Otpor-Graffity in Novi Sad. Bild: Wikimedia / Joulupukki CC BY-SA 3.0

Im Laufe der Jahrzehnte spannte der Multimilliardär George Soros mit seinen Organisationen ein Netzwerk an subversiven Aktivistentruppen auf, die rund um die Welt für Unruhen sorgen. Der angebliche Philantrop schürt dabei religiöse, rassische und ethnische Unruhen.

Von Marco Maier

In einem Artikel für "Strategic Culture" geht der bekannte und investigative US-Journalist Wayne Madsen mit dem Multimilliardär und Spekulanten George Soros hart ins Gericht. "Der globale Hedgefonds-Tycoon und politische Provokateur George Soros führt einen Krieg der Symbole, namentlich Flaggen und Banner, beschwört oder wiederbelebt durch seine Myriaden an Non-profit-Gruppen, um religiöse, rassische und ethnische Erhebungen auf der ganzen Welt zu schüren", so Madsen einleitend.

"Angefangen von der serbischen "OTPOR!"-Bewegung mit dem Symbol der geballten Faust, welches von Protestgruppen weltweit übernommen wurde zur schwarz-weißen Flagge des 'Islamischen Staates', die durch die von Soros gestützten Rebellionen des "Arabischen Frühlings" aufkamen", hätten die "False-Flag"-Fabriken laut Madsen eine halsbrecherische Produktionsgeschwindigkeit erreicht.

Seiner Ansicht nach hätten "Soros und seine Akrolyten" die Wichtigkeit der Symbologie in den Schriften von Gene Sharp von der Albert Einstein Institution in Boston, Massachusetts erkannt. Dazu gehören auch "Flaggen und symbolische Farben", sowie "Schlagworte, Karikaturen und Symbole". Die "symbolischen Farben" fanden unter anderem in den von Soros und der CIA gesponserten "Farbrevolutionen" in der Ukraine (Orange), Kirgistan (Pink), Iran (Grün), Kuwait (Blau) und Burma (Safrangelb). Auch die Symbole der Revolutionen wie Jasmin (Tunesien), Lotus (Ägypten), Rose (Georgien), Zeder (Libanon), Baumwolle (Usbekistan), Trauben (Moldawien) gehören dazu. Auch in diesen Ländern haben sich Soros und das CIA-finanzierte National Endowment for Democracy (NED) engagiert.

Auch die "Black Lives Matter"-Bewegung in den USA gehört zu jenen Organisationen, die von den Soros-Gruppen mitfinanziert und unterstützt werden. Die Radikalisierung der Schwarzen in den USA, die zu ausgewachsenen Rassenunruhen führen sollen, steht mit auf der Agenda. Doch während die BLM-Flaggen wehen, sorgen von Soros finanzierte Interessensgruppen dafür, dass historische US-Flaggen als "rassistisch" gebrandmarkt werden und teilweise sogar von öffentlichen Friedhöfen, Parks, historischen Schlachtfeldern und dergleichen entfernt werden müssen.

Wenn ihnen dieser Artikel gefallen hat, können sie uns mit einer Spende (hier) unterstützen. Es besteht auch die Möglichkeit ein ePaper oder ein eBook im Shop (hier) käuflich zu erwerben.

24 KOMMENTARE

  1. Wenn man den subversiven Menschenhasser und Menschenfeind (speziell der weißen Rasse), George Soros aka György Schwartz,  nennt muss man in gleichen Atemzug  auch das von der B'nai B'rith gesteuerte CIA-finanzierte CIA-finanzierte National Endowment for Democracy (NED) , das Ayn Rand Institute, die Rockefeller Foundation, die Ford Foundation ua. US-raelische Think Tanks und NGO's, nennen.

    Sie alle arbeiten an der Zerstörung der Welt und der über Jahrhunderte gewachsenen Werteordnung, um die New World Order, die sog. Neue Weltordnung entstehen zu lassen, die einzig und allein den Interessen dieser satanisch-freinmaurerischen NEO-Feudalisten dienen soll.

    Und wenn wir Soros bennenn und anklagen, dann sollten wir auch immer im Hinterkopf haben, dass George Soros, ja 'nur' der Rothschild-Agent ist.

    Rothschild ist der eigentliche Welttyrann zusammen mit Rockefeller, zumal sie vor einigen Jahren auch noch ihre Kräfte gebündelt haben.

    Der Schlüssel: Die verborgene Weltdiktatur des Rothschild-Imperiums -1-

    Der große britische Staatsmann, Benjamin Disraeli, späterer engl.Premierminister sagte 1844 über Nathan Mayer R. dieser sei:

    „the Lord and Master of the money markets of the world, and of course virtually Lord and Master of everything else. He literally held the revenues of Southern Italy in pawn, and Monarchs and Ministers of all countries courted his advice and were guided by his suggestions.

    Nach Napoleons Niederlage gab Frankreich 1817 Staatsanleihen heraus, die Rothschild -wieder über Agenten- in großem Stil aufkaufte, worauf die Kurse stiegen. Am 5.November warf er diese auf den Markt, worauf dieser kollabierte …

    Der Rest verlief wieder nach dem Waterloo-Muster und Rothschild-France hatte somit auch über Frankreich die Kontrolle erreicht.

    https://lupocattivoblog.com/2010/01/25/der-schlussel-die-verborgene-weltdiktatur-des-rothschild-imperiums-1/

    • "wenn wir Soros bennenn und anklagen"

      Und für was? Das er Leuten Geld gibt, Fahnen, Symbole, Waffen?! Er gibt ihnen doch nur. Er zwingt sie nicht das anzunehmen. Die haben alle selbst nen Kopf um sich zu Bilden und daraufhin Entscheidungen zu treffen. Die Abgründe der anderen erkennt man leicht, seine eigenen zu kennen und zu domestizieren, darin liegt die Schwierigkeit. 🙂

      • Und für was? Das er Leuten Geld gibt, Fahnen, Symbole, Waffen?!

        ——-

        Lieber Herr Schröters,

        Sind SIE so naiv oder tun Sie nur so!?

        Es gibt 'Angebote', die man nicht ausschlagen kann, dazu gehört u.a. auch Erpressung und Korruption. Sicher, es git auch  Überzeugungstäter, (die zum größten Teil in den Us-raelischen NGO's und Think Tanks indoktriniert, ideologiesiert und ausgebildet werden)  denn sonst ließe sich ja nicht die ganze Welt in Brand setzen.

        Typische deutsche Beispiele hierfür sind u.a. der ähäm…Grüne, Ödzdemir, der ähäm…Grüne Joshka Fischer und der Schwarze', von Guttenberg!

        • Was die Politiker anbelangt die sie aufzählen bzw. die da noch fehlen, Schwamm drüber. Deren Motivation ist so individuell wie ihr Auftreten, ihre Sprechblasen und Charaktere.

          Das es Angebote gibt die man nicht ausschlagen kann, nun aus meiner Lebenserfahrung heraus kann ich ihnen sagen dass sie jedes Angebot ausschlagen können. Nur wer feige ist sucht sich derlei Lebensweisheiten als moralische Krücke um sich und seine Entscheidungen vor seinem Gewissen zu rechtfertigen.

          • Schön, dass sie eine alte, deutsche Tugend, die Moral hochalten.

            DIE IST ABER LEIDER DURCH DIE WÜHLARBEIT DER FRANKFURTER SCHULE, DIE KULTURMARXISTEN UND DIE LIBERALEN 'ALLESVERSTEHER' in Deutschland schwer unter die Räder gekommen.

            Kannste leider nix machen – ist so!

            Deswegen geht ja auch alles den Bach runter, oder könen Sie etwa Wesentliches aufzählen, dass in den letzten -sagen wir mal- 20 Jahren besser geworden wäre?

    • Das hat man dann davon, wenn man mit im Kopf verwahrlosten Allahistenpack sog, 'stratetische Allianzen' , zwecks Beherrschung und Ausplünderung der Welt, eingeht:

      Veterans Today:

      Saudi Arabia’s corrupt royal family and wahhabi distortion of Islam (the breeding ground of “ISIS”) keeps right on “attacking America” – with the complicity of high-level American/Zionist traitors, who have now made the USAF “ISIS’s Air Force.”

      Saudi Royal asks for attacks in USA

      https://www.youtube.com/watch?v=T7GYVHv5lus

      • Nachtrag:

        Komischerweise sind nie ISIS 'Attacks' auf Israel geplant, angeblich doch der 'Todfeind' des 'Hüters u. Wächters' des Islam, Saudi Arabien:

        Kommt einem DAS nicht etwas 'spanisch' vor?

  2. Er kennt eben die Menschen und nutzt sein Wissen um deren schwächen. Vor geraumer Zeit gab es einen Österreicher der auch dieses Wissen besaß und für seine Zwecke nutzte. Nur das Soros nicht öffentlich über seine Pläne spricht, was Sinn macht. U.u. würd er dann den ein oder anderen Helfer an entscheidender Position verlieren oder noch schlimmer, eine Opposition wecken. Wirklich ein verschlagenes Schlitzohr.

  3. Die "deutsche Rest- Industrie", hat sich bezüglich der bösen Überflutungsgegner geäußert, das durch diese, der Ruf von "Made in Germany" geschädigt würde. Dieser Ruf allerdings, wird durch Korruptionsskandale, Unfähigkeit und Billigartikel zu Wuchepreisen geschädigt. Außerdem ist diese Industrie längst ausgehölt und unterminiert. Wer zu 60-80%, in den Händen ausländischer "Investoren" ist, der ist fremd gesteuert und schadet dem Mittelstand und dem kleinen Gewerbe. Insofern, haben wir die wahren Rufschädiger längst in den Chefetagen der DAX,ler sitzen.

    • Da braucht sich die Industrie keine Sorgen zu machen

      Neger arbeiten nicht – ihre Frauen tun es.

      Das hat die Industrie schon hinlänglich erfahren – sie will folglich nur noch dann Neger einstellen, wenn der Steuerzahler ihren Lohn entrichtet.

    • @ Kasperle

      An erster Stelle ist hier der Auserwählte, Larry Fink, mit seinem Abwrack- und Ausplünderungsunernehmen Black-Rock zu nennen, der schon an 50 Prozent aller Dax-Unternehmen die Aktienmehrheit hält. Und an weiteren 30 hält er eine Minderheitsbeteiligung.

      Und das ist nur eine der Oberheuschrecken, die hier mit Billigung der Regierung ihr Unwesen treiben.

      Die berühmte 'Deutschland AG' – das war einmal und ist leider, leider Geschichte.

      Heute bestimmen gefräßige, heimatlose Heuschrecken über das Wohl und Wehe der deutschen Wirtschaft und Industrie.

      In allerspätestens 10-15 Jahren ist Deutschland -dank Merkel, Schröder, Fischer- vollends industriell abgewrackt und zum Land des Morgenthau-Planes geworden.

      Die inkompatiblen, aggressiven,  islamischen- und afrikanischen Flachhirne garantieren darüber hinaus, dass Deutschland auch noch Bürgerkriegsland wird

      Wer dann noch als Bio-Deutscher übrigbleibt, darf als geduldeter Helot für die 'Auserwählten' (Neo-Feudalisten) sein Sklavendasein fristen! 

      Ist alles kein Zufall, sondern gaaanz, gaaaanz langfristig geplant.

      • Neger arbeiten nicht – ihre Frauen tun es.

        ——–

        Zum Einen! 

        Zum anderen ist die Masse der Neger viel zu doof um komplizierte Arbeitsabläufe überhaupt verstehen zu können.

        Deswegen brauchen wir uns auch keine Sorgen zu machen, dass man Arbeitsplätze nach Neger-Afrika 'auslagern' könnte.

        Weil die Weltenlenker und Drahtzieher das wissen, schaufelt man sie jetzt zu Millionan nach Murksel Deutschland, damit auch hier die Arbeitsplätze vernichtet werden!

        So läuft das Spiel!

      • @D.v.B., Ihre Darstellungen bzw. Beteiligungszahlen zu BlackRock sind nicht ganz korrekt. Richtig ist, daß BlackRock an ALLEN Daxunternehmen beteiligt , jedoch nur bei jedem 2. der größte Anteileigner ist( nicht die Aktienmehrheit hat) Hinzuzufügen wäre noch die Beiteiligungen bei 15 der 20 wertvollsten Unternehmen weltweit.  hier gehört BlackRock zu den beiden größten Anteilseignern. 75% der Anteile an Bl.Ro. verteilen sich auf 3 Großbanken – MerrylLynch, Barcleys und PNC FinancialService. Wem diese Unternehmen wiederum gehören ist Ihnen sicherlich bekannt. Die üblichen Verdächtigten von Wallstreet und CityofLondon und bei allen finden wir wiederum BlackRock als Anteilseigner.

  4. Ich frage mich, warum die Amis ihn nicht hängen

    Mitten im Frieden überfällt sie der Feind, der sich nicht mal mehr verbirgt, der mit seinem Geld unterbelichtete Wilde auf friedliche Amerikaner hetzt, der Familien den Ernährer nimmt, der Witwen weinen lässt und die Amis lassen ihn gewähren?

    Was ist los mit dem "Land of th Free"?

    Wollen die vielleicht, dass die ganze Welt nicht mehr nur über Deutschland lacht?

    Hängt die erkannten Massenmörder, und hängt sie so hoch, dass ihre Freunde sie nicht mehr abschneiden können.

    • Ich frage mich, warum die Amis ihn nicht hängen

      ———–

      Das ist leider, leider nicht mehr das 'Land of the Brave and Free', sondern das Land der Gehirn gewaschenen Konsum-Voll-Idioten (Von Ausnahmen abgesehen). und Drogen- sowie Alkohol-Freaks.

      Da ich die Entwicklung genau so habe kommen sehen, bin ich wieder Ender der 90-er Jahre nach 'Old Europa' abgedampf, um hier. leider, leider, die gleiche Scheiße erleben zu müssen.

      Und die Verursacher sind hüben und drüben die gleichen satanischen Schwerstverbrecher und pathologische Weißenhasser!

      Leider, leider knüpft man diese Satanisten nicht am höchsten Ast oder Laternenpfahl auf – was ganz einfach wäre, sofern wir zusammenstehen würden – stattdessen küsst man diesen Lumpen die Füße und feiert sie auch noch als willkommene 'Investoren' – diese Gesellschafts- und Völkervernichter!

      Es ist einfach zum Kotzen!

      Brenton Sanderson schreibt richtigerweise im Occidentel Observer:

      Der Schuldkuilt und die Holocaust-Religion sind es, welche in Wirklichkeit Deutschland zerstören:

      "The culture of the Holocaust is destroying Germany,Brenton Sanderson notes in a thought-provoking 3-part article in the Occidental Observer. “

      “Endlessly reinforced over decades by the intellectual and media elite, the notion that Germans and their descendants are responsible for “the single most evil event in human history” has had such a demoralizing effect that millions fully support Angela Merkel’s current attempt to destroy the ethnic basis of their nation.”

      Why the Germans, why the Jews

      http://www.theoccidentalobserver.net/2016/01/a-review-of-why-the-germans-why-the-jews-part-1/

  5. Lug und Trug, endlose Verbrechen, langsam frage ich mich ob das wirklich Menschen sind oder von irgendwo anders her. Ein normaler Mensch kennt soetwas nicht weil er eine völlig andere Genetik hat. Langsam glaube ich das diese Gestalten nicht von unserer Erde stammen. Man sucht immer Erklärungen für ein derartiges Verhalten aber man findet keine.

    • Langsam frage ich mich ob das wirklich Menschen sind oder von irgendwo anders her.

      ——-

      Dann müssten wir uns der Reptilien-Theorie eines David Icke anschließen – das ist mir aber etwas zu abenteuerlich.

      Nein, der Schlüssel zum Verhalten dieses Monsters in Menschengestalt liegt einmal in seiner Vita begründet (er hat als junger Mann mit Billigung der Deutschen seine ungarisch-jüdischen Rassengenossen schamlos ausgeplündert und damit den Grundstock zu seinem Vermögen gelegt) und zum Anderen in seiner sozialen Prägung durch das Alte Testament (Auserwähltheit) und den satanisch-kabbalistisch-okkulten Talmud.

      Man muss nur lesen, um zu verstehen!

      • Wie unendlich traurig, dass viel zu wenige Leute  bereit sind, Fakten zur Kenntnis zu nehmen.  Nur deshalb können sich diese Weltenverderber im Tarnmantel der Mitmenschlichkeit blutsaugerisch betätigen. Unfassbar. 

        Hatte heute einen Dialog mit einer sehr gut situierten 60- jährigen, die sich Sorgen um ihre Enkelkinder macht. Als ich ihr ein paar Gedankenanregungen lieferte, entgegnete sie: "Ach nein,  ich will das alles gar nicht wissen." Und auf mein bedenkliches Gesicht :" Oooch kommen sie,  heute ist doch viel zu schönes Wetter für solche Untergangsszenarien. "

        Tja, so geht's den Bach hinunter…. 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here