Berlin und Paris begrüßen Einigung auf Waffenruhe in Ostukraine

Wieder einmal eine Waffenruhe, die in einem Waffenstillstand münden soll. Merkel und Hollande sind bemüht, mit der Ukraine und Russland die Vereinbarungen des Minsker Abkommen umzusetzen. 

Von Redaktion/dts

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Staatspräsident François Hollande haben die Einigung der Trilateralen Kontaktgruppe zur Ukraine auf eine umfassende Waffenruhe in der gesamten Konfliktzone anlässlich des beginnenden Schuljahres begrüßt. Diese Waffenruhe müsse der Beginn eines nachhaltigen Waffenstillstands sein, erklärten Merkel und Hollande am Donnerstag. Sie seien äußerst besorgt über die Sicherheitslage im Osten der Ukraine, insbesondere entlang der Kontaktlinie.

Beide bekräftigten ihren Willen, gemeinsam mit der Ukraine und Russland im Normandie-Format weiterhin an der vollständigen Umsetzung der Minsker Vereinbarungen zu arbeiten. Frankreich und Deutschland stünden auch weiterhin zur territorialen Integrität und Souveränität der Ukraine. Seit Donnerstag gilt im Osten der Ukraine eine neue Waffenruhe zwischen pro-russischen Rebellen und Regierungstruppen.

Spread the love
Lesen Sie auch:  Russlands Reaktion auf die Erweiterung der NATO bis vor seine Haustür

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...
Loading...

23 Kommentare

  1. Merkel und Hollande retten mal wieder gemeinsam Europa vor den bösen Russen. Was macht denn eigentlich in der Zwischenzeit der größte Wasserkopf Brüssel mit seinem riesigen Beamtenapparat und seinen ungeheueren Kosten? Sind die im Urlaub, untergetaucht oder haben sie Sprechverbot? Das stinkt doch alles zum Himmel was hier abläuft. Wählt die Brüder und Schwestern im sozialistischen Geiste einfach ab und dann können wir uns auf die wesentliche Dinge des Lebens konzentrieren und haben dabei noch eine Menge Geld gespart.

    1. @Achim

      Die EU-Granden warten auf Kommandos der Atlantikbrücken PR. Da kommt aber nichts mehr, da die sich selbst zu lange und zu schnell um den Eckstein gedreht haben. Für die Grenzdebilen gab es bloß zwei Möglichkeiten: 1. Rammen sie am Eckstein, gibt's bloß blutige Nasen und Wunden, 2. andernfall zermalmt er den EU-NATO-Atlantikbrücken-Bilderberger Ungesinnungs-Kindergarten. Wenn 3-5-jährige den Turm zu Babel neu errichten möchten, kommt so etwas dabei heraus.

      Die liegen zur Zeit im Denkfabriken Lazarett, etliche der 3-5-jährigen sind schon abgesprungen, wieder andere stehen nie mehr auf und der Rest wird mit hauseigener Psychopharmaka eingestellt. Es wird versucht ihnen deren unermessliche Dunkelheit mit Aufhellern aufzuhellen. 

  2. Merkel (Jüdin) und Hollande( Jude) retten mal wieder gemeinsam Europa vor den bösen Russen…..

    Beide gesteuert vom Soros,ebenfalls Jude! ZI*ONI*STEN ????

    Chef ist Baron Rothschild,eh logo was der ist!

    1. Nun dürfen die Bewaffneten-Einheiten die Bevölkerung nicht mehr als Schutzschield hinhalten und müssen Sie laufen lassen.

      Die uns immer wieder aufschreckende Frage,, welche Richtung und Route werden Sie laufen!!

      Zielvorgaben sind allen Bekannt ab nach EU-DORADO

  3.  Die EU-"Wichtigtuer" müsen so tun, als ob sie was zu sagen hätten. Damit versucht US-rael seine EU-Oberhoheit zu verschleiern. Aber so langsam merkts der dümmste, was hier abgeht.

  4. Die Pappnasen Merkel und Holland, die Obermarionetten von Obamas CIA-Puppentheater, wollen einfach nicht wahr haben das der Westen gerade mit ihrer Unterstützung und der Fuck-EU plus NATO es doch waren,die die ganzeTragödie in der Ukraine angezettelt haben und noch weiter tun. Von wem sind denn die Nazis (Banderas) in der Ukraine unterstützt worden? Komisch – bei uns hat man Angst vor der AFD,  in Frankreich vor Marin le Pen. Hier will man die NPD verbieten und da werden die Nazis unterstützt und mit Waffen ausgerüstet. Wieviel Millionen € Steuergelder hat denn Mutti Merkel und Konsorten in der Ukraine verbrannt?  Muuuuutti, das Geld siehst Du nie wieder, das haben sich schon die korrupten Oligarchen in die Tasche gesteckt, beim Volk ist davon nichts angekommen. Wer hat denn beim Maidan Kekse verteilt? Wer hat denn den Putschisten Poro und Jaze am Arsch getätschelt? Wer hat denn gesagt:" die haben eine geile Regierung"? Die Russen und Putin waren das nicht. Wo sind denn die humanitären Hilfen für den Donbass aus Deutschland und Europa? Nichts dergleichen, noch nicht mal ein Spendenaufruf in den Lügenmedien. Wenn Russland und seine Bevölkerung nicht mit Lebensmittel (über 50 LKW-Hilfskonvois) geholfen hätte und noch weiter hilft dann hätte es noch mehr Tote dort gegeben – Hungertote. Wieviele Einwohner von Donetzk und im gesamten Donbass leben noch in den Kellern ihrer von den UKRA-Faschisten zerschossenen Häusern? Wer hilft denn beim Wiederaufbau und Reparieren der zerbomten Häuser und Wohnungen, der Westen jedenfalls nicht. Wer zahlt denn die Löhne und Renten im Donbass, die prowestliche Ukraine und der Westen jedenfalls nicht. Hilfe kommt nur aus Russland und aus dem Westen nur von Privatleuten und Vereinen. Wo sind sie denn, die angeblichen Hilfsoganisationen.  Wo sind denn die wahren Nachrichten aus der Ostukraine? Hier wird doch alles verdreht und vertuscht, genau wie die Nachrichten aus dem Nahen Osten, nur noch Propaganda. Wer Verwannte und Bekannte im Donbass hat und täglich um ihr Leben betet, den kann man nicht belügen.

    Und solche US-Marionetten reden vom Waffenstillstand – Merkel, Holland und alle anderen skrupellosen Vasallen der US-Milliadäre schämt Euch. Ihr seid keine Politiker, Ihr seid Verbrecher.

    1. @buh buh, bestens analysiert. Hart an der Realität.

      Plan war die Ukraine für die Juden freizubekommen, zumal es diesen auf dem gestohlenen Flecken Palästinas zu ungemütlich zum Leben heraufdämmerte. Beinah ringsum eingemörsert. Scheißleben. Keine Freiheit, keine Aussicht auf weitere Gebietserweiterungen. Kein Platz. Alles bestialischer Mist. Jener Mist, den sie sich selbst und anderen verordneten, schnürt ihnen die Kehle ab. Jede eigene Bewegung schnürt zu. IHR habt euch euer eigenes KZ geschaffen und nanntet es stockbesoffen, gottgleich »ZION«.  Manche behaupten schon, "da wäre ja selbst das 'Elba', wohin wir ausreisen sollen müssen, und die uns erwartenden 'Nürnberger Prozesse' welche uns dort erwarten sollen, noch köstlich dagegen, als DAS hier!"

      Ehe IHR die Ukraine stiehlt oder die Palästinenser niederringt, geschweige denn eine NWO durchsetzt, gingen stattdessen Legionen von Kamelen durch ein Nadelöhr. 

      Ein Tipp. Macht schnell, dass die Migranten ihre Infrastruktur in ihren Ländern zurückerhalten, welche ihr demoliert habt plus Schadenersatz, und fliegt sie rasch in ihre Heimatländer. Es stehen schon abgesprungene Migranten-Moslem-Kommandos, die sich euch Zion-Chimäre demnächst vorknöpfen. Täglich werden es mehr. Mit Geld geht da nichts mehr. Die sind darauf eingeschworen, »unsere Heimat und sonst gar nichts«. Ihr könnt nicht 9 von 10, welche euch nicht mögen und wovon 6 euch permanent bekämpfen in Schach halten. »Morgen« wäret IHR Schach-Matt. Euren Kampfhund USA könnt’s vergessen, der ist zahnlos, mit ausgelegten Ködern vergiftet und altersschwach. IHR SELBST habt diesen euch abgerichteten Kampfhund umgebracht, ihr Völkermörder.

      Macht einen Schlussstrich ändert eure pure Ungesinnung, mehr ist euch nicht zu empfehlen.

    2. Einigkeit und Frieden in Europa kann nur mit Russland zusammen erfolgen, denn Russland gehört zu Europa, die USA nicht !!

      Die USA vertreten NUR IHRE INTERESSEN und die heißen WELTHERRSCHAFT und Zerstörung von allem was sich dem entgegenstellt.

      Dei Deutsche Wiedervereinigung haben wir zuvorderst der damaligen Sowjetunion, heute Russland zu verdanken und die NATO hätte damals zwingend aufgelöst werden müssen. Die NATO ist heute kein VERTEIDIGUNGSBÜNDNIS sondern eine ANGRIFFSINSTRUMENT der USA.

      Die USA haben den Putsch in der Ukraine zur Spaltung Europas in voller Absicht durchgeführrt !!!

      Ukraine 2016 Analyse vom Schweizer Historiker (KenFM Daniele Ganser)

      ==> https://www.youtube.com/watch?v=jZmO_cfj9js

  5. So dürfte es vor allem Fünf vor Zwölf hinsichtlich der Revision der ukrainischen AKW's sein, da im Angesicht der ukrainischen finanziellen Engpässe die vom Westen bereitgestellten Gelder für unsinnige militärische Abenteuer verwendet werden, anstatt Europa vor einer strahlenden Zukunft zu bewahren.

  6. Die Merkel-Marionette und die Hollande-Marionette kann man nur abwählen oder wegputschen: dagegen wird ab Februar mit der BW geübt. Hollande ist da schon weiter. Der hat sofort den Notstand ausgerufen. Was wir noch brauchen, ist ein richtiges Attentat. Nicht so eine Stümperaktion wie neulich in München. Oktober oder Dezember böten sich an. Derweil holen wir weiter Flüchtlingsfamilien per Charterflieger ins Land. Nacht für Nacht bis zu 20 Maschinen. Will aber keiner mehr wissen. Hoffentlich überholt wenigstens die AfD in die CDU in Meck-Pomm.

  7. Jo,  jetzt hat die Kiewer Nazibande wieder Zeit aufzurüsten, mit unseren Geld natürlich. Was für ein Schauspiel. Und die tausende Morde die diese Bande unter Duldung unserer lieben Regierung an der Zivilbevölkerung verübt hat, was ist damit ?

  8. Analyst: USA wollen zeigen, dass sie bereit sind, gegen Russland in den Krieg zu ziehen

    https://deutsch.rt.com/meinung/37214-nato-ubungen–usa-versuchen/

    NATO-Kriegsspiele sind Teil eines andauernden Versuchs, der Welt zu zeigen, dass die USA bereit sind, einen Weltkrieg gegen Russland zu riskieren. Damit wollen sie ihr Recht auf die Durchführung illegaler Regierungswechsel und Schaffung gescheiterter Staaten verteidigen, so der Politik-Analyst Dan Glazebrook im Interview mit RT. Er betont, dass dies teilweise reine Rhetorik ist, verweist aber auch darauf, dass diese Drohung für wichtige Teile des US-Militärs keinen "Bluff" darstellt.

     

     

    Günter Heil kommentiert

    Hauptsache es wird ein Satz. Russland ist nach den USA die größte Atommacht mit tausenden mobilen Atomsprengköpfen und kann die USA und die Nato binnen Stunden verdampfen. Ein wenig Information außerhalb der Springermedien würde helfen.

    Davon abgesehen …

    Internationale Militärspezialisten raten dringend davon ab, gegen Russland militärisch vorzugehen.

    Nur ein paar Punkte, die man mit etwas Geduld im Netz finden kann

    1.) Sind RF Stratosphärenbomber permanent um die USA unterwegs und können alle US Metropolen sofort eliminieren.

    2.) dagegen ist nach US Spezialisten der Raketenabwehrschirm nutzlos und dient nur dem (Marketing) Zweck dem Senat Geld aus der Tasche zu ziehen. weil

    3.) Russland nicht mehr in Defensiv-, sondern in hochmoderne Offensivsysteme investiert.

    4.) es existieren (Nato ähnliche) Abkommen mit allen BRICS Staaten, die alle hochgerüstet sind und nur darauf warten die USA von allen Seiten in den USA direkt anzugehen.

    Dass der Kapitalismus auf Ausbeutung und Unterdrückung aufbaut hatte schon Hitler publiziert und er wollte mit den Horton Bombern die USA mit Atombomben angreifen. Die Geschichte kam ihm zum Glück zuvor.

    Die USA sind recht einsam auf der Welt….Da nützt auch das ganze Mediengeschrei der Springerpresse nichts.

    Ob EU Soldaten bereit sind für Ehre und (ein fremdes) Vaterland zu sterben, wage ich zu bezweifeln.

    Bei den Russen die ich kenne, sieht das anders aus. Ein Russe hat auch kein Vaterland, sonder er lebt in einem Vielvölkerstaat der über tausend Jahre alt ist und von allen Völkern dort als Mütterchen Russland bezeichnet wird.

    Bei uns ist die Mutter ein Looser, Kinder asozial und Familie überholt. Daher gibt es keinen Grund für den es zu kämpfen lohnt. Die Nato wird kläglich scheitern, weil es keine zu verteidigenden Ideale mehr in Europa gibt Gender lässt grüßen…..DER WESTEN IST VOLLKOMMEN DEGENERIERT !!

  9. Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner, 76351 Linkenheim-Hochstetten

     

    Frau Dr. Angela Merkel, Bundeskanzlerin

     

    Frau Dr. Merkel,

     

    "Die Regierung will sich nach SPIEGEL-Informationen von der Armenien-Resolution des Bundestags distanzieren" (http://www.spiegel.de/politik/ausland/armenien-resolution-angela-merkel-geht-auf-erdogans-forderung-ein-a-1110505.html).

     

    Sie mißachten als Bundeskanzlerin eine Bundestagsresolution. Das ist verfassungswidrig. Mit dieser Entscheidung haben Sie sich als Bundeskanzlerin disqualifiziert. Ihr Rücktritt als Bundeskanzlerin ist erforderlich. Ihr Verhalten zeigt, daß Ihnen die Interessen des Islams wichtiger sind als die Interessen des deutschen Volkes.

     

    Dieses Schreiben sollte verbreitet werden. Widersprüche seitens Ihrer Partei erwarte ich nicht.

     

    Hans Penner

     

  10. Von der CIA unterstützte Söldner und ISIS starten Offensive in Syrien

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/09/02/von-der-cia-unterstuetzte-soeldner-und-isis-starten-offensive-in-syrien/

    Von der CIA unterstützte Söldner und die Terror-Miliz ISIS haben in den vergangenen zwei Tagen eine Offensive in der syrischen Provinz durchgeführt. Die Extremisten konnten mehrere Ortschaften erobern.

    Am Montag und Dienstag haben sich die Untergruppe der Terror-Miliz ISIS, Jund al Aqsa, und die von der CIA unterstützten Mitglieder der Freien Syrischen Armee (FSA) in der Provinz Hama zusammengeschlossen, um eine gemeinsame Offensive gegen die syrische Armee (SAA) durchzuführen, berichtet das militärische und nachrichtendienstliche Analyseportal South Front. Bereits Mitte August hatten die New York Times darüber berichtet, dass die CIA islamistische Söldner massiv unterstützt, die wiederum mit ISIS gegen die Regierung in Damaskus kooperieren.

     

    Kommentar

    Somit wird klar, dass die USA die Väter der IS und deren Terrorismus sind.

    Und unsere regierung ist mit den USA befreundet…..Solche Freunde brauchen wir nicht !!!

  11. Gegen die Nato nach Berlin: „Nein zu Konfrontation gegen Russland“ – VIDEO

    http://de.sputniknews.com/politik/20160902/312379502/anti-nato-demo-in-berlin.html

    Berlin ist am Donnerstag im Rahmen des „Antikriegstags“ mit einer Menschenkette vom Brandenburger Tor bis zur russischen Botschaft gegen die Konfrontation mit Russland und die Nato-Expansion in Osteuropa demonstriert worden.

    Hunderte Demonstranten riefen zu Frieden zwischen Europa und Russland auf — nur so könne es Frieden in der ganzen Welt geben. Die Teilnehmer hielten Plakate mit den Aufschriften „Rüstungsexporte verbieten“ und „Nein zum Krieg! Nato stoppen!“ hoch.

     

     

    Wolfgang Doetsch kommentiert

    Der Ruestungs- und Kriegskomplex der Amis ist nur ein Selbstbedienungsladen fuer eine ganz grosse Schicht unterhalb der Bankenmafia.

    Da wird Geld verteilt, das kann sich kein Mensch vorstellen.

    Russland mit nur 10 % Ruestungsausgaben wie es die Amis haben hat 200 % mehr Effizienz.

  12. Deutschland und Frankreich übernehmen NATO-Mission an russischer Grenze zum "Schutz des Baltikums"

    https://deutsch.rt.com/europa/40310-deutschland-und-frankreich-ubernehmen-nato/

    In einer feierlichen NATO-Zeremonie haben Frankreich und Deutschland offiziell den "Schutz des baltischen Luftraums" an der russischen Grenze übernommen. Die Kampfflieger sollen angeblich regelmäßig in den Luftraum eindringende russische Luftstreitkräfte abfangen.

    Dieser Bundeswehrsoldat steht mit seinem Statement scheinbar ziemlich alleine in der bundesdeutschen Gesellschaft.

    Frankreich und Deutschland werden die Mission bis Ende des Jahres anführen. Vier Kampfjets vom Typ Mirage werden vom litauischen Luftwaffenstützpunkt Siauliai aus den Luftraum der NATO-Mitgliedsstaaten im Baltikum abfliegen. Deutschland trägt seinerseits mit vier Kampfjets vom Typ Eurofighter Typhoon zu der Mission bei. Diese werden auf der estnischen Luftwaffenbasis Amari stationiert.

    Mehr lesen:Deutschland-Umfrage: Fast zwei Drittel gegen NATO-Einsatz in Osteuropa

     

     

    Katarina kommentiert

    Der Westen hat schon lange keine Westlichen Werte mehr! was er nicht freiwillig bekommt nimmt er sich mit Gewallt ! Und wehren sich andre sind dann die die Diktatoren !

    Und so lange wie Viele auch aus dem Volk nicht begreifen wird sich nichts ändern ! Das gleiche ist der 11,9 Würde auch nur Erfunden weil man die Rohstoffe aus dem Irak wollte ! Pläne lagen bei dem USA schon in der Schublade um den Irak an zu greifen ! Nur man musste was erfinden um Vielen dumm zu erklären war rum man den Irak angreifen muss !

    Nicht um das Volk zu befreien ! wenn es der Fall wäre , würde nicht heute nicht Krieg im Irak sein ! Nee man Braucht die Rohstoffe nur da rum geht es , und so ist es auch in der Ukraine gewesen der wegen der Putsch auch !

    Und so ist es auch mit Russland , und das weis auch Putin deswegen wird alles daran gesetzt um mit Russland einen Krieg aufzuzwingen !

     

     

    Baerlas kommentiert

    Wo hat Russland wenigstens eine Militärbasis an der US-Grenze oder wenigstens an der deutschen Grenze hat und wo es nur wenige Meter entfernt von der US-Grenze bzw. der deutschen Grenze entfernt mit allen Arten von militärischem Material herum fuhrwerkt. (Also deutlich entfernt vom eigenen Territorium).

    Überhaupt sollte man mal die russischen Militärbasen weltweit aufzählen im Vergleich mit den USA. Die USA haben ca. 1000 !!!!!

  13. Der Gründer und Vorsitzende des führenden privaten US-amerikanischen Think Tank STRATFOR (Abkürzung für Stategic Forecasting Inc.) George Friedman bestätigt am 4. Februar 2015, dass die USA seit mehr als 100 Jahren die deutsch-russische Zusammenarbeit mit allen Mitteln verhindern wollen. Dazu ist ihnen jedes Mittel recht, inclusive vorsätzlicher Lügen bis zum Krieg. Dieses Video (13 Minuten) unbedingt ansehen. 

    STRATFOR: US-Hauptziel seit einem Jahrhundert war Bündnis Russland+Deutschland zu verhindern

    ==>  http://www.youtube.com/watch?v=gcj8xN2UDKc

  14. Energie-Krieg um Syrien: Kämpfe nur entlang künftiger Pipelines

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/09/03/energie-krieg-um-syrien-kaempfe-nur-entlang-kuenftiger-pipelines/

    Der Krieg um Syrien ist nur auf den ersten Blick unübersichtlich. Bei genauerem Hinsehen zeigt sich: Kämpfe zwischen Söldnern und Regierungstruppen finden nur dort statt, wo wichtige Pipelines verlaufen oder geplant sind. Russland, die West-Mächte und die Golfstaaten kämpfen um die beste Ausgangsposition für Gas- und Öl-Lieferungen für den europäischen Markt. Deutschland spielt in dieser Auseinandersetzung keine Rolle.

    Im Verteilungskampf mischen insbesondere Frankreich, Großbritannien, Saudi-Arabien und die USA ohne eine völkerrechtliche Grundlage und Russland mit einer völkerrechtlichen Grundlage mit.

     

    Kommentar

    Deutschland und Merkel als Obervasallin der USA spielt eine Rolle…warum haben wir dann Soldaten in der Türkei !?!?

    Wer noch mehr Beweise für die Untaten der USA + NATO braucht und immer noch nicht begreifen will, dass die USA DER WELT-VERBRECHER Nr. ! aind, dem kann keiner mehr helfen.

    Übrigens, all unsere EU / GB- Poltiker sind Mittäter und sollten eigentlich im Gefängnis sitzen !!!

  15. Neue Hinweise: Die BRD bereitet sich auf einen Krieg vor – Ärzte werden eingezogen

    https://deutschelobby.com/2016/09/01/neue-hinweise-die-brd-bereitet-sich-auf-einen-krieg-vor-aerzte-werden-eingezogen/

    Man erinnere sich daran, dass Deutschland seinen Bürgern vor kurzem mitteilte, dass sie sich einen Vorrat an Wasser und Nahrung anlegen sollen.. und nun das.

    Die deutsche Regierung begann damit, Einberufungsbefehle für den Militärdienst herauszugeben, wobei es sich bei den betreffenden Personen um Ärzte handelt! SuperStation95 hat von zwei Ärzten die Bestätigung erhalten, dass sie Einberufungsbefehle erhielten. Einer muss sich in acht Tagen in einer Heereskaserne melden, der andere muss in vierzehn Tagen einrücken. In den Befehlen wurde klargestellt, dass die Ärzte

    „mit niemandem darüber reden dürfen.“

    Es ist nun also völlig klar, dass sich die europäischen Regierungen auf einen Krieg vorbereiten. Der Einzug von Ärzten folgt nur eine Woche auf die Herausgabe eines 69 seitigen Berichts, konzeption-zivile-verteidigung in dem die Regierung seine Bürger dazu aufruft „sofort Nahrung und Wasser zu bevorraten“ und rechtfertigte die Massnahme mit möglichen „Notfällen, die unsere Existenz bedrohen.“

    Ein Tag danach teilte die tschechische Republik seinen Bürgern mit, sich „auf das schlimmste vorzubereiten.“

    Fünf Tage danach hat die finnische Regierung ihren Bürgern ohne große Aufmerksamkeit über die Ortschaftsräte mitgeteilt, dass auch sie Nahrung und Wasser auf Vorrat halten und sich auf etwas schlimmes vorbereiten sollen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.