Altmaier: Flüchtlinge nehmen keine Arbeitsplätze weg

Die Angst, dass Flüchtlinge der deutschen Bevölkerung die Arbeitsplätze wegnehmen, ist völlig grundlos, erklärt Altmaier. Wir haben viele Arbeitsplätze, die wir selbst nicht besetzen können und weitere Arbeitsplätze würden (am Niedriglohnsektor?) entstehen.

Von Redaktion/dts

Der Flüchtlingskoordinator der Bundesregierung, Peter Altmaier (CDU), wehrt sich gegen Vorbehalte gegen Flüchtlinge. "Wir haben in diesem Jahr die höchste Zahl von Arbeitsplätzen, die es jemals in Deutschland gegeben hat, über 43 Millionen. Wir haben viele offene Stellen, die nicht besetzt werden können, weil es keine Bewerber gibt", sagte Altmaier im "Bericht aus Berlin".

Wenn es "gelingt, diese offenen Stellen auch vermehrt mit Flüchtlingen zu besetzen, dann ist damit auch den deutschen Arbeitslosen geholfen, weil weitere Arbeitsplätze entstehen werden", so Altmaier weiter. Dies müsse so gestaltet werden, dass niemandem etwas weggenommen werde und alle im Land gemeinsam helfen würden.

Spread the love

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...
Loading...

88 Kommentare

  1. WELCHE Arbeitsplätze können wir selbst nicht besetzen ??? WO sind denn diese Arbeitsplätze ? Wir bekamen über 2 Mio. Neusiedler, davon sind 56 in Festanstellung. Der schwallt doch nur Müll !

    DAS soll eine Beschwichtigungs- und Hinhaltetaktik sein ?

    Altmaier 6, setzen !

    1. Arbeitgeber Trick7,,

      Marketing durch Stelleninseraten

      Ein Berieb inseriert Stellenausschreibungen (Wahrheit exisiert es nicht) um so Werbung in Eigener sache zu erwirken um bei Auftraggeber zu profilieren geben Ske gross-kotzig an "" Wir schaffen Arbeitsplätze "" Wir sind Stark und Innovativ – daher Kunde – Ihren Auftrag nehmen wir an, die blauäugigen kaufen das auch ab.

      Wenn sich Mitarbeiter bewerben,, heisst es das Sie sich für anderen Kandidaten entschieden haben – ABER Stelleninserat ausschreibung läuft noch immer.

      Daher diese Psyeudo-Statistiken sind Lügenmaschinerie!

      Konkrete Daten erhält mann bei der Steuerbehörde,, welcher Betrieb wieviel neue Zusätzliche-Arbeitsplätze geschaffen hat – Ergebniss :: 2016 Kein Betrieb bis jetzt!!

      Es sind immer noch die gleiche Anzahlarbeitsplätze die zuvor von anderen Besetzt wurden – Der neue Aber kriegt 30% weniger Lohn als der bisherige – So wird Volkswirtschaft verarscht und schön geredet..

      Jeder kennt wie der Hase läuft ..!

      Polit-Affen diese Dumm-Dümmer Schwätzer mit Ihren Steoriden ladungen.

    2. Lösung: 150.000 junge Männer aus Syrien in die Bundeswehr. 3 Monate Grundausbildung an G36, MP, MG und Panzerfaust. BW darf im INNEREN eingesetzt werden. Bürgerkrieg. Was machst du dann? Da KUCKST DU … aber sowas von dumm aus der Wäsche. Mann sollte Aniela nicht unterschätzen.

    1. In Wirklichkeit blockieren diese elenden Vasallen selbst mit ihrer unseligen Existenz die von ihnen besetzten Arbeitsplätze für jene Menschen, die im Gegensatz zu ihnen aufrichtig und redlich für das Wohl des deutschen Volkes arbeiten würden anstatt nur destruktiven Schwachsinn im Sinne ihrer transatlantischen Master abzusondern.

  2. Er ist ein Träumer!

    Die 43 Mio sind nicht alle vollwertige Arbeitsplätze, sondern Jobs jeder Art, dazu gehören

    auch zum Teil Vermietungen!

    Migranten nehmen sicher den Deutschen keine Arbeitsplätze weg, da sie ja sowieso 

    nicht arbeiten wollen!

    1. Altmaier ist kein Träumer. Er ist der schlimmste Stiefellecker und Parteisoldat Merkels. Der macht alles im vorauseilenden Gehorsam.

      Sonst hätte er den Posten nicht bekommen.

       

      1.  Die ist eiskalt. Vor längerer Zeit war Merkel mal Miisterin für Umwelt und hatte einen Staatssekretär Stroethmann,aus Niedersachsen. Der wagte sich nur zwingend logisch zu widersprechen was schon ausreichte iun zu entlassen. Das ist eine widerliche, unsägliche Zionistin.

  3. Wie verblödet muss, man sein um solch einen Dreck von sich zu geben.Ich kann die Lügen dieses elenden Verbrecherpacks nicht mehr hören……….Wenn nicht endlich was in Dummland BRD passiert und sich das Volk wehrt, wird sich bald mit höchst unliebsamen Dingen konfrontiert sehen, ein neues feudales Mittelalter die Renaissance der Zwei-, wenn nicht gar Drei-Klassen-Gesellschaft, eine rigide Geschlechtertrennung wie im Mittelalter, eine kranke Mixtur aus Kommunismus und Neo-Faschismus, der sämtlichen bizarren Facetten wie etwa die Stasi, die Gestapo, Gulags, Meinungsdiktatur, Verrat und Anschwärzung durch eigene Leute und die militante Verfolgung von Andersdenkenden zugrunde liegen. Möglich gemacht wird dies nicht nur von Merkel und Konsorten und der ganzen rot-grünen-schwarzen Parteienclique sondern auch einem Großteil des besagten verblödet-degenerierten linken deutschen Volkes, das sich nicht wehrt, sondern darin eine Art Erfüllung und Heilsbringung sieht, und das Ende seiner eigenen Nation herbeisehnt.Bis jetzt sind ie Deutschen ein Sklavenvolk, man kann sie nach Lust und Laune in den Hintern treten, ausplündern betrügen und belügen, sie wehren sich nicht!So dumm war und ist kein Volk jemals in der Geschichte gewesen.

    1.  Das ist aber nichts neues. Wie sagte schon Napoleon Bonaparte über die Deutschen," Es gibt kein gutmütigeres , aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutsche glauben sie." Und das wissen Merkel und US-rael ganz genau und ziehen die schon weh tuende Dummheit der Deutschen ins Kalkül und erzählen uns jeden Tag was neues vom Pferd. Zwei Sonderschullehrerinnen haben mich heute als Nazi abgekanzelt als ich die Migration als us-raelgesteuerten Krieg bezeichnete.Soll diese deutsche Drecksbande enlendig krepieren!!

      1. anonymus1

        ''zwei Sonderschullehrerinnen haben mich heute als Nazi abgekanzelt als ich die Migration als us-raelgesteuerten Krieg bezeichnete.''

        Machen sie sich nicht viel daraus..ich bin in meinem Leben vielen dummen Lehrern begegnet.

      2. Denen fehlt das richtige Erlebnis ! Aber das dürfen ja die andern haben, da ist man tolerant und freigiebig, lässt andern gern die Rosinen.

        Wie ich solche Idioten und Idiotinnen hasse !

  4. So langsam sollte ihr es doch wirklich verstanden haben. Diese Menschen, die da reingelassen wurden und auch bestellt waren. Die sollen nicht arbeiten. Die sollen hier nur für Chaos sorgen. Ihr müsst euch mit dem Gedanken von Befreiung fernhalten. Was jetzt passieren wird, dass ist die Abwürgung des Deutschland Motors. Denkt doch nur einmal 1 Minute darüber nach.

     

    Wo sollen alle diese Menschen arbeiten? Als was sollen sie, wenn überhaupt arbeiten. Sie integrieren sich nicht, weil sie es auch nicht wollen und "sollen"

    Was bedeutet das? Das bedeutet, dass hier Millionen Menschen samt Kinder und so weiter versorgt werden. Die fressen so ziemlich jeden Staat kaputt. Das ist Absicht! Dazu kommen die Feindseligkeiten gegenüber Christen und unsere Sitten. Da alles, dass wird in einem Bürgerkrieg enden. Ihr werdet es schon bald erfahren. Auch Offizell, dass es steil bergab geht. Noch lügen sie ein bisschen. Aber das wird man sehr schnell merken. Die Steuern werden rasant steigen und dann kommen Unruhen. Wir sprechen hier nicht über 2 Millionen. WIr sprechen über bis zu 10 Millionen Menschen, die dieses Land zerstören werden. Und auf den Trümmern wollen die ihre NWO und den Superstaat aufbauen.

     

    Völlig Absurd und lächerlich. Aber das Erwachen kommt noch. Aber dann sind diese Figuren nicht mehr da. Sie werden sich verkriechen. Das alles dauert noch ein paar Jahre. Bis wir in der Minderheit sind und die in der Überzahl. Das dauert kein 10 Jahre. Das geht jetzt ganz schnell. Schon alleine, weil über Jahre die Zahlen der Migranten und Türken usw. gelogen sind. Es sind schon viel mehr in diesem Land, als wir wissen. Man kann das nur erahnen. Alleine die Geburten werden euich bald die Augen öffnen. Schon in 1-2 Jahren werden die Deutschen weniger Kinder haben, als die Moslems. Vor allem Araber.

    Das ist Krieg!

    1.  Das wird einen Bürgerkrieg, der offensichtlich auch gewünscht ist, geben. Rechnen wir nur mal die Infiltranten ab 04. September 2015, ohne die schon seit Jahren als "angeforderte Arbeitskräfte eingeschleusten Türken, Tunesier und Marokkaner- so rechne ich mit 4 Millionen Infiltranten und bis 9 Millionen Familienangehörige bisher. Wenn wir nur für 12 Millionen die geldlichen Sozialleistungen ohne die viel teureren Strukturleistungen Ärzte, Krankenhäuser Lehrer etc rechne, komme ich auf einen Betrag, wo für Deutsche nichts mehr übrig bleibt. Und das ist alles nur der Anfang. Wohl bekomms!

      1. Andreas, anonymus, ihr habt vollkommen recht !

        Auf Neopress las ich einen Link zu einem EU-Vorhaben, weswegen sich die Briten abgeseilt haben. Die wollen EUropa mit zusätzlichen 50 Mio. Afrikanern beglücken. Normalerweise auf jetzt 27 Länder verteilt, nur, Frankreich hat selbst zu viel, Schweden kriecht auf den Brustwarzen und alle andern wollen keine. Was glaubt ihr da, wo min. 5 Mio. hin sollen ? Nach DE natürlich, sind die nämlich 5 J. hier, dürfen sie in der EU hinwandern wo sie wollen. Und genau das will USrael ! Wenn sich die EU-Staaten gegen Pläne stemmen, dann wird es halt andersrum eingefädelt – auf unsere Kosten !

        USrael hat die dtsch. Kolonie in der Hand. Über DE haben sie auch die EU eingefädelt. Merkel ist eine US-Agentin, die telefoniert jeden Abend mit Washington und holt sich Instruktionen – kein Scherz, das hat Wimmer ausgeplaudert !

        Wir brauchen eine Lösung für mittlerweile zig Probleme :

        US-Geiselhaft, EU-Dominanz, Nato-Knebel, Islam-Unterwanderung, Banken-Abzocke, Osteuropäische-Clan-Kriminelle, Volks-Putsch-Regierung, CIA-Monopol, Massen-Umsiedlungen, Kriegsgefahr und und und. Da kann einem das Rentenniveau ziemlich wurscht sein !

        1. Noch was : Die Saudis beginnen damit, sich in DE einzukaufen. Das mit den 200 Moscheen, war unseren Verrätern zu auffällig, jetzt werden die deals unter der Hand getätigt, Stichwort : freier Markt ! Die kaufen leerstehende Gebäude für die sich kein Investor findet und wandeln sie in Islam-Center um ! Die Globalisierung lässt grüßen ! Wir werden den Tag noch erleben, an dem die unseren privaten Grund und Boden den Neusiedlern übereignen. Entsprechende Weichenstellungen hierfür, werden schon munter in den Kommunen vorgenommen. In Zukunft soll es Bodenpatente geben. Der Patentinhaber ist der Eigner – Staat – USrael-Kolonie und kann damit machen was er will. Wir sind nur die momentanen Besitzer, wobei der Besitzer rein rechtlich, nicht mit dem Eigentümer zu verwechseln ist. Das sind laut Definition zwei paar Schuhe !

          Leute, Leute, Leute, die Sache ist noch viel haariger, als wir alle bis dato denken !!!!!

          1. Schlechtes Beispiel, Alex. Wenn die leer stehende Gebäude Sanieren so retten sie die zunächst mal vor dem Verfall. In jedem Fall entsteht nun zunächst mal durch die Investition Arbeit und Arbeitsplätze für den Bausektor hierzulande und durch die Grundsteuer zahlen sie auch zukünftig in die öffentliche Kasse.

          2. Du scheinst nicht verstanden zu haben, dass es nicht um die Gebäude geht, sondern um das, was darin passiert !

            Was nutzen kurzfristig gefüllte Auftragsbücher in der Baubranche, wenn langfristig ein radikaler Islam Einzug hält ?

            Und die Grundsteuer ist weder für DE, noch für den Islam in DE ausschlaggebend !

            Zerfallende Gebäude gibt es übrigens überall auf der Welt. Man reißt sie ab und baut neu, das bringt noch größere Aufträge und Steuern.

            Außerdem war das kein Beispiel, sondern ein Fakt !

             

      2.  @Alex

        Die ganze EU ist ein sehr teuflische us-raelische Institition, worüber es US-rael gelingt durch die Bestechung einiger weniger "Führungskräfte" weitreichende Entscheidungen zu erreichen. Großbritannien wurde durch ein Manipulationsplebiszit  des hochgeborenen Cameron von der EU befreit. Deutschland hat keine Chance freiwillig aus der EU auszuscheiden, da die SHEAF-Militärgesetze weitergelten mit dem Ergebnis, dass Deutschland ein Vasallen-und Helotenstaat ist. Aber auch die anderen EU-Staaten haben nur eine Chance, um dem angedachten us-raelischen Inferno zu entgehen:Raus aus der EU und der NATO!! Über die Kommission bekommen sie sonst Quoten oder Kontingente an Infiltranten aufoktoyiert oder sie zahlen als Surrogat nicht zahlbare Unsummen für jeden abgelehnten Infiltranten. In der Zwischenzeit dreht US-rael bei den Führungsspitzen der Infiltranten ablehnenden EU-Staaten, wie derzeit an R.Fico in der Slowakischen Republik. Aber auch eine Surrogatzahlung wird den Infiltranten ablehnenden EU-Staaten nur eine Hilfe auf Zeit sein, da man schon bei der Kommission daran bastelt die Staatsbürgerschaft der EU auf 3 oder weniger Jahre runterzumanipulieren, damit dies "Neustaatsbürger" überall einreisen können. Um den Migranten ablehnenden EU-Saaten einen Austritt aus der EU psychologisch zu versperren, werden sie für Infrastruktur und andere Zahlungen, de der Vasall zu erbringen hat, angefettet.

        1. Ein super perfides Spiel, das mit EUropa und ganz besonders MIT Deutschland und ÜBER Deutschland gespielt wird !

          Ich bedaure mittlerweile zutiefst, dass der II.WK verloren ging !

  5.  Im Himmel ist Jahrmarkt! Dieser klitschige, unsympathische, verlogeneHinter- Lader soll gefälligst die Klappe halten.Diese Bande wird tagtäglich unerträglicher.

  6. Dieses fette Dummbrot, die sogenannten Flüchtlinge wollen nicht unsere Arbeitsplätze – es reicht denen schon wenn die Geld für nothing aus unserem Sozial System bekommen.

    Unfassbar, und da für soll ich bis 67 ++ arbeiten ……. No way!

    1. Die Arbeit ist niederzulegen, das ist das einzige Mittel. Wir müssen es noch vor einem Bürgerkrieg schaffen, dass alle die Arbeit niederlegen. Anders wird sich die Sache nicht unblutig  wenden lassen !

  7. Natürlich nehmen deine Invaliden, Kranken, Arbeitsunfähigen, Doofen, Kriminellen und Analphapeten keinem normalen Deutschen einen regulären Arbeitsplatz weg. Bei der organisierten Kriminalität ist das schon ganz anders, die benötigt dringend Nachwuchs!

  8. Das trifft sogar sicher auf die meisten Rapefugees zu. Denkt mal nach, die meisten von denen können nicht mal eine Toilette benutzen, was wollen die am Arbeitsmarkt? 😉

  9. Die Angst, dass Flüchtlinge der deutschen Bevölkerung die Arbeitsplätze wegnehmen, ist völlig grundlos, erklärt Altmaier.

    ——

    Das ist wohl klar, nur die Gründe dafür, die traut sich die 'Stimme seiner HerrIn', der schwule Altmeier, nicht zu nennen:

    54!!!!!

    Merkt Euch diese Zahl!

    Wie haben sie noch getönt, unsere höchsten Manager, vorne dran das Großmaul Zetsche vom Daimler: „Fachkräfte“ seien gesucht, die „Arbeitskräfte von morgen“ kämen, und uns erwarte mit der Umvolkung ein neues „Wirtschaftswunder“!

    Bis Juni 2016 haben die DAX-Unternehmen, zusammen genommen, gerade einmal 54 Flüchtlinge fest angestellt. Davon entfielen allein 50 auf die Deutsche Post, zwei jeweils auf den Softwarekonzern SAP und den Darmstädter Pharmahersteller Merck. Viele ernst zu nehmende Wirtschaftsfachleute  (u.a. Prof Sinn  und Casten Linnemann, von der Mittelstandsvereinigung haben immer und immer wieder davor gewarnt, dass die Asylanten und „Flüchtlinge“ keinerlei Qualifikationen haben, die wir brauchen können, aber wer das sagt, ist ein böser Rechter, und linkspopulistische Trottel wie unsere DAX-Manager und Politiker gelten als Experten! 

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/welcher-konzern-stellte-fluechtlinge-ein-14322168.html

    Halten wir fest: Ca. 20-25 Prozent der' Fachkräfte' sind Analphabeten und 75-80 Prozent der hereingeschaufelten 'Fachkräfte' sind strukturelle Analphabeten

    Und ob Merkels 'Gäste überhaupt arbeiten wollen, das steht noch auf einem gaaanz, gaanz anderen Blatt!

    1. “We are Merkel’s Guests” (Wir sind Merkels Gäste)

      Nonwhite invaders pretending to be refugees in the town of Waldenburg, Germany, have refused to take employment, saying they are “Merkel’s guests” and don’t have to work.

      (Nichtweiße Invasoren teuschen vor 'Flüchtlinge zu sein. In dem fränkischen Städtchen Waldenburg haben sie es abgelehnt zu arbeiten, weil sie ja 'Merkels Gäste seien' und deshalb nicht arbeiten müssten.)

      Mayor Bernd Pohlers wrote that the invaders were “now part of everyday life in the city.”

      (Der Bürgermeister, Bernd Pohlers schrieb im Stadboten, dass die nichtweißen Invasoren ' Teil des täglichen Lerbens in der Stadt seien')

      Ganzer Artikel hier:

      http://newobserveronline.com/we-are-merkels-guests/

  10. Habe ich nie befürchtet… wäre ja toll wenn sie selbst für ihren Lebensunterhalt sorgen könnten, aber dem ist natürlich nicht so… weiß so ziemlich jeder der selbst arbeiten geht. Und was den Höchststand betrifft bei der Beschäftigung müsste man fairerweise die durch die Asylanten entstandenen Sozialjobs rausrechnen?

  11. In Schweden arbeiten ganze O,27 Prozent der hereingeschaufelten, nichtweißen und nichtkompatiblen Fachkräfte aus der großen bunten 3. Welt.

    Guckst Du hier:

    Sweden: 0.27% of Invaders Working (0,27 Prozent der Infiltranten arbeiten)

    Leftist claims that the nonwhite invasion of Sweden would “boost the economy” have been destroyed by the news that only 500 out of 182,270 “asylum seekers” are actually working in that country after two years.

    This works out at 0.27 percent of the total—with all the rest parasiting off the Swedish taxpayers.

    Ganzer Artikel (leider nur in englischer  Sprache:

    http://newobserveronline.com/sweden-0-27-invaders-working/

     

  12. Der Merkel Schwätzer und Lügner, natürlich nehmen die Millionen Wirtschafts Migranten besonders den Einheimischen im Niedrigsektor Arbeitsplätze weg ( wenn Merkels Gäste überhaupt arbeiten wollen denn die meisten brechen alles was ihnen angeboten werden  – eh ab ) und nach Jahren der Integration wahrscheinlich – auch andere Arbeitsplätze .

    Und das wo die (geschönte) Arbeitslosigkeit auch in Deutschland stetig wächst – dank des schlechten Arbeitsmarktes (Leiharbeit,Werksverträge, befristete Arbeitsverträge,Minijobs,etc.).

    85% der Illegalen kommen OHNE Pässe oder sonstige Nachweise ihrer Herkunft und Identität – alles beruht nur auf Aussagen die sie machen und genau da liegt das Problem !!! Denn, es kann ja wohl nicht sein, dass das für Asyl und Sozialleistungen reichen soll.

  13. Und in den üblichen regierungsnahen Talk Sendungen (hart aber fair,Maybrit Illner,Anne Will )  bekommt das Merkel Sprechrohr immer ausreichend Redezeit und ist ein immer wieder gerngesehender Gast in diesen Sendungen und der auch noch vom Publikum Applaus für sein dummes Gelaber bekommt – so das ich mich immer wieder frage- was für menschen dasitzen ? Sind das alles Dummbatzen oder Gutmenschen die in der Realität noch nicht angekommen sind – oder sind das ausgesuchte Leute – denen durch Karten die hoch gehalten werden –  gesagt wird, wann sie zu klatschen haben ? !

  14. Sie wollen oder können nicht arbeiten (außer im absoluten Niedriglohnbereich) weil ihnen sowohl die Qualifikation aber auch das notwendige Gehrinschmalz fehlen.

    Dafür sorgen sie aber für ständigen hochkriminellen Nachschub:

    Warum darf DER das sagen, ohne gleich aus dem Amt gejagt zu werden?

    Arabs an Falascha Jews are more criminal! (Araber und Falascha-Juden sind mehr kriminell als die übrigen Juden in Israel)

    Israel’s Police Commissioner Roni Alsheich has said it is “natural” for officers to suspect Ethiopian (“Falasha”) Jews and Arabs in Israel of being more involved in crime—because they are.

    Isrels höchster Polizeichef, Roni Alsheich, sagte, dass es völlig normal für israelische Polzeibeamten sei, Äthiopische (Falascha) Juden und Araber in Israel zu verdächtigen, dass sie (wesentlich) mehr in kriminelle Aktivitäten verwickelt seien (als die übrigen israelischen Juden) – weil sie das ja auch seien.

    "In all criminological studies around the world it is proven that immigrants are more involved in crime than others, and this should not surprise us".

    (Alle Kriminalogie Studien in der ganzen Welt zeigen, das sog. 'Immigranten' mehr kriminelle Handlungen behen, als Andere und dies sollte uns nicht überraschen)

    “In addition, all studies prove that young people are more involved in crime. When these two things converge, a situation is created in which a particular community is involved in crime,” the police chief continued.

    (Zusätzlich belegan alle Studien, dass junge Menschen (Kerle)  mehr in kriminelle Handlungen verwickelt sind.  Wenn diese beiden Dinge zusammenlaufen, wird eine Situation geschaffen, in der eine bestimmte ethnische Gemeinschaft mehr oder weniger geschlossen an Verbrechen beteiligt ist)…..

    fügte der Polizei-Chef hinzu!

    http://newobserveronline.com/israeli-police-arabs-falasha-criminal/

    1. Achtung : hinzu kommt lt. wissenschaflichen Belegen, dass Afrikaner einen Blut-Testosteron-Wert haben, der dem des Europäers um ein drittel bis zum doppelten erhöht ist. Das macht die Jungs super aggresiv und vornehmlich geil, die kann man also getrost als Waffe bezeichnen !

      1. Damit wir hier nicht in den Verdacht geraten Rassisten zu sein, hier die seriöse Quelle:  ss. Ross, R., Bernstein, L., Judd, H., Hanisch, R., Pike, M. and Henderson, B.E. 1986 Serum testosterone levels is healthy young black and white men. Journal National Cancer Institute).

        Deswegen sind sie wie unruhige Haie auch immer auf der Suche nach ausreichendem Fickmaterial (Negermatratzen).

        Die Jungs stehen schließlich in vollem Saft, der ihnen schon die Hosenbeine ihrer hippsten Sportanzüge runterläuft und auch häßliche Spritzer auf ihre Smartphones setzt.

        Die Grüninnen, wie immer hilfsbereit machen schon mal  massiv Werbung für die niedrig-IQ-Neger-Riemen, siehe Werbeplakat:

        https://www.globalecho.org/wp-content/uploads/2010/12/Gruene-Kaarst-der-einzige-Grund-gruen-zu-waehlen-ist-schwarz.jpg

        1. Nebenbei: auf dem Plakat sind zwei Frauen – Richtungsweisend Genderway ! Aber die andere Botschaft wird genauso deutlich : Schoko-Vanille soll es sein !

          Ja, ihr Grünen Mädels und Buben, dann pachtet doch schon mal eine große Spielwiese, wir stellen auch das Publikum. Fußballstadion für freie Sicht, wär gut ! Eintritt nur für Deutsche und zwar umsonst ! Ein kleiner Kostenausgleich sollte schon sein und wär mal mehr als angebracht !

          "Die Grünen" stimmt ja irgendwie auch nicht mehr. Wie wäre denn : "Die Mischpoke" ?

          Lt. Wikipedia, ein aus dem hebräischen stammender Begriff (Familie, Gesellschaft, Sippschaft), der 1941 in den Duden aufgenommen wurde und ihn wie folgt definiert : salopp, abwertend "jemandes Familie, Verwandtschaft" und "üble Gesellschaft, Gruppe von unangenehmen Leuten".

          Ich find, das passt Super ! Taufen wir sie um ?

  15. Vergeßt diese Typen mit ihren saublöden Argumenten, nur um ihre Fehlentscheidungen zum Nachteil von Deutschland zu kaschieren. Scholl-Latour hat als Kenner des Orients anhand eines Beispiel ganz klar gesagt: Wer Kalkutta helfen will indem er einen Teil deren Bürger aufnimmt, der wird selbst zu Kalkutta. Wir befinden uns dabei schon auf dem besten Weg diese Feststellung zu realisieren, dank Merkel.

  16. ja du oberdödel der nation, da hast du wohl recht, so doof wie du wollt ich immer schon mal sein, denn sg. flüchtlinge, ich kann diese scheiß lüge nicht mehr ertragen, werden auch niemals die arbeitsplätze uns weg nehmen, weil es sich ja so viel besser hier in schlaraffia lebt du waldheini, ich bin so wütend wenn ich so einen schwachmaten -politkasper wie dich reden höre, deine lieblinge werden hier auch nie arbeiten lernen wollen, das sind die fakten , ist das jetzt endlich klar in deiner kohlrübe ????

    1. Mich deucht, dass sich dieser Fettsack an solchen Äußerungen aufgeilt. Eine Prise Hängolin wäre angebracht – obgleich deine Wut nachvollziehbar ist. Mach ihm Angst, das wirkt immer!

      MfG

  17. @Alex 21:45

    Und zu dieser brutalen Aggressivität und Geilheit (dabei spielt bei für diejenigen das Alter der Opfer auch keine Rolle, egal ob Kind,junge oder alte Frauen ) kommt nicht zu vergessen – der Alkohol und die Drogen noch dazu ! Diese Typen stehen ständig nur unter Strom .

    Aber leider haben das gewisse Gutmenschen immer noch nicht realisiert .

    1. Emma, wir machen das, wie oben angedeutet. Wir sperren die schwarze Sexwaffe mit der Mischpoke in ein Stadion und schauen zu, was passiert. Brot und Spiele für's Volk !

  18. Dem Altmaier sollte man mal einige Kalorien entziehen, vielleicht hilft das – im wahren Leben anzukommen.

    Auch sein ständiges, arrogantes, scheinheiliges Grinsen im Gesicht – lädt ein – reinzuschlagen .

    Sorry, aber so empfinde ich es – wenn ich ihn grinsend sehe.

  19. Tja, Merkel hätte kein besseres Sprachrohr finden können. Er versucht jedesmal Merkel gut dastehen zulassen – nur hat er noch nicht verstanden – wie lächerlich er sich damit macht (wie auch Kauder) . Er ist einer derjenigen, der, wenn er den Mund nur aufmacht – eine Lüge nach der anderen heraus kommt. Und sowas nennt sich dann auch noch einen christlichen (CDU) Menschen ? !

    1. Altmaiers Schwuchtel-Pragmatismus ist ein deutlicher Hinweis auf die Leichen in seinem Keller – siehe ebenso Crystal Beck! Mit Politk hat das alles hier rein gar nichts zu tun!

      MfG

  20. Wir haben in diesem Jahr die höchste Zahl von Arbeitsplätzen, die es jemals in Deutschland gegeben hat, über 43 Millionen.

    ——————- 

    Glückwunsch!

    Deutschland ist Weltmeister im Lohndumping!

    Beispiel: Lohndumping bei Daimler
    An den Fließbändern des Autobauers Daimler werden Menschen beschäftigt, die so wenig verdienen, dass sie davon nicht leben können. Ein Reporter des SWR ließ sich über eine Leiharbeitsfirma anstellen und arbeitete undercover mit der Stammbelegschaft der Stuttgarter.
    Der SWR-Mitarbeiter wurde von der Leiharbeitsfirma an eine Logistikfirma verliehen. Dort wurde er aber nicht für Transportarbeiten eingesetzt, sondern direkt am Fließband des Mercedes-Benz-Werkes in Untertürkheim. Bei seiner Arbeit verdiente er einen Stundenlohn von 8,19 Euro. Das macht monatlich etwa 1220 Euro brutto, also ungefähr 990 Euro netto

    https://netzfrauen.org/2013/09/16/deutschland-weltmeister-im-lohndumping/

    1. Anno 2016 für die Agenda 2010 die Normalität. Lass mal die Agenda 2020 in den Wehen liegen – mit rot-rot-grün nur noch ein Hauch von Utopie. Der Rothschild-SPD-Vasall Schröder hats es möglich gemacht – über eine Schmierzettel-Konzept eingefädelt, dass heute den Namen Hartz IV trägt.

      MfG

  21. Und noch was vom Quatschkopp Altmaier

    Schland und seine Hundertausende Murksels

    Kanzleramtschef Peter Altmaier hat in seiner Rede an die CSU auf dem Jahrmarkt Gillamoos folgendes gesagt:

    „Deutschland ist so ein großartiges Land, weil wir in Deutschland nicht nur eine Angela Merkel haben, sondern zehntausende, hunderttausende Angela Merkels, in jedem Dorf, in jeder Stadt. Der Herr Landrat hat eine zuhause, der Herr Bürgermeister hat eine zuhause, in der Verwaltung arbeiten welche, die Sozialdezernentin ist eine – und es ist besser für Dich und für uns alle, wenn Du tust, was sie Dir sagen. Das haben wir schon länger erkannt, weil wir schon länger hier sind. Aber das ist die Lebenswirklichkeit in Deutschland und das müssen wir diesen Menschen erklären.“

    Was hadder den nun gesagt, oder sagen wollen, der schwule, peinliche  Liebdiener von Frau Murksel, der Altmaier?

    Färbt Merkels beschränkter Intellekt und ihre sehr begrenzten rhetorischen Fähigkeiten etwa auch aufs Personal ab?

    …Aus dem Volk ohne Raum ist ein Volk mit Raum für jedermann geworden, statt die halbe Welt anzugreifen, lädt es die halbe Welt an seine gedeckten Tische, statt die Volksfeinde zu verfolgen, verfolgt man die Volksfreunde, und wo der Professor Heidegger einst die „Größe und Herrlichkeit“ des nationalen Aufbrauchs pries, zeiht heute der Professor Münkler

    http://www.deutschlandfunk.de/debatte-um-fluechtlingspolitik-muenkler-deutschland-ist.694.de.html?dram:article_id=330759

    diejenigen des Defätismus und der mangelhaften Bereitwilligkeit zum Verzicht aufs Eigene, die Merkels „Wir schaffen das“-Parolen nicht beflissen mitgrölen. Und wenn der ganze Spuk vorüber ist, werden uns die Jubelperser und Beiwedler erklären, dass sie nur mitgemacht hätten, weil sie Schlimmeres verhüten 

    1. ''Aus dem Volk ohne Raum ist ein Volk mit Raum für jedermann geworden,statt die halbe Welt anzugreifen,lädt es die halbe Welt an seine gedeckten Tische,statt die Volksfeinde zu verfolgen,verfolgt man die Volksfreunde.''

      Die goldene Mitte ist stets der richtige Weg./Siddharta Gauthama Buddha

      Sowohl das Russlandabenteuer(Barbarossa) damals entsprang grössenwahnsinnigem Denken..genauso wie das andere heutige extrem..hier Leute aus aller Welt anzusiedeln.

      Den Ausgang des ersteren kennen wir..auf den Ausgang des zweiten müssen wir noch etwas warten..das Ergebnis wird jedoch dasselbe sein.

      Eine narzistische..kommunistisch angehauchte Pfarrerstochter wird nicht Europa regieren.

      Hier hat sie sich..wie der grosse Führer.. übernommen.

      Ihre Prognose zu den Jubelpersern&Beiwedlern ist richtig..sie werden ihre Hände hinterher in Unschuld waschen.

      Wer heucheln kann und schmeicheln kann,

      der ist heut ein gemachter Mann.

      Der Heuchler gleißt

      ohne Geist.

      Santa Clara

       

      1. …Sowohl das Russlandabenteuer(Barbarossa) damals entsprang grössenwahnsinnigem Denken….(…)

        ————

        Die Mär von Hitlers 'Überfall auf die Sowjetunion' ist nicht totzukriegen, obschon die inzwischen bekannten Fakten genau das Gegenteil beweisen. Hitlers Präventivschlag war eine reine Verteidigungsmaßnahme um Stalins geplanter Großoffensive gegen Hitler-Deutschland und Europa  zuvor zu kommen.

        Ich zitiere hier den israelischen Militärhistoriker Uri Milstein, also eine Person, die über jeden Zweifel erhaben ist.

        Milstein sieht darin einen Hinweis auf den Charakter der westlichen Linken, „die ein marxistisch-leninistisch-stalinistisches Produkt ist, aufpoliert mit etwas intellektuellem Blabla der Frankfurter Schule und deren bekanntestem Repräsentanten im Westen, dem deutsch-jüdischen Gelehrten Herbert Marcuse“.

        Warum unterliegt die starke Sowjetunion zunächst der Wehrmacht?
         

        Von sowjetischen und westlichen Historikern wurde der Deutsch-Sowjetische-Nichtangriffspakt vom August 1939 – der Molotow-Ribbentrop-Pakt – als legitimer Versuch der schwachen Sowjetunion dargestellt, Zeit zu gewinnen.

        Doch Suworow zeigt in seinem jüngsten Buch, daß dem nicht so war.

        So errang die Rote Armee in den Tagen der Vertragsunterzeichnung einen triumphalen Sieg über die Japaner in der Mongolei. Dieser Triumph wurde auf Anweisung von höchster Stelle diskret unter den Teppich gekehrt.

        Stalin betrachtete Hitler in Wahrheit als „Eisbrecher“: Nachdem Hitler ihm den Weg durch die eisstarre Oberfläche des europäischen Kontinents gebahnt hätte, würden die Streitkräfte der Roten Armee ohne viel Widerstand in Europa einmarschieren können.

        Deshalb plante Stalin nach Angaben von Suworow, das Deutsche Reich anzugreifen. Doch Hitler kam ihm mit einem Präventivschlag am 22. Juni 1941 zuvor.

        Nach Suworow wurde die Rote Armee von der Wehrmacht zunächst geschlagen, weil sie strategisch auf Angriff ausgerichtet war.

        Milstein vergleicht das mit der Lage Israels im Jom-Kippur-Krieg.

        „Nach dem Sechs-Tage-Krieg von 1967 hatte die israelische Armee nur Offensivwaffen gebaut – Flugzeuge und Panzer –, nur offensive Strategien durchgespielt und für den nächsten Krieg nur offensive Operationen geplant. Die Verteidigung hatte sie vernachlässigt.“

        Darum erlebte die Sowjetunion zunächst einen Rückschlag, von dem sie sich aber aufgrund der Stärke ihrer Armee bald erholen konnte.

        Stalin siegt auf allen Fronten
        Milsteins Gesamtbeurteilung: „Stalin war – das ist beweisbar – nicht nur der Hauptschuldige am Zweiten Weltkrieg und an der Katastrophe, welche die Juden getroffen hat, sondern auch – wie Suworow offenlegt – an dem nachfolgenden marxistischen Einfluß, der sich im vorgeblich liberalen Westen breitmachte.“
        Für ihn sind die „vorgeblich liberalen Intellektuellen des Westens“ seit neun Jahrzehnten von der marxistischen Religion geprägt:
        „Genau deshalb sitzen sie als Inquisitoren über Männer wie Viktor Suworow zu Gericht: weil diese das Versagen dieser Religion belegen können.“

        Milstein stellt fest, daß die von Stalin eroberten Gebiete längst wieder auseinandergebrochen sind.
        In einer Sache sei ihm allerdings Erfolg beschieden gewesen: „Er hat die Intellektuellen des Westens vor seinen Karren gespannt.“

        1. D. v. Bern: Sorry, aber da liegen Sie wohl definitiv falsch. Kenne die Aussage von dem Israeli, vielleicht aber auch nur mögliches Denkmodell in Stalins Birne, oder gezielte Desinformation. Tatsache ist, und zwar nicht als Denkmodell, Hirngespinst oder sonstwas, dass der Gröfaz nunmal vertragswidrig einen "Ausflug" seiner Wehrmacht veranstaltet hat. Dieser feststehende Fakt, also keine Spekulation oder so, ist maßgebend in der Beurteilung…. Aus meiner Sicht nur eine haltlose Alibiveranstaltung, bleiben wir bei den schwerwiegenden Fakten. Dazu, Jahre der Hungersnot in den Dreißigern, die Säuberungen auch in der Armee … (Aussage in Buch von Simonow: "Nicht einer von ca. 850 Regimentskommandeuren der Roten Armee einer Front hatte eine militärakademische Ausbildung") Adolf und Joseph waren keine Guten, WIR sollten entsprechende Lehren ziehen, vermute jedoch, auch darin sind uns Putin und RU voraus. Und dann gibt es da noch eine Erfolgsformel von der Achse der Bösen. TEILE und HERRSCHE.

           

           

           

          1. Du Sorry du, lass dich zu deinen feststehenden Fakten und deinen Alibi-Veranstaltungen durch Fakten belehren: Stalin war gerade dabei anzugreifen. Zu dem Zeitpunkt war der Nichtangriffspakt schon längst Makulatur und zwar durch die massive Aufrüstung der jüdisch-bolschewistischen Armee mit einem in einer Jesuitenschule getrimmten Juden, namens Stalin, an der Spitze.

            Hitler war immer für die Souveränität der Völker. Lies nach – aber bitte in den Originalen und nicht bei den Interpreten. Zudem: an den Taten werdet ihr sie erkennen.

            Was hatte Hitler bis zur unausweichbaren Nötigung der Pollacken geleistet?

            Nahezu Unmögliches!

        2. Unabhängig von der These das Stalin Deutschland angreifen wollte..stellte bereits mein am zweiten Weltkrieg teilgenommener Opa fest..das ein derartig grosses Land wie Russland weder besiegt..noch dauerhaft besetzt werden könne.

          Hiermit hatte sich das Führer-Deutschland masslos überfordert.

          Und genauso wird das Abenteuer Murksel enden.

          1. Hallo, jemand zuhause ?

            Deutschland hatte schon vor dem II. WK über 50 Kriegserklärungen von anderen Staaten erhalten !

            Hitler versuchte einen Befreiungsschlag, den die Welt noch nie gesehen hatte !

            Dumpfbacken !

          2. Ja du Dumpfbacke..so einen ''Befreiungsschlag'' hatte die Welt wirklich noch nicht gesehen.

            Wenn man nicht gewinnen kann..ist es manchmal besser..passiv zu bleiben.

            Vielleicht stände dann heute etwas anderes in den Geschichtsbüchern.

          3. Jo, passiv bleiben, so wie heute, gell ?

            Ich weiß, was da heute drin stünde : andere Lügen !

            Nochmal : über 50 Kriegserklärungen !

            Du weißt was eine solche ist, oder ?

            Weißt du vorher immer, wann du nicht gewinnen kannst ? Oder andersrum, wagst du auch mal was ?

            Also, wenn ich weiß, da ist eine Meute, die will morgen kommen und meine Familie ausrotten und ich kann sie nicht wegbringen, weiß aber, wo die Meute wohnt, dann geh ich da heute hin und stell sie kalt ! Und du würdest warten ?

            Hitler hat genau das gemacht, was jeder Staatsmann tun würde. Er hat, wie von Bern schon ausführte, die auf Angriff und nicht auf Verteidigung angelegte russ. Armee, angegriffen um den Zugvorteil zu nutzen. So was nennt man Strategie ! Abwarten bis man angegriffen wird, nennt man Idiotie !

          4. Nun schalt mal runter mit deinen Phantastereien.

            Hitler hat die Wirtschaft von Anfang an auf Krieg getrimmt..natürlich nur um sich zu verteidigen,gelle?!

            Das russische Militär war überhaupt nicht auf diesen Angriff vorbereitet..siehe die enormen Verluste der russischen Armee.

            Das du einen potentiellen Angriff ''auf deine Familie'' mit dem Angriff Hitler-Deutschlands auf Russland vergleichst..ist mehr als bedenklich.

            Das eine hat eine ganz andere Dimension als das andere.

            Ruh dich mal aus.

          5. Die Familie war ein Versuch etwas zu verdeutlichen, ein anschaulicher Vergleich um zu begreifen. Natürlich hat der Vergleich eine andere Dimension, er wurde auf alltägliches runter dimensioniert, der besseren Anschaulichkeit wegen.

            Ja sicher hat Hitler das so gemacht, viele Kriegserklärungen waren da ja auch schon ausgesprochen. Verstehst du das ? Ich bekomme eine Drohung und warte nicht ab, sondern begebe mich selbst auf den Weg. Auch um mein Territorium zu schützen, soll der sichere Kampf nicht auf meinem Gebiet statt finden.

            Das russ. Militär war überhaupt nicht auf diesen Angriff vorbereitet, weil es sich selbst für einen Angriff rüstete und nicht damit rechnetet, dass ihnen Jemand zuvor kommt, also haben sie für die Verteidigung im eigenen Land gar nicht erst vorgesorgt. Der Zugvorteil war Hitlers Strategie !

            Du musst auch schon lesen, auf was du antwortest ! Oder liegt es am nicht begreifen wollen ?

    2. Altmaiers Redeauszug ist an Deutlichkeit für eine das dtsch. Volk unterwandernten geistesgestörten, polit. Sekte nicht zu überbieten !

      Mit Drohgebärden : "… und es ist besser für dich, wenn Du tust, was sie dir sagen !"

      "Das haben WIR (?) schon länger erkannt, weil WIR "schon länger hier sind" !"

      Ja, Altmaier, ich wusste immer, Du bist Außerirdisch ! Vor deiner seltenen Art der Fressengestalt hat's mich schon als Kind gegrusselt. Nimm endlich ab, ich mag keine Fettspritzer !

  22. "Wir haben viele Arbeitsplätze, die wir selbst nicht besetzen können und weitere Arbeitsplätze würden (am Niedriglohnsektor?) entstehen."

    Ein Lacher. Die stellen die hoeheren Ansprueche als die faulen Deutschen. Also noch eine Horde, die fuers faul auf der Haut liegen durchgefuettert werden will.

  23. Noch nicht, Herr Altmeyer, weil so mit Arbeit nichts am Hut haben. Sie sagen ja immer sie seien eingeladen worden und brauchen nicht zu arbeiten. Aber das kann sich ändern, wenn das knappe Geld noch knapper wird.

  24. Was soll man anderes als Aussage erwarten von einem sabbernden Tanzbären, der seiner Meisterin jeden Wunsch von den Lippen ablesen kann und umgehend umzusetzen bemüht ist.

    Im übrigen – es geht nicht um Arbeitsplätze, sondern um "jobs", sprich prekären Beschäftigungsverhältnissen die allen Ernstes als Wunder propagiert werden. Und um diese jobs, die zukünftige Perspektive für den Großteil der auch einheimischen Bevölkerung-  ist ein erbitteter Konkurrenzkampf ausgebrochen, bei dem jetzt auch die "Flüchtlinge" reichlich mitmischen, nachdem sie ihre Zugangsprüfung namens "Survival of the fittest" auf dem Weg hierhin bestanden haben.

  25. Darum geht es ja auch gar nicht. 

    Angst haben die Deutschen deswegen weil sie wissen, dass sie selbst diese Leute auf Jahre hinaus durchfüttern müssen. Und das geht trotz 'guter' Konjunktur nur über eine höhere Staatsverschuldung die dann der nächsten und übernächsten Generation an die Backe gehängt wird.

    Es geht um eine neue deutsche Verschuldungsverpflichtung, weil es sonst wieder viel zu stark und reicht werden könnte. Im letzten Jahrhundert hat man dafür noch 2 Weltkriege benötigt – und 1990 die völlig irren Bedingungen der dt. Einheit mit Zwangsübernahme der künstlich hochgerechneten DDR-Altschulden.

    Jetzt gibt es die finale Keule mit der Daueralimentaion von Millionen Kulturfremder. Das wird endgültig in die nächste und letzte deutsche Katastrophe führen.

    1. "… in die letzte dtsch. Katastrophe führen."

      So siehts aus, das ist der Plan !

      Die Zionisten haben schon vor langer Zeit beschlossen, dass DE seinen Untergang selbst finanziert und bei diesem Unterfangen auch noch angemessen leiden soll !

      Wir Alle brauchen Waffen !!!

  26. Dann, sind wir doch so rücksichtsvoll mit unseren " Neubürgern" und machen unsere Arbeitsplätze alle frei, für die ach so fleißigen Arbeitskräfte ,die ja unsere Rente sichern und die Zukunft unserer Kinder. Dann dürfte js dieser verbrecherrischen Haufen der Politversager und Volksverräter, nichts dagegen haben, wenn wir Alle unsere Arbeit niederlegen.schließlich brauchen ja die Neulinge des BRD-Arbeitsmarktes eine gewisse Einarbeitungszeit, dafür sollten wir doch , und vor allem die "Gutmenschen" Verständnis haben

    …………Satire aus……….

    1. Ernst, genau SO, würde auch mein Vorschlag aussehen !

      Dies wäre die ultimative Situation um unsere Verbrecher, einen nach dem anderen, in kürzester Zeit, gehen zu sehen !

      Die gingen freiwillig so schnell, man würde nur noch Staub von ihnen sehen. Eine solche Lage, wäre weder von Politikern, von keiner Armee der Welt, auch nicht von USrael oder seiner Bankenmacht beherrschbar ! 

      Wir machen alle erstmal krank und decken uns mit Nahrungsmitteln, Waffen und Sicherheitstechnik ein, machen uns einen faulen Lenz bis zum Tag X und lassen derweil die Politik und die Gehirngewaschenen mit Ihren Lieblingen allein. Mal sehen wie weit sie kommen und wann sie dann gehen, Besenrein kriegen wir auch noch selber hin !

      Dann wird renoviert und dass man in ein frisch renoviertes Haus, keine alten ranzigen Möbel stellt, versteht sich von selbst !

      1. Das ist auch keine Arbeitsverweigerung ! Wir sind einfach krank ob der Zustände ! Wir haben Ängste und Phobien, wir haben massenweise psychosomatische Beschwerden, wir trauen uns nicht mehr auf die Strasse und können demgemäß auch nicht mehr zur Arbeit. Wir haben den ganzen Tag unerklärliche Schmerzen und von Schmerzmitteln wird es nur noch schlimmer. Unter Gewaltandrohung wird uns übel, da können wir unmöglich arbeiten. Die Sozialsysteme können uns nicht mehr ernähren, da hilft uns nur der Mundraub, da müssen wir leider zu den Reichen, die Vorratskammern plündern. Wir tun dies alles ja nicht freiwillig oder vorsätzlich, wir werden gezwungen in dieses Leben ohne Arbeit und Konsumzwang ! Das tut uns jetzt aber wirklich leid, dass wir für's System ein solcher Totalausfall sind und wir uns outen als die Nieten vor dem Herrn. Apropo dem Herrn, wir werden beten auf Teufel komm raus, den ganzen lieben langen Tag, werden wir für das System und ihre Meister beten, mehr, können wir leider nicht mehr beitragen !

  27. Die Angst, dass Flüchtlinge der deutschen Bevölkerung die Arbeitsplätze wegnehmen, ist völlig grundlos, erklärt Altmaier. Wir haben viele Arbeitsplätze, die wir selbst nicht besetzen können und weitere Arbeitsplätze würden (am Niedriglohnsektor?) entstehen.

     

    Altmaier hat vollkommen Recht! Denn die Neubürger sind jetzt, nachdem sie in Deutschland angekommen sind, gar keine Flüchtlinge mehr. Also nehmen Flüchtlinge den Deutschen keine Arbeitsplätze weg!

    Völlig logisch!

    Meistens sagen Politiker die Wahrheit- nur müssen wir sie richtig verstehen.

    Hier haben Deutsche ein Problem mit ihrer eigenen Sprache!

    Wenn ein Altmeier sagt, dass Flüchtlinge in Deutschland nicht kriminell sind, dann sagt er die Wahrheit. Sind ja keine Flüchtlinge in Deutschland…….

     

    Also, liebe Landsleute: mehr quer denken! Nehmen wir uns ein Beispiel an unseren Brüdern und Schwestern im Osten. Die wissen das!!!

  28. Die Baby Mutation spricht doch  nicht aus wovon sie selbst überzeugt ist. Sie sagt doch nur das,was Merkel hören will. "Sonst kann sie bei Alete anfangen !

  29. Ja, hat er sicher Recht. Dazu müßten die alle Fähigkeiten, die jemand zum ordentlichen Arbeiten braucht, besitzen. Dann müßten die überhaupt arbeiten wollen. Warum sollten sie arbeiten, wo sie doch M-Gäste sind? Außerdem gibt es nicht soviele Arbeitsplätze, das die von jemandem weggenommen werden können. Arbeiten? Weiß man überhaupt, was das bedeutet? Außerdem zahlen die anderen alles, was man braucht, von ihren Steuern. Wofür Angst um Arbeitsplätze haben? Müßte man nur Angst haben, daß man sich die Gäste einmal nicht mehr leisten wird können.

  30. Einen Vorschlag zur Güte mein kleines Moppelrautensprachrohr. Du behälst die Arbeit und gibst es denjenigen, die viel zu lange Leute wie Dich unterstützt haben durch ihre tägliche sinnlose Arbeit.

    Also niemandem wird die Arbeit genommen, sie wird ja gar nicht mehr gebraucht.

  31. Das mag sogar stimmen, denn zum Arbeiten sind sie nicht gekommen. Sie bevorzugen Tante Merkels Rundum-Sorglospaket für Rechtgläubige von der Wiege bis zur Bahre. Dafür darf der Michel noch mit 77 schuften.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.