US-Nuklearwaffen: Von der Türkei nach Rumänien verlagert?

Offenbar werden die in der Türkei stationierten US-Nuklearwaffen wegen der wachsenden Spannungen zwischen Washington und Ankara nach Rumänien verlagert. Incirlik gilt scheinbar nicht mehr als sicher.

Von Marco Maier

Wie EurActiv berichtet, beginnen die USA mit der Verlagerung von Atomwaffen aus der Türkei nach Rumänien. Ziel sei der Stützpunkt bei Deveselu, wo sich auch der neue US-Raketenschild befinde. Eine anonym bleiben wollende Quelle sagte demnach zu EurActiv: "Es ist nicht einfach, 20+ Raketen zu verschieben". Auch auf die damit entstehenden politischen Konflikte wurde eingegangen.

Insgesamt befinden sich seit dem Kalten Krieg dem Simson Center zufolge rund 50 taktische Nuklearwaffen auf der Incirlik Air Base in der Türkei, nur rund 100 Kilometers von der syrischen Grenze entfernt. Nun sollen diese eben schrittweise über das Schwarze Meer nach Rumänien verlagert werden.

Mit ein Grund dafür dürften die wachsenden politischen Spannungen zwischen Washington und Ankara sein, seit der Militärputsch scheiterte. Denn die türkische Regierung macht dafür die Gülen-Bewegung verantwortlich, die jedoch als CIA-Tarnorganisation gilt. Zeitweise wurde der Luftwaffenstützpunkt Incirlik, in der neben den US-Streitkräften auch die Bundeswehr stationiert ist, von türkischer Seite der Strom abgedreht.

Wenn ihnen dieser Artikel gefallen hat, können sie uns mit einer Spende (hier) unterstützen. Es besteht auch die Möglichkeit das neue ePaper oder ein eBook im Shop (hier) käuflich zu erwerben

Loading...
Spread the love
Lesen Sie auch:  SPD kritisiert US-"Sabotage" von Nord Stream 2

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

10 Kommentare

  1. Mensch hier kann ja mittlerweile jeder über Nacht zur Atommacht werden.

    Deutschland, Island, Rumänien, Grönland…

     

    Kann man sich auch für eine fachgerechte Entsorgung ebensolcher Risiken bewerben? Wo würde man diese einreichen?

  2. Diese US-Hurrensöhne soll der Teufel holen. Hoffentlich wird die größte Verbrecherorganisation auch von den anderen EU-Länder mit einen tritt in den Arsch rausbefördert! Keiner braucht die Kriegstreiber in Europa – AMI GO HOME

  3. Rumänien ist eines der pro-amerikanischsten Länder Europas, zu recht! Die Erfahrungen der letzten Jahrhunderte mit dem russischen Bären im Osten waren alles andere als positiv, vom aggressiven russischen Imperialismus können alle osteuropäischen Länder ein Lied singen… Abgesehen davon ist Rumänien in Sachen Rechtsstaatlichkeit und Demokratie der Türkei um Lichtjahre voraus! Was viele vergessen oder nicht wissen wollen, ohne die Amis wäre Europa heutzutage entweder komplett braun oder komplett rot! Ich staune immer wieder wie viele gehirngewaschene Pro-Russen und Putin-Anhänger im deutschen WWW rumschwüren…  

    1. Ich staune immer wieder wie viele gehirngewaschene Pro-Russen und Putin-Anhänger im deutschen WWW rumschwüren…  

      Achso, sie meinen diejenigen, die gegen die amerikanische Gehirnwäsche in unserem Land immun waren oder welche das Glück hatten im Osten auszuwachsen, dort wo Deutsche noch deutsch sind. 

    2. @USA, zum Teil kann ich Ihre Meinung gut nachvollziehen. 

      Ebenso: »Vom aggressiven russischen Imperialismus können alle osteuropäischen Länder ein Lied singen…«

      Nur, ganz so glatt und logisch geht es für mich nicht weiter.

      Ich füge hinzu: Vom aggressiven zionistischen US-Imperialismus können 4/5 der Welt schlimmste Lieder singen… Korea, Vietnam, China, arabischer Frühling, Irak, Libyen, Syrien, Russland, Deutschland bis 2099, NATO-Spuk, usw. usf.

      Es rechtfertigt ein Unrecht KEIN anderes Unrecht. Die »Segnungen« der NWO Betreiber, Abschaffung des Bargeldes, Chippung aller Lebendgeborenen, Zwangsimpfungen, Pharmaindustrie, Holocaustindustrie, Epidemie und Pandemie im Fünfjahrestakt, Überwachungsstaat, Petro-Dollar Zwang, FED, Demokratiezerstörung, Völkerauslöschung, US-Think Tank, Frühsexualisierung von Kindern, Usraels falsche Flagge Operationen, weltweit kursierende mediale Gleichschaltung auf »Putin böse« usw. usf. bewirkt das Gegenteil, dessen was man bezwecken wollte; zudem ist es unterschiedslos verwerflich.

      Jene, die Sie heute hier, als »gehirngewaschene Pro-Russen und Putin-Anhänger« auszumachen scheinen, sind jene, davon gehe ich aus, welche gestern gegen russische Verbrechen schimpften und sich dagegen stemmten, morgen gegen chinesische, übermorgen gegen arabische,… Denn in jeder Form: »Der Sargdeckel ist auf der Seite des Verbrauchers schmucklos.« Stanislaw Jerzy Lec

      Es ist auch nie ein Kampf zwischen politisch links oder rechts, es bleibt allemal ein Kampf zwischen geistig oben oder unten. Das links-rechts Hick-Hack soll bloß ablenken vom oben-unten Fakt.

      Dass die Amerikaner in hunderten Ländern sowie in Rumänien stationiert sind, wird wohl nicht amerikanische Nächstenliebe sein. (»Es gibt Don Quichotte, die Wind säen, um mit Mühlen kämpfen zu können.« – Stanislaw Jerzy Lec) Dass die Israelis unbeirrt Siedlungen in Palästina bauen, wird wohl nicht israelische Gastlichkeit, gegenüber einem nichtauserwählten Volk sein. Bringt man derart perfide und plump »Demokratie« angeblich »in nicht demokratisierte Länder« und sagt dann, wenn alles zerstört ist, den Entrechten gleichsam: »Wenn’s euch zu Hause nicht mehr schmeckt, geht nach Europa, wir selbst haben für euch keinen Platz.« Diese völkerverachtende Brut bringt jedwede Zerstörung hin, aber kein friedliches Miteinander in Völkervielfalt. Und miterlebt, mitspürt und miterleidet man all solches, was hätte das mit USA-Hass oder Putin-Liebe zu tun? 

      Sie könn(t)en durchaus Segensreiches für die Menschen hier anführen, welches gegebenenfalls die US-Administrationen oder die Administrationen Israels uns heute abliefern. – Selbst bei neutralster Brille sehe ich NICHTS davon, die letzten Jahrzehnte. Mag sein, ich bin betriebsblind.

    3. YEAH….endlich ein echter "US-Dumm-Troll" hier bei uns im Forum und noch dazu mit passendem Nick ^^^^^^^^^^^^^^

      lol…zu geil dein Schwachsinn, den du hier raushaust und an Geschichtsklitterung mangelt es bei dir auch nicht (oder du hast wirklich im Geschichtsunterricht die Schule geschwänzt ?) ^^

      agressiver rus. Imperialismus ? omg, dümmer gehts "nümmer"

      Hallo Mister USA; Klopf klopf, jemand zu Hause ? ….wenn du des Lesens mächtig bist, dann ruf mal die US.gov. Seiten auf und zähl mal nach, denn deine Freunde sind ja sogar noch unheimlich stolz drauf : 50 Kriege und kriegerische Handlungen durch die USA seit dem WK2 bis 2000 mit über 20 Millionen Toten ! von 2000 bis heute bereits wieder über 40 mit weiteren mehrern Millionen von Toten !

      Da du aber ein US-Fan bist, zeigst du damit eindeutig, dass du dadurch für die Folter an Menschen, gegen das Menschenrecht und gegen das Völkerrecht bist! ….und zu so etwas sage ich nur als Fazit: verpiss dich !

       

      p.s.: sorry lieber Marco Maier für die Wortwahl ; normal nicht mein Stil aber bei solchen Typen fällt es bereits wirklich schwer höflich zu bleiben.

    4. @ USA

      Geht´s noch? Na dann. Deutschland ist weder total braun noch total rot, Deutschland ist ein amerikanischer Sklaven-und Helotenstaat seit 70 Jahren. Ihr Vollohr Obama im Jahre 2009 in Ramstein/Pfalz;"Germany is an occupied country and it will stay that way".  Seit 100 Jahren hetzt die USA gegen eine  staatliche Annäherung zwischen Russland und Deutschland und dabei geht man, banaler Troll, soweit, den von der ostamerikanischen jüdischen Superbanksterbande entwickelten C-K-Plan aus dem Jahre 1925 seit dem 04.September 2015 in Deutschland zu implementieren. Dabei verfolgt US-rael ein doppeltes "Spiel" und Ziel, auf der einen Seite durch Bombadierung der Länder um Israel herum die Schaffung von Eretz Israel durch die erzwungene Vakuumisierung herbeizuführen auf der anderen Seite sollen durch die herbeigezüchteten Infiltranten im Wege einer frankensteinschen  Minder-IQ-Vermendelung Deutschland für Russland uninteressant werden. Dieser  C-K-Perversionsplan ist keine deutsche Nazi-Erfindung sondern ein Produkt der ach so humanen amerikanischen Juden/Zionisten. Die Nazis haben sich  gegen diese  Perversion´nur gewehrt . Dabei hat US-rael aus der Geschichte nichts gelernt Die ganze Welt, außer die regierenden Auserkorenen, wird sich gegen die USA wenden solch ein abartiges  pervertiertes Gebilde wird mit absoluter Sicherheit untergehen, da wird auch der geplante Angriffskrieg nichts nützen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.