Bild: Kurt F. Domnik / pixelio.de

Wer einen Hartz-IV-Empfänger im Haushalt hat, wird bald schon auch ins Visier der Ermittler der Bundesagentur für Arbeit geraten. Deren Einkünfte und Vermögen sollen genauer unter die Lupe genommen werden.

Von Marco Maier

Der deutsche Überwachungsstaat wird seinem Ruf wieder einmal gerecht. Medienberichten zufolge hat die Bundesagentur für Arbeit (BA) alle Jobcenter angewiesen, Haushalte mit Hartz-IV-Empfängern noch genauer auf deren finanziellen Background zu überprüfen. Dies betrifft auch jene Personen, die selbst keine Hartz-IV-Leistungen beziehen.

Dies betreffe zum Beispiel Eltern eines Hartz-IV-Empfängers, wenn diese in einem gemeinsamen Haushalt leben. Deren Einkunfts- und Vermögensdaten sollen demnach künftig grundsätzlich in den Datenabgleich der Jobcenter mit anderen Behörden wie der Rentenversicherung und dem Bundeszentralamt für Steuern aufgenommen werden. Die Datenabgleiche sollten zudem monatlich und nicht mehr nur vierteljährlich erfolgen.

Grund für diese Maßnahme ist der Umstand, dass man den Hartz-IV-Empfängern das ohnehin schon wenige Geld möglichst noch zusammenkürzen will, indem man auf vorhandene Vermögen oder Einkommen von Verwandten verweist. Damit werden die Angehörigen jedoch in Sippenhaft genommen. Der bundesdeutsche Stasi-Staat macht seinem Ruf von "deutscher Gründlichkeit" auch in diesem Bereich alle Ehre.

Loading...

Wenn ihnen dieser Artikel gefallen hat, können sie uns mit einer Spende (hier) unterstützen. Es besteht auch die Möglichkeit das neue ePaper oder ein eBook im Shop (hier) käuflich zu erwerben

Bitte unterstützen sie uns!

Wir konnten im Laufe der Zeit viele Leser dauerhaft für uns begeistern. Wenn Sie liebe Leser, uns dauerhaft unterstützen wollen, dann tun sie das am besten mit einer Spende oder mit einem Dauerauftrag mit dem Kennwort "Contra Magazin" auf folgendes Konto: IBAN: DE28 7001 1110 6052 6699 69, BIC: DEKTDE7GXXX, Inhaber: Andreas Keltscha oder per Paypal und Kreditkarte. Wir bedanken uns herzlich!

Loading...

31 KOMMENTARE

  1. So ist es eben wenn man die Infiltration der Stasi- Leute in seinen GmbH Betrieb erlaubt, bzw. gefördert hat!! 

    Und als nächstes sind die Eltern dran, die von ihrem Hartz 4 empfangenden Kindern getrennte Wohnungen haben! Schließlich werden die Kinder ja auch für die Kosten der Eltern im Pflegeheim kräftig zur Kasse gebeten. Und so wird es kommen, dass die Eltern mit ihrem Einkommen und Vermögen ihre Hartz 4 Kinder zu ernähren haben!! Der Fall wird spätestens dann eintreten, wenn die Facharbeiter Gäste der Merkel die Sozialsysteme ausgesaugt haben!! Zum Glück genieße ich die "Gnade der frühen Geburt"!!! 

    • Ich kenne das,meine Mutter hatte Demenz und war anfänglich im Heim. Die Kosten waren astronomisch und sie verwarloste immer mehr. Ich musste sie da raus holen. Prozesse bis an Oberlandesgericht die ich bezahlen musste. Sie wollten unser Haus verkaufen zur Sicherung ihres Unterhalts obwohl klar war das sie kaum mehr Lebenserwartung hatte. Man wird von diesen Gaunern wie Dreck behandelt nur weil man für eine Menge Geld seine Rechte einklagt. Von da an hat es bei mir Klick gemacht und ich habe begriffen was hier in unseren Land los ist. Was dann ca 10 jahre später unseren gesammten Volk angetan wird habe ich mir nicht mal täumen lassen. Voll Wut und verbittert klage ich euch verfluchten Volksverräter an. Die Hölle möge euch fressen für das was ihr uns angetan habt.

    • Ihr Tod ist keine Lösung, aber deren Tod ist unsere Erlösung! Denken Sie bitte an Artikel 20 "GG" und wehren sich mit uns allen in der Not! Und wenn Sie dann in dieser Schlacht sterben, sind Sie für das Größte gestorben, was der Menschheit beschert ist: Freiheit, Demokratie & Normalität!

      Und ja: Diese "Wiedervereinigung" war tatsächlich der Anfang vom noch abwendbaren Ende!

  2. Totale Überprüfung – auch von nahen Verwandten

    ——–

    Na ja, nicht so kleinmütig und  spießbürgerlich (Nazi)  denken – schließlich muss das Geld ja irgendwo herkommen, womit die Landnehmer Flüchtlinge  aus dem märchenhaften Orient und Afrika – von Murksel, Erdowahn u. Soros angefüttert –  alimentiert werden müssen.

    Da darf der doitsche Hartz-IVler sich schon mal bis auf die Unterhosen ausziehen und seine Angehörigen und Verwandten bis ins 10. Glied auch.

    Asylanten: Die Rechnung für den Willkommenskult

    Mit Milliardenspritzen will die Bundesregierung im Wahljahr 2017 die finanziellen Folgen des Flüchtlings-Tsunamis kaschieren. Doch danach wird uns die Rechnung für den gutmenschlichen Willkommenskult präsentiert – zunächst in der gesetzlichen Krankenversicherung.

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/michael-brueckner/asylanten-die-rechnung-fuer-den-willkommenskult.html

     

  3. da ist es nicht mehr verwunderlich das einem Tag für Tag immer mehr der Hals schwillt und man gar nicht so viel Essen kann wie man kotzen möchte. Allerdings besteht uns der Knall noch bevor, falls nicht vorher das NATO Kriegsgeheul Früchte trägt. Ist jetzt nur eine Vermutung aber ich befürchte das in wenigen Jahren für den Bunzel keine Leistungen der Krankenkassen und der Rentenversicherung bereit stehen, diese werden zur Zeit schamlos ausgebeutet und belastet, das hier wohl demnächst kein Geld mehr vorhanden ist. Die laufenden Einzahlungen werde dann weiterhin für die Alimentierung der Eindringlinge und für die Krankenkosten der Weltweit verstreuten Angehörigen der "Neubürger" verwendet, siehe Beispiel Türkei – Sozialabkommen. Mir eröffnet sich die Einstellung eines großen Teils der Deutschen nicht, es ist unbegreiflich wie man sich so offen zur Schlachtbank führen lässt. Das was wir brauchen ist weder eine andere Partei oder die Fortführung der Politik unter einem anderen Preisschild, wir brauchen eine Systemänderung. Ein System wo wieder der Mensch im Vordergrund steht, wo Entscheidungen im direkten Lebensumfeld also Regional der Menschen getroffen werden, wo klare einfache Strukturn herrschen und kein Lobbyismus die Kontrolle inne hat. Dafür muss ein Ruck und ein Aufschrei der Erkenntnis durch das Restliche Deutsche Volk gehen und ein Bewusstsein gebildet werden in dem erkannt wird das derzeit die Vernichtung bzw. der Austausch der Deutschen stattfindet.

    • Was wir brauchen ist vor allem auch ein anderes Geldsystem. Ein Jeder ist heute nur noch ein Lohnsklave. Bei allem was wir bezahlen sind mind. schon 40% Zinsen drinn. 

      • Was wir brauchen ist vor allem auch ein anderes Geldsystem

        ———–

        DAS, mein lieber Freund, ist die Systemfrage (seit nunmehr ca. 2,5 tausend Jahren)!

        Dafür werden sogar gewählte US-Präsidenten 'verunfallt' oder von 'verwirrten Einzeltätern' erschossen.

        Und im Fall Deutschland hat man die ganze Welt aufgeboten, um die rebellischen Deutschen und ihre 'Führung' platt zu machen!

    • . …Mir eröffnet sich die Einstellung eines großen Teils der Deutschen nicht, es ist unbegreiflich wie man sich so offen zur Schlachtbank führen lässt….

      Mir schon. Ich denke da nur an die Deportationen der Juden aus Deutschland und der besetzten Gebiete. 99,9 % haben bis vor die Tore von den Arbeits- todeslagern voller Glauben angenommen, hier kann ich gut leben, arbeiten und sterben. dann mußten sie feststellen, dass nur arbeiten und sterben- oder gleich sterben die Realität war! (Natürlich nicht für solche Glaubensbrüder welche 12, 15 und mehr KZ sicher überlebt haben und als Folge der erlittenen Strapazen bald 100 Jahre alt werden konnten. Das war nicht die Regel, aber weshalb das Etlichen gelang- darüber kann jeder selbst nachdenken. Und genauso ist es heute. Geschichte wiederholt sich immer! Der deutsche Michel glaubt aus verschiedenen Gründen, "das wird alles nicht so schlimm, das kann doch nicht sein, Merkel wird es schon richten, schließlich ist sie ja des Deutschen Stief– Mutti! Und nach Bild und "Merkelschnauzen" geht es mir und Deutschland gut! 

  4. Ich glaube nicht, dass es um's Geld geht, denn Geld kann man drucken.

    Meine Befürchtung: Man will der Masse der Deutschen möglichst schnell die Reserven und Vermögen entziehen, um deren Widerstandsfähigkeit zu schwächen. Reserven machen ein Stück weit unabhängig – hingegen macht völlige Abhängigkeit beugsam!

    • Ich glaube nicht, dass es um's Geld geht, denn Geld kann man drucken.

      —————–

      Und ob es ums Geld geht!…..und den Genozid an dem Deutschen Staatsvolk!

      Klar können die Hochfinanzbankster das Geld drucken. Für die ist jeder Landnehmer Flüchtling bares Geld. Nicht ihr FIAT-Money, sondern die echten Werte mit denen die deutschen Steuernasen für das Falschgeld der Geldmonopolisten haften.

      Die Zeche zahlen nämlich die Steuerbürger (was den meisten gar nicht bewusst ist). Plötzlich und unerwartet bekommt 'Oma auf ihr klein Häuschen' eine Zwangshypothek eingetragen. 

      Geht heute auf Knopfdruck – und hatten wir alles schon einmal!

      Oder die Konten der Sparer werden 'rasiert' u.ä.

      So, oder so ähnlich wird's kommen!

      • @DvB …Es geht nicht um's Geld! Es geht um's Vermögen, um's substanzielle Vermögen und um (noch) im Privatbesitz befindliche Werte!

        Nur darauf ist die Kracke scharf! Denn Geld als 'Buntpapier' kann sie sich nach Belieben drucken – Sachwerte wie Grundstücke, Wälder & Felder aber nicht.

        GELD ist nur Mittel zum Zweck staatlich legitimierter Enteignung, um an die echten Sachwerte der Bevölkerung ranzukommen. 

      • NEU ist daran, dass WIR jetzt bis ins letzt Glied für eingeschleuste Vergewaltiger und Terroristen geschröpft werden und als "rechtsradikales Pack" diffamiert und mit Haft bedroht werden, wenn wir dies in UNSEREM Staat kritisieren!

  5. Die suchen nur nach Geld^^ Jetzt bricht das ganze System nämlich gerade zusammen. Was wir alle ja geahnt haben und was Schäuble den Dummköpfen dieses Landes noch irgendwie vermittelt, dass es nicht so wäre, das kommt jetzt mit 7Meilenstiefeln auf das Land zu. Die Krankenkassen sind erst ein Strohhalm. Das Dicke kommt erst nach der Wahl. Und somit können wir sicher sein, dass der Bürgerkrieg im Anmarsch ist. Aber wir sind nicht alleine. Denn wenn MoneyGermany die Zahlungen an die Welt einstellt, dann geht das in allen Ländern los^^ Also ich freu mich. Besser jetzt, als erst in 10 Jahren, wenn die Musels die Städte eingenommen haben.

  6. "Der bundesdeutsche Stasi-Staat macht seinem Ruf von "deutscher Gründlichkeit" auch in diesem Bereich alle Ehre."

    Ob genau dieser Staat mit selber Gründlichkeit bei seinen neuen 'Hartz4-Bereicherern' vorgeht oder eine solche "Prüfung" aus 'gutmenschlicher' Angst vor den 'halsabschneiderischen Konsequenzen' erst gar nicht andenkt?!! 

    Hartz4 wird mit politischem Vorsatz mittels 'humanoid tollwütiger Steinzeitislamisten' ausgehölt und dem Deutschen wie dem Europäer überhaupt DER Stinkefinger gezeigt, welcher schon im "Weißen Haus" kräftig rumgestochert hat! WIR sind dabei, unser Land zu verlieren und handeln nicht! Lest den "Hooton-Plan" & den „Coudenhove-Kalergi-Plan“! Dann kennt ihr die von György Schwartz ausgearbeitete "Agenda" der ehemaligen "inoffiziellen Mitarbeiterin der DDR-Staatssicherheit IM-Erika"!

    Mit dieser zweiten Jahreshälfte 2016 hat die Vernichtung des Deutschen in seinem Deutschland begonnen – und nicht ohne Grund haben Wladimir Putin wie auch Donald Trump DAVOR erst kürzlich sehr eindringlich gewarnt! 

     

  7. »Du mein armes Volk«, sagt der HERR, »Ausbeuter herrschen über dich, Wucherer saugen dich aus. Deine Führer verführen dich, sie zeigen dir den falschen Weg.«
    Der HERR steht auf, um Gericht zu halten und den Völkern Recht zu verschaffen. Er macht den Ratgebern und Führern seines Volkes den Prozess. »Ihr habt meinen Weinberg geplündert«, klagt er sie an. »Eure Häuser habt ihr vollgestopft mit dem, was ihr den Armen weggenommen habt. Mit welchem Recht unterdrückt ihr mein Volk und nutzt die Wehrlosen aus?« Das sagt der HERR, der Herrscher über die ganze Welt. – Jesaja 3, 12-15

    Hört her, ihr Unterdrücker und Ausbeuter! Euer ganzes Tun zielt darauf ab, die Armen im Land zu ruinieren! Ihr sagt: »Wann ist endlich das Neumondfest vorbei, wann ist endlich der Sabbat vorüber? Dann können wir unsere Speicher öffnen und Korn verkaufen, das Getreidemaß kleiner machen und das Gewicht, mit dem wir das Silber zur Bezahlung abwiegen, größer, die Waagbalken verstellen und sogar noch den Abfall mit Gewinn loswerden.«
    Die Armen macht ihr zu euren Sklaven, auch wenn sie euch nur ein Paar Sandalen schulden. Aber der HERR, auf den ihr Nachkommen Jakobs so stolz seid, hat geschworen: »Nie werde ich ihnen diese Untaten verzeihen!« – Amos 8, 4-7

  8. Ich hoffe es geht Euch allen jetzt besser,und Ihr könnt dann ganz entspannt vorm Fernseher Platz nehmen.

    Ich wünsche eine unterhaltsame Entspannung

  9. An der deutschen negativen "Regierungskünsten" führt anscheinend kein Weg an der Sippenhaft vorbei. Räuber Hotzenplotz fügt sich dazu als Mosaik ins Bild.

  10. Versuchen sie als Urdeutscher in diesem Staat Recht zu bekommen, die Schikane des Staates ist ihnen sicher. Die Bürokraten können gefahrlos Recht brechen.

    • nicht ganz so gefahrlos – zumindest nicht dann, wenn sich der "urdeutsche" (der sich mit hilfe eines rustag-konformen staatsangehörigkeitsausweises, im volksmund "gelber schein" genannt) auf Art.5 des EGBGB zu berufen in der lage ist – was ein reiner "bundesbürger" tatsächlich nicht kann. 

  11. Wer eigentlich kontrolliert diesen Betrugsverein? Anstatt sich darum zu kümmern, das die Leute in Arbeit von der man leben kann,kommen, werden Ressourcen verschwendet,nur um diese armen Schw….ne noch mehr zu drangsalieren. Zig tausende von Sozialgerichtsfällen jedes Jahr,und was passiert? Nicht etwa dass sie ihre Arbeit verbessern Nein, sie schrauben sich die Gesetze so wie sie sie brauchen.Das wahre Pack sitzt genau da, wo solch ein Schwachsinn ersonnen wird. Sie sind nicht in der Lage die Leute so weiterzubilden, dass sie eine Chance auf dem Arbeitsmarkt bekommen, aber für solchen Sche.. ß da haben sie Zeit und verschwenden Steuergelder in Größenordnungen. Und solch hochbezahlten Nichtskönner sollen Tausende von Mama Merkels Freunden integrieren. Wie das ausgeht konnte man gestern in der Zeitung lesen. Es klappt auch da nicht. Wenn ich mal micht weiterweiß, dann drangsaliere ich eben mal Hartz IV- Verurteilte. So kommt wann wenigstens zu Erfolgserlebnissen.

  12. Wer eigentlich kontrolliert diesen Betrugsverein? Anstatt sich darum zu kümmern, das die Leute in Arbeit von der man leben kann,kommen, werden Ressourcen verschwendet,nur um diese armen Schw….ne noch mehr zu drangsalieren. Zig tausende von Sozialgerichtsfällen jedes Jahr,und was passiert? Nicht etwa dass sie ihre Arbeit verbessern Nein, sie schrauben sich die Gesetze so wie sie sie brauchen.Das wahre Pack sitzt genau da, wo solch ein Schwachsinn ersonnen wird. Sie sind nicht in der Lage die Leute so weiterzubilden, dass sie eine Chance auf dem Arbeitsmarkt bekommen, aber für solchen Sche.. ß da haben sie Zeit und verschwenden Steuergelder in Größenordnungen. Und solch hochbezahlten Nichtskönner sollen Tausende von Mama Merkels Freunden integrieren. Wie das ausgeht konnte man gestern in der Zeitung lesen. Es klappt auch da nicht. Wenn ich mal micht weiterweiß, dann drangsaliere ich eben mal Hartz IV- Verurteilte. So kommt wann wenigstens zu Erfolgserlebnissen.

  13. Syrische Mutter mit vier Kindern in Goslar, bekommt Haus bezahlt,Krankenversicherung und obendrein noch ca. 380Euro pro Person !!!

    Noch Fragen !??

    • Genaus solche Beispiele schüren den Hass der Deutschen, mit Recht! Für Deutsche bleibt, wenn überhaupt, nur noch der letzte Dreck übrig! Alles wird gekürzt und zusammengestrichen! Hauptsache die BRD bzw. der Bund, wer auch immer dies ist, verliert sein internationales Ansehen nicht! Mieses Dreckspropagandisten, von wegen Deutschland ist so reich und Deutschland geht es gut!

      Jeder, der solch einen Schwachsinn behauptet, sollte das Maul gestopft werden!

    • @NeuerWindimLand

      …habe gerade (wegen Ihrem Link) einen mittelschweren Wutanfall… und plötzlich das dringende Bedürfnis jegliche Abgabe von Hunde-, Tabak-, Sekt-, Mineralöl-, Mehrwert-, Einkommens-, Grund-, Quellen- und Versicherungssteuer zu verweigern !!! !!! !!!

       

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here