Finnland: An einer Isolierung von Russland ist niemand interessiert

Die Europäische Union braucht keine Isolierung und Abbruch der Beziehungen mit Russland. Dies kündigte der finnische Ministerpräsident Juha Sipilä im Hinblick auf das Treffen des Europäischen Rates im Oktober. Die Staats- und Regierungschefs der EU werden dann die Beziehungen zwischen der EU und Russland diskutieren.

Von Chris Saarländer

"Wir brauchen einen Dialog mit Russland. Finnland hält sich an die Sanktionen der gemeinsamen EU-Politik, die vor dem Hintergrund im Ukraine-Konflikt verhängt wurden. Leider hat die Umsetzung der Minsk-Vereinbarungen, an denen die Aufhebung der Sanktionen abhängt, noch keine Fortschritte erreicht . Aber Russlands Isolation ist auch nicht gewollt ist, darum brauchen wir den Dialog", zitiert die TASS die Aussage des finnischen Ministerpräsidenten.

Sipilä betonte, dass „Finnland es geschafft hat, Dialog mit Russland in verschiedenen Situationen aufrechtzuerhalten." Der Europäische Rat legt die allgemeinen politischen Zielvorstellungen und Prioritäten der EU fest. Der amtierende Präsident des Europäischen Rates ist der ehemalige polnische Ministerpräsident Donald Tusk.

Wenn ihnen dieser Artikel gefallen hat, können sie uns mit einer Spende (hier) unterstützen. Es besteht auch die Möglichkeit das neue ePaper oder ein eBook im Shop (hier) käuflich zu erwerben

Spread the love
Lesen Sie auch:  Chinas Vergeltung im Überlebenskampf Huaweis

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Loading...

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

25 Kommentare

  1. Wenn er den Dialog mit Russland sucht braucht er sich bloß mit der Angie zu unterhalten. Die hat n Bild von Katharina der Großen auf ihrem Schreibtisch und hat auch sonst den Kommunismus verinnerlicht. Ich halt die für gefährlicher als den Putin weil völlig unberechenbar und Inkompetent obendrein.

  2. Niemand hat die Absicht eine Mauer zu bauen. Morgen kommt der Weihnachtsmann. Die Erde ist eine Scheibe.

    3 Statements mit demselben Wahrweisgehalt wie die Aussagen dieses Finnentrolls.

  3. Niemand hat die Absicht eune Mauer zu bauen.

    Morgen kommt der Weihnachtsmann.

    Die Erde is eine Scheibe.

    3 Statements mit demselben Wahrheitsgehalt wie die Aussagen dieses Finnentrolls.

  4. Nur die Amis(und NATO) haben ein Interesse am Verfall der Wirtschaft in Russland –  und deswegen auch die EU Sanktionen gegen Russland.

    Allerdings wird inkauf genommen, das auch die deutsche (und auch andere europäische Länder)  Wirtschaft seitdem jährlich 40 Milliarden miese dadurch macht.

    Aber auch das ist der Marionette Merkel egal.

    Denn irgendwie, müssen eh die Deppen Deutsche alles zahlen.

  5. und das indem große deutsche Firmen auch zum Teil nach Russland abwandern und deutsche Arbeitnehmer die Arschkarte ziehen und – Hartz IV Bezieher werden.

  6. wir ha-ben ke-inen frie-dens-ver-traaaaaaag!

    wir sind bääh-säää-häääätzt! in die geschichte des erdballs wird "deutschland so eingehen. dass mit ihm im jahre 1914 ein krieg initiiert wurde und der einzige friedensvertrag zu EINEM der gegner "deutschlands" nach 102 jahren – innerhalb dieses krieges – wieder aufgehoben wurde. ob "obama" oder "putin" aus diesem krieg als sieger hervorgehen, steht irgendwo in der sternen. aber es kommen atom- (und nicht nur) -bomben aus dem osten und aus dem westen! von links und von rechts – hartz4, 

    2000MhZ, kindergeld und so!

    welche partei???

    bei wem da wo ein kabel durchgebrannt ist, zu deutsch… und wie "renommiert er war" – das ganze "unit" ist infiziert – man muss den tumor rausschneiden – die komplette systemkomponente aus dem system nehmen – das system davon befreien – sonst brennen die chips innerhalb nicht nur der komponente durch!

    das skalpel liegt in eurer aller händen – ~50 mio.authentische staatsangehörige können die situation ändern. solange die anzahl der BRD-Bürger unter 100 mio. bleibt. aktuell seit ihr bei 86 mio. der rest geht schnell! 

  7. Wir sind gut beraten, dass wir uns Russland "warm halten", denn die Yankees pfeifen bereits auf dem letzten Loch. Das einzige was die noch auf den Beinen hält, ist das Geld was sie ohne Unterlass drucken. Und können sie das wertlose Geld nicht mehr an den Mann bringen dann stirbt Amerika und der letzte Ausweg ist Krieg, in den dann die gesamte Welt mit hineingezogen wird. Und Deutschland liegt dann mittendrin-, dank  Merkels Politik. (Einige, die nicht nur den Dollar für ihr Öl wollten, mussten ja bereits dran glauben.)

  8. Einigkeit und Frieden in Europa kann nur mit Russland zusammen erfolgen, denn Russland gehört zu Europa, die USA nicht !!

    Die USA vertreten NUR IHRE INTERESSEN und die heißen  WELTHERRSCHAFT und Zerstörung von allem was sich dem entgegenstellt.

    Dei Deutsche Wiedervereinigung haben wir zuvorderst der damaligen Sowjetunion, heute Russland zu verdanken und die NATO hätte damals zwingend aufgelöst werden müssen. Die NATO ist heute kein VERTEIDIGUNGSBÜNDNIS sondern eine ANGRIFFSINSTRUMENT der USA.

    Die USA haben den Putsch in der Ukraine zur Spaltung Europas in voller Absicht durchgeführrt !!!

    Ukraine 2016 Analyse vom Schweizer Historiker (KenFM Daniele Ganser)

    ==> https://www.youtube.com/watch?v=jZmO_cfj9js

  9. Der Gründer und Vorsitzende des führenden privaten US-amerikanischen Think Tank STRATFOR (Abkürzung für Stategic Forecasting Inc.) George Friedman bestätigt am 4. Februar 2015, dass die USA seit mehr als 100 Jahren die deutsch-russische Zusammenarbeit mit allen Mitteln verhindern wollen. Dazu ist ihnen jedes Mittel recht, inclusive vorsätzlicher Lügen bis zum Krieg. Dieses Video (13 Minuten) unbedingt ansehen. 

    STRATFOR: US-Hauptziel seit einem Jahrhundert war Bündnis Russland+Deutschland zu verhindern

    ==>  http://www.youtube.com/watch?v=gcj8xN2UDKc

  10. Während die Welt nach Rio schaut: USA und NATO beginnen neuen Krieg in Libyen

    http://www.anonymousnews.ru/2016/08/18/waehrend-die-welt-auf-olympia-schaut-usa-und-nato-beginnen-neuen-krieg-in-libyen/

    Messer-Attentate in deutschen Zügen, ein möglicher militärischer Schlagabtausch zwischen der Ukraine und Russland, die Sommer-Olympiade in Rio – die Öffentlichkeit ist derzeit ausreichend abgelenkt, um nicht zu bemerken, dass USA und NATO den nächsten illegalen Krieg begonnen haben: den Kampf um Libyen.

    Washington hat soeben die Präsenz von US-Bodentruppen in Libyen sowie die andauernde Luftoperation gegen die Terrormiliz IS in Sirte bestätigt. »Ein paar US-Truppen kamen nach Libyen und verließen es danach zum Informationsaustausch mit einheimischen Militärs in den Koordinierungszentren. Diese Arbeiten setzen sie vor dem Hintergrund des sich intensivierenden Kampfes gegen den IS und andere Terrororganisationen fort«, versuchte der Pentagon-Sprecher Gordon Trowbridge abzuwiegeln.

    Ihm zufolge sind die US-Truppen nicht unmittelbar an den Kämpfen beteiligt, sondern versorgen die Libyer nur mit Aufklärungsdaten, die der libyschen Regierung zum strategischen Durchbruch verhelfen sollen. Die US-Luftstreitkräfte begannen am 1. August mit Angriffen gegen die IS-Stellungen in Sirte. Mit einer entsprechenden Bitte soll sich der Ministerpräsident der libyschen Regierung der Nationalen Einheit, Fayiz Mustafa as-Sarradsch, an Washington gewandt haben.

    Das libysche Parlament kritisierte indes die US-Intervention. Wie es in einer Pressemitteilung des Verteidigungsausschusses des gesetzgebenden Organs vom 2. August heißt, geht es bei den Angriffen der US-Luftstreitkräfte in Sirte um die Unterstützung der Regierung der Nationalen Einheit, die von den Libyern bislang nicht gebilligt worden sei und daher verfassungswidrig und illegitim bleibe…UNBEDINGT WEITERLESEN….

     

  11. Anti-Merkel-Demonstration in Prag

    http://www.pi-news.net/2016/08/anti-merkel-demonstration-in-prag/

    Bundeskanzlerin und Invasionschefin Angela Merkel tourt zurzeit durch Europa, um den EUdSSR-Mitgliedstaaten ihre Willkommendiktatur schmackhaft zu machen. Am frühen Donnerstagnachmittag traf sie, begleitet von mehreren Protestkundgebungen, zu einem Gespräch mit Ministerpräsident Bohuslav Sobotka in Prag ein. Sobotka hatte aber davor schon in den Medien verlauten lassen, Tschechien sei gegen dauerhafte Flüchtlingsquoten und wolle auch keine Befugnisse dazu an Brüssel abgegeben.

    „Wir haben eine klare Haltung, und an dieser wird sich auch nach dem Besuch von Frau Merkel in Prag nichts ändern.“, so der Ministerpräsident. Ähnlich deutlich waren auch die Proteste der Bürger zum Merkelbesuch: „Merkel und Islam raus“ oder „Der Islam gehört nicht zu Europa“, hieß es ebenso wie, „Merkel tötet Europa“ und „Angela, Sie sind nicht willkommen“.

    Wohl im Bestreben, dass die deutsche Kanzlerin die Botschaft auch verstehe, wurden Blätter mit der deutschen Aufschrift „Merkel muss weg“ an die Demonstranten verteilt. Und einige Tschechen skandierten auch auf Deutsch….WEITERLESEN..

     

     

    Athena kommentiert

    Merkel muss WEG!

    Sie ist die größte Gefahr seit A.H., der dieses Land – und weitere andere Länder Europas – zerstört hat. Heute zerstört diese drittklassige Rautenwachtel unser Land – und einige andere europäische Länder noch dazu -; alles ohne jede demokratische Legitimation und ohne jede parlamentarische Aussprache.

    Sie ist eine Diktatorin!!!

    Anti Merkel Demonstration in Prague Live ==> https://www.youtube.com/watch?v=Kdm-XsnVqdk&feature=youtu.be&t=140

     

     

    Susi kommentiert

    http://www.waz-online.de/Wolfsburg/Stadt-Wolfsburg/Tod-im-Fluechtlingsheim-Taeter-zu-acht-Jahren-Haft-verurteilt

    8 Jahre……das Opfer ist für immer tot!

    Das ist unsere Bereicherung!Das ist das Verständnis von unseren Grundwerten, insbesondere das auf Unversehrtheit!

    und von diesen Mördern laufen hunderttausende hier rum……danke Dr. Staasiferkel!

  12. Poroschenko bei Jubiläumsparade: Tausende Tote in über zwei Jahren Krieg –

    http://de.sputniknews.com/politik/20160824/312257467/poroschenko-parade-krieg.html

    Anfang 2014 sind 2504 ukrainische Militärangehörige im Südosten des Landes gefallen, wie der ukrainische Präsident Petro Poroschenko am Mittwoch bei einer Militärparade in Kiew sagte. Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko am Dienstag auf dem Luftwaffenstützpunkt der Stadt Tschuhujiw im Gebiet Charkiw „Ich glaube an Frieden“: Poroschenko schickt Panzer und Jets an Donbass-Trennlinie

    „In der Rückschau auf mehr als zweieinhalb Jahr Krieg kann man sicher feststellen, dass dem Feind keine einzige strategische Aufgabe zu lösen gelungen ist, er konnte die Ukraine nicht in die Knie zwingen. Dafür sind 2054 unserer Kämpfer gestorben“, so Poroschenko bei der Parade anlässlich des 25. Jahrestags der ukrainischen Unabhängigkeit.

    „Von 2014 bis 2016 sind 300.000 Menschen an die Front geschickt worden: Die Ersten waren Freiwillige, dann Eingezogene, jetzt Berufssoldaten“, fügte er hinzu…WEITERLESEN….

     

     

    Galster kommentiert

    Poroschenko und seine NAZI-Truppen sind die engen Freunde der USA und von Merkel.

    Damit hat man wieder einen Beweis um welche Person es sich bei Merkel wirklich handelt…..EINE GEGEN DEUTSCHLAND u. EUROPA GERICHTETE VERNICHTUNGSWAFFE DER USA !!!

  13. EILMELDUNG: Rußland beginnt unangekündigtes Großmanöver

    http://zuerst.de/2016/08/25/eilmeldung-russland-beginnt-unangekuendigtes-grossmanoever/

    Moskau. Auf Anweisung des russischen Präsidenten und Oberbefehlshabers Wladimir Putin hat die Armee des Landes am heutigen Donnerstag ein unangekündigtes Großmanöver begonnen. Nach Angaben des russischen Verteidigungsministeriums umfaßt die Übung den zentralen, den südlichen und den westlichen Militärdistrikt, die russische Nordmeerflotte, die Luftwaffe sowie die Luftlandetruppen. Über die Anzahl der beteiligten Soldaten wurden keine Angaben veröffentlicht.

     

     

    Jochen kommentiert

    Soll deswegen die Wehrpflicht in Deutschland wieder eingeführt werden?

    Die Aufforderung „Vorräte“ anzulegen, zeigt mir eine Angriffsabsicht der USA…eventuell traditionell Beginn September?

    Und Russland weiss dies…und bereitet sich militärisch vor.

    Die USA MUSS als Imperium verschwinden!

  14. Angesichts bald anstehender Wahlen in Mecklenburg Vorpommern, Niedersachsen und Berlin, muss dringend auf die neuesten Erkenntnisse und Überzeugungen von der Sie Plündern Deutschland-Partei hingewiesen werden.

    Mit people (Leuten), stuft der „Herr Volksvertreter“ , Pack- Stinkefinger- und Wirtschafts-Spezialist seines Zeichens, verbliebene demonstrierende Bio-Deutsche ein.

    Dieser Spitzenprolet hatte die göttliche Eingebung, dass jeder Flüchtling mehr für Deutschland tut, als jeder Deutsche:

    Für ihn selbst mag das ja zutreffend sein!

     

    Aber – Herr Gabriel, bitte nicht von sich selbst auf Andere schließen!!

    https://youtu.be/qqlAkiLrXig

  15. Ukraine: Kiew lässt Maidan-kritische Schriftstellerin Miroslawa Berdnik festnehmen

    https://deutsch.rt.com/europa/40037-andersdenkende-unerwunscht-kritische-schriftstellerin-miroslawa/

    Die Nachricht über die Festnahme von Miroslawa Berdnik, Kiew-kritische Autorin und Mitglied des ukrainischen antifaschistischen Komitees, in der ostukrainischen Stadt Zaporozhje sorgt für Furore. Der ukrainische Sicherheitsdienst ermittelt gegen Berdnik wegen „Separatismus“. Der Autorin drohen mindestens 12 Jahre Haft. Ihre Bücher über Nationalismus in der Ukraine stehen auf der Schwarzen Liste des Landes.

    von Wladislaw Sankin

    Mehr lesen:The New York Times: Die Ukraine erklärt dem Journalismus den Krieg

    Miroslawa Berdnik macht keinen Hehl daraus, was sie vom ukrainischen Nationalismus hält. Die studierte Biochemikerin ist seit der Orangenen Revolution 2004 als Autorin und Bloggerin in der antifaschistischen Szene aktiv. Bekannt ist sie vor allem durch ihr archivgestützes Buch „Die Bauern im fremden Spiel. Aus der Geschichte ukrainischer Nationalisten” aus dem Jahre 2011 und ihre tägliche Blogger-Tätigkeit unter dem Pseudonym varjag_2007. 35 Prozent der Besucher ihrer viel frequentierten Seite kommen aus der Ukraine…WEITERLESEN..

     

     

    Detlev kommentiert

    Sollte es angesichts des Zweiten Weltkriegs nicht oberste Verpflichtung jeder deutschen Regierung sein, derartigen faschistischen Praktiken entschieden entgegenzutreten

    Kiev lässt Maidan-kritische Schriftstellerin Miroslawa Berdnik festnehmen. Und in Kiev sitzen die besten Freunde von Angela Merkel. Was kann man daraus schliessen?

    Warum hat Deutschland und die EU Geld nach Kiev geschickt?

    Das Geld wurde von den Oligarchen gestohlen, und in das Militär gesteckt.

    Nicht zu vergessen, es wurde auch davon der Bau eines Zaunes nach Russland investiert.

    Das was man mit Miroslawa Berdnik und dem vorgenannten in der Ukraine macht ist Faschismus pur …und das wird von USA und Merkel noch unterstützt`!?!?

  16. Anpfiff zum Endspiel – Scripted reality at its best

    https://www.nachrichtenspiegel.de/2016/06/20/anpfiff-zum-endspiel-scripted-reality-at-its-best/

    Der jüngste Artikel des Eifelphilosophen über die plutokratischen Strategien zur Aushebelung von Demokratie und Rechsstaat (siehe Nachrichtenspiegel) hat viele erschüttert. Dabei hat es Warren Buffet bereits ganz offen ausgesprochen – und zwar mehrfach (siehe Aristoblog) :

    „Es herrscht Klassenkrieg, richtig, aber es ist meine Klasse, die Klasse der Reichen, die Krieg führt, und wir gewinnen.“

    (”There’s class warfare, all right, […] but it’s my class, the rich class, that’s making war, and we’re winning.” – Interview in der New York Times vom 26. November 2006)

    Während es also einige der gewichtigsten Plutokraten ganz unverblümt aussprechen, was derzeit an menschenverachtenden Machenschaften, Manipulation und Destruktion des Gemeinwohls läuft, so ist es dem fernsehenden Kleinbürger streng verboten, darüber laut nachzudenken – das wäre doch „Verschwörungstheorie“ (siehe Vorsicht, Verschwörungstheorie!), und Verschwörungen gibt’s ja bekanntlich nur in schlechten Filmen. Menschen im echten Leben machen sowas nicht.

    Aufgrund egoistischen Macht-, Reichtums- und Kontrollwahns andere Menschen, unsere Umwelt und ganze Völkerschaften in Elend, Ausbeutung und Tod zu drängen – nein, das verstieße ja gegen die UEFA-Fußballregeln, und diese gehören doch heute zum verinnerlichten Ehrenkodex eines jedes zivilisierten Menschen. Weiß doch jedes kleine Kind: Wer an einem Mitbewerber am grünen Rasen ein fieses Foul begeht, der bekommt vom Schiedsrichter sofort die gelbe oder rote Karte gezeigt. Dass man sich auf die Gültigkeit dieser althergebrachten Regeln verlassen kann, bekommt man täglich im Fernsehen gezeigt.

    Vermutlich hat Warren Buffet in seinem o.a. New York Times-Interview also bloß über ein Drehbuch zu einem geplanten neuen Hollywood-Schinken geplaudert – „DIE HARD – Teil VI“ oder so ähnlich wird dieser Film wohl heißen, wenn er demnächst anläuft …..WEITERLESEN…

  17. Peter kommentiert die heutige Lage Deutschlands

    Ich hoffe, dass Putin (das gleiche gilt für seine ihn unterstützende Crew natürlich ebenfalls) noch sehr lange die Geschicke Russlands lenkt und künftig sich auch mehr auf seinem Nachbarn Deutschland (nicht zu verwechseln mit einer BRD und deren US-Vasallen) konzentriert.

    Es wäre letztendlich ganz insbesondere auch erheblich zum Vorteil von Russland, wenn es endlich seinem Nachbarn aktiv dabei behilflich ist, sich vom Völkerrechtsverbrechen, Krebsgeschür, Hausbesetzer und zugleich grössten (u.a. auch massiv gegen Russland gerichteten) US-Aggressions-Plattform in Europa, dem besatzungsrechtlichen Mittel BRD zu befreien !!!

    Nicht umsonst ist der Kern der US-AussenPolitik seit über 100-Jahren wie es nicht zuletzt auch der US-Verbrecher George Friedman von der US-„Denkfabrik“ Stratfor auf einem Vortrag bei einer Chicago Council on Global Affairs im Feb-2015, neben noch ganz anderen u.a. auch gegen Russland gerichteten Sachen, offen und völlig unverhohlen zugab-, mit allen Mitteln einen Keil zwischen Deutschland und Russland zu treiben, eben zur Verhinderung das sich beide verbünden, da ein derartes -im übrigen für beide extrem wichtiges- Bündnis, vor welchem die USA die gleiche panische Angst haben, wie vor dem Zusammenbruch ihres Welt-Geld-Betrugs-Systems, den für ganz Europa hochgradig schädlichen Einfluss der USA schlagartig auf NULL reduzieren würde, womit u.v.a. auch dem aggressiven Nato-Treiben an der russischen Grenze ein Ende gesetzt wäre !!!

    Nur schon allein aus den v.g. Gründen ist es Russland auch zusehens bewusster, dass es ein grosser Fehler war sich nach 1989 einfach aus der Verantwortung zu schleichen, indem es eine DDR einfach einer BRD unter Gesamtkontrolle der USA überliess, welche sich daraufhin als Gross-BRD (also DDR&BRD) zur Haupt-Aggressions-Plattform gegen Russland erst vollends entwicklen konnte.

    Wie Russland auch sehr genaus weiss, ist die Deutsche Bevölkerung, infolge der seit 1945 anhaltenden systematischen Gehirnwäsche und Manipulation, also als Folge der seit 1945 gegen sie gerichteten, systematisch betriebenen psychologischen Kriegsführung gegenwärtig zu schwach um sich vom dem Krebsgeschwür BRD allein zu befreien.

    Hinzu kommt noch, dass sämtliche Strukturen innerhalb einer BRD, welche für diese Befreiung möglicherweise geeignet wären, in der Regel (zumindestens auf Ebene der jeweiligen Leitungen) völlig auf BRD- bzw US-Linien sind. Auch sind sämtliche Schlüsselpositionen gegenwärtig mit hochgradig US-hörigen Vasallen besetzt, was die zwingend notwendige Befreiung von der BRD für sich allein abermals ganz erheblich weiter erschwert.

    Es muss, wenn eine Befreiung von einer BRD und ein im Anschluss stattfindender Zusammenschluss eines wieder handlungsfähigen Deutschlands mit Russland stattfinden soll, ein äusseres Ereignis eintreten, welches diese Befreiung massgeblich mitherbeiführt !!!

    Wenn diese Ereignis nicht sehr bald stattfindet, existiert -infolge des rücksichtslosen und skrupellosen, US-gesteuerten Migrationswaffeneinsatzes- in kurzer Zeit kein Deutsches Volk mehr, sondern nur noch eine noch leichter zu steuernde, völlig entwurzelte Mischrasse, welche keinerlei Intresse an irgendwelchen Bündnissen hat, sodass das Zeitfenster wo Russland das v.g. -insbesondere im hohen Eigenintresse liegende- Ereignis noch herbeiführen kann, sehr klein ist !!!

    Ich hoffe, dass ALLE Deutschen jetzt endlich (vor allem auch nachhaltig) begriffen haben, dass Russland -entgegen der fortlaufend von der Kriegswaffe Medien verbreiteten Lügen- nicht der Böse ist, der mit allen Mitteln bekämpft werden muss, sondern Russland, insbesondere durch das Bündnis mit Deutschland dann ein hochgradig stabilisierender Faktor in Europa sein wird, derart das dieser Faktor dann auch nachhaltig zur Freiheit und zum Weltfrieden beitragen kann und auch wird.

    Die Deutsche Bevölkerung muss jetzt also endlich gegenüber Russland signalisieren, dass sie dieses für beide Seiten lebenswichtige Bündnis will !!!

     

     

     

     

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.