Terrorabwehrzentrum nimmt „Identitäre Bewegung“ ins Visier

Die identitäre Bewegung würde an asylkritischen Demonstrationen teilnehmen oder sie organisieren. Sie basiere auf dem Abstammungsprinzip und der Abgrenzung zu anderen Kulturen, insbesondere zum Islam. Diese Bewegung könnte von Rechtsextremisten unterwandert werden. – Solche Sorgen hat man in der Bundesregierung…

Von Redaktion/dts

Die Gruppierung "Identitäre Bewegung" (IB) ist ins Visier der Sicherheitsbehörden des Bundes und der Länder geraten. Die Gruppierung sei "bereits mehrfach Gegenstand von Erörterungen im Gemeinsamen Extremismus- und Terrorabwehrzentrum (GETZ), unter anderem im Zusammenhang mit asylkritischen Demonstrationen" gewesen, heißt es in einer dem "Handelsblatt" vorliegenden Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion im Bundestag. Laut Ministerium ist die IB etwa im Mai 2015 beim Start der Kampagne "Der große Austausch" in Kooperation mit der "Identitären Bewegung" in Österreich "sowohl virtuell als auch in Form von Demonstrationen, Flugblattverteil- und Transparentaktionen in Erscheinung getreten", berichtet das Blatt.

Mit der Kampagne wolle die IB "auf vermeintlich bevorstehende negative demografische Veränderungen durch die "Masseneinwanderung" aufmerksam machen". Die Ideologie der Bewegung basiere nach Einschätzung des Ministeriums "stark auf dem Abstammungsprinzip und der Abgrenzung zu anderen Kulturen, insbesondere zum islamischen Glauben". Im Rahmen der Flüchtlingskrise habe in der "Agitation" der IB beziehungsweise ihrer Anhänger eine "weitere Radikalisierung festgestellt" werden können. Auch die "Widerstandsrhetorik" gegen Zuwanderer habe zugenommen.

Da sich die Bewegung als außerparlamentarische Opposition des rechten Spektrums positioniert, geht das Ministerium davon aus, dass Rechtsextremisten versuchten sie "zu beeinflussen oder gezielt zu unterwandern". Auch werden Verbindungen der "Identitären" zu rechtsextremen Organisationen oder rechtsextremen Einzelpersonen im Inland für möglich gehalten. In der Antwort auf die Linken-Anfrage heißt es dazu: "Nach Kenntnis der Bundesregierung können derartige Kontakte nicht ausgeschlossen werden." Ministeriumsangaben zufolge stehe die Prüfung der Bewegung hinsichtlich der Einstufung durch den Bundesverfassungsschutz kurz vor dem Abschluss.

Die Innenexpertin der Linksfraktion, Martina Renner, sieht in den "Identitären" eine Organisation, die "rassistisch, völkisch und autoritär" sei. "Sie hetzt gegen Zugewanderte, Muslime, Feministinnen und Linke und sie trägt zu einer gefährlichen Atmosphäre bei, in der die genannten Gruppen bedroht und angegriffen werden", sagte Renner dem "Handelsblatt". "Die Inszenierung, nur aus Notwehr zu handeln, um so schlimmstes Unheil abwenden zu wollen, teilen sie im Übrigen nicht nur mit den historischen Nationalsozialisten sondern ebenso mit Massenmördern wie Anders Breivik."

Loading...

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

45 Kommentare

  1. Also jetzt kann man Ignazio Silone endgültig recht geben, der "Faschismus" ist wiedergekehrt und so wie er sagte, tatsächlich von links 🙁

    1. p.s.: lasst mich noch anhängen, ich bei Gott nicht rechts bin aber DAS ist für mich nun bereits massivster Eingriff auf unser aller Grundrechte, die in unserem Staatsgrundgesetz UND in der EMRK (wenn schon EU dann gilt das nämlich auch) festgeschrieben sind.

      Hier geht es um unser aller unverbriefliches Freiheitsrecht !

      Jetzt geht wirklich anscheinend mit all den Politikern und ihren Kasperln, völlig die geistige Umnachtung herum ! 🙁 Das ist 1 zu 1 wie es Silone beschrieben hat, die "Antifaschisten setzen den Faschismus um"  …ich muss mir nochmal die genau Definition von "Faschismus" durchlesen aber meiner Meinung nach, sind die letzten Maasnahmen bereits Teil davon !?! …….."man merke(l), dass ist das Friedensprojekt EU" ^^^^

      1. im grunde definiert sich faschismus als die verschmelzung von staat und cooperation und man sieht das ja am ausverkauf deutschlands, dass deutschland längst in teilen faschistisch geworden ist, also wie ein unternehmen geführt wird. ob links oder rechts faschistisch ist egal, denn beides bedeutet den verlust der bürgerlichen freiheit und den ausverkauf der würde des menschen

        1. im grunde definiert sich faschismus als die verschmelzung von staat und cooperation

          ———

          Faschismus ist die Verschmelzung von Großkapital und Staat gegen  Bürgertum, den Mittelstand und  das Kleinkapital.

          Die wahren Faschisten steuern die sog. 'westliche Wertegemeinschaft' und zwar schon seit Beginn des letzten Jahrhundert.

        2. Hört auf zu glauben, dass links und rechts nur die Teiler der Gesellschaft sind und Demokratie das Wahre für die Mitte und den Normalen Menschen!

          Die Demokratie wird immer ausgenutzt werden von machtgeilen Menschen, die sich gut verkaufen können. Die heutige Demokratie gibt es seit nicht mal hundert Jahren und alle denken, sie ist das Richtige.

          Doch in dieser Zeit und in diesen demokratisch geführten Ländern wurden nicht weniger Kriege geführt! Nicht weniger Menschen eingesperrt, ausgegrenzt oder sonst wie ein totalitäres System aufgebaut.

          Klar mag es kleine Länder geben, wo es einigermaßen geht, aber diese sind auch machtmäßig in der Welt nicht sehr bedeutend.

          Die gleichen Machtgeilen gibt es aber auch bei linken und rechten Regierungen!

          Es liegt immer nur daran welche Menschen wo wie hoch kommen und Einfluß nehmen.

          Missbrauch der Macht ist ein menschliches Problem!

          1. "Machtmißbrauch ist ein menschliches Problem".  Durch und durch, wie ich meine. –  Macht lebt von denen, die sich ihr unterwerfen, ebenso wie von denen, die sie ausüben. Nur weil die Einen mitspielen, haben die Anderen Macht. Oder: Die da oben hören auf zu herrschen, wenn die da unten aufhören zu kriechen.

    2. Wieso? Wollte Mussolini, der Begründer des Faschismus, eine multikulturelle Gesellschaft, war er für "Zugewanderte, Muslime, Feministinnen und Linke", wollte er die Vernichtung der europäischen Völker durch ungebremste Masseneinwanderung?

      1. Ja Hans.Mussolini wollte Multikulti in seinem Römischen Reich.Deswegen eroberte er ja auch in Afrika und Griechenland(ok hat nicht so ganz geklappt).Übrigens hat schon das Wort Faschismus eine LINKE Herkunft und M. war vorher nicht nur normaler Linker sondern PAZIFIST.

  2. Terrorabwehrzentrum nimmt „Identitäre Bewegung“ ins Visier

    ———

    Klar Patrioten und 'Identitäre', die sich nicht gem. Coudenhove-Kalergi Plan  und Sarkozy Plan mit Negern oder 'bunten' aus dem 'märchenhaften Orient' vermischen wollen, sind die potentiellen Terroristen, denn sie gefährden die sinistren Pläne der informellen 'Neuen Eliten' vom neo-feudalen Heloten- bzw. Sklavenvolk!

    Und das tollste ist, sie sprechen ja offen aus, was ihre Ziele sind. Man muss Ihnen nur zuhören:

    Der hardcore Globalist und 'Auserwählte', Th. Barnett

    Das Endziel ist die Gleichschaltung aller Länder der Erde, …durch die Vermischung der Rassen, mit dem Ziel einer hellbraunen Rasse in Europa, dazu sollen in Europa jährlich 1,5 Millionen Einwanderer aus der dritten Welt aufgenommen werden. Das Ergebnis ist eine Bevölkerung mit einem durchschnittlichen IQ von 90, zu dumm zu Begreifen, aber Intelligent genug um zu Arbeiten.”

    “Jawohl, ich nehme die Vernunftwidrigen Argumente unserer Gegner zur Kenntnis, doch sollten sie Widerstand gegen die Globale Weltordnung leisten, fordere ich „We shall kill them“ (wir sollten sie umlegen).”

    Globalisierung als Schlüssel der weltweiten US-Dominanz

    http://www.konjunktion.info/2015/04/geopolitik-die-globalisierung-als-schluessel-der-weltweiten-us-dominanz/

    1. "….sie sprechen ja offen aus, was ihre Ziele sind."  Diese Worte von Barnett ins Ohr von Otto Normalverbraucher und er würde den Kopf schütteln vor lauter UngläubIgkeit. – Hier trifft wohl zu, wenn gesagt wird – die kleinen Geheimnisse werden als "Verschwörung" abgetan und die großen Geheimnisse werden von der Ungläubigkeit der Öffentlichkeit (Masse) geschützt. –  Wer wirft schon sein Weltbild (von der heilen Welt) wegen einiger gesprochener Worte über den Haufen.

    2. Das Endziel ist die Gleichschaltung aller Länder der Erde, …

      Die Rassisten sind wieder da.

      Nach der NSDAP in Deutschland haben wir die LSDGU

      Die Links Sozialisitsche Deutsch Grüne Union. Die gegen weiße in Kreig gezogen ist. Roth ist eine Rassisten erster Güte

  3. Das Verbrechersystem schlägt wie ein weidwundes Tier um sich. das zeigt, dieses System ist angeschlagen und das ist der Erfolg aller Patrioten und der Anfang vom Ende des Verbrechersystems in der BRD. Nun ist es Aufgabe aller Patrioten sich kospirativ zu vernetzen. Viele in der EX DDR kennen das noch aus der Kampfzeit gegen die Stasi. Erinnert euch eurer Erfahrungen und gebt diese an die jungen Leute weiter. Die Mordserien von Merkels Fachkräften werden zunehmen und es wird der Tag kommen, an dem wir unser Leben und unsere Heimat mit der Waffe verteidigen müssen. Bei Auflösung der NVA wurden gute Waffen deponiert. Auf zum letzte Gefecht (die Internationale)

  4. Die Aufregung der regierenden Öffentlichkeit zeigt eindeutig, wohin die Reise bereits ging!

    Auf der Straße sagte ich "Deutschland", nur einmal, nur leise, nur so vor mich hin. Ich wurde abgehört. Man bezeugt, dass ich mir danach den Mund nicht abgewischt hätte, keine Würge- oder Ekelgefühle erkennbar gewesen wären.

    Jetzt muss ich eine Mundfessel tragen, werde täglich mehrere Stunden von Systemarbeitern therapiert. Das kommt so, wenn man nicht rechtzeitig wegstirbt.

    Was vor 25 Jahren Staatsraison ist heute Hochverrat und umgekehrt. Hochverrat, aber den hat man doch abgeschafft? Warum wohl? Dafür bestrafen wir jetzt zukunftsfeindliche Hetze. Wir veranstalten Hasswochen gegen den Hass, gegen das Böse in uns. Wir löschen alle Engramme aus der Vergangenheit bis auf bestimmte 12 Jahre.

     

  5. Wir sind wirklich /auf der Politische ebene/ein Psychopathen Land und es scheint niemanden zu stoeren.Genau wie frueher nehmen wir alles hin mit der hoffnung"bei mir passiert eben nichts".Und die Merkel wird wieder gewaehlt,ohne zweifel egal wie wir uns aufregen.

    1. @Hermann   Dass sie möglicherweise wieder gewählt wird muß genetisch bedingt sein. Schon Napoleon Bonaparte konstatierte vor längerer Zeit, dass Deutschland das treudoofste Volk sei. Gegen Dummheit kämpfen bekanntlich auch Götter umsonst. Sei´s drum.

  6. Deutschland muss die Wahrheit über den Islam erfahren

    Was Deutsche sich nicht trauen zu sagen, sagt Hamed Abdel-Samad in einer öffentlichen Talkshow. Nachdem Abdel-Samad am 4. Juni 2013 bei einem Vortrag in Kairo der Muslimbruderschaft „islamischen Faschismus" vorgeworfen und gesagt hatte, „dass dieser Faschismus in der Entstehungsgeschichte des Islams zu begründen“ sei, wurden am nächsten Tag im Internet Mordaufrufe gegen ihn veröffentlicht. 

    https://www.youtube.com/watch?v=hLtgkBfwJeE

  7. Ja, wir haben wieder ein faschistisches System in Deutschland. Andersdenkende werden brutal unterdrückt, medial hingerichtet, ausgegrenzt, diskriminiert etc. Wenn die ANTIFA und ihre Schergen den Ersten totgeschlagen haben, dann brennt Deutschland lichterloh.

    Die Politikclowns haben keine Ahnung wie die Volksseele inzwischen kocht.

    1. Nach verheerenden Anschlägen mit unzähligen Toten und Verletzten durch moslemische Täter wird  nicht etwa eine Großrazzia in allen islamischen Einrichtungen angeordnet sondern beginnt man friedliche Kritiker die nichts anderes tun als die von der Politik totalitär und rechtsbeugerisch hergestellten Zuständen anzuprangern, mit der Staatsmacht zu bedrohen. Man muß schon ein unverbesserliches Schaf sein um nicht auf den Gedanken zu kommen, daß die derzeitige Staatsmacht mit jenen unter einer Decke steckt aus denen sich das Attentatspotential rekrutiert. Vielleicht  wäre das Terrorabwehrzentrum sachlich und realistisch gut beraten die "Missionen" und "Visionen" der Frau Merkel, unter Beiziehung eines psychiatrischen Gutachters, näher unter die Lupe zu nehmen.

  8. Merkel und ihr Umfeld sind extrem, falsch, scheinheilig und antieuropäisch. Nach Merkels Auffassung müßte man demnach sofort den Staat Israel auflöse. Denn dort werden rassisch/völkisch nur Juden nach einem strammen Gentest  aufgenommen. Nichtjuden werden in der Wüste Negev gsammelt und in ihre Heimatländer verfrachtet.  Und man muß sich diese falsche  Schlange auf der Zunge zergehen lassen, uns will sie -nach der heutigen Hofberichtserstattung- entsprechend dem Zionistenplan aus dem Jahre 1925, für dessen Durchführung bereits im Jahre 2011 die C-K-Medaile bekam , mit Infiltranten (Muslims/Schwarze/Braune) bis zum Stehkragen vollpumpen. Aus "humanitären" Gründen versteht sich! Dabei sind die Muslims das Schwert der Zionisten.

    1. @ Anonymus:

      Was hast Du denn geraucht uder geschnupft?? Ist Dir jedenfalls nicht gut bekommen!!

      So'n irren Scheiss habe ich schon lange nicht mehr gehört oder gelesen!!

      Hast Du wenigstens eine verlässliche Quelle dafür oder hast Du dass auf Deinem letzten Trip gesehen? 😀

      1. @ Ronald Wilczynski

        So'n irren Scheiss habe ich schon lange nicht mehr gehört oder gelesen!!

        ——-

        Ach ja, dann wird's aber Zeit!

        Dann befass' Dich doch z.B. mal mit dem israelischen 'Law of Return', das 1:1 von den Nürnberger Rassegesetzes abgeschrieben ist und  das nur echten Juden die Einwanderung nach Israel – ins Gelobte Land – erlaubt. Im Zweifelsfalle verlangen die israelischen Behörden sogar Gen-Tests 

        Genetic citizenship: DNA testing and the Israeli Law of Return

        http://scholar.harvard.edu/files/mcgonigle/files/geneticcitizenship_2015_jlb.pdf

        1. Nachtrag:

          Israel rounds up African migrants for deportation

          Israel said on Monday it had started rounding up African migrants in the first stage of a controversial "emergency plan" to intern and deport thousands deemed a threat to the Jewish character of the state.

          Israel Radio reported that dozens of Africans, mainly from South Sudan, had already been detained in the Red Sea resort of Eilat, including mothers and children.

          http://www.reuters.com/article/us-israel-africans-idUSBRE85A0VI20120611

          Über den perfiden Coudenhove-Kalergi Plan findest Du reichlich Informationen im Netz!

  9. Ichs chreib seit Jahren die Bullerei gehört zum Feind, sie dient dem Feind, ermöglicht dem Feind seine Politik zu machen, unterjocht die Gegenwehr durch uns und wird, identisch zur DDR, treu bis in den Untergang zum System stehen. Die Volkspolizei hätte 1989 geschossen, nur weil die NVA meuterte, von den Generalen bis zu den einfachen Soldaten (Beispiel Elitefallschrimjäger aus Beelitz nach dem ersten und einzigen Einsatz in Leipzig), gab es keine chinesische Lösung. Und weil ich das immer wieder schrieb, wurde ich ausgelacht, in jedem Kommentarbereich.

     

    Soooo, wer sind noch gleich diese "Sicherheitsbehörden des Bundes und der Länder"? Merkelt endlich jemand was?

     

    —-

     

    Laut Lügen-RTL, Nachrichten 18:45Uhr, sagte Merkel "Waffenhandel über das Internet unterbinden, brauchen jetzt dringend die EU-Waffenrechtsreform". Wie bei der IB, der an keinem Terror durch Moslems beteiligte LEGALE Handel mit Waffen im Netz, soll verboten werden. Sicherheitsgewinn = 0,00; denn der illegale Handel ist ja schon verboten, auch im Netz. Und das die Vorschläge bei der EU-Junta zur Verbiegung des Waffenrechts auf eine fast totale Entwaffnung der legalen Waffenbesitzer hinauslaufen, hat Merkel natürlich "vergessen" zu sagen.

     

    Und auch dabei wird der Junta-Schutz, samt Knüppelgarde munter mithelfen, sobald es "Gesetz" ist.

     

    From my cold dead hands.

  10. Wie einst die Nazi Diktatur ist die neofaschistische Merkeldiktatur dazu übergegangen, den Kampf gegen das Volk zu führen und bedient sich wie einst, wieder der Gestapomethoden. Es reicht nicht mehr zu rufen, wir sind das Volk, sondern diese Volk muß nun kämpfen. Da Merkels Fachkräfte in das Land Mord, Diebstahl, Vergewaltigung und Krankheiten gebracht haben und aus kampferprobten Elementen bestehen, wird ein bewaffneter Kampf unvermeidlich sein. Das geht aber nur konspirativ. Deshalb rufe ich alle ehemaligen Mitarbeiter der Sicherheitsdienste der Ex DDR auf, kommt aus euren Ecken und unterweist die jüngeren Leute in der Konspiration. Ihr könnt damit den Verrat an der DDR gut machen.

  11. „ …. basiere nach Einschätzung des Ministeriums "stark auf dem Abstammungsprinzip und der Abgrenzung zu anderen Kulturen …

    Seit nunmehr 30 Jahren kenne ich es gar nicht anders hierzulande: Die türkischen Gemeinden grenzen sich ab, libanesische Großclans drangsalieren andere Volksgruppen, die russischen Einwanderer blieben unter sich, die Kurden kochen ihr eigenes Süppchen, islamische Parallelgesellschaften allerorten, „Chinatowns“ und andere Siedlungen Menschen gleicher Abstammung in den Metropolen, ….  

    Wenn aber Deutsche und andere einheimische Europäer offen zu ihrer Abstammung und Kultur stehen und, weil sie diese auch bewahren wollen, anfangen mit friedlichen (!!) Aktionen "auf vermeintlich bevorstehende negative demografische Veränderungen durch die "Masseneinwanderung" aufmerksam machen", oder gar diesen Hauruck-Multikultiwahn hinterfragen, dann gelten plötzlich andere Regeln, dann sind sie gleich "rassistisch, völkisch und autoritär".

    Das ist nicht nur ein der Kampfpropaganda geschuldeter Missbrauch von Begriffen und ist nicht nur schäbigste Politik dem Nutzvieh gegenüber, sondern ist auch brandgefährlich; denn langfristig betrieben steigt damit das Risiko von dann nicht mehr friedlichem Widerstand, das Risiko von Bildung echtem radikalen Terrors – irgendwann wird nämlich auch das geduldigste Tier zur wilden Bestie!

  12. Die Setzung von Prioritäten durch die Bundesregierung ist einfach abwegig. Während Deutsche von Ausländern mit Beilen, Gewehrschüssen und Bomben angegriffen werden, stellen friedliche Demonstranten und kritische Bürger angeblich die grosse Landesbedrohung dar. Das Geschichtsbild der Regierung sollte auch überarbeitet werden. Nach dem Versailler Diktat sahen nicht nur die Nazis Deutschland bedroht und entrechtet, auch alle demokratische Parteien und sogar die Kommunisten. Die Reparationen nach dem Ersten Weltkrieg haben in Deutschland die Weltwirtschaftskrise und das Massenelend verschärft, und die politische Basis für die Wahlerfolge der Nazis erst geschaffen. Auch wenn man den Deutschen das "Abstammungprinzip" vorhält muss man doch daran erinnern, dass die Allierten nach 1945 gerade nach diesem Prinzip die Deutschen in Osteuropa selektiert und vertrieben haben. Wenn alle Nachbarn, und die eingewanderten Migranten uns Anhand unserer Abstammung definieren kann man das schlecht nicht zur Kenntnis nehmen!

  13. Innenexpertin der Linksfraktion "Sie (die IB) hetzt gegen Zugewanderte, Muslime, Feministinnen und Linke und sie trägt zu einer gefährlichen Atmosphäre bei, in der die genannten Gruppen bedroht und angegriffen werden"

    Linke, Grüne und Antifa hetzen gegen Einheimische, Nicht-Moslems, weiße Hetero-Männer und Rechte und tragen so zu einer gefährlichen Atmosphäre bei, in der die genannten Gruppen bedroht und angegriffen werden.

  14. Kritik aus Europa: „Deutschland wird nie mehr so sein wie früher“

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/07/28/kritik-aus-europa-deutschland-wird-nie-mehr-so-sein-wie-frueher/

    Rechte, rechtsextreme und nationalkonservative Politiker aus mehreren europäischen Ländern machen Bundeskanzlerin Merkel für die Gewalt-Exzesse in Deutschland verantwortlich. Der frühere UKIP-Chef Farage sagt, die Öffnung der Grenzen sei die schlechteste Entscheidung, die ein europäischer Politiker seit 1945 getroffen habe.

    Merkel hat den Terror bewusst in Kauf genommen, weil sie den Anweisungen der USA-Eliten Folge leistet, die besonders Deutschland enorm schwächen wollen um sich selbst besser im Weltmarkt positionieren zu können. ( "MIGRATION ALS WAFFE"—>http://www.termiten.net/node/286)

    Merkel hat illegel die Grenzen geöffnet und es allen Verbrechern ermöglicht hier im Land tätig zu werden.

    Merkel hat für diese Illegalen Milliarden frei gegeben um diese Hier in Deutschland anzusiedeln und zu versorgen, obwohl es einer Großen Gruppe Einheimischer schon seit Jahren nicht gut geht.

    Mütter, Arbeitslose und Rentner werden weiterhin vernachlässigt und können nicht mit besseren Unterstützungen des Staates rechnen…SIE HAT UNSER GANZES VOLK VERRATEN !!!

    Alle Taten dieser Kanzlerin müssen auf den Tisch und ein Rücktritt und eine Anklage vor Gericht ist das Minimum was dieser Volksverräterin drohen muß.

  15. Deutscher Publizist: „Wir haben Russland verloren“

    http://de.sputniknews.com/politik/20160729/311820370/publizist-russland.html

    Die Ära des westlichen „Universalismus“, der die Anerkennung der Überlegenheit und der universellen Anwendbarkeit der westlichen Werte voraussetzt, geht nach Ansicht des deutschen Publizisten und Herausgebers Thomas Fasbender zu Ende.

    „Dem Westen fällt es schwer, das zu begreifen, weil unsere Eliten an ihre Ideologie festklammern“, äußerte er am Donnerstag bei einer von der Nachrichtenagentur Rossiya Segodnya veranstalteten Videokonferenz Berlin-Moskau. „Auf diese Weise können wir aber die ganze Welt verlieren. Vor zwei Jahren haben wir Russland verloren.

    Der Westen denkt, dass Russland selbst gegangen ist, dies geschah aber in Wirklichkeit deshalb, weil wir auf unseren unrealistischen Werten und unserem Universalismus bestehen. Die anderen Länder drehen sich von uns ab. Wir haben Russland verloren, vor kurzem haben wir die Türkei verloren, jetzt verlieren wir Großbritannien.“

    Laut der jüngsten Umfrage sind 83 Prozent der Bundesbürger über die Situation mit Flüchtlingen besorgt, stellte Fasbender fest. Sorge bereiten ihnen auch Migranten, die schon seit geraumer Zeit nach Deutschland gekommen sind.

    Viele Migranten aus der Türkei sowie aus arabischen und nordafrikanischen Ländern seien zu einer Integration in die deutsche Gesellschaft nicht bereit, fügte Fasbender hinzu….WEITERLESEN..

  16. Die Aroganz und Überheblichkeit, Besserwisserei, und Bevorteilsideologie führen Deutschland in die graue Zukunft.

    So gesehen ist die nicht realisierbare Emulsion der EU Staaten zu einer Einheit Gott sei Dank ein Segen für alle Anderen. Und diese europäischen Staaten können ihr Glück selbst entscheiden.

    Die Ungebildeten mit auswendig gelernten Dr. Titeln sitzen in der Regierung und haben ihren Geist nicht weiterentwickelt.

    Es gibt weit und breit keine integreten Größen mehr, von einigen Wenige, die nicht das Gehör finden oder belächelt werden, abgesehen. Hochmut kommt vor dem Fall.

    Der freie Fall hat schon begonnen, diese herrschende Politikerriege hat keinen Fallschirm im Gepäck.

    Statt dessen Starrsinn und Unverantwortung, statt Frieden und Eintracht und Pragmatismus.

  17. Einigkeit und Frieden in Europa kann nur mit Russland zusammen erfolgen, denn Russland gehört zu Europa, die USA nicht !!

    Die USA vertreten NUR IHRE INTERESSEN und die heißen WELTHERRSCHAFT und Zerstörung von allem was sich dem entgegenstellt.

    Dei Deutsche Wiedervereinigung haben wir zuvorderst der damaligen Sowjetunion, heute Russland zu verdanken und die NATO hätte damals zwingend aufgelöst werden müssen. Die NATO ist heute kein VERTEIDIGUNGSBÜNDNIS sondern eine ANGRIFFSINSTRUMENT der USA.

    Die USA haben den Putsch in der Ukraine zur Spaltung Europas in voller Absicht durchgeführrt !!!

    Ukraine 2016 Analyse vom Schweizer Historiker (KenFM Daniele Ganser)

    ==> https://www.youtube.com/watch?v=jZmO_cfj9js

  18. Das Regime wird zunehmend nervös, denn es weiß, dass das Hauptanliegen der IB viele Bürger ansprechen wird, woraus sich Konsequenzen für deren Wahlverhalten erwarten lassen. Die Gefahr jedoch, dass die noch junge Bewegung von chauvenistischen und im eigentlichen Sinne rassistischen Kräften unterwandert wird, womöglich indem solche vom Verfassungsschutz eingeschleust werden, besteht durchaus. Den Initiatoren sei Wachsamkeit geraten und konsequentes Handeln, wenn sich subversive Elemente zum Sprecher der Bewegung aufzuschwingen versuchen.

  19. Ich schreibe mal was ich fühle und denke:

    1. Ich traue der BR keinen Zentimeter

    w. Das Volk wird nicht mehr gefragt

    3. Dem Volk wird Ideologie brutal übergezogen

    4. Es kommen überwiegend Menschen ins Land die eben keine Flüchtlinge sind und statt in den Ländern zu helfen wird hier das Sozialsystem Krankenkasse etc zum Zusammenbruch gebracht

    5. Es wird gelogen politisch wie medial dass es kaum zum Aushalten ist

    6. Der westen macht Kriege im Namen der Demokratie, und verursacht Elebd wissentlich in unserem Namen aber ohne uns zu fragen

    7. Völkische Udentität und Kultur ist natürlich, Alles Andere ist wuderbatürlich. Hier werden Gesetze gevrochen, Menschenrecht und Völkerrecht mE auch

    8. Globalisierung das Ziel ist ein Fluch, bedeutet die Versklavung der Menschen (Handels- Konzern/Kartellrecht über Menschenrecht, ähnlich auch TTIP und CETA. Die Globalisierung hat zum Ziel, Alles von Allem abhängig zu machen, Versklavung total

    9. Jetzt Terror: gleiches Muster wie 9/11, nur 15 Jahre später wie in USA

    10. Eurooa soll eine Kolonie von USA also den Mächtigen werden (Obama ist auch nur eine Marionette wie es auch Clinton sein wird

    11. Es ist eine unglaubliche Frechheit die Dinge auf den Kopf zu stellen. Unrecht wird Recht und Recht wird Unrecht, ganz im Sinne der Eliten

    12. Es fühlt sich an wie Maffia die uns beherrscht

    13. Wir haben Gesetze die uns schützen sollen, aber die Obrigkeit wendet sie nicht mehr an. Man möchte einen Bevölkerungsaustausch bzw im besten Falle eine Vermischung über unsere Köpfe hinweg, wenn es sein muss mit Gewalt (Zitat Sarkosy). Es ist Krieg gegen die Bevölkerungen Kulturen Eurooas die man zwrstören will. Und die Gesetzesbrüche werden via Befehl bis zum kleinsten Bürgermeister ungesetzt. Unser erschaffener Wohlstand (kleiner als der Rest Eurooas bedingt durch Kriege) wird verteilt ohne zu fragen, Deutsche sind zweiter Klasse, die neuen Sklaven wurden ins Land geholt, was Wohlstandsverluste für Alle bedeutet. Jeder gegen Jeden, gesauso wie Teile und Herrsche.

    14.. Man spielt mit uns wie mit Schachfiguren seit Jahrtausenden. Mannwill den Bürgerkrieg, auch Christen gegen Moslems. Ein neues System soll installiert werden, Eigentum wird künftig abgelehnt, Sklaveb haben kein Eigentum. Gewerkschaften sind lange schon unterwandert, ebenso viele Organisationen.

    14. Es wird wieder Kriegsrethorik geblasen dass es kaum zum Aushalten ist.

    usw usw… das ust was ich fühle und sehe.

    Die Menschen müssen sich wieder bewusst werdennwas sie sind. Auch selbst denken und ueteilen und zusammenhalten und dem gezielt betriebenen Werteverfall entgegenhaltwn (Multikulti ohne Wurzeln, Gender usw.

    15. Der Guidestone: wo es hin soll bei all der Lügenromantik und täglichen Manipulationen … nie zugunsten der Völker

    …….

     

  20. Das "Terrorabwehrzentrum" erweckt eher den Eindruck, daß es mit heldenhaften Kampf gegen die Windmühlen vom echtem und realen Terror ablenken will. Wann wird endlich bundesweit eine Razzia in  sämtlichen islamischen Einrichtungen durchgeführt? Vorher sind sämtliche ausländische und islamische Unterwanderer des Sicherheitsapparates zu entfernen! Oder reichen die bisher Ermordeten immer noch nicht aus??? Die Identitären haben nicht im Entferntesten ein ähnlich staatsgefärdentes Potential aufzuweisen, das Gegenteil  ist nämlich wahr ! Was soll man davon halten, daß gegen jene vorgegangen wird die für die Rettung vor dem   Terror kämpfen??? Während man sich auf der anderen Seite in Massenmorden übt? Politiker seit ihr bereits zu Mörderunterstützern verkommen?????????

  21. Offenbarungseid von Angela Merkel am 28.07.16

    http://www.pi-news.net/2016/07/offenbarungseid-von-angela-merkel-am-28-07-16/

    In der Bundespressekonferenz vom 28.07.2016 hat Angela Merkel ihren regierungsamtlichen Offenbarungseid mit wenigen Worten geleistet. Ein einziger folgenschwerer Satz begründet das Ende der Bundeskanzlerschaft von Angela Merkel. Denn eine Regierungs-Chefin, die alleine Grenzen für Terroristen öffnet, jedoch mögliche Ursachen von Terrorakten pauschalisierend als „völlig egal“ verneint, lügt sich aus der Haftung und hat zu Ende dilettiert.

    (Eine Regimekritik von G. Andreas Kämmerer)

    „Völlig egal …“

     

    Mit einem einzigen wohlüberlegten, weil spezifizierend eingeschobenen Satz, hat Frau Merkel heute öffentlich mitgeteilt, dass die Haftung einer als Angela Merkel persönlich und als Bundeskanzlerin in Personalunion getroffenen Entscheidung „völlig egal“ ist, und somit nicht in die Verantwortung der Bundeskanzlerin fällt. Dabei bezieht sich die Aussage Angela Merkels ausdrücklich auf zwei Tatsachen:

     

    1. Auf ihre verantwortliche Allein-Entscheidung vom 4. September 2015, die Dublin-II-Grenzprüfungen als Kanzlerin außer Kraft zu setzen und somit faktisch Millionen Flüchtlingen eine ungeprüfte Einreise nach Deutschland und Europa zu gewähren.

     

    2. Auf die Terroranschläge in Deutschland und Frankreich in den vergangenen Tagen durch eingewanderte Flüchtlinge.

     

    Die folgenschweren Worte, die Merkels Ende markieren, in der Abschrift:

     

    Angelika Merkel am 28.07.2016 (Video unten, min. 3.30):

     

    „Dabei ist es im Übrigen völlig egal, ob mit den so vielen Flüchtlingen diese Flüchtlinge schon vor oder nach dem 4. September des vergangenen Jahres zu uns gekommen sind.“

     

    Dieser Satz sagt zweifelsfrei aus, es sei völlig egal, ob die Terroristen („diese Flüchtlinge“) mit der Flüchtlingswelle vor oder nach der Entscheidung Angela Merkels nach Deutschland gekommen sind. Somit sagt Merkel aus, es sei völlig egal, wenn die Terroristen erst durch ihre Entscheidung leichter Einlass gefunden hätten.

     

    Frau Angela Merkel leugnet somit völlig ihre mögliche Verantwortung, obwohl sie verantwortlich alleine die Grenzen für Flüchtlinge, die Terroristen beinhalten, geöffnet hat. Denn Öffnung bedeutet die Erlaubnis, ohne Prüfung nach Deutschland und Europa zu gelangen. Merkel hat somit ab dem 4. September 2015 faktisch allen Terroristen dieser Welt ein freies Geleit nach Deutschland und mittelbar in angrenzende Länder wie Frankreich gewährt.

     

    Wenn diese Verbindung zwischen Ursache (Merkel setzt Prüfung an Grenzen aus) und Wirkung (Terroristen werden aktiv ermutigt, ohne Prüfung zu kommen) aber „völlig egal“ wäre, dann wäre in der Tat die Haftung Angela Merkels als Bundeskanzlerin, die die Dublin-II-Regelung in eigener Verantwortung außer Kraft gesetzt hat, nicht gegeben.

     

    Der wichtigste Punkt ist aber nicht, ob nachweislich ein einziger Terrorist durch die Entscheidung Merkels nach Deutschland eingedrungen ist oder Tausende – oder niemand. Vielmehr ist der politische Skandal im Kern, dass in einer öffentlichen Pressekonferenz Angela Merkel jegliche persönliche Verantwortung präventiv und pauschalierend von sich weist, indem sie, das Datum nennend, die möglichen Folgen ihrer persönlichen Entscheidung als „völlig egal“ erklärt, unwissend, ob sie schuldig geworden ist oder nicht.

     

    Die aktive pauschalisierende Verweigerung der Übernahme von Verantwortung der Bundeskanzlerin Angela Merkel kann somit nicht gesteigert werden. Dass eine einzige Person über die Geschicke eines ganzen Staates entscheiden kann, die negativen Folgen jedoch sozialisiert, auf die Gemeinschaft abwälzt, von sich weist, ist das Prinzip von Unrechtsstaaten.

     

    Angela Merkel ist für eine Hochkultur wie Deutschland untragbar.

     

    Hier Merkels Rede am Beginn der Pressekonferenz: SIEHE VIDEO

  22. Wir wollen mal ehrlich bleiben!

    Den Offenbarungseid hat Merkel bereits am Anfang ihrer Karriere als Quotenfrau von Birne Kohl geleistet. Gegen den Widerstand renommierter Fachleute hat Kohl damals die „Physikerin“? Merkel aus dem Hut gezogen, die in Hinblick auf ihre Karriereaussichten nichts Eiligeres zu tun hatte, als den Salzstock Asse kraft ihrer physikalischen Kompetenz zum sicheren Endlager zu erklären.

    Die Milliardenkosten, die uns aus dieser Entscheidung erwachsen, dürften den Kosten für die Asylbetrüger letztendlich in nichts nachstehen. Diese Frau hat so viel Unheil angerichtet, dass die Folgekosten meines Erachtens reichen müssten, um uns letztendlich mit absoluter Sicherheit in den Ruin zu treiben. Dann wird Merkel in Paraguay sitzen und zufrieden die Beine baumeln lassen.

    Warum ist das eigentlich alles vergessen, was diese Person bei uns angerichtet hat ?

  23. PETITION: VISAFREIHEIT ZWISCHEN DEUTSCHLAND und RUSSLAND

    Um die Beziehungen beider Länder zu verbessern, ist es notwendig, dass Menschen mit einander reden können, sich verstehen lernen, Freundschaften schließen und Familienangehörige sich gegenseitig ohne Einladungen besuchen können.

    https://www.change.org/p/regierungen-der-brd-und-der-rf-visafreiheit-zwischen-deutschland-und-russland?recruiter=367485976&utm_source=share_petition&utm_medium=facebook&utm_campaign=share_for_starters_page&utm_term=des-md-share_petition-no_msg&recuruit_context=fb_share_mention_control&fb_ref=Default

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.