Europäische Kommission, Europa-Punkt Berlin Informationsbüro der EU. Bild: Wikimedia Commons/ blu-news.org CC BY-SA-2.0

Wenn die Antwort der Brüsseler Eurokraten auf den Brexit eine "Vertiefung der Union" ist, muss die Antwort der Bürger ein "Ende der Union" sein. Die EU kann auf jeden Fall nicht mehr so weitermachen wie bisher.

Von Marco Maier

Die EU-Kritiker in Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Österreich und anderen Ländern sind mehrheitlich nicht gegen ein gemeinsames Europa an sich, sondern gegen das, was die Brüsseler Eurokratie ausmacht: Die Entwicklung hin zu einer EUdSSR, in der ein Apparat aus Politbonzen und Beamten über das Wohl und Wehe der Menschen entscheidet, ohne jedoch dabei auf die Wünsche und Bedürfnisse der Bürger einzugehen. Stattdessen zeigt sich ein System, in dem die Lobbyisten diverser Konzerne und Branchen einkaufen und Politik für die Finanzeliten gemacht wird.

Sicher, die Bedürfnisse eines sizilianischen Bauers mögen sich von einem Büroangestellten in Kopenhagen unterscheiden und auch der kleine Beamte in Lissabon wird andere Wünsche haben als der Rentner in Tallinn, der Arbeitslose in Wien oder der Kleinunternehmer aus Bukarest – doch ein zentralisierter Machtapparat in Brüssel wird kaum auf diese Feinheiten eingehen können. Umso wichtiger ist es, ein System zu etablieren, welches die politische Macht vor allem auf nationaler und regionaler Ebene verteilt.

Europa ist mehr als die Summe seiner Länder, Regionen und Völker. Europa ist auch mehr als nur das, was in den Statistiken von Eurostat abgebildet wird. Anstatt mehr Zentralismus, mehr Regeln, Gesetze, Verordnungen und Vorschriften brauchen wir mehr Selbstbestimmung und Souveränität der kleinen politischen Ebenen. Ein weitestgehend föderales System, in dem Brüssel lediglich die Rolle eines übergeordneten Verwalters einnimmt, in dem sämtliche zivilgesellschaftlichen Organisationen (ähnlich einem Ständestaat) einen Platz erhalten, so dass nicht nur die geldmächtigen Konzerne und Branchenverbände Lobbyismus betreiben können, sondern auch die "einfachen Bürger" eine entsprechende Vertretung haben.

Dem herrschenden Unsinn der EU muss ein Ende bereitet werden. Entweder reift die Selbsterkenntnis in Brüssel heran, dass es so einfach nicht mehr weitergehen kann – oder es wird einen Zerfall der Union geben. Wenn die Bürger nicht die Macht in Europa übernehmen, wird es weiterhin ein Elitenprojekt bleiben – mit ensprechend negativen Auswirkungen für mindestens 95 Prozent der Menschen in der EU.

Loading...

Wenn ihnen dieser Artikel gefallen hat, können sie uns mit einer Spende (hier) unterstützen. Es besteht auch die Möglichkeit das neue ePaper oder ein eBook im Shop (hier) käuflich zu erwerben. 

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: redaktion@contra-magazin.com nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

15 KOMMENTARE

  1. Wie CIA-Dokumente aus den US National Archives verdeutlichen, war die EU eine Initiative der CIA. Das Ziel dahinter ist, es für Washington einfacher zu machen, politische Kontrolle über Europa auszuüben und es ist für Washington viel einfacher die EU als Ganzes zu kontrollieren, als 28 separate Länder. Darüber hinaus, wenn sich die EU auflöst, dann wird sich wahrscheinlich auch die NATO auflösen, welche der notwendige Deckmantel für Washington Aggressionen und Kriege ist.  .Die EU dient Washington und dem Einen Prozentder selbsternannten " Elite", niemand anderem. Die EU ist ein Mörderkonstrukt zur vernichtung von Souveränität und ganzen Völkern. Die Intention ist, dass die Briten, die Franzosen, die Deutschen, die Italiener, die Griechen, die Spanier und der ganze Rest als Völker verschwinden.Die Asylantenflut ist von langer Hand geplant und gezielt herbeigeführt worden! Man muss sich nur einmal vergegenwärtigen, dass es sich bei der Asylantenflut, die in den letzten Jahren nach Europa geströmt ist, um die größte Völkerwanderung aller Zeiten handelt. Dabei ist selbst den meisten Patrioten in Europa noch immer nicht die offenkundige Tatsache bewußt, daß die massenhafte Zuwanderung von raum-, wesens- und kulturfremden Ausländern nach Europa und vor allem Deutschland durch Hintergrundmächte der Weltpolitik von langer Hand geplant und vorsätzlich herbeigeführt wurde.Es steckt ein Plan dahinter, den es zu durchschauen gilt! In diesem Zusammenhang muss doch selbst der Dümmste erkennen, dass die Flüchtlings-Schwemmen genau aus den Ländern kommen, welche die USA (als militärisches Hauptinstrument der jüdischen Finanzelite) und ihre Vasallen-Staaten in den letzten Jahrzehnten mit ihren "westlichen Werten beglückt" und in diesem Zuge ein muslimisches Land nach dem anderen ins Mittelalter zurückgebombt und dort größtes Chaos angerichtet haben.Das schlimmste daran, ist der Umstand, das eigene "Politiker" teile der eigenen Bevölkerung, Scheinbeamte, die Kirche, NGO,s, "Hilfsorganisationen, ihr eigenes Volk verraten, und an die größten Psychopathen dieses Erdballs ausliefern, ohne Skrupel und Gewissensbisse.Aber diese Untaten bleiben nicht ungesühnt.

     

     

    • @Ernst Inhaltlich voll einverstanden!!  Ergänzen möchte ich noch die usraelische Teufligkeit, dass man nämlich die Sheaf-Militärgesetze noch fortgelten läßt und dadurch Deutschland per se zu einer Kolonie der USA gemacht hat, freigegeben zum kompletten Ausrauben, unterstützt und untermauert durch die Statthalter in der Regierung der BR Deutschland,die der Bevölkerung vorgaukeln muß, sie hätte etwas zu sagen! Sie dient allerdings lediglich dazu, das Imperium der USA nach ihrem Willen zu führen und das Volk blöd zu verkaufen.Eben durch diesen Sklaven-und Helotenstaat Deutschland drückt USrael seine Interessen durch. Noch 2009 sagte Obama in Ramstein/Pfalz :"Germany is an occupied country and will stay that way" Die Abgeorneten des deutschen Bundestages kennen mit Sicherheit den C-K-Plan, haben aber keine Chance dagegen anzugehen. Nur dadurch sind die 100% Wiederwahl von Merkel auf dem CDU-Parteitag im Dezemer 2015 in Karlsruhe zu verstehen, obwohl sie zu verstehen gab, dass noch sehr,sehr  viele "Flüchtlinge"(für mich Infiltranten!) kommen werden. . Ich gehe davon aus, dass bei Widerstand gegen irgendwelche Vorhaben der USA man auch mit der Atombombenkeule  "wegen"  der Ukraine droht, jedenfalls wird dieses Land immer am Köcheln gehalten. Nachdem man das mit USrael eng befreundete und historisch , wirtschaftlich und militärisch GB aus der EU  durch "Volksabstimmung"???  entlassen hat bzw nicht gebrauchen konnte,  haben die beiden Hochgeborenen Papiereuropäer Merkel und Hollande zum Generalangriff angesetzt, Über die EUssr – Kommission werden sie jetzt versuchen, ihr einziges beide wirklich interessierendes Ziel durchzusetzen, die EU und ihre Völker durch eine extremrassistische, frankensteinsche Vermendelung auszulöschen ja geradezu zu ermorden!!!!Es ist schlimmer als Krieg, der ist temporär, das C-K-Gebilde  aber definitiv, für immer sein und gelten. Die zweite Zielrichtung ist  eine Zerbombung und Devakuumisierung der Staaten rings um Israel herum, die Schaffung von David´´s Traum EREZ ISRAEL!!! Ein Gebiet vom Euphrat bis zum Nil. Und Merkel stellt sich in geilen Träumen schon vor, dass sie die Erschaffung dieses alten Traums herbeigeführt hat!! Ein Denkmal for ever-and Germany never!!!

    • Dabei sollte noch berücksichtigt werden, daß es im Grund dieser 'EU' nur um die Inbesitznahme der Gesamtkasse geht, wobei man eifrig die jahrhundertelangen Bemühungen des Vatikans kopiert, denn wer das Geld hat, hat die Macht, und ohne finanziellen Hintergrund dürfte dieser marode 'EU' Laden von alleine auseinanderfliegen, wie es sich abzuzeichnen beginnt, auch ohne die zerstörerischen Bemühungen überstaatlicher Kräfte.

  2. Es ist doch offensichtlich, daß die EU nicht mehr Europa bedeutet, sondern weniger bis kein Europa mehr in naher Zukunft. Und zwar durch die Torpedierung des vielgepriesenen Subsidiaritätsprinzipes und durch die selbstgewählte Rolle als Vollzugsorgans der imperialistischen, hegemonialen Politik der USA. Die Gleichschaltung der Nationen in die von der EU künstlich generierten Normen, die auch bald die Farbe des Toilettenpapieres EU weit bestimmt, als auch die Auslöschung der gewachsenen Kultur und Werte durch Massenmigration ist das Ende und nicht die Intensivierung Europas, denn es ist die ungeheure Vielfalt, die nicht nur in den nationalen Unterschieden generell zu finden ist, sondern in vielen nationalen Eigenheiten, die das Leben bis ins kleinste Detail unterschiedlich gestalten ließen. Das war der Charme Europas, und nicht der heute durch die geisteskranke Ideologie von Hochgradlogen und deren Mitglieder in Politik und Mainstreammedien korrodierte Kontinent, der der Stammbevölkerung durch Migration letztenendes vor ihren Augen geraubt wird!!!!!

    • Die durch Merkel und die EU und der dahinterliegenden dunklen Kräfte verordnete Buntheit in Europa durch Massenmigration mündet in eine sterile vom Koran diktierten Lebensweise, die mit der viel bemühten kulturellen Vielfalt der Gutmenschen aber schon gar nichts gemein haben wird! Und diese einfache Erkenntnis ist für jeden, der nicht in tiefer Narkolepsie liegt, wie ein offenes Buch vor ihm. Nur wer lesefaul ist und sich durch Ignoranz der Verantwortung für künftige Generationen entledigen will, wird sich dieser Erkenntnis verschließen. Nur vergißt er, daß auch er in ein Europa hineingeboren wurde, das Generationen vor ihm versucht haben, lebenswert zu erhalten. Bis auf jene Verräter in der Politik, die es für eine lächerliche kurze irdische Machtperiode zerstören. Das sollten vor allem junge Leute bedenken, wenn sie den Rattenfängern blindlings folgen. Die marginalen Vorteile, die sie dafür eintauschen, werden im Gegenzug von Freiheitsenzug im Denken und sozialer Armut begleitet sein!

    • Das kann man nur bekräftigen! Der Verdacht daß die USA ihren Einfluß auf die europäische Politik vor allem durch Korruption bewerkstelligt ist zudem massiv!

  3. @Ernst, @ Inga

    Wie realistisch. Was ist daran so schwer zu verstehen, dass eine grosse Mehrheit, das nicht erkennt? Ich begreife es nicht.

  4. Die Lächerlichkeit , die uns mit  EU , NATO , IWF und dem Rest an geistig verkommenen , irren „Institutionen„ , wie auch dem Weltmachtgehabe der USA geliefert wird , ist erschütternd . Hinter diesen Begriffen sollen die auserkorenen , qualifizierten Weltenlenker stecken ? Intelligente Menschen ? UNGLAUBLICH !

    Macht und Geld – erstrebenswerte Ziele im Leben eines Menschen ? Was sonst ? Ist das Alles ? WO bleibt der Hauptteil des Lebens , der das Leben erst lebenswert macht , das Mensch sein ?

    Bereitet dem EU – Unsinn ein Ende ! Das finde ich auch richtig , aber solange der Bückling vor dem Mammon weiterhin vollführt wird , der dem dümmsten Schwachsinn eine Bühne bietet , der es möglich macht , dass Verräter am eigenen Volk , Verbrecher , Schurken und Lügner verehrt und auch noch bewundert werden , statt , dass man sie ächtet und anprangert , solange wird weder der EU – Unsinn , noch all die sonstigen vernichtenden Aktionen gegen die Völker aufgehalten , bzw. beendet werden .

    Der gedankliche Paradigmenwechsel , der die Realität der Handlungen dieser sog. Eliten als das beschreibt , was es ist , nämlich als das niederste Verbrechen gegen den Rest der Menschheit , dieser Paradigmenwechsel muss in den Köpfen der Menschen erst Raum finden , bevor irgend eine Änderung überhaupt stattfinden kann .

    Ich denke allerdings , davon sind wir leider meilenweit entfernt .

  5. Jaja mit Methamphetamin ist alles leichter. Man kann nur hoffen das diese Spezialisten irgenwann ihren Drogenrausch audgeschlafen haben. Und dann ab ins Knast mit dieser Bande. Dort können sie sich dann mit ihren Erzeugnissen unterhalten fals sie Arabisch oder sonstige Sprachen können. EU war damals etwas tolles und jetzt sind wir einer Verbrecherbande ausgeliefert, gesteuert von USA und wir müssen zuschauen bis alles völlständig ruiniert ist. Wenn ich nicht zu alt wäre würde ich auswandern, aber es lohnt sich nicht mehr, leider

    • @ Walter

      Mit Hoffen erreicht MAN nichts . Wer soll  die denn in den Knast stecken , wenn alle massgeblichen „Institutionen„ gekauft sind ?

      Die EU war niemals etwas Tolles , bis auf die Tatsache , dass sie von Tollen etabliert und geführt wird .

      Das Europa der Vielfalt der Nationen , das war toll .

      Wer sagt , dass wir zusehen müssen bis alles vollständig ruiniert ist ?

      Das stimmt einfach nicht . Es gäbe so viele Möglichkeiten , wirkungsvoll dagegen zu agieren . Dies jedoch verlangt courage und die Aufgabe der Bequemlichkeit .

      Auswandern , unsere Kinder und Enkel einem voraussehbaren Elend zu überlassen , das ist keine Alternative !

      Schliesslich hat unser Dauerschlaf die aktuellen Zustände erst entstehen lassen .

      • Zugegeben, der Dauerschlaf der "Regierten" hat die Entstehung der jetzigen Verhältnisse stark befördert. Ich wehre mich aber dagegen, dass diese Versäumnisse nun alleine auch noch den Menschen in den Unterschichten angelastet werden sollen. Wer hat denn die gesellschaftlichen Verhältnisse alternativlos "ins Werk gesetzt" und schamlos gegen die normalen Menschen befeuert? In einem System, welches von dreisten Lügen, Manipulationen und idellen Vergewaltigungen lebt, ist der Absturz der vor sich hinvegetierenden Menschenmassen vorprogrammiert.

        • All diejenigen , die nicht der „mächtigen Oberschicht„ angehören ,  WIR Normalbürger also (  einschl. Polizisten & Soldaten usw. ) SIND die Unterschicht . Auch wenn sich einige – ganz auf „elitär„ getrimmt , einbilden , dazu zu gehören – dem ist nicht so . Sie können ihre Widerlichkeit noch so sehr zur Schau stellen . Es bleibt ihnen am Ende der Untergang , gerade so wie uns . Das ist jedoch keine Beruhigung , denn wir haben unseren Nachkommen gegenüber die Verpflichtung und die Verantwortung , sie vor Schaden zu bewahren .

          Wir wissen um die Ziele , die einige wenige zu verwirklichen trachten , rücksichtslos , skrupellos , nur dem eigenen Vorteil dienend .

          Ihre Methoden haben Sie in Ihrem Text beschrieben .

          Dieses Wissen sollte für uns alle Anlass sein , den Schlaf zu beenden . Noch ist es nicht zu spät …

           

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here