Nicht nur Vegetarier oder Veganer gehören zu jenen Menschen, in denen die Ernährung beinahe schon ersatzreligiösen Charakter hat. Die Lebensmittelindustrie und der Handel freuen sich dafür über Extramargen.

Von Marco Maier

Als Vertreter der "Ernährungsreligion" gelten landläufig vor allem Vegetarier und Veganer. Diese Gruppe fällt nämlich besonders stark auf, da sie auch "missionarisch" tätig sind. Doch auch die Labels "glutenfrei" und "laktosefrei" erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, obwohl sich vielleicht gerade einmal ein Prozent der Bevölkerung glutenfrei ernähren muss und vielleicht maximal 20 Prozent der Menschen in Deutschland, Österreich oder der Schweiz eine Laktoseintoleranz aufweisen. Weitere Trends wie "bio" und "regional" kommen hinzu.

Insgesamt betrachtet zeigt es sich, dass solche Ernährungsideologien zunehmen. Der Markt wächst, was auch zu einer entsprechenden Reaktion der Lebensmittelindustrie und des Handels führt: Solche Produkte – inklusive angeblichem "Superfood" und "Functional Food" – werden nicht nur intensiver beworben, sondern dazu auch noch mit deutlich höheren Gewinnmargen verkauft.

Die neuen "Ersatzreligionen" lassen die Kassen klingeln und die Gesetzgeber zu Regulierungen greifen, denn wo Hypes entstehen, versuchen auch Scharlatane auf dem Markt Fuß zu fassen. Vollmundige Versprechungen (wie "stärkt ihre Abwehrkräfte"), die selbst von den großen alteingesessenen Konzernen per Werbung verbreitet wurden, sind inzwischen verschwunden – weil die EU Beweise für die Versprechen in Form von Studien forderte, welche natürlich nicht vorgelegt werden konnten.

Trotz dessen, dass Ernährungsfachleute und Ärzte immer wieder darauf hinweisen, wie übertrieben so manche Versprechungen sind, die zu so manchem "Superfood" gemacht werden, hält die "Gemeinde der Gläubigen" nach wie vor daran fest und vermutet hinter den Aufklärungsmaßnahmen eine Desinformationskampagne. Für die Produzenten und Verkäufer solcher Lebensmitten ist dies ein gutes Geschäft.

Loading...

Wenn ihnen dieser Artikel gefallen hat, können sie uns mit einer Spende (hier) unterstützen. Es besteht auch die Möglichkeit das neue ePaper oder ein eBook im Shop (hier) käuflich zu erwerben

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

10 thoughts on “Der große Profit: Essen als Ersatzreligion lässt die Kassen klingeln”

  1. Gönn ma halt unseren Vegetariernazis ihre Ersatzreligion

    Solange die mir nicht aufn Sack gehen mit Missionierung, sollen sie sich ruhig von dieser Alnaturascheisse ernähren

  2. Na ja..was jemand isst is eigentlich Privatsache.

    Jedem Tierchen sein Plaisirchen.

    Man sollte seine Nase nicht in jeden Misthaufen stecken.

    Meine Meinung.

  3. Der überwiegend schreckliche Dreck den man kauft verhilft mir immer wieder zu einen Wutausbruch. Zum Beispiel heute : Alaska Seelachs, fischelt so übel das er im Müllkübel landet. Ok, man soll ja nicht so viel fressen. Vorige Woche Rinderbraten. Nach 1,5 Std Garzeit fragt man sich, ja wo isser denn der Braten der war doch doppelt so groß. Wenigstens war er schön zäh. Man muss heut zu Tage wirklich suchen um an anständiges Essen zu geraten. Ich bin kein Müllkübel in den man alles reinstopfen kann. Essen sollte Spaß machen.

  4. Finde ich ja immer lustig solche Leute. Dabei hängt der Wert eines Lebensmittels gar nicht so sehr davon ab was drin ist sondern mehr wie es heutzutage verarbeitet wurde. Ein schönes Beispiel ist Milch, Soja, Gemüse und Obst. Industriefraß ist immer ernährungsphysiologisch minderwertig. Wie dem auch sei, jeder ist für seinen Körper selbst vernatwortlich.

  5. Sündhaft teuer sind die deutschen Volksnahrungsmittel: Kartoffeln, Gurken, Sauerkraut samt dem Viehfutter Wirsing! 1 Kg an Kartoffeln kostet zwischen 3 DM und 5 DM! Dagegen ist der Sondermüll in Plastik, Pizza genannt, in der Tat billig!

  6. ..

    Kriminell sein lohnt sich: Merkel und ihr unfähiges Kabinett gönnen sich Diäten-Erhöhung

    Grund zur Freude: Während das Volk die von Schlepperkönigin Merkel verursachten Kosten in Milliradenhöhe für massenhaft ins Land geschleppte Illegale zu tragen hat, gönnt sich die kriminelle Bundesregierung eine saftige Diäten-Erhöhung

    107

     

     

    Während zahlreiche Deutsche dank der Millionen illegalen Asylforderer tagtäglich Opfer von Diebstahl, Raub und Vergewaltigung werden, denkt die Regierung wie immer nur an sich. Nachdem sich Bundestagsabgeordnete bereits zum 1. Juli 2016 über rund 250 € mehr Gehalt freuen durften, setzten Merkel und ihre kriminelle Regierung jetzt noch einen drauf.

    Leistung muss sich wieder lohnen“, sprach schon Helmut Kohl im Jahre 1982. Ob er damals schon daran dachte, dass sich sein Ziehkind IM Erika (aka Angela Merkel) gemäß dieses Slogans einen Schluck nach dem anderen aus der Diätenpulle gönnen wird, ist ungewiss. Das Kabinett Merkel beschloss am Mittwoch den Entwurf des Besoldungsanpassungsgesetzes, mit dem die Ergebnisse des Tarifabschlusses für den öffentlichen Dienst von Ende April auf die Beamten des Bundes sowie die Mitglieder der Bundesregierung und parlamentarische Staatssekretäre übertragen werden.

    Die Bezüge der Mitglieder der kriminellen Bundesregierung steigen demnach in zwei Schritten – zunächst rückwirkend zum 1. März um 2,2 Prozent und ab 1. Februar 2017 noch mal um 2,35 Prozent. Damit darf sich die Königin der Schlepper über satte 828 € mehr freuen. Merkels Gehalt steigt von 17.992 € auf 18.820 €. Zum Vergleich: Wer zum Mindestlohn von derzeit 8,50 € beschäftigt ist, erhält netto gerade einmal knapp über 1.000 € pro Monat. Ein Bundesminister erhält zukünftig immerhin noch 672 € mehr. Die Bezüge steigen damit von 14.608 € auf 15.280 € im Monat.

    Während das Volk die von Merkel verursachten Kosten im Zusammenhang mit den massenhaft ins Land geschleppten Illegalen zu tragen hat, genehmigen sich die Verantwortlichen immer höhere Diäten. Die Krankenkassenbeiträge werden 2017 weiter steigen, was die einfachen Arbeiter immer stärker belastet. Doch das interessiert die BRD-Politbonzen wenig. Kriminalität lohnt sich in der BRD – aber nur, wenn man Mitglied der Bundesregierung ist.

  7. Kriminell sein lohnt sich: Merkel und ihr unfähiges Kabinett gönnen sich Diäten-Erhöhung

    Von Anonymous

    18. Juli 2016

    6

    2894

    Grund zur Freude: Während das Volk die von Schlepperkönigin Merkel verursachten Kosten in Milliradenhöhe für massenhaft ins Land geschleppte Illegale zu tragen hat, gönnt sich die kriminelle Bundesregierung eine saftige Diäten-Erhöhung

    107

     

     

     

     

     

     

     

    Während zahlreiche Deutsche dank der Millionen illegalen Asylforderer tagtäglich Opfer von Diebstahl, Raub und Vergewaltigung werden, denkt die Regierung wie immer nur an sich. Nachdem sich Bundestagsabgeordnete bereits zum 1. Juli 2016 über rund 250 € mehr Gehalt freuen durften, setzten Merkel und ihre kriminelle Regierung jetzt noch einen drauf.

    Leistung muss sich wieder lohnen“, sprach schon Helmut Kohl im Jahre 1982. Ob er damals schon daran dachte, dass sich sein Ziehkind IM Erika (aka Angela Merkel) gemäß dieses Slogans einen Schluck nach dem anderen aus der Diätenpulle gönnen wird, ist ungewiss. Das Kabinett Merkel beschloss am Mittwoch den Entwurf des Besoldungsanpassungsgesetzes, mit dem die Ergebnisse des Tarifabschlusses für den öffentlichen Dienst von Ende April auf die Beamten des Bundes sowie die Mitglieder der Bundesregierung und parlamentarische Staatssekretäre übertragen werden.

    Die Bezüge der Mitglieder der kriminellen Bundesregierung steigen demnach in zwei Schritten – zunächst rückwirkend zum 1. März um 2,2 Prozent und ab 1. Februar 2017 noch mal um 2,35 Prozent. Damit darf sich die Königin der Schlepper über satte 828 € mehr freuen. Merkels Gehalt steigt von 17.992 € auf 18.820 €. Zum Vergleich: Wer zum Mindestlohn von derzeit 8,50 € beschäftigt ist, erhält netto gerade einmal knapp über 1.000 € pro Monat. Ein Bundesminister erhält zukünftig immerhin noch 672 € mehr. Die Bezüge steigen damit von 14.608 € auf 15.280 € im Monat.

    Während das Volk die von Merkel verursachten Kosten im Zusammenhang mit den massenhaft ins Land geschleppten Illegalen zu tragen hat, genehmigen sich die Verantwortlichen immer höhere Diäten. Die Krankenkassenbeiträge werden 2017 weiter steigen, was die einfachen Arbeiter immer stärker belastet. Doch das interessiert die das allerwichtigste, weil es die wahrheit ist!!!

    Mutassim Gaddafis Rede an die Welt. Aufruf zur globalen Revolution! – einartysken

    By

    admin

    Posted on 19. Oktober 2011Posted in: Libyen, Revolutionen, Terror, Wichtiges

    21 April 2009 US-Aussenministerin Clinton traf sich mit dem libyschen Sicherheitsberater Mutassim Gaddafi

    „Völker der Welt!

    Diese Worte kommen zu euch von denen, die unter den massiven und kriminellen Bombardierungen der NATO kämpfen und zu überleben versuchen.
    Unsere Situation wird in den westlichen Massen -medien nicht beleuchtet.
    Wir sind einfache Menschen, die sich für Prinzipien entschlossen haben und sie über die Angst stellen.
    Wir leiden an den Verbrechen der NATO und den Sanktionen, Massenmord und Raub, was wir als die wahren Massenvernichtungswaffen ansehen.
    Wir haben viel durchgemacht in diesen Wochen und Monaten voller Angst und Verzweiflung, während die kriminelle UNO unseren Ölreichtum verkauft unter der Devise „des Schutzes der Zivilbevölkerung“.
    Mehr als 60 000 Menschen starben in Erwartung des Lichtes am Ende des Tunnels, der kein Ende hat, außer Kolonisierung unseres Landes und Diebstahl unserer Ressourcen.
    Nachdem Frankreich und England Verbrechen in Libyen begangen haben, haben wir unsere Zukunft gewählt.
    Die Zukunft, die für alle Widerstandsbewegungen in der Geschichte der Menschheit gleich ist.
    Es ist unsere Pflicht und unser Recht, gegen die kolonialen Kräfte zu kämpfen und deren Völker eine moralische und ökonomische Verantwortung tragen zu lassen für das, was ihre gewählten Regierungen getan haben – unser Land zerstört und beraubt.
    Wir haben keine Ozeane und Meere überquert, um Frankreich oder England zu besetzen, wir können auch nicht verantwortlich gemacht werden für die ökonomische Krise in Europa, die die dortigen Machthaber zu lösen versuchen, indem sie ein souveränes Volk plündern.
    Diese Verbrecher versuchen, ihre wirklichen Pläne zur Kontrolle und für das Monopol der Energieressourcen der Welt zu verheimlichen, als die zunehmende Macht Chinas und ein starkes vereintes Afrika zur Bedrohung für sie wurde.
    Es ist ironisch, dass die Libyer die Last tragen sollen (wie im Auftrag der restlichen schlafenden Welt) dieses enormen Konfliktes, der sich ständig vertieft!
    Wir verlangen nicht Waffen oder Soldaten, denn die haben wir selbst.
    Wir bitten nur darum, eine globale Front gegen Krieg und die NATO zu schaffen. Eine Front, die von den klugen Menschen geführt wird. Eine Front, die Reformen und Ordnung mit sich bringen wird, die neue Institutionen schaffen wird, um die jetzigen zu ersetzen, die korrupt sind.
    Hört auf, Geschäfte mit Frankreich, den USA, England, Katar und den Vereinigten Arabischen Emiraten zu machen. Vermindert oder hört auf, deren Produkte und Propaganda zu benutzen. Stoppt sie, bevor sie die ganze Welt zerstören.
    Glaubt nicht den Lügen der Massenmedien.
    Deren Verluste hier auf libyschen Boden sind viel größer, als sie zugeben.
    Wir beklagen, dass wir nicht mehr Kameras haben, um der Welt deren wahre Niederlage zu zeigen.
    Der Feind ist auf der Flucht. Sie haben Angst vor dem organisierten Widerstand, da sie ihn nicht sehen und nicht vorhersehen können.
    Jetzt können wir wählen, wann und wie wir zuschlagen. Und so wie unsere Vorfahren die erste Flamme der Zivilisation anzündeten, werden wir jetzt dem Wort „Eroberung“ eine neue Bedeutung geben.
    Heute leisten wir einen neuen Beitrag zur Kunst der städtischen Kriegsführung.
    Ihr müsst wissen, dass ihr, indem ihr dem libyschen Volk helft, euch selbst helft, denn morgen kann diese Zerstörung euch treffen. Dieser Konflikt ist nicht nur ein lokaler Krieg.
    Isoliert sie.
    Die Welt kann nicht als Geisel gehalten werden, während sie die UNO kontrollieren, um ihre Verbrechen und ihren Diebstahl zu verbergen.
    Wir werden sie hier in Libyen festhalten, in der Falle, bis ihre Kräfte erlahmen, sowohl ihre menschlichen als auch ihr Wille zu kämpfen.
    Wir werden sie zwingen, ebenso viel zu bezahlen, wie sie gestohlen haben, wenn nicht mehr.
    Wir werden den Fluss des gestohlenen Öls zerstören und stoppen, wodurch deren Strategie nicht mehr funktionieren wird.
    Je eher die globale revolutionäre Bewegung in Gang kommt, desto schneller wird ihr Untergang kommen.
    Den Soldaten der NATO sagen wir: „Geht zurück nachhause, zu eurer Familie und Freunden. Dies ist nicht euer Kampf, und ihr kämpft in Libyen nicht für eine gerechte Sache.“
    Aber zu Sarkozy und Cameron sagen wir, dass wir bereit sind, wo ihr uns nicht erwartet.J
    Jetzt habt ihr eine andere Aufgabe, bevor es mit euch zu Ende geht.“

    Al-Mutasim Billah Gaddafi

    ALLES ANDERE IST KLEINLICHKEIT ODER LÜGE!!

    ——————–

    Türkische Putschisten zielten auch auf Russland

    18. Juli 2016 Vincimus 1 Kommentar

    Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat die US-Lobby in der Armee kaltgestellt, wie die „Nesawissimaja Gaseta“ am Montag zu den Folgen des versuchten Militärputsches gegen den türkischen Staatschef schreibt.

    Die militärpolitische Führung der Türkei hat demnach keinerlei Zweifel daran, dass hinter den Organisatoren des gescheiterten Putschversuchs hochrangige Militärs stehen, die mit durch die USA unterstützten politischen Kräften verbunden sind. Laut Ankara hatten die Rebellen eine Konfrontation mit Russland im Visier. Gerade diese Putschisten sollen den russischen  Su-24-Bomber über Syrien im November 2015 abgeschossen haben.

    VERSCHLIESST EUREN GLAUBEN NICHT; DENN SONST WERDET ihr niemals frei!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! niemals!!!!

    https://proxy.suma-ev.de/cgi-bin/nph-proxy.cgi/en/I0/http/www.politaia.org/umwelt-und-gesundheit/chemtrails/chemtrail-beobachtungen-von-lesern-ii/

     

    https://terragermania.com/2016/07/18/tuerkische-putschisten-zielten-auch-auf-russland/

     

    http://uncut-news.ch/2016/07/18/warum-die-laemmer-schweigen-sie-sind-einfach-noch-viel-zu-satt/

     

     

  8. Man schaue mal zu dem Amidrecksladen Mc……   Vollgefressene Menschen, die kaum noch aus dem Auto austeigen können und 10m ohne Pause dazwischen die Tür zu dem Rattenfraßcenter aufbringen und sich dann gleich 5 Hamburger auf einmal reindrücken. Deutschland wird noch an der eigenen Fettleibigkeit verrecken, es braucht gar keinen Krieg mehr !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.