Jean-Claude Juncker.

Im allgemeinen Taumel und Trubel über den BREXIT wäre doch glatt beinahe die schöne Rede Jean-Claude Junckers untergegangen, die dieser an jenem Tag aus aktuellen Anlass vor dem versammelten EU-Politbüro gab. Aber nur beinahe; denn Juncker hat darin etwas so unglaubliches gesagt, dass diese Äußerung nun allenthalben wildeste Spekulationen nährt.

Von Marcello Dallapiccola

Der wesentliche Ausschnitt von Junckers Rede kann hier nachgesehen werden. Da faselt der Zentralkommissar etwas von „Führern anderer Planeten, die uns beobachten“ daher. Das ist natürlich starker Tobak, gerade wenn man einige der einschlägigen Verschwörungstheorien, die so kursieren, etwas näher kennt.
Prompt sind die Hardcore-Okkultisten vom „dailystormer“ darauf angesprungen und zimmern sich ein atemberaubendes Verschwörungs-Konstrukt zusammen, in dem nicht zuletzt auch noch die gute, alte Echsenwesen-Theorie aus dem Keller des Gruselkabinetts hervorgezerrt wird. Dennoch ist dieser Artikel empfehlenswert, da er die Sache sehr analytisch von allen Seiten her betrachtet.

Aber auch andere Medien arbeiten sich ein wenig ab an diesem Thema. Auf marcbec14 ist ein Transkript der Rede erschienen, der zu einem etwas anderen, neutraleren Schluss kommt. Noch besser und genauer werden die Worte des Führers des Vereinten Europa auf dem Grenzwissenschaften-Blog analysiert, der meines Erachtens nach auch die „nüchternste“ Erklärung in den Raum stellt, wenn man so will: Junckers Alkoholkrankheit.

Denn dass der große Vorsitzende einem Trankerl in Ehren nicht abgeneigt ist, pfeifen die Spatzen bereits seit längerem von den Dächern. Schon etwas älter ist dieses Video, wo er den ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orban (im Gegensatz zu Juncker vom Volk demokratisch gewählt) mit „Hallo Diktator“ begrüßt und ihm, offensichtlich in akohol-induziertem Überschwang, eine Ohrfeige verpasst. Öffentlich, versteht sich. Schade, dass Herr Orban so eine gute Kinderstube hatte – es wäre wohl die große Mehrheit der Europäer zu Freudentränen gerührt gewesen, hätte er Juncker im Reflex mit einem Haken gefällt.

Loading...

Doch auch in jüngerer Zeit scheint unserem Jean-Claude hochprozentiges zu munden. Hier ein nettes Video von einem der vielen Gipfel, die ach soviel kosten und doch so wenig bringen. Man sieht einen verwirrt wirkenden, weißhaarigen Mann, der unsicher durch die Gegend torkelt und sich auf ganz erbärmliche Weise zum Kasperl macht – das ist EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker, ein Mann, der maßgeblich über das Wohl und Wehe von 500 Millionen Menschen mitbestimmt.

Dass er mit dieser Aufgabe heillos überfordert ist, wird von Tag zu Tag deutlicher sichtbar. Klar, der Druck muss enorm sein und irgendwo auf einer ganz tiefen, psychologischen Ebene weiß Juncker auch ganz genau, dass er das Volk gegen sich hat. Das ist nun mal das Dilemma von demokratisch nicht legitimierten Führern. Dass er vollkommen unfähig ist, die Probleme auch nur zu verstehen, geschweige denn sie zu lösen, lässt den inneren Druck weiter ansteigen, so ist der Griff zur Flasche nur ein logisches Ventil.
Genau unter diesem Gesichtspunkt sollten Junckers mysteriöse Aussagen auch gesehen werden: Als das hilflose Gestammel eines verwirrten alten Mannes, den die Zeit längst überholt hat.

Wenn ihnen dieser Artikel gefallen hat, können sie uns mit einer Spende (hier) unterstützen. Es besteht auch die Möglichkeit das neue ePaper oder ein eBook im Shop (hier) käuflich zu erwerben. 

Liebe Leser, wenn sie kein Abo abschließen möchten, können sie uns auch mit einer Spende auf folgendes Empfängerkonto: Andreas Keltscha, IBAN: DE96100110012620778424, BIC: NTSBDEB1XXX oder per Paypal und Kreditkarte, unterstützen. Danke für ihre Hilfe!

Loading...

37 KOMMENTARE

  1. Ich kann mich nur wiederholen. Als Alkoholiker wird einem zu recht der Führerschein oder Flugschein abgenommen, aber anscheinden ist es kein Hindernis, Hunderten Millionen Europäer den Kurs in diesem Zustand vorzugeben!

  2. So krass würd' ich das nicht sehen

    Man sieht einen verwirrt wirkenden, weißhaarigen Mann, der unsicher durch die Gegend torkelt und sich auf ganz erbärmliche Weise zum Kasperl macht

    er ist wohl vielmehr ein jovialer ehemaliger Gschaftlhuber ,der beschlossen hat, seinen Lebensabend im EU-Präsidium zu verbringen.

    Jede Menge Besuch, und – wichtig – sogar das Saufen ist umsonst. Und die saufen da wirklich vom Besten, soviel ist mal sicher.

    Allerdings würde das Gebaren des Herrn Juncker eher in die Jahresversammlung eines Kaninchenzüchtervereins passen.

    Doch es scheint unseren verborgenen Herrschern, denen im Schatten, nicht so sehr darauf anzukommen – sie haben die EU bereits im Sack.

    Dieses Ding mit den "Führern anderer Planeten" halt ich für einen schlichten, alkoholbedingten Versprecher, wie der Kommentator im Video auch.

    Wenn einer wie Juncker allerdings das Beste ist, was Europa aufzubieten hat – was er ja sein sollte – werden bald die "Führer anderer Planeten" Schlange stehen, um sich ihr Stück aus dem EU-Braten herauszuschneiden.

    Das wird der letzte große europäische Erfolg : Wir werden Hauptgericht

  3. Hicks..Sante..Prost.

    Während Obelix als Kind in den Zaubertrank gefallen ist..scheint Monsieur Eu in ein anderes hochprozentiges Fass gefallen zu sein.

    Würden doch nur seine Ausserirdischen kommen..und ihn entführen.

    Die Juncker-.''Fahne'' hätte sich aufgelöst..und Europa würde etwas klarer sehen.

  4. Wo doch jeder weiss dass das erste was son Außerirdischer macht wenn er auf Homo sapiens sapiens trifft ne Rektaluntersuchung is….:-)) ….hoffentlich war er dabei nich so verkrampft.

  5. Tja, wenn die Nerven blank liegen, kommt schon mal ein Koernchen Wahrheit heraus. Eine spannende Zeitepoche scheint im Anlauf..

     

    • Nur diese "Zeitepoche" mit diesen total unfähigen "Persönlichkeiten" hat mittlerweile wahnsinnigen Einfluß auf unser aller Leben(Siehe C-K-Plan, den man jetzt durchführen will!) und versaut uns unser Leben, weil man sich nicht mehr richtig freuen kann!!!

      • @Inga, in der Tat es steht schlecht um die Zukunft  des EU verwalteten Europas. Ein Graus. Es wehrt sich keiner, und wenn, dann wird er von den eigenen Leuten zurueckgepfiffen Dieses krankhafte Verlangen der Selbstzerstoerung ist schier unbegreifbar.

        • Ist nur zu verstehen, wenn man über die Pläne der "Elite" Bescheid weiss, die schon seit vielen Jahren Schritt für Schritt umgesetzt werden. Es lohnt sich, Informationen über Aussagen eines Dr. Richard Day einzuholen (solange sie noch zugängig sind).

      • @Inga Wo kann man denn dieses Leben buchen, von dem du hier sprichst? Ich könnte mich nicht erinnern eine Vertrag unterzeichnet zu haben in welchem man mir ein Leben voll Glückseeligkeit und Entertainement am Spassektor versprochen hat.
        Frage doch einmal die 3 Milliarden Menschen die mit weniger als 1 Dollar am Tag leben müssen, wie es denn so mit ihrem Spass und Freudefaktor steht!

        Das von dem du hier sprichst ist die Kinderwelt mit Kinder Vorstellungen. Und wenn Kinder von ihren Eltern enttäuscht werden, dann reagieren Sie eben so wie du!

        Das Aufwachen ist ein schmerzhafter Prozess in welchem man erkennen muß, dass es eben nicht so ist wie man gerne hätte. Auch wenn du tausende Male vom C – K Plan schreibst heisst das vielleicht gerade einmal, dass du ein kleines Stück vom Ganzen mitbekommen hast, dass sich Hölle nennt!

        Bist du bereit für die Wahrheit? Wohl eher nicht!

        • Das ist richtig. Aber nur weil es leider in der übrigen Welt so zugeht, muß man es nicht hier in Europa zulassen. Im Gegenteil, nur ein von diesen satanischen Parasiten befreites Europa ist fähig, wenn willens, die Welt ein Stück näher der für sie bestimmten Freude zu bringen! Mit der EU und dem angedachten CK Plan, der beinhart durchgepeitscht wird, macht sich Europa, übrigens schon lange, mitschuldig an der Misere und diesen katastrophalen Zuständen in der 3. und 4. Welt. Allein dieser Tatsache wegen, um unsere kollektive Schuld in dieser Hinsicht durch passives Desinteresse der Masse  zu milsdern, müßten die Menschen in Europa der EU ein klares NEIN entgegenschleudern!

        • Ich hatte eigentlicvh vor künftig Trollerei zu ignorieren, Allerdings verrät dein Trollgebaren wes Geistes Kind du bist und regt an.Richtig die Zielvorstellung von USrael geht dahin, Deutschland , möglicherweise die ganze europäische Rasse wirtschaftlich, kulturell und national auf Null zu bringen. Die rassistische, frankensteinsche Vermendelung im Kaninchenstall Deutschland  soll eine bräunliche, unter 90-IQ-Punkte rangierende "europäische Rasse" hervorbringen , die  eine geistig-urbane Herrenrasse , nämlich deine Hochgeborenen führen sollen. dDeser Perversionsplan hat schon eunmal trotz jüdischem Höchstbankereinsatz nicht geklappt, da dieser Plan nach 1925 die Nazis  extremst auf die Palme gebracht hat, die den Spieß   nur  umdrehten und die Deutschen zur arischen Herrenrasse machten. Das historische Ergebnis kennen wir ja. Dass dieser teuflische Plan dann ab dem 04.Septembe 2015 durch die  infiltrativen Tsunamimassen erneut von USrael reaktiviert worden ist ,kann ich nur als Rache, als Erbsünde der Deutsche  verstehen, da das Häufchen Schuldiger schon lange tot ist. Wenn dann Merkel für diesen perversen Unfug noch mit der C-K-Medaille ausgezeichnet wird und Schäuble von farbigen , positiven Genschüben träumt, solltest du mit deinem Zauberwort, der Totschlagskeule Verschwörungsgedöns, die Klappe halten, Um das ganze rund zu machen hat deine Auftraggeberin die sehr gesund wirkenden Infiltranten auch noch willkommen geheißen und die europäischen Außengesetze außer Kraft gesetzt. Die Unverschämttheit von euch Hochgeborenen besteht darin, dass ihr in eurem Heiligen Land keinen einzigen europäischen Christen oder Islam reinläßt und wer rein will muß sich einem strengen Gentest unterziehen. Als Begründung gab die israelische Regierung an, der Staat machte es aus Liebe zu Israel. So mein Lieber, diese Liebe wollen auch wir. Dabei geht es nicht, dass ihr für die Diaspora was ganz anderes vorgebt   als  für das Heilige Land. Wir wollen auch aus Liebe zu Europa handeln und deshalb die Forderung alle Nichteuropäer raus!!

        • @ Rob

          Bist du bereit für die Wahrheit? Wohl eher nicht!

          ______________

          RT: Der Coudenhove-Kalergi Plan in Action:

          https://www.youtube.com/watch?v=MoZKFIR2Fzc

          Die Wahrheit ist, dass die Pläne zur Auflösung der weißen Völker schon älter als 100 Jahre alt sind

          Den Anfang (neben dem besiegten Deutschland) machten die US-rael.. 

          Seit Einführung des ähäm,…'liberalen Einwanderungsgesetzes' unter dem linken US-Präsidenten Lyndon  B. Johnson (mit freundlicher Unterstürzung von Ted Kennedy) im Jahr 1965 sind (offiziell) 120 Mio. Menschen legal in die USA eingewandert, davon 110 Millionen aus der 'bunten 3. Welt' und nur ganze 10 Mio Weiße aus Europa und Übersee.

          Hinzu kommen noch die rd. 30-70 Mio Illegalen – überwiegend von 'South of the Border' und der Karabik.

          Inzwischen unterschieden sich die USA in den Ballungsghebieten des Nordostens, des Mittelwestens (Große Seen) und Südkaliforniens/Texas in großen Bereichen kaum noch von den Megastädten der 3. Welt.

          Der sinistren Pläne der wahren Mächtigen (Hochfinanzbänkster/Big Corporate Business, die sich Globalisten nennen)  sind -zumindest was die .USA anbelangt – voll aufgegangen!

          Europa soll folgen! 

  6. Das sind eben alles nur hochbezahlte Vollidioten, Befehlsempfänger/Laufburschen der Banker und Kriminelle Nur, wann merken es die Sklaven endlich und schicken das Pack in die Wüste?

  7. Der Griff zur Flasche ist nur deshalb ein logisches Ventil, weil die Letzten die hier vielleicht noch einen Funken Mitgefühl und Anstand haben sich auf diese Art und Weise vor dem Dreck schützen müssen der Ihnen täglich zugemutet wird, und für den Sie sich in einer schwachen Minute entschieden haben.
    Für jeden Anderen der sich hier ganz locker und unbefangen beteiligt, ist ohnehin schon alles zu spät! Denn seine Seele gehört schon dem Teufel!

    Also so gesehen kann man Junkerles Äußerungen sogar noch etwas positives abgewinnen.

    Außerdem ist er ja nicht gerade in so schlechter Gesellschaft, weil nämlich die gesamte UNO an solche Dinge wie Außerirdische und Spirituelle Wesen glaubt, bzw. diese auch in den speziell dafür eingerichteten Channeling Räumen im UNO Gebäude in New York angerufen werden!

    http://kryon.com/k_un.html

    Ja sogar der letzte Papst hat gesagt, dass die Außerirdischen unsere Brüder und Schwestern sind, und das Sie natürlich auch den selben Gott hätten, war ja klar!

    http://www.welt.de/wissenschaft/article1997701/Ausserirdische-sind-unsere-Brueder.html
    http://www.geistigenahrung.org/ftopic71081.html

    Und last but not least erzählt Laura Eisenhower die Enkelin des ehemaligen US Präsidenten davon, dass es bereits seit langem eine Marskolonie gäbe, zu der hundert Tausende von Sklaven von der Erde entführt und zum Mars gebracht werden.
    Hier handle es sich in den letzten beiden Jahren vorwiegend um diejenigen Flüchtlinge die seit ihrem Aufbruch aus ihren diversen Herkunfts Ländern als vermisst gelten – über 300.000 an der Zahl!

    https://www.youtube.com/watch?v=oek9xsR15g8

    • @    Hei Robbi Kannst Du Dich an die letzten Tage des großen deutschen Führers erinnern,  wir er vor Hitlerjungen rumgezittert  hat. So wird es Juncker und anderen von der scheinbaren Glückseligkeit auch ergehen. Warte nur, warte nur, bald…….. Wetten wir???

      • Liebe Inga,

        Diese Wette hast Du jetzt schon verloren.

        Warum ?

        Verschörungs"THEORIEN" gibt es nicht nur eine.

        Beispiele?

        Die Freimaurerverschwörung

        Die Jesuitenverschwörung

        Die Illuminatenverschwörung

        Die römisch-katholische Verschwörung(mit deren Oberhaupt dem Papst)

        Die Bilderbergverschwörung

        Die zionistische Verschwörung

        Die Verschwörung der Superreichen

        Die islamistische Verschwörung

        Und dann erst die Verschwörung derer,die wirklich geheim agieren.

        Für alle diese "Verschörungen" gibt es im Netz Hinweise und Fakten,die die existenz dieser Verschwörungen mehr als wahrscheinlich erscheinen lassen. Kann es bei der Vielzahl von "Verschwörungen" zielführend sein diese immer wieder neu an die öffentlichkeit zu zerren?  Ich sage nein !

        Zielführend kann nur sein wenn die erkannten Verschwörer in den Entscheidungspositionen massiv mit Widerspruch zu ihrem volksfeindlichen verhalten konfrontiert werden. Diese Konfrontation sollte aus der Forderung von Antworten bestehen und nicht aus Beleidigungen.

        z:B. Hätte Russland warten sollen bis die ersten amerikanischen Kriegsschiffe in Sewastepol festmachen ?

        Hat nicht Kiew ,nach dem Putsch, als erstes russisch als Amtssprache verboten ?  usw.usw.

        Die Antworten werden die Verschwörer entlarven,und dann bekommt Frazenbuch Twitter wenigstens in Ansätzen eine soziale Berechtigung

         

  8. Große Führer meinen immer, solange es gutgeht, die außerirdische Vorsehung für sich gepachtet zu haben und greifen, wenn es schieflläuft, zu Drogen und Alkohol und beginnen dummes Zeug zu reden, was ihnen teilweise auch noch abgenommen wird. Da macht Jean Claude und die Clique der Animal Farm in Brüssel keine Ausnahme.

  9. Dieser Mensch mit soviel Macht ist nur noch peinlich und unsere gesamte Regierung nebst Opposition verschanzt sich hinter dieser "EU-Regierung". Unsere Politiker sind so unselbständig und wenn es jetzt noch eine EU-Regierung machen soll, dann könnten ja alle Landesregierungen abgeschafft werden. Wohin triftet unser Kontinent und unser Land. Fehlt nur noch Roth als Präsidentin, dann wandere ich aus, obwohl ich hier sehr viel zurück lassen muss.

    Wie wir alle in sämtlichen Foren Verlorenen, wehren wir uns nicht, weil wir alle keine Stimme haben, ohnmächtig zusehen müssen, wie wir alle jeden Tag mehr und mehr belogen, betrogen und ausgeplündert werden. Wo sind all die Vernünftigen geblieben, die noch das Wort führen könnten und es nicht tun. 

    So sind wir nun mal, wir Deutsche, alle im Hamsterrad gefangen mit Familien und Verantwortung. Irgendwie wünsche ich mir den großen Crash und möchte trotzdem nicht alles verlieren, was ich mir über die vielen Jahren aufgebaut habe. 

    Das Finanzpack macht immer seinen Reibach mit Millionen von Kollateralschäden durch Inflation und letztendlich Krieg. Wir sind auf gutem Weg in einen dritten Weltkrieg; dafür wird die NAhTOd schon sorgen. Ich hoffe nur, dass Russland den Weg auf Messers Schneide weiter geht, was intern immer schwieriger wird. Hierzu gibt es einen 10-Teiler auf RT Deutschland von Dr. Hauke Ritz mit dem Titel "Die Logik des neuen Kalten Krieges". Dieses Essay erklärt m.E. die gesamte heutige politische und kulturelle Gegenwart und wie es dazu kam. Lest bitte alles; es ist sehr aufschlußreich.

  10. …meint er vielleicht Jene, die die Fäden ziehen und "nicht von dieser Welt" sind? Jene, die sich besonders auserwählt fühlen? Ist sein Gefasel gar kein Gefasel? Sondern der Hinweis auf Jene, die die Welt unterjochen wollen? So wie ich das Gerede von Schäuble über die Inzucht als Hinweis verstehe…so wie ich den Hinweis von Farange verstehe, dass er "sein Leben zurückhaben will" – behalten will? Sie können nicht einfach sagen, wer diese Welt bedroht…sie reden vielleicht in Bildern?

  11. Nachricht an alle EU-Terraner: Befolgt die Anweisungen der Juncker-Kohlenstoffeinheit. Wir sind beunruhigt über den Weg, den die EU eingeschlagen hat. Durch den BREXIT fällt die Befehlsübermittlung über Stonehenge aus. Wir werden somit den Kyffhäuser reaktivieren müssen. Grüße vom Melmac!

  12. Die gesoffene Sau ist nur mehr im Delirium. Wenn ich das Arschloch nur sehe kommt mir das Kotzen. Ein Hirn hat er so groß wie ein Arschloch!

  13. Nun fängt also das Zeitalter der Ausserirdischen an, na Prima Herr Junker! Was wollen sie uns damit sagen? In Amerika gibt es genug Spinner, Jäger und Sammler, die an Ufo`s oder Ausserirdische glauben? Achja, der Metapher der Postmoderne heisst nun:"Führer anderer Planeten"! Wie heisst denn aber der Führerplanet. Eventuell Planet Erde? Sehr gut Planet USA, wahrhaftig hervorragend, wenn ein Jünkerchen zu viel Alki oder womöglich noch `ne kleine Pille sich einverleibt, um  wirres Gefasel und diesen Unsinn zu verbreiten.

    Haben Sie Herr Junker wieder Anweisung erhalten, das europäische Volk noch weiter zu verdummen, denn viele Amerikaner sind darauf bereits schon reingefallen  und verkünden Botschaften aus dem All an die Zivilbevölkerung.

    Jetzt sollen nach den Amerikanern also auch die Europäer eingewickelt werden, denn schliesslich braucht man eine geschlossene, starke und vereinte Armee gegen die Ausserirdischen. Planet Erde, rüste dich gegen diese neuen Planetenbesucher! Nun ist Ihr Statement Frau van der Leyen angesagt!

  14.  

    »Außerirdisch: Junckers wirres Gefasel schlägt hohe Wellen«

    Also – der Spruch »Das ist doch nur noch im Suff zu ertragen« soll früher besonders in Künstlerkreisen eine Art »Credo« gewesen sein. Inzwischen ist aber auch dort dem Hörensagen nach für die Kreation so manch glorreicher vermeintlicher »Volksbeglückung« wesentlich härterer »Treibstoff« nötig. Und Politik soll ja sogar »hohe Kunst« sein …

    … — für Diplomatie, Staatsführung und ähnlich dumme Umschreibungen von »VOLKSBETRUG !«

  15. Tja, es können inzwischen die "Besatzer" reden, denn von wegen wilde Spekulationen, jaja das wollt ihr so hindrehen. Durch unkontrollierten Drogen oder Alkoholkonsum (auch Meditationen) öffnet man seinen Kanal für fremde Wesenheiten – man schaue Rituale im Schamanenbereich – das ist keine Spinnerei.

    Anders ist inzwischen in dem ehemaligen EU-Irrenhaus uvmehr nicht erklärbar -punkt

    Es wird ja im Club 666 die Mysterienschule der Blavatski gelehrt -einfach mal nachlesen 😉

    Aber nehmt endlich Eure Raumschiffe und verschwindet denn die Frequenz steigt und ihr seid schon eliminiert auf diesem Planeten.

    Pyramide wird umgedreht -999

    Die Schöpferliebe lebt.

  16. Internationale Raumstation – Wikipedia

    Durchlesen,auswendig Lernen dann Bewerbung's Schreiben an die Nasa auf Setzen,danach

    zur Post damit & Briefmarke drauf.Schon geht's los.

    Damit ist alle Tage spannung zu Spüren.

    (Antwortschreiben)

     

     

  17. "Junkfood (amerikanisches Englisch: junk food, von junk, „minderwertiges Material“) ist ein polemischer Begriff mit negativer Konnotation für als minderwertig oder ungesund betrachtete Lebensmittel. Gemeint sind vor allem stark fett-, salz– oder zuckerhaltige Lebensmittel wie Pommes frites, Kartoffelchips, Süßwaren und Limonaden, vor allem, wenn sie industriell hergestellt sind, sowie allgemein Fast Food wie Hamburger, außerdem energiereiche Fertiggerichte und Ähnliches. "

    Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Junkfood

     

    Was also könnte ein Junk-er sein?

     

     

    "Gaukler oder Gauklerin ist eine in früheren Jahrhunderten übliche Bezeichnung für einen Unterhaltungskünstler. Heute wird der Begriff fast nur noch in historischen Kontexten verwendet.

    Im weitesten Sinne war ein Gaukler ein Artist, der Kunststücke beherrschte und mit diesen die Menschen, meistens auf offenen Plätzen wie der Straße, unterhielt. Bei den Darbietungen handelte es sich zum Beispiel um Zauberkunststücke, aber auch um besondere Fertigkeiten sportlicher Art (zum Beispiel auf den Händen laufen, Einrad fahren, Jonglieren). Auch Komiker und Clowns – nur selten jedoch fahrende Musiker und Sänger – wurden als Gaukler bezeichnet.

    Zu den Gauklern gehörten auch Quacksalber, Possenreißer, Bärenführer, Zirkusangehörige, Tierschausteller und Wanderprediger. Sie traten auf Kirchfesten und Jahrmärkten auf und präsentierten ihre Kunststücke. Von ihren Taschenspielertricks leitet sich der heute noch gebräuchliche Begriff vorgaukeln (falsche Tatsachen vorspiegeln) ab."

    Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Gaukler

     

    Was könnte das also für ein Mensch sein, der Gauck genannt wurde?

     

    Es gibt ja auch Menschen, die Richter, Fischer, Becker, Bauer, Jäger, Förster, Zimmermann, Schmied oder auch Schmidt, Köhler, … aufgrund ihreres Berufes vor Vorfahren heißen.

     

    "Gabriel (zu deutsch „Mann/Kraft/Held Gottes“ als Übersetzung von hebr. גַּבְרִיאֵל (Gavri-El, „Mein(e) Mann/Held/Kraft ist Gott“) gilt als einer der (meist in Vier- oder Siebenzahl vorgestellten) Erzengel und wird in der Bibel im Buch Daniel (Dan 8,16 ELB, Dan 9,21 ELB) sowie im Evangelium nach Lukas (Lk 1,19 ELB und Lk 1,26 ELB) erwähnt. Er gilt als Erklärer von Visionen und als Bote Gottes. Nach christlicher und jüdischer Auffassung ist er der Vorsteher der Cherubim und Seraphim. Während Gabriel in der christlichen Kunst noch im 11. und 12. Jahrhundert ein männliches Aussehen hat, wird er im 13. und 14. Jahrhundert geschlechtsneutral und in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts auch weiblich dargestellt. Er nimmt auch im Islam eine wichtige Rolle ein (arab. جبريل, DMG Ǧibrīl). "

    Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Gabriel_(Erzengel)

     

    Auch der letzte Satz ist sehr treffend.

     

    Und was ist mit Schulz?

    Der Schultheiß oder Schuldheiß (von althochdeutsch sculdheizo ‚Leistung Befehlender‘, latinisiert (mittellat.) sculte(t)us) bezeichnet einen in vielen westgermanischen Rechtsordnungen vorgesehenen Beamten, der Schuld heischt: Er hatte im Auftrag seines Herren (Landesherrn, Stadtherrn, Grundherrn) die Mitglieder einer Gemeinde zur Leistung ihrer Schuldigkeit anzuhalten, also Abgaben einzuziehen oder für das Beachten anderer Verpflichtungen Sorge zu tragen. Sprachliche Varianten des Schultheißes sind Schulte, Schultes oder Schulze. Früher wurde zwischen dem Stadtschulzen und dem Dorfschulzen unterschieden. In der städtischen Gerichts- und Gemeindeverfassung war er ein vom städtischen Rat oder vom Landesherren Beauftragter zur Ausübung der Verwaltungshoheit und Rechtspflege.

    Der Schultheiß war meist auch Richter der niederen Gerichtsbarkeit. Im friesischen und fränkischen Recht war er ein Hilfsbeamter der Grafen, betraut mit der Einziehung von Geldern und der Vollstreckung von Urteilen,…"

    https://de.wikipedia.org/wiki/Schulthei%C3%9F

     

    Noch fragen, warume s immer mehr Gesetze, Richtlinien und Verordnungen und Steuerbelastungen gibt?

  18. Ziemliche Fülle von Dumpfproletenkommentaren, aber was hat er denn eigentlich gesagt?

    Jedenfalls auf recht nüchterne Weise, dass er von externen Kräften beeinflusst wird, die er als "außerirdisch" bezeichnet. Das sollte man doch festhalten, denn was wissen wir eigentlich wirklich über das "Irdische"? (Ein Prolet weiß natürlich alles, der Rest jedoch weiß nicht wirklich viel.)

    Wer sich nun aber über das Irdische nicht im Klaren ist, muss zwangsläufig bzgl. des Außerirdischen völlig ahnungslos sein.

    Behalten wir es doch einfach im Hinterkopf. Es könnte irgendwann noch eine Rolle spielen.

  19. wenn man jahrzehntelang nur Blödsinn und Lügen ablässt, beginnt man selber dran zu glauben gell? wir glauben euch ehrenwerten Politiker, lol. natürlich auch, dass es keine Flüchtlinge gibt, keine Finanzkrise, keine Vorbereitung zum 3. Weltkrieg, und und und, gell? ise Pfeife?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here