In einem jährlichen Bericht, der Staaten und bewaffnete Gruppen auf eine schwarze Liste setzt, die Kinderrechte vorsätzlich missachten, wird auch die Saudi-Koalition in Jemen gelistet. Dieser werden umfangreiche Kriegsverbrechen vorgeworfen.

Von Marco Maier

Es ist allseits bekannt, dass die von Saudi-Arabien geführte Militärkoalition in Jemen massive Menschenrechtsverletzungen begeht. Auch zivile Infrastrukturen wie Krankenhäuser und Schulen werden als "Bestrafungsaktionen" vorsätzlich bombardiert, weil die oppositionelle Houthi-Allianz in breiten Teilen der Bevölkerung Rückhalt erhält, während der von Riad gestützte Präsident in großen Teilen des Landes nicht unterstützt wird.

Neben den direkt durch die Waffen der Saudi-Koalition getöteten Kinder sind bei den Kleinkindern unter fünf Jahren rund 10.000 Opfer aufgrund "völlig verhinderbaren und vermeidbaren Krankheiten" zu beklagen. Das Gesundheitssystem ist aufgrund des Angriffskrieges komplett zusammengebrochen und viele Krankenhäuser mussten geschlossen werden. Zudem mangelt es an Medikamenten, Material und an Sprit für die Stromgeneratoren.

Angesichts dieser unmenschlichen Gewalt und der vorsätzlichen Tötung von Kindern landete die Saudi-Koalition nun auf der schwarzen Liste der UN für jene Staaten und bewaffnete Gruppen, welche die Kinderrechte vorsätzlich missachten. Doch wirkliche Auswirkungen hat diese Maßnahme nicht. Denn damit sind keine Sanktionen der Weltgemeinschaft verbunden.

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Loading...

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

One thought on “Kinderrechte: UN setzt Saudi-Koalition in Jemen auf die schwarze Liste”

  1. Monatelang hat es keinen der UN interessiert und sie haben tatenlos zugeschaut. Jetzt wo die Amis Stunk mit den Saudis haben, geht plötzlich alles ganz schnell. Aber was hat das zur Auswirkung? Es interessiert keine Sau. Genauso wenig wie die ganzen Verstöße Israels gegen diverse UN-Resolotionen: http://nahost-k.de/texte/resolutionen/uebersicht.pdf

    Wirklich alles Übel auf der Welt ist mit der amerikanischen Finanz- und Wirtschaftselite verbunden. Hoffentlich sitzen die mal irgendwann alle zusammen und es trifft sie eine Atombombe mitten in den Ar..h.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.