Es ist nicht nur so, dass sich ARD und ZDF durch staatlich geförderte Zwangseintreibungen dicke Pensionen und Gehälter sichern, nein, man kann sich auch den Luxus leisten, von dem jeder Gebührenzahler nicht mal in den feuchtesten Träumen schwärmt.

Einst gab es den Slogan „Bei ARD und ZDF sitzen Sie in der ersten Reihe“, aber dieser ist mittlerweile total veraltet. Denn wozu die Beitragszahler in der ersten Reihe der ersten Klasse eines Luxusprivatjets mitfliegen lassen; es reicht doch eh nicht für alle. Die einen zahlen, die andern genießen!

Ginge es denn auch anders?

Dass sich nun die Mitarbeiter dieser Sender diesen Luxus leisten, das liegt einzig und allein an deren Stellung innerhalb unseres Systemes, denn sie haben nicht nur das Recht, über den Staat die Gelder zwangseintreiben zu lassen, die Nichtzahler in den Schuldenturm deutscher Justiz werfen zu lassen, sondern sie können auch nach eigenen Belieben über die Gelder verfügen. Natürlich wäre es möglich, einen LKW anzuheuern, welches in der Nacht die Teile zurückbringen, während die Journalisten im Zug die Heimreise bewältigen. Aber die öffentlich rechtlichen Sender wollen sich doch auch nicht global mit „Geiz ist Geil“ blamieren. Luxus ist eben ein Statussymbol für das reiche Deutschland. Sie verkörpern doch mit dem Luxusgebaren den deutschen Staat und nicht den deutschen Bürger.

Reklamieren hilft nichts, wenn wir etwa die Sender zum Sparen anhielten, denn sie haben die Unterstützung aus der Politik. Solange ARD und ZDF wie dressierte Meerschweinchen das politische Programm nach staatlicher Direktive gestalten, die Meinungsmanipulation an den Bürgern über die Nachrichtenkanäle fortsetzen, sind sie über alles erhaben.

Ich komme mir doch doof vor

Mit meinen gut 200 Euros (etwa 200 Kilo Nudeln wert), finanziere ich nicht nur meine eigene Verdummung, nicht nur die Hetze gegen mich, sondern auch deren Statussymbol, den Luxus. Nur das Problem ist, verweigere ich den öffentlich rechtlichen Sendern diesen Luxus, indem ich die GEZ Zahlungen einstelle, mache ich mich nach Gesetz sogar strafbar und muss am Ende sogar noch in den Knast. Es klingt wie Schilda, die Realität holt uns aber immer wieder ein. Dazu noch die Ohnmacht, nichts dagegen unternehmen zu können. Denn weder auf die Programmgestaltung, noch auf die politische Linie können wir Einfluss nehmen.

Sucht bitte nicht die Schuldigen bei diesen Sendern, auch nicht bei den Politikern, sondern schaut in den Spiegel. Wer schuld daran ist, das seid ihr. Denn IHR wählt doch genau die Politiker, welche die Schutzpatronen einer geistesstimulierenden und verschwenderischen Medienanstalt sind. Genau das macht den typischen Michel aus: Jammern auf höchsten Niveau, aber bei „Brot und Spiele“ den Geist einklappen. (Nach) Denken war eh noch nie die Stärke eines Deutschen, denn in jedem ist ein Diederich Heßling.

Loading...

 

Ein echter Deutscher kann sich nur dann selber verstehen, sobald er als Lektüre den Roman ‘Der Untertan’ von Heinrich Mann gelesen hat, denn Mann ist es als einzigen deutschen Schriftsteller jemals gelungen, mit der Gestalt des Diederich Heßling den Deutschen das Spiegelbild ihrer selbst aufzuzeichnen!

Uwe Ostertag

Wenn ihnen dieser Artikel gefallen hat, können sie uns mit einer Spende (hier) unterstützen. Es besteht auch die Möglichkeit das neue ePaper oder ein eBook im Shop (hier) käuflich zu erwerben. 

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

16 thoughts on “ARD und ZDF: Das Leben in Luxus”

  1. …………..Gott sei Dank ,Herr Ostertag sind nicht alle so, und das werden die Volksverräter und das ganze willfährige speichelleckende Gesindel aus Politik und Wirtschaft, aus dem Amtstuben ,alle die diesen Verrat unterstützen noch merken.

     

     Viele Millionen Deutsche werden Ihre Heimat, die Ihrer Väter und Vorväter nie aufgeben weil es ein rot grün bekifftes Gesindel , skrupelose Dummmenschen und Deutschenhasser es so wollen.

    Unsere Nation ist nicht totzukriegen, dafür wird das wahre deutsche Volk mit Recht und Pflicht sorgen. Dabei werden uns auch Ausländische Mitbürger mit Verstand und Herz helfen.

    Wenn hier jemand aufgibt, werden es all die Verräter sein, welche unsere Nation verraten , unsere Geschichte vernichtenund sich an den armen Menschen bereichern wollen. Diese Leute werden ihrer gerechten Strafe zugeführt werden.

    Dummheit und Verrat, können nie auf Dauer siegen!

  2. Das ist natürlich Quatsch

    Ein echter Deutscher kann sich nur dann selber verstehen, sobald er als Lektüre den Roman ‘Der Untertan’ von Heinrich Mann gelesen hat, denn Mann ist es als einzigen deutschen Schriftsteller jemals gelungen, mit der Gestalt des Diederich Heßling den Deutschen das Spiegelbild ihrer selbst aufzuzeichnen!

    Der Roman ist ein Propagandamachwerk, geboren aus dem Unbehagen an Deutschlands stürmischem Aufstieg in der "Gründerzeit", als Deutsch sprechen musste, wer irgendwo auf der Welt Wissenschaftler sein wollte.

    Er fügt sich ein in die Kriegspropaganda der "Entente cordiale", die Deutschland um jeden Preis vernichten wollte und die es am Ende auch erreichte, mit ein wenig Hilfe der Landsmannschaft, der auch der Herr Mann angehörte und der das Elend in Deutschland nach seiner Zerstörung immer noch zu klein war.

    Ein wenig Recherche würde nicht schaden

    1. Der Roman ist ein Propagandamachwerk,

      So empfand ich das Buch auch, als ich es vor einem Jahr las. Und im Grunde ist der Herr Ostertag ebenfalls deutscher, als er sich hier geben möchte, in seinem moralisierenden lehrerhaften Artikel (wenn man schonmal dabei ist, mit Klischees um sich zu werfen).

      Wer Widerstand dagegen leisten will, tut es und moralisiert nicht umher. Was eigentlich nur zeigt, dass er selbst nicht von seinem Widerstand überzeugt ist und das nachäffen durch andere als Bestätigung benötigt oder andere dafür benötigt, die Schuld für seinen fehlschlagenden Widerstand zu geben.

      Die Zahlen der GEZ Verweigerer ist größer denn je, vielleicht sollte sich Herr Ostertag erst einmal zum Thema informieren, anstatt anderen moralisierend die Untätigkeit vorzuwerfen.

       

      http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/markus-maehler/der-23-euro-witz-staedte-kapitulieren-bei-der-gez-zwangsvollstreckung.html

      1. Man sollte für "echte Deutsche" besser "bestimmte Deutsche" sagen, das träfe es auf jeden Fall exakter und zieht nicht jeden anständigen Deutschen mit in das Boot!

        Dieser Film ist leider alles andere als Propaganda, sondern bittere Realität! Der Film wurde nicht umsonst jahrzehntelang in der BRD zensiert, weil er als Angriff auf das Establishment der BRD gewertet worden ist!

        Nicht jeder Deutsche ist ein Diederich Heßling, aber viele lassen sich zu so einem widerlichen Abbild formen!

  3. Ganz ehrlich, Herr Ostertag, mit gehen so Leute wie Sie mit solchen Meinungsäußerungen langsam aber sicher ganz gewaltig auf den Zeiger. Es wird immer so getan, als existieren alle diese Probleme nur bei uns. Schauen Sie vielleicht auch mal über den Tellerrand und rechnen nicht immer alles nur in Nudeln um! Oder wollen Sie mir erzählen,daß man in anderen Ländern nicht mit dem gleichen nach-gerichteten Propagandamüll aus den gleichen Agenturkanälen zugekleistert wird? Oder das es da keine Verschwendung gibt? Das macht die Situation hier sicher nicht besser, das ständige Eindreschen auf uns selbst aber auch nicht.

    Rundfunkgebühren 2012 (pro Jahr in Euro)
    Schweiz 384
    Norwegen 345
    Schwede 239
    „Deutschland“ 216
    UK 179
    Japan 149
    Frankreich 125
    Italien 112
    Polen 60
    Portugal 27

    Die Leute werden überall zur Kasse gebeten für ihre Verblödung, zumindest steht es einem noch frei, sich das nicht anzutun.
    Anstatt so eine alberne Meinung zu äußern, recherchieren Sie doch lieber mal, was es für Möglichkeiten gibt, diesen „Beitrag“ zu umgehen. Verlinken Sie z.B. YT-Videos, oder lesen Sie mal das Impressum des „Beitragsservice“!

    Können Sie einen Vertrag mit jemand schließen der nicht rechtsfähig ist?

    Kann man Sie dazu zwingen an eine nicht rechtsfähige „Institution“ eine Zwangsabgabe zu leisten?

    Wenn ja, gehören Sie auch zu den Traumtänzern die mir etwas von „Rechtsstaat“ erzählen wollen und durch „Veränderung durch Wahlen“ in einem Besatzungskonstrukt Sand in die Augen streuen wollen?

    1. Seit es Erik Ode und Günter Schramm mit dem Tatort nicht mehr gab, und der Beat Club aufhörte zu existieren, bin ich ausgewandert. Also zahlte ich die GEZ nicht mehr! Wenn ich in Deutschland bin, lebe ich in einer WG mit jungen Mädels, die für die GEZ nur einen Beitrag zahlen. Aber seit wir einen Home Server installierten, laden wir Videos kostenfrei runter, und sehen sehr viel unter YouTube an. Die Musik, und die Konzertmitschnitte sind gigantisch!

      Nun würde mich interessieren, wie unser GEZ Beitrag an die Rundfunkanstalten weitergeleitet werden darf, wenn wir die nicht mehr bei ÖR sehen (aber Radio hören!), und wer unser GELD an YT und Andere im Internet weiterreicht? Wir sehen auch gelegentlich SAT, und auch dort können die unser Geld nicht weiterleiten?

      Denn die ÖR nehmen das ganze GELD für sich, obwohl sie außer gelegntlich Radio nichts mehr für unsere Unterhaltung beitragen können – gäähn! Da steht das System auf sehr wackligen Füßen, wie schon so viele monierten: Was erlauben die sich, mit so langweiligen Shows unser Geld zu kassieren?

      Das Bezahlmodell, einst auch früher schon immer kritisiert, hat sich überholt, seit auch so viele Anbieter von außerhalb dazu gekommen sind. Wenn nicht bald eine Besserung eintreten wird, werden wir eine Klagewelle vor dem EUGH sehen, die die GEZ wegen vorsätzlichen Betrugs schließen wird. Da kann die verblödete Politik aus Deutschland nicht mehr intervenieren!

  4. Können Sie einen Vertrag mit jemand schließen der nicht rechtsfähig ist?

    Kann man Sie dazu zwingen an eine nicht rechtsfähige „Institution“ eine Zwangsabgabe zu leisten?

    Genau das sind die richtigen Fragen. Nicht dass es die Firma Polizei und Justiz im Augenblick interessieren würde. Kommt es aber zum großen Knall an den Finanzmärkten wird sich hierzulande, wie in ganz Europa und Nordamerika der Wind völlig drehen und dann wird man zwangsläufig über Verantwortlichkeiten reden. So wie einst mit den Jungs der SED und ihren Erfüllungsgehilfen. 8 Milliarden für Propaganda, Gehirnwäsche und Fußball. Nenee da mach ich lieber für zwei drei Wochen den Märtyrer. Alles ne Frage der Größe des Widerstands. Davon mal ab guck ich Radsport auf Eurosport und Simpsons auf Pro 7, fertig, kein öffentliches Blödfernsehen, keine Kohle. So einfach is das. Wenn die anderen die Hirnwäsche anschauen sollen se halt auch dafür Zahlen das find ich dann schon richtig.

  5. In dem Zusammenhang, ist es nicht schön das allendhalben immer von Strukturreformen gesprochen wird und es am Ende immer darauf hinausläuft das die Menschen entweder weniger Geld bekommen oder mehr Arbeit. Der Propagandarundfunk oder aber der Finanzmarkt haben in 70 Jahren keine einzige Strukturreform durchlaufen, im Gegenteil. Sind die Unterfinanziert werden se mit nem größeren Haushalt noch gerettet. 🙂

     

     

  6. Der Untertan?

    Moment hat nicht Herr Martin Schulz die EU Bürger als "Untertanen" bezeichnet?

    „Hinter verschlossenen Türen wird beraten, um seinen erstaunten Untertanen hinterher mitzuteilen, worauf sie sich nicht geeinigt haben“, sagte Schulz im Jahre 2013 . 

    Und sang nicht nicht Reinhard Mey schon in seinem Lied "Sie nennen es das Volk, aber sie meinen Untertanen.

    https://www.youtube.com/watch?v=CdBo34ycvkw

     

    Noch besser ist jedoch die Dokumentation auf dem ZDF über Karstadt wie Herr Grünberg mit Geherard Schröder und Goldman Sachs Bänkern Herrn Schulz besucht und mit ihm in seinem Büro über "die Effizienzsteigerung der Demokratie" diskutiert. Er möchte die Gesetzesvorschläge mit seinen Finanzfreunden machen und die Sozialdemokraten tanzen zu seiner Musik.

    https://www.youtube.com/watch?v=PrXCQB-BYGU

     

  7. Wer die Beiträge bezahlt ist selbst dran schuld. Das deutsche System ist vom Beginn bis zum Ende rechtswidrig! Man kann nicht Staat sein und nicht-staatlich. Man kann nicht öffentlich-rechtlich und rechtlich sein. Man kann nicht als Gläubiger auftreten, wenn man kein Inkasso betreiben darf. Man kann kein Inkasso-Institut beauftragen, das nicht rechtsfähig ist. Man kann keine Deutschland-Beiträge einfordren, wenn es dabei auch Staatsfunk ( DW und ZDF) gibt). Man kann in Bayern nicht Beiträge für Hessen oder NRW erheben und einfordern, denn Rudfunk ist Ländersache. Usw Usw. Der ganze Konstrukt stinkt. Und wer nicht zahlen will, soll gefälligst nicht zahlen. Alle Massnahmen zum Beitreiben sind rechtswidrig und können von den Gerichten nicht eingeklagt werden! Deswegen sollen die Bürger vor dem Verwaltungsericht selbst klagen- das ist dummes Zeug… die Staatsfunkler, die angeblich Recht haben, sollen doch vor einem ordentlichen Gericht ihre Beiträge einklagen! Denn das Verwaltungsrecht ist für den Staat bindend- also handelt es sich um Staatsaufgaben und das ist Staatsfunk! Man muss nur Geduld und Fleiss haben. Los ihr Feiglinge: hört endlich auf mit dem Zahlen der Propaganda-Staatsfunk-Arie.

    1. Genau so ist es, wer zahlt ist selber schuld! Sie kommen und gehen und sie kommen und gehen! Dieses ganzes System basiert auf Täuschung und Einschüchterung, mehr nicht! Die Kirchen machten dies jahrhundertelang und teilweise auch heute noch!

      Ohne Staatskirchen und Ehrenamtler wäre das Land schon längst am Arsch!

  8. @ JR

    Die Doku über Grünberg ist sehr aufschlußreich, zumal international beleuchtend. Klasse auch die über die Troika von Harald Schumann. 

    Aufklärung ist eigentlich zuhauf vorhanden und bezogen auf D hat die fehlende Gegenreaktion beileibe kaum noch was zu tun mit typisch deutschen EIgenschaften. Diese Zeiten sind vorbei, wir bewegen uns auf globalisiertem Terrain unter dem Sternenbanner und insoweit heißt es international fortschreitende Verblödung im Verbund mit allerlei Abhängigkeiten, die dann sehr flexibel machen können. Das "miúst have" des ungezügelt propagierten Konsuminsmus gehört u.a. dazu.

    All das ermöglicht in weiterer Folge das, was tagtäglich unfassbar zu erleben ist. Wer von kleinauf diesem mind-control ausgesetzt ist und entsprechend programmiert wrd, hat praktisch keine Chance da raus zu kommen, egal ob Deutscher oder wo auch immer beheimatet. Und die Erwachsenen (viele kennen ja bereits nichts anderes) verblöden zusehends mit aufgrund des politischen und medialen Dauerfeuers an Stumpfsinn, wobei das jetzt für die, vor allem soweit sie noch eine "andere Welt" kennen, keine Entschuldigung sein soll.

    Erst gestern sah ich ich noch eine Schar bekannter Hühner mittleren Alters, von denen sich eines eine neue Karre gekauft hatte. War lustig mit anzusehen wie sie fast eine Stunde um den Blechhaufen flatterten und gackerten. Die simplen Szenen waren symptomatisch für das Elend in dem angebliche führende Gesellschaften stecken.

  9. Lieber Herr Ostertag,

    Ich zitiere sie wörtlich:

    "Mit meinen gut 200 Euros (etwa 200 Kilo Nudeln wert), finanziere ich nicht nur meine eigene Verdummung, nicht nur die Hetze gegen mich, sondern auch deren Statussymbol, den Luxus"

    Selbsterkenntnis kreiert Konsequenz,nur bei Verdummung ist es wie im Labyrint ohne Ausgang.

    Brauchen Sie Hilfe ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.