Roth fordert Aussetzung der Abschiebungen aus Griechenland

Zu schlimmen Situationen werde es in Griechenland kommen, wenn die Abschiebungen in die Türkei ab morgen wie geplant beginnen sollten, ist sich Claudia Roth sicher. Die Rückführungen seien derzeit unverantwortlich, deswegen fordere Roth auf, die Abschiebungen momentan auszusetzen.  

Von Redaktion/dts

Die Grünen-Politikerin und Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, Claudia Roth, hat gefordert, auf die am Montag beginnenden Abschiebungen von Flüchtlingen aus Griechenland in die Türkei zu verzichten. "Die Maßnahme muss ausgesetzt werden", sagte Roth der "Saarbrücker Zeitung" und begründete dies mit Informationen von "Amnesty International" über Zwangsabschiebungen von Syrern aus der Türkei in ihr Heimatland.

Roth warnte vor "schlimmen Situationen" in Griechenland, denn die Flüchtlinge dort seien angesichts dieser Informationen verzweifelt. "Manche werden sagen, dass sie außer ihrem Leben nichts mehr zu verlieren haben. Und dann wird es dramatisch." Deshalb sei der Start der Rückführungen derzeit "unverantwortlich". Roth nannte das EU-Vorhaben insgesamt eine "erbärmliche Politik", die ausschließlich auf Abschreckung und die Errichtung einer europäischen Festung setze.

"Es geht nicht mehr um den Schutz von Flüchtlingen, sondern nur noch um den Schutz vor Flüchtlingen". Der humanitäre Imperativ, von dem Frau Merkel vor Monaten noch gesprochen hat, sei endgültig vergessen. "Die EU insgesamt verkauft hier ihre Seele und verrät ihre Werte." Als Alternativen zum von der EU geplanten Vorgehen nannte Roth den Aufbau eines solidarischen europäischen Systems der Flüchtlingsaufnahme und die Eröffnung legaler Wege zur Flüchtlingsaufnahme in Europa. "Die Staaten, die noch einen Rest an Verantwortungsgefühl haben, müssen vorweggehen, auch Deutschland".

Spread the love
Lesen Sie auch:  Erdogan bringt seine 'osmanischen Ambitionen' in den Nahen Osten

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Loading...

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

23 Kommentare

      1. Das ist sicher ein Wunschtraum der meisten Deutschen, aber glaubt mir, das bleibt ein Traum, weil die Staaten sich weigern, sie aufzunehmen. Und sie wissen warum. Sie wollen nicht, daß ihre Staaten von innen heraus destabilisiert werden! Dafür zahlt der deutsche Staat scheinbar gerne ein hiohes Gehalt 🙂

    1. Dafür soll man lieber pro Einheitsbrei-Politdarsteller 2 Familien aufnehmen und die Verräter abschieben. Die Roth ist sogar 3-4 Familien wert.

    1. An ihr ist Aphrodite schnell vorbeigeeilt. Alice Schwarzer und Frau Roth liefern einem überzeugten Heiratsunwilligen (früher sagte man wohl Junggeselle) die Argumente. Das Gesicht am morgen und ein Morgengrauen ergreift mich. 

  1. Was will dieses merkwürdige Lebewesen eigentlich und wie kommt es, dass die überhaupt noch rein reden kann/darf?! Was glaubt sie denn wer sie ist!? Glaubt sie echt wichtig zu sein?

    Werte C.Roth, wie wäre es denn mal mit HELFEN, statt immer nur zu fordern und dagegen sein!?

  2. "Die EU insgesamt verkauft hier ihre Seele und verrät ihre Werte."

    So doof kann aber wirklich nur die Grüne  Roth sein. Wenn die auch nur eine Sekunde an Merkels Humanitätsgefasel geglaubt hat, dann gehört die weggesperrt. Und was bitte bedeutet: mommentan? Sind diese Siedler in zwei Wochen oder Monaten nicht mehr verzweifelt?

    Die angeblich *Linken* von sPD über Grün bis zur Linkspartei mit ihrem Gewäsch von : "Jeder soll kommen können!"  sind mitschuldig an der Verzweiflung dieser meist dummen Menschen, denen sonstwas versprochen wurde.

    Mit ihrem Gezülze passt Roth damit wunderbar zu Merkel, der Herzensguten.

  3. C. Roth undIhr grüner Anhang sind die übleste Plage, die seit 1933 in Deutschland hr Unwesen treibt.

    Wer Deutschland als übles Stück Scheisse beschreibt, alle Hoheits Symbole, wie Fahne (Schwarz, Rot Gold ist das Symbol der Befreiung vor Gewaltherrschaft) und Hymne verneint, eine Kanzlerin hofiert, die die deutsche Fahne wegwirft, Gesetze gegenden Willen des Volkes durchsetzt, Leute unterstützt, die Deutsche bei lebendigem Leute verbrennen wollen (Bomber Harris) gehören entweder geächtet oder man möge selbst entscheiden.

    1. Das stimmt!!!! Nicht nur in Deutschland! In ganz Europa ist es eine unterwanderte Partei, die die Zersetzung Europas auf ihre Fahnen geschrieben haben! Konfus und orientierungslos versuchen sie mit konkurrenzlos irren ideologischen Ansätzen, die die Vernunft weit hinter sich gelassen haben, die Gesellschaft maßgeblich zu stören und zerstören. Eine kollektive Verwirrung hat sich in dieser Partei schon lange breit gemacht! Aber als Parlamentarier bekommt man anscheinend kein schlechtes Krankengeld:)

  4. Selbst die Türken wollen keine Invasoren zurück ….

    """""Ich will die Flüchtlinge nicht, mein Leben geht vor""""
    Alles Nazis diese Türken, so geht man nicht mit traumatisierten Schutzsuchenden um ….

  5. Sie weiß, daß es zu schlimmen Situationen kommen wird weil die rotgründunkelroten Aktivisten schon dafür sorgen werden. Alle unsäglichen Verhaltensweisen der Infiltranten sind von Aktivisten dieser politischen Provenienz angeleitet.

    1. Ja, absolut richig erkannt! Sie sind das Instrument der Grünen, mit denen sie die vermeintliche Macht und ihren Einfluß aufbauen wollen! Die ganze Asylindustrie lebt davon, deshalb begrüßen sie die Migration euphorisch. Sie wären sonst arbeitslos!

  6. Hört auf zu jammern, ihr habt die doch gewählt. Das ist Volkes Stimme die da spricht.

    Nur weiter rein mit Asylanten nach Deutschland, ihr habt es nicht anders verdient.

    Idioten rotten sich naturgemäss selber aus und ihr seid auf dem besten Weg dazu!!

    Menschen die Mut haben stehn auf und wehren sich aber dafür habt ihr die Courage nicht. 

    Und die die es machen sind dann Nazis!!!!! Ihr armseligen Kriecher!!!!

     

     

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.