Merkel und Obama dringen auf raschen Abschluss der TTIP-Verhandlungen

Die Verhandlungen zum transatlantischen Freihandelsabkommen TTIP sollen nach Wunsch von US-Präsident Obama und Bundeskanzlerin Merkel trotz all der Bedenken von immer mehr Menschen schnellstmöglich abgeschlossen werden. Kanada betonte bezüglich des eigenen Abkommens (Ceta), dass man sich an die strengeren europäischen Standards halten wolle.

Von Redaktion/dts

Bundeskanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Barack Obama dringen auf einen schnellen Abschluss der Verhandlungen zum umstrittenen transatlantischen Freihandelsabkommen TTIP. Das Abkommen sei aus europäischer Perspektive "absolut hilfreich", um die Wirtschaft in Europa besser wachsen zu lassen, sagte Merkel nach einem Treffen mit Obama am Sonntag in Hannover. "Das ist für die deutsche Wirtschaft gut, das ist für die gesamte europäische Wirtschaft gut."

Obama erklärte, die entstehenden Handelsbeziehungen kämen der Allgemeinheit zugute. "Wir möchten wettbewerbsfähig bleiben, unser Bevölkerung ein gutes Leben bieten", sagte er. Allerdings rechnet der US-Präsident nicht mit einer Ratifizierung des TTIP-Abkommens bis zum Ende seiner Amtszeit im Januar. Der Abschluss der Verhandlungen sei bis dahin jedoch möglich. Auf die Bedenken von Millionen Menschen beiderseits des Atlantiks gingen jedoch weder Obama noch Merkel ein. Diese sind für sie wohl schlichtwegs nicht existent.

Obama lobte zudem die Flüchtlingspolitik der Bundeskanzlerin. Merkel habe in der Flüchtlingskrise "ein sehr gutes Urteilsvermögen" bewiesen und sei mit gutem Vorbild vorangegangen, sagte Obama. Die Kanzlerin habe Empathie gezeigt – vielleicht, weil sie selbst "hinter einer Mauer gelebt" habe. Obama und Merkel mahnten zudem Fortschritte im Ukraine-Konflikt an. Die Friedensvereinbarungen von Minsk müssten rasch umgesetzt werden, betonten sie. Solange es keine politische Lösung für die Ostukraine gebe, könnten die Sanktionen gegen Russland nicht aufgehoben werden, so der US-Präsident.

Lesen Sie auch:  Geheimdienstzusammenarbeit: "Fünf Augen" sollen reaktiviert werden

Kanadische Regierung: Ceta wird europäische Standards nicht verletzen

Währenddessen verspricht Kanadas Regierung, dass das europäisch-kanadische Freihandelsabkommen Ceta die europäischen Verbraucher- und Gesundheitsschutzstandards nicht verletzen wird. "Wir halten uns an die europäischen Spielregeln, was Hormone betrifft oder den Einsatz von Gentechnik beim Essen", sagte die kanadische Außenhandelsministerin Chrystia Freeland dem "Tagesspiegel".

Loading...

"Kanadische Produzenten, die nach Europa exportieren wollen, müssen die europäischen Vorgaben einhalten." Freeland rechnet damit, dass Ceta noch in diesem Jahr unterschrieben und Anfang kommenden Jahres in Kraft treten wird.

Spread the love

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

45 Kommentare

    1. Das glaub ich aber auch das die daran interessiert sind TTIP schnell unter die Haube zu bringen…denn wer kann sich dann wohl als erstes die Taschen füllen….?!

  1. Auf die Bedenken von Millionen Menschen bezüglich TTIP wurde von merkel und obama nicht eingegangen, weil diese Menschen für den Massenmörder und sein kleines Helferlein garnicht existent sind. Die merkel würde besser für uns Alle noch heute hinter einer Mauer leben.

    1. Ich glaube die Deutschen sind schon 70 Jahre in Ihrem Sinne "blöd", nur sie haben es nicht gemerkt. Langsam geht dem einen oder anderen ein Licht auf, dass wir nach der UN ein Feindstaat sind und als Feindstaat natürich auch nicht unabhängig, sondern ein Sklaven,.-Heloten-und Subordinationsstaat sind.Deshalb bekommt Deutschland den frankensteinschen C-K-Plan mit Millionen islamischen Infiltranten von USrael zur Plattmachung unserer ökonomischer Fähigkeiten und TIPP aus demselben Grund gewaltsam aufgezwungen. Und wenn Deutschland gegen diese Vergewaltigung aufmuckst haben unsere atlantischen ostamerikanischen Freunde  den Politikern schon anderes angedroht, siehe Merkel in Karlsruhe beim CDU-Parteitag 100% Zustimmung zum Untergang Deutschlands. Jetzt verraten Sie mir mal, was Deutschland ganz k o n k r e t  dagegen machen kann!!!??? Ich sage ich Ihnen ganz seriös-nichts!!!!

      1. Lieber Dracula:

        Um etwas dagegen machen zu können bräuchte es

        a) Ein Bewußtsein, dass etwas gemacht werden müsste – das wird aber mit aller Mediengewalt verhindert. Das deutsche Volk befindet sich in permanenter Narkose die unaufhörlich über die Vene weiter infundiert (Medien, Schulen, …) wird.

        b) Eine Partei, eine charismatische Persönlichkeit und eine Ideologie oder ein nachvollziehbares Program denen sich die Menschen anschließen könnten – auch das wird mit aller Medien- und Staatsgewalt verhindert.

        c) eine patriotische Einstellung der Bevölkerung zu Ihrem Land und Kultur – dieses wird durch linskgrüne Antifanten (Neo-SA) und dem gleichgeschalteten Medienkartell – genannt Öffentlich Rechtlicher Rundfunk – ebenfalls systematisch verhindert, weil Nazi und so.

        Selbst der Sicherheitsapparat arbeitet nicht für das eigene Land sondern ist ein Werkzeug fremder Interessen von der Ostküste. Die letzte Peinlichkeit in dieser Hinsicht waren die Enthüllungen über den BND der offensichtlich nicht unter Kontrolle der Regierung steht sondern als Filiale aus Langley betrieben wird.

        Beten und hoffen wir auf göttliche Hilfe, alleine kommt Deutschland aus dem Würgegriff der Anaconda nicht mehr raus. Die Schlange setzt jetzt gerade mit TTIP zum Runterschlingen des mittlerweile bewußtlosen Körper (Deutschland) an.

        1. "Beten und hoffen wir auf göttliche Hilfe. . . . "

          Armleuchter. Die Menschen kriegen, was sie verdienen. Schon mal was vom Gesetz des karma (Aktion – Reaktion) gehört? Beten und hoffen ist nichts (den Kopf in den Sand stecken ist dasselbe) – verstehen und handeln ist angesagt.

  2. Ja, und weil TTIP soooo gut für uns alle ist, darf man nicht erfahren, was eigentlich verhandelt wird. Prima, da kriegt man sofort Vertrauen in die guten Absichten der Amerikaner (*Ironie off*).

    Alle Beispiele von "Freihandel" mit Kanada und Mexiko (NAFTA) haben gezeigt, dass diese Länder systematisch verloren haben, während die USA wiedermal sich auf Kosten der anderen "Partner" bedienen konnten.

    Unsere "transatlantischen Partner und Freunde" schwimmen wirtschaftlich dermaßen in der Schei..e, dass nur noch das Knebel-, Abzock- und Plünderungsabkommen mit den Vasallenstaaten der Fortbestand von Gods own country für einige Zeit sichern kann. Daher ja auch die Eile und der Besuch des Paten um schnell die Unterschrift aufs Papier zu kriegen!

     

    Ach ja, unser "heiliges Reinheitsgebot" für das Bier verstößt auch schon gegen TTIP. Budweiser freut sich wahrscheinlich, weil man sicher mal die BRD auf zig Mrd. verklagen kann, wegen entgangener Gewinne und Benachteiligung im Wettbewerb. Offenbar geht es den 100 Multinationalen US-Global-Player Konzernen eigentlich nur darum – per Schadensersatzklagen leistungslos Profite aus Europa sichern, weil man ja "benachteiligt" sei und fiktive Gewinne nicht realisieren konnte. Entschieden von anonymen Schiedsgerichten in ..den USA!.

     

    Aus der Historie zeigt sich schon, dass alles was an Geschäftspraktiken aus den VSA kommt nur zum Nachteil von Europa war – erinnert sich jemand an die Cross Border Leasing Geschäfte, die US-Investment-Konzerne mit den Kommunen in Deutschland abgeschlossen Anfang 2000 haben? Heute sind viele öffentliche Einrichtungen in Deutschland de facto in Hand dieser "Investoren". Das ist ein eiskaltes Enteignungsprogramm einseitig zum Vorteil der US-Multis. Den Schaden hat die Bevölkerung mit teurer und schlechter Infrastruktur.

    Aber unser doof dreinblickender Dackel im Hosenanzug kriegt bestimmt ein paar Leckerlies von Herrchen, wenn sie in unser aller Namen schnell unterschreibt. Den Schaden wird die Trulla ja nicht mehr tragen, wenn systematisch der Staat abkassiert und geplündert wird. Der Doof- und Bier-Michel schnallt aber mal wieder gar nichts, schaut bierseelig DSDS und BuLi und wird sich aber bald die Augen reiben, wenn in 15 Jahren keine Rente und zerfallene Infrastruktur in Form von kaputten Krankenhäusern, Straßen, ÖPNV und und und auf uns warten. Die Kohle ist dann schon längst bei dem evangelikalisch-missionarischen Raub- und Mordvolk in Übersee.

  3.  Kanada betonte bezüglich des eigenen Abkommens (Ceta), dass man sich an die strengeren europäischen Standards halten wolle.

    ich weiss nicht warum aber kanada glaube ich das anfänglich sogar! eine andere frage ist, wie stark dieser "wille" sein wird, wenn der zu bringende mindeststandard nirgendwo vertraglich fixiert ist.  

      1. Vorsicht: Pierre Trudeau, der populäre Vater, war ein Fabianer (= in der Wolle gewaschener Elitist im sozialistischem "Tarnanzug"). Justin Trudeau ist die Kopie vom Vater. Man wird sehen, aber Misstrauen ist angebracht.

          1. danke! das ist mit sicherheit richtig! aber im gegensatz zum us-parasiten ist dem kanadischen bewusst, dass wenn er selber überleben will, zu diesem zweck auch zwangsläufig sein wirt überleben muss.  

    1. Ein gelungener Schnappschuß: Der freundliche schwarze Krankenpfleger führt eine Demenzkranke(EU)  zur Therapie (TTIP). – Bleibt zu hoffen, ein außergewöhnlicher Zwischenfall verhindert ein Ankommen Beider.

      1. Und sowas ist Staatschefin dieses Landes. Es ist einfach unglaublich. Es müsste ein Aufschrei durch dieses Land gehen . Nach so einem Foto müsste sich JEDER in ein finsteres Loch verkriechen

        1. Nee lieber Robert der Deutschehttp://www.liveleak.com/view?i=14d_1461582272, das hier setzt dem Foto noch eins drauf… 😀 Bimbo und seine Pomeranze geben sich weltlich, lustig, volksnah. Nicht, dass noch einer merkt, was für volksverräterische Teufel sie in Wirklichkeit sind. Passend dazu das absolut volksverdummenden Gefasel von Bimbo heute bei seiner Rede in Deutschland. Brechreiz!

          Gesäusel um uns hintenrum mit dem TTIP-Abkommen einzusacken. Die Zeit drängt denn die Amtszeit des schwarzen Kriegsfürsten willfähriger Marionette läuft ab.

           

           

    2. So , liebes Publikum . Wenn ich , euer Friedensfürst jetzt an dieser Stellschraube von unserer Drohne "Erika" drehe , zeigt sie ihren intelligentesten Gesichtsausdruck…. 

  4. Der neger soll sich mal um sien kümmern 

    bevor er in der welt herumreist 

    jeden tote durch schiesereien

    ohio 14 tote 

    merkel die mächstigte verbrecherin der welt gehört in den knast

    wie können verbrecher an der macht sein 

    world trade cente von us gebomt von busch geplant 

    der grosset renten betrug von merkel

    steuer zahlen auf rnete damit bekomen sie weniger

     

    nur AFD
    AFD
    AFD
    AFD
    AFD
    AFD AFD wäheln weg mit de

    den verbrechern 

    wie CDU
    CSU 
    SPD 
    FPD 
    GRÜNE 

    ferkel kümmer sie sich um die deustchen ostgebiete 

    wie sagte waigel 

    in bayern 

    das deustche reich besteht weiter 

    sie verbrecherin ansetzen

     

     

  5. Satire Future News.

    Berlin 23.05.2018

    Kanzlerin Merkel, Vize Kanzler Gabriel und die Umweltministerin Hendriks hatten die Alternativlosigkeit des Frackings mehrfach beteuert und ihr Frackingenehmigungsgesetz, über jede Kritik erhaben, verteidigte vor den Unkenrufen der Kritik einiger mittlerweile arbeitslos gewordener Wissenschaftler. Die US Präsidentin wies noch einmal auf die Notwendigkeit des Frackings für weitere freundschaftliche Beziehungen hingewiesen hatte und sagte, daß die Menschenrechte, der technische Fortschritt, dei Demokratiesierung sowie unser aller Freiheit auf dem Spiel stehe, wenn nicht schnellstmöglich das gesamte Land gefrackt wird und das Wasser privatisiert werde, um die Wasserqualität anbietne zu können, die die Menschheit nun bei den nächsten wichtigen Umbrüchen brauchen werde.

    Kanzlerin Merkel sagte, daß es im Rahmen der "Wir schaffen das" Atomstromlosigkeit es alternativlos sei. Sie betonte, daß die weitere Ablehnung auch der Auftakt eines dritten, vierten oder gar fünften Weltkrieges sein könne. Sie vertrat auch weiterhin die Ansicht, daß die ca. 400 Krebstoten in der Nähe der Bohrlöcher, sowie die Verschmutzung von Grundwasser, Boden und Luft und die zahlreichen Erdbeben durchaus etwas wäre, woran man sich gewöhnen müsse und das schaffen wir. Sie rechnete den Bürgern vor, daß allein seit dem Weißbuch 2016 und der Streichung der Nichtangriffsklausel im Grundgesetz allein in Mali, Somalia, Libanon, Iran und all den vielen anderen Ländern bereits 12.000 Soldaten bei der Erschließung weiterer Rohstoffquellen gestorben sei und mit dem Hintergrund halte sie die Äußerungen der sogenannten besorgten Bürger für unangemessen. Sie sagte auch das das Fracking und die lokale Bewachung auch der lokalen Wirtschaft zugute käme, weil dann die Patronen für das Wachpersonal direkt vor Ort gekauft werden würden. Und auch für die Zukunft wären dann therapeutische Krebsbehandlungen in Deutschland aufgrund der großen Fallzahlen weiterzuentwickeln und nur so könne sich diese, ihr Land, auch einen Spitzenplatz in der Entwicklung letaler Chemotherapien erreichen. Eine Heilungsquote von derzeit 2% sind nicht hinnehmbar sagte, sie man müsse unter 1% kommen und forderte in dem Zusammenhang dei EU noch mal sehr deutlich auf endlich die alternativen Heilmethoden weiter zu verbieten. Schließlich wäre dies wirtschaftsschädlich und belaste das Rentensystem über alle Gebühr.

    Jedoch boten die drei Abgeordneten etwas sehr Spektakuläres an. Der gesamte Bundestag, Bundesrat sowie Landtage und alle Vertreter der Lobbyorganisationen sowie der genehmigenden Behörden würden sich öffentlich rektal fracken zu lassen mit den gängigsten Chemikalien in den Originalmengen der Bohrstellen Goldenstedt in Niedersachsen. Merkel sagte, was Mutter Erde aufnimmt, daß kann Mutti Merkel wie man mich nennt schon allemal. Dabei hielt Sie siegessicher ihre beiden mittlerweile zu einer Raute zusammengewachsenen Hände in die Höhe. Zahlreiche anwesende allenvoran Altmeier, Gröhe, Kauder, Röttgen kaltschen dabei frenetisch. Bei Claus Kleber bemerkte man beim Vorlesen der Nachrichten sogar eine Rührungsträne. Der Termin würde für den 6.6 um 6 Uhr angesetzt wie der Sprecher der Bundesregierung Seibert mitteilte und zwar  im Teufelsmoor, auf dem eilig errichten Marktplatz. Dafür wurden Bundeswehrkräfte bemüht, die gerade auf Heimaturlaub waren und einige der Invaliden.

    Es fand sich eine große Menge Bürger ein um dem Schauspiel beizuwohnen. Nachdem alle Teilnehmer des Personenfrackings ihren Platz eingenommen hatten, es ahndelte sich hierbei um gynäkologische Untersuchungsstühle, wurden unter dem jolenden Beifall des Publikums die HInterteile freigelegt und die rektalen Zugänge eingepluggt. Nach einem Countdown auf einer großen Uhr unter der Rufen der Zuschauer-innen wurden folgende Mengen  einem Druck von 6000 bar in die Därme eingeblasen: 5704t Wasser, 519t Bauxite Aluminiumerz, 2900kg 33‐prozentige Salzsäure, 34819kg 2‐Butoxyethanol, 1192kg Amphoteres Alkylamin,810kg Natriumbromat, 20447kg Polysaccharidderivat, 550kg Natriumthiosulfat‐Pentahydrat,125kg Diammoniumperoxodisulfat, 1207kg 2,2`,2"‐nitrilotriethanol, 1060kg Tetraethylenpentamin, 6436kg Tetramethylammoniumchlorid, 210kg Natriumhydroxid, 40kg 5‐Chloro‐2‐Methyl‐2H‐Isithiazol‐3‐One
    und 2‐Methyl‐2H‐Isothiazol‐3‐One, 120kg Tetranatriumethylendiamintetraacetat, 30 kgProp‐2‐yn‐1‐ol, 260kg 85‐prozentige Ameisensäure, 6kg Formaldehyd, 60kg Ethoxylierte Alkoholel, 20kg aromatischen Aldehyde, 72kg Aromatische Ketone, 4kg vernetzte oxalkylierte Alylalkohole, 263kg Ethoxylierte Alkohole, 263kg Ethoxylaierte Alkohole, sowie weitere 5.879kg unbekannte nicht kennzeichnungspflichtige Stoffe wie es in der Beschreibung so harmonisch heißt. Nachdem die Stoffe während des rektalen Einpressens über einen Bildschirm liefen riefen einige Zuschauer, daß dies auch auch genau die Stoffe seien, die man beim Geoingeniering einsetzen würde. Eine aufgewühlte Frau eines krebskranken Kindes trat aus der Menge hervor und behauptete gar, daß von diesen Stoffen auch einige in Deodorants, Zahncreme und auch in Kaugummi eingesetzt werden würden.

    Diese Bemerkung ging jedoch unter dem platzenden Geräuschen der Därme unter. Zahlreiche der Teilnehmer schossen durch die Luft, einigige Teile wurden sogar in mehr als 2km Luftilinienentfernung noch im Teufelsmoor gefunden.

    Der irritierte Moderator fragte, ob Mutti Merkel sich da nicht etwas viel zugemutet habe. Und stellte eine fast journalistische Frage, ob das denn für Mutter Erde wirklich die erste Wahl wäre. Er wurde daraufhin vom Rat des Einheitsfernsehens mit sofortiger Wirkung suspendiert.

     

    Das war natürlich sehr verwunderlich, jedoch nach dem Angebot ausländischer Regierungen sich öffentlich impfen zu lassen gegen die neueste Kreation der Indsutrie des Krötenhustens bei dem ganz neu ein RFID Chip gleich mit implantiert wird um die fortlaufende Immunisierung zu dokumentieren stand die Regierung unter Zugzwang.

     

    Nun zog sie wiedereinmal an allen vorbei, wenngleich als sich entleerender Chemikalienbeutel. Nachdem Bekanntwerden des Vorfalls kündigte Junker an sich intravenös seine Jahresalkoholmenge geben zu lassen, damit er jetzt wieder einen Schritt vor und auch zurück gehen könne.

    Wir gedenken der Regierung für den spekatulären Abgang und hoffen nun, daß wieder Ordnung und Vernunft alternativlos sein wird.

     

  6. Wir haben den Status von Ochsen, die für ihren Besitzer, ohne zu murren, ihre Sklavenarbeit leisten müssen. Nichts anderes sind wir für diese abgehobene und verkommene Brut von Satanisten, die sich nur einem Ziele verschrieben haben. Die Schöpfung, wo immer sie können, auf den Kopf zu stellen !! Ethik durch die Gesetze des Bösen zu ersetzen und wo immer ein schwacher Lichtstrahl aufblitzt, den Ort zu verdunkeln. Sie wollen den Schöpfer in seiner eigenen Ohnmacht vorführen. Nur unterscheidet sich seine Ohnmacht von ihrer Macht. Seine Ohnmacht basiert auf von ihm uns gegebenen Willensfreiheit, ihre Macht auf der Wegnahme unseres Willens und dem Zwang ihrerseits, uns ihnen unterzuordnen! Das ist keine Macht, sondern Gewalt. Und Gewalt ist ein Produkt der Endlichkeit. Nicht der Ewigkeit. Deshalb haben sie schon in dem Moment verloren, als sie ihre verbrecherische Intention ausgeheckt haben.

  7. Monsanto (Rockefeller-Gruppe) wird bei Verwirklichung von  TTIP eines der aktivsten Unternehmen werden .Was da auf uns zukommt sprengt alle Vorstellungskraft und kostet uns Milliarden an Steuergelder.

    Merkel und Obama vertreten unter anderem die Interessen der Rockefeller-Gruppe und sind deshalb für die Einführung von TTIP. 

    Alles läuft nach Plan. Merkel und ihre Lakeien fahren Deutschland mit Vollgas gegen die Wand.

     

    1. Und obwohl es die Spatzen von den Dächern pfeiffen, dass z.B. das Unkraut auf den Feldern nur durch eine bestimmte Chemikalie verschwindet, die Krebs verursacht, stimmt das eben nicht.

    1. Ist wo möglich pervers,un-an-ständig u.total verlottert.

      Ein sex Video mit angela M.

      Langsam glitt ich inn sie herein.Sie lächelte dabei.Die Horden sind heiss und  erregt.

      In der Sauna,also im Schwitzraum,bewegen sich die Horden seit dem ersten Lebensjahr……….ach quatsch im ersten Moment von ganz alleine, hin & her.Ist es richtig, das die Bundeskanzlerin nuhr 1,1 orgasmen genossen hat?#

      Die Bundeskanzlerin,hat schätzungsweise 1-4 menschliche orgasmen erlebt.

      Wenn Überhaupt.Dann nuhr mit barack obama.

      Heimlich ab mit euch beiden in die Besenkammer.

      Film & Wanzen frei!

       

       

       

       

       

       

  8. Klar, denn nur aus diesem Grund ist Obama nach Deutschland gekommen.

    Merkel und Obama wollen das korrupte TTIP Abkommen unbedingt noch dieses Jahr unter Dach und Fach haben solange Obamas Amtszeit noch dauert.

    Denn beispielsweise mit SANDERS wird das TTIP nicht zustande kommen .

    Sanders würde es wohl erst mal boykottieren,denn SANDERS steht für Gerechtigkeit……

  9. Eigenartige 'Zeitfenster'?

    Für eine deutsche Souveränität, Einwanderungsgesetze und eine Verfassung zur Ablösung des Provisoriums des Grundgesetzes mit dem Abschluß von Friedensverträgen gibt es offensichtlich keine 'Zeitfenster', zumal die Kanzlerin weiterhin ihre irrationalen Flüchtlingspolitik mit ihren Vorstellungen, daß die Menschen Deutschlands kein Recht auf Demokratie und freie Marktwirtschaft in alle Ewigkeit haben, nicht aufgeben will. Obama scheint für die Amerikaner in das gleiche Horn zu stoßen, da mit der Durchsetzung des 'Freihandelsabskommens' in den U.S.A. der 'rust belt' geschaffen wurde, der unzählige Arbeitsplätze kostete und weiter kosten wird und ausschließlich der Gewinnmaximierung einiger weniger Konzerne dient. Was 'Zeitfenster' mit Schnellschüssen wie zu den Banken-rettungen bringen, konnte man am besten an der EUROsion sehen, die mit einer Einführungvon TTIP und CETA nur noch den Niedergang dieser EUdSSR mit einer Überdehnung dieser Nato beschleunigen wird.

  10. Die  unterwürfige, hündische Merkel wird wohl "die Katze im Sack" kaufen. Hat man je solch eine deutsche Duckmäuser – Regierung gesehen, wo fremde Nationen die Deutsche Politik bestimmen ? Kein TTIP ohne Friedensvertrag ! Jetzt ist auch die beste Gelegenheit mal nach dem deutschen Gold zu sehen, dass er Ami für uns angeblich bunkert ! Der Ami soll nicht nur fordern -, er soll auch mal liefern.

  11. Ein lustiges Foto – das kleine, behinderte Mädchen in seinem viel zu engen Leibchen und sein exotisch aussehender Betreuer! Merkel scheint ein Beuerchen quer zu sitzen und Obama rettet ihr das Leben, indem er ihr auf den Rücken haut! Dadurch verbindet sie eine ewige Freundschaft! Man weiß beim ersten Hinsehen nicht, ob nicht auch ein paar Brocken des vorher verspeisten Kuchens mit heraus fallen!

  12. Dialog der Fotoszene:

    Merkel: ..Puuh, Barrack, soll ich wirklich bei der Pressekonferenz so tun, als sei TTIP total suupi für Europa? Das glaubt doch keener.

    Obama: Well, Angie, you know, we talked so often about this issue. Its the best for us (hehe). Angela, Du schaffst das, really. Come on, just go out and start bullshitting…

  13. Der Kriegs-Nobelpreisträger ist genauso eine Schande für Amerika wie das Merkel für Deutschland!

    Abgehoben und abgeschottet vom Volk denken sie, eine weltumspannende Wahrheit für sich gepachtet zu haben. Die restliche Menschheit besteht für solch ein Pack nur aus Ameisen, die nach belieben (per TTIP u.a.) zertreten werden dürfen!

    Obama will 250 weitere Soldaten nach Syrien schicken. Was haben die dort zu suchen? Wurden sie von der rechtmäßigen Regierung eingeladen?

    Merkel macht sich zum Türken-Affen mit ihrer Lobhudelei für Erdogan!

    Es ist nur noch zum Kotzen!

  14. Merkel Bild, echt peinlich ! Ist auch nicht das erste Bild von Merkel, was Bände spricht.

    Was mag Obama bei diesem Gesichtsausdruck nur gedacht haben ? !

  15. "Deutschland ist ein besetztes Land und wird es bleiben" Barak  Obama 23.04.2016

    Merkel ist niemand, höchstens ein verachtenswertes Subjekt, Wir müssen auf keinen deutschen Politiker hören, weil es keine Politiker sind. sondern nur Unternehmensführer

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.