Maria Luis Albuquerque. Bild: Youtube / Jornal 8

Die ehemalige Finanzministerin Portugals, die konservative Maria Luis Albuquerque (PSD) hat bei den letzten Parlamentswahlen den Ministerposten verloren, aber ihren Sitz im Parlament behalten. Das war ihr aber nicht genug und jetzt arbeitet sie für eine Heuschrecke – Arrow Global Ltd. Mit ihrem Insiderwissen ist sie jetzt eine Agentin der Finanzwirtschaft.

Von Rui Filipe Gutschmidt

Reicht es nicht, dass die Reichen und Mächtigen dieser Welt ganz legal Steuern hinterziehen dürfen? Ist es nicht genug, dass sich die, die eh schon mehr Geld haben wie es für den Charakter gut sein kein, noch mehr Gewinne einstecken wollen – und wenn ihre Fonds, Aktien, Investitionen aller Art Verlust machen, sie diese dem Steuerzahler zuschieben? Bis zu 213 Milliarden Euro werden weltweit jährlich an Steuern hinterzogen, zumindest laut OSZE! Das internationale Bankensystem, Gesichtslose Großkonzerne und machthungrige Familienclans aus aller Welt machen sich den US-Kapitalismus zum Vorbild, der gegen sämtliche Regeln der Moral, Ethik, ja des gesunden Menschenverstands verstößt.

Eine Erfindung dieses Kapitalismus ist die Heuschrecke. Ein Konzern oder besser eine Gruppe von Konzernen, die insolvente Firmen, scheinbar wertlose Papiere und Kredite aufkaufen und alles zu Geld machen was irgendwie noch herauszuquetschen geht. Da sie dabei Tausende von Arbeitslosen zurücklassen und einen Trümmerhaufen oder eine Abrissruine wo vorher eine Fabrik stand, nennt man sie Heuschrecken! So eine Gruppe ist Arrow Global, mit Sitz in London. Insiderinformationen sind in diesem Geschäft Gold wert. Was ist da besser als eine (Ex-)Finanzministerin? Eine (Ex-)Finanzministerin die auch noch im Parlament sitzt!

Aber kann das sein? Kann Maria Luis oder irgendein(e) Abgeordnete(r) in einem Unternehmen arbeiten während sie als Abgeordnete im Parlament sitzt. Kann jemand direkt nach der Regierungszeit in ein Privatunternehmen wechseln, welches Interessen im Zuständigkeitsbereich des entsprechenden Politikers hat oder hatte? Man sollte meinen, nein! Zu sehr wird der Eindruck vermittelt, besteht die Möglichkeit oder auch nur der Verdacht, der neue Job könnte eine Belohnung für gelieferte Informationen, für geleistete Dienste und Bevorzugung sein. Eine Art Bestechungszahlung vor aller Augen und ganz legal! Hut ab Frau Albuquerque, vor so viel Abgebrühtheit! Hier wird das Volk verarscht und durch bestehende Gesetzeslücken kann die Justiz auch nur tatenlos zusehen.

Loading...

Der Vertrag sieht vor, dass Maria Luís zwei Tage im Monat nach London fliegt, um dort „zu arbeiten“. Dafür erhält sie zirka 5.000 Euro im Monat. Eine Ethik-Kommission des portugiesischen Parlaments war so nett und hat ihr bestätigt, dass es keinerlei Unvereinbarkeiten zwischen der Arbeit bei Arrow und ihrer Tätigkeit im Parlament gäbe. Dem Bericht der Kommission zufolge, bei dem Kommunisten (PCP) und Linksliberale (BE) dagegen und die Mitte-Rechts-Parteien (PSD & CDS) dafür stimmten, während sich die regierenden Sozialisten (PS) enthielten, wird ihr dies bescheinigt. Begründung? Das Abgeordnetenstatut enthält keinerlei Gründe, die eine Ausübung beider Tätigkeiten zur gleichen Zeit unterbindet.

Wie bitte? Keinerlei Gründe? Wenn die bloße Tatsache, dass die Profilügnerin vertrauliche Informationen der portugiesischen Banken, Firmen, der Staatsverschuldung und so weiter, einer Heuschrecke zur Verfügung stellen kann (und natürlich auch wird), nicht ausreicht um als Landesverrat zu gelten, was dann? Schlimmer noch ist, dass Maria Luís ihren Sitz im Parlament beibehalten darf! Maria Luis Albuquerque wird auch „Senhora Swap“ genannt, weil sie die Vorgängerregierung beschuldigte, schädliche Swap-Verträge abgeschlossen zu haben, wobei sie selbst im Staatsdienst angestellt und 2010 für eben diese Verträge verantwortlich war. Ihre Mauscheleien haben die BANIF in eine katastrophale Pleite geschickt, worin die Arrow Global ebenfalls verwickelt ist.

Hier läuft etwas radikal falsch! Alle die sehen wollen, sehen einen enormen Sumpf an Verbindungen zwischen Wirtschaft und Politik. Das ist normalerweise sogar gut so, wenn sich die Verbindungen auf eine generalisierte Unterstützung beschränken. Wir erleben aber eine immer größer werdende Einmischung bestimmter Großkonzerne, Lobbys, Interessengruppen und krimineller Organisationen, die mit Armeen von Anwälten die Macht übernommen haben und ihren Einfluss immer weiter ausdehnen. Sie nutzen nicht nur die Schwächen der Demokratie, sondern vielmehr noch die Schwächen des menschlichen Wesens. Gier, Neid, Eitelkeit und alles was charakterlich als verwerflich gilt, wird genutzt, um letztlich ans gewünschte Ziel zu kommen und die Politik an die Leine zu nehmen.

Doch es gibt auch Hoffnung. Nach Jahrzehnten des Wegschauens haben die Menschen es Leid ausgebeutet zu werden und in einer Scheindemokratie zu leben, die nur einer kleinen Oberschicht dient. Es sind Fälle wie dieser von Maria Luís Albuquerque, die im Volk ein Gefühl der Revolte hervorbringt. So gesehen müssen wir uns vielleicht sogar noch bedanken. Danke Senhora Swap, dass sie den Menschen zeigen wie krank unsere Demokratie ist und dass man Krebszellen wie dich mit den richtigen Behandlungsmethoden ausmerzen muss, wollen wir nicht dem Tod der Demokratie beiwohnen.

Bitte unterstützen sie uns!

Wenn Sie liebe Leser, uns unterstützen wollen, dann tun sie das am besten mit einer Spende oder mit einem Dauerauftrag mit dem Kennwort "Contra Magazin" auf folgendes Konto: IBAN: DE28 7001 1110 6052 6699 69, BIC: DEKTDE7GXXX, Inhaber: Andreas Keltscha oder per Paypal und Kreditkarte. Wir bedanken uns herzlich!

Loading...

3 KOMMENTARE

  1. Mono Lith = ein Stein

    Po Lith = Hinternstein

    Dschingis Kahn = von  Temüdschin  Schmied und Herr oder auch Herrscher

    Vati Kahn = väterlicher Herrscher gegen das friedliche Matriacharch

    Ameri Kahn = von amare bewaffneter Herrscher

    El Lithe = göttliche Steine

    El ek thron (Bernstein) = Gottes Herrschaftssitz

    Hei Mat = hey als Begrüssung und Mat von Besatzung eines Schiffes

    Mat Trose = Besatzung eines Schiffes und Thron also Herrschaftssitz

    As Thron nomie = nordische Gottheiten und deren Herrschaftssitz

    uni versum = ein Wort

    Wie viele Worte haben wohl alle EU Verordnungen deren Sterne schon längst verlaßt sind. Wieviele Worte sind für all das notwendig, wenn das ganze Universum nur aus einem besteht?

    Es werde Licht sagte Goethe im Sterben und sein Text der Freude schöner Götterfunken ist die Hymne der EU. Welch Hohn.

    Wo Licht ist, ist auch Schatten.  Beleuchten wir es.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here