Gunnlaugsson und seine Frau waren im Besitz einer Bank, welche in der Finanzkrise untergegangen ist. Über Offshorefirmen hielt er Anteile an dieser Bank, die er später, nachdem er ins Parlament gewählt wurde, um 1 Dollar an seine Frau verkaufte. Der Koalitionspartner entzog ihm das Vertrauen und Demonstranten forderten den Rücktritt des Ministerpräsidenten. Am Abend gab er dann der Forderung nach. 

Islands Ministerpräsident Sigmundur David Gunnlaugsson hat seinen Rücktritt angekündigt. Das berichtet der isländische Sender RÚV unter Berufung auf die Partei des Regierungschefs. Gunnlaugsson wolle jedoch weiter Vorsitzender der "Fortschrittspartei" bleiben.

Zuvor hatte er den isländischen Präsidenten Ólafur Ragnar Grímssonum Erlaubnis gebeten, das Parlament aufzulösen und Neuwahlen anzusetzen. Grímssonum hatte die Bitte jedoch zunächst abgelehnt. Er wolle zunächst mit den Vorsitzenden der übrigen Parteien beraten, hieß es zur Begründung. Der Name des isländischen Ministerpräsidenten war im Zusammenhang mit den Enthüllungen über Finanzgeschäfte mit Briefkastenfirmen aufgetaucht.

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...
Loading...

2 thoughts on “Islands Ministerpräsident Gunnlaugsson tritt zurück”

  1. Island ist wieder mal das Ziel unethischer Angriffe der us-Finanzmafia. Dabei hat  Island als einer der wenigen Staaten nach dem crash des Finanzmarktes 2008, nach deren eigenen Bankenpleiten, die Pleitemanager der Hedgefonds und Banken strafrechtlich verurteilt und deren Gläubiger geschützt. So wie es sich für einen funktionierenden Rechtsstaat gehört.

    Aber die VSA als globaler Unruhestifter müssen sich in ihrer eigenen, grenzenlosen überheblichkeit natürlich nicht an irgendwelche Gesetze fremder Staaten halten. Denn Island hat schon zuvor angereiste Fahnder vom FBI bereits am Flugplatz bei deren Einreise gleich wieder hinaus komplimentiert. Für das gibt es internationale Rechtshilfegesuche, ihr arroganten pisser.

  2. Wie zurück treten? Um 5Uhr morgen hat das spezial Kommando diesen Verbrecher mit Unterhose aus dem Haus zu verhaften und wegzusperren. Konten und alle Gelder, auch Sippenhaft wird eingefroren und für den angerichteten Schaden zur Verfügung gestellt. Danach folgen die anderen Schwerverbrecher. Man darf ja nochmal träumen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.