Groisman neuer Regierungschef der Ukraine

Präsident Poroschenko konnte sich offenbar durchsetzen: Wolodimir Groisman wurde von der Werchowna Rada zum Premierminister gewählt.

Von Redaktion/dts

Wolodimir Groisman wird der neue Ministerpräsident der Ukraine: Das ukrainische Parlament wählte den bisherigen Parlamentspräsidenten am Donnerstag mit 257 Stimmen zum Nachfolger von Ministerpräsident Arseni Jazenjuk. Nötig waren mindestens 226 Stimmen. Groisman, der Wunschkandidat des ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko, war der einzige Bewerber für das Amt.

Arseni Jazenjuk hatte am Sonntag seinen Rücktritt angekündigt und damit die Konsequenzen aus einer monatelangen Regierungskrise gezogen, zumal er selbst auch in einen Korruptionsskandal verwickelt ist und seine Partei in den Umfragen gerade einmal noch auf 2 Prozent der Stimmen kommt. Groisman ist mit 38 Jahren der jüngste Regierungschef in der Geschichte der Ukraine. Er strebt unter anderem eine enge Bindung der Ukraine an die EU an.

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...
Loading...

5 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.