Experte: Expansive Geldpolitik geht in expansives Versagen über

Finanzexperte Nigel Wilson kritisiert die offensive Geldpolitik der Europäischen Zentralbank unter Mario Draghi. Er sieht darin schon die ersten Anzeichen des totalen Versagens. Sein Konzern musste angesichts der Niedrigzinsen in andere Projekte investieren um überhaupt noch Renditen für die Kunden einzufahren.

Von Redaktion/dts

Nigel Wilson, Chef des britischen Versicherungs- und Finanzkonzerns Legal & General, spricht sich gegen eine noch radikalere Lockerung der Geldpolitik aus: "Mittlerweile geht die expansive Geldpolitik in ein expansives Versagen über. Aus Quantitative Easing wird Quantitative Failing", sagte Wilson im "Handelsblatt"-Interview. Die expansive Geldpolitik der Notenbanken haben bisher schon nicht für ein wirkliches Wirtschaftswachstum gesorgt: "Die Preise für Vermögenswerte sind explodiert. Gleichzeitig sind Investitionen aber zurückgegangen – in Europa und in den USA."

Er fordert stattdessen eine andere Investitionsstrategie. Mehr Unternehmen müssten wieder "in echte Assets investieren, echte Jobs schaffen und echtes Wirtschaftswachstum". Legal & General, das Unternehmen gehört zu den größten Versicherern und Vermögensverwaltern in Großbritannien, geht diesen Weg bereits und investiert ähnlich wie der deutsche Konkurrent Allianz in Infrastruktur-Projekte, die auf längere Zeit angelegt sind, um trotz Niedrigzinsen langfristige Zusagen an Lebensversicherungskunden erfüllen zu können.

Der britische Konzern will in den nächsten Jahren insgesamt 30 Milliarden Pfund, umgerechnet etwa 38,5 Milliarden Euro, in Großbritannien in den Bau von Häusern, in den Energiemarkt und den Gesundheitssektor stecken. Man müsse sich nur die britischen Städte ansehen, dann sehe man jede Menge Investitionsmöglichkeiten, sagte Wilson. "Die Städte sind marode und müssen in großem Stil erneuert werden. Wir haben in den vergangenen Jahren in den Städten nicht zu viel gebaut, wir haben viel zu wenig abgerissen."

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Loading...

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

2 Kommentare

  1. Experte also. Was ist das eigentlich und woher kommt das Wort?

    Also ex bedeutet aus und pert

    ex {prep}

    ab
    aus
    ohne [+Akk.]

    pert {adj}

    keck
    frech
    vorlaut
    schnippisch
    unverschämt
    vorwitzig [dreist]
    kess
    burschikos
    offen heraus
    kodderig [Berlinisch] [vorlaut]

    pert {adj} [cheeky]

    naseweis

    Quelle: http://www.dict.cc/

    Wir haben es sozusagen mit einer Einschätzung von einem Naseweis oder einem Unverschämten oder auch Vorwitzigen zu tun.

     

    Vielleicht sollte man sich in Zukunft lieber mit anerkannten Fachleuten und deren Einschätzung auseinandersetzen und die Naseweise, beiseitschieben bzw. die Claus Kleber Schau mit Experten einfach mal weglassen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.