Oettinger unterstützt Schäubles Forderung nach einem Renteneintrittsalter mit 70 Jahren. Die Lebenserwartung steigt, daher muss die Lebensarbeitszeit steigen. Die Schlussfolgerung ist eigentlich nicht falsch. Aber welche Jobs kommen für greise Arbeitskräfte noch in Frage und schlittern diese Menschen im hohen Alter nicht leichter in die Arbeitslosigkeit, wenn sie ihre Tätigkeit nicht mehr verrichten können? 

Von Redaktion/dts

Der deutsche EU-Kommissar Günther Oettinger unterstützt die Forderung von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (beide CDU) nach einem späteren Rentenbeginn. "Wir haben einen Fachkräftemangel und müssen in den nächsten Jahren über die Rente mit 70 sprechen", sagte Oettinger am Donnerstag den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. "Wir müssen Menschen mit beruflicher Weiterbildung fit machen für eine längere Lebensarbeitszeit."

Kritik kam von SPD-Generalsekretärin Katarina Barley. "Herr Schäuble spekuliert über das Renteneintrittsalter ab 2029. Damit drückt er sich um die Antworten von heute", sagte sie den Funke-Zeitungen. "Viele Menschen fragen sich, ob sie ihren Beruf überhaupt bis zum Rentenalter ausüben können und ob ihre Rente dann zum Leben reicht." Es gehe darum, mehr reguläre sozialversicherte Beschäftigung zu schaffen. "Diese Stärkung haben unsere Sozialversicherungen dringend nötig."

Schäuble hatte sich angesichts der Alterung der Gesellschaft für einen späteren Rentenbeginn in Deutschland ausgesprochen. Er glaube, es mache relativ viel Sinn, die Lebensarbeitszeit und die Lebenserwartung in einen fast automatischen Zusammenhang auch in der Rentenformel zu bringen, sagte Schäuble bei einer Diskussionsveranstaltung in Berlin. Die Altersgrenze sollte auch stärker flexibilisiert werden. Zudem müsse das Erwerbspotenzial in Deutschland erhöht werden.

Junge Union will Rentenalter schrittweise auf 70 Jahre anheben

Die Junge Union (JU) hat zur Finanzierung eines höheren Rentenniveaus gefordert, das Renteneintrittsalter ab 2030 in behutsamen Schritten von 67 auf 70 Jahre anzuheben. "Um das Rentenniveau künftig nicht so weit absenken zu müssen, dass immer weniger Menschen davon leben können, sollten wir das Renteneintrittsalter an die steigende Lebenserwartung koppeln", sagte JU-Chef Paul Ziemiak der "Rheinischen Post".

Loading...

"Dies würde nur einen moderaten Anstieg des gesetzlichen Renteneintrittsalters zur Folge haben", sagte Ziemiak. "Der Jahrgang 1985, dem ich angehöre, müsste bis zum Alter von 67,5 Jahren erwerbstätig bleiben. Ein Renteneintrittsalter von 70 Jahren würden wir erst im Jahr 2100 erreichen."

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

32 thoughts on “EU-Kommissar Oettinger für Rente mit 70”

  1. Ja wenn man schöne Bezüge hat und nicht viel leistet. da kann man gut reden. Jeder Dachdecker oder Altenpfleger könnte diesem Kerl vor Wut eins auf die Schn..ze geben.

    1. Ich hoffe auch, dass dies bald passiert und zwar 24 Stunden am Tag! Es gibt genug Dachdecker und Altenpfleger, so dass man sich abwechseln könnte!

  2. Einmal anders herum. Die Chinesen können Autos, Chemie und Smartphones. Außerdem Mondlandung und sichere Grenzen. Warum soll es denen schlechter gehen als den Deutschen?

      1. Der Mann hat entweder eine unglaubliche Chuzpe, ist vollkommen schmerzfrei oder gleich beides!

        https://www.youtube.com/watch?v=8bGKfvBG9sM

         

        Diese Vorstellung war so unglaublich peinlich, dass ich mich danach nie wieder in die Öffentlichkeit getraut hätte! Aber dieser Stümper, Nichtskönner und Parasit glaubt doch tatsächlich, von Zeit zur Zeit die produktiven Mitglieder dieser Gesellschaft produzieren zu müssen!

  3. Es hat den Anschein, dass die CDU diese absolute intellektuelle und virile Nulle mal wieder antichambrieren läßt, wie in vielen Punkten, die ihn eigentlich nichts angehen.

  4. Mit dem Erreichen eines durchschnittlichen höheren Lebensalters sind die Menschen leider nicht gesünder geworden, nur der Leidensweg des Alters dauert länger. Habe als Selbstständiger bis zu meinem 68. Lebensjahr von 17 Jahren ab voll durchgearbeitet. Nun würde ich mich als gesundheitliche Ausnahme betrachten und hatte somit das Glück noch in höherem Alter Leistung zu erbringen. Dieses Glück hatten andere leider nicht, denn von meinen Freunden und Bekannten im gleichen Alter leben von 12 Männern mittlerweile nur noch 4 und 2 davon sind stark angeschlagen und diese restlichen 2 darunter auch ich, haben mit ihren 70 Lenzen noch einigermaßen Power, aber nicht mal annähernd vergleichbar wie mit 50 Jahren. Wer nun von der Bevölkerung bei immer höherem beruflichen Verschleiß verlangt, bis 70 Jahre zu arbeiten, der will nichts anderes als eine drastische Rentenkürzung einleiten, weil das Geld nicht reicht und die Renten zukünftig keineswegs sicher sind. Der Staat hat sich mittlerweile verzockt und gibt zuviel unnützes Geld aus, auch jetzt wieder in der Flüchtlingsfrage, und das alles geht voll zu Lasten künftiger Rentenempfänger. Wer keine Lust hat im Alter in Armut weiterzuleben, dem kann nur empfohlen werden entweder auszuwandern oder eine andere Regierung zu wählen. Unfähige Geldumverteiler haben wir genügend, die Steuern müssen vernünftig investiert werden, vordergründig zum Wohle der Deutschen und nicht zum Wohle der gesamten Welt.

    1. @Achim , ich bin auch selbst.Malocher , noch ein paar Jährchen jünger als Du .  Ich komme keinesfalls mehr in den "Genuss" einer Rente  , bis dahin ist alles weg . Wir alle wissen , wo unser sauer erwirtschaftetes Geld hin geht  . Fachleute habens ausgerechnet . Das muss man sich mal ganz langsam mit einer Beruhigungstablette (oder Beruhigungsbier) reinziehen. Tut lang aber dafür heftig weh. : 1 Kulturbereicherer kostet 3500,-Euro /Monat mit allem Drum und Dran . Zur Zeit haben wir 1,5Mill. solche Bereicherer. Macht im Moment….   5.250.000.000,- Euro. 

      8-10 Mill. steinzeitliche Einwanderer-Männer kann dieses Land verkraften, sagen DIE

      Mir ist schlecht….

       

  5. Rente mit 70 Jahren Parteizugehörigkeit. Vorwärts nimmer, rückwärts immer.

    Ich bin für die Rente mit 150 für normale Deutsche (Untertanen wie Martin Schulz sie nennt) und für die Rente mit 4 Jahren Bundestagszugehörige.

     

    Seit wann fällt Rente unter IT Politikkommissariat des kommunistischen Politikbüros der EUSSDR?

    Aber wiedereinmal schön von Öttinger was zu lesen, hätte fast gedacht, daß er sich gar nicht mehr äußert. Wäre ja schade drum nun wo Böhmermann uns nicht mehr beleidigt.

  6. warum so zögerlich, herr oettinger, warum nicht gleich rente mit 105? das ist doch das, was sie eigentlich wollen. natürlich gitl das nicht für sie, sondern nur für das dämliche volk, auf dessen kosten ihre üppige rente bezahlt wird. 

  7. Na klar, der deutsche Michl soll bis 70 arbeiten, noch besser gleich umfallen ohne Rente zu kassieren. Das sollen die Sesselfurzer mal einem Handwerker erklären, wie das gehen soll. Diese Menschen sind ja schon mit 55-60 Jahre körperlich ziemlich angeschlagen. Und noch was : die Rente wäre bestimmt sicher, wenn man nicht die halbe Welt mitverhalten müßte, und das ist nicht erst seit jetzt so. Soll mir mal einer erklären, warum unsere Politiker u. Beamten fette Pensionen kassieren ohne selbst was dazu beizutragen, und der Normalverdiener soll gefälligst selbst vorsorgen mit z.B. Riester-Schwachsinn o.ä. In diesem Land stimmt überhaupt nichts mehr, u. die die jeden Tag arbeiten gehen sind nur noch die Deppen, wo bis auf's Blut ausgesaugt werden. Aber irgendwann wird auch unsere abgehobene Elite merken, dass das ganze Sozialsystem so nicht mehr lange funktionieren wird. Das Märchen von unseren neuen Fachkräften glaubt schon lange keiner mehr.Ob es die da oben vielleicht noch glauben ?? könnte man meinen. Es tut mir nur Leid um unsere Kinder, die die Folgen dieser schwachsinnigen Politik noch lange ausbaden müssen. So, habe fertig.

  8. Ich finde das Super wenn Öettinger bis 70 arbeitet, von mir aus auch bis 100. Dann kann Er vielleicht ein wenig von dem aufholen, dass Er bis jetzt mit keiner richtigen Arbeit an Zeit verplempert hat. Übrigens, hat Er inzwischen schon Englisch gelernt?

  9. Das Rentensystem ist ein Schneballsystem.

    So wie die ersten Renter eine Rente bekamen ohne dafür eingezahlt zu haben, so müssen nachfolgenden Generationen in die Rentenkasse einzahlen, ohne eine Rente zu bekommen..

    Die Rente wird für die Generationen nach 1960 immer mehr gekürzt werden, und gleichzeitig das Eintrittsalter hochgeschraubt werden.

    Das statistisch gesehen die Menschen angeblich immer älter werden, ist nur eine Nebelkerze. Beispielsweise wurden meine Eltern beide keine Fünfzig. 

    Auch immer dieses Geschwafel von mehr Kindern die dann die Rente bezahlen würden, kann ja gar nicht funktionieren. Die Kinder von heute sind die Rentner von morgen. Das Problem wird lediglich in die Zukunft verschoben und verstärkt sich dadurch.

    Ein Schneeballsystem ist ein System bei dem der Letzte der hinzukommt der Dumme ist.

  10. Rente sollte es erst ab 85 Jahren geben. Dafür könnten unsere Volksvertreter nicht erst ab 4 Jahren Parlamentszugehörigkeit, sondern schon bei der ersten Entsendung in ein Parlament rentenberechtigt werden.

  11. Gehälter in Brüssel: EU-Kommissare kassieren 500.000 Euro für vier Monate

    DPARund eine halbe Million Euro für vier Monate Arbeit: Nach SPIEGEL-Informationen steht vier EU-Kommissaren, die ihr Amt übergangsweise bekleiden, ein stattliches Gehalt samt Zuschlägen zu spesen 

    saufen fressen reisen hotels 5 sterne dienstwagen 

    hurren mit nutten habe ich vergessen 

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    rentner in europa 300 Rente 

    kindergeld im ostblock so gut wie null

    sozasil für wasser und brot 

    im ostbock leben menschen wie sklaven 

    schlimmer als brievik in norwgen im kanst hat mehr platz

     

    1 mai stürmen brüssel mit allen mitteln 

    diese verbrecher bande muss weg das sin schwerverbrecher die unsere geld stheln 

    osteuropa über 20 steuern 

    sogar lebnsmitetl 20 % steuern 

    das ist wucher diebstahl am rneten ran kinder

    von kinder wird das geldgetsoheln 

    ein paat kinderschuhe 100 euro 

    plasltik

    kinderjacke 100 euro 200 euro 

    die EU ist schlimmer als vor 1000 jahren schlimmer als die UDSSR 

    firmen bosse stehln das geld vom bürger 

     

    1989 mussher 

    und diese verbrecher vor Nürnebrg 2

    bürger wacht auf 

    rentner gehn in die mülltonnen eu länder 

    das ist eu standard mesnchen rechtsverletztungen unter als menschen würde europa

    wufl renter mit 55 jahren nach 6 monate im amt 200 000 euro im jahr ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    volksaufstand wie in rumänien 

    diktatur N C wurde hingerichtet

     

    1. das sind tatsachen 

      pfadfindergruppe  aus deutschland 

      zustände im ostbock 

      aber preise wie in schweden oder teuerer

      Rentner gehn betteln

      mit soclhen criminellen arbeitet der herr ncoh zusammen

      Diktatur in europa 

       

  12. Bitte bitte , Frau Petry  ,  werden Sie vorübergehend die Frau von dieser Biersorte. Die Ehe muss ja nicht vollzogen werden , aber es hätte den Vorteil , dass DER sich dann totschiesst. Sie würden dem Land einen grossen Dienst erweisen.

    PS.: Ich bin überzeugt , JEDER normale MANN wäre glücklich mit Ihnen zusammen am Leben zu sein

    Herzlichst, Robert der Deutsche

     

     

  13. AFD wählen 

    UKIP 

    von nigelafarge

    le pen von frankreich

    herr oettinger sie udnihre genossen gehröen wegn verbrechern vor Nürnberg 2 

    lände rin eu aufnehmen wo veralute lebensmittel verkauft werden 

    euroe einführen 

    damit die bosse die preise 100 erhöhen udn ncoh mehr stehlen könen 

    sie stehlen von kinder

    von rentner 

    wollen sie zeugen kein probelm 

    bürger sind verwunden dafür gbt es zeugen 

    wie in südamerika 

     

    bevor noch bürger verschwinden oder staatsfeind e

     

    bestimmt estellen  werden informiert 

    achtung eu will konzentration lager schaffen polen 

    überprüfen

     

     

    ja von kindern

     

  14. Oettinger soll allen einen Gefallen tun und tot umfallen! Der Mann ist doch geistig behindert – ich werde einen Teufel tun und für einen solchen Menschenabfall, bis 70 Jahre schuften gehen! Ich hoffe, dass man dem Gesocks in Brüssel und Berlin bald Beine machen wird! Die brauchen eine Tracht Prügel, die sie für den Rest ihres jämmerlichen Lebens nie wieder vergessen!

  15. Ich freue mich immer, das Gesicht dieses Suppenkaspers zu sehen! Der würde sich wunderbar für die Hauptrolle im Kasperletheater eignen, jedoch müsste er dafür richtig arbeiten und sich Sätze merken! Ich glaube kaum, dass dieser Blutsauger dazu in der Lage wäre!

  16. Rente mit 70? Herr Oettinger, warum nicht gleich vom "sozial verträglichen frühen Ableben" faseln, das hatten wir auch bereits. – Immer wieder erstaunlich, wie die Politdarsteller aus EU-Parlament und Bundestag, ihre eigene Inkompetenz verbergend, um Selbstdarstellung bemüht sind. Was hat dieser Heini mit Sozialpolitik am Hut?

  17. Na, die politische Kaste hat mal wieder einen Stinmmungsmacher vorausgeschickt, Herr Oettinger meinen oder verwechseln sie etwa 70 Jahre Frieden, was ja verständlicher Weise

    sein könnte und alles andere darauf hinweist? Oder wollen sie und einen Krieg anzetteln!!!…..

    dann sollten sie aber oder wenigstens auch die Pharmazie – Lobby endlich in Wallungen bringen, dass der Mensch im Durchschnitt ein höheren Alter durch Plazebopillen erreichen kann, nicht wahr? 

    Sollten sie sich ihrer Satire sicher sein, dann empfehle ich ihnen sich bis zum geplasterten Alter der 90 Jahren zu pensionieren, denn der Malochenmensch wird ihnen zustimmen, wenn sie voraus gehen.

    1. @Ernst , das System ist vollkommen pervers und kriminell. Wie kann so ein Totalversager im höchsten europäischen Gremium sitzen , pausenlos Müll absondern , so beliebt wie Fusspilz sein und nicht gefeuert werden . Es muss etwas passieren.

  18. Jetzt habe ich immer gedacht, dass die eingeschleusten Facharbeiter mit dem 1 Eoro Job unseren Wohlstand sichern sollten, da wir unseren eigenen Nachwuchs schreddern dürfen – und nun sollen wohl Dachdecker und Kanalarbeiter bis 70 arbeiten dürfen. Dabei hoffen unsere Politiker, dass diese 70-er schon vorher das Zeitliche segnen und somit können riesige Rentenzahlungen eingespart werden. Um so mehr bleibt für die Politiker übrig, die jedoch keinesfalls das Geld wert sind das sie bekommen. Und nicht zu vergessen, der Menschenhandel floriert weiter und soll nun auch auf Afrika ausgedehnt werden.

    Ja- so isses!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.