Crash-Experte Robert Shiller sieht Gefahren auf Finanzmärkten

Wirtschaftsnobelpreisträger Shiller warnt vor den wachsenden Blasen an den Finanzmärkten. Vor allem die niedrigen Zinsen seien dafür verantwortlich.

Von Redaktion/dts

Der US-amerikanische Wirtschaftsnobelpreisträger Robert Shiller sieht die Lage der Weltwirtschaft pessimistisch. "Blasen gedeihen ganz wunderbar, wenn viel Geld im Umlauf ist", so Shiller im "Focus". "Und Zinsen von Null blähen sie vortrefflich auf."

Über die nähere Zukunft sagt der Wirtschaftsexperte: "Wir befinden uns schon seit Längerem in einem sehr ungewöhnlichen Umfeld. Diese Unsicherheit wird weitergehen. Die steigenden Kurse an der Börse gehen mit einer Stimmung der Angst, nicht des Überschwangs einher. Ich bin vor allem eins: besorgt." Shiller hatte in den neunziger Jahren bereits die Dotcom-Blase und 2005 die Immobilienblase in den USA vorausgesagt.

Auch der deutsche Wirtschaftsweise Peter Bofinger blickt gegenüber dem Magazin skeptisch auf die weltweite Wirtschaftslage, vor allem in China: "Dort existieren drei mögliche Krisenauslöser: erstens die enorme Verschuldung für Investitionen in Immobilien, zweitens der schwierige Übergang von staatlichen zu privaten Unternehmen und drittens die Tatsache, dass in der Industrie schneller Jobs wegbrechen, als in der Dienstleistungsbranche neu entstehen."

Spread the love
Lesen Sie auch:  Wir stehen vor einem Ereignis der finanziellen Auslöschung

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Loading...

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

2 Kommentare

  1. Crash und Krisen gehören dazu, ganz normal dass nach Hitze ein Gewitter folgt. Problematisch wird es immer dann wenn die Pfosten in der Politik Lobbyismus betreiben und beginnen die Wohlhabenden vor den Konsequenzen ihres tuns zu schützen und "Retten" was immer schon vergänglich war und damit die Chancen für alle andere zerstören um Reichtum auf Kosten der Allgemeinheit zu Zementieren.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.