Foto: Flüchtlinge auf der Balkanroute, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Flüchtlinge auf der Balkanroute, über dts Nachrichtenagentur

Umfrage: Deutsche rechnen nicht mit EU-Lösung in Flüchtlingskrise

Die Deutschen haben die Hoffnung praktisch aufgegeben, dass es dieser EU noch möglich ist, die Flüchtlingskrise in geordnete Bannen zu lenken. Nicht mal jeder fünfte Deutsche glaubt an eine Einigung beim nächsten EU-Gipfel, aber 4 von 5 sehen die Eindämmung des Flüchtlingsstroms als nationale Aufgabe. Somit kann man beruhigt sagen, das Projekt Europäische Union ist bereits gescheitert. 

Von Redaktion/dts

Die Deutschen rechnen einer N24-Emnid-Umfrage zufolge nicht mehr mit einer europäischen Lösung in der Flüchtlingskrise. Nur 18 Prozent der Befragten meinen, dass sich die EU-Staaten beim Gipfel in der kommenden Woche auf eine gemeinsame Flüchtlingspolitik einigen werden. 79 Prozent der Deutschen vermuten, dass die einzelnen EU-Staaten weiterhin ihre eigenen nationalen Entscheidungen zur Eindämmung des Flüchtlingsstroms treffen werden.

Sollte Bundeskanzlerin Angela Merkel mit ihrer angestrebten gemeinschaftlichen europäischen Lösung scheitern, fordern 56 Prozent der befragten Deutschen, die Beitragszahlungen an die EU künftig zu reduzieren. 51 Prozent der Befragten plädieren für eindeutige Flüchtlingskontingente, 48 Prozent wollen die deutschen Grenzen besser sichern. neun Prozent der Befragten wollen sogar überhaupt keine Flüchtlinge mehr aufnehmen.

22 comments

  1. Merkel´´s C-K-Plan, einer Infiltration mit muslimischen Migrationssoldaten, führt zum Ende der EU. Ich verstehe auch nicht das geheimnisvolle Rumgeeiere um den C-K-Plan in Deutschland und Belegung mit Verschwörungsgedöns etc, in   der Slowakischen Republik wird ganz offen darüber gesprochen und dass Merkel zusammen mit dem zionistischen ostamerikanischen Umfeld Europa auf Null bringen will und  soll.

  2. Merkel ist die Verursacherin des ganzen Chaos.

    Merkel hat der EU geschadet, nein, sie hat die EU zerstört.

    Wer glaubt, daß hier noch eine Freund-bzw. Partnerschaft zwischen den Ländern besteht, der glaubt an den Weihnachtsmann. Es geht nur noch um Geld, unser sauer verdientes Geld!

    Wir Deutsche, haben wieder mal die "A—-Karte" gezogen, Dank Merkel. nach den Landtagswahlen kommt das Erwachen.

    • NeuerWindimLand

      Merkel ist nicht Verursacherin. Sie führt nur aus. Die Ami befiehlt und deutsche Marionette gehorcht. Deswegen gibt es überhaupt noch Deutschland. 

      Wer glaubt, dass sich durch Wahlen in Deutschland was ändern wird, der glaubt auch noch an den Weihnachtsmann. 

      • Natürlich glaub ich an den Weihnachtsmann, du Otto! 

        • Hallo charming,

          du mußt als Weihnachtsmann nur daran glauben, dass der Zionstaat Israel die arabischen Muslims rings um Israel bald aufnehmen wird und Ihnen eine schöne Bleibe gibt. Da müssem die Infiltranten-wie Ihr   sie nennt- nicht so lange quälende Wege gehen .Israel wäre auch was für europäische Christen  als Einwanderungsland, denen die zionistisch  betriebenen  Infiltrationstsunamis auf den Wecker gehen. Damit sich die Muslime bei Euch heimischer fühlen, wünschen wir uns, dass Ihr die in der Wüste Negev zusammengezogenen Repratioten in Israel läßt! Und da Du vom Weihnachtsmann sprichst, wollen wir, dass die Muslims viele Kinderchen in die Krippe legen. Seir fruchtbar und mehret Euch!!

           

    • Na hoffentlich, Rene. Manchmal kann man nicht so richtig daran glauben. Die Merkel wird noch zu viel von Idioten beklatscht

  3. PS. es geht auch um unsere Sicherheit……?

  4. Diese ewige "hin und her" ist doch nur  Zeitschinderei! Während die Kriminellen sich die Bälle ungeschickt zuwerfen, kommen weitere Hunderttausende neuer Aggressoren und Handaufhalter angeschissen!

  5. Richtig und genau deswegen muß dieser Brüsseler Verbrechverein verschwinden !

  6. Mit der New-Age-Bewegung schaffen die Jesuiten das Christentum ab, eine neue Weltreligion, ohne Jesus Christus und mit dem Transhumanismus, kommt die nächste Stufe, dann sind wir Roboter.

    Dieses hat mit Humanismus wie wir ihn verstehen nichts zu tun!!!

    Transhumanismus: Die größte Gefahr für die Menschheit?

    Der Transhumanismus glaubt, dass die nächste Evolutionsstufe der Menschheit die Verschmelzung des Menschen mit Technologie ist. Eine neue Rasse von Cyborgs soll den Homo sapiens ablösen und das Leben im Universum auf eine neue Stufe heben. Was klingt wie Science-Fiction, ist vielleicht eine ernst zu nehmende Bedrohung für die nahe Zukunft und wird schon bald das Leben jedes einzelnen Menschen beeinflussen.

    Transhumanismus – Die Zukunft gehört den Maschinen

    In weniger als 50 Jahren wird der Mensch mit den Maschinen verschmelzen und seine biologische Hülle für immer abwerfen. Es ist die Befreiung von den Grenzen des Fleisches, von den Qualen, Mängeln und Begrenzungen eines biologischen Körpers: Tod, Krankheit, Makel – all das wird bald Vergangenheit sein. Wir werden sein wie Götter. Allmächtig, unsterblich und unbegrenzt. Nun ja, zumindest eine kleine Elite von uns: Eine selbstgeschaffene Rasse, welche künftig die Vorherrschaft über diesen Planeten übernehmen wird, während der erbärmliche Homo sapiens langsam aus der Geschichte des Universums getilgt wird.

    Das zumindest ist der Glaube der sogenannten Transhumanisten. Es klingt nicht bloß wie eine Religion, es ist eine. Es ist die kompromisslose Religion des Materialismus, der ultimative Triumph des Menschen über die Natur. Nicht Spiritualität soll den Menschen erlösen, sondern Technologie. Nicht dem Mensch gehört die Zukunft, sondern den Gott-Maschinen.

    https://zombiewoodproductions.files.wordpress.com/2013/08/eu-babylon.jpg

    Schaut euch alle das Plakat von der EU an, es zeigt die Tempelnachahmung von Babylon, das EU-Gebäude an und die Personen drumherum haben viereckige Köpfe, so wie Roboter.

    • NeuerWindimLand

      Ganz schön langweilig überall den gleichen Mist als Kommentar hier rein zu kopieren. Außerdem immer das gleiche.

      • Auch wenn die Kommentare hier mal ausnahmsweise nicht per copy and paste reingeschissen werden, steht doch ohnehin immer das gleiche drin!?!

        Nochmal kurz zusammengefasst:

        - Mutti muss weg

        - Die Systemparteien iwollen den Untergang Deitsxhlands 

        - Die Grünen sind Schwanlutscher, die Sozis Verräter, die Linken bei der Stasi und die CDU von Judäa gesteuert

        - eigentlich ist das Vorherige gegenstandslos, weil letztlich der Ami alles steuert

        - Mutti hat ihre Dissertation verschludert

        - die Zionisten haben überall ihre Finger drin

        - der Jud is schuld/ sitzt auf dem Weltvermögen/ hat eine krumme Nase

        - die Hauptstrom-Medien lügen…und wenn mal ausnahmsweise nicht, dann isses aus Versehen passiert 

        - Ostzonensuppenwürfel machen Krebs

        - Mutti muss weg

        • DasLebenDesBrian

          Wenn man das weltweite mediale Dauerfeuer, gegen die poesen Deutschen Taeter die immer und an allen Weltkriegen die Schuld tragen, dem gegenueber stellt ham wir hier noch was Luft. So ca. 70 Jahre, wuerd ich meinen.:-) 

          Scheint irgendwie so im kollektiven Gedaechtnis der Menschheit verankert. Schuld an grossen Kriegen, die Deutschen. Schuld an Wirtschaftszusammenbruechen, die Juden. Warum auch immer.

          Wir sind wohl sowas wie ne Schicksalsgemeinschaft.()

          • Aber mein lieber charming, diese Wünsche sind doch weitaus menschlicher als der Deutschland zugedachte Wunsch von Angeordneten in der heiligen Knesseth.sinngenäß; Wenn die Deutschen nicht spuren wie wir wollen, werden wir 25-30 Atombomben über deutsche Städte zünden, dann werden sie 1000 Jahre schlafen. Und wenn ich dazu noch Deinen genetisch-völkischen Stuß lese, kommt Freude zwischen den Völkern auf!!

    • DasLebenDesBrian

      Ich denke wenn dann wird es eher 500 Jahre dauern und dann wird man es fuer die Raumfahrt nutzen. Wahrscheinlicher ist aber das wir uns vorher gegenseitig zurueck in die Steinzeit bomben und von vorn anfangen, mal wieder.:-) 

  7. Merkels Flüchtlingsprojekt wird genauso scheitern wie Ceausescus Dekret Nr. 770. Sozialpolitische Experimente dieser Grössenordnung, sei es durch erzwungene Masseneinwanderung oder durch erzwungene Massengeburten, rücksichtslos ausgeführt  gegen die eigene und auf die eingewanderte Bevölkerung, wie auch gegenüber deren Kindern, werden immer scheitern. Merkel sollte eines dabei bedenken - Ceausescu wurde für die Fehler, die er gemacht hat, erschossen.

    • Merkel hat allerdings das ostamerikanische, zionistische Judentum,vielleicht auch die Juden Hollande, Cameron und den EU- Schulz hinter sich. Sie fühlt sich noch sehr stabil und sicher, öbwohl sich ihr Gesicht sehr verändert hat.Ich glaube auch nicht, dass sie ihren rassistischen, faschistischen und zionistischen C-K-Plan definitiv wird umsetzen können.Sie versucht jetzt  zwar-nachdem die Balkanroute verstopft ist,-Menschenmaterial für ihren teuflischen Wahnsinnsplan über den Osmanensoltan Erdogan zu organisieren. Aus "Mitleid" mit den armen Menschen ´wird sie die Infiltranten ausfliegen. Wenn sich der Wind in Deutschlan dreht und Merkel nicht rechtzeitig vershwindet, wird es ihr wie Ceauscescu ergehen.Bei der sehenden Intelligenz ist die Rache, Wur und Zorn riesig.Sie versaut den jungen Menschen ihr ganzes Leben.

  8. Wie seht ihr das?

    Es reicht doch nich die Grenzen zu schließen, damit keine neuen Muselmanen-Invasoren kommen. Muss man die hier bei uns seit den 60ern eingesickerten "Gastarbeiter" und deren kriminelle Nachkommenschaft nicht auch beseitigen? Wie werden wir die los? Habt ihr Ideen?

    • Wir wollen europäische, christliche Gastarbeiter europäischen Blutes. Ansonsten wollen wir es wie das Volk der "deutschen" Bundeskanzlerin halten, auch mit Gentests wie Erez!!!

  9. Und so sieht die deutsche Auslandspropaganda (Deutsche Welle) das Problem:

    https://m.youtube.com/watch?v=OlFgJjEqCWs

     

Leave a Reply

Your email address will not be published.