Polizeigewerkschaft fordert „europäischen Sicherheitsrat“

Rainer Wendt kritisiert die europäische Anti-Terror-Strategie. Es gibt nämlich gar keine Strategie. Wendt schlägt vor, Europol zu einer europäischen Polizei auszubauen, Frontex könnte europaweit die Grenzsicherungen übernehmen.

Von Redaktion/dts

Nach den Terroranschlägen von Brüssel hat der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, einen "europäischen Sicherheitsrat" gefordert. "Ich kann keine europäische Anti-Terror-Strategie entdecken", sagte Wendt den Zeitungen der "Funke-Mediengruppe". Es würden immer nur Einzelmaßnahmen wie eine bessere Grenzsicherung partiell diskutiert.

"Aber Europa ist in seiner Einheit bedroht", warnte Wendt. Er frage sich, ob Europol nicht zu einer europäischen Polizei mit eigenen Eingreifbefugnissen ausgebaut werden müsse oder auch, ob die europäische Grenzschutzagentur Frontex europaweit die Grenzsicherung übernehmen sollte. Eine einheitliche Sicherheitsarchitektur für 28 EU-Staaten sei allerdings ein "riesiges Vorhaben" und werde "nicht so schnell gelingen". Allein in Deutschland hätte es Jahre gebraucht, um eine Anti-Terror-Datei und das gemeinsame Anti-Terror-Zentrum einzurichten, erinnerte Wendt.

Spread the love
Lesen Sie auch:  Iran-Sanktionen: Pompeo attackiert Europäer

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...
Loading...

10 Kommentare

  1. Diese Aussage ist eine Konzession an die EU-Politiker! Niemand weiß besser als Wendt, daß  der Teufel nicht mit Belzebub auszutreiben ist. Es muß auf die nationalstaatlichen ehemals funktionierenden Sicherheitsstrukturen zurückgegriffen werden!

  2. Ich fordere dass jedes Land in Europa einfach seine eigenen Grenzen beschützt und die Wiedereinführung von Passkontrollen zwischen EU Mitgliedern

    So dürften es unsere lieben Bombengürtel-freunde durchaus schwieriger haben einfach so quer durch den Kontinent spazieren zu gehen

  3.  

    jedes land braucht seine wäöhrung 

    sein grenzen 

    sein system 

     

    euro der grösset betrug aller zeiten

    anstatt sich um flüchlineg zu kümmern 

    solcge mal die polizei sich um deustche kümmer

    kinder leben in schlimmel wohn ungen 

    rentner gehn in die mülltonnen 

    obdachlose

    liegn ausden strassen

    verbrecher wie merkel udn i9hr egenossen regieren stehln vom bürger das geld

    verbrecher banken zocken die kunden ab

    wo ist die polizei ich polizei ist für verbrecher d

    wie auf sat1 auf streife

    ackermann 

    zumm winkel 

    medhorn 

    ron summe r

    VW manger

    nur verbrecher überlal 

    fifa 

    fuss ball

    für verbrecher lände rmillarden wie griechenland

    für verbrecherbanken millarden 

    wir haben gekaufte polizei richetr staatsanwälte wie so ist verbrecherin Stais A :Merkel noch nicht in haft

    ?????????????????????

     

  4. Eine Dringende Warnung an alle Europäer,

    unsere Marionettenregierungen haben den Terror überhaupt erst organisiert! 

    Wie erkennt man das?

    Ganz einfach, man schaut sich zum eine  den Sicherheitseta an und kontrolliert die Dinge auf der Liste für die Geld aufgewandt wird. SEIT 2001 gibt es in vielen EU Ländern das Terrormanagement, das ist ein Konzept, bei dem man sich eine Horde Gewalttäter als Söldner ghält, die man dann wenn man von anderen politischen Aktionen a lenken möchte, geplante Anschläge auf die Bürger verüben lässt, um somit Gesetze zu ändern oder neu zu erlassen, die die Versklavung derer nach sich zieht, die dann nach solchen Anschlägen, nach mehr Sicherheit schreien. Also unsere Schlafschafgutmenschen. 2. Man erkennt Terrormanagement oder auch falsch Flag Operationen daran, dass zum einen Sicherheitsdienste gerade Übungen in dem Bereich wo es knallt abhalten und dann nach den Taten seltsam glückliche Beweiszufälle auftreten, die kaum zu glauben sind, wie z.B. Paris letztes Jahr der super NEUE Ausweis eines Selbstmordbombers. 

    Wenn eine Bombe hochgeht, ist alles im direkten Umfeld PULVERISIERT! Das ist immer so, dass kann also schob nicht sein, dass ein solcher Ausweis intakt neuwertig über bleibt.

    3. Man erkennt es sn den betroffenen passanten, die Schauspieler sind. In Brüssel jetzt am Flughafen z.B. haben sich 2 Frauen so unbeobachtet gefühlt, dass die eine mit ihrem vermeintlich zerfetzten Arm und Hand, ein Handy an ihr Ohr hielt, mit dem sie Telefonierte und dabei einen sehr unbeschwerten Gesichtsausdruck hatte.

    Ich selbst hatte sowohl Sprengstoffverletzungen als auch Schusswunden, zumindest die Sprengstoffverletzungen tun höllische Qualen bereiten, wenn man sowas hat und ist bei Bewußtsein, dann schwitzt man durch den Stress der mit dem Schmerz einhergeht wie ein Schwein und kann keinen klaren Gedanken mehr fassen, zumindest wenn man damit keine Beruflichen Erfahrungen hat.

    4. Man erkennt es an Aussagen wie der, die jetzt unser Polizeigewerkschaftspräsident getätigt hat, weil die Genforce einzusetzen als Polizei für jeden AAufständischen Europäer, den Tod bedeuten würde. Mit den Lissabonner Verträgen, wurde die Todesstrafe für alle EU Mitgliedsstaaten beschlossen, im Falle von Unruhen und Aufständen. Die Genforce ist mit Panzern und Schweren Waffen wie z.B. Mördern und Maschinengewehren oder Maschienenkanonen ausgestattet und besteht aus allen möglichen Nationalitäten, dass birgt den Vorteil fürs System, dass diese auf die, in dem Land wo sie eingesetzt werden, auf die Bevölkerung schießen werden. UND ZWAR SCHIEßEN UM ZU TÖTEN!!!

    So nun habt ihr eine Erklärung für den Verbalen Durchfall des Vorsitzenden.

    Teilt den Artikel überall und verweist auf meinen Kommentar! 

    Bleibt STARK und PATRIOTISCH!

  5. Wenn die "Grünen" endlich vom Wähler dorthin geschickt werden wo sie aus Staats- und Volksinteresse hingehören, nämlich in die politischen Versenkung, wird sich das Sicherheitsniveau vor allem im Zusammenhang mit den Ausländern spürbar verbessern. Die "Grünen" beziehen ihren unangemessenen (10%) staatstragende Einfluß von ausländischen Kräften die an der Subversierung Deutschlands Interesse haben.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.