Ticker
Grün-Politiker Cem Özdemir. Bild: Flickr / Heinrich-Böll-Stiftung CC-BY-SA 2.0
Grün-Politiker Cem Özdemir. Bild: Flickr / Heinrich-Böll-Stiftung CC-BY-SA 2.0

Ă–zdemir will Beck zweite Chance geben

Özdemir käme zwar aus einer muslimischen Familie, aber Teil des christlichen, humanistischen Weltbildes sei es, Menschen mehr als nur eine Chance zu geben, daher verdiene auch Beck eine zweite Chance. Die liberale Drogenpolitik der Grünen muss nicht korrigiert werden. Harte Drogen gehören verboten, weiche Drogen wie Cannabis könnte man mit Alkohol gleichsetzen. 

Von Redaktion/dts

In der Drogen-Affäre um den Bundestagsabgeordneten Volker Beck hält der Grünen-Vorsitzende Cem Özdemir eine Rehabilitierung seines Parteifreundes für möglich. "Ich komme zwar aus einer muslimischen Familie, aber ich habe gelernt, dass es ein Teil des christlichen Menschenbildes ist, dass man Menschen nicht nur eine zweite, sondern auch eine dritte und vierte Chance geben muss", sagte Özdemir der Online-Ausgabe der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". "Man sollte immer wieder eine Chance erhalten, das sollte das Leitbild für alle Humanisten sein."

In der Frage eines möglichen Mandatsverzichts Becks, der zuvor schon seine politischen Ämter in der Fraktion niedergelegt hatte, plädierte Özdemir dafür, die staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen abzuwarten. Der Fall sei aber auch ein Anlass darüber nachzudenken, "warum immer mehr Menschen zu solchen leistungssteigernden Drogen greifen, nicht nur in der Politik". Das sei ein "Alarmsignal für uns alle". Özdemir sieht durch den Fall Beck zudem keine Notwendigkeit, die liberale Drogenpolitik der Grünen zu korrigieren. "Unsere Haltung ist glasklar: Crystal Meth ist eine harte und gefährliche Droge, die zu Recht verboten ist." Diejenigen, die diese Droge nutzten, benötigten Hilfe. "Und wer mit ihr handelt und sie verkauft, muss bestraft werden."

Bei weichen Drogen wie Cannabis plädierten die Grünen weiter für eine Gleichbehandlung mit Alkohol, so Özdemir: "Nicht, weil wir der Meinung sind, dass Drogenkonsum etwas Gutes ist, sondern weil wir glauben, dass wir den Missbrauch durch eine Entkriminalisierung in den Griff bekommen. Wir müssen die Szenen voneinander trennen: Wer Cannabisprodukte konsumieren will, muss von Crystal Meth, Heroin und Kokain ferngehalten werden." Özdemir zeigte sich überzeugt davon, dass die Drogenaffäre seiner Partei wenige Tage vor der Landtagswahl in Baden-Württemberg am 13. März nicht schaden werde: "Die Menschen können schon sehr gut unterscheiden zwischen dem Verdacht gegen einen Einzelnen und dem, was in Baden-Württemberg in der Sache zur Wahl steht."

21 comments

  1. Wer hätte etwas anderes erwartet.

    Wer eine Partei für Sex mit Kindern auf der Agenda steht, (wenn das Kind einverstanden ist) die gerne in deutesche Jungs in den Krieg schicken (man einen Krieg nicht Gebetsteppich führen) und Deutschlandhasser unterstützen (Antifa - Bomber Harris do it again) muss einen an der Klatsche haben

    • Und da das Volk auch einen an der Klatsche hat werden wir nächste Woche sehen, wie es die "Grünen Schleimmonster" bei den Wahlen hochjubelt! Traurig, aber jedes Volk wählt sich seine Regierung so dumm, wie es selbst ist!

    • Er wird in der nähe eines Kinder und schwulensrichs mit Drogen erwischt und soll weiter im Drogenwahn Entschlüsse fassen. Glückwunsch! Existenzen mit Frau und Kind solenl so einem pädo propagierenden, von Drogen Gehirn zerfressenem, leisungserschleichendem, Subjekt glauben und danach handeln? Wie bekommt können die noch werden?? Nochmal, Glückwunsch. 

  2. Und wer Chrysta Meth konsumiert, muß von den Wählern und aus den Parlamenten ferngehalten werden.

    • Sachsenmädel

      @Volker, nicht nur Konsum, sondern auch wer in Besitz desselben ist. Was wissen wir denn, wem er es verkauft oder zugesteckt hat, Auf jeden Fall dürfte so ein Mensch in dieser Position keine zweite Chance bekommen. Aber bei den Grünen ist eben alles möglich. 

      Jeder selbst schuld, wer diese wählt

  3. DasLebenDesBrian

    Kommt's nu auch nich mehr drauf an. Ob der da nu weiter rumturnt oder nich. Die Masken sind doch längst gefallen. Pack bei Pack, Finanzmafia bei Finanzmafia, Unterschicht bei Unterschicht und der Mittelstand blutet aus und stirbt nen leisen Tod.

    Man muss kein Hellseher sein um das Ende abzusehen. Jeder macht den anderen Verantwortlich und alle schlagen sich untereinander die Köpfe ein. Ich geh mal von 10 max.12 Monaten aus.

  4. - warum immer mehr Menschen zu solchen leistungssteigernden Drogen greifen -

    Zu was sowas führt, konnte man in der Zeit von 1933 bis 1945 sehen, als eine bekiffte Führungselite das Großdeutsche Reich in den Untergang führte und dazu noch mit dem Ruf ein Volk, ein Reich ein Führer bejubelt wurde. So fragt man sich heutzutage, ob wir nicht zeitgemäß, mit den Argumentation eines Cem Özdemir mit dem Ruf: ''Wir sind immer noch im 'Grünen Bereich'' in einen grünen Ökountergang folgen sollten?

     

     

     

    • Sachsenmädel

      Man fragt sich auch "leistungssteigernde Drogen" und das im Bundestag. Da kommen doch nun wirklich keine Leistungen zustande, egal ob mit oder ohne Drogen.

  5. Es ist nicht gravierend, was dieser Özdemir will! Ich WILL, dass dieser Mann sein Bundestagsmandat niederlegt! Es wird Zeit, dass der Souverän aufhört, Steuern an diese Verbrecherkartelle abzuführen! Kein Geld mehr für Kriminelle!

  6. Kann denn dieser Türke nicht endlich verschwinden?

  7. Kackenfrech diese grüne Blase, man kann nur jeden Tag beten wie verrückt,das die niemand mehr wählt. 

  8. Wenn er die Droge für  sich selbst verwendet hätte wäre das noch die harmlosere Möglichkeit gemessen an anderen menschenverachtenden Alternativen bei denen sich einem der Magen umdreht!. Er ist in der Nähe eines Stricherviertels erwischt worden. Auch unter diesem Aspekt ist die Unterstützung des Herrn Özdemir zu sehen. Sittliche Verwerfungen sind ein politisches Stilmittel der Grünen.

  9. Da sieht man wieder: Gleich und gleich gesellt sich gern!!

    Kanabiszüchter Kotzdemir muß sich ja seinen Konsumenten warmhalten! Bei den "mikrigen" Diäten muß er schon für einen Nebenverdienst sorgen.Im übrigen bin ich dafür: Jeden Morgen und Abend Drogentest für alle Abgeordnete, Regierungsmitglieder ohne Ausnahme und alle Angestellten dieser Politmischpoke. Auch die Landesregierungen und die Landesverwaltungsämter nicht zu vergessen! Wer für Refutsches so viel Euros übrig hat, dem dürfen die paar Millionen für die Tests auch nicht zu schade sein!!!

  10. Dieser Kerl soll sich vom Acker machen. Harte Drogen zu besitzen und zu verteilen sind ein Straftatbestand, wenn man es nachweist. Die kämpfen mit allen unlauteren Mitteln, wenn es um ihre Interessen geht und leben nur von der grenzenlosen Dummheit ihrer Bewunderer. Wie weit muß man eigentlich geisitg sinken, wenn man als Politiker einen Straftatbestand verteidigt. Es gibt eine Rückführung von Straftätern in die Gesellschaft, aber erst nach Verbüßung der Straftat. Eine Fortführung von Ämtern ist bei dieser Art von Kriminalität nicht vorgesehen, das müßte eigentlich jedem klar sein, der noch über einen intakten inneren Kompaß verfügt. Wer diese Partei noch wählt muß entweder ein Verblendeter sein oder einen an der Waffel haben. Anstand scheinen die keinen mehr zu besitzen.

  11. War da nicht auch schon mal bei Özdemir mit Kannabis o.ä.?

    Hatten die Grünen nicht schon Sex mit Kindern als normal o.ä. gefordert?

    der Gender-Wahnsinn ist doch auf der Ideologie der Grünen entstanden oder irre ich mich?

    Sind die alle bekieft?

     

  12. DiplomatmitFragen

    Ich bin auch für eine zweite Chance des Drogenkonsums vorzugsweise in seinem rosa Karnvalls Kostüm, dann aber bitte in Saudi-Arabien vor den Augen der dortigen Justiz mit allen Konsequenzen.

     

  13. JĂĽrgen Forbriger

    ARSCHLÖCHER GRÜNE!!!

  14. Dei grünen Schmeißfliegen sind die Pest des 21. Jahrhunderts !

  15. Ich bin auch dafür dem Großteil der politischen " Größen" eine zweite Chance zu geben : 

    - und zwar im produktiven Berufsleben ! 

    Also nix mehr mit auf Steuerzahler ( eben jene produktiven Kräfte) leben, sondern selbst beweisen das man sich selbst erhalten kann — und dazu noch so manchen Steuer-Schmarotzer mit durchbringt ( wenn auch   höchst unfreiwillig bei Abgaben von  +- 2/3 der erarbeiten Leistung.)

    Also los, seien wir christlich … - und geben diesen Leutz … ihre zweite Chance. 

    Und zwar - durchaus doppelsinnig gemeint - da wo sie herkamen … ob nun aus einem Buchladen … (z.B.  Schulz), aus der Theaterwissenschaft … ( z.B Roth)  - oder aus fernen Landen … 

     

    Aber … WER hat denn all jene an die Macht gewählt ? 

    Dummverbildete  und Glaubenverseuchte — und hier schließt sich ein jahrtausendealter Kreis — wieder einmal … … !! 

    Wobei Dummverbildete wie auch Glaubenverseuchte immer noch,  wie seid je her … dem  " Halte du sie dumm, ich halte sie arm" Prinzip folgen - eben " Völker" … die nun schon reihenweise untergingen im " Spiel" um Brot …

    Und wer nicht wählt ist nichts weiter als ein " Vogel Strauß" der erst den Kopf aus dem Sand hebt wenn er meint - zu spät- seinen S***** dazugeben - zu müssen. Also alles andere als " Schlauverbildete" ! 

    Wobei ich zugebe, es ist alles andere als einfach im bis im Heute geschaffenen Wirr-Warr bis hin zu Wahnsinn zu nennenden IST-Zustand noch irgendwie das Ruder herumreißen zu können, denn dazu sind  mittlerweile die globalen Vernetzungen in allen Bereichen zu weit gediehen - für jeden " Normal-Sterblichen" nicht zu durchschauen ! Trotz aller modernen Informations-Möglichkeiten. 

    Mal ehrlich, fragen wir uns doch nur einmal warum in der Ukraine der - extreme- " Rechte Sektor" hofiert, unterstützt wird ( Stichwort A.H und Bandera) - während in D ein Verbotsverfahren gegen die NPD läuft ? Das passt nicht zusammen ! 

    Ich bin kein " NPDler", ich habe wie die meisten Leute in D keine Lust auf eine Wiederholung der dunkelsten 12 Jahre dieses wahrhaft - und mit recht - stolzen, erfolgreich auf vielen Gebieten (!) Volkes, welches ein Tacitus mal " Germanen" benannte ( Mann mit Speer).  Es hat seine Gründe warum noch bis heute ein starkes D so manchem " Partner"…  nicht in seinen … Kram passt, was diese nie und auch jetzt nicht daran hindert all die klugen, guten Erfindungen aus diesem Volk … zu nutzen. Was wären denn die Drohnen  ohne Diehl … ? Was wären all die Waffen- Hersteller ohne Rheinmetall, Thyssen usw. ? 

    Ich gebe zu genauso ratlos zu sein wie viele, viele andere Menschen in D, dieser "EU" und ganz Europa zu sein. 

    Aber die Aussage  " Unsere Zukunft liegt im Osten", also innert dieses Kontinents !  - geht mir nicht mehr aus dem Sinn. Was ja Sinn macht und wohl deshalb, mittlerweile offen zugegeben, seid gut 100 Jahren mit allen Mitteln (!), inkl. 2 WK … verhindert wurde und wird … wie unschwer zu erkennen ist ! 

    ,

    AFD … aus was setzt sich diese " neue" Alternative"  denn zusammen ? Woher kommen denn die Gründer wie Mitglieder  ? Ein B.  Lucke war 3 Jahrzehnte CDU …Nu sitzt er als " Alfa-Chef " über AFD-Stimmen dorthin gekommen (!) -  im " EU"- Parlament … … Eigentlich müsste er doch wieder auf Anfang zurück - oder ?!?!

    Ähm … noch Fragen ? 

    Er hat sich entschieden - wie viele, viele, viele andere auch - lieber mitzumachen anstelle von " gemöllemannt", " gebarschelt", "gehaidert" zu werden. Darauf einen " Lumumba"  … … denn wer glaubt das dieses Sytem der Trennung von " willig oder quertreiben" nicht weltweit praktiziert wird,  könnte bei Recherche dahinter kommen das spätestens … nach diesem Mann mit Namen Jesus stets das gleiche System zur Geltung kam. 

    Wer stört …  bekommt ein Angebot … wer es nicht annimmt endet mit den jeweiligen Mittel angewandt … ob Schierlingsbecher ( Pythagoras), Kreuz … ( Jesus), Scheiterhaufen ( Heiden/ Ketzer) bis über " mehrfach Einschlag-Zickzack-Zack-Kugel (JFK) oder eben " verunfallt", "Suizid" … oder wird von einem Zimmermädchen  vom Sockel geschubst …  ( IWF-Chef), usw. … 

    Ich weiß, das ich belogen und betrogen werde, ich weiß, das ich in einem sehr perfiden System gefangen bin, ich weiß, das ich kaum bis gar keine Chance habe da raus zu kommen. Ein Wissen, welches ich mit vielen, vielen, vielen Menschen teile, schon Moses versuchte - vergeblich - gegen die " goldene Kälber-Gläubigen" anzugehen … … 

    Nu der Versuch " 0101010101010101…" " Geld " einzuführen, also Bargeld abzuschaffen, Gold zu " erdrücken" und dem " Volk/den Völkern einzig über " Chip" noch Handlungsfähigkeit …  zuzugestehen — der Traum aller derer die sich der Zahl " des Tieres" anstelle dem Wohl des wahren (!)  Schöpfungs-Gedanken verschrieben haben. 

    Was würde ich darum geben, mit dem bewussten Wissen (!) vom Heute in 100, 500 oder 1000 Jahren weiter in dieser " unendlichen" (?) Geschichte lesen zu können ? ! 

    Alles !! 

    Womit die Hoffnung all derer die auf einen " Messias", einen " Boten", einen " Befreier" usw. so sehnsüchtig warten … erklärt werden kann. Denn im Laufe der Gezeiten gab es sicherlich sehr, sehr viele Menschen die sich genau das wünschten, vielleicht war so mancher dabei dem dieser Wunsch erfüllt wurde ( weise Sprüche, Vorhersagen usw. findet man jedenfalls reichlich - und sie werden auch gerne angeführt - aber was brachte/bringt es  uns " Human-Kapital" … bis ins Heute ? 

    Ganz offensichtlich (!) blieb alles wie schon zig-fach gehabt. 

     

    Also weiter so … 

    Oder - natürlich … verbotener … Generalstreik ( weltweit) ?! 

    Halten sich eigentlich " unsrere" Politiker an Verträge, Versprechen, Gebote, Absprachen usw. ? 

    Ganz offensichtlich : Nein ! 

    Es wird gnadenlos  geteilt - und gnadenlos geherrscht … 

    Die zerbrochenen Tafeln … wurden nie wieder wahrlich (!) zusammengefügt - die zehn Gebote, völlig ausreichend  für ein Miteinander in gegenseitigem Respekt und Achtung (!),  wurden zu einem Gesetzes-Wirr-Warr welches mehr trennt als vereint ! 

    Eine " EU", erzwungen über den "€"  … die " NATO" ist ja schon nicht mal in der Lage gemeinschaftliche, allseits für ein Zusammen/ Erstarken zu sorgen, wie soll das denn erst weltweit gelingen ??? 

    " Der Karren" ist im Schlamm der perfiden " Mächte" festgefahren wie nie zuvor … … 

    :-(((

    Wenn wirklich noch eine Änderung möglich sein sollte, dann nur wenn weltweit die Völker sich gemeinsam (!) den perfiden Mächten entgegenstellen - das dürfte jedoch noch weit, weit weg zu sein - was bedeutet das mit jedem Tag, jeder Woche, jedem Monat, jedem Jahr die Mächte stärker werden -  und die Völker entsprechen schwächer. 

    Ich frage mich jedoch was das Ganze soll, denn niemand nimmt mehr mit als die Nacktheit mit der er/sie in diese Welt kam ! 

    Wir ALLE kommen mit nichts - und wir ALLE gehen mit nichts (!) - alles " dazwischen" ist lediglich ein " geborgtes" Geschenk, mit dem jeder Mensch verantwortlich gegenüber der nächsten Generationen umgehen sollte ! 

    Genau das wollen sicherlich 99% aller Menschen, während es 1% davon gelingt dieses Bestreben umzuwandeln in Streit, Kampf, Krieg und Vernichtung … 

    Allein einem Profit-Denken folgend welches jedwedem Schöpfungsgedanken extremst entgegen steht. 

     

    " Wir sind das Volk" … 

    Stimmt, aber nur dann wenn es gerade " sein" darf, also  mal hier, mal dort — aber niemals (!) auf Dauer - oder gar global. 

    " Blühende Landschaften allüberall " … wo Friede, Demokratie, Freiheit, Gleichheit … versprochen wurde - und mit Drohnen, " Friedenstruppen", Bomben usw.  " klar" gemacht wurde. 

    Fliehen deshalb so viele Menschen aus ihren Heimatländern weil sie diese "blühenden Landschaften" … nicht finden können ? Sondern eher das genaue Gegenteil  geschaffen wurde ! 

    Wohin könnten wir (D) eigentlich fliehen ? Ohne Ident-Nachweis, ohne Geld, ohne Kontrolle, ohne Bildung/Beruf usw. ? 

    Vielleicht wird es moderne  " Siebenbürgen" oder Brabanter-Schwaben" Ansiedlungen geben, genug "Brachland" dafür wurde jedenfalls generiert. 

    " Am deutschen Wesen wird ( soll) die Welt genesen " … wer sich klar macht, wo überall D " rettet" … wird verstehen wie tief dieser "Spruch" geht, aber auch wie lange schon das keltisch/ germanische verfolgt wird und endgültig (!) vernichtet werden soll. 

    Wer mag kann sich ja mal ansehen wie weit das " Keltische-Reich" reichte, welches nach wie vor … in seinem KERN als " uneinschätzbar" gilt, dazu gibt es die Aussagen von G.Friedman, der D als genau das bezeichnet was es war und ist : den unkalkulierbaren Faktor im " Spiel" . 

    Nu hat D derzeit eine " Spitze" die getrost als " Pfaffen-Gesindel" gelten darf, zudem beide aus einer - der Siegermächte abgesprochenen -  4Jahrzehnte lang  dauernden Ära kommend,  die als " Gegner" des Westens erzogen wurde, gleichwohl aber voller Sehnsucht gen Westen waren … … 

    " Wenn ich an D denke in der Nacht, bin ich um den Schlaf gebracht" ! 

    Was immer auch eine A.Merkel oder ein J.Gauck u. ihr  willfähriges Gefolge glauben, denken oder entscheiden - niemals sollten diese die Rechnung ohne den Wirt machen … - denn wenn der nicht mehr " auf Deckel" ausgibt ist Ende mit Gelage auf Pump ! 

     

     

     

     

     

     

     

     

  16. Die " GRÜNEN " was ist das nur für eine schändliche Truppe. 

     

Leave a Reply

Your email address will not be published.