Der serbische Politiker Vojislav Šešelj verbrennt die EU-Flagge in Belgrad. Bild: livenews.ru

Der politische Diskurs in Serbien nimmt immer wieder theatralische Züge an. Dieses mal gipfelte dieser in der öffentlichen Verbrennung der EU-Flagge durch einen serbischen Politiker.

Von Christian Saarländer

In Serbien wird die Wut auf den Westen immer größer. Erst sprach sich der Präsident der serbischen Republik Nikolic gegen einen NATO-Beitritt aus, nun verbrennt ein Politiker der Serbischen Radikalen Partei die EU-Flagge öffentlich, wie der russische Fernsehsender Lifenews berichtet.

Die Aktion fand gestern Vormittag neben dem Gerichtsgebäude statt in Belgrad statt, wo man den Politiker Vojslav Seselj an den Internationalen Strafgerichtshof im niederländischen Den Haag ausliefern wollte. Weiter wollte er sich mit dieser Prostest-Aktion gegen das Abkommen mit der NATO aussprechen, was aus seiner Sicht die Souveränität Serbiens untergrabe.

Die NATO bombardierte im Rahmen des Kosovo-Krieges vom 24. März bis zum 8. Juni 1999 völkerrechtswidrig das ehemalige Jugoslawien, wobei zwischen 1.500 und 2.500 Menschen ums Leben kamen. Diese Schätzung ist deswegen zu ungenau, weil die westlichen Leitmedien durch ihre verlogene Berichterstattung die Zahlen schön gedrückt haben und verlässliche Zahlen kaum zu finden sind.

Loading...

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: redaktion@contra-magazin.com nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

14 KOMMENTARE

  1. stellt man die nato oder gar den fuckin' yankee vor das gericht in den haag, wird letzteres ja in schutt und asche gelegt – demnach kann man ja nichts anderes machen, als hussein, milosevic und gadaffi zu ermorden und dann versuchen dazu die auslieferung seselis durchzusetzen! mit der eu ist dennoch nur so umzugehen, wie dieser "schwerverbrecher" es tut! 

    • Man sollte sie endlich anfangen zu bekämpfen und zwar mit der gleichen Konsequenz und Gnadenlosigkeit, wie sie uns schon seit Jahrzehnten bekämpfen!

  2. Schröder und Fischer hatten auch ihren Spass in Serbien mitzubomben.

    Die Länder werden immer kritischer.
    Auch Polen hatte auf den Euro erstmal verzichtet.
    Will auch wieder die D-Mark oder richtiges Geld in der Hand halten, zu dem ich Vertrauen habe.
    Es ist gut so, das die EU es jeden Tag schwieriger hat und es immer mehr Menschen erkennen was für eine schreckliche Fratze in Wahrheit dahinter steckt.

     

  3. Nanana nich das der Herr Soros und die Frau Merkel erst wieder ihren Pazifisten Herrn Fischer vorbeischicken müssen.

  4. Dieses mal gipfelte dieser in der öffentlichen Verbrennung der EU-Flagge durch einen serbischen Politiker.

    ———-

    Gut so, dank des Internet können die Strippenzieher und wahren Mächtigen hinter den Kulissen die Menschen nicht mehr so leicht für dumm verkaufen.

    Jetzt hat's auch mal die okkulte, krypto-jüdisch-kommunistische EUdSSR Flagge erwischt.

    Wer sich gelegentlich fragen sollte, was die 12 Sterne auf blauen Untergrund (s. UNO-Flagge, s. Israel Flagge) bedeuten, dem sei gesagt, dass die 12 Sterne die 12 Stämme Israels symbolisieren.

    Das dokumentiert vortrefflich, WER in der wiederauferstandenen Sowjetunion das eigentliche Sagen hat.

    EU-Flagge symbolisiert de 12 Stämme Israels

    https://www.youtube.com/watch?v=E8Iy5ASL1x4

    • Wenn man mal die Symbolkraft der dubiosen Eurofahne außen vor läßt, müßte man sich mal fragen, was die "deutsche" Bundeskanzlerin eigentlich dabei gedacht hat nach ihrem letzten Wahlsieg die ihr gereichte Deutschlanndfahne einfach voller Wut auf den Boden zu werfen???

  5. MORD verjährt nicht und ALLE werden früher oder später zur Verantwortung gezogen,

    Frau Merkel wird dabei vorangehen, die anderen werden folgen.

    Eine Flagge zu verbrennen, die illusorisch ist, da die EU ein künstliches unwahres Konstrukt ist, zeigt auf, dass ein Nichts in Sekunden sich in Nichts auflösen kann.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here