^

Brüssel nach den Anschlägen: Bröckeln die Denkverbote?

Wer hätte denn damit gerechnet? – Ausgerechnet in der Islamisten-Hochburg Belgien schlägt der IS also mit verheerenden Anschlägen erneut zu. Dem Brüsseler Viertel Molenbeek kommt dabei jetzt besondere Aufmerksamkeit zu; nicht zuletzt soll sich auch der am Freitag verhaftete IS-Terrorist Abdeslam dort in den letzten vier Monaten versteckt gehalten haben. […]

^
^

Sind Belgiens Atomkraftwerke das nächste Ziel?

Neben den technischen Mängeln bei den belgischen Atomkraftwerken gibt es ein weiteres Sicherheitsrisiko: Anschläge, die aus den Reaktoren faktisch Atombomben machen. Dies wäre ein "Tschernobyl mitten in Europa". Von Marco Maier Atomkraftwerke gelten nicht erst seit Tschernobyl und Fukushima als großes Sicherheitsrisiko. Nach 9/11 wurden über diesen Kraftwerken beinahe Weltweit […]

^

Der Presserat und der Pressekodex

Die Leitlinien des deutschen Presserats sind zwar nicht verbindlich, geben jedoch eine gewisse Richtung für die Berichterstattung vor. Dementsprechend hagelt es immer mehr Beschwerden. Auch gibt es viele Schlupflöcher. Von Marcel Grasnick Für jeden Journalisten gibt es in der Ausbildung und Ausübung des Berufes Leitlinien, die zu befolgen eine Art […]

^

Flüchtiger aus dem Lava-Jato in Portugal verhaftet – Brasilien will Auslieferung

Raúl Schmidt Filipe Júnior wurde in einem Lissabonner Luxusapartment verhaftet. Der Geschäftspartner eines ehemaligen Direktors des staatlichen Ölkonzerns Petrobras hatte sich in Portugals Hauptstadt versteckt. Im Zusammenhang mit dem Korruptionsskandal „Lava-Jato“ wurde er per internationalem Haftbefehl gesucht. Von Rui Filipe Gutschmidt Der Luso-Brasilianer Raul Schmidt Felipe Junior wird seit Juli […]

^

Folgen Sie dem Verlauf des „Rohres“ – und Sie erkennen sofort das Schicksal der Ukraine

Das Schicksal der Ukraine als Pufferstaat zwischen Russland und Europa ist offenbar besiegelt. Die Unterstützung des Regimes in Kiew durch die USA hat nur diesen einen Zweck. Eine besondere Rolle spielen hierbei die Gastransitleitungen. Von Thomas Roth Die Ukraine dient den USA als Pufferstaat, um Russland von Europa (lies von […]

^

Auswärtiges Amt: Mehrere Deutsche unter Verletzten in Brüssel

Es gab Deutsche unter den Verletzten bei den Terror-Anschlägen in Brüssel. Möglicherweise wurden sogar Bundesbürger getötet. Bislang hat das Auswärtige Amt noch nicht alle Informationen.  Von Redaktion/dts Bei den Terror-Anschlägen in Brüssel sind auch mehrere Bundesbürger verletzt worden. Das teilte das Auswärtige Amt am Mittwoch mit. Demnach wurde ein Mann mit deutscher […]

^
^

Brüssel: Gesuchter Mann wohl doch nicht gefasst – Suche geht weiter

Doch kein Glück bei der Festnahme eines Verdächtigen. Der Festgenommene war nicht der Täter nach dem die Polizei fahndet. Die Suche nach dem Hauptverdächtigen Najim Laachraoui geht weiter.  Von Redaktion/dts Der nach den Anschlägen von Brüssel festgenommene Verdächtige ist laut neuesten Medienberichten doch nicht der gesuchte Najim Laachraoui. Die Zeitung "DH" hatte zuvor […]

^
^

Medien: Russland warnte Belgien vor Ankunft der Terroristen

Während man in Europa nach den gestrigen Anschlägen in Brüssel über die Vernetzung von Polizei und Justiz nachdenkt, berichten russische Medien über die Weitergabe von Informationen über die Terroristen aus Russland nach Brüssel. Von Christian Saarländer Medienberichten zufolge haben die russischen Geheimdienste sowie der Inlandsgeheimdienst von Weißrussland (KGB) den belgischen […]