Umfrage: Grüne in Baden-Württemberg erstmals vor CDU

In Baden-Württemberg ziehen die Grünen zum ersten Mal in einer Umfrage an der CDU vorbei. In Rheinland-Pfalz liegen CDU und SPD nahezu gleichauf, während die Union in Sachsen-Anhalt die Führung klar behaupten kann.

Von Redaktion/dts

Knapp drei Wochen vor den Landtagswahlen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz in Sachsen-Anhalt rutschen CDU und SPD nach einem Bericht von "Bild" in der Wählergunst weiter ab. Demnach kommen die Grünen in einer repräsentativen INSA-Umfrage in Baden-Württemberg auf 30,5 Prozent und ziehen damit erstmals an der CDU vorbei. Die Christdemokraten liegen bei 30 Prozent. In Rheinland-Pfalz schrumpft der Vorsprung der CDU auf die SPD. Wäre am Sonntag Landtagswahl kämen die regierenden Sozialdemokraten auf 33 Prozent, die CDU auf 35 Prozent. Wie "Bild" weiter schreibt, liegt die CDU in Sachsen-Anhalt aktuell mit 30 Prozent deutlich vorn.

Die AfD zieht mit 17 Prozent erstmals an der SPD vorbei, die nur noch auf 16 Prozent der Stimmen kommt. Die Linkspartei liegt dort bei 21 Prozent. Für die repräsentativen Umfragen befragte INSA vom 19. bis 20. Februar in den drei Bundesländern jeweils mindestens 1000 Wahlberechtigte. Die Fehlerabweichung liegt in Baden-Württemberg und Sachsen-Anhalt bei 2,8 Prozentpunkten, in Rheinland-Pfalz bei drei Punkten. bei maximal drei Prozentpunkten. In allen drei Ländern ist mehr als ein Drittel der Wähler noch unentschlossen. Die Befragung wurde am 19. und 20. Februar durchgeführt.

Spread the love
Lesen Sie auch:  NRW-Grüne wollen Schlachtkapazitäten herunterfahren

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...
Loading...

19 Kommentare

  1. Ja das stimmt, Ich finde es fürchterlich, dass diese Partei die im Bundestag von solchen Dummschwätzern wie Roth, Göhring -Eckardt, Hofreiter, Kynast und einige andere vertreten wird in Baden-Würtemberg 30% bekommt. Aber sicher sind viele mit Herrn Kretzschmann zufrieden, an den o.a. liegt das sicher nicht. Die brauchen sich nichts einzubilden. Nächstes Jahr zur Bundestagswahl sieht es sicher nicht so toll aus.

  2. Das glaub ich jetzt nicht,was muss denn noch alles passieren? Sollten die Leute wirklich so extrem bescheuert sein? Wenn ja,dann muß Dummheit halt bestraft werden,nur das alle anderen dann mit darunter leiden müssen.Wie kann man einem Politiker überhaupt noch ein wort glauben,oder den Medien…also echt manchmal denk ich,die Menschheit hats wirklich nicht besser verdient….nichts dazugelernt.

    1. Bawü im westlichen Flügel sind durch die Studentenstädte absolut abgerichtet worden grünlinkisch mit ihrem Ökotarngehabe, einfach schrecklich. Anders siehts im östlichen Bawü aus, vielleicht auch immer wegen der geografischen "CSU-Nähe" – der Bombeneinschlag wird kommen Freunde.

      1. Ah, und noch für Herrn Palmer, Sie dürfen natürlich schon mal anfangen mit dem Stricken eines Grenzzaunes. Sollten ihre grünen Salatköpfe-kollegen aufgebracht sein, empfehle ich ein Netz zu stricken und alle, samt Ihnen, darin außer Landes in die Türkei zu schicken. Nichts für Ungut 😉 ich stand bei DDR die erste schon mal auf der roten Liste.

        schönen Abend.

  3. Die im Ländle müssen vermutlich einen an der Klatsche haben. Wie kann man denn einen Ministerpräsidenten wählen, der in der Zwischenzeit Maßanzüge trägt, aber darunter sieht man immer noch die weinroten Strickstrümpfe aus der geistig revolutionären, studentischen Kommunistenzeit. Da in Baden-Württemberg ein hoher Ausländeranteil beheimatet ist, darunter auch der Vorzeige-Türke der Grünen, kann man von der Annahme ausgehen, daß die Grünen von dieser Wählerkllientel gestützt wird und zusammen mit dem satten grünen Bürgertum die Phalanx bildet um diese Partei außerhalb jeglicher Norm zu stützen. Diese Konstellation ist wirklich einmalig und repräsentiert garantiert nicht die Befindlichkeit und das Wahlverhalten der Deutschen im allgemeinen.

  4. Mein Gott was leben für Menschen in der BRD ? Wie Kaputt, an Geist und Würde muss man sein, solch einer Verbrecherpartei , wie dem grünen Gift ,30 % Zusagen Ihrer verbrecherischen Politik zu zu sprechen. Ich bin voller Wut und Ekel , das ich mich Deutscher nennen muss, unter solchen dummen Menschen zu leben, ist eine Zumutung.70 Jahre BRD-Doktrin schlagen Früchte, dumm und gesistlos, ferngsesteuert und gehirnverseucht, schämt Euch, Alle die diese Verbrecher wählen soll Es irgendwann, wenn die Zeit des Erwachens gekommen ist ganz hart treffen, Ihr habt Es nicht besser verdient.

    1. OK, sehe ich genau so, aber das sind "Umfragen", da soll doch schon was ganz großes eingeläutet werden. Ohne CSU und SPD geht der Durchmarsch ins C-K-Plan-Unglück doch viel "eleganter" und optimaler!!

  5. Dummheit herrscht – leider,

    weil die Masse diese Parteien wählt, und weil die Masse durch die Massenmedien gesteuert wird. Man braucht nur die Massenmedien zu kontrollieren, schon kontrolliert man die Masse und verschafft sich ein wunschgemäßes Wahlergebnis = Herrschaft der immer gleich miesen Einheitspartei, egal welche Farbe sie sich in die Fratze malt.

     

  6. Manchmal frage ich mich wie verblendet und dumm Menschen sein können (Sorry, aber anders kann man es nicht schreiben)

    Sollten die Grünen es jemals schaffen, dann haben die Deutschen hier nichts mehr zu melden!!

     

  7. Ich lebe im Ländle, kann mir kaum vorstellen, dass die Grünen soviel Zustimmung bekommen.In meinem Bekannten-und Verwandten Kreis bekommen die Grünen keine einzige Stimme mehr. Viele haben das letzte mal nur die Grünen gewählt, damit Mappus gehen musste. Kretschmann ist ein Versager und Erzkommunist. Der Wolf im Schafspelz. Sein Nachfolger wird wohl der "Vorzeigetürke" und Deutschlandhasser Cem Özdemir werden und dies kann niemand wollen.

    Diesmal geht es in erster Linie darum Merkel zu stürzen und da gibt es nur eine Möglichkeit…und die ist nicht keinesfalls Grün !

    Sollte dies jedoch anders sein ist dies nicht mehr "mein Ländle" !

    1. Glaube ich Ihnen sofort. Als vor 35 Jahren ausgewanderter Schwabe kann ich nur noch mit dem Kopf schütteln was seit einigen Jahren in Baden-Württemberg passiert. Hoffentlich gelingt es diese Typen wieder los zu werden, dafür viel Glück und viel Erfolg.

  8. Was ja wohl wieder mal beweist, daß die Gurus der B-Presse voll und ganz gescheitert sind.

    Wer die Typen zu Freunden hat, der braucht keine Feinde mehr.

  9. Was da in Deutschland ablaeuft, da bin absolut sprachlos, Ich bin entsetzt ueber diese Entwicklung. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, das das Deutsche Volk so einen niedrigen IQ hat. Nun Deutschland wird Sodom und Gomorrah, dem Untergang preisgegeben. Totale Diktatur. Wenn ich daran denke dass mein Grossvater fuer dieses Deutschland in 2 Kriegen gekaempft hat, unglaublich, Es war es wohl nicht wert. Bin bloss froh, dass mein Grossvater und meine Mutter diese Situation nicht mehr erleben.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.