Foto: Wikimedia Commons/ Christliches Medienmagazin pro CC BY 2.0

Die Kanzlerin habe Deutschland ein Problem beschert, das uns noch lange beschäftigen wird. Damit hat sie das Land gespalten, sagt Buschkowsky. Buschkowsky beklagt auch, dass man sofort als Rassist oder als islamophob bezeichnet wird, wenn man die Dinge beim Namen nennt.

Von Redaktion/dts

Der frühere Bürgermeister des Berliner Bezirks Neukölln, Heinz Buschkowsky (SPD), wirft Bundeskanzlerin Merkel die Spaltung des Landes vor. "Die Kanzlerin hat uns ein Problem beschert, das uns die nächsten 10 bis 20 Jahre beschäftigen wird", sagte Buschkowsky der "Neuen Westfälischen".

"Sie hat damit eins erreicht: Sie hat das Land gespalten." Niemand nehme es ernst, wenn die Kanzlerin erkläre, Flüchtlinge müssten wieder zurück. "Menschen aus den ärmsten Winkeln der Welt sind gefühlt im Paradies angekommen. Ich habe mit einer 18-köpfigen Flüchtlingsfamilie im Zug gesessen. Das bedeutet rund 6.000 Euro Sozialleistungen. Glauben Sie, dass diese Familie je wieder in den Hunger zurückgeht?", so Buschkowsky. Da halte sich "doch jeder den Bauch vor Lachen". Man müsse es nun hinbekommen, dass die Integration gelinge.

"Da gibt es reichlich Hürden, die man nicht mehr benennen darf, ohne Rassist oder islamophob geschimpft zu werden". Europa müsse aufwachen aus der Isolation nationaler Interessen. Buschkowsky plädiert zugleich für ein Einwanderungsgesetz: "Hätten wir ein Einwanderungsgesetz, wäre alles leichter zu handhaben gewesen."

17 KOMMENTARE

  1. Ja, Herr Buschkowsky Sie haben vollkommen recht. Diese Schmarotzer werden wir wohl nie wieder loswerden. Da wären sie ja verrückt,wenn sie gehen würden. So gut gehts denen nie wieder. Außer man würde mal mit dem reichlichen Geldsegen aufhören. Aber da müsst es eine neue Regierung geben. Unsere Kinder und Enkel müssen ewig für die mitarbeiten. Und auf eine Integration kann man sehr gespannt sein. Und deshalb liegt es an uns bei der nächsten Wahl die richtigen zu wählen. Ihre Partei wird da leider oder "Gott sei Dank" nicht dabei sein.

    • @ Sachsenmädel

      Zitat

      'Unsere Kinder und Enkel müssen ewig für die mitarbeiten.'

       

      Genau darum geht es doch!

      Deutschland muss für die nächsten 2 Generationen eingehegt werden, und dazu braucht es Alimentierungsverpflichtungen wie für die jetzt einströmenden Millionen von Migranten.

      Denn: D hat in 2012 die letzte Rate der Reparationen aus WK 1 bezahlt und wird 'nur' noch bis 2099 für die Reparationen aus WK2 zahlen müssen.

      Das Eindämmen mit dem Euro hat nicht geklappt, die Maasricht-Kriterien erfüllt kaum noch ein EU-Land, aber D (dank seines einzigartigen Mittelstandes, der für Wertschöpfung sorgt.)

      All das hat nicht dazu geführt, D endlich an die Kandarre zu kriegen (aus Sicht des angelsächsischen Erzfeindes). Also hat man im Zuge der angloamerikanischen Allianz nicht nur den Nahen Osten und den Meghreb vollkommen destabilisiert, nein, man schleust die dort Vertriebenen direkt mit falschen Versprechungen nach Mitteleuropa. Nämlich in die 3 Länder mit dem besten Sozialsystem, das schon zu Kaisers Zeiten den Angelsachsen ein Dorn im Auge war und mit dazu beitrug, 2 Weltkriege gegen D zu lancieren.

      In Kenntnis dieses Zusammenhangs wird jedem klar was derzeit in Europa abgeht.

      Und ebenso klar ist, dass Merkel die perfekte Marionette dafür ist. So streng sie damals als FDJ-lerin für den Apparat der DDR und des Sozialsmus einstand, so vehement steht sie heute für das angelsächsische System der Ausbeutung anderer, der Unterdrückung des eigenen Volkes und dem Hochverrat am Gemeinwohl.

      • Denn: D hat in 2012 die letzte Rate der Reparationen aus WK 1 bezahlt und wird 'nur' noch bis 2099 für die Reparationen aus WK2 zahlen müssen.

        sorry, aber das ist grosser unfug! die DDR hat ihre reparationskosten an die SU zu 99.75% – also praktisch vollständig – bezahlt. aber die BRD zahlt nur moralische "wiedergutmachungen", reparationskosten – nicht einen einzigen cent/pfennig. muss sie, laut den haag, auch nicht, weil sie kein staat und somit auch nicht der rechtsnachfolger des 3. reichs bzw. des DRrR ist. das kürzlich von den griechen unterbreitete angebot, endlich mal die erste reparationszahlung zu machen,, wurde abgeschlagen. das alles kommt erst, wenn die brd beendet ist. aber bis dahin werden schön brav die wiedergutmachungen weitergezahlt werden. wobei das nicht zeitlich begrenzt ist! 

        • Wie auch immer,

          es geht darum Deutschland durch seine technlologische Stärke einzuhegen und nie wieder mächtig werden zu lassen. Geschweige denn, ständig den erwirtschafteten Reichtum zu vergrößern.

          Mit welcher Art von Reparation das geschieht ist zweitrangig.

  2. Die Kanzlerin habe Deutschland ein Problem beschert, das uns noch lange beschäftigen wird

    ————-

    Es ist Wahlkampf und Propaganda Zeit. Buschkowski ist ist doch auch einer, der Heuchler, der 'bunt' prima findet und davon prächtig profitiert hat. 

    Ab und zu macht er mal das Maul auf und kritisiert die immer weiter um sich greifenden katstrophalen Zustande und speziell deren Auswüchse! Das bringt ihm mal wieder Pluspunkte an Popularität.

    Sie stecken a l l e unter einer Decke, dies System-Heuchler und hochdotierten Erfüllungsgehilfen einer fremden Macht.

  3. Herr Buschkowsky hat vergessen zu erwähnen, dass diese Menschen nur deshalb arm sind und hunger haben, weil die Amis ihre schmutzigen Finger nicht aus Ländern lassen können, wo sie meinen das etwas zu holen ist. Die Deutschen haben ja immer fleißig mit gemischt. Wo kommt denn sonst der Wohlstand  her? Nur durch die Ausbeutung anderer Länder, und durch Waffenlieferungen in solche Gebiete!

    Ich bin kein "Gutmensch", aber auch kein "besorgter Bürger". Ich sehe es so wie es ist.

  4. Man kann über Herrn Buschkowski ja denken und sagen, was man will, m. M. nach war und ist er immer noch einer der Wenigen in der SPD, die sich den Mund nicht verbieten haben lassen. Ein Beispiel war die Auseinandersetzung mit und über den Schriftsteller Th. Sarrazin mit dem Buch – D schafft sich ab  -; mein Fazit: es gibt viele unangenehmere Typen in der ehem. Arbeiterpartei.

  5. Buschkowski wie Sarrazin halte ich für ehrliche Menschen.

    Und gerade wegen dieses Eindrucks sind sie gefährlicher als Roth und Oezdemir. Man vertraut ihnen. Auch dann noch, wenn ihre Ausführungen regelmäßig darauf hinauslaufen, daß mit Bildung und Sozialarbeit Alles lösbar sei – und D doch ohnehin ein Einwanderungsland sei.

  6. Man muß sich diesen Irrsinn einmal wirklich deutlich machen: Deutsche Arbeiter müssen von ihrem Lohn Steuern zahlen, um die Sozialleistungen von Fremdlingen zu finanzieren. Es ist dies eine Mechanik von Geld den Deutschen nehmen und es Fremdlingen schenken. Zufall? Das glaube ich nicht! Wie kommen wir dazu Jedweden Zudringling, mit Großfamilie (siehe Beispiel oben 18 Personen) durch deutsche Arbeitskraft zu alimentieren?? Das ist nicht nur nicht Recht, sondern ein Verbrechen an allen Deutschen die dieses Sozialsystem mit aufgebaut haben, und es durch ihre Arbeit überhaupt am Leben erhalten. 

    • Ja, da haben Sie Recht…..und nicht vergessen,obendrauf kommt noch die Anhebung des Renteneintrittsalters, denn das ist so nicht zu halten !!
       Auch da hat uns die SDP verarscht,Rente mit 63 kommt für die wenigsten in Frage! (Ich glaube Jahrgang 54 mit 65 und darüber mit 67)

      Nach den Wahlen 2017 kann man getrost von 70 Jahren und darüber ausgehen!!

      Die Verarmung im Alter wird drastisch zunehmen, aber egal, dafür wird die halbe Welt alimentiert….hauptsächlich Grossfamilien-und die werden auch Rente beziehen!!

  7. Buschkowsky sollte ein Zeichen setzen, indem er diese kriminelle Vereinigung, wie die SPD verlässt!

    Es ist vor allem auch die SPD, die auf die restriktive Verfolgung von Andersdenkenen setzt!

    "Die Zensurstelle von Facebook ist mit einschlägigen Aktivisten besetzt. Der Hass auf das deutsche Volk ist Programm. Mit der Ernennung der Amadeu-Antonio-Stiftung zur Zensoren-Abteilung wurde ein klares Bekenntnis im Kampf gegen die deutsche Identität abgelegt."

    http://www.info-direkt.eu/so-hassen-die-hass-zensoren-von-facebook/

     

    Die von Hass zerfressende, ehemalige StaSi-Mitarbeiterin wurde, samt Mitstreitern, dazu auerkoren, gegen Andersdenkende im Netz, vorzugehen! Wie man Menschen diffamiert und in den Rücken fällt, weiß diese saubere "Dame" ja ganz gut!

  8. Der frühere Bürgermeister des Berliner Bezirks Neukölln, Heinz Buschkowsky : „Ich habe mit einer 18-köpfigen Flüchtlingsfamilie im Zug gesessen. Das bedeutet rund 6.000 Euro Sozialleistungen. Glauben Sie, dass diese Familie je wieder in den Hunger zurückgeht?“

    Tja, Herr Buschkowsky, immer noch von der SPD, auch Sie sollten sich jetzt einmal fragen, welche Gründe diese Merkel antreiben könnte, den ungehinderten und unkontrollierten, (geschweige denn aufzuhaltenden) Zustrom unentwegter tsnunamiartiger Invasioren auf die BRD (und Europa) tatsächlich haben könnte!

    Warum steht Merkel wie die Galionsfigur der Titanic am Bug der (untergehenden) BRD und winkt, trotz allen Entsetzens der umliegenden €U-Staaten, immer mehr fremdes, nicht integrierbares und nicht integrierwilliges, aber vor allem nicht berechtigt herkommendes Volk in unser Land???

    Macht sie das vielleicht im Auftrag der USA, damit die von den USA aufgebauten, finanzierten und gehätschelten IS-Terroristen vor dem endgültigen Todesstoß durch die Russen in Syrien gerettet werden können und hier, in der BRD, eine „sichere Zukunft“ bei guter Verpflegung und „allumfassender Versorgung“ finden sollen?

    Während sich die uns umgebenden €U-Staaten langsam durch hohe Zäune vor dem Wahn, der unser Land regiert, fast schon panikartig absichern, könnten die in Massen unser Land flutenden, kampferprobten Terroristen der IS, vermutlich allesamt Menschenhasser, ihr nächstes Ziel in Ruhe in Augenschein nehmen: Das Deutsche Volk!- Ein Probelauf könnte doch der „Silversterknaller“ gewesen sein. Könnten „die“ dort nicht einmal untersucht haben, wie weit unser Land schon sturmreif geschossen wurde für die totale Eskalation und den Beginn eines grausigen Bürgerkriegs? Die Polizei war mit sich selbst beschäftigt! Das bedrängte Volk stand schutzlos bei den Übergriffen da! Unsere Soldaten spielen neuerdings als pure Söldner den Spaßvogel in weit entfernten, fremden Ländern, ohne UN-Mandat, im Auftrag der ehemaligen Westalliierten nach Gutdünken aufzuräumen! Die Justiz unternimmt nichts gegen die Übergriffe auf das Volk. Im Gegenteil! Die zwei, drei Festgenommenen lässt man wieder frei, man kann sie angeblich nicht abschieben, weil ja unbekannt, woher die Flut kommt, die man zuvor allerdings sicherheitshalber die Grenzen in die BRD unkontrolliert überschreiten lässt!!!

    Und dann sind da ja noch die Zäune unserer Nachbarn, die nun überall eiligst hochgezogen werden. Haben sich die Deutschen, und vor allem die Gutmenschenmafia, schon einmal Gedanken gemacht, dass solche Zäune nicht nur dazu verwendet werden können, bestimmte Figuren NICHT hinein (in die BRD) zu lassen, sondern insbesondere das in schwere Bedrängnis geraten könnende Deutsche Volk vor allem NICHT RAUS zu lassen???

    Was, wenn wir BRD-Bürger DAS Pulver werden, mit dem das gesamte Europa, nicht zu verwechseln mit €U, in die Luft gesprengt werden soll und anschließend als wehrlose, aufgeriebene Masse in den gewollten und geplanten dritten Weltkrieg geworfen werden?! Die Zeit zum Aufwachen und Handeln läuft langsam ab!

    Wir sollten deswegen sehr wachsam sein und beobachten, was (spätestens) 2017 in England (angebliches Referendum) und in Frankreich (Wahl mit eventueller Le Pen- Mehrheit) passiert. Das sind die Tropfen, die DAS Fass in Europa zum Überlaufen bringen könnten und stetig weiter gefüllt werden!

    Auch der in naher Zukunft weltweit anstehende, gewollte und arrangierte Finanzcrash sollte in dem Zusammenhang sehr genau betrachtet werden. Die Verursacher des Crash bauen erfolgreich jede Menge Nebenschauplätze auf, damit sie selbst nicht als Verursacher erkannt werden. Doch jeder aufmerksame Leser kann längst wissen, wer gemeint ist. Es sind immer dieselben, die auch schon für den I.WK und II.WK verantwortlich sind!

    Der Dollar ist hoffnungslos überschuldet. Er soll als Weltleitwährung abgeschafft werden, damit die zuvor gemeinte Rendite suchende Finanzelite erneut ihren Reibach machen kann. Die Wetten darauf erklimmen gerade neue, fast ungeahnte Höhen!

     

  9. Ich sehe das Problem unteranderem bei der EU. Die Länder der EU sind sich seit längerem nicht mehr einig und deshalb wird dieses Problem immer größer.ich glaube wenn wir alle an einem Strang ziehen würden würde es klappen! Aber das Problem das wir haben ist die nato entschuldigung Amerika. Amerika hat und das ist bewiesen in jedem Krieg seine Finger im Spiel,seien es waffenlieferungen oder sogar die Bezahlung von Rebellen wie sie es sogar in der Ukraine öffentlich zugegeben haben http://youtu.be/9fNnZaTyk3M und wir da wir in der nato sind ziehen da natürlich mit.wir sind am Ende immer die jenigen  die darunter leiden da keiner wir die Marionette Merkel im Vordergrund haben.

  10. Merkel macht nicht nur unser Sozialsystem kaputt, sondern sorgt auf für Bürgerkriege, die demnächst hier stattfinden. Was sagte unlängst ein "Merkelanhänger" : Merkel ist zu nichts nutze – aber zu allem fähig. Wie wahr !

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here