Wolfgang Ischinger. Bild: Wikimedia Commons /Harald Dettenborn CC BY-3.0 DE

Einer der größten und widerlichsten Kriegstreiber in Europa, ist der Leiter der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger. Wenn er auch immer vorgibt dass es ihm um die  Sicherheit Europas ginge, ruft er doch in Wirklichkeit zum Wettrüsten Europas gegen Russland auf. 

Von Redaktion/dts

Der Vorsitzende der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, hat die Europäische Union aufgefordert, ihre militärische Macht zu stärken. Die EU-Länder "müssen fähig werden, einander beizustehen, in Konflikten glaubhaft mit Intervention zu drohen und im äußersten Fall Militär einzusetzen", sagt Ischinger der "Zeit"-Beilage "Christ & Welt".

Er hoffe, dass auch die Linke in Deutschland aufhöre, "Militäreinsätze zu verteufeln". Die Münchner Sicherheitskonferenz, die am 12. Februar zum 52. Mal zusammentritt, ist das weltgrößte Treffen von Spitzenpolitikern und Sicherheitsfachleuten. Europa hätte nach Ischingers Überzeugung den Krieg in Syrien in eine andere Richtung lenken können, wenn es den bürgerlichen Widerstand des Landes unterstützt hätte. "Aber wir haben zugeschaut, wie die Extremisten auf allen Seiten immer mehr Macht gewannen."

In den derzeitigen Genfer Syrien-Gesprächen sollte Europa, so Ischinger, eine Schlüsselrolle übernehmen. Es müsse sich dort im eigenen Interesse "zum zentralen Akteur aufschwingen", um das syrische Flüchtlingsproblem an den Wurzeln anzugehen. Die Europäische Union profitiere am meisten von einem Kriegsende. Beim Scheitern der Gespräche müsse sie die Folgen eines wachsenden Flüchtlingsstroms tragen.

Loading...

Liebe Leser, wenn sie kein Abo abschließen möchten, können sie uns auch mit einer Spende auf folgendes Empfängerkonto: Andreas Keltscha, IBAN: DE96100110012620778424, BIC: NTSBDEB1XXX oder per Paypal und Kreditkarte, unterstützen. Danke für ihre Hilfe!

Loading...

14 KOMMENTARE

  1. Wir haben schon finanziell mit dem Flüchtlingszustrom zu tun, was denkt sich den eigentlich dieser Mann. Soll sich doch der Herr mal zum Akteur aufschwingen und in den Krieg ziehen. Vom sicheren Sessel aus und mit einem prallen Geldbeutel jeden Monat da kann man viel erzählen. Das ist doch widerlich diese Kriegstreiberei.

  2. Was Ischinger da vorschlägt ist kollektiver Selbstmord, denn die ersten die es treffen wird ist die Bundesrepublik. Verteidung bei einem Angriffskrieg ja, aber keine Verteidigung in zweifelhaften Bündnisfällen, denn das nimmt man dann zum Anlaß eigene Angriffsplanungen zu kaschieren. Ischinger ist das Sprachrohr der westlichen Allianz und im Prinzip äußert er die Meinung des Pentagon und wir haben zu folgen, das sieht man schon an den Auslandseinsätzen der Bundeswehr, natürlich alles nur auf Basis von Nächstenliebe und Barmherzigkeit.

  3. Wir wissen ja inzwischen. WER Herr Ischinger ist und WESSEN Interessen, dieser Kriegsfalke und Hetzer vertritt!

    Herr Ischinger ist u.a. im Vorstand der 'Atlantik-Brücke' des Hochfinanzbanksters Eric M. Warburg und die Warburgs sind wieder eng mit den Rothschilds verbandelt.

    Mitglied  in der rockefeller'schen Trilateralen Kommission,   im Rockefeller/Rothschild'schen 'European Council on Foreign Relations' , der American Academy Berlin und last but not least im American Jewish Committee, was den Schluss zulässt, dass er zu den 'Auserwählten' gehört 

    Also ein bestens vernetzter internationaler Globalist und Sprachrohr des anglo-zionistischen Imperiums!

    Damit ist eigentlich alles gesagt!

    Diesem feinen Herrrn dürfte es ziemlich gleichgültig sein, wenn Deutschland im Falle eines Krieges auf europäischen Boden ausgelöscht wird. DER hat garantiert eine Exit-Strategie und einen zweiten Paß in der Tasche.

  4. Trägt er nicht seine Kragenweite oder hat er auf dem Bild nur mal einen dicken Hals?

    Sollen wir neben Bürgschaften für alle auch mal für Ischi eine Kleidersammlung passender Hemden machen?

  5. dazu ist ein längerer Text in 'blog.henrypaul.de/Aktuell/Die Welt wird auf den Kopf gestellt' schon erschienen. Wir müssen alle daran arbeiten, dass news schneller in die Welt kommen und öfters rundgereicht werden.

    • insbesondere, wenn den autoren / betreibern der kompetenten blogs mit den längeren artikeln die leser in etwa genau so fernbleiben, wie dem mainstream.

  6. Das unverschämteste ist, dass wegen dieser Verbrecher die Münchner Fussgängerzone regelmäßig beansprucht wird und sinnloser weise Rucksäcke durchsucht werden wenn man einkaufen geht, war bei mir zumindest vor ein paar Jahren so.

  7. Man schaue nur mal im Wikipedia nach, wo dieser Ischinger überall Mitglied ist, dann erkennt man, was man von ihm zu halten hat!

  8. Ischinger ist ein Kriegsbrandstifter.Wir sollten für solche Blödiane die Prügelstrafe einführen.

    Herr Ischinger ich verurteile sie,wegen fortgesetzer Kriegstreiberei zu 10000 Stöckschlägen.

    Möge der Rohrstock gut geführt werden.

  9. Und weil es gegen die fiesen Moslems geht, wird auch kein breiter Widerspruch erfolgen. Die Deutschen als Pudel USraels und Frankreichs. Was'ne Schande.

  10. Ischinger war einer der deutschen Teilnehmer der Bilderberger-Konferenz von 2012 in den USA. Seine Aufgabe ist es, zur Destabilisierung Europas und insbesondere der BRD beizutragen. Wie so oft in diesen Verschwörerkreisen, steht die "Wahrheit" auf dem Kopf, man nimmt die Öffentlichkeit auf die Schippe und nennt ein Institut, in dem ein Agitator und Kriegstreiber Chef ist, "Sicherheitskonferenz". 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here