Bundesregierung verurteilt fremdenfeindliche Proteste in Clausnitz

Ja, es ist nicht sehr schön was hier passiert ist, aber wo war den die Regierungserklärung wenn es um die Silvesternacht in Köln ging? Kaltherzig und feige, diese Worte treffen sehr wohl auch auf diese Regierung zu. 

Von Redaktion/dts

Die Bundesregierung hat die fremdenfeindlichen Proteste im sächsischen Clausnitz scharf verurteilt. "Wie kaltherzig, wie feige muss man sein, um sich vor einem Bus mit Flüchtlingen aufzubauen und zu pöbeln und zu grölen, um den darin sitzenden Menschen, darunter zahlreiche Frauen und Kinder, Angst zu machen", sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Montag.

"Unser Land ist anders. Unser Land weiß, dass es im Kern um Menschen in Not geht. Sie behandeln wir mit Anstand und Mitgefühl." Wer Übergriffe wie in Clausnitz gutheiße, müsse eine "ganz klare Antwort von allen staatlichen Kräften bekommen", so Seibert weiter.

In Clausnitz hatten am Donnerstag rund 100 Menschen einen Bus mit Flüchtlingen blockiert. Erst nach mehreren Stunden konnten die Flüchtlinge in die Unterkunft gebracht werden.

Spread the love
Lesen Sie auch:  Weltflüchtlingstag: Grüne und FDP mit neuen Forderungen

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Loading...

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

29 Kommentare

  1. Zitat: "Unser Land ist anders. Unser Land weiß, dass es im Kern um Menschen in Not geht. Sie behandeln wir mit Anstand und Mitgefühl."

    Na klar, kommt ja auch voll zurück von denen! Statt Schutz zu suchen, kommt der Stinkefinger, spucken und Kopf abschneiden.

    Würde ich mir in keinem arabischen Land der Welt trauen, wenn man mich nicht will. Dann wäre wohl mein Kopf ab. Aber die haben ja alle Narrenfreiheit. Beschweren sich über alles, streiken und klagen sogar gegen die deutschen schlechten Verhältnisse, obwohl sie vorher alle schon in sichere Länder eingereist sind!

  2. In Europa brennen die Kirchen

    Allein in NRW gab es seit 2010 über 3500 Kirchenschändungen.

    > http://www.kath.net/news/49590

    Ich habe noch nie vernommen, dass sich eine der amtlichen Empörungs-Schleimschnecken darüber geäußert hat.

    Auch die Kirchenfürsten hüllen sich in Schweigen, und wer nach "Kirchenbrände Europa" googelt, findet gleich auf der ersten Trefferseite zwei zensierte Ergebnisse.

  3. ihr volksverbreche rkümmert euch erstmal um deutsche um eigne volk

    DM diebstahl ist wahr ein verbrechern 

    rentne halbietr 

    deutsche kinder in EU lebend bekommen kein differrenzbetrag vom deustchen kindergeld

    aber verbrecher aus afrika bekomemn alles

     

    1. Daran erkennt Ihe wie gut es die Deutsche "Regierung" mit den deutschen meint.

      Hier geht es um den Kampf "Deutsch gegen Deutsch"

      Und das ziehen die mit allen mitteld durch.

      Deutsche Polizisten gegen deutsche,deutsche Verwaltungen gegen deutsche,

      Deutsche Gericht gegen deutsche.

      Die importierten Ausländer dienen nur zum zwecke der provokation.

      Der Kampf gegen alles deutsche ist schon länger eröffnet und er wird von deutschen geführt.

      1. Sehr richtig und dies läuft schon Jahrzehnten so! Deutsche "Beamte" terrorisieren Deutsche! Ich hoffe, dass das Volk irgendwann mit brachialer Gewalt, gnadenlos zurück schlagen wird!

      2. Die ganz klare Antwort von allen bürgerlichen  Kräften gegen diesen Staat ist gefragt. 

        Sonst sollte man sagen: wir haben eine Diktatur – wären dann klare Verhältnisse.

  4. Wenn der kleine Rotzlöffel bis jetzt noch nicht „traumatisiert“ war, dann ist er es spätestens jetzt:-)

    Respekt hier mal dieser Stelle an den Bundespolizisten. Könnte mir vorstellen, da kommt noch was nach.

    Hoffentlich hat er dieser Göre gleich noch klar gemacht, das er kein Pony und das hier kein Ponyhof ist. Dem Bübchen haben sie bestimmt eingeflüstert: „Hey, mit den Deutschen kannst du machen was du willst, die werden sich nicht wehren. Wenn, dann sind das nämlich böse Nazis die mit ihrer deutschen Wertarbeit für alles Unheil in der Welt verantwortlich sind. Die haben die ganzen Länder auf dem Balkan, im Nahen Osten, in Afrika usw. kaputt gemacht. Und deshalb wollen wir alle auch genau dahin.“

    Nebenbei: was für Übergriffe?

    1. Ich halte es auch nicht für undenkbar, das das so inszeniert wurde. Der Bundespolizist geht vermeintlich ruppig und das wird gefilmt. Man bauscht das Ganze auf und schreibt dümmlicher Weise von „Übergriffen“. Schließlich braucht man ein entsprechendes Bild vom „Dunkeldeutschen“ und das Klischee vom deutschen Nazi will schließlich auch gepflegt werden.

      1. Natürlich bauscht man das auf! Das sind doch genau die Stories, die Linksrtadikale wie dieser Heiko Maas brauchen! Die Frauenschändungen von Silvester, haben dagegen kaum statt gefunden bzw. erst, wo es sich nicht mehr unter den Teppich kehren ließ!

  5. Ein muß Jedem klar sein: So lange SPDCDUFDPGRÜNELINKE herrschen, werden diese alles daran setzen weiter ungebremst Fremde ins Land zu lassen. Sie machen das Volk mundtot und diffamieren jede Gegenwehr des Volkes. 

  6. Die Bundesregierung soll lieber mal eine Erklärung abgeben ab wann -nach ihrer Auffassung -der Dschihad III, der Blutsdschihad, vorliegt und w i e sich die deutsche Bevölkerung  dagegen wehren kann  bzw darf?? Es hat zwar momentan keine juristische Folgen, da aktuell die Justiz solche Fälle nicht bearbeitet,aber nach meinem juristischen  Selbstverständnis macht sich Frau Merkel schon strafbar,wenn sie mit ihren nach Deutschland reingepeitschten Tsunamiinfiltrationsmassen zuläßt, dass es zum Butsdschihad kommt!!!

  7. Das steht denen nicht zu!!!

     

    Das ist Volkes Meinung und Stimme. Wer hier Übergriffe und Repressalien gegen das eigene Volk anordnet, macht sich strafbar – egal ob dies- oder jenseits irgendwelcher Gesetze.
     

  8. Wie kaltherzig, arrogant und selbstherrlich muss man sein, über ein Volk zu urteilen, Es zu bevormunden , zu entmündigen, Es zu diffamieren, es als Nazi zu bezeichnen,als brauner Tölpel, Ihr Hunde Ihr ,die jetzt mit Dreck und Justitgesetzen werfen wollen, Ihr seit die Verbrecher, Alles was in Zukunft geschieht habt Ihr zu verantworten, kein Anderer als Ihr, abgehobenes Politpack , werdet die Früchte Eurer Politik tragen," wer im Glashaus sitzt, soll nicht mit Steinen schmeißen", eure Schlägertruppen der Antifa werden irgendwann sehen, wieviele Menschen auf welcher Seite stehen, diese Entwicklung die sich hier in diesem Land abspielt mit den Politikhetzern im Hintergrund, ist mehr als beschämenswert.Das ist keine Heimat mehr, das ist ein Irrenhaus, und die Schlimmsten Patienten sind auch noch die Leitung.

  9. Es wundert mich nicht, so etwas zu lesen. Wundern würde es mich allerdings, wenn mitgeteilt werden würde, dass die Kakerlaken der Regierung inländerfeindliches Verhalten von "Schutzsuchenden" verurteilten.

  10. Solange die deutsche Marionettenregierung der USA, den Befehl zur Asylantenflutung Deutschlands und damit der EU bevolkt, wird es so weiter gehen. In den USA wird entschieden, nicht hier in Deutschland! Deutschland ist nicht mal ein Rechtsstaat, nur eine korrupte Firma, sonst nichts. Nach Merkel kommt die nächste Pfeife, die uns vorher alles verspricht. War das jemals anders?

    Deutschland muss wieder zu einem Rechtsstaat, mit eigener unabhängiger Politik werden und sich anständige Freunde suchen. Da aber Deutschland bis 2099 unter Allierter Verwaltung steht und die Welt bis dahin nach dem Willen der Mächtigen umgebaut worden ist oder in Schutt und Asche liegt, können wir nur weiter träumen.

    1. Ich habe in letzter Zeit so ein komisches Gefühl, ob Rußland sich den möglicherweise auch sein Territorium bedrohenden zionistischen Zirkus der dümmlichen genetischen Verbräunlichung für immer anschauen und gefallen lassen wird oder ob es nicht zu einer "Befreiung" kommt. Diesen Gedanken hat keiner auf seiner strategischen Karte, aber es ist mehr als ein schwarzer Schwan.

  11. Aber die linksextremische ANTIFA Gewalt wird komplett von der Bundesregierung ausgeblendet, wie auch von der regierungsnahen Presse.

    Dazu ein ein Bericht: Junge Freiheit: Nach Asylprotest: Linkesextremisten (Antifa,von Bund und Landesregierungen finanziell unterstützt?!) drohen dem Dorf Claunitz mit Gewalt: Euer Dorf wird in Trümmern liegen,falls auch nur ein einziger Asylant angeriffen werden sollte .

    Merkwürdigerweise lese ich täglich fast ausschließlich nur Angriffe  (Raub,Diebstahl,aggressive Gewalttäter….) von sogenannten Asylanten und Migranten auf Einheimische. Oder fast täglich von Massen Schlägereien in Flüchtlingsunterkünfte, wo jeder gegen jeden sich die Köpfe einschlagen ).

    Die Politik kann froh sein, das die Einheimischen noch so stillhalten, und es noch keinen großen Aufstand gegen die skandalöse Merkel Politik und die damit verbundende illegale,muslimische, arabische Einwanderung gibt. Andere EU Völker, wären schon längst auf die Barrikaden gegangen, wenn ihr Land, seit über einem Jahr täglich zu Tausende von Illegale Einwanderer überflutet würden.

  12. Junge Freiheit: Nach Asylprotest.

    Wendt,Chef der Polizeigewerkschaft klärt auf und verteidigt die Polizei.

    Denn was wieder mal verschleiert wird, ist die Tatsache das dieser 14 jähriger Asylant und eine weitere Asylantin aus dem Bus heraus, der Menge mehrmals die Stinkefinger und die Geste am Hals: "Kopf-Ab", gezeigt haben sollen (You Tube,- keine Einzelfälle,an Grenzen und Bahnhöfen). Dies wird aber von dem Merkel Regime und der regierungsnahen Presse vertuscht.

  13. Nachtrag: Dieses Zeichen: Kopf-Ab, sollte mal ein Einheimischer gegenüber einem Asylanten zeigen, dann wäre das wahrscheinlich sein Ende,denn derjenige würde so von der Merkel Presse,Politik und den öffentlich,rechtlichen TV ,sowas von zerrissen, das er danach nur noch in der HartzIV Falle landen würde.

    Ich finde es sehr erschreckend was in Deutschland abgeht und wie wir von einer antideutschen Regierung fertig gemacht werden sollen.

    Ich habe nur noch das Gefühl, die Einheimischen dürfen und sollen alles zahlen und haben gefälligst den Mund gegenüber allen Asylanten zuhalten.

    Die können hier tun und lassen (Wiederholungstäter) und werden kaum zur Verantwortung gezogen (nehmen weder den Staat,die Polizei und Justiz für voll ).In ihren Herkunftsländer würden sie bei der kleinsten Straftat sofort für Jahre hinter Gitter sitzen,aber sie wissen genau, wie lasch hier die Justiz ist.

    Junge Freiheit: Luxus-Asyl: Asylanten bekommen "nagelneue Reihenhäuser". Und das bundesweit (NRW….), wie auch in Österreich.

    1. Ein Einheimischer würde den Arbeitsplatz, den Führerschein und sogar die eigenen Kinder verlieren! Man würde ihn gesellachaftlich so brandmarken und fertig machen, dass seine Existenz für immer vernichtet ist!

  14. Es ist mir vollkommen scheißegal, was diese Schwerstverbrecher verurteilen! it welcher Dreistigkeit und Chuzpe dieser Seiberhannes noch in die Kamera lügen kann! Ich hoffe, dass sich das Volk, irgendwann in absehbarer Zeit, dieser Leute annehmen wird!

  15. ….schon komisch, wie sich diese abartige Regierung Namens BRD so ins  ,,Zeug" legt,

    wie es gerade in der Klatschparade Richtung Clausnitz stattgefunden hat.

    Merkwürdig ist leider nur, dass dieses gescheiterte deutsche Politgesocks, nur infarme Dinge registriert und ,,ausschlachtet", doch den tolitären Untergang DEUTSCHLANDS verheimlichen !! Doch wie schon oft geschichtlich bewiesen…..Geschichte wiederhohlt sich, jetzt eindeutig bewiesen….nur unter einem anderm Namen.

    Vor 70 Jahren hatten deutsche Soldaten einst gesungen…..heute gehört uns Dtland…..morgen die ganze Welt !! Auf diese ,, arbeitsbereiten, gut ausgebildeten  Neuzugänge in (noch) unserem, politisch zerfallenden Staates….können diese es auch so singen. Und diese ,,gewaltbereiten, keiner Kultutr integrierten, nichts könnenden Analphabeten…………gerade die werden es sein, die sich diesem (deutschen Drecksstaat ) politisch entgegen setzen werden, mit aller Härte,….garantiert versprochen !! 

    Schade um dieses Land, schade um dessen ( tollen) Menschen….!!!

     

  16. "Wie kaltherzig, wie feige muss man sein, um sich vor einem Bus mit Flüchtlingen aufzubauen und zu pöbeln und zu grölen, um den darin sitzenden Menschen, darunter zahlreiche Frauen und Kinder, Angst zu machen", sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Montag."

    ——-

    Wie verwahrlost im Kopf und moralisch verlumpt muss man sein, um solche heuchlerischen Sprechblasen los zu lassen, wie die Stimme seiner Herrin, Seibert.

    Die übliche rhetorische Keule eines hochbzahlten Volkverräters!

    WO SIND DENN DIE FRAUEN UND KINDER?  Es sind über 90 Prozent, junge, kräftige Kerle im besten Mudschahedin-Alter zwischen 18-35. Alte Menschen, Frauen oder Kinder sieht man so gut wie gar nicht.

    Und alle sind mit Designer-Klamotten, teuren Sneakers und noch teureren Smartphones ausgestattet, die ihnen der ..ähäm….'mexikanische' Milliardär, Carlos Slim, über die österreichische Telekom spendiert hat.

    Flüchtlinge sehen anders aus, Herr Seibert! 

    Das sind keine Flüchtlinge, sondern Invasoren, hereingeholt von den Drahtziehern hinter den Kulissen und ihren ausführenden Organen, den heuchlerischen und bösartigen, korrupten Politikern! Alle im besten wehr- und zeugungsfähigen Alter!

    Hereingeholt, um sich mit weißen, europäischen Frauen zu paaren um den von Frau Merkel und Konsorten in Gang gesetzten 'Coudenhove-Kalergie' Plan von der 'hellbraunen Mischrasse' – ausgestattet mit einem niegrigen IQ – zu verwirklichen!

    Männlich, ledig, jung: Warum die »Flüchtlingswaffe« bald explodieren wird

    Schon jetzt klagen Menschen über zunehmende Kriminalität in der Nähe von Flüchtlingsheimen. Dabei ist das gar nicht der eigentliche Punkt. Richtig spannend wird es erst, wenn sich die wirtschaftliche Lage in Deutschland verschlechtert und die Migranten nicht mehr ausreichend versorgt werden können. Dann erst werden die Flüchtlingslager zu tickenden Bomben und wird die »Migrationswaffe« explodieren…

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/gerhard-wisnewski/maennlich-ledig-jung-warum-die-fluechtlingswaffe-bald-explodieren-wird.html

     

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.