Einem Bericht zufolge sollen die US-Geheimdienste EU-skeptische und NATO-kritische Parteien überprüfen um gegebenenfalls Sanktionen einzuleiten. Es besteht Angst vor einer "russischen Unterwanderung". Die transatlantischen Eliten wollen ihre Pfründe in Europa sichern.

Von Marco Maier

Wie die britische Tageszeitung "The Telegraph" berichtet, wurde der oberste Geheimdienstchef James R. Clapper vom Kongress damit beauftragt, jene Parteien in Europa zu überprüfen, die sich als Kritiker der EU und der NATO geben, die Sanktionen gegen Russland ablehnen und sich gegen die Stationierung von US-Atombomben auf dem "alten Kontinent" aussprechen. Die Brüsseler Eurokratie stimmte dem laut der Zeitung zu.

Demnach sind EU-skeptische/kritische Parteien in Österreich, Ungarn, Tschechien, den Niederlanden und Frankreich davon betroffen. Die EU-feindliche britische Partei UKIP soll jedoch explizit davon ausgenommen worden sein. Offenbar funktioniert die alte Vetternwirtschaft zwischen London und Washington noch sehr gut, zumal die Partei Nigel Farages doch sehr EU-feindlich agiert.

Ziel der Untersuchungen ist es, eine potentielle russische Einflussnahme auf die Politik dieser Parteien nachzuweisen, um hernach gegen diese Parteien und deren Spitzenpolitiker möglicherweise gar Sanktionen zu verhängen. Denn für die Clicque in Washington ist klar, dass nur sie selbst mittels diverser Organisationen und Vereine (wie die "Atlantik-Brücke", das OFR und andere) indirekt und direkt Einfluss auf die europäische Politik ausüben dürfen.

Der Brüsseler Eurokratie sind diese Untersuchungen natürlich recht, zumal sie selbst schon immer wieder Vorschläge einbrachten, wie man den EU-Skeptikern Prügel zwischen die Beine werfen kann. Demokratische Standards sollen nach deren Ansicht nur für jene Parteien gelten, die sich der herrschenden EU-Ideologie unterwerfen – alle anderen Parteien sollen hierbei deklassiert werden.

Dieses ganze Polittheater zeigt jedoch wieder einmal deutlich auf, wie eng die politische Klasse in Washington, London und Brüssel miteinander verbandelt ist. Eine eigenständige Politik oder gar die Suche nach neuen politischen Partnern außerhalb der alten Eliten ist höchst unerwünscht. Das Ziel ist die totale Unterwerfung gegenüber den transatlantischen Eliten und deren Ideologie.

40 KOMMENTARE

  1. Ist es ungeheuerlich was siuch diese US-Gang  in Europa erlauben, würde das ein europ staat in USA probieren, dann wäre die Hölle los.

    So wäre das dann mit dem TTIP vorausgeplant, dass alle EUropäer nach der Pfeife der Neocons tamzem müssen. 

    Daher weg mit TTIP und weg mit Merkel!

    • Merkel wird bleiben und TIPP wird kommen. Millerweile dämmert mir, dass Frau Dr. Merkel nicht zufällig  auf dem Kanzlerposten sitzt und Mitte Dezember von den CDU-Mitgliedern mit nahezu 100%  zu ihrer Vorsitzenden wieder gewählt worden ist, obwohl sie in ihrer Migrationsuntergangsrede paktisch das Ende Deutschlands proklamiert hat.Wir müssen nicht die Grenzen dicht machen, sondern "die Ursachen" der Migration bekämpfen- bis zur Ewigkeit. Offensichtlich  stehen  die Migrationssoldaten und der noch zu erwartende Migrationskrieg in einem engen Zusammenhang mit einer Annäherung  Europas oder zumindest Deutschlands   an Rußland. Das fürchten die Ostküstenstrategen wie der Teufel das Weihwasser. Am liebsten ist den USA wohl eine  wirtschaftlich und militärisch  dahinsiechende EU. Deshalb werden irgendwelche nationalere Töne mit sehr großem Argwohn verfolgt. Das bedeutet  aber für Deutschland nichts gutes im Hinblick auf den aktuell  statt findenden  Migrationskrieg, der von einer deutschen Bundeskanzlerin -langsam sehr evident erkennbar-abgedeckt wrd.  Wie lautet es in ihrenMigrationskriegs- Pamphleten: Wer sich dem widersetzt, den werden wir "kill".  Damit wird langsam auch ein passender Schuh draus, warum die Parteien -wie paralysiert- ihren eigenen Untergang durch die Migrationssoldaten verfolgen. Die können insgesamt keine solchen Vaterlandsverräter sein, wenn da nicht massivster Druck von den transatlantischen Freunden dahinter steckt, zumal -trotz verstärktem Wirtschafts-Embargo- z.B. die amerikanischen Ausfuhren nach Rußland wuchsen. Möglicherweise hat  man Deutschland mit einem in Mitteleuropa stattfindenden Atomkrieg im Zusammenhang mit der Ukraine gedroht, wenn man sich widersetzt. Auf jeden Fall sollten diese Überlegungen näher verfolgt werden, da ich mir einen reinen pekuniären  Egoismus sämtlicher Politiker einfach nicht vorstellen will und kann.

      • Anonymous – so in etwa sehe ich das auch ! Du hast das sehr gut analysiert –  und somit wissen wir , dass NUR mit Gewalt ein solches System ausgewechselt kann, oder, wir lassen es einfach, wie es jetzt ja geschieht, zu !

        Ich stelle fest, dass wir (mich eingenommen)  NUR Kommentare schreiben und denken damit unseren Teil des Widerstands geleistet zu haben, anstatt, wie es in fast Jedem anderen Land in Europa ( ich denke da an Frankreich, Italien…) zu Aufständen gekommen wäre, da diese Menschen sehr genau ein Gespür dafür haben, dass Sie verarscht werden 🙂

        Wir sind leider zu Weicheiern verkommen, die meinen, mit einem Kommenar zu einem wirklich sehr gut geschriebenen Artikel alles schuldige getan zu haben, Facebook -Generation ?

        Wie sollten wir mit Wahlen die Regierenden verdrängen können, wenn, wie wir ALLE wissen, die Wahlen manipuliert werden ( oder glaubt irgendjemand, dass , wenn die AFD 60 Prozent der Wähler bekäme, die Besatzer dies zulassen würden ? 🙂 NIE

         

        Ergo,

        Entweder WIRE machen was oder es wird alles so kommen wie die Herrschaften es wollen !!!

        LIebe Grüße aus dem Irrenhaus

        Roland

         

          • Bernhard 

            der liebe Gott erhalte dir deine Naivität. Ich war bei zwei Bundestagwahlen und einer Landtagswahl vor Jahren Wahlhelfer und habe Stimmzettel ausgewertet.

          • ……………Jeder hat das Recht nach der Wahl die Auszählung zu beobachten durch prsönliches erscheinen Im Wahllokal…..
            hmmm, schon komisch, warum wurde es mir dann bei der letzten Wahl nicht erlaubt, persönlich dabei sein zu dürfen ?? Antwort des Wahlverantwortlichen; Nur wenn ich eine gewählte Amtsfunktion bekleide,
            darf ich bei der Stimmauszählung dabei sein.
            Eine zweite Frage sei mir erlaubt, warum werden
            dann Wahlhelfer ( wir kennen einige)
            so gegen ca. 17:00 Uhr ,,ausgewechselt", die Fenster der Wahllokale anschließend mit dem vorhandenen
            Sichtschutz verdunkelt ?? 
            Ich selber weiß es nicht !!!

        • Roland Rinke

          Du hast dir selber die Antwort gegeben. Wie wirst Du reagieren wenn ich oder andere auf dich zu kommen würden um Nägel mit Köpfen zumachen?

  2. Das ist doch katastrophal, was hier so abgeht, was nehmen sich denn die Amis raus.Länder wie Frankreich, Niederlande, Österreich u.a. sind doch eigenständige Länder, die bitte schön noch machen können, wie sie es gern hätten-.Ds liegt doch an den Menschen in den jeweilien Länden, was die für Parteien mit welchen Programmen die auch haben,wählen.

    Daher nicht nur TTIP und Merkel, sondern der ganze Moloch EU weg, die nur sinnlos unser Geld verbraten.

  3. Die Chinesen haben es letztes Jahr wohl richtig gesagt. Damit wir auf dieser Erde in Frieden leben können, müssen erst auf die USA Bomben fallen, sonst gibt es keine Ruhe. Die USA muss am eigenen Leibe erfahren, was sie schon immer anderen angetan haben.  Seit dem Jugoslawien-Krieg schaue ich entsetz zu, wie dieses Land sich weder an Völkerrecht, noch internationales Recht geschweige den an sein eigenes Gesetzt hält. Wenn die sich an die von ihnen erstellten Nürnberger-Prozess-Rechte halten müssten, wären deren Präsidenten nach JFK alle wegen Kriegsverbrechen und Verbrechen an der Menschlichkeit angeklagt worden. Die USA hat sich das Gebaren von Hitler zum Vorbilde genommen und will es weltweit einsetzen. Wie schon Thomas Barnett sagte: Wer sich dem wiedersetzt wird getötet.

    • So ist es, aber man könnte nichtsdestotrozt langsam Depressionen in Deutschland bekommen, wenn man sich das alles sehenden Auges ansehen muß!!

    • Susanne Lüscher

      in deinem Kommentar gibt es einen Satz der völiger Blödsinn ist – zumindest so wie er zu verstehen ist.

      Wenn Du schon den Lauf der politischen Entwicklung erklären willst, soltest Du verstehen das der wirkliche Lauf der Dinge eine Chronologie von Ereignissen aus der Vergangenheit über die Gegenwart in die Zukunft ist.

      Aber nicht so wie Du dir das vorstellst. Menschen wie Du greifen sich ein Mosaiksteinchen heraus, interpretieren das auch noch falsch,  weil sie es  aus mangelden Geschichtswissen so auch haben möchten.

      Auf der Welt geschieht nichts zufällig, und wenn es so passiert ist es genauso geplant worden.

      Das ist jetzt alles ein wenig geschwollen formuliert, aber so ist es nun mal.

      • "Auf der Welt geschieht nichts zufällig, und wenn es so passiert ist es genauso geplant worden."

        Mag sein, dass vieles genauso oder ähnlich passiert, wie es geplant war, aber garantiert nicht alles! Das ist in der Politik nicht anders als in anderen Bereichen des Daseins. [Oder geschieht bei dir immer alles genau nach Plan? Noch nie erlebt, dass du geplant und gehandelt hast und dann ein ganz anderes Ergebnis erhalten hast, als du es dir vorgestellt hast?] Es gibt Aktion und Reaktion und viele andere Faktoren, die hier eine Rolle spielen.

        Es gibt "eine Chronologie von Ereignissen aus der Vergangenheit über die Gegenwart in die Zukunft . . . " – aber nicht alles, was passiert, ist auch genauso geplant worden. Und nicht alles, was geplant ist, wird genauso eintreffen.

        Auch für die "großen Spieler", die demoniac global players, gibt es viele Faktoren, die ihre Pläne jederzeit durchkreuzen können. Also kann man nicht sagen, dass das, was geschieht, genauso geplant worden ist.

        Jeder kriegt immer genau das, was er verdient. Warum gibt es in dieser Zeit so mächtige demons auf der Erde, die anscheinend über das Schicksal von Milliarden von Menschen bestimmen? – darüber denken die wenigsten nach.

        Was man verdient und wer Macht über einen hat, wird letztlich vom eigenen Bewusstsein, von den Gedanken und Handlungen eines jeden selbst bestimmt.

        Ich höre hier öfters Aussprüche wie "diese kranke Sau muss weg" und "diese Eber müssen weg" und "das ganze Regierungspack muss weg" und "Rotschild und Bilderberger und all diese Scheißtypen" müssen weg. . . . 

        Diese Typen sind nicht unsterblich. Das Problem ist, dass wenn einer von denen geht, sofort ein anderer demon auf seinem Platz sitzt. Macht haben sie nur, weil eine Masse von Schafen ihnen Macht gewährt durch ihre Unwissenheit, Feigheit, Dummheit, materielle Anhaftungen und was weiß ich noch alles.

         

        • Gerhard

          ist schon richtig das die Pläne nicht immer 1:1 umgesetzt werden können, aber der rote Faden wird immer beibehalten auch über die lange Zeit.

          Auch ist richtig das sich diese "Typen " nicht von Generation zu Generation immer einig sind. Das ist übrigens, oder auch nicht, wie man es auch immer sieht unser Glück bisher gewesen.

          Zu deinem letzten Satz möchte ich noch bemerken. Es sind immer zwei, der eine der es macht und ein anderer der es zu läßt.

    • Frei nach Christoph Hörstel:

      Ganz oben ist die Finanzmafia

      dann kommt der Militärisch Industrielle Komplex

      und dann erst kommen die Marionetten Merkel und Co.

      Wenn wir nicht alle begreifen,dass der Krieg gegen uns von der Finazmafia geführt wird,weil das Finanzsysthem am Ende ist werden wir verlieren.

      Die TTIP,Ceta tisa demo in Berlin war ein Anfang,leider nur 250 000 Tausend Teilnehmer. Wenn 5 Millionen das Kanzleramt und den Reichstag belagern,nicht Stunden,sondern Tage,haben wir die Chance diese Marionetten zu zwingen in unsern Interesse zu handeln.

       

  4. Da wird man schon was finden wenn man es vorher so konstruiert, wie man es immer gemacht hat, nur darin sind USA absolute Spitze und dann nehmen sie für sich den Begriff Freie Welt in anspruch. Frei von anderen Meinungen als ihre.

  5. So scheint James Clapper die Tradition der McCharthy-Ära fortzusetzen, welches

    sich diesemal nicht nur auf die U.S.A., sondern auf ganz Europa ausdehnen wird,

    mit der baldigen Gründung eines europ. Komitees gegen unamerikanische Umtriebe.

  6. Tja..und unsere Amerikanischen Politiker sowie der Eu stimmen dem natuerlich zu.

    Wofuer frueher Krieg gefuehrt wurde..braucht man heute nur kriminelle Energie..und Geld.

    Schon der Roemische Staatsmann Cicero stellte fest:

    Keine Festung ist so stark,das Geld sie nicht einnehmen kann.

    Es scheint die Eu gehoert fest zur amerikanischen Flotte.

    Aber auch die seinerzeit als unbesiegbar geltende spanische Armada hat die Zeit nicht ueberlebt.

    Wenn das Reich dem Weg folgt,ziehen die Pferde Wagen mit Duenger ueber die Felder.

    Wenn das Reich den Weg verliert,ziehen die Pferde Streitwagen in die Staedte.

    Laotse

     

     

  7. ..auf dass wir dem dämonenpack keine aufmerksamkeit mehr widmen,unsere energie und unser bewusstsein mit liebe in unsere umgebung investieren…

    Lassen wir das pack ihr spiel unter ihresgleichen spielen, ob in davos oder bei den bilderzwergen..

    es ist das licht,welches die dunkelheit erhellt!

  8. was macht ihr euch sorgen.?

    jeder weiß inzwischen, wie die usa ticken, und erkanntes leid ist halbes leid.ausserdem war da die prophezeihung der blinden seherin, das obama der letzte amerikanische präsident sein wird.wollen hoffen das die richtig prophezeit hat,und wir nicht mit in den untergang gerissen werden.

    aber selbst wenn,,,,wir werden nix ändern können,wir können nur wenns losgeht merkel öffentlich steinigen,dann sieht sie mal wie es ist islamistische handhabungen kennen zu lernen.

    • Ja  ist das aber nicht furchtbar , -mit dem Rücken am Wand stehend-, sich das alles passiv wie ein Opferlamm anschauen zu müssen?

    • Dauernörgler

      und was ist dann? Merkel ist nicht das wirkliche Problem. Schlimm wie kurzsichtig und kleingeistig viele die Situation meinen erklären zu müßen.

      • einer der verschwindend gering wenigen kommentare (bislang ist es innerhalb all der jahre genau dieser eine) des 5%-clubs, mit denen man konform gehen kann. 

  9. Und es wird Feuer über all jene kommen, die sich der neuen Welt nicht beugen.

    Ich weis nicht wer dies sagte, aber er htte verdammt recht damit. 

    Ich bete jedoch für uns alle, dass ein niemand diesen Feuersturm überlebt, denn das übrige Leben wird auf ewig Sklave einer satanistischen Weltregierung sein…

  10. Damit geben sie aber zu, dass eine allfällige Unterwanderung von Parteien (also wie die USA es besonders erfolgreich bei SPD, SPÖ und Grünen praktizieren) abzulehnen ist.

    Und was ihre angedrohten Übergriffe auf Parteien, die nicht nach ihrer Pfeife tanzen betrifft, handelt sich um die Verletzung der Souveränität anderer Staaten (ebenso wie bei der Unterwanderung der Parteien, die auf US-Kurs sind).

    Die FPÖ, die ja auch im Visier ist, kann sich auf den auch von den USA unterzeichneten österr. Staatsvertrag von 1955 berufen, mit dem Österreich als SOUVERÄNER, DEMOKRATISCHER RECHTSSTAAT wiederhergestellt wurde….

    • 2 jahre später – mit dem gründung und dem beitritt der / zur eu 1957 – ist allerdings die souveränität wieder verlorengegangen. 

  11. "Demnach sind EU-skeptische/kritische Parteien in Österreich, Ungarn, Tschechien, den Niederlanden und Frankreich davon betroffen."

    Die BRD wird nich erwähnt! Recht ham se. Hierzulande gibt es nicht eine einzige wirkliche Partei mit alternativen Denk und Politikansätzen, was vermutlich der größte Fehler ist. Fehlender Wettbewerb und alternativlosigkeit in politischen Fragen sind nie ne Bereicherung, mehr ein Zeugnis für schleichenden Faschismus.

  12. in meinen jungen jahren habe ich meine eltern , besonders meinen vater dafür angeklagt nicht politisch aufmerksam gewesen zu sein.

    immer wieder habe ich gefragt warum habt ihr euch versündigt anden juden vergasung kristalnacht ect. ,    mein vater gab mir immer zur antwort unwissend gewesen zu sein. 

    ich hatte also einen nazivater ,lernte in der schule die schrecklichsten dinge vom dritten reich in denen meine eltern auch verwickelt waren und ich war paralelisiert wie die meisten anderen deutschen die heute noch glauben was die angloamerikaner uns immer noch weiss machen und vorlügen. 

    heute weiss ich meine eltern waren keine dummen und bøsen menschen sie lebten damals i einer demokratischen wohlfühl diktatur und waren damit ,nach all den unruhigen zeiten sehr zufrieden bis uns der krieg auf gezwungen wurde wie auch der erste. 

    INTOLERANZ WIRD TOLERANZ AUFFRESSEN

    1.mit mann und ross und wagen,so hat sie gott geschlagen.
    zwei mal mit russen im krieg,der dritte führt auch nicht zum sieg.

    2.mir will nicht aus dem sinn, wo falln die atom’bomben hin
    den zionisten ist’s længst bekannnt, aufs deutsche land aufs deutsche land

    3.die alliirten basen, sind unsere metastasen
    die angloamerikanische sklaverei nach 70 jahren noch nicht vorbei.
    refr.
    ami go home tommy go home, axe des bøsen deutschlands leidsyndrom.

    http://www.youtube.com/watch?v=z4b0yTwP24I    https://www.youtube.com/watch?v=zfSfRB9Ha2o&feature=youtu.be    

    • @h,v.weyde

      Ich denke Deine Eltern waren keine Selbsmordkandidaten.

      Mit der Machtergreifung war des vorbei mit der freien Meinungsäußerung.

      Wer das nicht begreifen wollte war ganz schnel in der

      "Arbeit macht frei" Anstalt .

      Sozis,Kommunisten und sonstige aufmüpfige Personen waren die ersten Insassen in den Konzentrationslagern.

      Sind ja eigentlich zum Zwecke der "Umerziehung" eingerichtet worden.

      In den USA nennt man es Fema-Lager

  13. Nur weil viele noch wissen was recht und unrecht ist soll die Gesellschaft russisch Unterwandert sein? Das zeigt wieder wie schizophren diese Leute doch sind.

    Das zeigt auch dass die Politik-Darsteller in den Blockparteien nur die Lakaien für den militärisch-industriellen Komplex sind. Demokratie geht anders! Nämlich indem jeder, und auch wirklich jeder das was die uns verkaufen wollen konsequent boykottiert. Bolivien hat es bei Burger Kind und Nestlé gezeigt dass es geht.
    Nicht jammern, handeln!
     

  14. Clapper . Das ist genau dieser der vor dem Congress in den USA ausgesagt hat und alles was er gesagt hat WAR GELOGEN !!!! Das unfassbare and diesem Luegenmolch ist es das absolut nix passiert ist , nix – 0 – . Deutschland muss sich von diesen Juedischen Ami Ferkel Armee befreien sonst gibt das nichts . Wir muessen denen klipp und klar sagen am 31 Dember 2016 seit ihr weg . Packt EUREN rostigen Scheiss oder stationiert ihn drueben in Polen . Die haben auch Platz . Diese Ami Militaer Arsche koennen nicht einmal einen grossen Pferdeapfel auf der Highway finden ohne das genau diese Unterstuetzung brauchen und sowas nennt sich Militaer . Schande ist sowas .

  15. Für uns ist die Erkenntnis wesentlich, daß es die heimischen sozialistischen Parteien (rotgründunkelrot+Merkel) sind die  ausländische global agierende politische Kräfte mobilisieren, gegen das eigene Land und Parteien,  wenn sie selbst nicht in der Lage sind ihre Gesinnungskonkurrenz auszuschalten. Internationale Sozialisten arbeiten zusammen bei der Überfremdung von Staaten, in der Schuldenpolitik, bei der Bekämpfung des politischen Gegners und insgesamt wird an der Schwächung und Destabilisierung der Staaten von innen politisch gearbeitet. Dafür werden im übrigen auch die meisten NGO`s eingesetzt (im Mäntelchen der Humanität). Ganz Europa ist von  diesen politischen Kräften unterwandert und viele davon zeigen ein linksfaschistische Gesicht,Ihre Entmachtung ist alternativlos und Pflicht will man die nationalstaatlichen demokratischen Verhältnisse retten wie sie nach 1945 in ganz West- und Nordeuropa in hervorragender Funktionalität eingerichtet wurden..

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here