UNHCR mahnt frühzeitige Integration neu ankommender Flüchtlinge an

Als Konsequenz aus den Vorfällen von Silvesterabend fordert das UNHCR eine frühzeitige Integration neu ankommender Flüchtlinge ein. Die Entstehung von Parallelgesellschaften müsse verhindert werden.

Von Redaktion/dts

Das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR) hat als Konsequenz aus den Kölner Übergriffen eine frühzeitige Integration neu ankommender Flüchtlinge angemahnt. Die Berichte über die Silvesternacht seien erschreckend, sagte die neue Vertreterin des UNHCR in Deutschland, Katharina Lumpp, der "Frankfurter Rundschau". Zunächst komme es auf eine schnelle Antwort des Rechtsstaates und umfassende Aufklärung an.

"Das schuldet man den Opfern, aber es liegt auch im Interesse der vielen unbescholtenen Schutzsuchenden, die es nicht verdient haben, unter Generalverdacht gestellt zu werden", so Lumpp. Die Ereignisse verdeutlichten aber auch, dass ohne ausreichende Integration sozial abgehängte Gruppen und Parallelgesellschaften entstehen. "Der Schlüssel für gute wirtschaftliche und soziale Integration ist dabei, dass die Flüchtlinge sich schnell selbst versorgen und vor allem die Kindern und Jugendlichen Zugang zu Bildung haben", sagte die Botschafterin des UNHCR, das als zwischenstaatliche Organisation auch Regierungen bei der Suche nach dauerhaften Lösungen in Flüchtlingsfragen berät.

Es sei lobenswert, dass die Bundesregierung für die neu Angekommenen frühe Integration ermöglichen wolle, insbesondere durch Spracherwerb und schnellen Zugang zum Arbeitsmarkt und zu Schulbildung für die Kinder. Dabei schließe gute Integration in einem Aufnahmeland spätere Rückkehr nicht aus, betonte Lumpp. "Sie befördert sie sogar, weil sie auch in der Heimat einen Neustart erleichtert."

Zur Bewältigung der Flüchtlingskrise könne nur eine europäische Lösung beitragen. "Europa muss das Thema endlich als gemeinschaftliche Aufgabe sehen", sagte Katharina Lumpp der "Frankfurter Rundschau". "Zurzeit zeigt sich ja, dass die Rückkehr zu Grenzkontrollen in einigen Ländern nur bewirkt, dass Schutzsuchende in anderen benachbarten Ländern ankommen."

Lesen Sie auch:  Warum macht Europa der Revolution den Hof?

Loading...

Der UNHCR plädiere für ein gesamteuropäisches Verteilsystem nach Kriterien wie Bevölkerungszahl und Wirtschaftskraft. Wie sich die zuletzt gesunkenen Flüchtlingszahlen nach dem Winter entwickeln werden, hänge vor allem von der Syrien-Konferenz im Februar in London ab. "Humanitäre, aber auch langfristige Hilfe für die Erstaufnahmeländer und für die Flüchtlinge vor Ort muss finanziell gesichert sein. Nur so kann die Situation in den Erstaufnahmeländern stabilisiert werden", sagte Lumpp der "Frankfurter Rundschau". Wichtig sei dabei auch, legale und sichere Wege nach Europa zu organisieren, vor allem für Frauen und Kinder.

Spread the love

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

31 Kommentare

    1. Mein Gott Junge, abgesehen von Deinem intelligenten, primitiven Namen muß ich leider festellen, daß bei Dir von volldumm gesprochen werden kann. In Deinem kurzen Beitrag

      sind 7 Rechtschreibfehler vorhanden. Note 6, setzen.

       

       

  1. Eigentlich muss doch die Deutsche bzw.Einheimische Bevölkerung dich vordergründig geschützt werden.

    Was soll das Gerede?

    Sie sollen nicht Integriert werden, Sie sollen wieder zurück wo Sie hergekommen sind. 

    Einbürgerung ist was anderes und Asyl ist was anderes.

    Total Wirr die Ganze Verarschung.Die galten alle für volldumm.

    Frauen werden vergewaltigt und sowas sollen wir aushalten. 

    Wer bestimmt das?

    Alle auf die Straße! !!!!

  2. Schutzsuchende..hahahaha

    Diese Schlepper-Aktionen unserer Politiker kann man in Teilen mit der Kriminalitaet des dritten Reichs vergleichen.

    Volk ohne Raum hiess es..und so rechtfertigte man Angriffskriege.

    Und heute,auf dem kleinen verbliebenen Rest..soll sich die halbe Welt die Fuesse platt druecken…fuer eine Minderheit die den Hals nicht voll genug kriegt.

    Einfach nur laecherlich.

  3. 09.01.2016

     

      

    Artikel senden | Drucken |

    Plagen eines bankrotten Hegemons

    F. William Engdahl

     

    Vor etwas mehr als sieben Jahrzehnten, als die Vereinten Nationen in San Francisco offiziell gegründet wurden, war es keine Frage, wer die Große Macht, wer der Hegemon der Welt sei. Heute hat sich die Situation grundlegend geändert, und zwar zum großen Nachteil der Fähigkeit Washingtons, dem Rest der Welt die Bedingungen in Wirtschaft, Politik und bezüglich des stark missbrauchten Begriffs der »Menschenrechte« zu diktieren. Das kann ironischerweise insgeheim ein Segen für uns alle sein.http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/f

  4. Merkel hat immer noch nicht verstanden:

    Mach nie die Tür auf – laß keinen rein.

    Mach nie die Tür auf – sei nie daheim.

    Ist erst die Tür auf, dann ist's zu spät,

    Denn du weißt nie, wer draußen steht.

    Jetz wissen wir wenigstens wer drin ist!

    1. Pequod

      EAV Fan? :). Zu dem Heutigen zustand der Poltik passt das Lied "Es wird Heller".

      Zustand der Gesellschaft könnte man so beschreiben:

      "Die Welt ist eine Heilanstalt,

      mit lauter schweren Fällen.

      Alle glauben frei zu sein

      in ihren gumi Zellen.

      die Macher dieser Heilanstalt

      sie pfuschen immer krasser

      Und wenn dabei die Welt draufgeht

      zahlt keine Krankenkasse.

      Die Dummheit die ist schuld daran

      dagegen gibt´s kein Mittel

      kein Konzept und kein Rezept

      da hilft kein Ärzte Kittel.

      Die Entscheidung liegt bei uns

      wir müssen uns entscheiden

      denn was uns jetzt bedroht

      kann man nur selber Heilen." EAV

      so ähnlich ist es auch 🙂

      1. Dazu kann man nur noch sagen, daß die naive Vorstellung — zur Bewältigung der Flüchtlingskrise könne nur eine europ.Lösung beitragen – gescheitert ist. An diese 'Lösung' dürfte nur noch eine, zum Symbol einer liberalen Naivität avancierten Kanzlerin und einige UNHCR-Mitglieder, wie Katharina Lumpp, glauben.

    1. vielleicht weil, hmmmmm… 

      weil bspw. syrien von den landkarten verschwinden soll und der zeitlich begrenzte aufenthalt – aus dem grund, dass nichts anderes als die staatssimulation "BRD" – seit bereits dem 23.05.1949 – das heim der staatenlosen ist? 

    1. @ tomton

      Ich will auch keine 10 oder 20 Millionen dieser im Kopf verwahrlosten Islam-Flachhirne im Land haben, selbst wenn sie sich 'anständig benehmen'. In ihren Ländern bringen sie Massenweise Christen oder Andersgläubige um und hierzulande machen sie auf 'Verfolgte und Diskriminierte. Die meisten von diesem Bodensatz aus den märchenhaften Islamländern sind keine Opfer sondern notorische Täter.

      Die haben hier überhaupt nichts zu suchen, wenn es nach Recht und Gesetz und dem GG, Paragraph 16 a ginge.

      Außerdem bedeutet die Anerkennung als Asylant längst noch kein Dauerbleiberecht, was uns diese verkommene Regierung und all die Profiteuere der Migranten-Industrie verschweigen.

      Hier braucht sich niemand zu integrieren, sondern er soll schnellstmöglich wieder in sein Wurzelland abhauen, aber pronto!

      Darüberhinaus bedeuten auch 10 oder 20 Mio dieser 'anständigen' Landnehmer und Sozialpiraten den Volkstod der Deutschen, denn eine alle seriösen Sozialogen und Bevölkerungswissenschaftler sagen, dass ein Volk seine Integrationskraft verliert wenn es mehr als 10 Prozent Zuwanderer verkraften muss.

      Wir haben aber schon 20 Mio Migrus in diesem, unseren Lande, was längst über die Verkraftbarkeit von Zuwanderung hinausgeht.

  5. Was erlauben, Flasche Lumpp?

    Zuerst die Flüchtlinge durch Hunger dazu zwingen, sich von der Türkei nach Deutschland aufzumachen, weil denen das Essensgeld gekürzt wurde, dann die Probleme Deutschland aufladen, wo aus den am Flüchtlingsessen in der Türkei eingeparten ca. 350 Millionen in Deutschland ca. 20 Milliarden Kosten anfielen und dann noch anmaßende Forderungen stellen?

    Leere Flasche

    Habe fertig.

  6. 7. Januar 2016 | Der vorgesehene nationale Tod Juergen Graf

    Massenauswanderung ist nichts anderes als die Verwirklichung der bestehenden 1925-Plan, um die weißen Rassen durch Mischen zerstören. Anti-Familienrecht, die Förderung der Abtreibung, der Verbreitung von Homosexualität und Gender Mainstreaming: Diese Politik wird durch eine Reihe von Maßnahmen, die zu einer weiteren Verringerung der lokalen Fruchtbarkeit führen würde unterstützt werden. Das ultimative Ziel der Akteure hinter den Kulissen ist es, eine gemischtrassige Bevölkerung ohne Traditionen und Idealen zu erstellen, die nicht in der Lage organisierten Widerstand ist und durch die herrschenden Cliquen wird manipuliert werden.http://www.dzig.de/Buergerkrieg

  7. Könnte das der Verein sein dem sich Merkel gegenüber verpflichtet sieht? Wir deutschen Bürger tragen die Kosten für eine verfehlte Asylpolitik und die UNHCR gibt uns vor, was wir zu tun und zu lassen haben. Wer die Freiheit für Deutschland wählt, kann sich nur noch den Alternativen anschließen, sonst ist alles verloren.

  8. Die NWO UN will durch die schnelle Integration der Invasoren Deutschland und die Identität der Deutschen zerstören. Einmalig auf der Welt und in der Geschichte. Mal eine neue Art der Kriegsführung. Hierzu sollte man sich mal mit dem UN-Dieb Maurice Strong als Ex-Agent der Rothschilds beschäftigen, welcher letztes Jahr im November gestorben ist.

    Wie wußte es bereits Laotse vor 2400 Jahren?

    "Ein Land regiert man nach Regel und Maß, Krieg führt man ohne Regel mit List."

    Das meiste gegen das deutsche Volk passiert über Hintertüren entgegen jeglicher Regel!

  9. UNHCR wird doch gesponsert von den selben Leuten  (oder sagen wir einmal Mafia) die auch die NEUE WELTORDNUNG planen und Kriege auslösen!

  10. Diese Sache mit der Integration ….hinkt! Dass wir überhaupt so eine unglaubliche Anstrengung unternehmen müssen , sollen, vorhaben, um die zu uns kommenden Menschen hier zu integrieren,  finde ich bereits irgendwie lächerlich. Sollte man nicht annehmen dass, wenn man das Gastland ist, sich die Flüchtenden automatisch bereit erklären sich hier anzupassen und zu integrieren? Dass so ein wahnsinniges Bestreben um Integrationszentren und Co. erfolgt beweist doch nur,dass das Wissen um die Problematik   vorhanden ist. Statt sich klar zu machen, dass wir uns auf dünnem Eis bewegen , wenn wir unkontrollierte Zuwanderung in diesem Umfang einfach zulassen von Menschen, von denen wir ausgehen,  dass sie sich nur unter großen Anstrengungen unsererseits hier integrieren machen wir den großen Fehler des Vergessens um die Bringschuld die ein jeder hat, der bei uns aufgenommen wird.

     

  11. Langsam aber sicher kann man nur noch kotzen. Speziel die UN und ihre Hiwi-Idioten, die unser geld fressen oder verplempern, müssen sich jeden Tag mit neuen statements pseudo-profilieren. Die beweisen damit täglich ihre völkerrechtliche Inkompetenz und ihre Arroganz. Man sollte diese Leute wirklich nicht mehr frei herumlaufen lassen- sonst bekommt die Welt einen globalen Kotzanfall.

    1. Der Vasalle Heiko Maas gehört ganz schnell vom Amt des Justizministers abgesetzt. Eine Bodenlose Frechheit was dieser Speichellecker im allen ernstes von sich gibt. Eine Verharmlosung der Straftaten die von wohl von Flüchtlingen stattgefunden haben und eine Verhöhnung der Bundesbürger!!!!

      Dieser Mann ist Geisteskrank wie Frau Merkt nichts mehr und als Justizminister untragbar!!

      Staatsgefährdend und Gefährlich diese Wahrheitsverheimlichung die uns Bürger unserer Rechte beschneidet!! 

      Verräter und Deutschlandhasser!!!!!!!!!!!

      Weg mit diesen Parasiten!!!

      Weg mit diesen Banditen!!!

      Weg mit Ihren Asylanten!!!!   Alle Zusammen!!!!!  Weg mit diesen Verrätern der Bundesbürger!!!!

      1. Der Unterschied zwischen Verbrechern und Irren ist sehr verschwommen. Jedenfalls ist derzeit bei t-online(!) nachzulesen, dass erst 10 % der "Flüchtlinge" bei uns angekommen sind. Na dann: ha-la-li! Übrigens bezeichne ich die "Verharmlosung der Straftaten" als "Strafvereitelung im Amt"! Hier wird ein Straftatbestand erfüllt, wie bei Verbrechern übich.

        1. Das ist ein Verbrechen und die Grundrechte gelten nicht mehr für Deutsche Bürger.  Nur noch für diese Asylanten!!

          Asylanten von denen ich Persönlich die Schnauze voll habe!!

          Ich habe Sie nicht Eingeladen und will Sie auch nict durchfüttern bis Sie meine Tochter vergewaltigen und mir den Kopf abschneiden werden!!

          Wir alle müssen Kämpfen das diese ganze Sauerei ein Ende hat!! Jeder einzelne!!!  

          Weg mit diesem Parasiten Zion Politkern.  Merkel Hau ab!!!

          Mass hau ab!!!

          Ihr seid nur wierliche Geschwüre die Opereativ entfewrnt müssen!!

          Es ist BÜRGERKRIEG!!!!!!!!

  12. Das von IS-Israel beherrschte UNHCR ist doch auch eine der vielen Schlepperorganisationen, die Deutschland und Europa mit nicht kompatiblen Kuffmucken und islamischen Flachhirnen zuschaufeln.

    Frau Katharina Lumpp ist genau das, was ihr Name aussagt!

    Frau Lumpp soll uns mal kräftig am Arsch lecken. Dieses Pack ist illegal hier!

    Da braucht man nur den Paragraphen 16a , des Grundgesetzes heran ziehen, der von unseren verkommenen Politikern ignoriert und ausgehebelt wird und der auch der Lumpin bekannt sein dürfte.

    Hier wird nicht integriert. Dieses Gesindel gehört unverzüglich dorthin, wo es hergekommen ist. Es hat überhaupt kein Recht hier zu sein – auch wenn die Zionistin Merkel im Sinne ihrer Auftraggeber so tut als ob.

    Die Israelis integrieren auch nicht, sondern treiben dieses illegale Gesindel zusammen, stecken es in isolierte Lager in der Negev-Wüste und schieben es schnellstmöglich in den Sudan ab, oder in andere afrikanische Länder, mit denen sie entsprechende Abkommen getroffen haben.

    Frau Lumpp gehört zu den parasitären Profiteuren dieses Systems der Menschenfeinde und soll ihr Lästermaul halten.

    1. 100% Zustimmung!!!

      Lasst uns Gemeinsam diese Zionisten vertreiben!!!!

      Alle bei jeder gelenheit auf die Strasse!!  Es gibt nichts wichtigeres mehr!!!

      Die Zeit läuft GEGEN UNS !!!!

      Jeder Tag mehr sind zig Tausen Invasoren mehr!!!

      Jeden Tag an dem Merkel und Konsorten regieren ist eine Vergewaltigung mindestens mehr!!!

      ich hoffe nur es Erwischt diese Refugees Welcome Frauen!!!!

  13. UNHCR leck uns mal am Arsch und das bitte rechts tief!

    Alle die als Familie kommen, die Christen oder Budisten sind, Schweinefleisch fressen, Deutsch sprechen, spass an saufen und vögeln haben, dürfen hier bleiben.

    Der Rest kann sich verpissen

  14. ES REICHT !!! Sofortigen Aufbahmestopp, denn noch mehr Millionen an Asykanten, aus Kulturen die uns fremd sind ,wird und den Kopf kosten.Ich lese täglich,und sehr viel "alternative Nachrichten " und mir wird von Tag zu Tag mehr Angst und Bange. Diese Massen Einwanderung ist seit Jahren geplant gewesen, und Merkel ist für die USA Eliten genau die richtiuge Marionette, um Deutschland und ganz Europa mit der Migrationswaffe zu vernichten. Es gibt auch nicht ein einzigstes Land wo die Integration gelungen ist. In fast allen europäischen Länder wo die Migrantenanteil schon hoch ist, gibt es Gettos, Clans, und die kriminalität wie die vergewaltigungen steigen stetig. Bestes Beispiel : Schweden, Frankreich Belgien,…. und viele Länder ziehen nach wie Österreich,Deutschland,und selbst die Schweiz. Seit Jahren gibt es in Europa eine schleichende Islamisierung, und Deutschland wird das Land sein, was in Null ,Komma nichts, ehe wir uns versehen, von Muslimen belagert sein. Schon seit Jahren gibt es in deutschen Städten, sehr viele "Brennpunkte" (Berlin, NRW,Hamburg….) die nur noch von Migranten belagert werden und die Polizei nur mit einem großen Aufgebot ( fast täglich,wie in Hamburg) diese Bezirke betreten,Müll ,egal welches, wird von oben aus den Fenstern geworfen. Einheimische Anwohner, trauen sich kaum noch auf den Straßen (besonders bei Einbruch der Dunkelheit) und es herrschen in diesen Bezirken Nur noch die "mitgebrachten eigenen Scharia Gesetze". 

    Passendes Thema : Norwegen:  Schweiz Magazin :

    Polizei in Norwegen "Oslo ist verloren". Polizei hat aufgegeben, es gibt jetzt die "Scharia Patrouillen"

    Und genau das ist der Plan für Deutschland und ganz Europa !!

  15. Junge Freiheit: New York Times: " Merkel muß gehen"

    Die linksliberale Zeitung,die eigentlich Merkels Asyl Politik gelobt hat, ist jetzt anderer Meinung und schreibt : "Merkel muß gehen"

    Die New York Times fordert den Rücktritt von Kanzlerin Merkel,wegen ihres Versagens in der Asyl Krise. "Merkel muß gehen,damit Deutschland nicht einen zu hohen Preis für ihre DUMMHEIT bezahlen muß."

    Junge Freiheit: Polizisten berichten:Asyl-Kriminalität wird systematisch vertuscht .

    Ist allerdings nichts Neues. Neu ist, das endlich die POLIZISTEN den Mund aufmachen und dieses korrupte Spiel "von Oben" aufdecken wollen. Denn es sind gerade auch die Polizisten die die Realität schon jahrelang auf den Straßen kennen, und sich respeklos bespucken lassen müssen und oft die brutale Gewalt der vielen Migranten am eigenen Leibe erleben und dank der laschen JUSTIZ und Richter ,nichts machen können.

    Sie werden seit Jahren schon von Bund, Landes Regierungen und Führungsspitzen  zum Schweigen verdonnert. Obwohl gerade diejenigen sich STRAFBAR gemacht haben,indem deutsche und europäische Gesetze von Merkel und ihrem Regime einfach außer Kraft gesetzt worden sind. Von daher könnten ALLE Beamten (und Bundeswehr) sich einfach verweigern. Denn auch Beamten mussten einen Eid schwören. Diesen Eid, sie selbst wohl am besten kennen.

  16. Warum Integration der Millionen Asylanten die ALLE illegal in UNSER Land eingedrungen sind und sich damit strafbar gemacht haben,wie auch Merkel und ihre Regierung.

    Als wenn die Millionen Migranten noch nicht reichen würden, die bis heute noch nicht integriert sind und viele es auch nicht wollen. Denn sie wollen hier nach ihren Regeln und Gesetzen leben.

    Auch sind wir nicht gefragt worden, genauso wie beim Teuro und der Energiewende, die nur uns aufs Auge gedrückt worden ist. Von den Rettungen der EU Banken und maroden EU Ländern ganz zuschweigen.

  17. »UNHCR mahnt frühzeitige Integration neu ankommender Flüchtlinge an«

    Mahnen und Dreck labern ist wohl das Einzige, was unsere Politspinner und deren Vasallen in Organisationen, Medien und sonstwo noch zuwege bringen! Das Sylvester- und sonstige Geschehen (nicht nur) in Köln und vor allem der (politische) Umgang mit dieser Sauerei zeigen doch eindeutig die hinterhältige Verlogenheit der Verursacher – allen voran die aus ÜBERMTEICH (siehe auch: http://www.gegenfrage.com/schattenregierung-usa-elite/ ).

    Die inzwischen notwendige Devise lautet: Grenzen dicht und die widerrechtlich sich hier Aufhaltenden ohne Kommentar rausschmeißen. Und wenn einer aus der Gutmenschenfraktion das Maul aufreißt, gleich mit! Dasselbe gilt auch für straffällig gewordene "Kulturbereicherer".

    Wenn Vater Staat nicht bald die Notbremse zieht – ZUM WOHLE DES EIGENEN VOLKES, nicht EUROGLOBALBESOFFENEN MARKTSCHREIERN (!) – , wird das Volk über kurz oder lang zur Selbsthilfe greifen. Die könnte sich dann auch in Form öffentlicher "Therapie" durch dauerhafte sexuelle "Druckbefreiung" zugereister Vergewaltiger entladen (Gags weg – Druck weg). Muß es denn erst so weit kommen?

    Politiker, Ihr habt (in wessen Auftrag ?) die Wehrhaftigkeit der Deutschen sträflichst vermindert bzw. zerstört! Stellenkürzungen in allen Bereichen (BW, Polizei, Öffentlicher Dienst usw…), Schrottmaterial als Ausrüstung, und die paar Bundeswehrhansel mit halbwegs funktionierendem (Rest-) Material sind vorsorglich auf Kriegsschauplätze in aller Welt verteilt worden. Auf daß sie für die Heimatverteidigung nicht mehr zur Verfügung stehen. Politiker, dieser vermeintlich "geniale" Schachzug im Auftrag fremder Zeitgenossen wird zum Rohrkrepierer werden! Und selbst wenn Ihr Euch aus dem Staub macht – die Vergangenheit wir Euch einholen! Und dann wird’s für Euch eng werden, verdammt eng … (Denk nur mal an die "Rückreise" von Eichmann und den weiteren Verlauf.) Muß es denn erst so weit kommen?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.