Özdemir will mehr Migranten bei der Polizei

Mehr Personal, insbesondere mehr Polizisten mit "Zuwanderungsgeschichte" und natürlich auch die damit verbundenen, finanziellen Mittel für Personal und Ausrüstung, fordert Grünen-Chef Özdemir. 

Von Redaktion/dts

Nach den sexuellen Übergriffen auf Dutzende Frauen in der Silvesternacht in Köln und anderen Städten verlangt Grünen-Chef Cem Özdemir eine Personalaufstockung bei der Polizei in Bund und Ländern sowie mehr Polizisten mit Zuwanderungsgeschichte. "Ich warne davor, jetzt nur symbolträchtig verschärfte Gesetze zu fordern", sagte Özdemir der "Welt". "Es kommt darauf an, die Polizei in Bund und Ländern so auszustatten, dass sie ihren Auftrag wirksam erfüllen kann."

Hier seien alle gefordert. "Dass mehr Personal, auch mit Migrationshintergrund, notwendig ist, drängt sich auf", sagte Özdemir. Dafür müssten die notwendigen finanziellen Mittel bereitgestellt werden. Auch eine angemessene Ausrüstung, beispielsweise durch Body-Cams, solle dann geprüft werden. "Grundsätzlich gilt, dass es auch um die Sensibilisierung der Polizei gehen muss, sei es in der Frage von Integration als auch im Umgang mit sexueller Gewalt." Pannen beim Einsatz von Bundespolizei und Landesbeamten zum Jahreswechsel am Kölner Hauptbahnhof müssten im Innenausschuss des Bundestages auf die Tagesordnung kommen, forderte der Grünen-Politiker.

Dabei müsse es neben der Landespolizei auch um die Rolle der Bundespolizei gehen, die für die Sicherheit innerhalb von Bahnhofsgebäuden zuständig ist. "Die Opfer interessiert die Kompetenzverteilung vorm und im Bahnhof nicht." "Das Vorgehen und die Kommunikation der Kölner Polizei sind ein Supergau", kritisierte Özdemir. Diese Fehler seien Wasser auf die Mühlen der Feinde von Grundwerten und Rechtsstaat in Deutschland. "Das muss Konsequenzen haben."

Spread the love

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Loading...

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

45 Kommentare

  1. Auf genau diese Forderung von Özdemir habe ich schon gewartet. Er soll einmal sinngemäß gesagt haben: Was unsere Väter vor Wien militärisch nicht erreichten, werden wir ganz ohne Krieg erreichen. Also los, sofort Muslime in Bundeswehr und Polizei aufnehmen, damit das etwas schneller geht.

    1. Von einem Mihigru ist nichts anderes zu erwarten.

      Am Besten gliedert man Merkels "Ficki-ficki !"- Boys in die Polizei ein, weil die sich so gut auskennen.

    2. Genau so wirt,s gemacht – wie lange müssen wir uns das noch gefallen lassen – mensch wir reden immer nur -endlich in den Bundestag – ER ist -Özdemir- ein "Bilderberger" – schicken wir sie endlich in den Knast -stehen wir endlich auf verdammt noch mal!!

       

    1. Ja, kathion 2 und nicht nur der Özdemir. Da gibt es in der SPD und bei den Grünen noch edliche mit ähnlich klingenden Namen (u.a.Fahimi). Da haben sich schon einige im Staat breit gemacht.

  2. Özdemir könnte ja auch Erdogan mal vorschlagen, mehr deutsche Polizisten in der Türkei für eine bessere Kontrolle und Zusammenarbeit im Betreff Flüchtlinge vorab, aufzunehmen?

  3. Dieser Dummschwätzer! Gerade von DEM gibt es bekanntlich genug Äußerungen wie in der Art, dass das deutsche Volk "auszudünnen" ist und letztendlich von der Weltkarte verschwinden soll!

    Es wird dringend Zeit, dass solche Leute endlich – auch mit anerkannter psycholgischer Hilfe – von ihrem rot-grün-faschistisch angepinselten hohen Ross herunter geholt werden!

    Seinen Plan haben Sie richtig  erkannt , Herr @Bosselmann!

    Braucht es eigentlich noch mehr um zu erkennen, dass man solches Pack nicht mehr wählen DARF!?

  4. Merken wir welchen Plan die Grünen verfolgen!!?

    Erst das unsägliche Geschwätz der Roth und jetzt hat Özdemir auch noch einen Plan,die haben doch allesamt was an der Waffel……….

    1. Vergessen Sie nicht der Anstieg an islamischen Soldaten in der Bundeswehr!! Das könnte auch schon im Rahmen der laufenden Umvolkung eine Rolle spielen.

    2. Ja Barbara,

      diese schlimmen Vorfälle werden jetzt von den Grünen instrumentalisiert, um eine vermeintliche rechte Gefahr übertrieben hoch zu spielen und ist damit DIE Gelegenheit, gegen die heimische Bevölkerung zu hetzen, die dem Illegalenzustrom eher kritisch gegenüber steht. Dass sich unter diesen auch die Opfer befinden, ist denen völlig egal, können sie jetzt doch mit ihrer Hetze ungehindert ihr böswilliges Gutmenschentum austoben.

      Da unterstütze ich eher die Idee von weiter oben "Die Grünen wollen sich wieder stärker als Ökopartei profilieren". Und ich hätte auch schon prima Ideen dazu:

      Die ganze Bande samt illegalen Schützlingen ab zum Ernteeinsatz, Laubrechen, Müllaufsammeln an den Straßenrändern, Parkanlagen von Hundekot bereinigen, und, um das integrative Gemeinschaftserlebnis zu fördern: Bei Windstille zusammen die Windräder anpusten.

       

  5. *lol* ja so kann man die Sachen besser und effektiver unter den Teppich kehren. Die Deutschen dann quasi auch per Amtsgewalt und völlig legitim Ficken.

    *lol* Der Cem is ne lustige. Mal sehen ob die Menschen wirklich so dämlich sind und dem zustimmen. Hat er es ja bald geschafft. Köln = klein Istanbul.:-))

  6. Die haben keinen an der Waffel, sie erfüllen alle ein Ziel, die Gesellschaft zu spalten!

    Wir sind die geistigen und psychischen Krüppel unseres Bildungssystems, welches seit Jahrhunderten installiert wurde!     ALLE  WEGE  FÜHREN  NACH  ROM!

    Der Mensch im Staat hat noch nie mehr als die Freiheit gehabt, zu konsumieren. Selbst die ältesten Überlieferungen von Rechtstexten kennen durchweg den Sklaven, Bürger, Weisungsempfänger. Die heutige Welt besteht aus tief-mittelalterlichen Glaubensgemeinschaften, die allerdings von den Wenigsten also solche erkannt werden.
    Man glaubt an die Nachrichten, an die Inhalte der Zeitung, an den Inhalt der Schulbücher.Man glaubt an die Medizin und vertraut dem Therapeuten.Man glaubt dem Politiker und gibt seine Stimme an der Urne ab.Man glaubt an den Juristen und Richter, dass Recht gegeben werden möge. Man glaubt an die Obrigkeit und Rechtfertigung eines Staates. Die entscheidende Frage ist, woraus dieses kritiklose Folgen in einer angeblich so aufgeklärten Zeit entsteht? Die Antwort liegt in der Kindheit des Menschen genauer in den ersten sechs bis zehn Lebensjahren. Schon die Jesuiten erkannten vor langer Zeit: Gib mir ein Kind die ersten sechs Lebensjahre und es gehört ein Leben lang der Kirche. Diesem Leitsatz sind sie konsequent gefolgt. Über Jahrhunderte bestimmten sie bis zum heutigen Tage das Bildungssystem in Europa, dem seit Menschengedenken aktiven Zentrum der Welt.
    Gebildet zu sein, klingt wertvoll und wichtig. Doch es sind die Inhalte, die über den Wert entscheiden. Wertvoll wäre die Fähigkeit denken zu können, Zusammenhänge zu erkennen, das Leben zu verstehen, die innere und äußere Natur zu verstehen. Das findet wie anfänglich gesagt in der Bildung nicht statt. Das ist gewollt, denn das Bildungssystem verfolgt einen völlig anderen Zweck. Wenige Überlegungen genügen, das zu bestätigen.
    1. Gesetze schaffen Mächtige, denn nur diese können sie durchsetzen.
    2. Der Mächtige muss sich von der Natur entfremdet haben, sonst wäre er zufrieden, Bauer geblieben und hätte von und mit der Natur gelebt.
    3. Der Mächtige muss also ein Kopfmensch sein, der Natur nicht mehr versteht, in Einsamkeit, Angst, Unverständnis und damit unersättlicher Kontrollsucht versinkt. Der Kopfmensch strebt folgerichtig den Staat an, um Macht anzuhäufen, damit Kontrolle und Sicherheit für SICH sicherzustellen.
    4. Und was hat die Mächtigen mächtig gemacht?
    a. Gewalt mit Schutzgeld,
    b. Glaube mit Seelenheil und Himmelszutritt und
    c. Handel. mit Verträgen zum Transport und Verkauf von Dingen, die man für das Leben nicht braucht.
    Die Umsetzung = die Erzeugung des Weisungsempfängers
    Ziel 1 – Folgsamkeit in der Gruppe Gleichaltriger (Entwicklung von Parallelwelten, sogar mit eigener Sprache, Aufspaltung der Familie), Glauben an die Obrigkeit, kritikloses „vertrauensvolles“ Schlucken des vermittelten Wissens. Um den Lerninhalt ging es im Wesentlichen nie!
    Ziel 2 – Die Versiegelung der Sinne.
    Ziel 3 – Das Gewaltmonopol – Die Unterdrückung der natürlichen Aggressivität

    Der Weg heraus: Zusammenhänge erkennen analog denken, Natur erkennen, Talente und Fähigkeiten erkennen und fördern, die Kraft zur Individualität finden, Sinne öffnen durch Naturwahrnehmung und ruhige Momente in der Natur, die in das Unterbewusstsein gelegten, negativen Glaubenssätze erkennen und ihnen die bestimmende Macht zu nehmen.

     

    1. Haben wir wieder einen neuen Jesuiten-Fan?

      Oder ist es der alte in neuem Geandt?

      Was der der im Kopf verwahrloste Antideutsche und Kämpfer für ein Großturkistan (im Auftrag der Atlantikbrücke) mit den Jesuiten am Hut?

      Der ist Moslem (oder auch nicht)!

      Aber vielleicht sind die Jesuiten auch Moslems.

      Die sind ja wie Chameleons und treten immer wieder in unterschiedlichen Maskierungen auf vom Papst bis Rothschild und Bibi Netanjahu.

      1. Dr. med. Ulrich Mohr: Die Aufzucht des orientierungslosen Weisungsempfängers

        Schon die Jesuiten erkannten vor langer Zeit: Gib mir ein Kind die ersten sechs Lebensjahre und es gehört ein Leben lang der Kirche. Diesem Leitsatz sind sie konsequent gefolgt. Über Jahrhunderte bestimmten sie bis zum heutigen Tage das Bildungssystem in Europa, dem seit Menschengedenken aktiven Zentrum der Welt.

        Ich kann mich seinen Erkenntnissen nur anschliessen! Die Jesuiten sorgen durch ihr weltweites ,,Bildungssystem" für die Aufzucht des orientierungslosen Weisungsempfängers. Genz nebenbei sind sie auch im arabischen Raum aktiv. Universitäten im Libanon, Ägypten und im Irak. Als Satanisten und Sonnenanbeter werden sie nicht menschliche Werte für ein glückliches Zusammenleben einer Gesellschaft verbreiten. 

      2. Ein Jesuitenkenner , ich nenne ihn einfach 'mal camillotorres, der Satanisten und Sonnenanbeter unter einen Hut bringt? – Übrigens, wussten Sie, das unsere Unterhaltungskünstler Raab und Kerner in sog. Jesuiteninternats ihre Ausbildung genossen haben sollen? – Özdemir, selbst ein Bock unter Gärtnern, würde gern (mehr) Migranten bei der Polizei sehen. – Ich übrigens auch, aber vorzugsweise in U-haft oder Abschiebehaft.- Er hätte sich wahrlich keinen "günstigeren" Zeitpunkt für seine Forderung aussuchen können, beweist einmal mehr Realitätsverlust

        1. Es gibt viele Jesuitenkenner, Dr. med. Ulrich Mohr ist einer von ihnen auch Michael Friedrich Vogt. Ich würde mir mal den Beitrag von Ulrich Mohr anschauen, er bringt Licht ins Dunkle.

          Ulrich Mohr – Die Aufzucht des orientierungslosen Weisungsempfängers

          https://www.youtube.com/watch?v=ybW-GU3U7ls

          Je mehr man erkennt und je mehr Mosaike man zusammensetzt, stellt man fest, wie aussichtslos die Lage für die Gesellschaft ist. Durch die Aus-Bildung der Kinderseelen, die das Unterbewusstsein bilden, werden seelische Schäden, wie Schuldgefühle, Ängste, die natürliche Aggression unterdrückt, Minderwertigkeitskomplexe produziert, die die freie Entfaltung des Menschen behindert und dieses sein Leben lang. Weil unsere Handlungen zu 95% vom Unterbewusstsein bestimmt wird. Dieses bedeutet, dass die Gesellschaft gar nicht fähig ist aufzustehen und sich gegen Unrecht zu wehren.

          Zitat Ulrich Mohr: Die Umsetzung = die Erzeugung des Weisungsempfängers
          Ziel 1 – Folgsamkeit in der Gruppe Gleichaltriger (Entwicklung von Parallelwelten, sogar mit eigener Sprache, Aufspaltung der Familie), Glauben an die Obrigkeit, kritikloses „vertrauensvolles“ Schlucken des vermittelten Wissens. Um den Lerninhalt ging es im Wesentlichen nie!
          Ziel 2 – Die Versiegelung der Sinne.
          Ziel 3 – Das Gewaltmonopol – Die Unterdrückung der natürlichen Aggressivität

          Um die Unterdrückung der natürlichen Aggressivität geht es, wenn diese unterdrückt ist, dann sieht man das was zur Zeit stattfindet, es wird nur noch lamentiert, herumgegackert wie in einem Hühnerstall.

          Wenn man nicht bereit ist zu erkennen, wer unser Unterbewusstsein programmiert hat und die Glaubenssätze, die man in unser Unterbewusstsein einprogrammiert hat in Frage stellt, dann werden wir nie eine Gesellschaft in gegenseitiger Anerkennung und Achtung erreichen. Ich persönlich sehe keine Chance mehr, dass diese Katastrophe gestoppt werden kann. Es ist, als wenn man mit einer Stahlfeder versuchen würde, einen D-Zug anzuhalten.

  7. Mehr Personal, insbesondere mehr Polizisten mit "Zuwanderungsgeschichte"

    ———-

    Der Betrüger und 'Young Leader' der Warburg'schen Atlantikbrücke will den Bock zum Gärtner machen. So kennen wir den türkischen  Deutschen Hasser!

    Hab' nix gegen Italiener, Spanier, Franzosen oder Engländer als Polizisten, aber Musel Türken und Araber – da hört bei mir die Tolleranz endgültig auf!

  8. Also demnächst ein Polizist/in jeden Geschlechts, jeder Hautfarbe, jeder Religion, jeder politischen Richtung in einer Gruppe unterwegs, um immer genderkonform die MItmenschen behandeln und ansprechen zu dürfen?

    Oder eher im Sinne des folgenden Inhaltes, daß man unter folgendem Titel bei youtube findet " Die Wahrheit 1996 Das wichtigste Interview der gesamten Menschheit"

    https://www.youtube.com/watch?v=kJ_QstIOkAA

    Dort erklärt ein BND Mann einmal was uns so blüht und wenn man seine Aussagen aus dem Jahre 1996 mal überprüft, so wird man vielleicht überrascht sein, vielleicht aber auch nur Umwandlung einer Verschwörungshypothese zu einem Beweis sehen.

  9. Nein, falsch. mehr Migranten in der Politik. Mehr Migranten in Führungspositionen. Mehr Migranten in allen Ämtern. Denn nur so wird aus den Deutschen bald ein Volk von Straftätern, die in die Zwangslager eingewiesen werden… das will der Türken-Kämpfer Özdemir doch. Er hat es selbst postuliert: ".. ich kämpfe für einen Türkenstaat in der BRD.." das hat er gesagt.

  10. Dieser Typ kanns einfach nicht lassen. Was hat denn die Aufstockungsforderung mit der Einbeziehung von Immigranten zu tun, oder wissen die schon längst, daß man in 30 Jahren keine deutsch mehr spricht, dann wäre dieses Ansinnen gerechtfertigt.

  11. Bevor Sie soviel Kluges reden, verlassen Sie lieber die Grünen, lieber Herr

    Özdemir, und gründen eine schlagkräftige Oppositionspartei um gegen die Feinde

    des Rechtsstaates mit seinen Grundwerten, die spätestens nach dem Maidan-

    massaker verlorengegangen sind, vorzugehen!

  12. bis auf die ermündend wirkende jesuitenrethorik, bis jetzt recht gute kommentare. was konkret migranten innerhalb der polizei der brd angeht – ich habe auf ihrem territorium noch nie was schlimmeres, als einen türken in grüner uniform erlebt!

  13. Hat er wieder an seinem Grünpflanzen vom Balkon geknabbert?

    Flugmilen mal ohne Flieger – aber auch mit blauen Dunstwolken.

  14. Wie lange dauert der Zustand der Verhöhnung des deutschen Souverän noch an? Wie lange muss man sich diesen "politisch-multikulti Supergau" alias Özdemir und seines Gleichen noch Ansehen, Anhören und Lesen. Es ist kein Ende in Sicht. Es wird bitter enden.

  15. Ja klar, und er will dann 2017, den türkischen Bundeskanzler von Deutschland stellen .

    Özdemir, einer von den Grünen,mit den meisten antideutschen Zitaten .

    Aber Özdemir Forderung nach noch mehr Migranten bei der Polizei, wird doch eh schon längst umgesetzt.Deswegen wurde doch auch die Ausbildung von 3 Jahren auf nur noch 18 Monate herabgesetzt,genauso wie die Zeit eines Führungszeugnisses ( von 8 auf 4 Jahre) . Auch werden zur Zeit, sogenannte Hilfs-Sheriffs in 3 Monaten ausgebildet, die meisten derjenigen zum Schutz der unfähigen Spitzen Politiker/innen. Das Regierungsbezirk in Berlin wurde schon immer gut beschützt, das soll aber jetzt wie eine Festung aussehen. Denn Schutz brauchen nur die Politiker ,die Deutschland gerade vor die Wand fahren.

    Ich kann den Typ nicht mehr hören und sehen "Zum Erbrechen" ,der hat in der Politik absolut nichts verloren,soll seinen Koffer packen, und da Politik machen wo er her kommt. Wir haben sowieso, schon viel zuviele Politiker/innen in der Regierungsspitze mit Migrationhintergrund.Das ist für uns Einheimischen und  für Deutschland alles andere als gut, denn ihr Migrationshintergrund, ist bei vielen bestimmten Themen immer wieder zu erkennen und stellen Forderungen, die nichts mit unseren Wetren, Kultur….zu tun haben.Was jetzt bei der Massen Einwanderung von Millionen Illegalen ,gut erkennbar ist.

     

  16. Der Kerl ist mir suspekt..allein diese 'falsche' Fresse oben auf dem Bild.

    Es hat sich in den Jahren doch so manches Unkraut auf den politischen Acker verirrt…was macht man eigentlich mit Unkraut…?!

    Wurde sein Phone eigentlich mal abgehoert…waere doch vielleicht interessant wohin die Draehte gefunkt haben!Erdowahn soll offen fuer derartige Kooperation sein….

  17. Kostenlose Nachhilfe für Sie Herr Özdemir:

    Artikel 3 unseres GG (3) Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.

    Wollen Sie nun Deutsche mit deutscher Herrkunft gegenüber denen mit nichtdeutscher Herkunft benachteiligen oder wie wollen sie die Einstellungspraxis der Polizei ändern?

    Warum überhaupt, was machen Polizisten mit Migrationshintergund denn besser?

  18. Lieber Herr Kotzdemir, Sie und ihre Freunde können sich über eins sicher sein, 2017 schnell den geliebten Gebetsteppich aufrollen und ab in die Heimat. Versprochen

  19. ….für so ein Haufen Geld, was dieser Paranoid im Monat bekommt, sollte dieser es einmal mit ehrlicher Arbeit versuchen. Schreibfehler !! Zwei Missstände sind mir in meiner schriftlichen Ausführung aufgefallen. Das Wort ,, EHRLICH, " sowie ,,ARBEIT " !! Zu beidem taugt dieser, nur dummes Zeug interpretierende Möchtegern, leider nichts. Auch so ein Geschwür, was den Deutschen die Luft zum atmen nimmt.

  20. Das Internet fällt immer wieder drauf rein, daß es sich mit Einzelpersonen auseinander setzt. Die Protagonisten für ein multikulturelles Europas stehen aber im Dienst einer größeren Sache. Der Skandal des Tebarz van Elst hat für einen Moment den Vorhang geöffnet, aber nur einen kurzen Blick hinter die verborgenen Strukturen zugelassen. Seine Verschwendungssucht ist nicht die Ausnahme, das ist die Regel beim Vatikan. Man schaue mal „Vergelt’s Gott – Der verborgene Reichtum der katholischen Kirche – Immobilien, Unternehmen – SWR HD“, da wird der Vorhang richtig geöffnet und man gewinnt einen Eindruck vom sagenhaften Reichtum des Vatikans.

    Der Vatikan ist eine Großmafia und das bestimmende Moment für Europas Umwandlung. Mehr als 400 der 600 Abgeordneten sind „Christen“, die Katholiken sitzen in der CDU. Und ohne deren Einwilligung geht in Europa nichts. Das sind die Strohmänner.

    Özdemir lenkt nur ab vom eigentlichen Plan, nämlich den Islam als neues Instrument zur Plünderung der öffentlichen Gelder zu benutzen.
    Der Vatikan ist ein eigener Staat und der hat – grundgesetzwidrig – das Recht, hier Steuergelder einzutreiben. Man stelle sich das mal vor: ein fremder Staat kassiert hier Steuern und wird dazu mit öffentlichen Geldern gepäppelt! Alle, auch die, die keine Kirchensteuern zahlen, bezahlen die Reparaturen an den Palästen des Vatikans, und der Kölner Dom ist ein Palast, zudem bezahlen wir die Gehälter der Bischöfe! Die zahlt nicht der Vatikan! Hier geht’s um hunderte Milliarden! Und davon wird kräftig abgezweigt in die eigene Tasche.

    Der Islam soll davon ablenken und hat nun ebenso das Recht auf Föderung durch öffentliche Gelder!

    Man muß die Privilegien der Kirche abschaffen, dann bricht auch der Moscheenbau zusammen. Wenn die „Gläubigen“ Prachtbauten wollen, sollen sie die selber bezahlen! Wenn das geschafft ist, wandert der Islam aus.

    1. Der Vatikan ist der größte private Grundbesitzer in Deutschland und der größte Immobilienbesitzer. Das wird nur nicht deutlich, weil die Geschäfte ausgelagert sind andere Firmen.

      1. Der Vatikan ist nicht nur der größte Grundbesitzer (des Planeten!!!), er hat auch den größten Informations-(Geheim-)dienst.  Wenn wir davon ausgehen, das jeder Pfarrer weltweit 2-3mal jährlich seine gesammelten Informationen aus dem politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Bereich seiner Gemeinde an "seinen" Bischof weiterzureichen hat, der die Informationen gesammelt und gebündelt an einen Nuntius weitergibt, von dem aus sie den Vatikan erreichen . Eine bestens vernetzte religiöse "Gemeinschaft" (wenn man das Wort "Mafia" nicht gebrauchen will). Klingt doch ein wenig grob für "Gottesdiener".

        1. Der Grundbesitz ist nicht das einzige Problem, sie kontrollieren auch alle Goldvorkommen, ihnen gehören auch über die Börsen alle grossen Werte, Fabriken usw. Nun machen sie uns platt mit der Immigration, zerstören unsere Sozialsysteme, nehmen allen Besitzenden über Lastenausgleich alles weg, schaffen Sozialismus und Diktatur. Aber das Schlimmste ist, sie bestimmen unser Denken und sie zerstören die Seele unserer Kinder, darum wollen sie die Familie zerstören und die Kinder schon am besten nach der Geburt der Familie entziehen.

          Es gibt 33 Jesuiten-Universitäten in Südamerika, 61 Jesuiten-Internate und 32 Universitäten in den USA und 59 Jesuiteninternate5 Universitäten und 6 Internate in Kanada.

          23 Jesuitenuniversitäten in Europa und 73 Jesuiteninternate.

          69 Jesuitenuniversitäten in Asien auch Irak, Libanon, Ägypten und 94 Jesuiteninternate

          7 Universitäten in Afrika und 11 Internate

          1 Universität in Australien und Ozeanien und 8 Internate

          Diese Mafia verbreitet weltweit ,,menschliche Werte", in ihren Aus-Bildungsstätten werden die Führer (Diktatoren) ausgebildet.

          Wundert es noch jemand, warum wir es nur noch mit Zombies zu tun haben?  Wenn man diese Ausbildung genau unter die Lupe nimmt, dann kommt einem nur noch das Grausen. Dazu gibt es ein Hörstück, es ist leider insgesamt 18 Stunden lang, aber es gibt Einblick in die Ausbildung der Jesuiten.

          Paul Graf von Hoensbroech hat 8 Jahre Jesuitenausbildung in Feldkirch/Österreich ,,genossen" und war 14 Jahre Jesuit, dann ist er aus der katholischen Kirche ausgetreten und aus dem Orden.

          https://www.youtube.com/watch?v=ExYWqES9nLo

          https://www.youtube.com/watch?v=H65DPtu-Kds

          Fazit: wer das Wissen bestimmt, hat die Macht über uns und bestimmt alles, was auf der Welt geschieht. So lange diese Mafia den Zugriff auf die Seelen unserer Kinder hat, wird sich nichts ändern. Allerdings bin ich der Meinung, dass man die Menschen so psychisch zerstört hat, dass es Generationen bräuchte um dieses wieder umzukehren.

      2. Und nicht nur das! Ich könnte mich nicht erinnern, dass die Kirche als Pin Up Boys der verkörperten Nächstenliebe den Flüchtlingen bis Heute auch nur eine einzige Unterkunft zur Verfügung gestellt hätte. Das nur mal so nebenbei, und spricht ja eigenlich Bände. Statt dessen fährt der Jesuit und Papst Franziskus seit einem Jahr durch die Lande, und erzählt überall rum, dass Wir Uns bereits im 3. Weltkrieg befinden. Er wird ja wohl wissen von was er spricht!

      1. Die Betreiber der Webseiten müssen sich bewegen!

                                        ————————————-

        Dazu gehört Mut! Weil diese Mafia in Rom die Aus-Bildung der ganzen Welt betreibt. Alle Spitzenpolitiker in den USA sind Katholiken.

        Es gibt 33 Jesuiten-Universitäten in Südamerika, 61 Jesuiten-Internate und 32 Universitäten in den USA und 59 Jesuiteninternate5 Universitäten und 6 Internate in Kanada.

        23 Jesuitenuniversitäten in Europa und 73 Jesuiteninternate.

        69 Jesuitenuniversitäten in Asien auch Irak, Libanon, Ägypten und 94 Jesuiteninternate

        7 Universitäten in Afrika und 11 Internate

        1 Universität in Australien und Ozeanien und 8 Internate

        Diese Mafia verbreitet weltweit ,,menschliche Werte", in ihren Aus-Bildungsstätten werden die Führer (Diktatoren) ausgebildet.

        Wundert es noch jemand, warum wir es nur noch mit Zombies zu tun haben?  Wenn man diese Ausbildung genau unter die Lupe nimmt, dann kommt einem nur noch das Grausen. Dazu gibt es ein Hörstück, es ist leider insgesamt 18 Stunden lang, aber es gibt Einblick in die Ausbildung der Jesuiten.

        Paul Graf von Hoensbroech hat 8 Jahre Jesuitenausbildung in Feldkirch/Österreich ,,genossen" und war 14 Jahre Jesuit, dann ist er aus der katholischen Kirche ausgetreten und aus dem Orden.

        https://www.youtube.com/watch?v=ExYWqES9nLo

        https://www.youtube.com/watch?v=H65DPtu-Kds

        Fazit: wer das Wissen bestimmt, hat die Macht über uns und bestimmt alles, was auf der Welt geschieht. So lange diese Mafia den Zugriff auf die Seelen unserer Kinder hat, wird sich nichts ändern. Allerdings bin ich der Meinung, dass man die Menschen so psychisch zerstört hat, dass es Generationen bräuchte um dieses wieder umzukehren.

         

    2. Sehr gut erkannt,Hope.

      Die Kirche ist Staat im Staat..die aelteste Diktatur der Welt..oder wenn sie so wollen der letzte offizielle Ueberlebende des Mittelalters.

      Groester 'privater' Grundbesitzer und nach dem oeffentlichen Dienst groester Arbeitgeber.

      Und nach dem was die katholische Kirche fuer Dreck am Stecken hat…haette sie laengst als kriminelle Vereinigung verboten werden muessen.

      Das dies nie Geschehen ist liegt an der Bruederschaft der Privilegien&der gemeinsamen Dunkelheit in den Koepfen.

  21. nicht ablenken, hier ist das thema özdemir, jungs.

    eure klagen über das "steuern" der finanzen richtung vatikan sind aber auch nicht von der hand zu weisen , das ist aber anderes thema,und hängt mit dem Kötzdemir nur hintergründig zusammen.

     

    und an Kötzdemir:

    dir fehlts an etwas knusper im hirn.in deinem land hätte man sowas wie dich niemals in der politik zugelassen, und hier die fresse aufreissen.nur unser fleiß und unsere kultur ermöglichte dir diese position. schau dich dochmal um in nahost,wo siehst du da irgendwo ein wirtschalftlich starkes land? baut alles nur auf öl und landwirtschaftauf ,und nicht weil ihr geile autos baut oder computer.

    wenn ihr hier das sagen hättet wär der wohlstand nach nem jahr oder 2 vorbei.und dann? bräuchtet ihr deutsche sklaven oder was? und dazu schon mal die polizei auffüllen mit migrationsüberschuss oder was? schlimm genug das ne mutmaßliche pfeife wie du so die backen aufreißt in seiner pädophiliepartei.

    ärgerlicherweise ist unsere parlamentarische demokratie scheisse,weil der wille des volkes schön ausgehebelt wird von solche konsorten , weil schön vermieden wird volksentscheide nach schweizer vorbild zuzulassen, und auch petitionen im bundestag nicht durchkommen anhand von zu hohen hürden.denn dann wäre schon manch einer von euch dumpfbackenpolitikern geteert und gefedert davongejagt worden.und nun quak nix von rassist, die roth is bald schlimmer weil noch viel dümmer.und merkel ist intelligent, leider , was ihre politik umso verwerflicher macht , weil deswegen ja kalkül dahinter steckt, und das muß schon gewichtig sein , weil es ihren eid, zum wohl des deutschen volkes,durch klo gespült hat.und somit ist sie zu verurteilen,zumindest moralisch.aber das wird dann nicht verhindern, das sie danach mit hilfe von euch grünen dummschwätzern wieder weiter den arsch auf dem kanzlersitz platt sitzen darf.

  22. Es wäre sehr einfach, dieses Gesindel wieder loszuwerden, so ein Mistbock wie Özdemir. Man braucht ihnen nur wieder den BRD-GmbH-Paß abnehmen und sie wieder nach Hause schicken. Es brauchen nur Gesetze, dass wenn jeder Ausländer, der sich kriminell benimmt, sofort ausgewiesen wird. Wie verfährt man mit Gästen, die sich nicht benehmen können? Man sagt ihnen, sie haben die Luft lange genug verpestet, ihre Garderobe liegt bereits auf der Strasse.

    Man muss aber daran denken, warum handelt Özdemir so, wie er handelt? Er ist Bilderberger und dann sind wir wieder bei der Mafia in Rom. Wer hat die Bilderberger gegründet, SR Joseph Retinger.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.