Nach Kölner Gewaltexzess: Medienfront knickt ein

122
118
Bild: Flickr / Steven Ritzer CC-BY-ND 2.0

Die ersten drei, vier Tage war in den Medien ja gar nichts zu lesen von den widerlichen Vorfällen, die sich in der Silvesternacht in Köln ereigneten. Mittlerweile haben jedoch bereits über 90 Frauen Anzeige erstattet und der Druck aus den sozialen Netzwerken, wo sich Entsetzen und Empörung Bann brachen, wurde zu groß um die Sache noch weiter unter den Teppich zu kehren.

Von Marcello Dallapiccola

Im Bereich des Kölner Doms und des Hauptbahnhofs soll es am Silvester zu massiven, gewalttätigen Übergriffen gegen friedlich Silvester feiernde Frauen gekommen sein. Augenzeugen zufolge soll eine Gruppe von mehreren hundert Männern die Frauen zu einem regelrechten Spießrutenlauf getrieben haben, bei dem vorwiegend einheimische Frauen unsittlich berührt, gestoßen, als „Schlampen“ beschimpft und auch noch beraubt wurden. Man fragt sich nicht nur, wie so eine Barbarei in unserem zivilisierten Land eigentlich möglich sein kann sondern auch, weshalb es ganze vier Tage dauert, bis diese Ungeheuerlichkeiten ans Licht der Öffentlichkeit gelangen.

Nun, die Frauen berichten einstimmig darüber, dass die Angreifer „aus dem arabischen oder nordafrikanischen Raum“ stammen sollen und miteinander arabisch gesprochen hätten. Das erklärt natürlich das Schweigen der Medien, widersprechen diese Fakten doch der offiziellen Doktrin, nach der nur bestens ausgebildete, friedfertige Schutzsuchende in unser Land gelangen – schließlich will sich ja niemand den Vorwurf der „Hetze“ aussetzen. Doch dieser Vorfall war in seiner Dimension einfach zu gewaltig, um den Mantel des Schweigens über ihm auszubreiten zu können – und es war auch bei weitem nicht der einzige. Inzwischen wurden auch aus Hamburg und Stuttgart bereits ähnliche Vorfälle gemeldet, wobei es sich wieder um dieselbe Tätergruppe zu handeln scheint.

Da konnten dann auch unsere „unabhängigen“ Massenmedien wohl oder übel nicht mehr umhin, sich der Sache anzunehmen. Mit Samthandschuhen und aller gebotenen Vorsicht versteht sich, keinesfalls möchte man ja den Fiebertraum von einer bunten Multikulti-Gesellschaft durch solche hässlichen Tatsachen in Gefahr bringen. Es folgen die üblichen Platitüden von wegen „Einzelfälle“, „nichts bewiesen“ und natürlich dem Klassiker „hat nichts mit dem Islam zu tun“. Mittlerweile ist dann sogar die Politik erwacht, OB Reker berief heute Mittag eilends einen Ausschuss ein, der sich mit dem Vorfall beschäftigen sollte. Nach der Sitzung gab Reker bekannt, dass in absehbarer Zeit „Verhaltensregeln für Mädchen und junge Frauen“ veröffentlicht würden, damit diese in Zukunft besser auf solche „kritischen Situationen“ vorbereitet seien.

Aha. Verhaltensregeln für die Frauen also – man kann nur mutmaßen, ob das Tragen einer Burka auch zu diesen Regeln gehören wird. Kein Ton davon, dass hier vielleicht die Kulturbereicherer aus dem arabischen Raum jegliches gebührende Verhalten arg vermissen ließen, keine Androhung von Verfolgung, Aufklärung und Ahndung dieser schweren Straftaten mit der vollen Härte des Gesetzes, kein noch so winziges Zugeständnis, dass hier etwas gravierend schief und über kurz oder lang vollkommen aus dem Ruder läuft.

Im Gegenteil schraubt sich die Realitätsverweigerung bei Politik und Medien in immer neue, ungeahnte Höhen hinauf; die Gewalttäter seien „keine Flüchtlinge, sondern Taschendiebe mit Migrationshintergrund“, fühlte man sich von offizieller Seite her bemüßigt zu verlautbaren. Blöd nur, dass bei acht mutmaßlichen Tätern, die vorübergehend festgenommen wurden, sogenannte „Duldungsbescheide“ gefunden wurden, kopierte Aufenthaltsbescheinigungen, die sie klar als Asylwerber ausweisen.

Dieses lavieren und herumeiern rund um die unschönen Tatsachen ist nicht nur eines Rechtsstaates absolut unwürdig, es ist zugleich eine Verhöhnung aller Opfer dieses Silvesterhorrors. Man halte sich nur vor Augen, was vor zwei Jahren für ein #Aufschrei durch die Lande ging, als ein chauvinistischer Polit-Saurier eine junge Journalistin anbaggerte; was hingegen los wäre, wenn wirklich einmal ein Deutscher einen Araber oder Afrikaner zusammenschlagen würde, daran traut man sich gar nicht zu denken. Nur umgekehrt, wenn es sich bei den Tätern um Zuwanderer handelt, scheint offenbar alles erlaubt zu sein; zusätzlich können sich die Täter auch noch sicher sein, dass sowohl ihre Taten weitgehend verheimlicht als auch ihre Identität so gut wie möglich geschützt werden.

Köln (und auch Hamburg, Stuttgart, …) könnte(n) eine Wende in diese Entwicklung bringen. Die Anzahl der Betroffenen ist einfach zu hoch, das massierte, beinahe bundesweite, gleichzeitige Auftreten dieser Vorfälle sollte berechtigten Anlass zu höchster Sorge geben. Der Druck aus den sozialen Netzwerken treibt im Moment Medien und Politik vor sich her, die Sache zieht immer weitere Kreise. Leider ist jedoch höchst fraglich, ob dieser Druck auch ausreicht um die Politik endlich dazu zu bewegen, sich um den Schutz der Bevölkerung zu kümmern.

122 KOMMENTARE

  1. jeder ffrau wäre ihre pers. bewaffnung anzuraten und wenn das nur mittels stahlstricknadeln geschieht, so kann man damit jeden solchen vergewaltiger abwehren.  eine oder zwei solcherr stricknadeln dem angreifer irgendwo in den körper gestochen werden diesen angriff unterbrechen und der muss sich dann versorgen lassen.

     

    • Mich würde nicht wundern, wenn eine Frau, die sich so zur Wehr setzt, von unserer Justiz wegen unverhältnismäßiger zur Wehr Setzung bestraft wird, während man die Täter ungestraft gehen lässt und die Frau noch eine Entschädigung an den Täter zahlen muss.

      Was sich inzwischen hier abspielt, ist an Irrsinn kaum noch zu überbieten.

      • Statt empört Kommentare zu verfassen sollte man endlich mit den nächsten Wahlen die Konsequenz ziehen und diese ‚angeblich etablierten‘ Parteien namens CDU/CSU/FDP/SPD/GRÜNE/LINKE rigoros abwählen, einfach NICHT beachten! Es gibt genug ‚Alternativen‘ auf dem Wahlschein – und sollten diese ‚Alternativen‘ von den zuständigen Landes- oder Bundeswahlleitern entfernt werden, bleibt ein Jeder eben der Wahl fern und wendet sich schriftlich an ausländische Medien, um den offensichtlichen Wahlbetrug publik zu machen! Stellt die Bande bloß und rettet unser Land!!!

        • jawoll….. Was jedoch vor den Wahlen passieren wird, ist wochenlange Berichterstattung von immer wieder den gleichen vorbildlichen Integrationsbeispielen und in gleichem Atemzug die Bilder von immer wieder denselben zehn ausgewiesenen  Straftätern auf ihrem Gang ins Flugzeug und der deutsche Michel wird denken : Puh, das is ja nochmal gut gegangen und -wenn er denn überhaupt zur Wahl geht- sein Kreuz genau da machen wo ers schon immer gemacht hat und nichts wird sich ändern. 

        • Moin

          Die Alternative ist keine Alternative,

          das ist eine Systempartei.

          Wenn man nicht die phösen Deutschen wählen will,

          dann den Wahlschein ungültig machen.

          Mit nichtwählen, hat man sonst wieder das System gewählt.

          So ist das Wahlgesetz!

    • scherzkeks, oder was????

      was willst Du selbst als Mann in einer "Gasse" von Dutzenden Männern machen, die dich bedrängen? 
      da gibt es keine Chance….absolut KEINE !!!

      nur die Hoffnung vielleicht, dass gerade ein Trupp Hogesa vorbeischaut und eingreift…

  2. Na ja, man kann der Reker nicht direkt vorwerfen, dass sie Verhaltensregeln für Frauen publizieren will – sie hat keine andere Möglichkeit, weiteres Unheil zu mindern.

    Die ausgedünnte und überbeanspruchte Polizeitruppe steht den Invasoren ja recht machtlos gegenüber – 174 Polizisten in dem Revier am Dom können gegen 2000 Steinzeitmenschen im Sexrausch nichts ausrichten, wenn man die ganz harten Maßnahmen nicht ergreifen will.

    Das gilt für alle Brennpunkte in Deutschland.

    Wir haben noch mehr von diesen Bereicherungen zu erwarten, und die erste Maßnahme ist dann nun mal, die ersehntesten Ziele dieser Rowdies unsichtbar zu machen.

    Das darf aber nur die erste Maßnahme sein : Wir müssen unseren öffentlichen Raum von diesem Abschaum zurückerobern, auch mit unpopulären Mitteln, sonst bestimmen diese Gestalten zukünftig, wer von uns auf die Straße darf und wer nicht.

    Im Übrigen gilt mein aufrichtigster Dank unserer Kanzlerin : Sie hat mitvergewaltigt, mitgegrabscht, mitgeraubt und mitgeschlagen.

     

    • moment mal du michel, kannst du auch 1×1 zusammen zählen?

      wer hat dafür plediert noch mehr von diesem dreck hier ins land zu lassen? na ? 3x darfst de raten du penner- es war die idiotische bürgermeisterin und da gibt es keine entschuldigung

      die alleine trägt die verantwortung für diesen scheiß, ja? damit du mal klar siehst und nicht frierst junge !

      • Typisches Haudegen-Rezept :

        "Waas, vorsichtig sein? Jetzt erst recht!"

        Du wirst natürlich überall zur Stelle sein, um die Frauen zu beschützen, oder?

        Es ist in diesem Zusammenhang egal, wer die Schuld hat – jetzt kommt es erst mal darauf an, solche Parties zu verhindern.

        • Die Verantwortlichen müssen trotzdem beim Namen genannt werden. So wird es nämlich kommen das niemand die Verantwortung dafür tragen wird. Die Taten verfolgen und den Opfern Gehörr schenken. Aber niemals die Verantwortlichen vergessen die das ermöglicht haben 

          • Die Verantwortlichen müssen trotzdem beim Namen genannt werden.

            Ja, natürlich.

            Die erste Verantwortliche, die schlimmste Hexe von allen, habe ich im letzten Satz meines kritisierten Kommentars ja bereits gewürdigt :

            "Im Übrigen gilt mein aufrichtigster Dank unserer Kanzlerin : Sie hat mitvergewaltigt, mitgegrabscht, mitgeraubt und mitgeschlagen."

        • Genau, ich war schon immer für die Abschaffung von Silvester und den Kölner Karneval kannste auch gleich mitknicken. Besser wärs aber wenn diese Frau, die die Sache unter den Teppich kehren wollte ihr Amt verläßt.

          • Genau, ich war schon immer für die Abschaffung von Silvester und den Kölner Karneval kannste auch gleich mitknicken.

            Was ist denn die Alternative? Du kannst davon ausgehen, dass von diesen Schwengeln keiner eingesperrt wird oder höchstens ein paar Alibi-Verhaftete.

            Wer jetzt stur ist und sagt, wir kümmern uns nicht um diese Penner und leben unser Leben, der wird bemerken, dass die sich um UNS kümmern, besonders natürlich um die Frauen.

            Wenn du das verhindern willst, musst du die Bereicherer aus dem Land prügeln, wofür ich sehr wäre, was mit der Merkel-Kamarilla aber nicht zu machen ist.

            Da bleiben nicht viele Optionen.

  3. Ich soll mein Verhalten ab jetzt regeln? Das hab ich 51 Jahre nach Deutschen Regeln getan und werde mein Verhalen daher nicht neu regeln!!!

    • Das werden sie Wohl oder Übel tun müssen, um sich selbst zu schützen. Mir ist vor ein paar Wochen was passiert. Ich stand im Laden in der Schlange und drei schwarzhaarige junge Männer hinter mir. Einer hatte so eine stabile rechteckige Plastiktüte dabei. Der hat sie mir unbemerkt zwischen die Füße geschoben und dann hoch gezogen bis in den Schritt. Ich ging gleich ein zur Seite und war so schockiert ich habe gar nichts getan. Ich habe nur versucht Abstand zu halten und zur mich zur Seite zu drehen so dass er nicht mehr an mich rankommt. Das hört sich vielleicht nach nicht viel an, aber ich war völlig fertig und bin immer noch nicht richtig drüber hinweg. Was in Köln, Hamburg, Stuttgart passiert ist, ist so schrecklich und die wo das gemacht haben werden wahrscheinlich überhaupt nicht bestraft. Die Politiker werden ihr blaues Wunder erleben bei der nächsten Wahl.

      • "Die Politiker werden ihr blaues Wunder erleben bei der nächsten Wahl."

        Oh nein!  W I R  werden unser blaues Wunder erleben.

        Um diese steinzeitreligiösen Bereicherer nicht länger zu provozieren wird man von uns verlangen, unsere gesamte Kultur zu opfern. Unsere Frauen bekommen gesagt, wie das geht, Stichwort Burka, und zuhause bleiben. St. Martin und Weihnachten werden umbenannt in Lichterfeste ect, dann abgeschafft. Karneval ist zu sehr mit Musik und freizügige Feiern belastet und für die Bereicherer buchstäblich eine Aufforderung sich ganz offiziell und straflos zu holen bzw. zu nehmen, was sie in Köln, Hamburg und Stuttgart schon vorgemacht haben.

        Deutsche Männer werden demnächst im wahrsten Sinne des Wortes gewaltig etwas zu tun bekommen, wenn sie sich nicht in Gruppen schützen und Waffen zur eigenen Verteidigung mitführen. Und bedanken sollten wir uns alle bei der Gutmenschenmafia aus Politik und vernebelter und umerzogener Bürger, die diese Entwicklung erst möglich gemacht haben, TROTZ aller Warnungen aus dem breiten Volk, dessen Kritik als „rechtsradikal“, „Pack“, „Verschwörungstheoretiker“ ect abgetan wird.

        Das, was jetzt in Köln, Hamburg. Stuttgart und vermutlich schon etlichen anderen Städten passiert ist, ist der Vorgeschmack auf das kommende Grauen. Es ist der beginnende Bürgerkrieg zur Auslöschung unserer gesamten Ethnie. Entweder, die Deutschen wachen schnellstens auf und jagen diese Bereicherer zum Teufel, oder es wird keine Gelegenheit mehr dazu geben!

  4. Vor 6-7 Jahren haben 2 Fachkräfte in köln ähnliches mit meiner Freundin angestellt. Ich habe beide wie man so sagt weggeklatscht.

    Hat mich 3.000,- gekostet, inkl. 500,- für jeden der beiden Schmerzensgeld.

    Der Richter war türkischstämmig…

  5. Die Polizei hat die Nacht im Protokoll als ruhig beschrieben. Erst dann, 3 Tage später kam Stück für Stück die Wahrheiti raus. Man will aber weiterhin die wahren Gegebenheiten verschleiern. Die Bürgermeisterin und die Polizei haben versagt.

    • Soweit ich inforimiert bin, gab es erst an dem darauffolgenden Tag die ersten Anzeigen von den geschädigten Frauen. Es war nicht genug Polizei vorhanden, als dass man die ganze Menschengruppe mit Polizeibeamten hätte durchsetzten bzw. überwachen können. Die Polizei wird schon seit Jahren von der Politik bewusst kaputtgespart. Die Polizei ist schlicht unterbesetzt und überlastet, bundesweit! Bürgermeisterin Reker war vorher oberste Flüchtlingsbeauftragte der Stadt Köln und hat somit ihren Teil zu diesem Verbrechen beigetragen. Schändlich ist auch die Rolle der Medien, welche nur sehr zaghaft und verspätet darüber berichtet haben.

      • Ja genau, wir wollen einen Polizeistaat – und noch mehr Überwachung.

        Schalt' mal dein Hirn ein, bevor du schreibst.

        Letztes Jahr war es doch noch nicht so schlimm, also ist doch klar, woran es liegt.

        Man muss eben an die Wurzel des Problems, welches die Merkel aber auch das ganze kommunistische wie auch internationalistische Pack in der EU, Deutschland aber auch weltweit auch noch angeheizt haben.

        Armutsmigration stoppen – jetzt! Direkt an der Grenze, notfalls mit Gewalt!

        Mehr Nationalismus – oder das Waffengesetz muss weg, kommt weg.

        Oder eben noch mal Stalin oder Hitler, Gestapo oder NKVD, GULags oder KLs, Massenmord auf beiden Seiten. Wobei die sowjetische KP 1917 damit angefangen hat, nicht wir. Wir haben uns gewehrt, gegen den Kommunismus und seine Unterstützer, wie auch gegen die Internationalisten an der Wall Street und in der City of London.

        Und das werden wir wieder tun und tun es schon bereits.

        Wir haben die Schnauze voll von euren schwachsinnigen Experimenten.

        Wir sind nämlich Menschen, und das sind auch ("soziale") Experimente an Menschen.

        Wozu sie führen, können wir ja jetzt wieder sehen, und wozu sie auch schon damals geführt haben weiß auch jeder.

        Vielleicht wollen das aber auch manche, Krieg und Bürgerkrieg, Unruhe und Unfrieden.

        Weil man damit sehr viel Geld verdienen, rauben und stehlen, unliebsame Konkurrenz aus dem Weg schaffen, töten, bombardieren kann.

        Oder glaubt ihr im Ernst, Hitler war der Teufel oder wir Deutschen sind das Böse? Dann schaut mal lieber weniger Star Wars und lest mehr Bücher.

        Nein, nicht Mein Kampf. Die immer noch in Deutschland verbotenen Bücher der Geschichtsrevisionisten. Oder Der Krieg, der viele Väter hatte, von Gerd Schultze-Rhonhof. Wenn euch "der Holocaust" zu heikel ist.

        Zeit aufzuwachen, denn die Wahrheit ist auch schon so schrecklich genug. Weil es nur wenige waren, auch bei den Juden, die für die Katastrophen des 20. Jahrhunderts verantwortlich sind. Wie übrigens auch bei den Deutschen. Wie auch selbst bei den Migranten jetzt. Das sind genauso Glücksritter und Abenteurer wie die Europäer vor 500 Jahren auch, welche Stück für Stück den amerikanischen Kontinent dann aber erobert und kolonisiert haben, obwohl sie Anfangs auch "nur" und noch in der Minderheit waren.

        Gerade Marxisten müssten doch wissen, dass es nicht um Rasse geht (marxistischer Materialismus). Warum lasst ihr euch also ausgerechnet von denen das vorwerfen, euch von denen verarschen?

         

        • >Schalt' mal dein Hirn ein, bevor du schreibst.<

          Ihrem beigefügten Bild nach gehören Sie zur Generation "Wollmütze".

          Sie scheinen Sie sehr tief ins Gesicht zu ziehen!

      • Die Medienlandschaft müßte von allen Bürgern boykottiert werden, dann würden auch die schleimigen und verlogenenJournalisten ihren Job verlieren. Diese Speichellecker haben es nicht anders verdient. Keine Nachfrage, ,keine Journalisten in Arbeit. 

    • Ich finde es gut, wenn in dieser Sache keine scheinbare "Ruhe" mehr einkehrt in dem Sinne des Übergangs zur Tagesordnung (wer hat wohl diese Tagesordnung verfaßt?)  BÜRGER LASST EUCH NICHT MEHR DEN MUND VERBIETEN! Diese (von wem wohl) befohlene political correctness ist ein Maulkorb für Euch. Schmeißt diesen Leuten den Maulkorb vor die Füße! Es ist ist unser Land und wir wollen, dass sich zuerst unsere Menschen hier wohl fühlen. Falls sie uns und unsere Gepflogenheiten respektieren, können sich auch Menschen aus anderen Kulturkreisen bei uns heimisch fühlen, sonst aber NICHT! DAS MUSS JETZT ENDLICH KLAR WERDEN.

       

  6. Wir haben Verhaltensregeln zu lernen? Wir, die hier hin gehören? Bewaffnet Euch Mädels…schafft Fakten und dann schauen wir mal weiter. Ihr Seid kein Freiwild für aufgegeilte ungewaschene Halbaffen! Und wir – Männer – seien wir bereit…es wird nicht mehr lang gehen, und die Bereicherung wird "von irgendwem" mit Waffen vollgepumpt vor unserer Haustüre stehen – jede Wette!

  7. "Nach der Sitzung gab Reker bekannt, dass in absehbarer Zeit „Verhaltensregeln für Mädchen und junge Frauen“ veröffentlicht würden, damit diese in Zukunft besser auf solche „kritischen Situationen“ vorbereitet seien."

    DAS schlägt ja wohl dem Fass den Boden aus!!! Schämt man sich in der Politik eigentlich für gar nichts mehr??? "Verhaltensregeln" für die (potentiellen) Opfer – aber nichts derartiges für die offensichtlichen Täter? Noch was "Spaßiges": Reker sagte sinngemäß, es sei "absolut unzulässig" von der Kriminaltät "einzelner" Rückschlüsse auf den Islam zu ziehen." Ach ja?

    Wie prophezeite Björn Höcke (AfD) in Erfurt sinngemäß erst im Dezember 2015 in Erfurt: "Es wird zu Übergriffen auf deutsche Frauen und Mädchen kommen!" Und genau diese Übergriffe haben wir jetzt. SIE sind absolut unzulässig, nichts anderes! Gegen die Täter sollte mit absoluter Härte vorgegangen werden. Ab ans Mittelmeer, ab in die Schlauchboote – und dann lasst sie paddeln – aber in die Richtung, aus der sie kamen!!! Aber nein, da kommen dann ja die MENSCHENRECHTE ins Spiel. Menschenrechte? Sind die Rechte gemeint, die der Islam im Allgemeinen allen "Ungläubigen" auf der Welt einräumt? Sind das öffentliche Hinrichtungen am hellichten Tage?? Säbel raus – Kopf ab!?
    Mit solchem Pack wird gemeinsame Sache gemacht – solange es der "westlichen Welt" um nicht genehme Regierungen geht. Da werden fleissig poltische Beziehungen "gepflegt", es werden Waffen geliefert, es wird Öl gekauft. Alles im Namern "der Freiheit und der Mnschenrechte"???

    Welchen Beweis braucht man in der deutschen "Politik" denn noch, nach diesem Jahreswechsel, wen man sich da ins Land geholt hat? Da sollte sich ein Herr Maas doch in Grund und Boden schämen, das alles als "organisierte Kriminalität" zu verniedlichen! Es ist nicht "organisierte Kriminalität", Herr Maas, es ist der frauenfeindliche, menschenverachtende, gewalttätige, asoziale, sich organisierende Islam in Deutschland! 

    Und alle die riefen und rufen "Kommt alle herbei" sind Mitschuldige an den Zuständen! Wir sollten sie uns merken und bloß nicht vergessen!

    • Das Verhalten kommunaler und Bundespolitiker, das Agieren unserer Justiz gegen Straftäter, die als Asylforderer zu uns kommen, ist so skandalös, dass es neue Untaten und Verbrechen provoziert. Die Täter wissen: Uns passiert nichts. Und wenn die Opfer sich wehren, werden Sie von der Justiz oftmals ins Unrecht gesetzt. Auch Polizisten dürfen gegen diese Täter nicht durchgreifen. Ein Teufelskreis, der gewollt ist!!!

    • Du hast mir aus dem Herzen gesprochen.

      Noch habe ich die Hoffnung nicht aufgegeben,das es hier noch Menschen gibt die einen

      letzten Rest von Anstand und Moral ihr Eigen nennen.

      Es gibt zu viele  Lügen in diesem Land aber nur eine Wahrheit.

  8. Widerlich, nur daran denken wenn sich DEUTSCHE Männer in deren Heimat so verhalten dann gibts nur ein –> ab den Galgen.

    Jeder deutsche Bürger, der nur ansatzweise Heimatgefühle empfindet, dem rate ich lasst euch das nicht gefallen !!!! Ein Irrsinn was derzeit unter Merkel-Deutschland passiert

  9. Tja, da hat Mutti Merkel ihre Ficky-Ficky-Boys eingeladen und jetzt ist das Geschrei groß. 

     

    Aber ist nur der Anfang, da geht noch mehr…!

    • Unsere Bevölkerung kapiert es aber auch nicht. Die laufen immernoch naiv nach vorne.

      Wie oft kannst dir draußen anhören, es wären ja nur Einzelfälle gewesen. Mal schauen, ob sie es dann auch noch sagen, wenn es ihnen selbst an den Kragen geht.

    • Ja so ist es!

      Leute, Ihr habt das alles schon längst geschrieben was dazu führt das dem nichts mehr hinzuzufügen ist.

      Entweder wir wehren uns oder geben uns hin. Es liegt an uns!!!

  10. Und wiederb einmal soll das Deutsche Volk das Problem lösen indem es noch mehr einknickt.

    Die Asylanten können machen was sie wollen, irgendwann stellen sich unsere Politiker hin und sagen das wir besser in unseren Wohnungen bleiben sollten, damit nichts passiert oder die Sache eskaliert!!! Und für die da oben bezahlen wir Steuern!

  11. Irgendwie hoffe ich ja, daß ich mich irre – aber mir stinkt die ganze Sache !

    Da tauchen 1000 Mann (wie organisiert man so etwas ?) nordafrikanischer

    bzw. arabischer Herkunft auf und provozieren so etwas. Die "Qualitätspresse"

    überschlägt sich auf einmal in der Berichterstattung (wo man sonst politisch korrekt

    nicht hinsieht). Natürlich waren unsere Sicherheitskräfte überfordert. Und nun will

    man entsprechende Konsequenzen ziehen. Nur – wie sehen die aus ???

    Beispielsweise mit verstärkter öffentlicher Videoüberwachung. Ein Schelm – der

    schlechtes dabei denkt … Wie gesagt, ich kann mich natürlich irren. Aber denkt

    man  an 9/11 und das anschließende Verhalten in den USA (ich sage nur

    Heimatschutzministerium) – da kann einem schon speiübel werden …

    • Ich schließe mich dieser Meinung absolut an, für mich sieht es auch nach Vorsatz aus. Sind wir doch gegen die Totalüberwachung, so werden wir es doch nach solchen Vorfällen möglicherweise nicht mehr sein, und der Staat bekommt seinen Willen… 

  12. Einmalige Gelegenheit zu erleben,wie eine Civilisation sich in eine halbe Jahrhundert  selbst freudevoll das Licht abschaltet!..Und alle sind auf welche Seite dann auch  braf verhaltende Zuschauer!

  13. Jetzt wird es so gedreht, das waren keine neuen Flüchtlinge. Ja, dass ist ja noch schimmer wenn die vielleicht schon Jahre hier mit falschen Papieren rum laufen. Bedeutet ja das die schon voll "integriert" sind bei uns und wissen auch zeitgleich, dass sie sich viel erlauben können und von den Medien weg geschaut wird. Diesmal war es halt zu heftig, man konnte es nach 3 Tagen wo das Netz schon voll war nicht mehr verschweigen.

  14. @Jochen

    genau so!!!! Alle in die Kampfkunstschulen, die müssen sich fürchten vor den "biodeutschen" Mädels und Jung`s. Mein Sohn ist Kampfkünstler und wäre er da gewesen, hätte er seine Freundin aus einer solchen Situation herausgeholt, dabei wären sicher einige dieser Typen zu Boden gegangen……aber was denkst Du würde in einem solchen Fall passieren? Er würde wegen Körperverletzung vor Gericht gestellt – und DAS ist mittlerweile "Deutschland", wir haben null Rechte, keinen Schutz von Polizei und Justiz ( von Politikern sowieso nicht) und wehrt man sich, wird man auch noch dafür bestraft., siehe @ordo ab chao( tut mir leid, das Geld hättest Du bekommen müssen, als Dankeschön und Deine Freundin hätte mehr als nur 500,- Schmerzensgeld kriegen müssen)

    @deutscher Michel: 174 Polizisten? Die haben alle Knarren. Warnschüsse – aus nächster Nähe- abfeuern ist doch wohl erlaubt -oder?

     

     

    • "…und wäre er da gewesen, hätte er seine Freundin aus einer solchen Situation herausgeholt…"

       

      Tatsächlich?

      Bei einem Verhältnis von Eins zu Tausend?????

    • Nein Inge, ist scheinbar nicht erlaubt. Die haben viel zu viel Angst, dass sie erst mal suspendiert werden.Wenn das Deutsche gewesen wären, bitte schön, aber nicht mit den armen traumatisierten Migranten.

  15. Hat nicht Mutti einmal erwähnt, dass sich der Deutsche Schlafmichel an unsere Kulturbereicherer anzupassen habe? Wenn diese Eselficker aus dem arabischen Raum jetzt schon komplett durchgeknallten , wie mag das erst im Sommer werden? Unsere Frauen werden sich nur mehr mit der Burka auf die Staßen wagen dürfen. Die Bürgermeisterin sicher nicht, denn bei derer erotischen Ausstrahlung wird sich keiner der Eselficker an ihr vergreifen, deshalb kann sie auch solch dumme Sprüche klopfen. Die Zeit von Merkel und ihrer Satrapen ist abgelaufen, es braucht nur ein elementares Ereignis in Deutschland geben, dann knallt es in der DDR-2 Republik und die Politelite wird hinweggefegt. Ich kann es inzwischen gut verstehen, das sich manch unserer Landsleute aus dem Osten wieder die DDR1 zurückwünschen, denn so was, was hier abläuft, hätte es dort niemals gegeben. Ein Irrenhaus ist ein Erholungsheim gegen die Zustände in unserer Republik. Die Grosse Muppet-Show geht weiter, bis der Wagen bricht. 

     

  16. "..dieser Vorfall war in seiner Dimension einfach zu gewaltig…"

    und daher steht vielleicht zu befürchten, daß der "Knick in der Medienfront" ausgebügelt, bzw.durch einen baldigen Angriff an anderer Stelle zum Verschwinden gebracht werden soll. Zubehör für Theaterdonner gibt's schließlich in jeder besser sortierten Musikalienhandlung.

  17. Ein altes Sprichwort sagt, es ist nie so schlimm, dass es nicht noch schlimmer kommen könnte.

    Macht euch auf etwas gefasst, die Kacke wird sich in kürze steigern, sehr viel steigern. So wie das Zahlensystem: nämlich ins Unendliche. Einerseits kommen noch viel mehr "Gäste", und zwar soviel, dass ihr armen Deutschen den "Gast"-Status bekommt. Denn IHR habt "umzulernen" und euch "anzupassen". Das will eure Obrigkeit.

    Tja, und wie es weitergeht mit euch, das liegt schliesslich in EUEREN Händen. Ich bin gespannt, wann ihr das kapiert. Macht bitte was, ich möchte noch diesen Sommer in die Ferien nach Deutschland, mir gefällt es dort bei euch und ich mag euere Gastlichkeit! Enttäuscht mich bitte nicht!

    • Bist Du Bernhard? Oder doch eher Werner Beinhart!

      Ich meine, als Comic-Figur würdest Du glatt durchgehen.

      Aber durchgehen lassen kann man Dir so einen gewürfelten Hirnschiss nicht!

      • Das Problem ist immer wieder:

        geschriebenes zeigt nicht den Gegenüber.

        Was glaubst Du wann die Lügenpresse es genauso darstellt.

        Ich habe nur einen Blick in die zukunft getan.

        Ich bekenn mich insofern schuldig,

        dass ich kein "Ironie off"angefügt habe

        • Ok, Ok! Das war aber nun wirklich schwer als Ironie zu erkennen – bei all den verschrobenen Gedankengängen, die manche Menschen mit sich rumtragen 🙂

          Aber nun bin ich beruhigt! Bist Gott-sei-Dank doch ein normaler Mensch!

          🙂

  18. Wenn das zusammenrotten mittels Smartephone und sozialer Netzwerke einmal funktioniert hat, wird es das auch bei anderen "passenden" Gelegenheiten. Unsere Kulturbereicherer lernen auch schnell dazu. Vorallem lernen sie, dass ihr rücksichtsloses Handeln keinerlei Konsequenzen nach sich zieht. Diese "bestens ausgebildeten Flüchtlinge", die nur ein Refugium suchen und "friedlich" leben wollen, leben in einem rechtsfreien Raum. Da wo ein Deutscher schon Ärger mit der Polzei bekommt, wenn er diese nur schief anschaut, oder sich nicht kooperativ genug bei einer Verkehrskontrolle zeigt, drehen sich unsere Ordnungshüter einfach weg. Entweder darf die Polizei nicht mehr eingreifen, weil man endlich mit aller Gewalt den Bürgerkrieg herbei zwingen will, oder die Herren haben einfach keine Lust mehr für Deutsche Bürger, obendrein noch hilflosen Frauen einzustehen und diese zu beschützen. Diese Vorfälle hat mit Sicherheit nicht nur ein Zeitfenster von ein bis zwei Minuten. Notrufe sind doch wahrscheinlich auch eingegangen. Warum hält sich die Polizei dermaßen sichtlich zurück? Und wann schickt man endlich konsequent ausländische Straftäter sofort zurück in ihr Heimatland? Will man wirklich warten, bis deutsche Städte brennen?

  19. ich habe einen Tipp für die Leute die ne Pause von dem was in Deutschland abgeht brauchen oder es einfach nich verstehen was hier los ist und ne andere sichtweise brauchen.

    Macht für ein paar tage Urlaub in Polen z.b Posen, liegt nicht weit an der Grenze und ist eine echt schöne Großstadt (für mich einer der schönsten in Europa) das schöne an ihr ist auch das es dort keine Flüchtlinge und generel keine Araber gibt (nur vereinzelt Studenten) Schon nach kurzer Zeit wird Ihr feststellen, bei einkaufen oder bei feiern was es für ein Segen und Erleichterung es ist ohne diese Menschen und ihrer kranken Kultur .Ihr werdet  unter leuten sein wie Ihr die die Europäische kultur und Werte Schätzen.Das haben viele Deutschen glaube ich vergessen wie es ist in einen Grossen Einkaufzentrum zu sein mit 1000von Läuten ohne Araber, wie es ist auf eine Disko ohne Araber zu sein und zu Schule zu gehn ohne. Und ihr werdet dazu sehen wie befreiend es ist politisch nicht immer korrekt zu sein sondern razional 

    P.s glaubt aber nicht das polen fremdenfeitlich ist , jeder ist willkommen aber unter bestimmten bedingungen. die Polen wollen einfach kein Paris, london, stockholm oder Köln darum wird polen keine flüchtlinge aufnähmen die wollen auch zu uns garnicht weil polen kein socialsystem hat die bekommen hier garnichts darum ist polen araberfrei

     

    • Ich habe mal kurz in Dresden gelebt, der Unterschied zum Ruhrgebiet dürfte ähnlich sein. Man merkt es allerdings nur sehr langsam, der Hammer trifft einen erst voll wenn man zurückkommt.

    • kann ich nur bestätigen, bin seit über 20 Jahren in Polen als Gast.

      Einfach nur schön, könnte Deutschland einiges lernen.

  20. Mer sinne ja so jeck , Kölle Alaf ! Steht er noch der Schrein der hl. drei Könige ?

    Man schoß schon mal mit Raketen auf den Dom, vorweggenommenes Übungsschießen ! !

  21. @Bernhard, Du bist wohl einer von den Welcome-Klatscher, der sich jetzt gaaaaaaaaaanz langsam aus der Versenkung traut und mit solch stumpfsinnigen Kommentaren postet. Das was in Köln passiert ist ist sehr traurig und ich fühle mit den Frauen mit, aber Köln wie Hamburg, Stuttgart usw. sind keine Einzelfälle. Was machen Pegida und AfD, sie appelieren an das deutsche Volk und stehen Hand in Hand trotz von anderen " gesehen zu werden " in der Öffentlichkeit ( ! ) Was glaubst Du, wie viel Politiker der NSDAP nach 1945 in die deutsche Politik eingestiegen sind, also CDU/SPD/CSU….., schau mal ins Netz, https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_ehemaliger_NSDAP-Mitglieder,_die_nach_Mai_1945_politisch_t%C3%A4tig_waren

     

     

     

    • Ich habe weiter oben schon geantwortet, und nehme meine Entschuldigung bezüglich des nicht angefügten"Ironie off"

      zurück.

      Die Aussage in der Presse bei dem Messerangriff auf

      die Kölner Oberbürgermeisterin Reker;" Pegida hat mitgestochen" hat mit Ironie nichts zu tun.

      Wenn ich also das was demnächst kommen wird,bzw.bereits da ist, benenne,hat es nichts mit Nazi sein zu tun.

      Wenn Du lieber @rh ein aufrechter Mensch wärest

      würdest Du hier mit einem vernünftigen Namen andere verunglimpfen

       

  22. Und übermorgen ist alles wieder vergessen und man geht zur Tagesordnung über !

    Scließlich wollen wir dieses Jahr noch weitere 3 Mio. traumatisierte, arme junge Männer

    aufnehmen ! ?

  23. Wo bleibt eigentlich die riesige Empörungswelle inklusive eindeutiger Stellungnahme und schärfste Verurteilung der Vorfälle vom Zentralratsvorsitzenden der Muslime Herrn Aiman A. Mazyek nebst Muselmanenbrüdern und Schwestern? Kein Bedauern? Kein Mitleid? Keine Solidarität mit den Opfern?

  24. Man fragt sich nicht nur, wie so eine Barbarei in unserem zivilisierten Land eigentlich möglich sein kann sondern auch, weshalb es ganze vier Tage dauert, bis diese Ungeheuerlichkeiten ans Licht der Öffentlichkeit gelangen.

    ———

    Diese Barbarei ist so gewollt,und die Anti-Deutsche Hasskamarilla freut sich klammheimlich über jedes Deutsche Opfer.

    Oder ist hier irgendjemand unter den Kommentatoren, der glaubt, dass die Mekel Gang nicht wüsste, WEN sie da in millionenfacher Ausfertigung in die Bunzelrepüblik hereinschaufelt und auf die wehrlosen Einheimischen los läst. 

    Wer das glaubt, der sollte schnellstmöglichst den Arzt seine Vertrauens aufsuchen!

    Nein, unsere moralisch verlumpten, korrupten Politiker sind nicht naiv oder blauäugig, sondern bis auf die Knochen bösartig.

    Die Verfälle sind ja nur durch Zufall einer breiten Öffentlichkeit bekannt geworden, weil es dieses Mal zu viele Anzeigen von jungen Frauen und Mädchen gegeben hat, die sich was trauten. Vielleicht gibt's ja auch den einen oder anderen Whitstleblower innerhalb der Behörden Mafia, der selbst Töchter oder eine Freundin hat, die schon mal sexuell 'bereichert' wurde.

    Tatsache ist, dass es einen sog. 'Pressekodex', also eine 'ordre de mufti' gibt, die besagt, dass die Presse nur wenn es unbedingt notwendig ist Hautfarbe und Herkunft der Täter zu benennen, d.h. nur in 'begründeten Ausnahmefällen'.

    Pressekodex: Hautfarbe oder Herkunft der Täter nur in begründeten Ausnahmefällen benennen

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/torben-grombery/pressekodex-hautfarbe-oder-herkunft-der-taeter-nur-in-begruendeten-ausnahmefaellen-benennen.html

    So war es ja auch dieses Mal. Anfangs wurden ja einerlei Hinweise auf die Herkunft der Täter gegeben.

    Ich bin mal gespannt, was diesen Polit-Verbrechern noch so alles einfallen wird, um den Vorfall zu bagatellisieren und herunter zu spielen.

    Letztendlich werden noch die deutschen Opfer zu Tätern umfunktioniert, nur damit das Bild vom unschuldig verfolgten, traumatisierten ..ähäm 'Flüchtling' nicht ins Wanken gerät!

  25. Wenn ich die Waffen hätte, würde ich jeden dieser Bastarde abknallen bevor sie auch nur einen schritt auf deutschen Boden setzten… 

    • Ja Rico – was auch immer die Hoch – und Landesverräter planen. Mit der richtigen Ausrüstung und Mannstärke wären es nur Pläne geblieben und die selben nicht mehr vorhanden. Im Grunde hilft nur noch  seit "05:45 uhr wird jetzt "gehandelt"

  26. ich plädiere für schwanz abschneiden.

    solange nicht erst einmal ein exempel statuiert wird, bleibt alles beim alten.

    • Ich wüßte noch was Besseres.Hund – ab 40 kg – abgerichtet auf Eier!!! "Da hat der Wuffi wohl danebengebissen – das tut mir aber leid,sonst will er nur spielen!" Aber die zynische Heuchelei der Reker ist ja kaum zu ertragen. SIE ist eine der vielen geistigen Brandstifter dieses Horrors.

      Bleibt nur zu hoffen,daß den teddywerfenden refugee welcome Schreierinnen und der ganzen freiwilligen Helferbagage langsam dämmert,welches Dreckszeug sie hier mit offen Armen empfangen.

  27. Vorkommnisse wie in Köln gab es schon vor 10 Jahren in Freiburg / Breisgau. Damals schon wurden im Umkreis von Diskotheken regelmäßig Frauen belästigt, beraubt, vergewaltigt und entführt, zum Teil auch von Banden von Nordafrikanern, die aus Frankreich herübergekommen sind. Auch damals hatte die Polizei diese Lage nicht im Griff.
    Ich halte es auch für nicht ausgeschlossen, dass die Täter von Köln ursprünglich ebenfalls aus Frankreich gekommen sind und dort schon länger gelebt haben und jetzt die Masseneinwanderung in Deutschland dazu nutzen mit falschen Angaben und gefälschten Dokumenten Asyl zu beantragen um hier finanzielle Unterstützung zu erhalten.

    • Ja da kannst du recht haben… ich habe hier in hannover noch nie so viele schwarzköppe gesehen wie jetzt… es schlimm geworden seit dem die Flüchtlingswelle losgegangen ist…

       

  28. Die Regierung muss jetzt handeln im Interesse ihrer Bürger, ihres Landes, ihrer Nation. Das steht in ihrer Pflicht. Die Bürger haben ein Recht darauf.

    Die Presse ist keine Presse mehr, wenn sie über Tatsachen nicht berichten. Das kann doch nicht sein, dass man jetzt zu Alternativmedien greifen muss.

    Allen Frauen muss man raten, keine Angst zu zeigen. Seien Sie stolz und mutig, zeigen Sie keine Schwäche oder gar Angst. Weichen Sie Massenansammlungen aus. Wichtig: Kleiden Sie sich nicht ganz so freizügig, wie enge Leggins und kurze Röcke, das reizt den Wüstenmob noch mehr.

     

     

     

  29. Man will den Hass auf den Islam schüren. Ihr sollt alle so wütend werden, dass endlich wieder ein neuer Krieg, besser gesagt die Mutter aller Kriege, gefochten werden kann. Christentum gegen Islam, die Beiden sollen sich gegenseitig aufreiben, und daraus soll eine Synthese entstehen. Auf den Trümmern dieses Krieges wird dann die heiss ersehnte neue Weltordnung errichtet, und die neue Religion heisst dann möglicherweise Chrislam. Vergesst nicht, dass wir das schon erleben durften. Nämlich die Synthese aus Kapitalismus und Kommunismus. Was wir heute haben ist eine Mischung aus den Beiden. Am Boden der Gesellschaft Sozialismus/Kommunismus , während im Geldsystem, Börsen, Banken und Handel der Faschismus blüten treibt, wo Corperationen und Banken direkt mit dem Staat verbandelt sind. Was per Definition nichts anderes als Faschismus ist. Medien sind nicht mehr die vierte Macht im Staat, ( wenn sie das denn je waren) sondern arbeiten im Auftrag des Staates als Propagandapublikationen.

    • Schade, daß man hier Beiträge nicht bewerten kann, Ihrer bekäme von mir 100 Punkte!

      Völlig richtig, was Sie schreiben. Wir bekommen zu sehen, was wir sehen sollen, um zu reagieren, wie wir reagieren sollen. Und es klappt prima!

      Meine Abscheu richtet sich gegen die sogenannten Verantwortliche bzw. Verursacher dieser beispiellosen Psychopaten. Aber mein Haß gegen diese Kreaturen wächst, mit jedem Tag ein wenig mehr.

  30. Der Bürger schreit nach Schutz und Sicherheit, oh Staat hilf!

    Das werdet ihr auch bekommen, totale Überwachung! Das war ein Flashmop organisiert von Muttis SA Truppen, flüstern Insider.

    Der Wüstenmop ist nicht in Lage sich so zu organisieren, die sind viel zu träge und es war ja nicht nur in Köln Theater. Das mag jeder selber googlen.

    Wie lange wollt ihr euch das noch bieten lassen?

    Wir sind viele, wir können das nur ändern! Wenn wir weiter warten wachen wir eines morgens in einer islamischen Diktakur auf

    Steht auf und wehrt euch

  31. Wir kennen die Verantwortlichen, diese sollten nicht glauben das Sie bei der Strafzumessung auch nur den kleinsten Rabatt erhalten. Diese faschistische BRD Regierung darf geschlossen in den Knast. Da können diese Lumpen auf dem Gefängnishof weiter depatieren.

  32. Haben mir drei hasaks (wie die Italiener, die übrigens grad in Köln komplett ausrasten, weil eine Tochter unter den Vergewaltigungsopfern ist) sie nennen, mir eine 0,5 Flasche Bier über den Kopf gezogen haben & meine kohle gezockt. …

    Ich habe 2 von denen die Nase gebrochen.

    Hat mich 4.500,- gekostet!

    Kein Witz..

    • In der Tat kein Witz, Sie stehen mit ihrem Beispiel nicht alleine … 

      Was mit Ihren 4.500 € – und den vielen, vielen anderen Geldern diesbezüglich einkassiert – wohl finanziert wird ?

      Was hätten z.B. Pfefferspray usw.  denn für eine Wirkung gegenüber solchen Gruppen wie in Köln, Hamburg, Stuttgart, Dortmund ? Eskalation wie Gegenreaktionen der Gruppe – zwei, vier, sechs Opfer gegen 20/30/40 Angreifer – da bleibt nur die Entscheidung ggf. Sein Leben aufs Spiel zu setzen – und genau das (!) wurde vermittelt innert dieser Aktion. Denn das dies nicht zufällig vielenorts derart ablief dürfte keine Frage sein sondern Gewissheit. 

      Nu ist schon …am 5.01.2016  in den Tagesthemen/Sendungsfüllende (!) Berichterstattung zu erleben die einen schier erstaunt – allüberall gleich mehrere , höchst ungewohnt kritische Artikel zum Thema ebenso , aber kaum bis gar nicht die Frage wer dafür letztendlich die Verantwortung trägt. Aber in den Protesten im Netz und auf der Staße tauchen diese Tatsachen/Fragen sehr wohl auf.  In München weiß man nicht genau ob und wer evtl. Terror-Anschläge verüben wollte und in Köln weiß man nicht woher bzw. wie die Horden herkamen – geht's noch irrsinniger ? 

      Auf WAS werden wir ALLE da gerade hingesteuert ? Mich beschleicht der Verdacht das Sylvester 2015/2016 der Auftakt war zu einem "EU-Frühling" … …  der in F seine blutigen Vorboten hatte, in D neue Sprosse sprießen lässt – und sicherlich noch Steigerungsfähig ist. 

      70 Jahre – vermeintlich – Frieden in Europa (Jugoslawien vergessen ? Ukraine "Nebensache" ?? ) Wer glaubt denn das Europa im ""Spiel"" mehr wert wäre als der Nahe Osten  – der ja auch nicht erst seid gestern systematisch in Schutt und Asche gebomt wird ! Es ist lediglich eine Art Rotation ! Siehe auch Afrika, siehe Asien (Vietnam,Korea). 

      WIR sind überreif sozusagen – nicht die Ziele … sondern lediglich die Mittel haben sich verändert ! 

      Demnächst also Inländer gegen Neubürger und beide gegen Politik(er), dazu mitgebrachte Konflikte innert der Neubürger wie auch Gegensätze innert der Inländer (Antifa vs. Faschos) usw. 

      Das altbekannte wie – immer noch – erfolgreiche "Teile und Herrsche" greift immer wieder/noch. 

      Ebenso das "Halte du sie arm, ich halte sie dumm" !

      WARUM funktionieren diese "Systeme" immer noch ? 

      WARUM erkennt kaum jemand wo die Ursprünge liegen – und das wir mitnichten in einem säkularen System leben ? 

      "Unsere" Kirchen sehen natürlich das ihre "Macht" schwindet, sie machen genau das was sie schon immer machten : Seitenwechsel !

      Nach Jahrhunderten grauslichster Verfolgung der Christen folgte ebenso grauslichste Christianisierung … um zu überleben, selbst treueste Diener wurden gnadenlos verraten und gemeuchelt (Templer) weil man erkannte wie einträglich  Geld-Transfers sind –   im Heute als Bank-Geschäfte … bekannt – waren …  Im Damals ging es den Templern lediglich darum Pilger vor Räubern zu sichern … ! 

      Die Templer wurden auch Opfer der gnadenlosesten Räuber seid Eva und Adam … ! 

      WIE WIR ALLE VON ANBEGINN DER "BÜCHER" AN. 

      Juden (Thora/AT) gegen Christen (NT ) und Muslime (Koran) – zudem zahlreiche Splitterungen innert der "3 Großen" was zu Jahrzehnten, Jahrhunderten, ja Jahrtausenden dauernden Kriegen/Gemetzel  führte :-)))

      2016 also ganz offensichtlich die Hinwendung "unserer" Kirchen hin zum Islam. Die Methoden zur Folgsamkeit mögen sich graduell unterscheiden (ob Steinigung oder Scheiterhaufen, ob Pfählen oder Rädern usw. – und geköpft wurde hier auch gern wie häufig : unsere Henker bekamen allerdings Guillotinen – was am Ergebnis nicht ändert, der Kopf ist ab ! ) 

      Frauen also wieder " unter die sittliche Haube" und Kinder an die Fronten oder "unter die Obhut der Pfaffen" – nicht zu vergessen die lukrativen Einnahme-Quellen des Ablasshandel im Nachhinein einer "Sünde" usw. 

      DAS waren noch Zeiten als Päpste Könige/Kaiser z.B.  nach Canossa befehligen konnten … und den Menschen durch Scheiterhaufen (meist Frauen die entweder zu schön waren oder zu reich wurden) zeigen konnten was die Hölle bedeutet … 

      MACHT ! EGAL unter welchem "Buch" eines angeblich EINES Gottes – aber es funktioniert und nichts ist erfolgreicher als der Erfolg … ( und wenn alle religiösen Stricke nicht halten wird eben der Finanz-Strick losgelassen ) – so oder so werden – wieder einmal – Menschen/Völker gegeneinander gehetzt – nutzen wird es – wieder einmal – NICHT den Menschen/Völkern. 

       

      Fazit : Sehe jeder zu wie er meint durch diese turbulente Zeit zu kommen. So haben es unsere Ahnen gehalten und es geschafft das WIR im jetzt und hier sind ! Unzählige, gern zitierte Sprüche  und Zitate zeugen davon das in der Vergangenheit gleiches Unrecht wie in unserer Gegenwart herrschte – aber im Heute gibt es das I-Netz ! Kein Tage/Wochen/Monate/Jahre dauerndes Warten auf Antworten/ Informationen. 

      Ich wuchs auf ohne Mobil-Phone und dem ganzen Szenario immer, überall, sekündlich erreichbar/verfügbar zu sein  – ich staune über die enorme, sich immer schneller drehende Spirale der "Komminikation " während derselben immer mehr Menschen vereinsamen ! Gleichzeitig jedoch immer gläserner,um nicht zu sagen nackter/hilfloser zu werden. Kaum noch ein "Problem" welches nicht im "Netz" …! – gelöst wird … … 

      ALLE Fragen werden beantwortet – womit aber auch klar sein sollte das mit jeder Frage ein weiteres Detail ins "Profil" eingetragen werden kann — Eine Suche nach einem Hotel in X und schon hat man ein reichlich gefülltes E-Mail-Fach … 😉 

       

      Klar "brennen" jetzt den Stromlinien-Medien die Birnen durch ! Und wie man lesen, hören und sehen kann : Ratlosigkeit wie Unfähigkeit allüberall ! Politik wie Presse " in neuen Kleider des Kaisers" – eben NACKT ! Feigenblätter werden rarer und rarer. 

       

       

       

       

       

       

       

       

       

    • Konnten Sie keine Notwehr oder Putativnotwehr (Notwehr für Dritte) geltend machen?

      Und wenn Sie ungeheurelicherweise von diesem Vergrecherregime verurteilt werden, versuchen Sie es das nächste Mal eventuell mit: ich zahle nicht, dann geh ich eben in den Knast, sozusagen als politischer Gefangener, der dann aber von diesem Regime auch noch verköstigt werden muss!!!

      Dem USBRD-Regime sind SIE völlig egal! Aber von IHNEN kann dieses Verbrecherregime Geld holen! Und wie Sie an Ihrem Beispiel deutlich sehen, ziemlich hohe Summen "Lösegeld", damit Sie frei bleiben dürfen.

      Im RECHT sind Sie in Wirklichkeit sowieso.

      Das wäre doch einmal zu überlegen, ob man sich nicht so verhält! Es schadet diesem Regime, wenn Sie es so machten!

      Natürlich gehört auch Mut dazu und die Gewissheit, sich als politisch Gefangener zu betrachten!

       

      • @ Günter Niggenaber

        Na, wenn das so einfach wäre, danach bist Du Deinen Job los, Deine Familie, Deine Wohnung und hast womöglich NICHTS mehr. Dieses Regime würde einfach die Menschen, die noch mehr belastet werden können, noch mehr ausnehmen, um solche Kosten aufzufangen, es trifft aber grundsätzlich die Falschen. Ein Freund von mir saß 14 Monate in U-Haft in München und musste seine Unschuld beweisen mittels eines Privatdetektives, den er sich, weil nicht unvermögend, leisten konnte. Erstattung der Kosten? Weit gefehlt! Hätte er nicht einen Freund gehabt, der die Geschäfte weiter geführt hat, wäre er pleite!!!!!

  33. JEDER BEAMTE, DER AB HEUTE NICHT MEHR AUF BASIS UNSERER FREIHEITLICHEN DEMOKRATISCHEN GRUNDORDNUNG ENTSCHEIDET, MACHT SICH DURCH STRAFVEREITELUNG IM AMT MIT SCHULDIG!

    #WPA

    wir passen auf 

  34. Armes Deutschland, armes Europa! Ich lebe im Ausland obwohl ich noch nicht in Rente bin. Und ich bin froh darüber. Und ich lebe in einem Land wo Flüchtlingen NICHT so ohne weiteres geholfen wird. NICHT einmal uns hier lebenden Ausländern ist der ewige Aufenthalt gewiss. Vor allem wenn man die Sitten und Gesetze des Landes missachtet, ist man schneller unerwünscht als man denken kann und wird ausgewiesen. Darüber sollten unsere lahmarschigen, um ihre Posten besorgten Politiker mal nachdenken. Der Vorschlag Frauen Ratschläge zu erteilen wie sie vermeiden können angegriffen zu werden, erinnert stark an den Islam. Dort muss sich ja auch die Frau verschleiern um nicht die Geilheit der Männer zum wallen zu bringen. Da sollten sich die Männer mal Gedanken machen wie es um ihre Selbstkontrolle steht! Armes Europa, armes Deutschland!

  35. Was nach dem 2. Weltkrieg nicht gelang, wird nun versucht beim zweiten Gang…

    Millionen deutscher Opfer trotz zweier Friedensjahre, dank zionistischer Propaganda wurde alles deutsche freie Ware!!!

    Sie müllen uns zu und noch bis heute erheben sie Anspruch dass die Geschichte aus ihrer Sicht erzählt wird.

    Nie wieder Krieg… Freiheit, Selbstbestimmung und Souveränität den einzelnen Völkern und derer Menschen!!!

  36. Die Wenigsten von Uns wollen es glauben, denke das Ganze war mal wieder inszeniert, Programm für die bekloppten Schlafschafe. Natürlich entseht daraus wieder Fremdenhass, dafür hat die Regierung einen Oscar verdient und Ihr habt den Publikumspreis sicher.

    Schlaft nun weiter, is besser so.

    • Na, Sie schlafen wohl besonders tief, schöne Träume? Wie kann man nur so realitätsfremd sein! Wenn das mal keine totale Ignoranz ist! Und dazu Frauen verachtend mehr geht gar nicht.

  37. @Nobody, Es war definitiv NICHT inszeniert, das ist ALLTAG in Deutschland, wer es noch nicht kennt dann bitte einen Besuch nach Berlin, Hamburg, München, Duisburg usw., die Form in Köln hat man eben nicht mehr vertuschen können, obwohl die Polizei mit deren Falschmeldung einen Schritt in die Richtung gegangen ist.

    DEUTSCHES VOLK wacht endlich auf und lasst euch das nicht gefallen, die Regierung plant massenhaft Millionen von Immigranten in unser Land zu schleusen und wir sollen auch noch mit Fähnchen als Welcome-Klatscher agieren. Es wird noch schlimmer werden, nur gut, dass zumindest Bayern den Bombenanschlag verhindert hat, diejenigen, die Refugge Welcome geschrien haben werden dann sicherlich nicht auf die Beerdigung unserer Landsleute gekommen.

  38. Da kann ich nur sagen armes Deutschland,unser Vaterland wie bist du nur soweit gekommen?

    Einzig und alleine haben wir es dieser Regierung,die wir Bundesbürger gewählt haben zu verdanken!

    Nur jetzt nachdem die Bundesbürger zum Wutbürger geworden sind indem er auf die Straße geht siehe Pegida,und andere Organisationen erst jetzt wachen die Politkomparsen im Reichstag auf dem steht zum WOHLE DES VOLKES?!

    Wie jetzt was denn seid ihr langsam am AUF WA CHEN ?!

    Hallo wir sind das Volk das euch gewählt hat,und wir sind es die euch VOLKSVERRÄTER wieder AB-WÄ-HLEN werden,denn nichts anderes seid ihr als VOLKSVERRÄTER indem ihr das Deutsche Volk verraten habt!

    Ihr habt es verraten indem ihr euren AMTSEID missbraucht habt den ihr im Namen des Deutschen Volkes geleistet habt!

    Alleine der Satz zum wohle des Deutschen Volkes – schaden von ihm abwenden zu haben,habt ihr einfach missachtet,ihn einfach ÜBER-GANGEN und dann wundert ihr Politkomparsen euch das wir uns darüber auf regen, HÄÄÄ?!

    Von welchem Busch habt ihr überhaupt geraucht?!

    Nun denn ich bin davon überzeugt,die nächsten Landtagswahlen 2016 werden euch die Augen wieder öffnen.Nämlich wenn eure Wähler euch nicht mehr wählen,von denen ihr glaubt wieder gewählt zu werden daher ihr euer Deutsches Volk nicht so einfach aus tauschen könnt wie wir euch aus tauschen können!

    Sollte dies nicht der Fall sein und die gleiche Regierung wieder im Reichstag sitzen ,dann hat es das Deutsche Volk nicht anders verdient,und wird somit unter gehen!

    Es sei denn und davon bin ich überzeugt das die Wahlen so oder so MANIPULIERT sind,den egal mit wem ich in meinem Bekanntenkreis spreche es sind alle so BEGEISTERT VON EUREM TUN UND HANDELN,ihr Volksverräter !

    Denn uns als PACK-MISCHPOKE-NAZIS IN NADELSTREIFEN-RATTEN und sonst was zu bezeichnen obwohl wir alle einer Meinung sind das ihr uns dem Deutschen Volke SCHADEN durch euer tun und HANDELN zu gefügt habt, HAUT DEM FASS DEN BODEN RAUS !

    Denn ich schätze mal das 95% dieses Landes mit eurem „regierungsstieles“ nicht mehr ZU FRIE DEN sind!

    Es sollten auch die Bücher von Udo Ulfkotte zur Pflichtlektüre werden KEIN SCHWARZ KEIN ROT KEIN GOLD ( Armut für alle im lustigen Migrantenstadel )

    oder aber auch gekaufte Journalisten ( Wie Politiker,Geheimdienste und Hochfinanz Deutschland Massenmedien lenken )

    Mekka Deutschland ( Die stille Islamisierung)

    Die Asylindustrie ( Wie Politiker,Journalisten und Sozialverbände von der Flüchtlinfswelle profitieren )

    Dies Bücher dieses Mannes klären Detailliert auf ,und sind auch durch Quellen angaben belegt! Und weisen uns auf die MISSSTÄNDE ,die uns diese Regierung eingebrockt hat hin !

    Herr Ulfkotte wird als Rechtspopulist beschrieben,ne,ne meine Damen und Herrn er ist weder Rechtspopulistisch noch Rechtsradikal ein gestellt,er sagt einfach nur die Wahrheit so wie sie ist,

    und genau das ist es was den POLITKOMPARSEN DEN ANGSTSCHWEISS AUF DIE STIRN TREIBT!

    Oder aber auch die Polizistin Tania Kambouri ( Meine Hochachtung ) vor dieser Frau die genausten ihren Arbeitsalltag von sich beschreibt ( Deutschland im Blaulicht-Notruf einer Polizistin ).

    Diese Frau berichtet von sich vor Ort von IHREN Erlebnissen ( Selbst eine Frau mit Migrations- Hintergrund ), der man heute nur weil sie es gewagt hat den Mund zu öffnen,die Wahrheit zu sagen

    durch ihr Buch und Kommentare eine Disziplinarstrafe an die Backe zu hängen versucht, HÄÄ?!

    Mir welchem Recht frage ich mich,nur weil sie die ungeschminkte Wahrheit sagt soll sie belangt werden!

    Da fällt mir nur eins ein OHNE WORTE !

    Oder befinden wir uns hier nicht mehr in Deutschland sondern in einer Bananenrepublik den diesen Eindruck habe nicht nur ich alleine,sondern wir Leben hier in einer Diktatorischen Demokratie!

    Am Wahltag dürfen wir unser Kreuzchen machen,und danach hat der Deutsche Michel nichts mehr zu sagen!

    Und so jemand wie Frau Kambouri will man mit allen Mitteln den Mund VERBIETEN daher es nicht der Politischen Korrektness entspricht!

    Liebe Frau Kambouri lassen sie sich bitte nicht den Mund VERBIETEN den dann haben diese MÖCHTE GERN DEMOKRATEN IN BERLIN GEWONNEN,denn das MÜSSEN die aushalten können wen jemand aus dem Volke wie sie das Wort für uns alle ergreift!

    Da wäre aber auch das Buch von ABDEL-SAMAD ( Mohamed eine Abrechnung ) zu nennen

    Ein Islam gelehrter der in seinem Buch sehr genau beschreibt wie es um seinen Islam steht!

    Sehr lesenswert!

    Man begreift danach besser warum die Muslime so ticken wie sie sich uns gegenüber verhalten!

    Sie sind einfach in ihrer Ideologie nach wie vor gefangen und leben einfach ihren Koran hier in Deutschland und Europa aus!

    Allerdings wundern sich immer mehr Muslime warum wir die Deutschen bzw. Europäer dies so nicht mehr wollen!

    Akzeptiert uns die Europäer einfach mal so wie wir sind,und ihr könnt hier alle mit uns friedlich mit

    uns Leben!

    Seht uns einfach nicht mehr als Menschen zweiter Klasse an als Kuffar, egal ob wir gläubige Christen sind oder Atheisten!

    Und wenn nicht dann geht bitte wieder dahin zurück in euer Land und lebt euer Leben wie ihr es gewohnt seid weiter !

    Und dann noch das Buch von Akif Pirincci (Deutschland von Sinnen – Der Irre Kult um Frauen,Homosexuelle und Zuwanderer ) ein Türke wohl gemerkt!

    Akif weiter so dem ist nichts hinzu zu fügen!

    Erst wenn die Deutschen diese Autoren gelesen haben werden sie begreifen das es bereits fünf Minuten nach zwölf ist!

    Also lasst uns beginnen durch kluges und UN-über-ha-stetes Handeln das es wieder fünf Minuten vor zwölf wird!

     

     

  39. …..und weiter geht's, überall im ganzen Land

    http://www.nw.de/lokal/bielefeld/mitte/mitte/20671386_Sexuelle-Uebergriffe-auch-am-Boulevard.html

    http://www.welt.de/regionales/hamburg/article150654587/Auch-in-Hamburg-gab-es-mindestens-27-Uebergriffe.html

    http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Uebersicht/Vergewaltigung-auf-der-Rathaustoilette-in-Wolfsburg

    ……na, noch immer von Inszenierung überzeugt ?…….

    DEUTSCHES VOLK wacht auf, so kann es nicht weiter gehen, zum Schutze unserer deutschen Kinder wehrt euch, wählt eine andere Politik

  40. Was mich so tierisch ankotzt sind die ganzen Medien die jetzt versuchen ein Bild zu zeichnen, indem gegen die "ach-so-bösen-Parteien-die-gegen-die-Masse-an-Flüchtlingen-und-für-Obergrenzen-usw." sind jetzt versucht wird für Stimmung zu sorgen, indem die besorgten Mainstreammedien die ganze Zeit befürchten und Vorhersagen dass AfD und sonstige geistige Brandstifter den Köln-Vorfall dazu benutzen um gegen arme, traumatisierte, schutzsuchende und lebensbejahende Flüchtlinge zu hetzen…

    Haaalllloooo… geht's noch??? Hat denn noch keiner dieser verkackten "Gutmenschen" kapiert dass für die öffentliche Darstellung der Flüchtlinge, diese ungebildeten Kulturzerstörer einfach selber für verantwortlich sind? Ich bin mir relativ sicher, gerade auch wegen Beobachtungen im Bekannten- und Freundeskreis, dass der Großteil der deutschen Bevölkerung gegen wirklich Schutzsuchende und willige integrierbare Migranten absolut nichts einzuwenden hat… aber wie bitte kann man einfach so blind und naiv sein und es nicht sehen wollen dass diese Individuen die an Silvester, nicht nur in Köln, Frauen und Passanten terrorisiert und belästigt haben, keine VERDAMMTEN SCHUTZSUCHENDEN und ASYLBEWERBER in dem Sinne sind wie man es vermuten würde und wie es sich die selbsternannten "Gutmenschen" gerne vorstellen und einreden… es sind Agressoren und Invasoren die unsere Werte, unsere Lebensweise und unsere Gesellschaftsstrukturen zerstören wollen. 

    Verdammt nochmal… die allermeisten, fast alle Flüchtlinge, sind sogenannte Glücksritter die es wahrscheinlich selber gar nicht glauben konnten dass Europa zum Einfall sogar noch selber einlädt und für seinen Untergang noch selber zahlt. 

    Wenn Recht zu Unrecht wird, dann wird Widerstand zur Pflicht!!!

  41. Statt Verhaltensregeln (das dürften dann wohl Kleidervorschriften nach Schariaart sein) für Frauen, würde ich Abschiebungsregeln für ausländische Männer zwischen 18 und 50 propagieren. Jeder ohne Arbeit und Familie in Deutschland – raus! Einfach ins Flugzeug und im Zielland stehenlassen, egal ob da ein Rücknahmeabkommen gültig ist oder nicht. Soll mir NIEMAND mehr mit Menschenwürde kommen!

  42. Völlig deneben ist auch die soeben gezeigte LIVE-Übertragung von NTV vom 3-Königstreffen der FDP. Darin fordert der Möchtegernschauspieler Lindner ein Einwanderungsgesetz…….ich lach mich kaputt, all das was die AfD seit Monaten propagiert wird von den etablierten Parteien kurzerhand übernommen und im Fernsehen GEZeigt. Man gibt bewusst den kleineren Parteien ( FDP gerade bei knapp 5 %, unabhängig davon ob man den manipulierten Umfragewerten glauben schenken darf ) Raum für solche Vorstelllungen, einfach unfassbar was MERKEL-Deutschland und unsere gezügelten Medien ausstrahlen.
    DEUTSCHES VOLK wacht auf und lasst euch nicht manipulieren !

  43. Unser Maasmännchen gibt auch seinen Senf in voller Länge dazu, völlig fernab der Realität, und wieder wird manipuliert und integriert damit die Mehrheit der DEUTSCHEN das glauben was ihnen vom Justizminister eingetrichtert wird – Für wie dumm hält er die Gesellschaft….

    Bundesjustizminister Maas: "Scheint abgesprochen gewesen zu sein"

    Bundesjustizminister Heiko Maas dringt darauf, Hinweisen nachzugehen, dass die Übergriffe der Silvesternacht in Köln vorab verabredet gewesen sein könnten. "Das Ganze scheint abgesprochen gewesen zu sein," sagte Maas am Mittwoch "Morgenmagazin".

    "Es wäre schön, wenn das keine Organisierte Kriminalität wäre, aber ich würde das gerne mal überprüfen, ob es im Hintergrund Leute gibt, die so etwas organisieren." So etwas passiere nicht aus dem Nichts, es müsse jemand dahinterstecken.

     

     

     

  44. Nachdem das alles nicht mehr verschleiert werden konnte:

    Die Ami-Hure und ihre Vasallen in den Bundesländern vergießen Krokodilstränen und sondern Sprechblasen ab gefüllt mit – heisser Luft! "Es besteht die Gefahr, dass durch die Vorfälle Vorurteile gegen die 'Flüchtlinge' durch PEGIDA und AfD geschürt werden." Vorurteile? VOR-Urteile??? Ein Vorurteil ist, wenn jemand aufgrund seines Charakters, seiner Religion, seiner Zugehörigkeit zu einem Volk, seiner Bildung seiner Kultur und sozialen Herkunft VOR-verurteilt wird. Klar!?

    Aber Oh-Wunder … dieses "hereingeschaufelte" (klasse Begriff, danke an den Vorredner!) Pack wird von der übergroßen Mehrheit verurteilt, NACHDEM es die Taten begangen hat, von denen hier die Rede ist! Handelt es sich wirklich um Vorurteile? Mitnichten. Wenn schon, dann sind das NACH-Urteile, oder!?

    Aber diesem Mafia-Clan, der sich Regierung nennt und seinen Hetz-Medien, ist keine Methode zu schäbig, um sie anzuwenden und "Konkurrenten" zu deskreditieren! Aber seid Euch sicher, ihr "Gut"menschen: Das wird nicht klappen, Euer Plan wird nicht aufgehen!

    Der Grund für meinen Optimismus? Charakter, Religion, Zugehörigkeit zu einem Volk, Bildung, und "Kultur" der Masse von "Zugereisten", die sich damit selbst entlarven! Und genau DAS erkennen jetzt zum Glück immer mehr Mernschen hierzulande!

    In unseren hochgelobten Massenmedien wie BILD, ARD und ZDF u.a. werden verstärkt Berichte über die gelungene Integration und Friedfertigkeit von Asylanten gezeigt. Das sind Einzelfälle, von denen auf die Asylanten-Mehrheit geschlossen werden soll! Dieses Vorgehen ist mehr als fragwürdig, schäbig und widerspricht dem gesunden Menschenverstand! Aber um eins mal klarzustellen: ICH bin nicht dagegen, Menschen zu helfen die in Not sind. Ich bin KEIN Ausländerfeind! Ich habe Mitleid mit Menschen die vor Krieg und physischer Vernichtung stehen und würde Ihnen niemals meine Hilfe versagen! Ich bin bereit, syrischen Familien mit Kindern zu helfen die vor dem USA-CIA-Krieg in ihrer Heimat fliehen müssen!!! Auch finanziell, sofern ich mal nicht mehr nach 40 Jahren Arbeit und anschl. Krebserkrankung mit einer halben Mini-Rente bestraft werden würde!

    Aber auf KEINEN FALL verwechsle ich diese Familien mit den Horden kriegs- und notgeiler Halbaffen, die gerade erst angefangen haben unser Land zu überrennen!

    Man muss klar trennen können. Und ich denke, die große Masse kann das!

  45. Diese heuchlerischen Kommentare von "deutschen" Männern gehen einem wirklich auf die Nerven: als ob deutsche Männer nicht auch hinreichend für sexuelle Übergriffe an Frauen verantwortlich wären. Weiter: es war ein Biodeutscher, der den grausamen, heimtückischen Mord an einem 4-jährigen ! Asylbewerber begangen hat! Wo war den da die allgemeine "deutsche" Empörung? Zudem ist Deutschland eines der Länder des reichen Westens, in dem der Kinderhandel, Menschenhandel, Zwang zur Prostitution und Kinderpornografie bestens florierren, weil bestens von deutschen Männern dafür bezahlt wird. Dass die Polizei bisher so wenige Täter festnehmen konnte, wird im Übrigen seine Gründe haben: Falls sich irgendwo 1000 Leute zusammenrotten und sei es an Sylvester auf der Domplatte, wäre das nicht nur den  leidtragenden Frauen aufgefallen .

    • "Dass die Polizei bisher so wenige Täter festnehmen konnte, wird im Übrigen seine Gründe haben: Falls sich irgendwo 1000 Leute zusammenrotten und sei es an Sylvester auf der Domplatte, wäre das nicht nur den  leidtragenden Frauen aufgefallen ."

      Sie wollen doch jetzt nicht allen Ernstes die Tatsache in Zweifel ziehen, DASS sich dort über 1000 (tausend) nordafrikanische Männer eingefunden und die vorgeworfenen Staftaten begangen haben????? Gehts eigentlich noch?

      Und von wegen "heuchlerische Kommentare" – ich bin der festen Überzeugung, dass von den hier Kommentierenden noch niemand das getan hat, was sie pauschal vorwerfen. Hier geht es auch nicht um um eine "Relativierung" von Straftaten "deutscher Männer" (die Straftaten sind und bleiben und bestraft werden müssen!), sondern um die klare (ungetrübte!) Erkenntnis, dass der Islam überwiegend Frauen- und Demokratiefeindlich ist und das junge Muslime, wenn sie sich zusammenrotten, keinerlei Respekt mehr vor irgendwas oder irgendwem zeigen! Auch nicht vor der Polizei und den Gesetzen!

      Eine Vermischung und Relativierung, wie Sie sie hier betreiben, ist nicht nur fragwürdig. Sie sollten sich dafür SCHÄMEN, hier so ein links-grün verschwurbeltes Gedankengut zu verbreiten! Welche Art von Schuhcreme rauchen Sie eigentlich heimlich? Oder anders gefragt: Auf welchem Planeten leben Sie?

  46. …und noch etwas: es gibt mittlerweile Hunderte von Brandanschlägen in Asylbewerberheimen, 188 ( rechtsradikal motivierte) Morde an ausländisch aussehenden Menschen in Deutschland, gewalttätige Übergriffe auf "Fremde" häufen sich. Wo ist da die deutsche Empörung? Das eine macht das andere zwar nicht ungeschehen und ich habe großes Mitgefühl mit den bedrängten Frauen. Trotzdem: erst mal vor der eigenen Tür kehren, dann empören, Jungs!

    • und noch etwas: es gibt mittlerweile Hunderte von Brandanschlägen in Asylbewerberheimen,

      Klar, jedes Mal, wenn ein Habibi (ar."Freund") seine Matratze angezündet hat, weil er besseren Service verlangt, geht das in die Brandanschlagsstatistik. 

      188 ( rechtsradikal motivierte) Morde an ausländisch aussehenden Menschen in Deutschland,

      Belege? Links? Zeitraum?

  47. Es ist NICHT fraglich, ob der momentane Druck ausreicht, sondern SICHER, daß er Nicht ausreicht.

    Die ziehen ihr Ding durch.

    Jetzt wird erst einmal nix weiter passieren – außer noch ein paar Klugscheißereien – dann wird man die nächste Aktion planen. Denn ich glaube inzwischen nicht mehr an eine spontane Zusammenkunft *feierfreudiger Traumatisierter*, die in mehrern Städten nach dem selben Muster vorgehen und in all diesen Städten keine Konsquenzen folgen.

    Ohne Pfefferspray und/oder Elektroschocker sollten Frauen nicht mehr aus dem Haus gehen! Hilf dir selber, dann hilft dir Gott!

  48. @Günter Niggenaber

    aber ja, was wäre denn die Alternative? Zugucken, wie die Deine Freundin/Frau möglicherweise vergewaltigen? Das Verhältnis 1 zu 1000 stimmt ja situationsbedingt wohl nicht, waren das nicht Gruppen und nur insgesamt 1000? Mit Gruppen wird mein Sohn locker fertig( ich könnte sonst als Mutter nicht mehr gut schlafen)……das ist das Problem, daß die deutschen Männer zu Weicheiern geworden sind, wo sind die Kavaliere, die Ihre Damen beschützen? Wobei es nicht schaden würde,könnten sich die Damen selbst zur Wehr setzen. Ich finde, die jungen Leute sollten endlich reagieren, das Smartphone an die Seite legen und Kampfgruppen gründen, so wie es ja auch schon immer mehr Bürgerwehren im Lande gibt. Zeigt doch,daß wir alles selber machen müssen, Du kannst Dich weder auf Polizei, noch auf die Regierung und auch nicht auf die Presse verlassen. Wenn es hier richtig dicke Luft gibt, dann sind Merkel und Konsorten aber sowas von schnell weg – wetten?

    @dauernörgler

    ich bin für Kastraktion und zwar schon an der Grenze:) Glaubst Du das dann noch einer käme:):)

  49. @maria anna dewes – Sehe ich nicht so, Richtig ist, dass der ungezügelte Zuzug nach wie vor weiter geht und die Politik keine PRÄVENTIVMASSNAHMEN hat um dem vorzubeugen was in Köln und anderen deutschen Städten passiert ist. Übergriffe auf Mensch und Eigentum sind nicht tolerierbar, schon gar nicht von Ausländern in unserem Land. Was würde wohl passieren wenn wir Deutsche in deren Ausland mit den gleichen Verhaltensauswüchsen vorgehen und die Frauen angrapschen, da wird nicht lange gefackelt und diskutiert. Auf Deutschen Boden gilt DEUTSCHES RECHT, wer das nicht toleriert soll in seine Heimat zurück gehen, am Besten freiwillig ohne Steuergeldverschwendung für die Abschiebung

  50. In diesem Land wird schon langen mit zweierlei Maß gemessen !
    Als Rainer Brüdlere einige lockere Sprüche gesagt hatte, ging
    ein lang anhaltender Schrei 2012 / 2013 durch das Land.

    Wo ist jetzt der Schrei der Feministinnen ? Gilt für Afrikaner
    ein anderer Standart ?

    Einige erhellende Filme zu der rechtswidrigen Flüchtlingssituation.
    Es wird gegen das Schengener Abkommen, gegen das Dublin
    Abkommen, gegen das GG und gegen das Asyl-“Gesetz”
    verstoßen !

    https://www.youtube.com/watch?v=YsRQNu9Jg7k
    Warum Einwanderung NICHT die globale Armut löst!

    https://www.youtube.com/watch?v=A8AFU8FQq4Q
    Warum kein „Flüchtling“ Anspruch auf Asyl in Deutschland hat!

    Wir können nicht 3 – 4 Milliarden Menschen die weniger als 2 Dollar
    am Tag verdienen aufnehmen. Wir können ihnen in ihren Ländern
    helfen!

    https://www.youtube.com/watch?v=Q49UOg8zdyI
    Weihnachtsbotschaft des Präsidenten der Tschechischen Republik Milos Zeman 2015!

    https://www.youtube.com/watch?v=iGbo1gE9sko
    Dr. jur. Helmut Roewer: Das Verschwinden des Rechtsstaats und das Versagen der politischen Elite!
    Ehemaliger Leiter des Verfassungsschutz Thüringen.

    “Der kritische Bürger ist ehrlos gestellt und darf beleidigt werden. Seitens staatlicher Stellen wird die Ausreise anempfohlen. Gleichzeitig wird der (früher) „mündige“ Bürger wie ein zweijähriges Kind behandelt, dem man Sprechverbote erteilt. Die Meinung des Bürgers wird kriminalisiert. Und das deutsche Leitmedienkartell beteiligt sich durch Fälschungen und Ablenkung an diesem Prozeß.”
    “Helmut Roewer nimmt mit Trauer wahr, daß Deutschland kein sicheres Land mehr ist. Die Verfassungsfeinde sitzen in der Regierung. Doch aus seiner Erfahrung ist die positive Botschaft: Die Sicherheitsbehörden aller Bereiche werden niemals gegen das eigene Volk vorgehen. Genau dort ist die Bruchlinie, an der die Regierung scheitern wird.”

    https://www.youtube.com/watch?v=-EeNP9ouu_0

    (Weltfrieden)

    Nur durch einen Friedensvertrag können wir uns von der Besetzung befreien
    und der Welt den Frieden bringen ! Wir entscheiden im jetzt !
    Das neue Buch 11/2015 als kostenlose PDF oder als gedrucktes Buch bestellbar
    erklärt die Zusammenhänge.

    http://www.gemeinde-neuhaus.de

    http://www.nestag.de

  51. Bekanntlich sagte der Brunnenmacher von Freilassing, daß nach dem Zweiten Weltkrieg der dritte kommen wird. Das hat er in 50 vorausgesehen:
    Am Rhein sehe ich einen Halbmond, der alles verschlingen will. Die Hörner der Sichel wollen sich schließen.
    –    Halbmond/Hörner – Islam
    –    Sichel – Russen

    Hier ist die Karte mit „Flüchtlingen“

    https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=zFl1UlhNc-10.kKh8NK_MXx9A

    1.    Zuerst kommt ein Wohlstand wie noch nie!
    2.    Dann folgt ein Glaubensabfall wie noch nie zuvor.
    3.    Darauf eine Sittenverderbnis wie noch nie.
    4.    Alsdann kommt eine große Zahl fremder Leute ins Land. – wir sind jetzt hier!!!
    5.    Es herrscht eine große Inflation. Das Geld verliert mehr und mehr an Wert. – wahrscheinlich ab  Frühling 2016
    6.    Bald darauf folgt die Revolution.
    7.    Dann überfallen die Russen über Nacht den Westen.

    Ein FireSale ist ein 3 Stufiger Systematischer Angriff auf die gesamte Nationale Infrastruktur.

    1. Stufe: Lamlegen Öffentliche Ordnung und Infrastruktur – die sind schon dabei mit "Flüchtlinge"
    2. Stufe: Lamlegen von Finanzen und Telekommunikation – s. dazu VW, Deutsche Bank, Sparkassen Geldautomaten….
    3. Stufe: Lamlegen von Energieversorgung ( Gas, Wasser, Strom und Atomkraft ) – vorläufen haben wir schon genug gehabt.

    Ich denke es ist doch mal eine Überlegungen Wert, und fang einfach mal an.

    Nehmen wir mal das Beispiel EON Strom, wer sich erinnert große Teile Europas hatten keinen Strom mehr, weil 1 zentrales Kabel gekappt wurde….
    Es sind nur zwei zentrale stromverteiler in Deutschland – wenn die beide Ausfallen – dann Gute Nacht Europa….

    Internet, es gibt etwa 140 Zentrale Internet Knotenpunkte auf der Welt so wie z.B. den DE-CIX in Frankfurt, über ihn gehen 80% des Deutschen (35% des Europäischen) Datenverkehrst,
    so einen Knotenpunkt kann man Teoretisch Angreifen, sowohl mit Computern als auch Physisch.
    Eine weitere möglichkeit wäre der Angriff auf Zentrale ÖL Piplines die für die Benzinversorgung benötigt werden.
    So kann man sich immer mehr gedanken machen, ich denke es wäre teoretisch möglich, mit genug Leuten, Geld und Krimineller Energie -> warum nicht ?!

    durch KRIEGSPROPAGANDA gegen WESTEN kann man die BÜRGER IM WESTEN “aufhetzen”, den STAATSDIENST “massiv lahmlegen” und für “UNRUHEN” sorgen BEVOR man den WESTEN MILITÄRISCH ANGREIFT!!!

    – und PUTIN wird angreifen – der verteidigt sich nicht sondern er SICHERT SEINE FLANKEN (ukraine für den einmarsch nach deutschland / europa “über land” und krim für den angriff “über wasser” > schwarzes meer > mittelmeer – “alois irlmaier” hat davor ja gewarnt “große flottenverbände stehen sich im MITTELMEER feindlich gegenüber!) damit er HINTERHÄLTIG und HINTERRÜCKS nach europa einmarschieren kann zwecks ZERSTÖRUNG, EROBERUNG und VERSKLAVUNG europas / deutschlands…

     'Es geht los mit einem Krieg im Nahen Osten.' – Syrien – Anfang ist da Ein neuer Nahostkrieg flammt plötzlich auf, große Flottenverbände stehen sich im Mittelmeer feindlich gegenüber – die Lage ist gespannt. 'Die Einflußsphären und Interessengebiete der USA und Rußlands stoßen aneinander: Es gibt bereits kleinere Gefechte.'- Kommt bald, Iran verlagert seine Streikmacht Richtung Syrien. Saudis bereiten sich schon vor…..
    … Die Atomangriffe der Russen in der Adria und später in der Nordsee dienen ausschließlich der Zerstörung der dort operierenden Feindschiffe. Es wird auch Krieg auf dem Balkan geben, von Albanien über Ungarn und Bulgarien bis in die Türkei. Die Russen werden aber alle ihre Schlachten letztlich verlieren. …

    *******************!!!!

    "'Die Russen stehen bereits am 1. Tag des Angriffs am Rhein.' Es seien schon vorher sehr viele Agenten hier, die Chaos auslösen." – siehe Info zu Halbmond

    **************!!!!

    DES TEUFELS GRÖßTES GESCHICK WAR ES DEN MENSCHEN “GLAUBEN ZU MACHEN” DASS ER “NICHT EXISTIERT”

     

    • BOAHHHHH! Was soll das mit den "bösen Russen" nun wieder? "Weeeeeerner, der Russe kommt!"

      Bleib mal auf dem Teppich, wir sind hier nicht im Comic!

      Russland ist das letzte Land, das UNS überfallen will oder würde! Bevor den Russen SOWAS einfallen würde sind wir schon lange islamisch!

      🙂

  52. schon mitgekriegt? In Düsseldorf hat sich eine Bürgerwehr gegründet: "einer für alle. alle für einen", die wollen auf ihre Damen aufpassen.

    Finde ich sehr gut, das müßte es allerorten geben, die Polizei macht ja ihren Job nicht, der Politik sind die Einheimischen ja eh` nur im Wege, ergo muß der Bürger sich eben selbst schützen, im Grunde ja vor der "Arbeit" der Politiker, die er mehrheitlich selbst gewählt hat. Das hat schon was 🙂

     

  53. Ich finde es gut, wenn in dieser Sache keine scheinbare "Ruhe" mehr einkehrt in dem Sinne des Übergangs zur Tagesordnung (wer hat wohl diese Tagesordnung verfaßt?)  BÜRGER LASST EUCH NICHT MEHR DEN MUND VERBIETEN! Diese (von wem wohl) befohlene political correctness ist ein Maulkorb für Euch. Schmeißt diesen Leuten den Maulkorb vor die Füße! Es ist ist unser Land und wir wollen, dass sich zuerst unsere Menschen hier wohl fühlen. Falls sie uns und unsere Gepflogenheiten respektieren, können sich auch Menschen aus anderen Kulturkreisen bei uns heimisch fühlen, sonst aber NICHT! DAS MUSS JETZT ENDLICH KLAR WERDEN.

  54. Na, ihr lieben Deutschen – nein, nein, Ihr seid ja die Bösen, die Judenhasser – lest mal die nachstehende Kurzinformation – und kauf das  Buch, ist leider z.Z. nur in englischer Sprache vorhanden, wird im Laufe des Jahres 2016 in Deutsch übersetzt. Dies wird eure Augen öffnen. Schlagt es den Politikern um die Ohren, verschenkt dieses Buch Freunden und Bekannten – dann endlich werdet ihr befreit von dem verlogenen Nachkriegsszenario, das die Amerikaner zusammen mit den Engländern inszeniert haben.

    Gerard Menuhin, der Sohn des weltberühmten Geigers Yehudi Menuhin, tritt auch mit einem Buch an die Oeffentlichkeit, welches die Holocaust-Lügen offenlegt und die wahren Begebenheiten beleuchtet. Das ist mehr als ein Lichtpunkt. Das ist ein neu gezündetes Feuer. Merk(el)t Euch, die Politiker wissen die Geschichte schon lange, deshalb ist es verboten, über die Gräueltaten zu sprechen.

    Deutschland erwache.

  55. stellt euch vor, deutsche werden abgeschafft, und durch muselmannen ersetzt.

    wenn dann solche politiker agieren würden , wären sie schnell weggebomt erschossen erstochen oder die weiber davon totgefickt.

    das ist es was sie haben wollen, zumindest wenn ich mir die roth oder andre politschabracken anschaue und wie sie geifern.

    wie sie schrein würden nach guten deutschen die brav die steuern zahlen , und ihre fresse halten, das wolln wir mal sehen.

    • An diese Weiber geht noch nicht einmal ein Tattenschädel ran. Die Typen freuen sich schon auf die feiernden Gutmenschen -Weiber in der Faschingszeit. Die werden dann mal richtig durchgevögelt. Das ist cool.

    • An diese Weiber wie Roth usw. geht noch nicht einmal ein Rattenschädel ran. Die Typen freuen sich schon auf die feiernden Gutmenschen -Weiber in der Faschingszeit. Die werden dann mal richtig durchgevögelt. Das ist cool.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here