Migranten-Übergiffe offenbaren totales Systemversagen

Über eine Woche ist es nun her seit den sexuellen Übergriffen in der Silvesternacht, doch noch immer kocht die Sache ständig weiter hoch. Der Bann des befohlenen Schweigens ist gebrochen, auch die Lügenpresse muss mittlerweile zähneknirschend mitziehen und einen sexuellen Übergriff durch „Araber oder Nordafrikaner“ nach dem anderen veröffentlichen. Zunehmend verstärkt sich der Eindruck, dass der Regierung jede Kontrolle über die Ereignisse längst entglitten ist.

Von Marcello Dallapiccola

Es ist ja auch wirklich nicht leicht: Eingeklemmt zwischen dem Druck einer Wirtschaft, die hauptsächlich vom Export von Rüstungsgütern lebt und dabei immer gut für fette Wahlkampfspenden ist einerseits sowie der höchst fatalen Neigung, dem militärisch-industriellen Bankster-Komplex, genannt USA, als hündischer Diener bei dessen Eroberungs-Terrorkriegen rund um den Globus die Stiefel zu lecken andererseits bleibt nicht eben viel Spielraum für eine Politik, die den Menschen, von deren Steuergeldern man wie die Made im Speck lebt, zugute kommt. Wenn man dann noch die Folgen dieser desaströsen Kombination, Waffen zu exportieren und Kriege zu unterstützen, in Form einer Flüchtlingswelle biblischen Ausmaßes serviert bekommt und, sollte man doch meinen, dass man als Regierung auf Eventualitäten vorbereitet wäre – doch weit gefehlt.

Dass der Fehler schon bei Merkels „Ihr Kinderlein kommet“ und dem Ermöglichen völlig unkontrollierter Massenzuwanderung begann – geschenkt. Ebenso der mediale Blitzkrieg einer außer Rand und Band geratenen Lügenpresse, die uns die Mär von Facharbeitern und Ingenieuren sang und so Paradoxien wie das „Welcome“-Klatschen erst initiiert und befeuert hat – das Kind ist längst in den Brunnen gefallen. Viel wichtiger ist, was jetzt passiert, wie man jetzt mit dieser Sache umgeht; doch wenn man sich die ersten Reaktionen von Politik und Medien ansieht, könnte einem Angst und Bange werden. Deren größte Sorge scheint immer noch die „Hetze von Rechts“ zu sein, welcher sie jedoch mit ihrer eigenen Art, die Ursachen zu verdrehen um die Probleme für ihre inkompetenten Lösungen passend zu machen, selbst den größten Vorschub leisten.

Denn es waren keine Rechten, die in dieser Nacht hunderte von Frauen wie Schlachtvieh vor sich hertrieben, es waren nun einmal Asylanten und Illegale, zumeist Araber und Nordafrikaner, Flüchtlinge, die oft erst sehr kurz im Land waren; und man lehnt sich wahrscheinlich nicht weit aus dem Fenster wenn man unterstellt, dass es eine Sache gibt die diese Täter verbindet: Nämlich den Islam, vor dessen kulturellem Hintergrund sie aufwuchsen und sozialisiert wurden.

Natürlich gibt es keinen Generalverdacht gegen Flüchtlinge im Allgemeinen – jedem vernünftigem Menschen ist sehr wohl bewusst, dass es darunter auch viele Anständige gibt, die zum Teil für Billigstlöhne arbeiten gehen und sehr wohl bereit sind, sich unseren Sitten und Gebräuchen anzupassen. Gerade auch für diese – Christen, Jesiden, Homosexuelle oder einfach nur anständige Moslems die oftmals wirklich vom IS verfolgt wurden und dankbar für ihre Aufnahme hier sind gilt es, die Krawallmacher mit aller gebotenen Härte zu verfolgen, zu stellen und sofort abzuschieben. Das ist es übrigens auch, was immer mehr Menschen fordern, die aus diesen Ländern stammen, schon lange hier leben und gut integriert sind; wie etwa der als Moslem geborene und aus Marokko stammende Börsen-Analyst Samir Boyardan in diesem eindrücklichen Video.

Loading...

Kein Lamentieren, kein in-die-Länge-ziehen des Abschiebeverfahrens, keine zweite Chance – wer sich nicht zu benehmen weiß, muss gehen. Denn dass sich jetzt auf einmal schlagartig Frauen in der Öffentlichkeit nicht mehr bewegen können, ohne Angst zu haben, ist schlichtweg nicht hinnehmbar! Nur, damit beschäftigt sich die Regierung eben so gut wie nicht. Ja, das Asylgesetz soll jetzt etwas nachjustiert werden (hätte man schon vor Jahren tun müssen!) und die Toleranz gegenüber sexueller Belästigung soll weiter verschärft werden – ein Hohn für die betroffenen Frauen. Die Gesetze waren und sind ausreichend, was auch die Mehrheit der Frauen bestätigen wird – dass eine Verschärfung selbiger die in großen Gruppen auftretenden, meist Illegalen Gewalttäter abschreckend wird, glauben außer dem von der Netz-Gemeinde nur noch als „Maas-Männchen“ betiteltem Justizminister wohl nur die wenigsten. Dieses Problem gibt es nun mal erst, seit die Migrationswelle auch so manchen Unhold mit in unsere Lande spülte.

Auch alle anderen wohlmeinenden Ansätze, die aktuell von den verschiedenen Seiten postuliert werden, verpuffen wie heiße Luft, sobald man sie auch nur ansatzweise hinterfragt:
– Die Leute müssen in Arbeit kommen, eine Beschäftigung haben, die ihrem Tag eine Struktur gibt und ihnen erlaubt, eigenes Geld zu verdienen – ja, wie denn bei den Arbeitslosenheeren, die wir schon vor de
r Massenzuwanderung hier hatten?
– Integrationskurse braucht es, wo man den Menschen unsere Werte und Gesetze vermittelt und ihnen klar macht, dass sie sich daran unbedingt halten müssen – wird viel bringen bei einer Million junger Männer, teils Analphabeten, die in einer steinzeitlich-patriarchialischen Umgebung aufwuchsen und außer Allah genau gar nix im Schädel haben.
– Mehr direkter Kontakt zur einheimischen Bevölkerung, ein Zugehen auf diese Leute, Gespräche anbahnen und Freundschaften schließen, das sei der beste Weg zur Integration – wenn man so etwas hört fragt man sich ernsthaft auf welchem Planeten jemand lebt, der so eine Aussage tätigt? Wer soll das machen – es gibt nun mal nicht für jeden Flüchtling einen Gutmenschen, der diesem rund um die Uhr zur Verfügung steh
t um ihm zu erklären, dass ein Mädel im Minirock keine Hure ist und man Jungs, die sich küssen, bei uns nicht zu erhängen oder enthaupten pflegt.

Und hier offenbart sich das ganze Komplettversagen des Systems Merkel: Man hat Tür und Tor geöffnet, ohne auch nur im Geringsten vorbereitet zu sein und ist jetzt, wo sich sämtliche Vorzeichen schlagartig geändert haben, vollkommen unfähig, darauf zu reagieren. Wohl deshalb fordert mittlerweile auch ein Kolumnist der „New York Times“, dass Merkel gehen muss; nämlich um – Zitat – „Den durch ihre Dummheit verursachten Schaden für Deutschland nicht ins Unermessliche zu steigern“. In ihrer wahnhaften Art erinnert die Noch-Kanzlerin mehr und mehr an einen anderen, ehemaligen deutschen Kanzler, der am Ende, als Berlin bereits umzingelt war, immer noch Panzerdivisionen auf seiner Schlachtfeldkarte verschob, die längst nicht mehr existierten.

Doch weiter strömen jeden Tag Busladungen von „Schutzsuchenden“ ins Land. Laut – offiziell unbestätigten! – Meldungen diverser SM-Kanäle werden sie direkt aus Griechenland geholt und im europäischen Hinterland, weitab vom Schuss, ins Land geschleust. Die Geister, die Merkel rief, wird sie auch sicher nicht mehr los: Nach dieser „Silvesterfeier“ in Köln werden die osteuropäischen Staaten jetzt erst recht einen Teufel tun wenn es darum geht, Flüchtlinge auf ihre Länder zu verteilen. Und wer will es ihnen verdenken? – Deutlicher konnte man ihnen wohl kaum vor Augen führen was sie erwartet, wenn sie sich ebenfalls bereitwillig der Islamisierung öffnen.

Wie lange sich die unselige Merkel'sche Kanzlerschaft noch hinziehen wird, bleibt abzuwarten. Monstrositäten haben die Eigenheit, recht langsam in sich zusammenzusinken und ob Neuwahlen unter diesen chaotischen Verhältnissen überhaupt durchführbar wären, muss in Zweifel gezogen werden. Viel spannender wird es sein, die Begleiterscheinungen zu beobachten – alle Statistiken der Waffenverkäufe in den letzten Monaten legen beredt' Zeugnis davon ab, worauf sich die Menschen einstellen. Noch spannender, ja von geradezu existenzieller Bedeutung wird sein, was danach kommt – und ob man sich jene unseligen Tage des dummdreisten Merkel-Regimes nicht schon bald zurückwünschen wird.

Spread the love

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

27 Kommentare

  1. Guter Beitrag, danke. Aber möglicherweise greift es zu kurz, auf Merkels kindische Naivität und dumm-dreiste Züge ihrer Politik hinzuweisen. Natürlich ist diese unselige Frau unfähig und hilflos. Aber die zieht ihr Ding weiter durch und lässt alle Schleusen offen – und dies soll wohl so lange wir irgend möglich so bleiben. Daraus ergibt sich für mich nur ein einziger Schluss: Sie MUSS so handeln und hat gar keine andere Wahl. Ob sie erpressbar ist und womit, ist eine schwierige Frage. Im NSA-Dossier über die unselige Frau (und den Gatten Sauer), das recht umfangreich sein dürfte, wird man vermutlich die Antworten finden. Aber die wertgeschätzten Kollegen der NSA dürfen wohl die Infos nicht preisgeben. Vielmehr dürften sie die Infos gezielt nutzen. In dem Zusammenhang darf ich Ihre Aufmerksamkeit auf eine interessante Studie, die frei vom Verdacht irgendwelcher Verschwörungstheorien ist, lenken: Kelly M. Greenhill: Weapons of Mass Migration. Forced Displacement, Coercion, and Foreign Policy. Cornell University Press, Ithaca/London 2010 (Zuwanderung als Mittel geopolitischer Strategien, Destabilisierung von Konkurrenten, Sicherung eigener Machtpositionen usw.). Dennoch: Liebe Jungs von der NSA, sollten Eure „Think Tanks“ tatsächlich so etwas (siehe oben) mit DE im Schilde führen, hört bitte nicht darauf. Es kommt nur Chaos dabei heraus und am Ende habt auch Ihr Amis und Engländer nichts davon. Lasst doch lieber die unselige Merkel hochgehen – wenn nicht Ihr, wer soll das machen? Auf die Wahlen hierzulande kann man nichts geben und die konventionellen Medien sind ziemlicher Schrott. Also Jungs von der NSA, tut der Menschheit einen Gefallen und erntet Segen für die Ewigkeit, nehmt die Alte endlich hoch. Ich bau' auf Euch.

  2. Motivforschung  allüberall und in viele Richtungen. Vorab vollkommen unverständlich und jeder Tag ein bißchen mehr, ist für mich, wie es möglich ist, dass eine deutsche, "konservative","christliche" Partei es fertig bringt  ihren eigenen Untergang mit der Totalflutung ihres Landes mit islamischen Migrationssoldaten mit nahezu 100% Zustimmung gutzuheißen. Das ist schlimmer als Goebbels"Wollt ihr den totalen Krieg?".Ich würde mich als CDU-Mitglied zu Tode schämen, das ist unser Vaterland, haben die denn kerinerlei Ehre??

    Sie hätten es in der Hand gehabt diesen programmierten Selbstmord zu stoppen.Das ganze hat mit Asyl oder auch mit Flüchtlingen nichts zu tun, sondern es ist en Migrationskrieg. Frau Dr. Merkels Volk läßt keinen einzigen europäischen Christen, geschweige denn einen Muslimen in Ihren Staat Israel einwandern Sie will Deutschland -unter  bewußten Verstoß gegen die europäischen Rechtsregeln -platt machen und deutsche!!!!  Parteimitglieder klatschen stehend frenetischen Beifall. Sie hat doch jetzt -auch unter demokratischen  Gesichtspunkten – einen Freibrief!! Diese CDU-Mitglieder verhalten sich wesentlich schändlicher als Frau Dr. Merkel, die lediglich überlegen lächelnd,eiskalt Ziele verfolgt!! Ob sie erpressbar ist von irgendwelchenGeheimdiensten glaube ich eher nicht. Es hat eher den Anschein, dass sie mit animus auctoris  die Flutung mit den islamischen Migrationssoldaten betreibt. Es   hat  auf der einen Seite ein grenzenlosen Hass auf Deutschland, gleichzeitig werden durch die Flutung mit der Zeit größere Gebiete -um Israel herum- menschenleer, so dass sie langsam aber sicher Eretz Israel, das Israel aus Davids Zeiten oder je nach Größenzuordnung aus anderen Epochen , zum Erstehen bringen kann. Das würde sie für Eretz Israel unsterblich machen.

    1. Diese Sichtweise verkennt die Wirkung der Netzwerke, in denen unsere Spitzenpolitiker so sitzen. Auch die Merkel ist Transatlantikerin, genauso wie Gabriel einer ist, oder auch Claus Kleber, mein aktueller Lieblingstransatlantiker.

      Die Netzwerke (aka Bilderberger, Atlantikbrücke, Council of Foreign Relations, Aspen Institute usw.) geben die Richtung vor, die Politiker führen nur aus. Ich wette, deshalb ist der Schröder damals auch zum Putin abgehauen, weil er den Mist für die Geier aus Washington nicht mitmachen wollte. Mitgeholfen hat er ja behände (Agenda 2010), den finalen Todesstoß überließ er dann wohl doch lieber den Christdemokraten.

      1. @Salatski

        Wenn frau Dr. Merkel "ausführt" muß sie zumindest die Intentionalität des "Auszuführenden" kennen. Bei Ihrer riesengroßen Sichtweise würde interessieren was Frau Dr.Merkel  auszuführen hat???

         

        1. Ergänze: Die Vernichtung der deutsch-sprachigen Völker, und die scheint ja auf allen Ebenen – gesellschaftlich, wirtschaftlich und politisch – voranzuschreiten. Im Endeffekt läuft das auf eine Zerstörung Westeuropas hinaus. Die Polen haben das jetzt erkannt und fangen an, sich zu wehren. Welche erpresserischen Reaktionen das bei der verlängerten USrael-Regierung, der EU auslöst, können wir derzeit in der Presse verfolgen.

          ACHTUNG!! – TERRORANSCHLÄGE DURCH MIGRANTEN MITTE FEBRUAR 2016 GEPLANT IN Deutschland, Österreich und Schweiz   http://terragermania.com/

          Der Beweis ist erbracht: Die Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika ist die vollkommenste kriminelle Organisation in der Geschichte der Menschheit   http://terragermania.com/

           

          1. @Elisa

            Die Terroranschläge gehören zur islamischen  H i d j a r a oder auf deutsch: Einwanderung. Es gibt ein islamisches Einwanderungsdogma, das überall in der Welt greift. Es läuft streng geregelt!!!! in 3  Phasen ab.

            Phase I :  Dschihad  mit der Zunge, sog. islamische T a k k i a Verharmlosung dieser teuflischen und menschenverachtenden Ideologie!!

            Phase II: Beginn des Terror mit Vergewaltigungen als Waffe des Dshihad und Terroranschlägen, um Angst und Schrecken zu verbreiten

            Phase III: Dschihad des Schwertes, wenn Islam sich sicher fühlt den Kampf zu gewinnen!

            Dann wissen Sie, in welcher Phase wir uns befinden!?

             

    2. Genauso ist es. Ich frage mich immer, ob sich Merkels Mutter nicht oft in Bösrael aufhält
      und dort auch hofiert wird (Wir unter uns).
      Was Merkel tut scheint mir echt in der Wolle gefärbt zu sein.
      Sie will für ihre Leute auf deren Wunsch hin alles tun was ihr möglich ist. Das ist ihr Motiv.

    3. Ja, Anonymus, das ist auf den Punkt gebracht. Mehr muss man dazu nichts weiter sagen.

      Wackeldackel alle CDU-ler,schlimm. Alle kleben an Ihrem Pöstchen.Ich kann mir nicht vorstellen, dass alle die gleiche Meinung wie Merkel haben. Unmöglich!!

      Das ist wie in der ehemalign DDR. Wenn Honecker kam wurde frenetisch standing ovation geklatscht, obwohl man auch hier wusste, dass nicht alle so dachten.Ich fühle mich wieder in  DDR-Zeiten versetzt. Aber man weiss ja auch, wie das ausging.

  3. Schoene Analyse,Herr Dallapiccola.Bis auf den Schlussatz.

    Denn besser ein Ende mit Schrecken..als ein Schrecken ohne Ende.

    Diese Politik ist mittlerweile so kriminell…das man sich mitschuldig fuehlen sollte..wenn man sie noch moralisch unterstuetzt.

    Und ob da jemand Fremdgesteuert ist,oder nicht,spielt keine Rolle.

    In Zeiten wo die (un-) soziale Scheere selbiger Politiker alle sozialen Errungenschaften der Vergangenheit dem Erdboden gleichgemacht hat,duerften diese Vergeblich auf Gnade hoffen.

    Zu kalt,zu herzlos war das hinabstossen auf den kapitalistischen Friedhof, HartzIV genannt.

    Desweiteren Leiharbeit..ein Euro jobs usw.

    Die Totengraeber der sogenannten Demokratie sind eben jene Politiker die fuer Ausgleich und Gerechtigkeit verantwortlich sind…in der Realitaet jedoch nur an sich selbst gedacht haben.

    Der Gipfel der Dekadenz ist es,seine Freiheit sogar mit seinen Feinden zu teilen./Seneca

    Dekadenz: Verfall,Niedergang

  4. @Anonymous: Ich bin auch der Meinung, das Ihre Analyse der Realität entspricht!  Für mich ist es erstaunlich, daß offenbar niemand bemerkt oder jedenfalls nicht öffentlich anspricht, daß in Deutschland ein grundlegender rechtlicher Paradigmentwechsel, und das nicht in Richtung Demokratie, stattfindet. Diese Regierung  p u t s c h t  gegen die grundlegende Staatsordnung ohne daß die größte Oppositionspartei irgendwelche parlamentarische Mittel dagegen ergreift oder öffentliche Statements hiezu abgibt. Die Linke verhält sich mucksmäuschen still.. Das ist der Beginn einer  Einheitspartei unter gleichzeitiger Aushebelung des Rechtsstaates und gemeinsam mit den anderen Zersetzungsmaßnahmen (Fremdinvasion) die Abschaffung der deutschen Staatlichkeit! In der CDU wird zu 100% dem zugestimmt, die CSU beschränkt sich auf schwammige Erklärungen wo hartes Durchgreifen existentiell für Staat und Land notwendig wäre.Quo vadis Deutschland?

  5. Wie können die USA Deutschland zerstören?

    Ganz einfach:

    Stufe 1: Man verwickelt Deutschland in diplomatische Konflikte mit Russland, zwingt Deutschland Sanktionen gegen Russland zu verhängen, was einen enormen wirtschaftlichen Schaden für die deutsche Wirtschaft zur Folge hat. US-Konzerne machen natürlich weiterhin Geschäfte mit Russland, jetzt erst recht, nachdem man die deutsche Konkurrenz aus dem Weg geräumt hat.

    Stufe 2: Man setzt die Migrationswaffe gegen Deutschland ein, um das Land finanziell zu überfordern und fast unregierbar zu machen. Man sucht sich dazu gerade Menschen aus der Kultur aus, die einen tiefen Hass gegen den Westen hegen, und so ein maximales Chaos im Westen verursachen werden.

    Stufe 3: Man sucht sich das deutsche Unternehmen aus, das quasi das Herz und die Seele der deutschen Wirtschaft symbolisiert, nämlich den traditionsreichen VW-Konzern, sucht nach fadenscheinigen Vorwänden, um den Betrieb zu ruinieren, ein Betrieb an dem unzählige deutsche Zulieferbetriebe hängen.

    Stufe 4: Man benutzt Goldman Sachs, um mit Hilfe von Griechenland ganz Europa in unendliche Probleme mit dem Euro zu verwickeln, um so enorme Kosten zu verursachen, die letztlich an Deutschland hängen bleiben werden.

    Stufe 5: Man schreibt Hetzartikel in der US-Presse, um einen gigantischen Image-Schaden für den Wirtschaftsstandort Deutschland zu verursachen, indem man penetrant auf die enormen Probleme mit Muslimen hinweist, Probleme die von der US-Merkel-Marionette selbst erzeugt worden sind.

    Stufe 6: Als Nächstes werden wir vermutlich massive Angriffe gegen die Deutsche Bank zu erwarten haben.

    Stufe 7: Es wäre auch nicht weiter verwunderlich, wenn die in Deutschland stationierten Terroristen der CIA-SIS bald per Handy aktiviert würden, um Deutschland endgültig zu ruinieren und unregierbar zu machen.

  6. Einstein: "Die Welt ist nicht gefährlich wegen denen, die Böses tun, sondern wegen denen, die tatenlos dabei zusehen".

    Lieferengpässe bei Gaspistolen und Pfefferspray. Bürgerwehren gründen sich vermehrt……wenn da nur nicht die ( von Politik bezahlt ) linke Antifa wäre, die Deutschland ja so scheiße findet – ja, wenn diese "Bösen" nicht wären, wäre es einfacher aufzuräumen. Ich denke, daß das trotzdem stattfinden wird, dieses Aufräumen, zugesehen haben wir lange genug – die Lunte brennt……

     

  7. Die Politische "Elite" oder verkommene selbszweck Verein?

    Es faelt auf,das die Wortwahl rauer wird.Die angebliche Elite,die Unsere Land "fuehren"sollte,wird durch verschiedene Buergeraktionen zunehmend verunsichert was sich

    auf der Art wie sie verbal reagieren sichtbar macht.Zurzeit verfuegt ueber absolute herrschaft

    A.Merkel-aehnliche zustand hatten wir schon zuletzt in der 30 Jahren.Auch sie verfuegt ueber schlaeger-trupps/Antifa uae/seiner Zeit SA und absolute Medien Macht.Es ist nicht ueber nacht geschehen,eher schleichend-wer aber wolte konnte es sehen.Da aber der Deutche ein Obrigkeit"fan"ist,nahm er an es sei alles in ordnung so.Zudem steht ueber Deutschland "ewige"SCHULD KOMPLEX und das heisst maul halten.Taeglich werden wir errinert an Stalingrad,KZ und alles das was unsere Vaeter und Grossvaeter angerichtet haben.Es gibt gewisse Kreise ,fuer die dies standig von nutzen ist.In Deutschland herrscht angst von Deutschen.Man will unsere Nation vernichten,beseitigen.Politiker mit Fundament gibt es schon lange nicht mehr.Abweichende meinung wird der Partei-einhetsmeinung geopfert.Politiker von Typus Stegner,Maas,Gabriel und Links-Gruene brei haben mit realitaet

    nichts zu tun-sie heben sich ab mit diletantismus,gossen Sprache und selbsueberzeugung.Demokratie in Deutschland hat sich laengst verabschiedet.Recht wird je nach Lage veraendert oder abgewuergt.Es herrscht Bedarfs-stimmung.Oposition gibt es noch nicht-keime versucht man zu ersticken oder Rechts stellen.Ich bin der meinung,EU hat keine zukunft.Man muesste mehr als 30 Nationen vernichten un denen Bruesseler Regierung ans hals haengen.Mit den Laendern des ehemaligen Ost block staaten wird es eher nicht gehen und manche Suedeuropaerer denken genauso.Hauptzerstoerer ist Deutschlan-womit nicht der Buerger gemeint ist-sonder die oben gennate verkommene Elite.

     

    Frau Merkel hat mitgebrachte Ideologie perfekt umgesetzt-seltsame weise spielen alle mit.Wie von wem und WARUM sie gewaeht wurde ist entweder Raetsel/nicht unbedingt!/

    oder es gibt verdacht…Fakt ist das sie ohne Lakaihafter mithilfe Ihresgleichen nicht schaffen koennte.Es ist schon bezeichnend wie hoch der Intelekt und so auch die ausdruckweise

    der Elite ist.Lezteres,sg Fluechtlings Thema ist Kapitel fuer sich.Unfaehigkeit regiert im glauben alles im griff zu haben.Deutschland ist kein Einwanderungsland-wir wissen es.Wer es aber sagt ist Rechts.Ein muede versuch auf Demographie hinzuweisen ist Lufthuelse.Integration wird wohl funktionieren aber umgerkehrt.Wir werden genoetigt uns anzupassen und das wird auch offen gefordet.

    Nun,bald wird es langsam leichte "Veraenderung"geben da diversen Wahlen anstehen.Der oh so muendige Buerger wird wieder gefragt und wahrscheinlich nichts veraendern.Man giesst ein bisschen oel in Terror Angst,boese Russen an die Wand malen und aussichten auf Steuer-senkung.Ob es wohl wieder zieht?

  8. möglich wäre das bilderberger & Co. der Merkel damit droht den super-vulkan in den USA in die Luft zu jagen ( das würde ja auch europa über jahrzehnte unbewohnbatr machen ), wenn Sie nicht mithilft den 3. Weltkrieg in europa zu entfachen.

  9. Es ist doch Politikern und Frau Merkel die Vergewaltigen in Kairo bekannt. Ferner dass dieIntegration der Flüchtlinge (ca. 90 Prozent sind Wirtschaftsflüchtlinge) in Skandinavien fehlgeschlagen ist. Schweden ist nunnmehr Nr. 1 der Welt in Sache Vergewaltigungen, vor Südafrika.Das  was in Deutschland passiert, grenzt an Landesverrat.

    Max-Gunnars

     

     

     

  10. wie lange können wir das alles noch aushalten? Unsere Jugend müßte eigentlich kollektiv depressiv erkranken, bei den Zukunftsaussichten……oder es müßte sie die gnadenlose Wut packen und sie müßten handeln, das wäre mir lieber, denn dann gäbe es noch eine Chance. Doch dazu müßte man den "Kindern" wegnehmen, was sie fernhält vom eigenen Denken, Ihr wißt schon, Smartphone und dergleichen, endlich in der Realität ankommen und nicht mehr in einer virtuellen Welt leben…..das wird ein böses Erwachen geben für diese Menschenjungen……

     

  11. Für 2016 gibt es mehrere Optionen, die uns treffen könnten:  Zusammenbruch der öffentlichen Ordnung mit bürgerkriegsähnlichen Zuständen (hat schon angefangen),  Sturz der Regierung Merkel (überfällig) ,  weltweiter Zusammenbruch des Zinssystems (alle Indikatoren deuten darauf hin)  und der 3. Weltkrieg (daran wird gerade gearbeitet). Die  Akteure dazu in den westlichen Staaten; ob Politiker, Propagandajournalisten oder die Akteure diverser Nichtregierungsorganisationen  sind nichts anderes als beliebige Marionetten in den Händen einer verschwindend kleinen Minderheit, die im Hintergrund agiert und über unbegrenzte Mittel verfügt, zur Erreichung ihrer Ziele die Geschehnisse auf diesem Planeten  in ihrem Sinne zu steuern und zu entwickeln. Diese Leute sind u.a. der Auffassung, dass bezogen auf die vorhandenen Ressourcen des Planeten Erde die Menschheit auf max. 1/3 der jetzigen Bevölkerung  zurückgeführt werden müsse. Das verlängert die Ressourcen und damit die Gewinnmargen, darüber hinaus lässt sich eine auf 1/3 geschrumpfte Menschheit auch viel besser manipulieren, kontrollieren und in einem Einheitssystem NWO versklaven, das eigentliche Ziel dieser Puppenspieler. (Rockefeller: "der beste Sklave merkt gar nicht, dass er ein Sklave ist") Es sieht ganz danach aus, dass der Endlauf bereits begonnen hat. Dieses weltweite Spiel wird so kaum noch aufzuhalten sein. Die Menschheit hat sich zu lange ohne Widerstand belügen und manipulieren lassen. Man kann nur noch hoffen, dass ein rechtzeitiger weltweiter wirtschaftlicher Zusammenbruch sich außerplanmässig so entwickelt, so dass diesen  Leuten die Machtmittel aus den Händen fallen oder im schlimmmsten Falle eines Nuklearkrieges diese Pest selbst endgültig ausgelöscht wird, allerdings auch mit den Konsequenzen, dass Millionen unschuldiger Menschen sterben oder darunter leiden müssen. Die andere Möglichkeit wäre am Ende die Versklavung. Keine schönen Aussichten für die Menschheit. Es kann demnächst ziemlich herbe werden. Wer zweifelt, google mal intensiv nach Soros, Rockefeller, Rothschild und dem zugehörigen Geflecht von Bilderbergern, Politikern, Bänkern und Nichtregierungsorganisationen (zu meinem Entsetzen sogar Organisationen, die sich vordergründig sozialer Ziele  und der Umwelt gewidmet haben) und suche nach den Zusammenhängen. Es gibt auch ausreichend Literatur zu diesen Themen. Man sollte vorbereitet sein. Auf das, was kommen kann und auf das, was danach ist. Und nicht erst auf denTag der Erkenntnis warten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.