Deutschland: Ethnische Krawalle nur noch eine Frage der Zeit

Ein Blick auf die Ereignisse der jüngsten Zeit lässt Schlimmes erahnen. Millionen von Menschen – vor allem aus dem islamischen Raum – drängen nach Deutschland und bei den Deutschen selbst kippt die Stimmung. Innere Unruhen und Krawalle werden nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Von Marco Maier

Die Silvesternacht in Köln steht synonym für unzählige weitere Ereignisse dieser Art, die sich quer durch Deutschland ereigneten. Gleichzeitig werden (wenngleich auch nicht selten von Bewohnern selbst) immer wieder Asylheime angezündet und Ausländer auf den Straßen der Bundesrepublik verprügelt. Letzteres seit der Silvesternacht scheinbar sogar immer häufiger, wie es in den Medien heißt. Verlässliche Statistiken gibt es dazu angesichts der kurzen Zeitspanne jedoch nicht.

Zu glauben, dass es bald wieder besser wird, ist ein gefährlicher Trugschluss. Ganz im Gegenteil ist sogar noch eine Verschlimmerung der Lage zu erwarten. Denn für dieses Jahr rechnet die Bundesregierung mit einer weiteren Million an (illegalen) Zuwanderern, was angesichts der im letzten Jahr schon viel zu niedrigen Schätzungen eher auf 1,5 bis 2 Millionen Menschen hindeutet. Viele davon junge Männer, die aus ihrer Heimat eine völlig andere Sexualmoral kennen und für die europäische Frauen nicht selten einfach nur "Schlampen" sind, die sie sich einfach nehmen können.

Wenn schon die Übergriffe zu Silvester zu einer deutschlandweiten Empörung sorgten, was wird dann passieren, wenn solche Vorkommnisse sich noch weiter häufen? Schon im letzten Jahr deckten sich immer mehr Deutsche mit Waffen und Abwehrkampfmitteln wie Pfeffersprays ein. In den ersten Tagen des neuen Jahres gab es Medienberichten zufolge einen weiteren Anstieg bei der Nachfrage. Das Ganze artet zunehmend in ein Worst-Case-Szenario eines "Bürgerkriegs" aus, der jedoch vor allem aus dezentralen Krawallen zwischen den (muslimischen) Zuwanderern und den aufgebrachten Deutschen ausgetragen wird.

Lesen Sie auch:  Vermögensungleichheit in Deutschland nimmt zu

All die Vorwürfe und Feststellungen, wonach das Flüchtlingschaos lediglich zur Destabilisierung Mitteleuropas dienen soll, scheinen sich zu bewahrheiten. Denn das Konfliktpotential steigt zunehmend an. Vor allem kann ein Deutschland welches zu sehr mit sich selbst beschäftigt ist zumindest auf EU-Ebene keine aktive Rolle mehr spielen, so dass in den kommenden Jahren andere Länder die EU-Agenden vorantreiben können. Auch von TTIP ist kaum mehr die Rede, weil die Deutschen zu sehr mit der Flüchtlingskrise beschäftigt sind. Da lässt sich das "Freihandelsabkommen" mit den USA leichter vorantreiben, zumal vor allem die Deutschen als Skeptiker des Abkommens bekannt sind.

Loading...
Teilen Sie diesen Artikel:

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: redaktion@contra-magazin.com nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

79 Kommentare

    1. Und Merkel ist immer noch im Amt und grinst frech in jede Kamera. Das verstehe einer. Die NWO prosperiert, die Pläne funktionieren einwandfrei und stehen kurz vor Vollendung. In den USA sollen ja schon die Obdachlosen in grosser Zahl verschwinden, deren Habe wird vielerorts verlassen aufgefunden. Gleichzeitig werden, Meldungen zufolge, die FEMA-Camps in Betrieb genommen. Liebe Deutsche, ihr habt wohl zu lange gewartet und zugeschaut. Ich hoffe sehr, ihr habt euch vorbereitet.

    2. @lümrod

      Zuerst solltest Du das Wort "Anarchie" in Wiki nachlesen bevor Du es gebrauchst. Anarchie bedeutet nicht "Gesetzlosigkeit" es bedeutet "Keine HIERARCHIE" . Diese "linken Staatdanarchisten" sind im wirklichkeit Staatshierarchisten. Sie handeln von "Oben" herab.

    3. @lümrod

      Zuerst solltest Du das Wort "Anarchie" in Wiki nachlesen bevor Du es gebrauchst. Anarchie bedeutet nicht "Gesetzlosigkeit" es bedeutet "Keine HIERARCHIE" . Diese "linken Staatsanarchisten" sind im wirklichkeit Staatshierarchisten. Sie handeln von "Oben" herab.

    4. Das Merkel-Regime, wie auch schon das regime Schröder/ Fischer, sind nicht anarchistisch.

      Diese Leute sind Faschisten. Außerdem Völkermörder und Kriegsverbrecher.

      Und zwar dem Buchstaben des Völkwerstrafgesetzbuches nach.

  1. In wenigen Monaten wird bei der UN gewählt.
    Merkel will über ihre Selfies nur an den Posten des NWO UN-Generalsekretärs kommen.
    Bleibt nur zu Hoffen das die Diskrimierung der Deutschen weltweit publik wird und ihr einen Strich durch die Rechnung macht.

    1. Bleibt nur zu Hoffen das die Diskrimierung der Deutschen weltweit publik wird und ihr einen Strich durch die Rechnung macht.

      Das macht ihr keinen Strich durch die Rechnung – das ist Voraussetzung.

      Es gab mal einen kleinen UNO-Beamten, der auf amerikanischen, genauer Clintons Wunsch,verhindert hat, dass ein örtlicher, kanadischer UN-Kommandant ein riesiges Waffenlager aushob. Der Erfolg dieser Politik brachte 800.000 tote Tutsi hervor – wir erinnern uns : Ruanda-Burundi.

      Dieser kleine UN-Verbindungsmann wurde wenig später Generalsekretär.

      Sein Name : Kofi Annan.

      1. Zuviele solcher "Schweinereien" wurden und werden der Weltöffentlichkeit vorenthalten. Sollten sie dennoch die Tagesnachrichten einiger alternativer Medien erreichen, werden sie von der Ungläubigkeit der Öffentlichkeit geschützt und als Spinnereien von Verschwörern bezeichnet. Mit solchen Informationen über Annan hat man ihn samt der Organisation, der er vorsteht, dann auch jederzeit in der Hand. Mit Merkel wird (würde) es nicht anders sein, da sollte wohl schon eine ganze Liste an "Schweinereien" vorliegen. – – In dem Artikel ist bereits von "Bürgerkrieg" die Rede, ich gebe zu bedenken, das die entwaffnete Bevölkerung wohl kaum einen solchen mit Pfefferspray und Schlagstöcken auslösen könnte. Aber treffend finde ich die Anmerkung zu TTIP, das könnte bei anstehenden Unruhen sehr leicht ander Öffentlichkeit vorbei "installiert" werden.

        1. Obama kommt im April, um TTIP ect durchzuboxen. Wer weiß das?

          Die wenigsten haben davon eine Ahnung.

          Die Ablenkung des gemeinen deutschen Doofmichl funktioniert hervorragend! Immer schön für Nebenschauplätze sorgen!

    2. Die Diskriminierung, um nicht den Völkermord zu sagen, an den Deutschen ist Gründungsziel der "UN" gewesen.

      Feindstaatklausel.

      Bis heute.

  2. Unser Parteienkartell im Bundestag hat seine Legitimität gleich zum Jahresbeginn dauerhaft verspielt. Das Kartell belügt und betrügt das deutsche Volk und nötigt obendrein auch noch seine Beamten und die Medien dazu, um dem Volk vorsätzlich Schaden zuzufügen.

    Um ein weiteres Abgleiten in faschistoide Strukturen zu verhindern, sollte zunächst ein provisorischer Volksrat aus unbelasteten und kartellfernen Persönlichkeiten geschaffen werden, der die Interessen der Bürger formuliert und formal den Anspruch erhebt, bis auf weiteres die legitime Vertretung des deutschen Volkes zu sein. Dieses ist zwar rechtlich problematisch, aber die offizielle Regierung handelt auch in weiten Teilen rechtswidrig. Nach einer Erneuerung der Parteien- und zum Teil auch der Beamtenlandschaft und der Überwindung antidemokratischer Strukturen und Abhängigkeiten sollte dann mit der Schaffung freier Medien anstelle der alles zersetzenden Propagandaanstalten der demokratische Aufbau 70 Jahre nach Kriegsende endlich begonnen werden.

    1. Ich bin dabei. Frage ist nur warum absolut keine Einigkeit in dem Volk zu erreichen ist

      und sich bei den Demonstrationen gegenseitig  das Leben schwer gemacht wird!!

      1. P { margin-bottom: 0.21cm; }

        Napoleon I. (Napoleon Bonaparte) (1769-1821), Kaiser der Franzosen über die Deutschen:

        …"Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.

        Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.

        Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."

         

        Das ist der Grund 😉

  3. Angesichts der Bedrohungslage hochaggressiver, primitiver, und stets in Rudeln jagender Moslems, wäre jeder Deutsche nach dem moralischen Recht dazu berechtigt, zum Selbstschutz eine Maschinenpistole zu tragen. Diese Staatsattrappe ist ja jetzt schon nicht mehr in der Lage, und auch nicht willens, seine Bürger zu beschützen.

  4. Gauland sprach bei seiner Rede beim AfD-Dreikönigstreffen am 6.1.16, im Zusammenhang mit der „Flüchtlingskrise“, davon, dass er von hohen Polizeioffizieren erfahren habe, dass diese bei Rechtsanwälten eine Erklärung abgeben hätten, dass sie wüssten, dass das was sie täten, nicht legal sei.

    Hier ist das Video in nicht gerade berauschender Ton-Qualität:

    https://www.youtube.com/watch?v=zBtchjMCcuc

  5. Bei alldem nicht vergessen. Dieser ganze Wahnsinn der Flutung des Landes mit Wirtschaftsmigranten ist nicht nur auf dem Mist des nägelkauenden Polit-Trampels Merkel gewachsen – dafür ist diese Person viel zu einfältig – sondern entspricht den US-Vorgaben. Merkel führt nur ihre Anweisungen aus.

    Tatkräftig unterstützt vom NGO-Netzwerk des ehrenwerten Hr. George Soros, US-Milliardär und krimineller Großspekulant, als da wären „Amnesty International“, „Human Rights Watch“, „Open Society Foundation“, „Fluchthelfer werden“ und viele andere mehr.

    1. Richtig für Deutschland hat man sich viel ausgedacht, leider nur sehr  Negatives, das den Untergang Deutschlands als Nationalstaat, als Nation, als Kulturstaat, Sozialstaat und lust but not least als christlichen Staat mit absoluter Sicherheit herbeiführen wird, wenn sich die Deutschen nicht mit aller Entschiedenheit wehren. Deutschland befindet sich -gewissermaßen  in einem Dreiecksverhältnis- im Fadenkreuz zwischen Islam und Eretz Israel.Das ganze ist nur schwer zu durchschauen, aber von den Ursupatoren jenseits des Teichs und ihren mit animus socii oder animus auctoritatis  Handelnden in Berlin genial ausgedacht.

      Derzeit befindet sich Deutschland  in den Phasen I und II islamisher Migration. Frau Dr. Merkel versucht durch ihre Migrationspolitik Deutschland mit Migrationssoldaten platt zu machen.entgegwen allen europäischen Regeln und sämtliche politischen Entscheidungsträger sind kusch. Wo ist denn das höchste Staatsoberhaupt, der Bundespräsident, der endlich sagt es reicht!! Es geht hier nur dem Namen nach um Flüchtlinge!!!  Warum geht die Sache nicht vor das BVerfG? Das BVerfG hat vor Jahren schon festgestellt,dass der Staat die verfassungsrechtliche Pflicht habe,die Identität des deutschen Staatsvolkes zu wahren. Eine beliebig zusammengewürfelte "Zivilgesellschaft" lehnt das Gericht expressis verbis ab. So wird Deutschland jedes Jahr mir 3-4 Millionen Muslims bis zum Stehkragen vollgeschüttet.

      Die islamische Einwanderung ,H i d j a r a , ist nach 3 Stufen vorprogrammiert und läuft überall nach demselben Muster  ab. Erst  kommt die Einschleichungsphase, d.h. der Dshihad mit der "Zunge" die sog. islamische Takkia mit dem Ziel den Islam zu verharmlosen.

      In der Phase II, in der wir uns derzeit  befinden beginnt schon der T e r r o r insbesondere durch Vergewaltigungen und Terroranschlägen. Diese Phase II verfolgt die Verbreitung von Angst und Schrecken. In der Phase III beginnt der Dschihad des Schwertes,

      Viele Länder rings um Israel werden durch die Migration bevölkerungsmäßig ausbluten . Auch wird es für Juden ungemütlich in Deutschland bei der zu erwartenden Islamisierung. Das heißt, Juden werden in die verlassenen Gegenden um Israel herum auswandern und so das lang ersehnte Eretz Israel , Großisrael, schaffen.

      Jeder Deutsche muß sich mit diesen Grundlagen des Islam und Eretz Israel gründlich beschäftigen, dann und nur dann hat man die Möglichkeit die aktuellen Vorgänge richtig einzuschätzen.

      1. "Frau Dr. Merkel versucht durch ihre Migrationspolitik Deutschland mit Migrationssoldaten platt zu machen."

        Aber warum macht sie das?

         

          1. Hallo, ich finde da nur die These, dass verschiedene Gesetze u.ä. besser durchzubringen sind, weil die Bevölkerung abgelenkt ist. Das hätte man auch anders haben können.

            Und Ihre Geschichte mit der Entleerung Israelnaher Gebiete. Das scheint mir auch nicht auszureichen als Grund für die Zerstörung Deutschlands und ev. der EU denn darauf läuft es doch hinaus. Nichts wird mehr so sein wie vor einem halben Jahr.

             

            Es muss irgendwelche Erpressungen gegeben haben, aber welche Situation ist derart brisant gewesen, dass "man" jetzt ernst gemacht hat?

             

            Uns wer ist "man"?

          2. @Gudrun

            Frau Dr. Merkel wird sich nicht hinstellen und  uns beiden ihre wahren Zielvorstellungen erklären.Dann fängt man eben -wie wir beide an- Motivforschung zu betreiben. Einig sind wir uns Beide, dass, das was hier abläüft, mit Asyl nichts zu tun hat. Dann bieten sich mehrere Motive für ihr Handeln  an. Das für mich subjektiv wohl am wenigsten wahrscheinliche:Sie ist  mit irgendetwas erpressbar und die USA wollen mit der Migrationssoldatenflutung von Menschen mit einem Minimal.-IQ Deutschland und u.U. auch Europa als Wirtschaftsgegener genetisch für immer ausschalten. Das ist eine Möglichkeit. Ich persönlich halte Frau Dr.Merkel nicht für erpressbar, sie handelt ,wenn Sie ihre Vita kennen, mehr "idalistisch" so teuflisch das hier auch ist. Platz schaffen für ein Eretz Israel, für das schon David schwärmte, hätte für sie doch einen ganz anderen Stellenwert, sie wäre für ihr Volk  unsterblich.

          3. Naja, letzteres mag ja sein, aber erklärt das die unglaubliche Dreistigkeit, mit der sich über Gesetze hinweggesetzt wurde und wie das durchgezogen wurde, quasi ohne jemanden öffentlich in die Entscheidungsfindung einzubeziehen. Letztendlich bei der Schwere der Konsequenzen wie in einer Diktatur. Schöner Idealismus.

            Noch im Sommer 15 wurde Rumänien und Bulgarien der Beitritt zum Schengen-Raum (= Einreise aus diesen Ländern ohne Passkontrollen) verweigert und 3 Monate später lässt man 1 Mio fast ohne Kontrollen rein.

            Warum die Eile? Droht der unterhöhlte Tempelberg vorzeitig einzustürzen? Nee, mir fehlt da noch etwas als Erklärung.

            (im vineyard ist heute ein ganz interessanter Artikel zum Thema erschienen)

        1. Antwort steht doch schon da:  Das heißt, Juden werden in die verlassenen Gegenden um Israel herum auswandern und so das lang ersehnte Eretz Israel , Großisrael, schaffen.

          1. Ja, das ist meine Meinung. Und Ihre Bundeskanzlerin wird göttlich für die Ewigkeit sein. Die Bestrebungen sind schon uralt- seit David´´s Zeiten- für ein Eretz Israel. Für mich handelt sie mit animus auctoris, wobei es möglicherweise 2 Zielrichtungen gibt. Die NGO´´s wollen Deutschland und vielleicht auch die EU ökonomisch genetisch für immer platt machen und die Hand Gottes verfolgt gleihzeitig ihr Ziel. Wenn das nicht genial ist, weiß ich ja nichts mehr.

      2. @ Anonymous .." Das heißt, Juden werden in die verlassenen Gegenden um Israel herum auswandern und so das lang ersehnte Eretz Israel , Großisrael, schaffen."

        —————————————————————————————-

        So ist es. Das ist der Sinn der Nah-Ost-Kriege und die Bevölkerung dieser Länder "flüchtet" nach Deutschland (Frau Dr. Merkel :"Die Existenz Israels ist Staatsraison Deutschlands") und so ganz nebenher wird damit  Deutschland "ausgelöscht".

        Es ging immer darum, Platz zu schaffen für die Ansiedelung von Juden aus aller Welt !!

         

        1. @Gudrun

          Ich habe noch mal über die Zeit um den September 2015 nachgedacht und muß im nachinein auch sagen, die Migrationssoldaten kamen wie auf Knopfdruck von einem Tag zum anderen tsunamiartig nach Deutschland . Das sieht so aus, dass sie sehr stark unter Druck stand  und das ganze sehr durchsichtig war, wenn man ei klein wenig mißtrauisch veranlagt ist.HabenSie ungefähr was da als Druckmechanismus in Betracht kommt.??

          1. @anonymous

            Wenn man bei Ihrem Erklärungsmosell bleibt, kann das eigentlich nur die anstehende Wiederkehr des Messias sein.

             

            Etwas profaner gedacht wäre als Druckmechanismus die Qualifikation für den UN-Vorsitz.

             

            Oder was ist Ihre Erklärung?

          1. Blödsinn der Mann hat recht.

            BeschäftigenSie sich mal mit dem Balfour Dekret

            vom WK1.

            Auch dazu sehr zu Empfehlen auf youtube das Video

            von Bejamin Franklin.

  6. Das Einzigste was hier hilft ist Bewaffnung, Bürgerwehren und Selbstjustiz. Parallel dazu nicht mehr wählen gehen. Die Asylantenheime sollten von Bürgern, zusammen mit der Polizei bzw. den Bundis, bewacht werden. Straffällig gewordene "Asylsuchende" werden umgehend ausgewiesen und sollten auch nicht mehr zurückkommen dürfen.

     

    1. Da kann man nicht zustimmen. Nicht wählen gehen, wäre die falsche Antwort.

      Man muss nur anders wählen. Auf keinen Fall die etablierten Parteien. Einen Watscher brauchen die alle mal. Aber wer weiss was bis 2017 ist.Besser wird es auf keinen Fall.

      1. Sachsenmädel

        Wahlen sind im besetzten deutschland sinnlos.Deutschland wird Fremverwaltet von den Siegermächten insbesonderen den USA.

        Es werden nur Systemtrue Parteien zugelassen die nach Anweisung der

        USA handeln. Und das macht das Regime Merkel.

        1. Das ist so nicht richtig! Zuallererst muss immer versucht werden, ein Problem auf friedlichem Weg zu lösen. Ansonsten entfernen wir uns selber von der Zivilisation, wie wir sie richtigerweise für uns selbst in Anspruch nehmen wollen!

          Also 2017 und schon vorher bei den Landtagswahlen die richtige Partei wählen – und dazu zähle ich nicht Linke/SPD/CDU/CSU/Grüne. Falls es 2017 noch eine Wahl geben sollte, dann wähle ich AfD! Falls es dann keine Wahl mehr gibt oder die "Etablierten" die AfD verboten haben sollten (was ich diesen Schweinebacken durchaus zutraue) kann das nur eins heißen – wir haben ihn schon, den Bürgerkrieg! Ausgelöst von den sogenannten "Eliten"!

    2. @Riewedieb, Wenigstens Einer hier der meine Meinung hat. Meine Grosseltern wohnten in Posen, ausgepluendert bis sie eine Knarre hatten. Ich sprach mit weissen Suedafrikanern, Rhodesier ("Zimbabwe"), Ungarn und Tschechen. Die haben mir genau das erzaehlt. Nur primitive Gewalt kann Primitive ueberzeugen.

  7. Da hilft auch von den Verantwortlichen wie Gabriel, Merkel, de Maiziere, Gauck und wie die alle heißen auch nichts mehr. Wenn sie meinen wir brauchen jetzt härtere Gesetze die Durchgreifen frage ich mich:

    Warum erst jetzt?

    Härtere Strafen? Wir haben doch schon Gesetze die hart durchgreifen können die Richter machen es einfach nicht, a) weil sie nicht Wollen? – b) weil sie nicht können? – c weil sie nicht dürfen? Also warum verwendet man nicht erst mal die Gesetze, die vorhanden sind

    Schnellere Abschiebung? Soll das eine Witz sein? Viele haben keine Ausweise oder gültigen Papiere bei sich und wenn, dann sind sie evtl. noch gefälscht. Also wohin abschieben, kein Land wird die aufnehmen, wo die Herkunft nicht eindeutig klar ist, also wohin mit ihnen, richtig ist sie bleiben erst mal da?

    Für mich ist dies nichts als pure Wahlpropaganda mehr nicht, die Menschen sollen Glauben, dass die Parteien jetzt durchgreifen und sie würden doch für das Volk alles Erdenkliche unternehmen. Also ich bin der Meinung, dass sich das Volk wieder einlullen lässt von diesen immer wieder vor jeder Wahl (Landtagswahlen in BW stehen bald an) große Lügen verbreitet werden und das Volk merkt es auch diesmal wieder nicht. Also alles bleibt wie es ist.Da hilft auch von den Verantwortlichen wie Gabriel, Merkel, de Maiziere, Gauck und wie die alle heißen auch nichts mehr. wenn sie meinen wir brauchen jetzt härtere Gesetze die Durchgreiffen

    1. Der Richtige Antwort ist c) weil sie nicht dürfen. Ich habe jahre lang in Deutschland fürs Gericht gearbeitet. Es hat mich aufgeregt , warum Kriminelle Migranten nicht entsprchend bestraft werden. Der Amtsrichter hat mir dann Sachlich und sehr auführlich erklärt warum. Wenn dam Amtsgericht einen Kriminellen hart verurteilt dann geht es zum Landgericht. Sie heben das Urteil auf und weisen es zum Amtsgericht zurück. Gleichzeitig bekommt der Richter eine Rüge.Für die Karriere ist eine Rüge nicht grade förderlich. Die Haftanstalten sind Voll und jede Häftling kostet Geld. Aus diesem Grund gibt es NUR milde Urteile. Naja es sei den man ist Falschparker oder Steuerhinterzieher da kann es richtig zur Sache gehen.

      1. Wer erteilt die "Rüge"? Im vorliegenden Fall doch wohl das Justizminiserium des betreffenden Bundeslandes. Somit also dessen Justizminister, also ein "Politiker" – einer, der ebenfalls zu der Bande organisierter Kriminalität gehört. Merke: Die "Politiker"brut braucht diese kriminellen "Zuwanderer" für ihre Zwecke dringend – warum sie also bestrafen oder ausweisen?

    2. Wenn ein Flüchtling nicht weiß wo er herkommt , dann ganz einfach über der Wüste Sahara abwerfen. Ich denke vorher wird ihm schon einfallen, wo er herkommt!

  8. Stelle mit ergrausen fest, das meine Voraussagen alle im Prinzip eingetroffen sind, zwar nicht im Detail aber von den Grundfeststellungen her. Frühestens mit Beginn des arabischen Frühlings wo der Scholl-Latour schilderte welche ethnischen Verhältnisse dort vorhanden sind und welche Sprengkraft dort entsteht wenn die Diktaturen dort beseitigt werden. Für meine Betrachtungen reichten schon die hier vorhandenen Ethnien und dann die Solidarisierung der Deutschen mit den verschiedenen Ethnien, die Fluchtbewegungen in dem Ausmaß sah ich noch nicht. Später schrieb ich dann, es werden überall auf der Welt Bürgerkriege herrschen, man wird glücklich sein wenn man dort lebt wo gerade keiner ist. Es klappte nur dort wo kaum zensiert wurde, dann erst woanders wenn die Artikelschreiber darüber schrieben ging es durch die Zensur. Damals noch unter einem anderen Alias, der rausgemobbt wurde. In diesem Sinne zieht Euch warm an!!!

     

     

     

  9. Danke liebe NGO´s und alle anderen Giergeier, aber mein Sohn mit sieben Jahren ist intelligent und hat schon Pläne von Grenzsicherungen für Dörfer und kleinere Städte entworfen, das ist kein Witz!!! Willkommen im Mittelalter mit Grenzschutzmauern und Siedlungsschutz durch Patroullie. Er weiß was auf ihn zukommt. Vielen Dank für den Abgesang von Freiheit und Demokratie im Namen der Gier und des Volksverrates. ;-O Augen zu und durch…

  10. Friß oder stirb . Wenn wir nicht kämpfen wollen , werden wir sterben .Verottet bis in die Knochen , verschwult und verweichlicht bei den Männern , vermännlicht bei den kinderfeindlichen Weibern , hat man sich in Deutschland Denkmuster überstülpen lassen , die nur ein Ergebnis zeigen werden , den Untergang .Wir sind nicht einmal in der Lage ,nachzuvollziehen , wer uns diese Denkrichtungen des Todes , des Satanismus, gebracht hat .Zwar waren und sind dieses perverse Schweine , doch wir lassen uns immer noch von ihnen berieseln .Seit Jahrzehnten sind sie unter uns , sie verstecken sich nicht , zu viele hängen an ihren Lippen .Sie sind progressiv , links , DEUTSCHASSERISCH und oft nicht deutschstämmig . Das gesamte menschenfeindliche Gesindel des internationalen CHAOTENTUMS durfte sich hier austoben .Jetzt haben wir den Schlamassel . Ab jetzt wird geschlachtet . Für Lösungen ist es zu spät . Fangt an zu kämpfen . Kauft Mistgabeln , die sind noch frei im Erwerb . Unsere Kanzlerin ist eine Verbrecherin ,unser Parlamentarier sind heruntergekommene Weicheier .

    1. Nicht nur Merkel ist kriminell, die Helfer im Parlament sind Mittäter und somit ebenfalls kriminell. Es handel sich hier um organisiertes Verbrechen – Bandenkriminalität!

    2. Und bei dem immer dabei denken, dass das Volk der Hand Gottes keinen einzigen europäischen Christen , geschweige denn einen Muslim nach Israel läßt. Uns will sie aber mit Migrationssoldaten zudecken. Dass das stinkt merkt jeder Blinder.

    3. Eine Spritze, wie sie in der Medizin verwendet wird, ist auch eine gute Waffe.

      Man muss sie nur mit Schwefelsäure füllen und kann dann ca. 2 m weit spritzen. Vorsicht nicht selbst verätzen: Gummihandschuhe!

      Noch besser eignet sich eine Wasserpistole. Dabei ist genauestens zu überprüfen, ob nicht doch etwas Säure auf die eigenen Hände tropfen kann. Das ist eine Frage der Bauart. Mit einer solchen Wasserpistole lassen sich auch mehrere Angreifer abwehren, zumal einige Wasserpistolen bis 10 m weit tragen.

      Um Haus und Hof zu sichern werden schon seit mehreren Jahren in Spanien die Drahtgitter auf den Mauern unter Strom gesetzt. Die Angreifer wissen das und erden vorher die Drahtgitter.

      Wunder tut ein Wassersprenger, wenn dieser unter Strom gesetzt wird. Es gibt da zwar einige technische Probleme, da Wasser selbst auch Strom leitet und ein direkter Anschluß an das Wassernetz nicht zum Erfolg führt, aber das Ganze lässt sich lösen.

      Geschickt aufgestellte Wassersprenger gestatten die Festsetzung von Eindringlingen, bis die Bürgerwehr kommt. Die Polizei wird hier nur den Festsetzer verhaften, da dieser sein Grundstück ungesetzlich gesichert hat.

       

      Es gibt viele Methoden sich und seine Umwelt zu sicher. Man muss nur mal darüber nachdenken.

      Ich hoffe nur, wir brauchen solch etwas nie anwenden, aber wenn das Leben und die Freiheit bedroht ist, ist jedes Mittel recht.

       

       

      Nun bin ich gespannt, ob diese Zuschrift im Forum bleibt!!

       

      Guten Tag noch

       

      Und kauft russische Aktien. Unterstützt Putin. Wir werden ihn noch brauchen.

       

  11. Ich stimme den obigen Untergangsszenarien zu.Es dürfte schon zu spät sein da der Deutsche Michel nichts rafft.Gerade vorhin durch Zufall in eine Unterhaltung geraten in einem Markt.Der Michel hat noch gar nicht kapiert was los ist.Er denkt es ginge alles so weiter wie bisher.Wie oben schon angemerkt-verweichlicht,verschwult die Männer und umgekehrt die Frauen."Gutmenschentum" allüberall.Die wenigen die sich übers Internet informieren reichen nicht aus.Die Dinge sind auch so kompliziert das es schwer zu vermitteln ist da der Normalo schon bei der totalen Gehirnwäsche nicht mehr das dialektische Denken in Zusammenhängen beherrscht.Hier im Forum wurden die Fakten schon genannt.Rund um Israel wird Platz geschaffen und wir bekommen die Flüchtlinge die zu feige sind für ihre Freiheit zu kämpfen.

    1. Helmut, das war gut geschrieben, so ist es.Ganz genau so. Jeder sollte erst mal auch in seiner Familie und Umgebung das vermitteln was hier so abgeht.Manche sind noch sehr naiv. Das fängt schon bei den ganzen Ehrenamtlichen an. Lasst das doch mal die Politiker machen. Reden können die, wo der Tag lang ist, aber die Arbeit sollen geflligst andere machen.

       

       

    2. Das wird sich aber schon sehr bald ändern. Bisher haben diese Gutmenschen noch nicht darüber nachgedacht, wie es weitergeht. Diese Flüchtlinge können doch nicht ewig dichtgedrängt in den Notaufnahmen leben. Irgendwann wird den en bewußt, dass sie getäuscht und mit Versprechungen zur Flucht beweg wurden, die wir nicht halten können. Dabei ist es völlig unwichtig wer ihnen diese Versprechungen gemacht hat. Sei es das diese von unserer Bundeskanzlerin oder den Fluchthelfern gemacht wurden, das ist egal. Tatsache ist, die meisten dieser Leute werden niemals eine Change auf einen ordentlichen Arbeitsplatz und eine Wohnung haben werden. So viele Wohnungen können wir überhaupt nicht bauen. Also wird sich Wut und Enttäuschung bei diesen Flüchtlingen breit machen und in Unruhen Bahn brechen. Spätestens dann ist der Zeitpunkt gekommen, wo auch die Gutmenschen aufwachen werden. Aber dann dürften sie in einen Alptraum erwachen. Da haben diese Gutmenschen dann Pech gehabt!

  12. ja auch bei uns in Franken und im Nürnbergerland hatten wir solche Vorfälle von Vergewaltigern und Überfälle von den Scheiß Bereicheren den Eseltreibern. In Hersbruck , RöttenbTürkenstadt, Ansbach, Lauf an der Pegnitz. Sollte iener von meiner Familie oder Freunden durch diese Schweine einen Schaden erleiden würde ich ohne wenn und aber diesen Geisteskranken sowie einigen Poltickern der Bananenrepublik das Licht mit dem Hammer ausmachen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  13. Diese Krawalle gibt es schon seit 25 Jahren.

    Bisher waren die Deutschen aber nur feige Opfa.

    Das hat sich seit gestern geändert, wie es aussieht.

    In Köln haben sich gestern Türsteher, Rocker und Hools zum Hausputz verabredet.

    Sie haben bereits mit dem Putzen angefangen. Das wird bald schule machen.

    "Unsere Polizie" ist ja zu beschäftigt damit, Deutsche bei der Ausübung ihrer Grundrechte zu schikaniern und die Junta und ihre vielfältig bunten , sengenden, prügelnden, kopftretenden und vergewaltigenden exotischen Hausierchen vor dem Volk zu schützen.

    Also macht das Volk das eben selber.

    1. Es ist dumm und primitiv, die Deportierten verantwortlich zu machen. Sie werden genauso auf dem Altar der geostrategischen Nato-Interessen geopfert wie die Deutschen. Die Verantwortlichen sitzen in Washington und Berlin. Doch an die trauen sich die Dumpfbacken nicht ran.

  14. Genau das ist der Plan, von dem Frau Merkel sprach. Wenn dann die Deutschen von den Übergriffen der Flüchtlinge abgelenkt sind, wird man nicht nur TiTiP unbemerkt durchwinken, sondern auch den europäischen Einlagensicherungsfond für Banken, die europaweit einheitliche Arbeitslosen- und Krankenversicherung, natürlich auf niedrigsten Niveau und den Eurobonds zustimmen, damit de anderen EU-Staaten Deutschland bei den Flüchtlingen helfen. Er ist leider in Vergessenheit geraten, dass den Deutschen auf der Potsdamer Konferenz 1945 nur ein Lebensstandard auf durchschnittlichem Niveau aller europäischer Staaten, ausgenommen GB, zugestanden wurde. Zu Zeiten des Kalten Krieges, als Deutschland Frontstaat war mußte man uns ein höheren Lebensstandart zubilligen. Seit 1990 ist die Grund entfallen, und 1992 wurde dann die Umverteilung über den Euro mittel Vertrag von Maastricht beschloßen. Seither hat Deutschland die Widergutmachung an den 168 Mrd. DM bezahlt und galt als kranker Mann Europas, weil die Banken die deutschen Spargelder ins Ausland transferiert hatten. Nur durch die Lehmann-Pleite und die darauf folgende Schuldenkrise ist D wieder zur Blüte gekommen! Und das wird jetzt durch die Flüchtlingskrise desavouiert! Frau Merkel wurde von den USA sicherlich nicht nur bei den Russlandsanktionen unter Druck gesetzt. Und zur Not gibt es auch noch die Rosenholzdateien!

    1. Ich glaaube nicht, dass das die Intentionalität von Frau Dr. Merkel ist. Das läuft aufgrund ihres nicht zu überbietenden Deutschenhass so neben her. Genau so wie sonst unverständlich wäre,, dass sie immer wieder den Griechen "argent perdu" in den Hintern schiebt, wie man hört auf Anweisung von Gebetsbruder Soros. Aber bei der Flutung mit Migrationssoldaten geht es nicht um wirtschaftliche Nachteile, nein es geht um die Existenz des Nationalstaats, Kulturstaats, Sozialstaats und christlichen Staat Deutschland. Das hat-trotz allem-ein ganz anderes Gewicht!!

      1. Frau Merkel sitz in der Falle. Macht sie mit den Flüchtlingszuzig weiter meutert das deutsche Volk. Zurücktreten darf sie aber auch nicht, weil ansonst Obama die Rosenkolzdateien beröffentlich läßt. Dann wird ihre Stasitätigkeit bekannt und ihr Zuflichtsort nach getaner Vernichzung Deutschlands wird ihr auch gestrichen!

          1. Die sogenannte Rosenholz-Datei wurde von den MFS (Stasi) Offizier Rosenholz 1989 kurz vor der Maueröffnung an einen russischen Offizier übergeben, damit dieser die Dateien, in der die gesamten Mitarbeiter und Agenten (auch die im Westen) nach Moskau bringt, und nicht in die Hände des BND und damit in die Hände der CIA gerät. Allerdings hat dieser russische Offizier diese Dateien an die CIA übergeben, da er wohl ein CIA Agent oder Überläufer war. Damit war die CIA im Besitz der gesamten Agenten und Mitarbeiternetzes des MfS inklusive der Klarnamen geraten. Die Bundesregierung hat sich dann jahrelang darum bemüht diese Dateien zurück, oder wenigstens Kopien davon, zu erhalten damit sie erfahren konnte, wo die Agenten (auch im Bundestag und in der Bundestagsverwaltung und beim Militär) sitzen. Daran hatte die CIA aber kein Interesse, da sie diese Agent für ihren Dienst weiter nutzen wollte. Deshalb hat die CIA nur Kopien von einen Teil der Dateien an den BND geliefert, aber ohne die Klarnahmen! Deshalb konnten diese Mitarbeiter und Agent vom BND bis heute nicht identifiziert werden. Die ehemaligen Mitarbeiter des MfS und Agenten in der Bundesdeutschen Verwaltung hatten natürlich kein Interesse daran das sie enttarnt werden, und haben die Aufklärung sabotiert. Mittlerweile sind sämtliche Untersuchungen darüber eingestellt. Es wird vermutet, dass noch sehr viele die ehemaligen MfS Mitarbeiter und Agenten im Westen heute für die USA in Deutschland arbeitet weil sie wegen ihrer früheren Tätigkeit für das MfS erpressbar sind. Was wäre wohl los, wenn sich herausstellen würde, dass z.B. ein ehemaliger Außenminister oder die jetzige Bundeskanzlerin ehemalige MfS Mitarbeiter waren und heute für die CIA arbeiten? Darum sind diese Dateien so wichtig, weil keiner diese Leute mit Klarname kennt außer der CIA, die diese Leute erpressen kann damit sie für die USA arbeiten.

          2. Ich hab die Rosenholzdatei auf meinem Computer und sie ist nicht so interessant, wie es sich im ersten Moment anhoert. Es ist eine riesiege TXT datei, wie bei Notepad/Editor mit hunderttausenden Namen und Dienstnummern. Dabei habe ich meinen Cousin entdeckt. Meine Eltern baten mich, nichts zu sagen, um den Familienfrieden nicht zu stoeren. So feierten sie vor 2 Jahren seinen 50sten mit Kaffee und Kuchen. Meine Ostbrut ist immer noch dieselbe.

  15. Leider alles läuft nach Plan… Das Volk lässt sich nicht ewig provozieren. Und genau darauf wartet die Macht. Laut CIA im Jahre 2020 bricht das Megachaos in Europa aus. Eine nette Vision oder mehr? Was sind es für verdammte, schamlose Verbrecher alle diesen Politiker  die zum Niedergang unseres alten Kontinentes völlig unverhüllt aktivste Assistenz leisten?  Was wir tagtäglich erleben ist Völkermord auf Rate.

  16.  Ich kann gar nicht beschreiben, wie ich diese verkommene und verblödete BRD hasse. Ich würde mein Leben opfern, könnte ich dieses Verbrechersystem damit beseitigen.

  17. Erst hätte die jüdische Mediendiktatur die Vorfälle totschweigen wollen,

    wie sie es immer machen. Aber dann schwenkten sie um und veranlassen uns Deutsche Stellung zu nehmen. Es soll ja zum Bürgerkrieg und Weltkrieg kommen.

    Dreimal soll der Weltleib – nach dem jüd. Philosophen  Martin Buber – in Schmerzen kreisen.

    Zweimal haben sie uns schon geschächtet und auch noch die Täter-Opfer-Rolle verkehrt.

    Als ein mit seinem Volk leidender Mensch ist das fast nicht zu verkraften.

     

    Doch nun auch noch der dritte Akt, der nach dem Willen der Judenheit für uns der letzte sein soll.

  18. @Ungar und Bob: Anarchie: Chaos,Gesetzlosigkeit, Verschwörung, Herrschaftslosigkeit        anarchistisch: gesetzlos, chaotisch…….. Das sind die Definitionen laut "Duden" Ihr habt da etwas grundsätzlich mißverstanden. Die Hierachielosigkeit wird vom linken Anarchisten angestrebt, zumindest was das Volk betrifft, die Funktionäre sind sowohl monetär als auch ideell davon ausgenommen. Anarchie oder anarchistisch bezeichnet den Weg dorthin, nämlich die Zersetzung aller Ordnungsstrukturen, die Nivellierung der Gesellschaft am kleinsten gemeinsamen Leistungsnenner und in der Folge der gleichmäßig verteilten Armut.

  19. @willy_winzig

    Herzlichen Dankfür die s a g e n h a f t e Info, die müßte überall bekannt sein, da das ja ganz andere Facetten auf IM Erika wirft.

  20. Zitat: "Schon im letzten Jahr deckten sich immer mehr Deutsche mit Waffen und Abwehrkampfmitteln wie Pfeffersprays ein." …

    Da fällt mir ein:
    Im vorherigen Jahr (2014) entwaffnete die Regierung die Deutschen mit dem Ultimatum, illegale bzw. nichterfasste Waffen bis zu einem bestimmten Termin straffrei an Polizei-Sammelstellen abzugeben. Die Aktion wurde im Staatsfernsehen als Erfolg gefeiert.

    Wusste man damals schon, was uns bevorsteht – oder war das Ganze sogar ganz genau so geplant!?

    Verschwörungstheorie? Jeder sollte sich ein eigenes Bild machen – und nicht BILD lesen!

    1. Es ist alles geplant. Die Vernichtung der deutschen Nation steht auf dem Plan der UN, im Auftrag der Amerikaner und der Engländer.

      Wir Deutsche sind einfach zu intelligent und werden selbst unter den wiedrigsten Umständen wieder an die Oberfläche schwimmen und alle überflügeln. Dafür werden wir gehasst.    

      Das ist der eigentliche Grund, weshalb Deutschland vernichtet werden soll. Man braucht ein Volk mit niedrigen IQ, der aber noch ausreichend für eine lohnende Ausbeutung ist. So bei 80 bis 90 %. 

      . Der Bürgerkriek kommt mit großen Schritten auf uns zu. Die islamischen Horden werden mit äußerster Brutalität zuschlagen. Es ist nur eine Frage der Zeit. Deshalb denkt über  Abwehrmittel nach!

       

       

      Eine Spritze, wie sie in der Medizin verwendet wird, ist auch eine gute Waffe.

      Man muss sie nur mit Schwefelsäure füllen und kann dann ca. 2 m weit spritzen. Vorsicht nicht selbst verätzen: Gummihandschuhe!

      Noch besser eignet sich eine Wasserpistole. Dabei ist genauestens zu überprüfen, ob nicht doch etwas Säure auf die eigenen Hände tropfen kann. Das ist eine Frage der Bauart. Mit einer solchen Wasserpistole lassen sich auch mehrere Angreifer abwehren, zumal einige Wasserpistolen bis 10 m weit tragen.

      Um Haus und Hof zu sichern werden schon seit mehreren Jahren in Spanien die Drahtgitter auf den Mauern unter Strom gesetzt. Die Angreifer wissen das und erden vorher die Drahtgitter.

      Wunder tut ein Wassersprenger, wenn dieser unter Strom gesetzt wird. Es gibt da zwar einige technische Probleme, da Wasser selbst auch Strom leitet und ein direkter Anschluß an das Wassernetz nicht zum Erfolg führt, aber das Ganze lässt sich lösen.

      Geschickt aufgestellte Wassersprenger gestatten die Festsetzung von Eindringlingen, bis die Bürgerwehr kommt. Die Polizei wird hier nur den Festsetzer verhaften, da dieser sein Grundstück ungesetzlich gesichert hat.

       

      Es gibt viele Methoden sich und seine Umwelt zu sicher. Man muss nur mal darüber nachdenken.

      Ich hoffe nur, wir brauchen solch etwas nie anwenden, aber wenn das Leben und die Freiheit bedroht ist, ist jedes Mittel recht.

      Letzdendlichkönnen wir  uns nur in Bürgerwehren organisieren und die Nation retten. Auf den Staat und seine Ordnungskräfte kann man nicht setzen. Es ist nicht sicher, ob diese Polizei dem deutschen Volk hilft oder dem Auftrag der Regierung folgt und die islamistischen Horden unterstützen. Siehe Pegida Köln!

       

      Nun bin ich gespannt, ob diese Zuschrift im Forum bleibt!!

       

      Guten Tag noch

       

      Und kauft russische Aktien. Unterstützt Putin. Wir werden ihn noch brauchen.

       

    2. Es gibt auch einfachste Waffen, die sehr effizient sein können.

      Zum Beispiel eine medizinische Spritze mit Schwefelsäure

      Oder gar eine Wasserpistole mit Säure

      oder ein Rasensprenger, der unter Spannung steht.

      Es gibt viele einfache Möglichkeiten sich, die Mitmenschen und das Eigentum  zu schützen!

  21. und meine Wut wächst von Tag zu Tag mehr. Wenn ich diese scheinheilige, verlogene Rautenfrau und auch ihr Regime im TV sehe, würde ich am liebsten, reintreten.Sorry,aber ich fühle mich ohnmächtig, weil ich das Gefühl habe, das ich alles so hinnehmen muß und nichts ändern kann.

    1. Das Wort ist super! "Rautenfrau" könnte sich glatt zum Unwort des Jahres 2016 mausern. Leute Nennt die Kanzlerin nur noch "die Rautenfrau".

       

       

  22. Nachtrag: auch lesen: deutsche Wirtschafts Nachrichten !

    1.den Bericht von der US-Forscherin: Kanada nimmt nicht wie Deutschland und Schweden, unbegleitete MÄNNER als Asylanten auf ( wegen ungleiche,gefährliche Geschlechtsverteilung ).

    2.Bericht: Die Polizeiberichte (nur einige von vielen ) von 11.und 12. Januar (sexuelle Übergriffe mit der Herkunft der Täter).

     

  23. @Emma: Die Deutschen Wirtschafts Nachrichten haben  die Kommentarfunktion in der Zwischenzeit vollkommen abgedreht. Das obwohl dort wirklich in sehr hohem Ausmaß ausgesprochene Qualitätsbeiträge abgegeben wurden die eine Bereicherung des Lesers dargestellt haben. Daher ist zu vermuten daß die dortige Redaktion vom subversiven politischen Mainstream eingeholt worden ist und daher ist jedenfalls mein Vertrauen erschüttert!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.