Bosbach: Bundestag soll sich mit Vorgängen in Köln befassen

Bosbach schlägt vor, dass sich der Innenausschuss des Bundestags mit den Vorgängen in Köln in der Silvesternacht befassen soll. Nordafrikaner und Araber haben in besagter Nacht weibliche Passanten sexuell belästigt und ausgeraubt.  

Von Redaktion/dts

Der frühere Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Wolfgang Bosbach (CDU), hat eine Befassung des Bundestags mit den Sexualdelikten in der Silvesternacht in Köln gefordert. "Es wäre sinnvoll, wenn sich der Innenausschuss des Bundestags mit den Vorgängen in Köln in der Silvesternacht beschäftigen würde, weil der Bahnhof und das Bahnhofsgelände in der Verantwortung der Bundespolizei liegt", sagte Bosbach der "Rheinischen Post". Die Bundespolizei sei dort für Gefahrenabwehr und die Aufklärung von Straftaten verantwortlich.

"Im Bahnhofsumfeld ist die Landespolizei NRW zuständig. Es stellen sich zwei Fragen: Hatten wir genügend Kräfte und wie läuft die Kooperation zwischen Bundespolizei und Landespolizei", so Bosbach. In der Silvesternacht waren am Kölner Hauptbahnhof Dutzende Frauen sexuell belästigt und ausgeraubt worden. Ausgangspunkt für die Übergriffe soll eine Gruppe von etwa 1.000 Männern gewesen sein, teilte die Kölner Polizei am Montag in einer Pressekonferenz mit. Es habe zahlreiche Sexualdelikte gegeben, so der Kölner Polizeipräsident Wolfgang Albers. "Auch in sehr massiver Form. Frauen sind angefasst, angegangen worden." Die Straftaten seien aus einer Gruppe von Menschen heraus begangen worden, "die von ihrem Aussehen her überwiegend aus dem nordafrikanischen beziehungsweise arabischen Raum stammen", so Albers weiter.

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...
Loading...

41 Kommentare

  1. Da wird jetzt wieder endlos herumgeeiert, ohne dass Konsequenzen gezogen werden – in der Hoffnung, dass Gras über die Sache wächst.
    Aber da machen die Polidioten eine Rechnung ohne ihre "Schutzsuchenden", denn die werden fröhlich weiter vergewaltigen, prügeln und marodieren. Irgendwann wird es keine Familie mehr geben, die NICHT von "Kulturbereicherung" betroffen ist; die Frage ist, ob sich dann der Souverän endlich erhebt, oder ob er weiter pennt.

    1. Von denen hat jeder mindestens 1 Messer unter seinem Kaftan, hier hilft nur eines: immer soll  Amerika als Vorbild gelten. Also, erst schießen und dann fragen!

      Gerade die Pressekonferenz der Stadt Köln gesehen.– Da kräuseln sich die Zehennägel!!!

      "Neue Qualität der Kriminalität."

      Wenn man ganz einfach NUR ein bischen nachdenkt kann man nur zu einem Schluß kommen:

      NEIN, das war keine neue Form von Kriminalität!! Herr Maaß und Konsorten!!!

      Das ist eine neue Form des ISLAMISCHEN TERRORISMUS!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      Und dazu brauchen die Invasoren keine teuren Waffen und Sprengstoffe!!!!! Keine gefährlichen Transporte von Terrorwaffen!

      Hier haben sich ganz einfach über tausend Muselmanen Invasoren organisiert um Angst und Schrecken zu verbreiten. Und dazu haben sie sich DEUTSCHE Frauen ausgesucht! Ist auch kein Wunder- Für die gilt eine Frau nur als Sklavin, als Dreck und als Objekt ihrer Sexualtriebe! Beweis gefällig? Siehe Köln, Hamburg und andere Städte an Sylvester 2015! Und Christen sind in deren Augen Schweine! Wir können froh sein, dass noch keine Köpfe in den Rinnstein gefallen sind. Aber warten wir ab, auch das kommt noch! Köln war nur der Probelauf der NEUEN TERRORFORM      !!!!!

       

       

    2. Das Ganze ist wohl mehr aus Zufall kochgekocht:

      Die ersten Meldungen der regionalen Medien waren wie in Deutschland üblich und gängige Praxis   politisch völlig korrekt

      Pressekodex: "Hautfarbe oder Herkunft der Täter nur in begründeten Ausnahmefällen benennen"

      (siehe beispielsweise hier),

      Junge Frauen sexuell belästigt

      http://www.express.de/koeln/silvesternacht-hauptbahnhof–junge-frauen-sexuell-belaestigt-23251504

       Erst als sichabzeichnete, dass eine Vielzahl von Opfern Anzeige erstattet und sich an die Öffentlichkeit wendet – alternative Medien Daten und Fakten schonungslos offenlegten – und die Polizei die Gründung einer Ermittlungsgruppe gegen die »nordafrikanisch aussehenden Tätergruppen« ankündigtze  berichteten auch die Mainstream-Medien über das, was bereits (dem Internet sei Dank) jeder wusste.

      Im Zuge dessen wurde mittlerweile sogar berichtet dass selbst ausgebildete Polizistinnen der in der Nähe zum Kölner Hauptbahnhof befindlichen Polizeiwache in der Stolkgasse den Bereich rund um den Hauptbahnhof nach Feierabend lieber meiden – denn das Problem mit den aus Nordafrika stammenden Tätergruppen ist diesen längst bekannt.

  2. …denn sie wissen nicht was sie tun…

    Was hier so herauskommt ist allenfalls die Spitze des Eisbergs.

    Unsere grenzenlosen Politiker werden sich noch wundern was da herein geschneit kommt.

    Wenn solchen Leuten wie in Koeln nicht knallhart ihre Grenzen gezeigt werden,werden sie sich alles herausnehmen.

    Gesetzlosigkeit ist der Untergang jedes Staates.

    Der Gipfel der Dekadenz ist es, seine Freiheit sogar mit seinen Feinden zu teilen./Seneca

     

    1. Herr Bosbach wie stellen sie sich das vor?

      Der Bundestag wird doch schon lange nicht mehr gefragt wenn es darum geht, Obama zu Willen zu sein, das Grundgesetz, deutsche Gesetze und Gesetze der EU zu brechen und zu vergewaltigen!

      Sie müssen bei Merkel und deren" Inneren Zirkel" anfangen! Dann haben Sie mit Ihrer Idee auch wieder eine reale Chance!!!!

       

  3. Willy Wimmer: »Es gibt ein NATO-Netzwerk in den deutschen Medien«

    Demokratie, NATO, Propaganda

    https://propagandaschau.wordpress.com/…/willy-wimmer…/

    Junge-Welt In einem ausführlichen Interview der Jungen Welt mit Willy Wimmer äußert sich dieser nicht nur über die transatlantischen Strippenzieher in der deutschen und europäischen Politik, sondern auch über deren Einfluss auf die deutschen Medien.

    Willy Wimmer gehörte 33 Jahre dem Bundestag an. Zwischen 1985 und 1992 war er erst verteidigungspolitischer Sprecher der CDU/CSU und dann Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesverteidigungsministerium. Von 1994 bis 2000 war er Vizepräsident der Parlamentarischen Versammlung der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE).…

    Wie ordnen Sie die derzeit laufenden Verhandlungen um ein Freihandelsabkommen TTIP zwischen den USA und der Europäischen Union in diesem Zusammenhang ein?

    Bei TTIP handelt es sich um den Versuch der USA, den hinter dem »Limes« liegenden Bereich in ihrem Interesse zu ordnen. Dabei geht es weniger um das vieldiskutierte Chlorhuhn, als um die Aushebelung der parlamentarischen Demokratie. Wenn wir als hoch entwickelter Rechtsstaat Schiedsgerichte bekommen, mit denen Differenzen über Investitionen entschieden werden sollen, brauchen wir uns keine Gedanken mehr darüber machen, was von Parlamenten und unseren Regierungen noch übrigbleibt. Wenn unsere Presse noch frei berichten würde, dann würde man Überlegungen dieser Art in den Medien debattiert sehen. Auf diesen außen- und sicherheitspolitischen Feldern findet eine freie Berichterstattung aber überhaupt nicht mehr statt.

    Wie kommt es zu dieser Einseitigkeit?

    Man kann sich diesen Dingen nur über Indizien nähern. Die in der Bevölkerung herrschende Meinungsvielfalt wird in der Berichterstattung nicht widergespiegelt. Ich kann mich sehr gut an ein langes Gespräch mit einem mir seit Jahrzehnten bekannten führenden FAZ-Mitarbeiter erinnern. Der machte deutlich, wenn das State Department noch rechtzeitig vor Drucklegung nachts anruft, dann kommt der gewünschte Artikel am nächsten Morgen in die Zeitung.

    Als ich 1985 Verteidigungspolitischer Sprecher wurde, hat mich ein leitender Mitarbeiter der Pressestelle der CDU/CSU ausdrücklich gewarnt vor einem Netzwerk der NATO in der deutschen Presse. Wenn es heute irgend etwas zu kommentieren gibt im Zusammenhang mit Entwicklungen innerhalb der Russischen Föderation, werden dafür in unseren Medien immer amerikanische Institutionen mit Sitz in Moskau herangezogen. Sie hören keine Stimme aus Moskau, die russisch ist.

  4. Was muss noch passieren ? Rettung des Euro um jeden Preis , sprich euer Vermögen und steuern .

    Massive Subventionierung von Großkonzernen durch Steuergelder und Kick back an Parteien . Import der Werte aus dem nahen Osten , Import von Kriminalität , Vergewaltigungen und Gewalt .

    Glaubt ihr wirklich das unser Land in der jetzigen Form in 5 Jahren noch existiert ? Nehmt alles und jeden mit zur die Wahlkabine und wählt die AfD !

    Meldet euch als wahlbeobachter, um Manipulationen so gering wie möglich zu halten !

    CDU und SPD müssen endlich aus der Verantwortung entbunden werden !

    Stoppt die Katastrophe diesmal bevor alles in Trümmern liegt .

    1. Nicht nur CDU und SPD gehören auf den Müllhaufen, sondern alle maffiösen und volksverräterischen Politbanditen in Berlin und in Brüssel. Vor dem deutschen Parlamentsgebäude gehört das Schild "Alle beurlaubt bis auf unbekannte Zeit"  hin!

  5. Bitte unterstützen u. verbreiten Sie meine Petition gegen das ZDF, das mit immer neunen FALSCHE NACHRICHTEN die Bürger aufhetzt !!!

     

     

    https://www.change.org/p/matthias-platzeck-olaf-scholz-zdf-der-staatliche-l%C3%BCgenkanal-darf-keine-gelder-mehr-erhalten

    ARD und ZDF treten mit Verschweigen, Verharmlosen und Lügen für Krieg, für Terror, für Völkerrechtsbruch BESONDERS DER USA, für TIPP, TISA u.a. ein.

    Obwohl sie lt. § 11(2) Rundfunkstaatsvertrag zur objektiven und wahrheitsgemäßen Berichterstattung verpflichtet sind.

    Das ist grundgesetzwidrig und natürlich völkerrechtswidrig und dient zur Hetze (Volksverhetzung), besonders gegen Russland.

    1. Herr Gerhartz,

      es ist nicht nur die ARD und ZDF, auch RTL  die bei Aktuell am 31.12.  2 Frauen zeigten, die wütend auf Merkel losgegangen sind, mussten das aus ihrer Mediathek löschen.

      Bei Nachfrge, ob sie einen Maulkorb erhalten haben, wurde nicht geantwortet.

  6. Warum beschäftigt sich der Bundestag mal nicht mit Merkel, die hier alles, aber auch alles reinlässt. Die "sogenannten Gutmenschen" werden ihr Güte noch zu spüren bekommen. Dann wird man ihnen die Fähnchen,die sie zur Begrüßung der Einwanderer benutzten in den A… stecken.

  7. Eurokrise ? Ungelöst!

    Griechenlandkrise? Ungelöst!

    Weltweite Schuldenkrise? Ungelöst!

    Altersarmut in Deutschland? Ungelöst bzw. fängt erst richtig an!

    generelle Armut in Deutschland? Ungelöst bzw. breitet sich weiter aus!

    Soziale Unruhen in Deutschland? Ungelöst bzw. fängt erst richtig an!

    Flüchtlingskrise (Klima-, Wirtschafts- und Kriegsflüchtlinge)? Ungelöst bzw. fängt erst richtig an!

    Wo soll das noch hinführen?..woher haben Sie plötzlich 17 Milliarden für Flüchtlinge, aber nicht für UNSER VOLK ????

    Frau Merkel es ist 5 vor 12…TRETEN SIE AB….LASSEN SIE ENDLICH QUALIFIZIERTE MENSCHEN RAN !

  8. Einfach nur paradox! Wie man auch immer dazu steht.

    Frau Merkel spaltet mit ihren Entscheidungen Deutschland, wie das kein Politiker vor ihr geschafft hat.

    Und stellt sich dann zu Weihnachten hin und sagt, wir dürfen uns nicht spalten lassen. Das ist wirklich absurd.

    17 Milliarden sind nun für 2016 für die Flüchtlinge eingeplant…ein Betrag der seither den Deutschen NICHT zur Verfügung gestanden hat.

    Die Rentenkassen und die Krankenkassen hätten dringend diesen Betrag gebraucht, damit endlich wieder anständigen Renten und komplette Kassenbehandlungen möglich gewesen wären !!

    Statt dessen wird nun UNSER GELD an von den USA, GB, FR verschuldete Flüchtlinge verschwendet….aber USA, GB, FR nehmen keinerlei Flüchtlinge auf !!

    Wenn dies nicht PERVERS ist, dann frage ich mich was dieses Wort noch besser verdient !!

     

    1. Gehen Sie denn davon aus, dass Frau Dr.Merkel für Sie oder die deutsche Gemeinschaft etwas Positives zu Ihren Gunsten regeln will? Dann haben Sie das ganze System noch nicht verstanden, dann haben Sie sich viel zu sehr in nichtssagende Eizelheiten rein zerren lassen.!!

  9. MERKEL: DER AUFSTIEG DES BÖSEN
    https://www.youtube.com/watch?v=-cLfmTom6Xo

    Ein treffendes Zitat des Tschechischen Präsidenten Milos Zeman:

    "Falls Sie in einem Land leben, in den Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert"


    Hier noch der OFFEN BRIEF and die Kanzlerin von Journalist Axel Retz—>http://www.termiten.net/node/286


     

    Was erleben wie jdoch seit 1945..gerade diese USA führt seit 1945 unablässig Kriege in aller Welt…nicht wegen Demokratie sondern zur SELBSTBEREICHERUNG ihrer Wirtschaft und zur gewaltsamen Verbreitung des DOLLARS.

    Nach 1945 habe sie in Ihren Kriegen mindestens 45 Millionen Menschen umgebracht…von den zahllosen Krüppel und zerstörten Ländern ganz zu schweigen.
    –> http://www.initiative.cc/Artikel/2010_02_13_kriege_usa.htm

    SOMIT SIND DIE USA DIE FORTFÜHRUNG DER DAMALIGEN POLITIK DER NSDAP !!

    KÖNNEN UND SOLLTEN DIE USA WIRKLICH UNSERE FREUNDE SEIN ????


    Der Gründer und Vorsitzende des führenden privaten US-amerikanischen Think Tank STRATFOR (Abkürzung für Stategic Forecasting Inc.) George Friedman bestätigt am 4. Februar 2015, dass die USA seit mehr als 100 Jahren die deutsch-russische Zusammenarbeit mit allen Mitteln verhindern wollen. Dazu ist ihnen jedes Mittel recht, inclusive vorsätzlicher Lügen bis zum Krieg. Dieses Video (13 Minuten) unbedingt ansehen. 

     

    Also haben die Anglikaner auch Hitler an die Macht gebracht !?!?   

     

    STRATFOR: US-Hauptziel seit einem Jahrhundert war Bündnis Russland+Deutschland zu verhindern

    –>   http://www.youtube.com/watch?v=gcj8xN2UDKc

    1. SOMIT SIND DIE USA DIE FORTFÜHRUNG DER DAMALIGEN POLITIK DER NSDAP !!

      —–

      Wieso Fortführung der damaligen Politik der NSDAP?

      Vielleicht können Sie mir das mal näher erklären?

      "Das unverzeihliche Verbrechen Deutschlands vor dem II. Weltkrieg war der Versuch, seine Wirtschaftskraft aus dem Welthandelssystem herauszulösen und ein eigenes Austauschsystem zu schaffen, bei dem„ die Weltfinanz nicht mehr mitverdienen konnte. – Sir Winston Churchill

      Winston Churchill, Hochgrad-Freimaurer und britischer Kriegspremier anlässlich der Dünkirchen-Niederlage im Juni 1940 (vgl. John Charmley: „Churchill – The End of Glory“, London – Sidney – Auckland 1993, S. 410). 

      Die Alleinschuldthese gegen Deutschland ist ein politisches Propagandamärchen und keine historische Wahrheit.

      Auch wer das aus Verkrampftheit seines Denkens, mangelnder Quellenkenntnis und fehlender Logik oder um machtpolitischer, gegen Recht, Wahrheit und Menschlichkeit gerichteter Ziele willen auch fernerhin nicht wahrzuhaben wünscht, ändert daran nicht das Geringste. Vielmehr belastet er durch sein Verhalten nur sich und seine Anhänger.“  

      Guckst Du auch hier:

      Pat Buchanan – Did Hitler want war?

      http://buchanan.org/blog/did-hitler-want-war-2068

  10. Man kann es nicht oft genug sagen von diesen Politikern ist nichts zu erwarten, die haben diese Zustände wissentlich herbeigeführt. Sie sind die ersten die strafrechtlich verfolgt gehören.  Diese Politiker "putschen" gegen das geordnete demokratische rechtsstaatliche und freiheitliche Gemeinwesen.

  11. So dürfte die Integration, anders als die Integrationsvorstellungen einer großen Koaltition, in der anderen Richtung laufen, sprich auf orientalische Art, bei der europ. Frauen als Freiwild  betrachtet werden! So wurde der Münchner Hauptbahnhof offensichtlich als strategisches Ablenkungsmanöver benutzt um in Köln zuschlagen zu können, bei der in der nächsten Stufe die Sunniten über die Schiiten herfallen werden.

     

  12.  

    Bosbach: Bundestag soll sich mit Vorgängen in Köln befassen

    Jetzt kann man -aus welchen Gründen auch immer – einen besonders krassen Fall von alltäglicher Migrantengewalt nicht unter dem Deckel halt und schon läuft die Propagandamaschine an:

    Bosbach, der in der CDU ja nix mehr zu kamellen hat, spielt dabei den 'Advocatus Diaboli', ohne konkret auf die eigentlichen Ursachen einzugehen: Die desaströse Bereicherungspolitik seit Anfang der 90-er Jahre, die unter dem zu engen, regierenden Hosenanzug katastrophale Folgen zeitigt. Das tatenlose oder verschleidernde Treiben der weisungsgebundenen Behörden, welche diese kriminellen Handlungen stillschweigend billigen.

    Und alle machen mit im Karussel des geplanten Genozids – aus welchen Gründen auch immer.

    Das ist aber erst der Anfang. Wie es der Deutsche Patriot mit türkischen Wurzeln,  Akif Pirincci, bereits seit 2 Jahren prophetisch vorhergesagt hat:

    Das Schlachten hat begonnen! 

    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/das_schlachten_hat_begonnen

    Alles nur Vernebelungstaktik, um den doitschen Schlafschafen eine volle Ladung Sand in die Augen zu streuen.

    Passieren tut nix, es geht mal -wie üblich- aus wie das Hornberger Schießen!

    Aber wehe, einem 'Breicherer' wird auch nur ein Haar gekrömmt, dann steht die ganze verlogene Scheinrepublik Kopf .- wochenlang! 

     

  13. "Es stellen sich zwei Fragen: Hatten wir genügend Kräfte und wie läuft die Kooperation zwischen Bundespolizei und Landespolizei", so Bosbach."

    Falsch!

    Es stellt sich nurmehr eine einzige Frage. Wann kommt Oregon nach Deutschland.

    1. @ DasLebenDesBrian

      Wann kommt Oregon nach Deutschland.

      ———

      Überhaupt nicht, denn die Deutschen sind von ihren korrupten Eliten gezielt total entwaffnet worden, können also gegen ihre Peiniger nicht zu den Waffen greifen.

      Uns wird es so gehen wie einst den Russen in der jüdisch-bolschwistischen Sowjetunion, die waren ja auch vorher total entwaffnet worden.: Wir werden wehrlos und hilflos abgeschlachtet werden wie einstmals die Russen-

      Eiziger Trost: Es können nicht -wie in der Sowjetunion – 100 Millionen Opfer werden.

  14. Für diese Söldner im Bundestag sind doch die Opfer die Täter, weil sie "gepetzt" haben!

    Und für die Grünen sowieso. Für die sind alle deutsche Frauen rassistische Schlampen, die selber Schuld daran sind, da sie den armen Mohammed nicht zum Stich kommen lassen. Hab ich in der taz gelesen 😀

    http://www.taz.de/!5132092/

  15. Das ist doch erst ein Vorspiel. Was folgt läßt sich hier gar nicht darstellen, aber diese umerzogenen und total verblödeten Gutmenschen der BRD haben es nicht anders verdient. 

    Wir hier im Osten, denen die SED dankenswerter Weise nicht den Verstand geraubt hat, haben noch die Chance uns von dieser Verbrecher BRD zu befreien. Südtirol hat das auch geschafft und dazu war nur etwas Sprengstoff und ein entschlossenes Volk notwendig. Wir Ossis sind das auch, weg mit Merkel und weg von der BRD. Wir schaffen das!!!

     

  16. »Bosbach: Bundestag soll sich mit Vorgängen in Köln befassen«

     

    Und was — außer heißer Luft und bla, bla, bla — soll dabei rauskommen? Erst wenn Rauten-Angie und die meisten ParlamentarierINNEN persönlich "kulturbereichert" und der Pfaffengauckler samt der Gutmenschenlobby mal so richtig (trotz seiner Sicherheitsfuzzis) verdroschen wurde, wachen die trantütigen "Pack"-Posaunisten vermutlich auf.

    Übrigens — im Hinblick auf die "Frauenquote":

    Wie viele Damen sitzen bereits in politischen Schaltstellungen?

    Und was hat uns dieser verkorkste Weiberladen inzwischen beschert?

     

    Im Mainzer Karneval hat ein Büttenredner (Dr. Friedel Panitz, – Der Bücherwurm(

    über Jahre hinweg immer ein neues Schlagwort geprägt. Ein paar davon hab’ ich mir gemerkt, sie sind auch heute noch für den ganzen EU-Sauhaufen zutreffend: Was DIE nämlich verzapfen, ist wirklich "taktikative Bambulatur", "pipimontive Sakazität", "kyphomentaler Knuddelkit", oder "pencoratibler Knalleffekt".

  17. Bosbach ist der Einzige Politiker den ich noch hören kann-ABER- auch er steht mittlerweile am Rand, denn genau das wollen seine Amtskollegen von ihm nicht hören.

    Der Bundestag,vor allem Merkel, sind wie die drei Affen……

    Aus der Türkei kommen wieder vermehrt "Flüchtlinge" in Griechenland an und ALLE wollen weiter!!!

    Durchgreifen wird von der Bundesregierung keiner!

    1. Bosbach ist ein Befürworter und aktiver Teil der Verschwörung. Hat nur eben einen anderen Part in der Overtüre. Ich hab ihn hier live erlebt wie er den Leuten beim Thema Zuwanderung Gold in die Augen bestreut hat.

      Ein 1A Schauspieler vor dem Herrn, der Herr Bosbach.

  18. Der Herr Bosbach braucht sich nicht mehr beschäftigen, wenn er Beschäftigung braucht sollte er in seine Therapiegruppe gehen. Da macht man sich Gedanken über Integrationskosten, unnötig, man sollte sich besser Gedanken über die Rückreisekosten von diesem asozialen Pack machen. Das Maß ist voll, Karneval kommt und damit der Kehraus. Lass wir uns mal überraschen, gel Herr Maas! Wozu blassen die Jäger zu beginn? Ja! Ansitzen am Hauptbahnhof

    1. Es macht keinen Sinn, Asylantenunterkünfte abzufackeln.

      —–

      Richtig, es macht absolut keinen Sinn, weil man dann auch noch die Landnehmer, Sozial-Piraten und 'Bereicherer' zu Opfern macht.

      Sinn macht es vor den Domizilen der Politiker Stinkbomben zu werfen und Krawall zu machen. Sinn macht es zu Zehntausenden auf die Straße zu gehen und den Rücktritt der Merkel Mafia zu fordern.

  19. “Die Welt wird nicht durch Die ZERSTÖRT welche böses tun,

    sondern durch Die, die ZUSCHAUEN und GAR NICHTS dagegen machen”!

    Zitat: Albert Einstein

    Sex-Mob jagte Frauen wie Vieh: Neben Köln jetzt auch auf der Reeperbahn in Hamburg

    Torben Grombery

    In der Silvesternacht machte ein krimineller Mob nordafrikanischer und arabischer Männer aus einer Gruppe von 1 000 Personen heraus Jagd auf junge Frauen in Köln – Szenen wie auf dem Kairoer Tahrir-Platz mitten in Deutschland. Vergewaltigungen, brutale sexuelle Übergriffe und Raubdelikte waren die Folgen. Die KOPP-Redaktion hatte längst darüber berichtet, dass dies mitnichten ein Kölner Phänomen war. Jetzt wird öffentlich: Die Reeperbahn war auch »Jagdgebiet«. Gutmenschen sind empört.

    Weiterlesen:  http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/torben-grombery/sex-mob-jagte-frauen-wie-vieh-neben-koeln-jetzt-auch-auf-der-reeperbahn-in-hamburg.html;jsessionid=8C46672A35BF5BD9B4BD797806835614

     

    Frauen-Magazin „Emma“ nennt Gewalt-Exzesse in Köln „Terror“

    Das Frauen-Magazin Emma stuft die Vorfälle in Köln als Terror ein. Alice Schwarzer schreibt in einem Leitartikel: „Köln: Das sind die Folgen der falschen Toleranz“. Frauen-Politiker aller Parteien sind entrüstet, wirken aber trotz allen Pathos unschlüssig, wie sie die Ereignisse einordnen sollen.

    „Diese jungen Männer sind das triste Produkt einer gescheiterten, ja nie auch nur wirklich angestrebten Integration! Sie sind das Produkt einer falschen Toleranz, in der fast alle – Menschen, Medien, Kirchen und Politik – unsere Demokratie, unseren Rechtsstaat, unsere Gleichberechtigung infrage stellen, ja mit Füßen haben treten lassen, zugunsten ,anderer Sitten‘ bzw. einer ominösen ,Religionsfreiheit‘ – in deren Namen man Parallelwelten entstehen ließ und nicht auf Integration bestand. Als hätte dieser Fanatismus etwas mit Glauben zu tun.“

    Weiterlesen:   

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/01/05/frauen-magazin-emma-nennt-gewalt-exzesse-in-koeln-terror/

    …………………………………………………………………………………………………………………..

    1000 Araber & Nordafrikaner: sexuelle Massenschändung am Kölner Dom/Hauptbahnhof Silvester

    Video hier:      https://www.youtube.com/watch?v=fwquzWP3wlg

     

    Bundesregierung ratlos ob der Gewalt-Exzesse in Köln

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/01/05/bundesregierung-ratlos-ob-der-gewalt-exzesse-in-koeln/

    Ermittler: Wir wissen nicht, wie die Täter nach Köln gekommen sind

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/01/05/ermittler-wir-wissen-nicht-wie-die-taeter-nach-koeln-gekommen-sind/

     

  20. Mutiger Bischof: Höchste Zeit, umzudenken!

    04. Januar 2016: (Redaktion) Sieh an, da könnte man ja direkt wieder Vertrauen zur Kirche fassen … ein wirklich klarsichtiger Bischof hat den Mut, das auch öffentlich zu sagen. Ausschnitt aus einer Predigt des Schwert-Bischofs Nikolaus-Andreas Schneider.

    Er geißelt die US-Regierung als Marionetten der globalen Multimilliardäre, die wiederum Marionetten des Bösen sind. Und er fordert dringend, daß Europa sich auf sich selbst besinnen müsse und wählen muß:

    Das dreckige Spiel der USA mitzuspielen und elend untergehen oder die ausgestreckte Hand Rußlands anzunehmen und zusammen mit einem fairen Freund und Partner in eine beseere Zukunft zu gehen.

    http://quer-denken.tv/index.php/1987-mutiger-bischof-hoechste-zeit-umzudenken

  21. Deutschland: Die angebliche Demokratie

    In keinem Land ausser in diktatorisch gelenkten Ländern ist es möglich, dass der Regierungschef per Order de Mufti so einfach die Einwanderung von Millionen Flüchtlingen und potentiellen Terroristen und Verbrechern (wie man sieht) befehlen könnte.

    In jedem demokratischen Land würde dieser sofort von seiner Partei von allen Ämtern entbunden und würde ganz schnell ins Abseits gestellt.

    Auf die Opposition dieser Länder würde Sturm laufen gegen solch eine Politik des Wahnsinns und der Missachtung des eigenen Volkes.

    Dass dies in Deutschland so einfach durchgeht ist der eindeutige Beweis, dass wir den demokratischen Weg verlassen haben.

    Weitere Beweise sind die Lügen-Medien, die dies noch unterstützen und auch wie das ZDF bezahlte Lügenmärchen über Russland bezügl. des Ukraine Konflikts verbreiten dürfen und sogar sollen.

    Anstatt dem seriösen Partner Russland die ausgestreckte Hand zu reichen, unterwerfen sich unsere Politiker dem Diktat der USA und deren absurden Weltbeherrschungsträumen, DIE WAHREN SCHULDIGEN DER WELTWEITEN FLÜCHTLINGE !!!!

    Siehe dazu den Brief von Axel Retz (Journalist)–>http://www.termiten.net/node/286

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.