Berliner Polizei tatenlos nach der Vergewaltigung eines russischstämmigen Mädchens

Nach der Vergewaltigung eines 13-jährigen russischstämmigen Mädchens in Berlin sieht sich die dortige Polizei Vorwürfen ausgesetzt, nicht umgehend gehandelt zu haben. Stattdessen wurde das Kind nach dem Auffinden stundenlang nur befragt.

Von Christian Saarländer

Verschiedene Agenturen berichten über eine Vergewaltigung eines 13-jährigen Mädchens, welche sich am Montag dem 11. Januar ereignet haben soll. Am folgenden Tag wurde sie dann aufgefunden. Die Berliner Polizei versucht anscheinend den Fall zu vertuschen und verweigert Medien Berichte über den Vorfall. Viele Eltern in Berlin haben nun Angst um ihre Kinder.

Zugegeben, es verwundert kaum, dass die Exekutive und Justiz in Berlin gerne Fälle unter den Tisch kehrt. Erst vergangenes Jahr haben verschiedene Medien über eine Missbrauchsreihe in den 90er Jahren berichtet, wonach Mitglieder aus dem grünen Milieu in Kreuzberg mindestens 1.000 Kinder sexuell missbraucht haben. Der Vorfall wurde von der Parteispitze erst zugegeben, nachdem dieser Fall nicht mehr zu vertuschen war. Die grüne Ideologie im Hinblick auf den Schutz von Minderjährigen hat sich wohl auf die Polizei in Berlin abgefärbt.

Worum es ging: Am Montag, dem 11. Januar 2016, wurde die 13-jähre Lisa, Tochter russischer Eltern, von einem Ausländer, der nach Angaben von Zeugen aus dem Nahen Osten stammen soll, entführt und vergewaltigt, nachdem sie in das Auto des vermeintlichen Täters stieg. Nach Angaben des russischen Fernsehsenders „Kanal 1“, mit dem Lisas Verwandte sprachen, trauten sich die Eltern zuerst gar nicht die Polizei zu verständigen. Sie fürchteten, dass die Berliner Behörden den Eltern das Sorgerecht entziehen würden. Übrigens: „Kanal 1“ berichtete über den Pädophilen-Skandal in der Grünen Partei viel früher und ehrlicher als es die Kollegen aus dem deutschen Staatsfernsehen taten.

Es soll sich bei Lisa auch nicht um einen Einzelfall handeln. Immer wieder werden in Berlin Kinder und Jugendliche vergewaltigt, während Polizei und Justiz tatenlos bleiben. Immer öfter werden die Opfer selbst oder deren Eltern beschuldigt. Berlin wurde lange Zeit von SPD und Grünen regiert. Beide Parteien haben in der jüngsten Vergangenheit Pädophilen-Skandale in ihrer Partei versucht zu vertuschen.

Loading...
Teilen Sie diesen Artikel:

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: redaktion@contra-magazin.com nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

58 Kommentare

  1. Als positiv muss zumindest angemerkt werden, dass die Polizei nicht auch noch die Mutter vergewaltigen ließ, als die Eltern vorgesprochen haben.

    Wir leben seit einiger Zeit – wann es begann, weiß ich nicht – in einem Land, wo die Monster frei sind, die “Dämonen” genannt werden. Es wird noch viel dicker kommen, keine Sorge. Menschen werden brennend aus den Fenstern fallen, wie 2014 in der Ukraine/Maidan. Dazu spielt laute Rockmusik, um den Brennenden das Verbrennen etwas gemürlicher zu machen, wie 2014 in der Ukraine/Maidan. So weit ist die Ukraine nun auch nicht weg, oft weniger als 1/2 Meter, das ist die Entfernung zum Bildschirm mit YT-Videos, die das historisch dokumentiert haben, was uns noch bevorsteht.

    1. "Als positiv muss zumindest angemerkt werden, dass die Polizei nicht auch noch die Mutter vergewaltigen ließ, als die Eltern vorgesprochen haben."

       

      Hätten sie das gemacht, hätte es eine,nette, kleine Grillpartie der Russenmafia gegeben, mit gerillten Bulleneiern am Spieß!

      1. Hätten sie das gemacht, hätte es eine,nette, kleine Grillpartie der Russenmafia gegeben, mit gerillten Bulleneiern am Spieß!

        ———–

        Die oft zitierte 'Russenmafia' ist ja keine Russen-Mafia, sondern eine Judeo-Russische Mafia 

        Dr. Lasha Darkmoon: 

        THE JUDEO-RUSSIAN MAFIA AND THE BLOODBATH TO COME

        https://www.darkmoon.me/2013/the-judeo-russian-mafia-and-the-bloodbath-to-come-by-dr-lasha-darkmoon/

        Wenn es sich bei dem Opfer um ein zugewandertes Mädchen mit jüdischen Hintergrund gehandelt hätte, wäre in Berlin und der gesamten Bunzelrepublik der Teufel los!

        Die Herren, mit den dicken Cojones und dem breiten Gang, die das vermutlich zu verantworten haben, würden hierzulande nicht lange überleben und auch die Lebenserwartung der Polizisten die nicht tätig geworden sind,  wäre nahe Null gesunken.

        Bei Goyim braucht man sich nicht groß aufregen und kann zum 'business as usual' über gehen.

        1. 1.) vorsichtig mit derartigen verallgemeinerungen a la ausschliesslich judeo-russisch!

          2.) auch wenn das zugewanderte opfer ein ethnisch zu 100% jüdisches wäre – sofern kein bezug zur (irgendeiner) "mafia" besteht, wäre alles genau so ruhig, wie jetzt auch. zumindest spielt die blosse zuwanderung aus russland nicht die geringste rolle. 

    2. Wenn die Bediensteten (die sog. "Polizisten") der BRD-Politdarsteller, die die Marionetten der US-"Regierung" sind, die wiederum die Marionette der jüdischen Hochfinanz ist, die die Neue-Welt-Ordnung mit aller Gewalt durchsetzen will, nicht sofort bei uns für Ordnung sorgen, muß das Deutsche Volk zusammen mit den Russlanddeutschen hier mal richtig aufräumen, denn Einigkeit macht stark, und danach wäre hier wieder Ruhe und Ordnung. 

      “Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott.

      Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.”

      Carl Theodor Körner (Deutscher Dichter)

      “Nur die Lügen brauchen die Stütze der Staatsgewalt – die Wahrheit steht von ganz alleine aufrecht!” 

        1. Wenn es mien Kind wäre dann wurden die Täter miiten auf ein grossen Platz an ein Lichtmast gebunden, die Teile abgeschitten und zum futtern gegeben. Keiner in dieser Welt fast meine Kinder an.

  2. Nehmen wir mal an, der geschilderte Fall hat sich tatsächlich so ereignet:

    Ändern dann 9.000 Personalstellen mehr bei der Firma Polizei etwas an dem offenkundig verpassten Maulkorb und der offenkundigen Unwilligkeit mit offenen Karten zu spielen?

  3. Am besten wäre es wenn sich dazu die russenmafia einschalten würde.

    erstens tun unsere Bullen nichts ,außer wenn zwei vermutliche Rechte da sind ,dann kommen Ca 200 Beamte und Haun die gleich mit Wasserwerfer weg . 

    zweitens tun unsere Politiker nichts,außer den Bullen zu verbieten das sie was tun…außer die vermutlichen rechten weghauen… Den wenn 1000. vermeintliche Flüchtlinge Frauen begrabschen oder Kinder vergewaltigen wird kräftig weg geschaut den da haben unsere Bullen gewaltig die Hose voll und es wird ja gleich mit der nazikeule der Medien bearbeitet…

    den russen ist das Wurst . Die kommen , räumen den drecksack von kinderschänder weg und gut ist.

    schade das ich kein Geld habe um in diesen Fällen ein Kopfgeld auf solche Schweine auszusetzen die Kinder anfassen.

     

    1. Das einzige  dem importiertem Gesindel beizukommen, ist diese mit noch grösserer Gewalt wie das schwanzgesteuerte Gesoche anlegt zu bekämpfen. Mein Urteil hiesse " Schwanz ab" und das ohne Natkose bei Liveübertragung duch die zwangsfinanzierten Sender.

    2. "den russen ist das Wurst . Die kommen , räumen den drecksack von kinderschänder weg und gut ist"

      Da wartest Du leider vergeblich drauf:

      The Judeo-Russian Mafia

      From the Gulag to Brooklyn to  World Dominium

      https://www.youtube.com/watch?v=NiMxCTFXRyI

      n audio reading of an article written by Dr. M. Raphael Johnson in The Barnes Review on The Judeo-Russian Mafia and its power throughout the world. .

    1. Es ist nicht nur Schwäche, sondern Kalkül! Jedoch haben sie sich jetzt, mit den Falschen angelegt! Die Frage ist, ob die Russen das so akzeptieren werden! Ansonsten sag´ich den beteiligten Bullen aus Berlin nur noch viel Spaß!

      1. Russe, deutscher, wieso stößt ihr, die einheimischen deutschen den nicht zu uns Russen, zusammen sind wir unschlagbar, da würde die Regierung sofort anderen ton anlegen. Am 24.01.16 in allen Großstädten finden Demos statt, WG. Dieser Missstände . kommt raus , schließt euch uns an. Denkt ihr etwa euch wird RS nicht treffen? 

  4. Vom juristischen Aspekt her hätte die Polizei sofort eingreifen müssen – selbst wenn sich herausgestellt hätte, dass das Mädchen einverstanden war – worauf die peinliche Befragung ja wohl abzielt..

    13jährige sind nach unserem Recht nicht einwilligungsfähig – somit ist Mißbrauch auf jeden Fall gegeben.

  5. …keine Angst Freunde – Unsere Russen haben noch die Eier in der Hose, die uns seit 45 abgeschnitten wurden. Freilich, sie wachsen derzeit mit riesiger Geschwindigkeit nach…zumindest bei mir.

    Ich wünsche unseren russischen Freunden ein gutes Händchen bei der Aufbringung der netten Braunen, die sich sicher wähnen. Macht sie fertig! Holt sie Euch und macht sie hin! Die Polizei in D ist auf der anderen Seite der Macht! Zählt nicht auf sie, schont sie nicht und vergesst sie, liebe Deutsche.

  6. In jedes Polizeirevier gehören Abgesandte aus der Bürgerschaft. Und zwar als Beobachter mit Kompetenzen, unwillige Verfolgungsmaßnahmen, unverzügleich in Gang zu setzen. Fehlerhafte Arbeit zu rügen, zu bewerten, disziplinarisch verfolgen zu lassen. Sowie dies auch öffentlich in Diskussion zu bringen. Die Polizei in Berlin und Köln, ist nicht in der Lage, den Job auszuführen, für den sie ja einmal auch aus Überzeugung ein- und angetreten ist. Ein Polizeipräsident darf keine Parteimitgliedschaft haben. Das gleiche gilt für Staatsanwälte und Richter. Staatsanwälte und Richter müssen distanz zu Anwälten halten. Aushandeln von Urteilen, hinter dem Verkaufstresen, gehören schlicht verboten. Nicht mehr Diäten für Abgeordnete, sondern eine drastische Kürzung der Diäten, quer durch die Politik ist nötig. Insbesondere um mehr Polizei und Justizpersonal bezahlen zu können.

    Polizisten, die der Meinung sind, selbst entscheiden zu können, ob "es lohnt" Straftaten zu verfolgen oder nicht, oder Antragstellern mitzuteilen, das sich eine Anzeige nicht lohne, weil,..  und dann kommen die Verallgemeinerungen und Ausreden……., die schon einige, sich so anhören mussten, haben in diesem Beruf nichts verloren. Sie unterstützen, mit diesem Verhalten eine völlig fehlerhafte und durchkorrumpierte Politik. Sie verfälschen so Verbrechens- und Deliktstatistiken, zugunsten der Regierenden. Sie decken Machenschaften nicht auf, sondern zu, und sind somit auch erpressbar.

  7. Ungeheuerlich!

    Es geht weiter wie gehabt. Schlimmer noch: Was sind das für Figuren, die einem Kind 3 Stunden lang ohne Anwalt oder/und Eltern dermaßen zusetzen? Menschlich der reine Abschaum.

    Mißbrauch von Minderjährigen – egal ob das Mädchen einwilligt oder nicht – ist eine Straftat.

    Ich wünschte mir auch, daß sich die *Russenmafia* der Sache annimmt, diese Kreaturen findet und nicht lange fackelt. Anders scheint es in diesem Land nicht mehr zu gehen.

  8. Die russischstämmige Community und die patriotischen Deutschen sollten nun noch stärker zusammen halten! Ich hoffe, dass man nun auch von Russland aus, noch aufmerksamer auf das US-Vasallenkonstrukt schaut! Mit den russischstämmigen Deutschen und der Hilfe von Russland, können wir diesem Schreckensregime das Fürchten lehren!

    Es war schon immer ein Fehler, sich mit Russen anzulegen! Ich möchte tatsächlich nicht in der Haut dieser Polizisten stecken! Die Familie sollte alle Namen der Beteiligten öffentlich machen! Es gibt eine große russische Gemeinschaft in Deutschland und auch von vielen Deutschen würden sie gewiss große Unterstützung erfahren!

    1. Die russischstämmige Community und die patriotischen Deutschen sollten nun noch stärker zusammen halten! Ich hoffe, dass man nun auch von Russland aus, noch aufmerksamer auf das US-Vasallenkonstrukt schaut! Mit den russischstämmigen Deutschen und der Hilfe von Russland, können wir diesem Schreckensregime das Fürchten lehren!

      —–

      Sehe ich genau so!

       

       

  9. Ich schäme mich "deutsch" zu sein. Eigene Bürger verunglimpflichen scheint ja hier an der Tagesordnung zu sein aufgrund eines Komplexes und grenzenlosen Selbsthasses, aber nicht mal mehr andere Bürger zu schützen ist schon eine Schande.

    In meinem Freundeskreis wandern nicht nur Deutsche aus, sondern auch Türken, Russen, Marokkaner (aus der Bildungsschicht),… ein Chinese fragte mich kürzlich Was wollt ihr mit den Leuten, die machen hier alles kaputt, selbst ein Afrikaner sagte zu mir, "ihr wisst schon, daß es hier bald Chaos gibt? Eine amerikanische Freundin sagte zu mir, daß TTIP der finale Todesstoß sein werde und vermutlich sei das was heir gerade pasiert nur initiert, um Euch weichzukochen.

    Hier will man nichts mehr ausschließen, aber man kann sicher sein, daß das nicht so weitergehen wird. Wozu dann TTIP nur noch dienen soll, wenn hier keiner mehr arbeitet ist mir auch ein Rätsel oder geht es nur um Destabilisierung Mord und Totschlag?

    Wo sollen dann die Freunde der Amis sein? In China, in Venezuela, in Chile, in Argentinien, in Australien? ok wenn man in nahezu jedem Land der Welt Stützpunkte hat braucht man keine Freunde, aber nur Feinde, ist doch auch irgendwie doof.

    Ist das was hier passiert nicht schon irgendwie krankhaft? Nach Rinderwahnsinn und Hühnergrippe nun Demonenwahnsinn? MIt Menschenverstand kann das nicht mehr zu tun haben. Sitzen in den Klapsen die Normalen und was hier draußen rumläuft ist krank?

    Wird Bertelsmann mich nun löschen?

     

    1. @ Gerade aus statt im Kreis

      ein Chinese fragte mich kürzlich Was wollt ihr mit den Leuten, die machen hier alles kaputt

      ———–

      Die chinesische Freundin eines guten Freundes sagte mir vor ein paar Tagen, dass Aniela Kazmierczak die sich Merkel nennt in der chinesischen Community – die untereinander korrespondieren oder twittern – 'Die Verrückte' genannt wird.

      Auch sie, die inzwischen die deutsche Staatsbürgerschaft hat, überlegt -wie viele der gut integrierten und hochintelligente Chinesen- wieder zurück nach Shanghai/China zu gehen.

      Was uns verbleibt ist der Schrott, der hochkriminelle Bodensatz der arabischen Länder und der Türkei.sowie die gleichfalls hochkriminellen und gewaltbereiten Schwarzen.

      Schwarze 'Traumatisierte' Flüchtlinge sagen Danke Italia !

      https://www.youtube.com/watch?v=zPybu9RkBis

      DAS wird demnächst in Deutschland Alltag sein!

       

       

      1. @DvB    Herzliche Grüße hoffentlich noch in die Sonne? Nur damit auch Sie es besser wissen. Ich teile nicht die Schilderungen des Herrn Saarländer. Also, ja, es gibt eine 13jährige namens Lisa. In der Wache Hellersdorf ist man heute noch nicht vom Wahrheitsgehalt der Aussagen der jungen Dame überzeugt, die mit ihrem Alter und Namen auch erst nach Stunden rüberkam. Zu dem Kanal 1 sage ich nur, schlimmer als RTL-2. 1000 mißbrauchte Kinder! o.k. Einen einzigen Namen bitte. Ende der Geschichte. Sicher gibt es Mißbrauchsfälle überall, siehe Kriminalstatistik. Der schlimmste Päderast soll übrigens ein Europa-Parlamentarier der Grünen sein. Jaja, nur weiter so. Das Video mit dem prahlenden Schwachkopf ist zwei Jahre alt. Tolle Nachricht. Weiter so. Und schöne Grüsse …

        1. Das Mädchen existiert tatsächlich, heißt Elisabeth Fisenko. Die Meldung ist echt. Lisa (Der Name Elisabeth wird nach russischer Tradition niedlich so abgekürzt) lebt in Berlin und hat seit Jahren accounts in einigen sozialen Netzwerken. Fotos sind auch leicht zu recherchieren und mit dem in der Vermissten Anzeige und Berichten identisch!

          Die öffentlichen Stellen und Medienvetreter werden tatsächlich intern angewiesen, über die Vorfälle mit den neu eingereisten "Gästen" zu schweigen. Wollen wir es auch wirklich einfach stillschweigend hinnehmen, dass unsere Gesellschaft daran scheitert? Wir müssen unsere Frauen und Töchter beschützen. Es muss nicht unbedingt "Russische Mafia" sein. Jeder von uns kann ein Beitrag leisten, damit die Gewalt und Angst nicht in unsere Städte kommt. Wir müssen die Politiker und Medien dazu bringen, den Sachverhalt dieses Verbrechens öffentlich zu machen und ein Aufruf starten, damit wir angst- und gewaltfrei hier in diesem Land leben können. Die Gäste sind hier zwar willkommen, aber wer braucht schon sollche Besucher, die unser Haus und unser Frieden bedrohen? Väter! Männer! Beschützen wir unsere Frauen und Kinder!!!!

          1. Väter! Männer! Beschützen wir unsere Frauen und Kinder!!!!

            ——

            Man hat den deutschen Männern -speziell den Jungmannen- doch die Cojones abgeschnitten.

             

            Gender Main, Schwulen, Lesben und Transen-Hofierung sind doch nicht vom Himmel gefallen. Hinzu kommt der Schuldkult (wg. Holoclaus, Kriegsschuld u. 'Rassismus'

            Ist alles so von den Drahtziehern so geplant, damit wir wehrlos den Attacken der ähäm…'Neu-Europäer' ausgeliefert sind.

            Die deutschen Männer müssen erst mal wieder lernen aufrecht zu gehen und zu kämpfen.

            The Cruzification of the white, hetero-sexual Christian male

            Finish him off, Eric!

            https://truthtellers.org/images/s909holdercartoon.jpg

            Ansonsten werden wir alle untergehen.

            Ein Volk ist so lange nicht erobert, wie die Herzen seiner Frauen stark sind. Dann aber ist es aus und vorbei – einerlei, wie mutig die Krieger und wie stark ihre Waffen auch sein mögen. – 
            Redensart der Cheyenne

        2. @ Thomas Roth

          Der schlimmste Päderast soll übrigens ein Europa-Parlamentarier der Grünen sei

          ——–

          Der ganze grüne Haufen ist ein Misthaufen von Pädophilen oder ihren Unterstützern.

           

          Wenn ich Pädophiler wäre, würde ich das Grüne Gesindel wählen:

           

          Deutschland – „Pädophile würden die Grünen wählen“!

           

          Kindersex ist Menschenrecht – Volker Beck (Grüne)

          2008 JUNI 23by Preuße

          Das Strafrecht ändern?: Plädoyer für realistische Neuorientierung der Sexualpolitik

            in: Angelo Leopardi (ed.), Der pädosexuelle Komplex, Berlin, Frankfurt (Main):
           

          Der nachfolgende Beitrag stammt von Volker Beck, der für “Schwulenreferat” der Grünen im Bundestag zuständig ist.
          […]
           

          [S.260] Der Sonderausschuss des Deutschen Bundestags hatte 1973 bei der Vorbereitung des 4. Strafrechtserneuerungsgesetzes versucht, seiner Arbeit eine rationale Erläuterungung der Problematik zugrunde zu legen Foerster, S.28-34 (1988). Angesichts der Bedenken der geladenen Experten hinsichtlich der Behauptung, gewaltlose pädosexuelle Erlebnisse störten die sexuelle Entwicklung eines Kindes, verpflichtete sich der Sonderausschuss mit seiner Definition des zu schützenden Rechtsgutes als der “ungestörten sexuellen Entwicklung des Kindes” immerhin einer sachlichen Argumentation. Allerdings hat der Sonderausschuss sich selbst bei seinen Vorschlägen nicht daran gehalten und sich wieder besseres Sachverstandigenwissen für generelle Strafbarkeit der Sexualität mit Kindern entschieden.
          Obwohl dieser Ansatz einer rationalen Auseinandersetzung mit dem Problem der P. 176 nicht gleich zum Erfolg führte, scheint er mir der einzige Ausgangspunkt für eine tatsächliche Verbesserung der rechtlichen Situation der Pädophilen. 

          http://demokratischrechts.wordpress.com/2008/06/23/kindersex-ist-menschenrecht-volker-beck-grune/

          Ich bin  mir allerdings nicht sicher, ober der Link überhaupt noch funtioniert.

          Es gibt Situationen, da wünsche ich mr tatsächlich den Islam herbei:

          Typen wie der Pädo-Beck und der Pädo-Cohn Bandit wären vermutlich mit die Ersten, welche öffentlich am Laternpfahl aufgehängt würden.

          Schönen Gruß aus der spanischen Sonne, wo ich, seit meiner Rückkehr aus den USA nach der 'Old World' (Die Liebe zu Europa überwog dann doch meine Liebe zu den USA), lebe.

          Wir haben seit Wochen schon Traumwetter und die Mandelbäume stehen schon in voller Blüte! 

          1. @DvB    Und die Mandelblüte ist wirklich unvergleichlich schön. Ich vertreibe mir gerade die Zeit an der Ostsee bei eisigem Wind und 350 gr. Entrecote. Ein geringerwertiger Ausgleich …

            Pederast ist übrigens eines der ganz schlimmen russischen Schimpfworte, das können sie gar nicht leiden. Und jetzt erinnere ich auch den Namen: nomen est omen, Bandit. Grüsse ..

  10. Ein klarer Fall für Inkasso Moskau!!! Ich hoffe nicht, dass sich die russische Gemeinschaft in Deutschland so etwas gefallen lässt! Dies kann die Polizei vielleicht mit deutschen Familien ungestraft machen! Die Namen der Polizisten wird man doch kennen?!

  11. Tja, da haben die Täter wohl Pech gehabt wenn sie von den Russen erwischt werden…die machen kurzen Prozess mit denen, nehme ich mal an ^^

  12. ….mich ekelt dieses Land mit seinen nutzlosen Gesetzen und Paragraphen ( für Deutsche und andere Kulturen die sich wirklich zu diesem Land involviert haben !!) nur noch an !! Wir, die hier einheimisch sind, sind diesen Urmenschen nur noch schutzlos ausgesetzt. Abartiges Gesindel !! Aller Völkerrechtslinien zerstörende Horden, die weder rechnen, schreiben noch lesen können !! Dieses Untertum kann nur eines…..selbst vor KINDER´N machen diese primitiven Horden keinen Halt !
    Lasst Euch eines gesagt sein, ihr primitiven Grabscher, Frauen- Kinder – ………( möchte ich nicht ausschreiben ), Gesetzesmissachter,…..
     ach ich höre auf…..und, und, und !!

    Selbst bei einem kriminell gewordenen Deutschen ist die Liste nicht so lang wie bei Euch Abschaum !! Sollte es einmal dazu kommen, dass ihr abartigen Untermenschen meiner 15 jährige Tochter…….egal was……antut…..wir werden EUCH finden !!! Keine Sorge, wenn es für mich soweit ist, nehme ich jedenfalls einige mit !!
    Mit meiner Familie macht IHR es nicht, garantiert versprochen !! Und, ihr werdet Euch wundern, keine leeren Worte !!
     

     

    1. An Frank. Guten Abend, nicht warten bis deiner Tochter,deiner Familie…einzeln ist jeder schwach. Auf die Strasse gehen,nach Berlin,vor Kanzleramt,Tausende sollen dabei sein,täglich. Ohne rechten Parolen und besoffenen Randalierer. Aber sehr bestimmend und eindeutig. Wenn` weiter so geht ist Bürgerkrieg leider unvermeidlich. Bin selbst Russlanddeutscher,absolut gesetzgetreu. Nur langsam mussen einheimische Deutsche begreifen,dass gerade schleichender Genozidprozess gegen deutsche,europeische Bevölkerung vorsätzlich betrieben wird…Bald wir`s zu spät sein. Grüß Alex 

  13. Das Problem dieser Nachricht ist, daß es schwer ist sie zu überprüfen und mangels Vertrauen, daß die Polizei durch die Verleumdung von diversen Straftaten und Vereitelung der Strafverfolgung insbesondere, verursacht hat geht jetzt der Mob auf die Polizei los.

     

    Generell mag es möglich sein, daß irgend jemand denen die Hände bindet, doch wenn das so ist, dann muß man doch den jendigen finden, der die Störung verursacht, der etwas Anordnet, was die Polizei angreifbar macht. Letzten Endes brauchen wir eine Polizei nur eben eine, auf die wir uns verlassen können und nicht eine die uns Verläßt.

     

    Dieser Einzelfall jedoch kann nur von Menschen beurteilt werden, die Kontakt zu tatsächlichen Zeugen haben. Bei Köln war das anders, es gab so viele Zeugen und so viele glöschte Videos, daß man gewußt hat, das da was Faul ist. Mein Urteil fälle ich immer erst, wenn ich mir von einer Sache ein Bild machen kann und ich hoffe, daß die Polizei nicht meint irgend eine Straftat vertuschen zu müssen.

     

    Ein Problem hat unsere Polizei hier nun. Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht und dieser Gesichtsverlust wird ihr noch lange anlaßten, ganz egal ob sie sich korrekt oder unkorrekt benimmt, denn Vertrauen kann man innerhalb einer Sekunde verlieren. Es zu erlangen kostet oft Jahre. Für meinen Teil wünsche ich mir, daß sie nichts vertuschen. Allerdings wäre es für sie einfacher, wenn sie schneller mit den Tatsachen rüber käme, weil dann haben die anderen, falls sie etwas wirklich aufplustern wollen es nicht so einfach. In einem solchen Fall wirkt der Maulkorb, sofern er noch existiert negativ.

    1. @ amb

       

      Das Problem dieser Nachricht ist, daß es schwer ist sie zu überprüfen und mangels Vertrauen, daß die Polizei durch die Verleumdung von diversen Straftaten und Vereitelung der Strafverfolgung insbesondere, verursacht hat geht jetzt der Mob auf die Polizei los.

      ——-

      Die Polizei sind doch die neuen Oboriginals, die bekommen von allen Seiten  Zoff und sind weisungsgebunden. Die wahren Verbrecher sitzen im Justizministerium und auf der Regierungsbank

      Und natürlich haben die Polizei-Dienststellen direkte Anweisungen, die Sachen zu vertuschen, sofern es sich um 'Bunte' handelt. Wer etwas anderes denkt, der sollte schnellstmöglich den Arzt seines Vertrauen aufsuchen.

      In den USA werden interrassische Gewalttaten als Hassverbrechen vom FBI gelistet. Hier werden diese Hassverbrechen von Bereicherern an Deutschen unter den Teppich gekehrt, es sei denn  'weiße Naz-Rassisten' krümmen irgend so einem dahergelaufenen 'Bunten' ein Haar; dann ist in der gesamten Republik der Teufel los – tage- und wochenlang!

      Pressekodex: Hautfarbe oder Herkunft der Täter nur in begründeten Ausnahmefällen benennen

      http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/torben-grombery/pressekodex-hautfarbe-oder-herkunft-der-taeter-nur-in-begruendeten-ausnahmefaellen-benennen.html

       

  14. Da wollen wir hpffen das die Leute genug russisch sind um die Sache nach ihrer Art zu regeln und den Parasiten die Eier abschneiden läßt

    1. ich weiss nicht was Sie mit "nach ihrer Art" meinen. Die Russlanddeutschen und Kontingentflüchtlinge sind zivilisierte und gesetzestreue Bürger. Es muss erst wirklich schlimm werden, dann gab es mal, laut einem Lied von Wysozki auch einen siegreichen Männerkampf gegen Tschetschenen in den 40-ern oder 50-ern. Tschetschenen gelten als die unzähmbaren Kämpfer und waren noch dreister.

       

      Wir brauchen Vetreter in Medien und Politik, wo man keinen einzigen zulässt, nicht mal russische Juden sind zugelassen, dafür Türken weit überrepresentiert (schon 30%?)  .  Das ist eine dreiste Apartheid, angeordnet aus Washington. Offenbar wussten die es schon vor 25 Jahren, was sie nun gegen Russland für einen Propagandakrieg und Wirtschaftskrieg anfagen planten.

  15. ich würde auch gerne sehen, dass unsere russlandsdeutsche Männer aktiver werden. habe aber starke Bedenken bezüglich. sind wir noch russisch genug ? (wir sind die best integrierteste Gruppe in Deutschland).

     Ihr könnt uns gerne untertützen

    DIE PROTESTAKTION DER RUSSLAND-DEUTSCHEN IN BERLIN AM 23. JANUAR VOR DER RESIDENZ DER BUNDESKANZLERIN Gestern Abend, am 17.01.2016 verkündete eine Gruppe von Russland- Deutschen und Deutschen Bürgern, die durch das Internet unter dem Banner: „ WIR SIND GEGEN GEWALT “, bekannt sind, eine Entscheidung am 23. Januar um 14: 00 Uhr vor der Residenz der Bundeskanzler in Berlin (Willy- Brand- Straße 1, 10557 Berlin) eine Protestaktion zu halten. Der Internationale Kongress der Russland- Deutschen unterstützte den Vorschlag und wird sich aktiv an der Gerechten Sache beteiligen, die gegen die neueren und zahlreiche Fälle von sexuellen- und anderen Missbrauch durch die Migranten an die Frauen und Kinder in ganz Deutschland gerichtet ist! Insbesondere wird dieses Treffen zur Verteidigung der 13- jährigen Schülerin Lisa handeln, die letzte Woche von einer Gruppe Migranten vergewaltigt wurde. Der Pressedienst des Internationalen Kongresses der Russland-Deutschen

  16. Sie schreiben etwas zu grobschlächtig. Wenn Sie schreiben "vermeintlicher Täter", haben Sie geradezu einen systemkonformen Zweifel damit ausgedrückt. "Mutmasslicher Täter" wäre korrekter juristischer Ausdruck. Der Unterschied ist wie Tag und Nacht.

     

    Ebenso achten Sie, wenn Sie Begriff "sogenannte" verwenden, auch oft missverstanden. Auch mit diesem wird Zweifel ausgedrückt. Und eine (Ab)Wertung.

     

    Das System ist antideutsch, weil alle sogenannte "Parteien", in einer einzigen Einheitspartei GroKoGrüGeLi aus Waschington und Londen gelenkte Marionetten sind. Und Spätaussiedler sind demnach "zu deutsch". Die stärken die Deutschen. Daher empfohlen zur Ausgrenzung, Apartheid in Politik und Medien und als "Deutschtümler" zu defamieren.

     

    Die antideutschen Zuwanderer, gerade die Kriminellen, sollen die Deutschen ethnisch vernichten. Weil es soviel gelogen wurde um WK2. Wer hat denn dem Hitler soviel Geöld für die Wundertaten gegeben? In Hartwährung. Sein Finanzminister, der es wusste, wurde in Nürnberg frei gesprochen. ))  Wenn es eines Tages rauskommt, soll es nur noch Antideutsche geben, und paar Reste, die ausgelacht werden.

  17. GV mit Kind (13J) ist in Dtl. eine Straftat, selbst, wenn das Kind freiwillig mitmacht. Die Polizei spielt den Fall ganz klar runter. Die müssen jetzt nach dem Täter suchen, und die Öffentlichkeit über die Straftat informieren.

  18. Ich bin bereit, gegen die Polizei Berlin zu zeugen. Der Fall demonstriert, wie normalerweise ein Besuch der Polizei verläuft.
    Ein Mal habe ich versucht eine Anzeige zu stellen. Nach meiner detaillierten Beschreibung der Situation hat der Polizist umgefasst, dass ich auch Schuld bin und die Anzeige gegen mich gestellt wird. Nach kurzem Nachdenken habe ich mein Einverständnis bestätigt: "OK, stellen Sie die Anzeige gegen mich!". Er wurde total überrascht und ist zu seiner Leitung gegangen. Nach 10 Min. ist er zurückgekommen und mir mitgeteilt, dass er die Anzeige gegen mich auch nicht stellt. Und Punkt.
    Zweiter Mal. Nach ein paar Jahren habe ich noch einen Versuch unternommen, eine Anzeige zu stellen. Innerhalb von 3 Stunden habe ich einen Polizisten überzeugt, meine Einsprüche zu akzeptieren. Am Ende der 3. Stunde hat es mir gelungen. Der Polizist hat mich zum Ausgang begleitet und draußen ganz freundlich erklärt, dass ich sehr dankbar sein muss, dass es für ihn viel einfacher gewesen wäre, die Anzeige nicht anzunehmen, weil er mein nicht perfektes Deutsch überhaupt nicht verstanden hat.
    Aber 100% Anzeigen, die mit Hilfe von einem Rechtsanwalt gestellt wurden, enthalten keine Angaben, wer geholfen hat, keine Namen von Rechtsanwälten. Das heißt: systematisches Ereignis.

  19. Es gibt eine ganz einfache Lösung für Eure Probleme, alle Russlanddeutsche und alle Flüchtlinge denen es in Deutschland nicht passt können dorthin zurück wo sie hergekommen sind.

  20. hmm, also ich vertrau ja auch am liebsten auf die seriöse berichterstattung derer, welche ihren firmensitz in 'Victoria, Mahe, Seychelles' haben 😀

  21. ne nee, ich hab ja auch das geld nach polen überwiesen, nachdem ich die tolle mail mit dem angebot für ein objektiv erhalten hatte. kostete die hälfte und das beste – ich konnte drei für eins bezahlen. die lieferung kommt sicher ganz bald.. bstimmt. man muss nur dran glauben. 🙂

  22. Ich kenne zwei Vergewaltigungsfälle, die sich beide im Oktober 2016 zutrugen. Dabei wurde ein minderjähriges Mädchen grausam von etwa einem Dutzend illegaler Einwanderer sadistisch vergewaltigt, heftig geschlagen. Sie verlor ihr Bewusstsein und bleibt ihr Leben lang geschädigt. Die andere ist eine junge Frau, die ebenfalls von einer ganzen Gruppe moslemischer Kulturbereicherer vergewaltigt und geschlagen worden ist. Beide Fälle fanden keinerlei Erwähnung in den Medien. Und das sind nur die beiden Fälle, die ich selbst kenne, ich weiß aber auch von anderen, deren Freunde, Bekannte und Verwandte Opfer gewaltsamer Gruppenvergewaltigungen durch Asylforderer wurden. Die Vertuschung ist enorm. Wenn auch nur ein winziger Bruchteil der Gewalt, wie sie von den – durchaus von unseren Volkszertretern herbeigerufenen – Eindringlingen verübt wird, von sogenannten "Rechtsradikalen" ausginge, würden die Medien längst ununterbrochen sturmlaufen und die Politik noch härter gegen Systemabweichler vorgehen. Dieses Land ist definitiv am Ende, das deutsche Volk ist vernichtet, andere weiße Völker werden sehr bald folgen (zuerst wohl die skandinavischen Völker, England und Frankreich, danach auch alle anderen, einige osteuropäische Völker werden vielleicht überleben).

    1. im oktober 2016.. 😀 hasste das in deiner glaskugel gesehen? nehmen wir mal an das sich das in deiner zukunft wirklich so zutragen wird: woher weist du das die zwölf vergewaltiger einwanderer und dazu illegal sind? steht das auf ihren aufnähern die sie sich an ihre jacken gebappt haben? beim zweiten fall waren es dann eine ganze gruppe (band – meist ca. vier personen.. gesang, gitarre, schlagzeug, bass) moslems. die hatten dann wohl keine aufnäher. 🙂 warum würde das ganze denn vertuscht nur weil es nicht in den medien aufgebascht würde? werden dann deiner meinung nach auch die ganzen fälle von häuslicher gewalt in familien vertuscht, wo männer ihre frauen schlagen und züchtigen, kinder won familienmitgliedern misshandelt und vergewaltigt werden? du schreibst "das deutsche Volk ist vernichtet, andere weiße Völker werden sehr bald folgen", ich hoffe du bist blond und hast blaue augen und hast dich in der glaskugel vertan. 😀

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.