Unerlaubtes Eindringen: Irak fordert unverzüglich Abzug türkischer Truppen ein

Nach dem Eindringen eines bewaffneten Bataillons der türkischen Armee in den Nordirak forderte der irakische Premierminister Ankara zum sofortigen Abzug der Truppen auf. Ankara verletze damit die irakische Souveränität.

Von Marco Maier

Als die Türkei gestern mit rund 150 Soldaten nach Nordsyrien einmarschierte, 15 000 Mann würden bereit stehen, um gemeinsam mit den turkmenischen Rebellen gegen die kurdische PKK und die syrischen Regierungstruppen zu kämpfen, marschierte auch ein Bataillon der türkischen Armee in der nordirakischen Provinz Ninive ein. Diese wird vornehmlich von Kurden, assyrischen Christen und sunnitischen Arabern bewohnt. Zudem gibt es eine turkmenische Minderheit, für die sich die Türkei als eine Art Schutzmacht versteht.

Der irakische Premierminister Haider al-Abadi gab in einer Stellungnahme am frühen Samstagmorgen bekannt, dass das Eindringen der türkischen Soldaten im Norden des Landes eine Verletzung der irakischen Souveränität darstelle. "Die irakische Regierung ruft die Türkei dazu auf, die guten nachbarschaftlichen Beziehungen zu respektieren und unverzüglich aus dem irakischen Territorium abzuziehen", so der Premierminister in der Stellungnahme.

Er bemängelte weiters, dass die türkischen Soldaten "ohne Anfrage oder Autorisierung durch die irakischen Bundesbehörden" eindrangen, welches einen "ernsten Bruch der irakischen Souveränität" darstelle.

Die Türkei schafft es derzeit, sich Dank der unseligen Außenpolitik der AKP-Regierung weltweit neue Feinde zu schaffen. Die Überheblichkeit der politischen Führung in Ankara sorgt infolge der eigensinningen und eskalativen politischen Linie für immer mehr Unmut in der Region. Mehr und mehr Nachbarländer echauffieren sich über die Selbstverständlichkeit der Grenzverletzungen durch das türkische Militär. Es ist eigentlich nur noch eine Frage der Zeit, bis die NATO das unberechenbare Mitglied ausschließt – oder die türkische Führung diesen Schritt selbst unternimmt, um nicht mehr "an der Leine" zu sein.

Loading...
Teilen Sie diesen Artikel:
Lesen Sie auch:  Türkisches Finanzministerium will Krypto-Regulierung prüfen

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: redak[email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

25 Kommentare

  1. Ich weiß nicht mehr, was auf der Welt passiert … Es irritiert mich!

    USA arbeite mit Assad zusammen
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/12/04/putin-setzt-sich-durch-usa-kooperieren-nun-offiziell-mit-assad/

    und nun dieser Artikel hier:
    Irak fordert unverzüglich Abzug türkischer Truppen ein

    Ich weiß nicht, was ich noch glauben kann.

    ~~~

    Habe am 29.11.2015 die Prognose aufestellt:

    Die ziehen nicht da runter, um ISIS zu bekämpfen.
    Die sammeln sich, um Putin aus Syrien zu vertreiben

    Hollande wird Putin in den Rücken fallen!
    https://www.contra-magazin.com/2015/11/waffenlieferungen-grossbritanniens-angst-vor-anklage-wegen-kriegsverbrechen/#comment-95461

    ~~~

    zum thema: „Die sammeln sich, um Putin aus Syrien zu vertreiben“
    Dieser Meldung (03.12.2015) bestätigt meine Prognose :
    Syrische Regierung und Rebellen verurteilen britische Luftangriffe
    http://antikrieg.com/aktuell/2015_12_04_syrische.htm

    ~~~

    Und dieser Meldung (03.12.2015) widerlegt meine Prognose
    Frankreich will im Rahmen des Ausnahmezustandes bis zu 160 Moscheen schließen
    https://deutsch.rt.com/europa/35864-frankreich-will-im-rahmen-ausnahmezustandes/

    ~~~

    Ist jetzt der große Irrsinn ausgebrochen?
    Hü und hott gleichzeitig
    Warum läuft plötzlich alles zweigleisig?

    Da komme ich jetzt nicht mehr mit 🙁

  2. Es scheint jetzt Mode zu sein, andere Länder einfach ohne jedes Mandat zu überfallen. Vorgezeigt haben es die USA und England. Das kann man nur aus der NWO Agenda heraus erklären, mit der man ja einen grenzenlosen Weltstaat in Angriff genommen hat. Den Menschen wird zum Beispiel in Europa, daß man ja statt mit Panzer, Bomben und Drohnen mit Migranten angegriffen hat, klar vorgeführt, daß man äußere Grenzen abschafft, und dafür die inneren Grenzen mauerhoch für die Bürger durch Überwachung und Sprachlimitierungen errichtet. Gleichzeitig wird der Rest einer Kulturabgrenzung durch Abbau der Identität mit seinen eigenen kulturell religiösen Wurzeln beseitigt. Das heißt, nicht das Volk darf die durch Kultur, Religion und Rassenzugehörigkeit natürlich gesetzten Grenzen bestimmen und errichten, sondern satanistische Gruppierungen, sprich Hochgradfreimaurer, ausgestattet mit militärischer, polizeilicher und geheimsdienstlicher Macht, unterstützt durch eine Vasallenpresse, schreibt die topographische und soziale Geographie in ihrem Sinne neu! Es ist ein globaler Überfall auf die Welt, ein globaler Putsch gegen eine Ordnung, die sich über lange Zeit eingependelt hat. Das Ende ist Versklaung, Verarmung, die Zerstörung der Umwelt und Degenerierung aller Lebewesen. Am massivsten hat hier mit Absicht die katholische Kirche versagt, was nicht wundert, denn sie dürfte ein führendes Mitglied der NWO Protagonisten sein!!!

  3. Ich möchte noch hinzufügen, daß den Menschen in Europa mit der Migranteninvasion demonstriert wird, daß Grenzen keine Barriere gegen die NWO darstellen. Sie sind leicht zu überwinden, in dem man sie durch Vasallenregierungen nicht mehr schützen läßt. Das wird jetzt für jen Bürger ersichtlich praktiziert, und die Botschaft an die Bevölkerung in Europa ist einddeutig. Wir scheren uns nicht um Eure Grenzen, sie sind für uns obsolet. Makulatur, die der NWO entgegensteht. Aber die Grenzen entstehen im Geist, und diese meine Grenzen können sie nicht niederreißen. Diese Macht gebe ich ihnen nicht. Ich bestimme, wo sie für mich verlaufen, und nicht gegenderte linke Chaoten oder abgehobene verwirrte Freimaurer, denen ihre Rituale zu sehr in ihren Kopf gestiegen sind! Oder gekaufte im Mainstream verankerte Medienprostituierte, die damit Unsummen von Geld scheffeln!!

  4. Ich bin kein „bibelgläubiger Christ“ (mit solchen Leuten gibt’s immer nur Probleme, egozentrisch und total intolerant), aber woran ich unbedingt glaube ist, das es [in den USA] Leute gibt, die krampfhaft versuchen, die Ereignisse der Bibel als Drehbuch für das zu verwenden, was sie ohnehin bezwecken: Den III WK (Armageddon).

    … um dann (wenn es geschehen ist) zu sagen: „Sehet her, so wie es in der Bibel gestanden hat, so ist es geschehen“ … und die vielen Deppen werden auf die Knie fallen und vor lauter Demut nicht verstehen, dass sie besch*** worden sind. Das dürfte dann die neue Religion sein. Niemandem wird einfallen, dass nicht das geschah, was in der Bibel stand, sondern dass die Bibel einfach nur als Vorlage verwendet worden ist.

    Über die Theorie hinaus scheint es mit Riesenschritten dorthin zu gehen, was diese Theorie beschreibt. Alle Abweichungen von dem Bibel-Drehbuch werfen irgendwelche Irritation auf, die niemand mehr versteht, weil man sie nicht verstehen kann. Total unsinnig, total daneben. Die sind so verbissen dabei, die Anweisungen der USA [Drehbuchautoren der Bibel-Nachahmung] zu befolgen, dass alles durcheinander läuft.

    Russland kämpft gegen die Terroristen, Israel und UK gegen die Feinde der Terroristen. Aber Israel und UK kämpfen nicht gegen Russland, neinnnnn .. .das käme einem ja nie in den Sinn. In dem Pulverfass fehlt nur noch das Fünkchen, und das besorgt offenbar gerade die Türkei. Und wie gesagt, die Kinder Israel sind bereits im Einsatz: Sie bombardieren seit gestern angeblich Damaskus (Norden).

    Wird mal Zeit, sich mit der Bibel zu befassen, um zu sehen, was die Herren der Regie (USA) in etwa so vorhaben.

    ~~~

    Offenbarung 16:14-21

    14 denn es sind Geister der Teufel, die tun Zeichen und gehen aus zu den Königen auf dem ganzen Kreis der Welt, sie zu versammeln in den Streit auf jenen Tag Gottes, des Allmächtigen.

    15 Siehe, ich komme wie ein Dieb. Selig ist, der da wacht und hält seine Kleider, daß er nicht bloß wandle und man nicht seine Schande sehe. (1. Thessalonicher 5.2)

    16 Und er hat sie versammelt an einen Ort, der da heißt auf hebräisch Harmagedon d.i. „Berg von Megiddo“. [Megiddo war eine Stadt in Palästina, bei der zwei vernichtende Schlachten stattfanden (Richt. 4,12-24; 5,19 und 2.Kön. 23,29; 2.Chron. 35,22-24)].

    17 Und der siebente Engel goß aus seine Schale in die Luft; und es ging aus eine Stimme vom Himmel aus dem Stuhl, die sprach: Es ist geschehen.

    18 Und es wurden Stimmen und Donner und Blitze; und ward ein solches Erdbeben, wie solches nicht gewesen ist, seit Menschen auf Erden gewesen sind, solch Erdbeben also groß.

    19 Und aus der großen Stadt wurden drei Teile, und die Städte der Heiden fielen. Und Babylon, der großen, ward gedacht vor Gott, ihr zu geben den Kelch des Weins von seinem grimmigen Zorn. (Offenbarung 14.8-10)

    20 Und alle Inseln entflohen, und keine Berge wurden gefunden. (Offenbarung 6.14)

    21 Und ein großer Hagel, wie ein Zentner, fiel vom Himmel auf die Menschen; und die Menschen lästerten Gott über die Plage des Hagels, denn seine Plage war sehr groß.

    ~~~

    Hesekiel 39:6-13

    6 Und ich will Feuer auf Mạgog und auf die senden, die in Sicherheit die Inseln bewohnen, und man wird erkennen müssen, daß ich Jehova bin.

    7 Und meinen heiligen Namen werde ich bekanntmachen inmitten meines Volkes Israel, und ich werde meinen heiligen Namen nicht mehr entweihen lassen; und die Nationen werden erkennen müssen, daß ich Jehova bin, der Heilige in Israel.

    8 Siehe! Es muß kommen, und es wird herbeigeführt werden. Das ist der Tag, von dem ich geredet habe.

    9 Und die Bewohner der Städte Israels werden gewiß hinausgehen und brennen und Feuer machen mit den Kriegsgeräten und [mit] Kleinschilden und Großschilden — mit den Bogen und mit den Pfeilen und mit den Handstöcken und mit den Lanzen; und damit werden sie Feuer anzünden müssen+ sieben Jahre.

    10 Und sie werden keine Holzscheite vom Feld holen, noch werden sie Brennholz aus den Wäldern sammeln, denn mit den Kriegsgeräten werden sie Feuer anzünden. Und sie werden bestimmt Beute machen von denen, die Beute von ihnen erbeutet hatten, und die plündern, die sie geplündert hatten

    11 Und es soll geschehen an jenem Tag, daß ich Gog dort eine Stätte geben werde, eine Grabstätte in Israel, das Tal der östlich vom Meer Hindurchziehenden, und es wird den Hindurchziehenden [den Weg] versperren. Und dort werden sie Gog und seine ganze Menge begraben müssen, und sie werden [es] gewiß „Tal der Menge Gogs“ nennen.

    12 Und die vom Hause Israel werden sie begraben müssen, um das Land zu reinigen, sieben Monate lang.

    13 Und das ganze Volk des Landes wird das Begraben besorgen müssen, und es wird ihnen bestimmt zum Ruhm werden an dem Tag, an dem ich mich verherrliche

  5. Eieiei
    Etwas weiter unten werde ich auch erwähnt, wie ich gerade festgestellt habe 🙁
    Hoffentlich hat das nichts zu bedeuten

    Hesekiel 39:17

    17 Und was dich betrifft, o Menschensohn, dies ist, was der Souveräne Herr Jehova gesagt hat: Sprich zu den Vögeln von jeder Art von Flügeln und zu allen wilden Tieren des Feldes: „Tut euch zusammen und kommt. Versammelt euch ringsum zu meinem Schlachtopfer, das ich für euch schlachte, einem großen Schlachtopfer auf den Bergen Israels. Und ihr werdet bestimmt Fleisch fressen und Blut trinken.

    1. Das mit der Bibel ist ein zweischneidiges Pferd !

      Als Christ ist das alte Testament und deren Offenbarungen nicht relevant, denn nur das neue Testament ist gültig für Christen !!!

      Mit dem neuen Testament wird bezeugt das die Juden nicht mehr Gottes auserwähltes Volk sind, denn die haben leider den falschen Gott gedient, nämlich Luzifer. Jesus hat das ja so ausgedrückt.

      Daher haben die zionistischen Juden ( Nicht die ortohdoxen Juden ! Man siehe auf der Seite www. derisraelit.org nach, das sind die wahren Juden! ) einen Hass auf das Christentum weil alle Völker die sich den Worten Jesus anschliessen auch vor Gott gefallen haben.

      Alle drei Weltreligionen (Christentum, Islam und Juden) die was anderes behaupten sind einfach nur zionistische Satansanbeter.

      1. Ich stimme mit einer Einschränkung zu. Alle religiösen Texte haben eine exoterische und esoterische Bedeutung. Vielfach sind sie Anleitungen zur geistigen Entwicklung, die als historische Aufarbeitung verpackt vor dem "profanen Volk" versteckt wurden. Und nur im geheimen Kreise vermittelt wurden. Auch die Bibel ist nicht das komplette Werk Jesu. Vieles wurde nicht aufgezeichnet und nur oral tradiert in kleinen Kreisen weitergegeben. Was heute von schwarzmagischen Gruppierungen in  Form von FM unternommen wird, ist ähnlich jemandem, der versucht, Grimms Märchen global zu inszenieren, ohne die innere Botschaft zu kennen. Und die ist tiefenpsychologisch bis hin zu einer Anleitung zur spirituellen Entwicklung mit allen Fallen auf diesem weg. Nur symbolisch dargestellt. Es ist, als würden sie jedem Haushalt ein Spinnrad verordnen.  Es sind Unwissende und damit Dummköpfe, aber besitzen genug Präpodenz, mit ihrer luziferischen Interpretation voreinander zu prahlen und sich gemeinsam in  die Irre zu begeben.. Alles Äußere und damit alles exoterische in den Schriften ist luziferisch, im Traum verankert. Und darin bewegen sie sich. Und stürzen mit ihnen die Welt in den Angrund!

      2. Jaja, dass Jesus kein Christ gewesen sein kann, wenn das Christentum erst nach seinem Tod gegründet worden ist, dürfte jedem klar sein. Ich will aber keine Bibelstunde abhalten. Außer der Tatsache, dass der Islam vom Christentum gegründet worden ist – aus taktischen Gründen seinerzeit – dürfte die Bibel momentan weniger von Interesse sein. Der Koran dafür umso mehr, und zwar speziell diverse „Verse“.

        ~~~

        Wem nützt es, wenn das alte Testament „nicht zutrifft“ ?

        Wem nützt es, und WARUM soll Armageddon nicht stattfinden, nur weil es jüdisch ist?

        Wem nützt es, was WIR sehen, wenn man es in den USA anders sieht? (anders sehen will)

        Es geht (denen) doch gar nicht darum, was „wahr“ ist, sondern dass der Taler in den eigenen Taschen klingt!!! Wenn sich mit irgend einer Geschichte, und sei sie noch so falsch und wirr, Profit machen lässt – und mit der von mir zitierten „Storry“ lässt sich riesiger Profit machen – dann wird die Bibel rauf und runter vergewaltigt – und der Liebe Gott gleich mit!

  6. Mittelaterliche räubergeschichten, sollten heute keinen Europäer mehr beeinflussen, vorr allem wenn es um Kaffesudlesere geht. Da lesich lieber die märchen von Brüder Grimm, als mich an diese Erzähler von Tausend und einer Nacht zu orientieren, wozu auch Bibel, Talmud und Koran gehören.

  7. Schon ein komisches Volk die Türken. Regen sich auf, weil russische Flugzeuge angeblich 10sec. Ihren Luftraum verletzt haben. Schiessen es ab – von hinten !!! Viele Zweifel und Fragen dazu !
    Verletzen täglich den griechischen Luftraum, schon fast selbstverständlich; überfallen ohne UN-Mandat den Irak; Versuchen den Völkermord an Kurden und werden vom Westen als „Verbündete“ gesehen.
    Kriegen von der EU sogar noch den A….. versilbert, und Steuermilliarden in den selben geschoben, und lachen sich kaputt, weil sie an ISIS auch noch verdienen.

    einfach unglaublich

  8. Dieser Plan des Überfalls bestand schon seit langem. So hat man nur noch die Finanzierung mit den drei Milliarden Euros durch die 'EU' abgewartet, um die Erweiterung des osmanischen Großreichs einleiten zu können, die mit dem Einmarsch in den Irak nur der Anfang war.

     

  9. @Redaktion

    Deutsche Wirtschafts Nachrichten, 05.12.15 12:00 Uhr

    Ankara hatte nach Angaben der türkischen Nachrichtenagentur Anadolu am Freitag etwa 150 Soldaten sowie bis zu 25 Panzer in die Nähe der von der Dschihadistengruppe Islamischer Staat (IS) besetzten Stadt Mossul im Nordirak verlegt.

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/12/05/eskalation-nato-staat-tuerkei-marschiert-im-irak-ein/

    Contra-Magazin, 05.12.2015

    Als die Türkei gestern mit rund 18.000 Soldaten nach Nordsyrien einmarschierte

    Würde es der Presse etwas ausmachen, sich abzustimmen?
    Danke im Namen der verwirrten Leser.

    1. Doch, auch Abstimmung.
      Auf der einen Seite werden 18.000 für Syrien genannt, woanders 150 für Irak – aber die gegenüber 150 sehr große Zahl von 18.000 NICHT genannt. Das hat mit Schlüssigkeit nichts mehr zu tun: Das hat es noch nie gegeben. So etwas noch nicht!

      Wir werden mit frei erfundenen Zahlen konfrontiert.

      Und wenn die Zahlen erfunden sind, sind die Handlungen auch erfunden!

      In einem stimme ich Ihnen zu: Von WEM?

    2. Es ist wie ein ekelhafter Klos im Hals, darauf zu wartet – und jetzt schon etwaige Anzeichen zu sehen – das DAS HIER keine Ausnahme sein könnte.

      Um Kopp-Nachrichten mache ich seitdem einen großen Bogen
      http://www.luegenpressekopp.pen.io/

      18.000 Soldaten zu unterschlagen* (DWN) oder zu erfinden* (Contra) ist kein Spaß mehr. Und welcher von beiden Berichten stimmt jetzt?

      *) so kommt das jedenfalls hier an

        1. Wäre da nicht wenigstens eine Klarstellung erforderlich?

          Sonst findet sich der Herr Maier am Ende noch im selben Sumpf wieder, in dem Jochen Kopp auch schon watschelt!

        2. Auch wenn man hier und da ein paar Fetzen vom „Irak einmarsch der Türken“ findet, konkrete Zahlen werden fast nirgendwo genannt.

          Das sind keine Nachrichten mehr. Nur noch Geplappere wie an der Theke.

  10. "Es ist eigentlich nur noch eine Frage der Zeit, bis die NATO das unberechenbare Mitglied ausschließt – oder die türkische Führung diesen Schritt selbst unternimmt, um nicht mehr "an der Leine" zu sein."

     

    wenn dem doch nur so wäre, dann kann sich putin revanchieren,und wir hätten nich diesen unsäglich wahnhaften erdowahn anna backe

  11. So ihr Russen, legt die 18000 Türken um. Hoffentlich sind auch Deutsch-Türken dabei, die sich freiwillig gemeldetr haben. Wahrscheinlich nicht. Haben bloß das große Maul.Diese Vögel haben nur die 2.Staatsbürgerschaft angenommen, weil sie Angst vor dem türkischen Wehrdienst haben. Feige Schweine.  

  12. @her jeh

    is mir wurst wer,im moment.

    das es so ist , das ist die wichtige meldung.wenn ich am ball bleib wird sich der wahrheitsgehalt ja zeigen,weil die nachrichten können s ja totschweigen aber nicht wekltweit, also werden nach und nach auch andere berichte "durchsickern".

    dann wirste sehn wer wo gelogen hat bzw kannst es dir ausrechnen.

  13. @ ketzerwilli

     

    das werden die russen den syriern überlassen , jede wette, aber die werden syrien mit technik zuschaufeln.

    und hier werden die syrer alle wieder anfangen nach hause zu laufen, weil sie gegen die türken kämpfen wollen.

    oder sie fangen an hier ihre fehden auszutragen, wäre mir auch recht, das merkel sieht was sie angeleiert hat und auch der letzte dieser gutmenschpolitiker in der öffentlichkeit dasteht wie ein depp,und dann den großen besen rausholen und den dreck dahinkehren wo er herkam

  14. … was denn für Syrer ?

    Nach Aussage vieler echter Flüchtlinge aus Syrien (die Frauen + Kinder mitgebracht hatten und nachweislich aus dem Osten Syriens stammen) sind von den ca. 1,5 Millionen Fürchtlingen hierzulande höchstens 10 Prozent wirklich von dort.

    Dann hätten wir also 150.000 echte syrische Flüchtlinge.

    Angenommen, ein Sechstel davon sind wehrfähige Männer von 19–43 Jahren.

    Wären also schlappe 25.000 Syrer.

    Und wieviele männliche Türkische Einwanderer der 2. und 3. Generation (mit Deuschkenntnissen + sozial untereinander bestens vernetzt) mit deutschem Pass gibt es WIRKLICH hier in Dürkschlaaand?

    10 Millionen, oder erheblich mehr ??

    Also ne 400-fache Überlegenheit.

    Was hat das bitteschön mit Bürgerkrieg zu tun?!? V. Pispers würde es 'ne Verprügelungs-Aktion' nennen.

     

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.