Barack Obama. Foto: whitehouse.gov / Pete Souza

US-Präsident Barack Obama hat betont, dass “unsere Strategie diejenige ist, die schlussendlich funktionieren wird”. Das US-Außenministerium verwies auf Anfrage von RT darauf, dass “aus militärischer Perspektive verfolgen wir nicht dieselben Ziele im Kampf gegen den IS wie Russland.” Gleichzeitig mehren sich aber Stimmen in den USA, die eine Zusammenarbeit mit Assad im Kampf gegen den IS fordern, so etwa Michael Morell, der ehemalige Vize-CIA-Direktor.

Mehr Informationen auf: https://deutsch.rt.com/

Besuchen sie auch den Youtube-Kanal von Contra Magazin

Liebe Leser, wenn sie kein Abo abschließen möchten, können sie uns auch mit einer Spende auf folgendes Empfängerkonto: Andreas Keltscha, IBAN: DE96100110012620778424, BIC: NTSBDEB1XXX oder per Paypal und Kreditkarte, unterstützen. Danke für ihre Hilfe!

Loading...

18 KOMMENTARE

  1. Klar, sieht man ja.

    Inzwischen sind Millionen Syrier, d. h, mindestens die Hälfte aller Syrer,  deren Häuser und Existenzen man zum Wohle Israels (s. Oded Yinon Pland, findet man im Internet) wegebomde und zusammengeschossen hat auf der Flucht.

    Europa wird quasi von einer von den US-israel in Szene gesetzen Flüchtlingselle quasi weggespült und US-rael ist einen potentiell (wenn er denn wollte) gefährlichen Konkurrenten auf den 'Märkten' vermutlich für alle Zeiten los.

    Wenn das nicht eine erfolgreise IS-rael Strategie ist, dann bin ich mit meinem Latein am Ende. 

  2. hat ja keine 10 jahre gedauert – endlich spricht er es auch offen aus. 

    wenn er nur wüsste, wie er mich anwidert – dieser hurensohn!

    • im jahre 2014 sagte Putin, dass Deutschland und Frankreich sich ihre souveränität (selbst) zurückholen müssen! den interessen der bundesregierung entspricht das nan nun gerade nicht, die bundesdumpfbacke ist ein hoffnungsloser fall. aber vielleicht nimmt ja nach diesen worten der staat republique francaise den letzten freitag, den 13. zum anlass, es endlich zu tun? ok, ok – unter hollandaise trotz allem äusserst unwahrscheinlich.

  3. So lange die USA von der Rüstungsindustrie regiert wird

    mit einem Hampelmann als Präsidenten vorne

    wird sich wohl an der Ballerpolitik nicht viel ändern.

    Da die Amerikaner aus Motiven einer kurzlebigen Profitmaximierung

    heraus einen grossen Teil ihrer Industrieproduktion in Billiglohnländer

    ausgeschafft haben wird es zukünftig Dank mangelnder Binnenkaufkraft

    und sinkender Steuereinnahmen  schwierig werden

    die unzähligen "friedenssichernden"  endlos teuren Stützpunkte zu halten.

    Ich würde es an deren Stelle mal anstatt mit korrupten Thinktanks

    mit gesundem Menschenverstand versuchen.

    Bei uns läuft es derzeit auch nicht viel besser.

    Wenn 1% Macht- und Gierelite gegen 99% der Bevölkerung arbeiten

    kommt eben nichts Gutes dabei heraus.

  4. Psychopathen in allen Kulturen sind gleich gestrickt. Sie müssen eine Übermacht spüren. Nur dann halten sie sich zurück. Auf die gesamte Geschichte betrachtet, sind Israeliten, Muslime und Christen alle gewalttätig. Sie brauchen nur einen Psychopathen als Anführer und Dumme, die hinterherlaufen.

    Kriege sind kein Umweltschutzprogramm. Wo kommen Waffen her, wo gehen sie hin? Was tun Überlebende, die ihres Lebensraumes beraubt werden? Da die Spitze ihrer Bedürfnispyramide gewaltsam abgetragen wurde, beginnen sie zu verzweifeln.

    In diesem Zusammenhang verliert Umweltschutz seine Bedeutung. Gleiches geschieht in Wirtschaftskriegen mit ausgebeuteten Sklaven. Da geht der Arbeitsschutz und der Umweltschutz auch vor die Hunde. Tote in einer sauberen Umwelt – wer braucht so etwas? Die Ergebnisse der Verschwörungen zählen und nicht die Erklärungsversuche der Beobachter.

    http://www.dzig.de/crISIS-and-jerUSAlem

    Hans Kolpak

    Goldige Zeiten

  5. Wieso muß die Welt die Ergüsse dieses verlogenen Drohnenmörders über sich ergehen lassen??? Welche Strategie meint denn dieser satanische Verbrecher? Die Gründung, Finanzierung, Ausbildung und Ausrüstung der IS durch die USA, Saudiarabien und die Türkei. Oh ja, in dieser Hinsicht waren die USA höchst erfolgreich. Ihr Plansoll an zerstörerischer Energie und Dynamik haben sie sicher übertroffen. Es gibt die cosa nostra, Ndrangheta, die Camorra und die sacra corona unica. Interkontinental agiert die USA Mafia! Und es sind die kaltblütigsten Mörder! Eine weltweite Seuche!! 

  6. Wohl noch nie in der Geschichte wurde über den ganzen Globus via den verlogenen und manipulierenden Medien so viel Dummheit und verfaulter Morast verbreitet, als heute. Das ist einmalig und vor allem geistig krank. Machtbesessenheit oder Machtwahn ist nicht heilbar.

    Also sprach Obama im Fernsehsender Vox: Der Wall Street-Kapitalismus ist die einzige göttliche Macht unseres Universums und duldet keine andere neben sich
    http://principiis-obsta.blogspot.se/2015/11/also-sprach-obama-im-fernsehsender-vox.html

     

  7. In den Nürnberger Prozessen 1945 wurden die Deutschen NAZIS besonders von den USA wegen ihrer Verbrechen verurteilt mit dem besonderen Tenor, dass KRIEG KEIN MITTEL DER POLIK SEIN SOLLE !!

    Was erleben wie jdoch seit 1945..gerade diese USA führt seit 1945 unablässig Kriege in aller Welt…nicht wegen Demokratie sondern zur SELBSTBEREICHERUNG ihrer Wirtschaft und zur gewaltsamen Verbreitung des DOLLARS.

    Unbedingt anschauen…hier sieht man die ganzen Schadtaten dieser angeblichen Demokratie USA.
    Nach 1945 habe sie in Ihren Kriegen mindestens 45 Millionen Menschen umgebracht…von den zahllosen Krüppel und zerstörten Ländern ganz zu schweigen.
    –> http://www.initiative.cc/Artikel/2010_02_13_kriege_usa.htm

    SOMIT SIND DIE USA DIE FORTFÜHRUNG DER DAMALIGEN POLITIK DER NSDAP !!

    KÖNNEN UND SOLLTEN DIE USA WIRKLICH UNSERE FREUNDE SEIN ????

  8. Frau Merkel
    ,
    Wir können es uns noch nicht vorstellen wie es ohne Sie in Deutschland aussehen wird….aber wir wollen es sehr gerne so schnell als möglich mal OHNE SIE versuchen.

    Wir brauchen keine Regierung, die die 5. Kolonne der USA ist….wir wollen eine Regierung für UNSER VOLK !!

  9. Russland: Waffen für ISIS sollen aus der Ukraine gekommen sein

    Deutsche Wirtschafts Nachrichten | Veröffentlicht: 20.11.15 13:15 Uhr |

    Die Ukraine gerät in den Verdacht, Waffen an den IS nach Syrien geliefert zu haben. Es ist unklar, ob die Waffen legal oder illegal außer Landes gebracht wurden. Die Regierung in Kiew sieht, wie der IS, Russland als Todfeind an.

    Die EU- und US-Steuerzahler müssen die Ukraine finanzieren – auch auch jene Waffen, die möglicherweise in die Hände der Terroristen gefallen sind.

    Toleriert werden diese Gruppen von der vom europäischen Steuerzahler finanzierten Regierung in Kiew, die ebenfalls den offenen Hass gegen Russland propagiert.

    So hatte die Partei-Oligarchin Julia Timoschenko vor zwei Jahren gefordert, man müsse Russlands Präsident Wladimir Putin eine Kugel zwischen die Augen jagen. Ihre Vaterlandspartei ist mittlerweile eine offizielle Schwesterpartei (Status Beobachter) der CDU in der EVP.
    +++Meinung++++
    ERINNERN WIR UNS

    In der Ukraine wurde ein demokratisch legitimierter Präsident von rechtsradikalen Schlägertruppen unter Mithilfe des Westens (besonders durch die USA) aus dem Amt geputscht, weil er sich für das günstige Angebot Russlands und gegen das ungünstige EU-Assoziierungsabkommen entschieden hat.

    Die vom Westen eingesetzte Marionettenregierung provozierte Russland mit russenfeindlicher Politik. Daraufhin reagierte Russland und nahm mit Zustimmung der Krim-Bevölkerung die für das Land militärisch unverzichtbare Krim zurück.

    Es ist unfassbar, wie jetzt durch die Verdrehung von Tatsachen der Angegriffene, Russland, an den Pranger gestellt wird.

    Fakt ist : Der Gewinner der Krise sind die USA.

    Die Verlierer sind die Europäer und Russland wird in die Arme Chinas getrieben und zu einer vollständigen Umorientierung seiner Politik — weg von Europa gezwungen.

    Die deutsch-russische Partnerschaft, der Alptraum der Angloamerikaner, wurde erneut hintertrieben !! — und die Geschäftsführung der Bundesrepublik leistet dazu noch Hilfe.
    Typisch…die USA werfen Russland das vor was SIE SELBST machen….eine alte Taktik, die bereits auch die Engländer immer angewendet haben !!
    ————Dazu ein Gedicht—————-
    Ich tu' das Bös', und schreie selbst zuerst.
    Das Unheil, das ich heimlich angestiftet,
    leg' ich den andern dann zur schweren Last.

    Dann seufz' ich, und nach einem Spruch der Bibel
    sag' ich, Gott heiße Gutes tun für Böses.

    Und so bekleid' ich meine nackte Bosheit
    mit alten Fetzen, aus der Schrift gestohlen,
    und schein' ein Heil'ger,
    wo ich Teufel bin.

    William Shakespeare

  10. Die Sanktionen gegen Russland haben genau das Gegenteil bewirkt.

    Putin besinnt sich auf das Potenzial Russlands und stärkt sein Land von innen heraus. Die Russen brauchen den Westen nicht!

    Als Politiker führt er den Westen vor und zeigt wie unmoralisch und verdorben dieser Westen mit seinen sogenennten WERTEN ist !!

    Die Isolation, die Obama für Russland wollte fällt langgsam aber sicher auf die USA zurück…EUROPA HAT JA SCHON MILLIARDEN-SCHÄDEN DAVON. 

    Mittlerweile merkt jeder, dass aus Washington nur heisse Luft kommt!

  11. Merkels wahre Beliebtheit

    So sieht die Wirklichkeit aus, doch die Presse veröffentlicht immer nur Prognosen und Umfragen, die beweisen sollen, dass M beim Volk immer beliebter wird!

    Merkel ist der lebende Beweis, dass Frauen in der Politik weder SOZIAL, noch FAMILIÄR, noch FRIEDLICH orientiert sind !!!!

    Mehr auf http://newsbote.com

    Angela Merkel beliebt wie nie zuvor, Inflation niedrig, Beschäftigungsgrad so gut wie nie und die EU als Bereicherung für alle. Diesen und weit mehr Unsinn wird tagtäglich durch öffentliche Medien propagiert und der Bürger für dumm verkauft. Wie die Stimmung des Volkes tatsächlich aussieht zeigt der folgende Videobericht eines Users der uns diesen per Email zukommen lies.
    —->
    https://www.youtube.com/watch?v=wqkPAa7fYm8

  12. Ukraine – Krim – Russland: Was sagt das Völkerrecht?

    http://www.wissensmanufaktur.net/krim-zeitfragen

    von Prof. Dr. iur. Karl Albrecht Schachtschneider

    Kurzfassung:
    Das Selbstbestimmungsrecht der Bürger der Krim kann durch völkerrechtliche Verträge oder die Verfassung der Ukraine nicht aufgehoben werden. Die Krim hatte und hat als autonome Republik jedes Recht, einen eigenen Weg zu gehen und sich von der Ukraine zu separieren. Die Hilfestellung Rußlands beim Sezessionsprozeß der Krim war verhältnismäßig und kein Verstoß gegen das Völkerrecht.

  13. EU / USA – extra für Sie zum mitschreiben

    Gemäß "Friendly Relations Declaration" (Okt. 1970) der UN-Menschenrechtscharta haben Staaten das Recht auf territoriale Integrität, wenn die Regierung die gesamte Bevölkerung, ohne Unterschied d. Rasse, Herkunft, Glauben, Hautfarbe vertritt/schützt. 

    Werden Minderheiten durch die Herrschaftsausübung des Staates diskriminiert/bedroht (siehe Ukraine und deren Russische Bvölkerung), verwirkt der Staat das Recht auf territoriale Integrität. 

    Bei fundamentalen Brüchen des Menschenrechts und wenn Minderheiten keine rechtliche o. politische Möglichkeiten haben, eigene Interessen zu vertreten, gilt das Selbstbestimmungsrecht (Sezession) als "Notwehrrecht" der Volksgruppen, denen gegenüber der Staat seine Treuepflicht verletzt. 

    Auch der Donbass hätte somit längst das Recht auf Sezession !!!!!

  14. Nach wie vor weigert sich die USA die am Ölgeschäft des IS beteiligte (Abnehmer)Staaten und Banken zu sanktionieren und so die Finanzströme lahm zu legen.

    Statt dessen wird z.B: die Deutsche Bank sanktioniert weil sie Geschäfte mit Russland tätigt.

    Ich hoffen Russland hat diese Forderung in der aktuellen Resolution mit aufgenommen.

    Das Veto der USA würde deren Scheinheiligkeit der Weltöffentlichkeit gegenüber noch mal vor Augen führen

  15. https://www.youtube.com/watch?v=RRyjfYIGtZw

    Dieser Film klärt auf! – Verbreitung derzeit: mehr als 115000 haben ihn in kürzester Frist gesehen! – JEDER sollte ihn gesehen haben.

    Und während politischer Dummschwatz etablierter Parteien um sich greift, finden reihen weise AfD-Seminare mit dem Thema
    "Asyl, Integration, Zuwanderung und Rückführung" statt.
    Auch hiervon sollte man Gebrauch machen – zur Schärfung des Realitätssinns.

    Diese Bundesregierung ist am Ende! Wer die Staatssouveränität unserer Grenzen nicht sicherstellen kann ist fertig. Sie kann nach Hause gehen!

    Die Hoffnung, dass sich weniger als 10% Wähler der AfD einstellen werden sich nicht erfüllen. – Es werden mehr sein!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here