RT Deutsch: Flüchtlinge fliehen aus Calais – „Extremisten übernehmen die Kontrolle“

Die europäischen Regierungen haben sich darauf geeinigt afrikanische Länder künftig zusätzlich mit 1,8 Milliarden Euro zu unterstützen, damit diese Fluchtursachen bekämpfen können. Die afrikanischen Staaten merkten jedoch an, dass diese Summe für diesen Zweck bei weitem nicht ausreicht. Für die Flüchtlinge ist die Situation weiterhin katastrophal. RT-Reporterin Polly Boiko besuchte ein Flüchtlingslager im französischen Dunkerque (Dünkirchen). Viele der Bewohner des Camps sind zuvor aus Calais geflüchtet, weil dort zunehmend nach deren Aussagen "Extremisten" die Kontrolle übernehmen.

Mehr Informationen auf:  https://deutsch.rt.com/

Besuchen sie auch den Youtube-Kanal von Contra Magazin

Spread the love
Lesen Sie auch:  Die Migrationskrise verschwindet nicht

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...
Loading...

10 Kommentare

  1. „Viele der Bewohner des Camps sind zuvor aus Calais geflüchtet, weil dort zunehmend nach deren Aussagen „Extremisten“ die Kontrolle übernehmen.“
    ——–

    Ja, ja, die bösen Extremisten.

    Halten wir doch mal fest, dass diese illegale Bande die Einwohner von Calais schon seit Monaten terrorisiert und quasi in Geiselhaft genommen hat.

    Calais crisis: Riot police officer in hospital as 1,700 migrants try to storm Channel Tunnel
    Policeman hit with stone amid mass attempt by hundreds of migrants to reach Channel Tunnel as Cobra committee discusses ongoing crisis – latest

    Und sie benutzen Parolen, die sie von ihren Führungsoffizieren der George Soros, Organisationen eingeflüstert bekommen.

    ‚Britain colonised Sudan, so you should let us in“

    RT schein offensichtlich ein Des-Informationsblog des Westens? zu sein, den man mit Vorsicht genießen sollte.

    http://www.telegraph.co.uk/news/uknews/immigration/11779615/Calais-crisis-Chaos-in-parts-of-Kent-and-the-Channel-Tunnel-under-siege-live.html

  2. Das sagte doch Mutti. Wann wird die Dame endlich abgesetzt und mit ihr die gesamte Regierung? Nächstens kracht es in London, dann in Rom und dann in Berlin. Spätestens wenn es in Berlin kracht, ist die Marionettentruppe weg vom Fenster.
    Die Politik hat sich als vollkommen unfähig erwiesen. Das Militär wird übernehmen müssen, um die Sicherheit unseres Landes wiederherstellen zu können. Erste Aktion einer Militärregierung wird sein müssen, in den gesamten ausländischen Medien darauf hinzuweisen, dass für _D ab sofort Einwanderungsverbot besteht. Mutti hat immer noch nicht bemerkt, das sie die Schleusen geöffnet hat, die Schäden ihrer Willkommenspolitik werden uns Generationen lang zu schaffen machen.

    1. Welches Militär??? – Das Dänische? 🙂

      Die grün gewandete innerdeutsche Trachtengruppe BW genannt kann wohl kaum gemeint sein. Es ist eine Freiwilligen-Truppe. Der darf nur angehören, wer die grün/ror/rote/schwarze Propaganda verinnerlicht und verteidigt. Sprich betten bauen, Essen ausgeben, Gebetteppiche säuberlichst und pfleglichst reinigen, Socken stopfen und am besten noch den eigenen Sold spenden! Für alles andere, eine Sicherung einer alternativen Regierung, die deutsche Interessen vertritt, ganz bestimmt nicht, dass obwohl auf das GG vereidigt!

      @odins wölfe: Verantwortlich sind in zu allererst, die Wähler von R/S/G/Linke …. oder sollen die Stimmen welche auf diese Gruppe entfielen, zum Grossteil fakes gewesen sein? Der Grund ist ein anderer …. Das dies vom grossen Bruder und den anderen Partner forciert wird ist eine andere Sache, diskutiert die Verblödung der Wähler der o.g. Parteien aber nicht weg.

  3. Bei aller Schelte gegen unsere Regierung (welche ich 1000%tig teile) dürft ihr aber nie vergessen wer letztendlich für den Mist der jetzt abläuft verantwortlich ist. Eine kleine Gruppe Amerikaner.

  4. »RT Deutsch: Flüchtlinge fliehen aus Calais – „Extremisten übernehmen die Kontrolle“«

    »Der Islam gehört zu Deutschland 14. November 2015 at 13:54 … Das Militär wird übernehmen müssen, um die Sicherheit unseres Landes wiederherstellen zu können… «

    Militär — ja, welches denn, bitte? Durch die „Kaputtsparmethode“ sind doch die paar Mäneken, die vielleicht noch etwas ausrichten könnten, ganz bewußt in Auslandseinsätze in alle Welt gebunden worden! Zuhause sind nur noch einige Luschen, die zur „Kulturbereichererbetreuung“ via „Essen ausgeben“ oder „Latrine schrubben“ abkommandiert sind. Die Kulturbereicherer dagegen sind in den Kasernen mit angeschlossenen Waffendepots untergebracht. So haben sie es nicht weit, um recht schnell an – wenn auch vielfach schrottreifes – Tötungsmaterial zu kommen.

    Auch hier wird wieder mal das Sprichwort greifen (müssen): „Hilf Dir selbst, dann hilft Dir Gott“. Und für die Oberen gilt der Spruch von Carl Theodor Körner, 1791 – 1813:

    „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten,
    vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott.
    Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
    dann richtet das Volk und es gnade euch Gott. „

  5. @PR

    Die Bw zusammen mit der Polizei sind sehr wohl noch in der Lage das Ruder zu übernehmen ,wenn man sie nur dazu befehligen würde. Die währen sogar froh mal etwas richtiges tun zu können.
    Doch die Zeit ist noch nicht reif.Die BRD-Schlafschaafe werden auch nicht nach Paris aus ihrem Toleranztraum erwachen.
    Letztendlich gibt es nur eine Lösung: Es muss eine Massendemo in Berlin geben welche die ganze Stadt lahmlegt.Dort muss es knallen und das Regierungsviertel muss gestürmt werden.

    Mit friedlichen Demos die auch noch brav angemeldet werden,machen wir uns doch nur noch lächerlich.

    Es kann nur eine Lösung geben. Amis und der Islam müssen aus Europa verschwinden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.