Grüne: EU-Flüchtlingspolitik mit Menschenrechten nicht vereinbar

Die Flüchtlingspolitik der EU sei weder mit den Menschenrechten zu vereinbaren, noch mit der Bekämpfung von Fluchtursachen, so die grüne EU-Abgeordnete Ska Keller. Sie fordert den Respekt vor familiären und sozialen Bindungen der Flüchtlinge ein.

Von Redaktion/dts

Die Europaabgeordnete Ska Keller (Grüne) hat scharfe Kritik an der Flüchtlingspolitik der Europäischen Union geübt. "Herkunfts- und Transitländer sollen dafür sorgen, die Flüchtlinge aufzuhalten – das ist weder mit Menschenrechten vereinbar noch mit der wirklichen Bekämpfung von Fluchtursachen", sagte Keller im Interview mit der Tageszeitung "Neues Deutschland" vor dem EU-Afrika-Flüchtlingsgipfel in Valletta. Bei den jüngsten Treffen der Mitgliedstaaten habe man sich am Ende immer nur auf mehr Abschottung geeinigt, so die Vizevorsitzende der Fraktion Die Grünen/Europäische Freie Allianz.

Auch der geplante African Trust Fund in Höhe von 1,8 Milliarden Euro solle nur dafür eingesetzt werden, die Rückübernahme von Flüchtlingen zu erkaufen. "Das ist das Gegenteil von Entwicklungszusammenarbeit." Zugleich wirft Keller der EU vor, mit dem Militäreinsatz im Mittelmeer Ressourcen von der Seenotrettung abzuziehen. "Das ist eine Katastrophe. Flüchtlinge hält der Einsatz nicht ab."

Die Berichterstatterin des Europarlaments zum Verteilungsschlüssel für Flüchtlinge fordert dringend ein umfassendes System der fairen Verteilung auf alle EU-Mitgliedstaaten. Die beschlossenen 160.000 Relocation-Plätze reichten bei Weitem nicht aus. Zumal die EU-Kommission in den beiden kommenden Jahren weitere rund 3 Millionen Flüchtlinge erwartet. Die Flüchtlinge "sollten dahin gelassen werden, wo sie familiäre und soziale Bindungen sowie Sprachkenntnisse haben. Das würde auch die Integration erleichtern."

Spread the love
Lesen Sie auch:  Westliche Werte als Rohrkrepierer

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Loading...

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

27 Kommentare

    1. @Rüdiger

      Ich hatte zwar bereits (ja ich weis, das soll man nicht tun) ein Bild im Kopf aber DAS auf dem Video toppt selbst meine schlimmsten Befürchtungen.

      Unfassbar !

      Bei den Flüchtlingen werfen sie sich ja unheimlich ins Zeug aber bei den seit Jahrzehnten täglich stattfindenten Verbrechen am Menschen-u.Völkerrecht wie Ukraine, Afghanistan, Irak, Syrien, Lybien, US-Drohnen usw usw UND vor allem der US-Folterpraktiken inkl. dem PatriotAct finde ich niegends ihren Aufschrei !

      Fazit: dummes verlogenes Pack die auch nur an den großen Geldkuchen ran wollten.

      1. Absolut richtig. Egal wo, die Grünen in Europa schweigen wie Mönche bei den US Verbrechen. Damit ebenso unglaubwürdig und nur eine installierte Pseudoopposition als moraliches Feigenblatt auf der Theaterbühne.!!!

  1. Diese Flüchtlingspolitik gäbe es nicht, wenn der Vatikan und seine Armee es nicht wollte! Wir haben leider das Problem, dass die Führung der EU, (wie Van Rampuy selbst zugibt, wir sind alle Jesuiten) aus gewissenlosen Menschen besteht. Man sollte die ursprünglichen Exerzitien kennen, die sehr klarstellen, womit dieser Orden arbeitet. Der perfekte, gläubige Soldat, der mit allen Fähigkeiten ausgestattet ist, um unerkannt Strukturen zu unterwandern, diese zu nutzen und zu manipulieren.

    Wenn wir in die Machtstrukturen dieses Planeten schauen, so sind es nicht die Schauspieler der Öffentlichkeit, auch nur selten die aufgedeckten Verschwörer, die die Zügel der Macht in den Händen halten. Von Politikdarstellern ganz zu schweigen. Es sind die Organisationen und Personen, die niemals an erster Position vorgeführt werden. So ist das auch im Vatikan – Der Papst, als Stellvertreter des Fischgottes Dagon auf Erden ist ebenso nur dasbAusstellungsmaskotchen der Kraft dahinter, den Jesuiten.

    Der Spiegel Nr. 33 aus dem Jahre 1958 – sehr interessant!

    Zu den Milliardenwerten des vatikanischen Aktienbesitzes muß man noch jene Vermögenswerte hinzurechnen, die, sich in den Händen religiöser Orden befinden und mithin vom Vatikan ganz oder teilweise kontrolliert werden. An erster Stelle als Aktienbesitzer steht hier der Jesuitenorden, dessen Beteiligungen auf fünf Milliarden Dollar geschätzt werden. (1958)

    Der Einfluß der Gesellschaft Jesu in der amerikanischen  inanzwelt wurde zum erstenmal vor etwa fünfzig Jahren sichtbar (1908), als der italienische Finanzmann A. P. Giannini die Bank of California gründete, die heute unter dem geänderten Namen "Bank of America" eine der größten Banken der Erde ist. Giannini war ein äußerst geschickter Finanzmann, der sein Startkapital den Jesuiten verdankte und als ihr Vertrauens- oder Strohmann figurierte. Heute befindet sich die Bank of America zu 51 Prozent im Besitz des Ordens.

    In San Francisco finanzierte die Gesellschaft Jesu noch einen anderen italienischen Finanzmann, den Sizilianer Antonio Di Giorgio, der den politisch einflußreichen Frucht-Konzern "Di- Giorgio Fruit Company" (später United Fruit Company) gründete. Der Konzern besitzt ausgedehnte Obst- undvBananenplantagen in Mittelamerika und eine Transportflotte von über 100 Schiffen.

    Die Jesuiten sind auch an den großen amerikanischen Stahlfirmen Republic Steel und National Steel beteiligt, außerdem an den vier wichtigsten Flugzeugwerken der USA: Boeing, Lockheed, Douglas und Curtiss-Wright. Sie kontrollieren ferner die unabhängige Petroleumgesellschaft "Phillips Oil Co." in Galveston (Texas) und die "Creole Petroleum Co.", die über ausgedehnte Konzessionen im südamerikanischen Venezuela verfügt.

    Bis amerikanische Firmen vor einigen Jahren in Südamerika Konkurrenz-Betriebe ins Leben riefen, besaß die Gesellschaft Jesu auch das Monopol für Quecksilber. Den Finanzexperten des Ordens war es nämlich 1923 gelungen, sich der gesamten Aktien der berühmten spanischen Quecksilberminen von Almaden zu bemächtigen, die sich im Besitz des Madrider Banco Hispano-Americano befanden.

    Börsengeschichtlich handelte es sich um einen meisterhaften Coup, denn die Jesuiten schlugen Amerikas größten Chemie – Konzern du Pont de Nemours aus dem Felde; der ebenfalls die Almaden-Aktien erwerben wollte. Der Gründer dieses Trusts, Alfred II. du Pont de Nemours; sagte damals: "Ich habe eine große Erfahrung gemacht, man soll nie mit Priestern streiten, vor allem nicht mit Jesuiten."

    Im Jahre 1932 erwarben die Jesuiten die toskanischen Quecksilberminen in Italien dazu, die zusammen mit Almaden den Weltmarkt bis vor wenigen Jahren fast ausschließlich versorgten. Im Zweiten Weltkrieg verdiente der Orden mit diesem rüstungswichtigen Rohstoff auf beiden Seiten. Während die spanische Firma vorwiegend an die Allierten und Rußland lieferte, versorgten die italienischen Bergwerke die deutsche Rüstung.

    In Frankreich erstrecken sich die Interessen der Gesellschaft Jesu auf die Auto-Firmen Peugeot und Citroen und die "Banque de Paris et des Pays-Bas", die zahlreiche Unternehmungen in Frankreich, Belgien und Holland, wie etwa Schneider-Creusot, aber auch das Spielkasino von Ostende kontrolliert. Die Jesuiten haben ferner maßgebenden Einfluß auf die Pariser Bancque Francaise et Italienne pour l'Amérique du Sud, in deren Aufsichtsrat wieder der vatikanische Finanzexperte Nogara erscheint; dieses Finanzinstitut beherrscht praktisch den südamerikanischen Kaffeemarkt und die New-Yorker Kaffeebörse.

    Das Vermögen des Ordens befindet sich allerdings zu einem großen Teil in den Händen der amerikanischen Jesuiten, die wirtschaftlich von Rom unabhängig sind und dem Heiligen Stuhl keine direkte Kontrolle über ihren Besitz zubilligen wollen. Beim letzten Außerordentlichen Ordenskonsistorium im vergangenen Herbst kam es deshalb auch zu erheblichen Spannungen, als die römische Kurie die Kontrolle über das gesamte amerikanische Vermögen des Ordens forderte. Die achttausend amerikanischen Ordenspatres konnten sich dem Zugriff Roms allerdings bis auf weiteres entziehen, weil sie die amerikanischen Bischöfe auf ihrer Seite hatten. Deren Position ist nämlich auch der römischen Kurie gegenüber stark genug: Allein von der Erzdiözese New York erhält der Vatikan Jahr für Jahr mehr Gelder als von allen europäischen Katholiken zusammen.

    Geld regiert die Welt und die Jesuiten kontrollieren Geld und Welt.

      1. Menschenrechte 

        Das Ziel der Globalisten ist es, die verwurzelten traditionellen Kulturen zu zerstören, um eine einheitliche Welt zu erschaffen.

        Diese Bestrebungen nach Vereinigung wurden von dem chasidischen Philosophen Martin Buber ausgedrückt, dem es nicht aufzufallen scheint, dass er uns damit eine exakte Definition von Totalitarismus liefert:

        “Überall” so schreibt er “wird man [im Judentum] das Streben nach Einigung finden. Nach Einigung im Innersten eines Individuums. Nach Einigung zwischen den verschiedenen Mitgliedern eines Volkes und nach Einigung zwischen den Nationen. Nach Einigung zwischen dem Menschen und allen Lebewesen, nach Einigung von Gott mit der Welt.”

        Um diese perfekte Welt zu erreichen, ist es notwendig, alle nationalen Widerstände und alle ethnischen oder religiösen Identitäten zu zermalmen, zu zertrampeln und zu zersetzen. Die “Einigung” kann nur aus dem menschlichen Staub und den menschlichen Überresten der großen Zivilisationen erzielt werden, und bei diesem Vorhaben der Zerstörung traditioneller Zivilisationen spielt Einwanderung eine entscheidende Rolle.

        Die Doktrin der “Menschenrechte” ist hier eine Kriegswaffe von fürchterlicher Schlagkraft.

        Und das sagt der Großrabbiner Kaplan:

        “Um ein Zeitalter ohne Bedrohung für die Menschheit einzuläuten, müssen wir uns stark auf die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte verlassen. (…) Respekt für die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte ist eine so dringliche Verpflichtung, dass es die Pflicht eines jeden Einzelnen ist, zu allen Projekten beizutragen, die auf ihre weltweite und vollständige Einführung abzielen.”

        Die ganze Menschheit muss sich dem unterwerfen.

        Das ist gleichbedeutend damit, zu sagen, dass die “Menschenrechte” das bevorzugte Werkzeug zur Verwirklichung von Jahwes Verheißungen sind. Somit ist es auch kein Zufall, dass René Cassin,der die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte von 1948 inspirierte, gleichzeitig Generalsekretär der Alliance Israélite Universelle war.

         1945 ernannte ihn General de Gaulle zum Vorsitzenden des Conseil d’Etat. Sein Leichnam ruht im Panthéon, dem Tempel der großen Männer der Republik.

    1. @ Camillotorres

      "Geld regiert die Welt und die Jesuiten kontrollieren Geld und Welt."

      ———

       

      Ach ja, welche Groß- und Zockerbanken gehören denn den Jesuiten?

      Und welche 'Zentralbanken', welche inzwischen das Geld aus der berühmten Luft kreieren (FIAT-Money) werden den von den berühmt- berüchtigen 'Jesuiten' kontrolliert?

      Kläre uns doch endlich mal auf.

      Complete list of Central banks owned by Illuminati Rothschild famaly

      http://beforeitsnews.com/alternative/2015/10/complete-list-of-banks-owned-by-illuminati-rothschild-family-3235204.html

      Eh ich's vergesse, die Jesuiten sind eine 'Krypto-Jüdische' Organisation (weshalb sie unter div. Päpsten auch verboten waren) ihr Gründer, Iganzius v. Loyola war ein 'Marrano', ein pro forma zum kath. Glauben übergetretener, spanischer Krypto-Jude. Sein Nachfolger war ebenfalls span. 'Marrano'.

      Henry Makow, selbst  antizionistischer Jude, schreibt am 22.2.2015 auf seinem Blog:

      Um die Gesellschaft vom wirklichen Feind abzulenken, der  an seinem Herzen nagt, haben die Notenbanker immer wieder eine Reihe falscher Feinde und unnötiger Kriege geschaffen.

      Zum Beispiel sind Nachrichtendienste (dh die CIA, MI-6 und Mossad) für 90% des “Terrorismus” verantwortlich. Sie erstellten und finanzieren den ISIS und islamischen Extremismus als Schreckgespenst. Anti-Terror-Maßnahmen (Militarisierung der Polizei, NSA-Überwachung, usw.) schützen das Kreditmonopol, nicht die Öffentlichkeit. 

      Der aufstrebende Polizeistaat stellt sicher, dass die “Schulden” und Zinsen respektiert werden. Die Menschen sind Sicherheiten für Schuldenberge in Höhe von  Billionen von Dollar.

      P,S. Was hat Dein Copy & Paste anti-christlicher  Propaganda-Post mit dem Thema dieses Stranges zu tun?

    2. @ Camillotorres

      Der Spiegel Nr. 33 aus dem Jahre 1958 – sehr interessant!

      Zu den Milliardenwerten des vatikanischen Aktienbesitzes muß man noch jene Vermögenswerte hinzurechnen, die, sich in den Händen religiöser Orden befinden und mithin vom Vatikan ganz oder teilweise kontrolliert werden. An erster Stelle als Aktienbesitzer steht hier der Jesuitenorden, dessen Beteiligungen auf fünf Milliarden Dollar geschätzt werden.

      ————-

      Das ist ein Trinkgeld im Verhältnis zu den  Rothschilds (zwischen 500-1000 Billionen oder Rockefellers (an die 500 Billionen US-Dollar). Und allein der 'Auserwählte', Larry Fink, mit seiner BlackRock verwaltet mehr als 4 Billionen US-Dollar im großen Wett-Kasino!

      Und den Spiegel zitieren kann ich auch:

      …..Mit diesen Vorbereitungen bahnten die Rothschilds – nach der Konsolidierung ihres Finanzkonzerns – so etwas wie eine Renaissance der Machtpositionan, die der frühere Berliner Börsenspezialist Richard Lewinsohn einmal mit zwei Sätzen charakterisierte:

      "Keine andere Familie hat in den fünfhundert Jahren, in denen es eine kapitalistische Wirtschaft gibt, Bank- und Börsenwesen in ganz Europa so vollkommen beherrscht, kein Finanzier, von den Fuggers bis zu John Pierpont Morgan, hatte jemals eine solche Zahl von Fürsten und Staaten auf seinen Schuldnerlisten stehen … Es ist daher auch nicht verwunderlich, daß man in den Rothschilds geradezu das Sinnbild der kapitalistischen Weltmacht gesehen hat."

      http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-45141360.html

      1. Hi, I’m Evelyn Rothschild

        See Getty Images of Sir Evelyn (google)

        Since more than 200 years my family financed all the wars in Europe and overseas,

        my Family financed the Nazis and the Commies,

        we were commissioned by the brit. Royal Family to put down the American Revolution,

        we financed the Revolution in France,

        we financed the the Communist/Bolshevik Revolution in Russia,

        we destroyed Palestine to create the racist apartheid state of Israel,

        we were behind 9/11 and the resulting wars,

        we own the World’s Central Banking System along with the Associated Press and Reuter’s so, we control all the ‘News’!

        The Satanic Rothschild

        WARNING: When I first saw the pictures that you’ll see below, I felt sick to my stomach. It wasn’t a physical sickness but a spiritual sense of such palpable evil that my soul felt ill. Say a prayer for God’s protection before you read further. I recommend the powerful Prayer to St. Michael, 

        World Press News: The Satanic Rothschild

        https://pressall.wordpress.com/2013/09/21/the-satanic-rothschild/

        1. Die Rothschilds sind nur die Vollstrecker der Jesuiten. Die machen die Drecksarbeit und unsere Schweinepriester stehen immer im Hintergrund.

          p { margin-bottom: 0.25cm; line-height: 120%; }
          Die ,,Gesellschaft Jesu" ist ein Militärorden, der in seinen Exerzitien eine paramilitärische, parapsychologische, schauspielerische und spirituelle Ausbildung vorsieht, um so alle religiösen und weltlichen Schlüsselpositionen der Welt unterwandern zu können. Das Oberhaupt dieses Ordens ist demnach auch ein General. Der Ordensgeneral, der schwarze Papst.

          p { margin-bottom: 0.25cm; line-height: 120%; }
          Mithilfe der Exerzitien, gelang es, sämtliche Königshäuser (China, Indien, die Europäischen) und sämtliche Machtstrukturen zu unterwandern. Die Geheimgesellschaften wurden unterwandert und der Orden der  lluminaten gegründet, der Vatikan übernommen.

          Und noch einmal für die nicht verstehen wollenden: die Intelligenz beherrscht immer die Dummen! Die Intelligenz sind die Jesuiten, wenn die Rothschilds die Intelligenz hätten, dann hätten die mehrere hundert Universitäten auf der Welt und würden ihre Juden für ihre Interessen ausbilden.

           

          1. drei tage hintereinander ausschliesslich ein und der selbe "inhalt" – webspace kostet geld und so intensiv und aufdringlich, wie dieses gut benutzt wird, ist das schon als spam zu werten. 

            mal darüber hinaus, dass die permanente wiederholung der "wahrheiten" irgendwie ja nun nicht dazu führt, dass der dummen welt das entsprechende licht aufgeht.

          2. "Die Rothschilds sind nur die Vollstrecker der Jesuiten. Die machen die Drecksarbeit und unsere Schweinepriester stehen immer im Hintergrund."

            ——–

            Auch wenn Du diesen hanebüchenen Unsinn mantramäßig ständig wiederholtst, wird er auch nicht besser!

             

            Daher nochmals meine Frage. Womit steuern die 'Schweinepriester' die Hochfinanzbankster und vor allem die weltweit reichsten Familien, den Rothschild Clan und den Rockefeller Clan?

            Nun mal 'Butter bei die Fisch', Camillotorres!

            *

            "Mithilfe der Exerzitien, gelang es, sämtliche Königshäuser (China, Indien, die Europäischen) und sämtliche Machtstrukturen zu unterwandern"…

            ——

            Ist mir schon klar, die Inder und auch die Chinesen waren schon immer stramme Katholiken. Und der englische König/Königin ist gleichzeitig das Oberhaupt der anglikanischen Kirche. Und was war und ist mit den evangelischen Königshäusern Europas und dem russisch-orthodoxen Zaren, der gleichzeitig der Schutzherr der russisch-orthodoxen Kirche war, oder der Ostkirche oder dem evangelischen Deutschen Kaiser?

            Deine Ausflüsse werden immer grotesker!

            …"die Intelligenz beherrscht immer die Dummen! Die Intelligenz sind die Jesuiten, wenn die Rothschilds die Intelligenz hätten, dann hätten die mehrere hundert Universitäten auf der Welt und würden ihre Juden für ihre Interessen ausbilden."

            ——-

            Na, ja in den USA gibt es allein deren 6. Die bekannteste ist wohl die Brandeis Universität. Darüber hinaus beherrschen die jüdischen Organisationen das Bildungswesen in den USA total und mit Harvard und Princeton sowie der Columbia Universität haben sie noch 3 weitere Top Unis als Kaderschmieden für ihren entsprechenden Nachwuchs. Wobei man wissen muss, dass Juden noch nicht einmal 2 Prozent der Bevölkerung der USA ausmachen.

            Kleine Information für Dich am Rande: Juden, ober besser Khasaren-Ostjuden gehören zu der intelligentesten Rasse/Stamm/Ethnie der Welt, das hatte seinerzeit schon zu Recht der Herr Sarrazin erkannt. 

            Und zumindest reicht die Intelligenz der Rothschilds aus,  um zur reichsten Familie der Welt, mit einem geschätzten Vermögen zwischen 500-1000 Billionen (den echten) US-Dollar, zu avancieren. Danach kommen die Rockefellers mit einem geschätzten Vermögen knapp unter 500 Billionen US-Dollar.

            Zum Vergleich: Alle Aktien der Realwirtschaft, die weltweit gehandelt werden, machen einen Wert von rd. 60 Billionen US-Dollar aus.

            *

            La Civiltà Cattolica  ist eine  Zeitschrift, die  ohne Unterbrechung seit 1850 von den Jesuiten in Rom veröffentlicht wird, und sie gehört zu den Ältesten der katholischen italienischen Zeitschriften. Alle  Artikel des Journals sind  die gemeinsame Verantwortung des gesamten “Kollegiums”, auch wenn unter dem Namen eines einzelnen Autors veröffentlicht. Es ist die Einzige, die direkt vom Staatssekretariat des Heiligen Stuhls beaufsichtigt wird und ihre  Zustimmung vor ihrer Veröffentlichung bekommt.

            La Civiltá Cattolica, Serie XIV, Bd. VII, Fasciculus 961, 23 October 1890

            S. 18. Die Krönung, die mithilfe der Freimaurer-Sekten die moderne jüdische Macht hundertfach erhöht hat, ist die Universale Israelitische Allianz die in Paris von Crémieux gegründet wurde; sie erstreckt sich über die ganze Welt und überträgt auf die verschiedenen Gruppen der Hebräer, die in die vier Winde verstreut sind, die Stärke des gesamten Körpers Israels. Ihr Gründer hatte daher Recht, als er sie  … ein Herrschaftsinstrument so mächtig, dass es die Welt regiert, nannte. Ihre Organisation ist einfach. Sie wird von einem Hohen Rat, der den Titel eines Zentralkomitees hat,  mit 60 Mitgliedern regiert.  Der Rat residiert in Paris.

            Sicher ist, das Judentum ist im vergangenen Jahrhundert  nicht von  Einmischung in die Freimaurerei  noch davor, ihr  mit seiner üblichen teuflischen Finesse seinen Geist einzuprägen, zurückgewichen. Das Judentum vereinigte sich mit der Freimaurerei, richtete sie an ihre Ziele,  und machte sich zum Triebfeder der Freimaurerei, um so hoch zu steigen, wie es sogar nicht im Traum erhoffen könnte.

            Kampf gegen das Christentum ist das primäre Ziel

            S.20: Um an diesen Scheitelpunkt der Herrschaft, die das abergläubische  Ziel des Judentums immer war und immer noch ist, zu gelangen, verstand das israelitische Volk ganz gut, dass ihm ein gewaltiges Hindernis im Wege stand… wir meinen, die christliche Religion, die Grundlage aller Institutionen und Gesetze,  denen seit Jahrhunderten die Regulierung der bürgerlichen Ordnung entsprang.  Jedoch, um die Unterdrückung der christlichen Religion, und vor allem des Katholizismus, in die Wege  zu leiten, und um das Fort im Namen der Freiheit zu vernichten, mussten sie ihren Angriff durch fremde Truppen machen…..(…)

             

          3. viel mehr als copy / paste wird da vorläufig nicht zu erwarten sein – zumindest, solange die leute / ressourcen, denen er derartige weisheiten entnimmt es für unnötig erachten, sich mit den in den raum gestellten fragen zu beschäftigen, wird es eine antwort, fürchte ich, nicht geben.

  2. Wie macht man eine Grünenparlamentarierin?

    Man nimmt eine absolute Idiotin die anderen absoluten Vollidiotinnen

    den am dümmsten möglichen irrationalen Schwachsinn erzählt

    und die darauf von diesen begeistert gewählt wird.

  3. Die angestrebte Zahl Flüchtlinge ist hier: Es sind dieses Jahr mindestens drei Millionen nach D. gekommen; wahrscheinlich ehrer noch zwei mehr, meine Zahlen werden ja immer in Frage gestellt.

    Das Ziel ist erfüllt. Was jetzt noch kommt, ist nur noch Makulatur.

    1. Es waren ja alleine in München lange 10 000 pro Tag.

      Wenn man andere Routen und Transportmittel als die DB dazu rechnet kommen

      3 Millionen plus x  schon hin.

      Die von der Politik offiziell lancierten 800 000 sind die reine Lügenfrechheit.

      Wie  das Meiste von denen.

  4. Warum verliert diese doch recht fragwürdige Politdarstellerin keine Worte über weit schlimmere Menschenrechtsverletzungen, die doch vor aller Augen in Syrien, Westafrika…..stattfinden? Selbst in unserem Land wird uns mit dem Par. 130 ein Recht auf freie Meinungsäußerung (Menschenrecht) genommen. Ich kann in deren Äußerungen nur dummdreiste Profilierungssucht erkennen.

  5. Gut möglich, dass diese Problematik auf ganz anderem Wege Fahrt aufnimmt
    Schätzungen von Fachleuten zufolge sind ca. 10% der Flüchtlinge Infektionsträger von Tuberkulose, und von diesen wiederum 2% behandlungsbedürftig, weil die Krankheit akut ausgebrochen und ansteckend ist.

    Basierend auf den offiziellen Flüchtlingszahlen wären das 8- 10.000 Fälle von hochansteckender offener TB, die bis zu 18 Monate in Quarantäne müssen. Jeder einzelne Fall wird dabei bis zu 200.000 € kosten. Wenn diese Zahlen auch der Pharmaindustrie zum Jubel gereichen, dürften die Folgen katastrophal werden : Hochansteckend heißt : Schmier- oder Tröpfcheninfektion (Husten, Niesen) Danebenstehen genügt, um sich die Krankheit einzufangen.

    Schlechte Aussichten für die Legionen von Freiwilligen, die sich („Wir schaffen das“) schinden bis zur Erschöpfung. Die sind als erste dran.

    Bei der inzwischen zutage getretenen völligen Unfähigkeit der Behörden, die Flüchtlinge auch nur zu registrieren, steht nicht zu erwarten, dass sie einer solchen Katastrophe anders gegenübertreten als mit der üblichen Gewissenlosigkeit, nämlich sie zu verschweigen, bis sich die Seuche überall ausgebreitet hat. Die Quarantäneplätze reichen jetzt schon nicht.

    Die Folgen kann sich Jeder selbst ausmalen.

    Hier noch ein Bericht aus einer deutschen Quarantänestation :

    > http://www.spiegel.de/video/rueckkehr-der-tuberkulose-fluechtlinge-werden-zu-patienten-video-1622431.html

  6. Grüne Politik nicht mit Bürgerrechten vereinbar!
    Wer schützt uns Bürger der europäischen Nationen vor den Grünen und ihrem grassierenden Wahn??

  7. Was mich an der ganzen Diskussion sehr stört ist, dass die WAHREN SCHULDIGEN dieser Flüchtlingskrise NICHT benannt werden.

    Die WAHREN SCHULDIGEN sind allen voran die USA und die Helferlein England und Frankreich !!

    Sie bomben schon seit Jahren in Nordafrka und dem Nahen Osten herum und stürzen die ihnen unliebsamen Präsidenten um sich der dortigen Ölfelder zu bemächtigen, denn die USA sind mit 200 Billionen Dollar (lt. Uni Chikago) hoffnungslos verschuldet.

    Nach 1945 habe sie in Ihren Kriegen mindestens 45 Millionen Menschen umgebracht…von den zahllosen Krüppel und zerstörten Ländern ganz zu schweigen.
    http://www.initiative.cc/Artikel/2010_02_13_kriege_usa.htm

    Die Kanzerlin ist eine 100 Prozent Vasallin der USA, die deren Wünsche GEWISSENLOS UMSETZT und das ist der Plan Deutschland mit Flüchtlingen zu überschwemmen.

    Mit dem Ziel einer hellbraunen Rasse in Europa. Hierfür sollen in Europa jährlich 1,5 Millionen Einwanderer aus der dritten Welt aufgenommen werden.

    Das Ergebnis ist eine Bevölkerung mit einem durchschnittlichen IQ von 90, zu dumm, um zu begreifen, aber intelligent genug, um zu arbeiten.“

    weiter lesen–>http://www.termiten.net/node/286

    Weiterhin will die USA ein gutes Verhältnis zwischen Deutschland und USA nicht aufkommen lassen, weil sie dies fürchten wie der Teufel das Weihwasser und haben deshalb die UKRAINE-KRISE angetettelt !!

    Der Gründer und Vorsitzende des führenden privaten US-amerikanischen Think Tank STRATFOR (Abkürzung für Stategic Forecasting Inc.) George Friedman bestätigt am 4. Februar 2015, dass die USA seit mehr als 100 Jahren die deutsch-russische Zusammenarbeit mit allen Mitteln verhindern wollen. Dazu ist ihnen jedes Mittel recht, inclusive vorsätzlicher Lügen bis zum Krieg. Dieses Video (13 Minuten) unbedingt ansehen.

    Also haben die Anglikaner auch Hitler an die Macht gebracht !?!?

    STRATFOR: US-Hauptziel seit einem Jahrhundert war Bündnis Russland+Deutschland zu verhindern
    –> http://www.youtube.com/watch?v=gcj8xN2UDKc

    DESHALB AUCH DIE VON DEN USA BEFOHLENEN RUSSLAND SANKTIONEN UM UNS BEIDE ZU SCHWÄCHEN !!

    1. @ Walter Gerhartz

      Die WAHREN SCHULDIGEN sind allen voran die USA und die Helferlein England und Frankreich !!

      ————-

      Das ist zwar richtig, aber hinter den ganzen Schweinereien steckt ja weder das amerikanische, noch das britische noch das französische Volk.

      Die Amerikaner werden genau so gut wie wir von bestimmten Hintergrundmächten fremdbestimmt. Gleichfalls die Enländer und Franzosen.

      Wir Europaer (wozu ich auch die Mehrheitsbevölkerung der USA zähle) sollten uns nicht auseinander dividieren lassen, denn nach diesem Prinzip verfahren die satanischen Dunkelmächte schon seit tausenden von Jahren.

      "Next time we fight – It's side by side!"

      http://historicaltimes.tumblr.com/post/49369338567/next-time-we-fight-its-side-by-side

  8. Einer der führenden Imams von Jerusalem, Scheich Mohammed Ayad, hat bei seinem Auftritt in einer Moschee Jerusalems muslimische Migranten offen dazu aufgerufen, sich mit den Europäern zu verschmelzen, um den ganzen Kontinent zu erobern.

    “Wir werden sie fruchtbar machen! Wir werden Kinder mit ihnen zur Welt bringen, weil wir ihre Länder erobern werden“, erklärte Ayad in aller Öffentlichkeit.

    http://de.sputniknews.com/panorama/20150922/304458497.html

    http://www.info-direkt.eu/asyl-demo-noch-haltet-ihr-die…/
    http://www.info-direkt.eu/durch-fotos-und-videos-klar…/

    "Eure Kinder werden zu Allah beten oder sterben"……Plakat über der A46

    http://www.epochtimes.de/…/eure-kinder-werden-zu-allah…

    Viele in Deutschland haben anscheinend nix kapieren wollen und wenn Sie das Messer am Hals haben noch mal reden wollen.
    Aber dann ist es zu spät.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.