USA-Besuch: Gauck lobt „transatlantische Wertegemeinschaft“

In seiner Rede an der University of Pennsylvania rief Bundespräsident Gauck dazu auf, das transatlantische Verhältnis besser zu pflegen. Die USA sollen ihr Engagement nicht verringern. Alles in Allem wieder ein Meisterstück der transatlantischen Propaganda des Kriegspfarrers.

Von Marco Maier

Geht es nach Bundespräsident Joachim Gauck, müssen die transatlantischen Bindungen gestärkt werden. Die USA sollen ihre "Zusammenarbeit" mit Europa intensivieren. "Sich dauerhaft in Europa und mit Europa zu engagieren, ist und bleibt die beste Investition in Stabilität, die vorstellbar ist – gerade in Zeiten neuer Bedrohungen", so der Bundespräsident am Dienstag an der University of Pennsylvania.

Auch Deutschland falle in einer von Kriegen gezeichneten Welt "mehr Verantwortung für die Durchsetzung freiheitlicher Werte zu, so Gauck weiter, der damit eine weitere Verstrickung Deutschlands in die internationalen Machenschaften der US-Eliten einfordert. Eine differenzierte Außenpolitik, die sich für einen geopolitischen Ausgleich einsetzt, kommt ihm nicht in den Sinn. Stattdessen fordert er mehr Aktivität ein: "Sich einzuigeln ist keine Option, ist keine Lösung mehr – nicht für Deutschland, nicht für Europa und auch nicht für Amerika."

So lobte er die "transatlantische Wertegemeinschaft", die für beide Seiten unverzichtbar sei. Ob er damit auch den blutigen Drohnenkrieg der USA gemeint hat, der ohne den US-Stützpunkt bei Ramstein in Deutschland in der Form derzeit kaum möglich wäre, ist eine Frage, die man sich stellen muss. Für ihn ist diese Wertegemeinschaft jedoch "kein optionales Bündnis", sondern bleibe "das essentielle strategische Bündnis unserer Tage", welches sorgfältiger gepflegt werden müsse.

Während er sich "beunruhigt" darüber gab, wie sich das Amerikabild in Europa (zum Negativen hin) verändere, kritisierte er auch die Abhöraktionen der NSA, die das "Vertrauen der Bundesbürger in die Amerikaner" beschädigen würde. Viele Deutsche fragten sich, ob dieser "Angriff auf ihre Privatsphäre" der Terrorabwehr diene – oder ob "die Vereinigten Staaten sich mittlerweile von den gemeinsamen Grundlagen verscheidet" hätten.

Loading...

Beschönigend mahnte er, dass "manche militärische Intervention" der UAS in Deutschland zu Kontroversen führen würde, während sich die Amerikaner fragten, weshalb die Deutschen "die militärische Verteidigung der eigenen Freiheit und Souveränität in so hohem Maß von anderen erwarten". Doch dass der US-Drohnenkrieg mehr Terroristen heranzüchtet als er tötet und die Regime-Changes in diversen Ländern mehr Chaos als Stabilität verursachen, kommt ihm nicht in den Sinn. Ebenso propagiert der "oberste Kriegspfarrer der Nation" damit ein aktiveres militärisches Vorgehen Deutschlands in der Welt. Ein Deutschland, welches jedoch nicht souverän ist, sondern weiterhin als willfähriger Vasall der US-Eliten dienen soll. Deutschland wird eben auch am Hindukusch und vielleicht bald schon am Amazonas und im Kongobecken verteidigt.

Umso weniger verwundert es, dass er an die internationale Verantwortung Deutschlands appelliert, die sich wohl auch aus den Unmengen an Waffen ergibt, die aus der Bundesrepublik heraus in alle Welt exportiert werden. Natürlich nicht, ohne dabei den USA weiterhin die führende Rolle in diesem dreckigen Spiel geben zu wollen. "Aber mehr deutsche Verantwortung bei gleichzeitig sinkendem amerikanischen Engagement, das wäre eine Konstellation, die Deutschland – und Europa – auf Dauer nicht guttun würde, den Vereinigten Staaten und der Welt übrigens auch nicht", so Gauck weiter.
Europa sei "umzingelt von Krisen", weshalb es ein "beständiges amerikanisches Engagement" brauche. Mehr an Realitätsverweigerung geht kaum, zumal es ja vor allem das "amerikanische Engagement" in Nordafrika und im Nahen Osten ist, welches viele dieser Krisen erst verursacht hat. So bleibt als Fazit nur die Feststellung, dass Gauck seinen transatlantischen Propagandaauftrag samt Klitterung der jüngeren Geschichte meisterlich erfüllt hat. Dafür wird er heute von US-Präsident Obama sicherlich ein paar lobende Worte erhalten.

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

51 Kommentare

    1. Ich bin vielleicht wirklich naiv trotz meines Alters, denn ich frage mich bei solchen Agitatoren immer wieder, ob die das ernst meinen, ob sie es nicht besser wissen oder ob sie einfach nur vollkommen verblödet sind !?!

      Ich weis nicht ob man wirklich so abgebrüht sein kann, wider besseren Wissens derart abstruse Aussagen in der Öffentlichkeit zu tätigen, tausende Fakten und Beweise völlig zu negieren und das komplette Gegenteil zu proklamieren !?

      Übrigens wir haben fast identes Subjekt hier in Österreich^^

      1. Diese Leute labern das,was nötig ist, um weiterhin den Hintern in die weichen Sessel drücken zu können.Mit Logik oder Verstand hat das nichts mehr zu tun.So dämlich kann man(n) normalerweise nicht sein.Wie hier und überhaupt gegen das eigene Volk gearbeitet wird ist absolut inakzeptabel und wird sich im Laufe der Zeit rächen.Diese Gestalten,und anders kann man sie nicht bezeichnen,werden vom Volk über kurz oder lang hinweggefegt werden.Und das,Herr Gauck,ist so sicher wie das Amen in der Kirche.

         

    2. Also ich schäme mich zutiefst für diesen Bundespräsidenten, welcher mein Heimatland repräsentieren soll.   Jedenfalls ist für mich diese Person völlig untragbar, er widert mich einfach nur noch an und anstatt Respekt, empfinde ich nur noch abgrundtiefe Verachtung für ihn.  Ich mag diesen Typen absolut nicht mehr sehen und hören, sobald der irgendwo auf der Mattscheibe erscheint oder im Radio zu hören ist, schalte ich sofort um.  Gauck ist für mich wirklich der allerschlechteste aller Bundespräsidenten, welchen die BRD jemals hervorgebracht hat!!   Seinen Vorgänger Wulff, den Bundespräsidenten dritter Wahl, den fand ich ja schon ziemlich übel, der Gauck aber toppt ihn noch um Längen…              Ich meine, lieber gar keinen Bundespräsidenten, als so einen durch und durch US-hörigen Transatlantiker wie den Gauck.   Zudem bin ich auch der festen Überzeugung, dass wenn überhaupt noch einmal dieses hohe Amt besetzt werden sollte, dann muss diese Person zwingend direkt vom Volk gewählt werden können und keinesfalls mehr von der Bundesversammlung bestimmt werden dürfen.

      Aber auch Gauck, wie die unsägliche Merkel, halte ich auch nur für eine von den Amerikanern installierte hundertprozentige US-Marionette, das erklärt einerseits seine bisherige Agitation und andererseits seine Mitgliedschaft in der Atlantik-Brücke.   Gauck spricht nur das aus, was seine Strippenzieher in den USA vogegeben haben und hören wollen, dabei gibt es überhaupt keine transatlantische Wertegemeinschaft.   Europa ist für die Kapitalfaschisten aus den USA lediglich nur Mittel zum Zweck, um es für ihre geostrategischen, imperialistischen Ziele bezüglich Russland zu nutzen und um es gänzlich auszubeuten, sowie die europäische Bevölkerung mittels den Freihandesabkommen CETA, TTIP, TISA zu versklaven.  Wenn es nach mir gehen würde, ich würde sofort die gesamten US-amerikanischen Besatzungstruppen mitsamt ihrem ganzen tödlichen Waffenarsenal und ihren vielen Spionagehorchposten des Landes (am besten aus ganz Europa) verweisen.   Des Weiteren ist ein Austritt aus der NATO, der NordAtlantischenTerrorOrganistion, schon längst überfällig!!     Anbei ein paar Links zu entsprechenden wichtigen Petitionen:

      https://www.openpetition.de/petition/online/abzug-aller-us-und-uk-truppen-sowie-us-befehlsstellen-aus-deutschland

      https://www.change.org/p/keine-atomwaffen-in-deutschland?utm_source=action_alert&utm_medium=email&utm_campaign=397356&alert_id=eaSeFNXksf_9etES1mSmLsHIKQIBxxCh73NLnDHXP0tnQQy4suWIswFNi%2BCExALC77LmcaW7ypv

      Meiner Meinung nach, muss der Bundesgauckler genauso schnellstmöglich weg, wie das vollkommen US-hörige, volksfeindliche Merkel-Gabriel-Regime!!!

  1. Ich komme immer mehr zu der Ansicht, daß Gauck, Obama, Busch, Merkel et al. wie immer sie heißen, und auch unter falschen Namen auftreten, ihre wahnswitzige Einstellung nicht erlernt haben, sondern sie als Mission schon bei der Geburt mitgebracht haben. Denn selsbt jeder einfache Mensch mit Grundschulausbildung erkennt den Horror, den die mit ihrer Politik anvisieren!!

    1. @Loup

      Sie denken oftmals in eine Richtung, die meiner Ansicht nach völlig richtig ist, die Sie sich selbst aber nicht erklären können (vermute ich mal). Ich würde das ja gern mal ausdisutieren, natürlich nicht im Kommentarbereich eines Blogs.

      Was meinen Sie z.B. mit „unter falschen Namen auftreten“ ?
      Wer tritt unter falschem Namen auf, und warum?

    2. Wahrscheinlich sind sie Anunnaki, wie viele andere auch. Das würde zumindest vieles erklä ren, was einem normalen, gesunden Menschenverstand einfach und absolut irrwitzig bleibt.

      Zur Abwechslung mal witzig: Mehrere ältere, gutsituierte Herrschaften im Wartezimmer des Psychiaters. Fragt einer seinen Nachbarn: "und warum sind Sie hier?."  Meine Schwiegertochter glaubt mir nicht, dass ich Napoleon bin." Und woher wissen Sie, dass sie Napoleon sind?" "Das hat mit Gott persönlich gesagt."  Springt ein dritter entrüstet auf… "Nein, das stimmt nicht. Das hab ich nie gesagt."

       

  2. Ganz ehrlich, wenn ich dieses grenzdebile verlogene Grinsen sehe, könnte ich… Ich finde es erstaunlich, dass viele Psychopaten sehr gläubige Menschen waren. Herrn Gauck zähle ich dazu. Er hat so wenig von einem Pfarrer. Er ist ein geistig armer Mensch, korrupt, erpressbar (Stasi-Akten) und er hat eben KEINE Werte. Er möchte einfach zu den Mächtigen gehören. Er hängt sein Fähnchen nach dem Wind. Deshalb sollten Menschen wie er solche Worte auch nicht in den Mund nehmen. Es ist so traurig, dass wir solche Typen an der Spitze unserer „Regierung“ haben. Man schämt sich jeden Tag mehr für diese Verbrecher. Ich hätte nie gedacht, dass wir nach dem 2. Weltkrieg wieder faschistische Züge in Deutschland erleben werden. Deutschland ist umzingelt von Krisen – tja Herr Gauck, das haben Sie völlig richtig erkannt. Die Frage wäre, wer denn verantwortlich ist für diese Krisen? Na…kommen Sie selbst drauf? Nein? Sorry Herr Gauck, dann sind Sie leider für dieses Amt nicht geeignet, jedenfalls nicht für das Deutsche Volk. Wir brauchen intelligente Leute an der Spitze, solche die wenigstens bis 3 zählen können und das ohne Taschenrechner. Bitte gehen Sie Herr Gauck. Sie und Frau Merkel haben schon genug angerichtet und nehmen sie bitte das Wort „Werte“ NIE WIEDER in den Mund.

    1. Ja, das Gesicht dieses Wesens ist das Schlimmste, bzw. der irgendwie immer gleiche Gesichtsausdruck. In diesem Körper steckt kein Funke Empathie.

      Wie weit ist eigentlich die Roboterforschung i.d. USA vorangeschritten?
      Ich meine ja nur…

      1. Ja, akzeptabele Idee. Aber die Leistungsfähigkeit der amerikanischen Forschung ist schon seit Jahren riesigen Veränderungen unterworfen. Das Geld, das liebe Geld. Die wenig Geld erfordernde theoretischen Entwicklungen (gern auch in Instituten und Universitäten) führt immer noch zu guten Ergebnissen. Wenn aber nach der Grundlagenforschung die Umsetzung folgen mußte, kommen Konzerne ins Spiel, denn sonst gibt es Niemanden mehr mit Geld. Und die machen eben erst wirtschaftliche Prüfungen…….

        Mit Robotertechnik müßten sie aber trotzdem vorne sein, schließlich sind sie weltführende Chip-Produzenten. Sie sind aber nicht vorn. Der Militärisch-Industrielle Komplex der Russen ist jetzt schon mindestens genauso gut. Und die Chinesen folgen …

        1. Eine Bemerkung noch.

          Auch ich weiß nicht, was das draußen abgeht, auf der Welt. Aber es sind definitiv nicht Gauck und Merkel allein, die sich so verhalten, dass einem als fühlender Mensch das Wasser eiskalt den Rücken runter läuft.

          Es friert einem, wenn man Gauck nur ansieht.

          Und es friert einem, wenn man Merkels Handlungen mit dem Kopf nachvollziehen will.

          Nur der Grund, warum es mich friert … den weiß ich nicht.

          Was an all diesen Menschen auffällt: Sie scheinen -eiskalt- kein Gefühl (für andere) zu haben.

          1. @Redaktion
            könnt ihr das wieder löschen bitte? Weil es ja unten schon steht, wo es auch hin sollte.
            Danke.

        2. @Thomas Roth, das mit dem Geld sehe ich nicht so. Die inoffiziell transferierten Gelder dürften die offiziellen fast schon überholt haben. Überall wird abgegriffen, ohne Verwendung zu prüfen (z.B. Ukraine ==> Banken“hilfe“ ==> „Privatbank“ ==> (US)Privathand).

          Wozu werden diese Unsummen – Billionen und Aberbillionen – verwendet, bitteschön? Das können dich nur krumme Sachen sein, die öffentlich niemals genehmigt worden wären. also mir kann niemand erzählen, dass die Gelder alle nur auf „Sparbücher“ des Establishments fließen. Hier läuft etwas anderes, größeres. Etwas Erschreckendes.

          Bei 9/11 „verbrannten“ angeblich 1,5 Billionen US-Dollar an Gold (Billionen in unserer deutschen Bezeichnung). Daneben verbrannten auch noch die Unterlagen zur Ermittlung von einem Haushaltsdefizit, das größer das BIP der USA war. Wo ist all das Geld hin?

          Für mich ist klar, dass hier ein Loch ist, was so gierig geworden ist, dass es immer mehr Geld fordert. Deswegen können die amis auch gar nicht anders, als einen Krieg nach dem anderen anzufangen. Es ist nicht nur die Gier allein, sondern die Konsequenzen aus dem Pokerspiel des Lebens.

          Sie haben Dinge angestoßen, die unendlich teuer sind.

          Steuergelder reichen schon lange nicht mehr. Die jährlichen Ausgaben sind ein vielfaches der jährlich eingenommenen Steuern. Und deswegen kommen andauernd neue „Hilfen“, „Schirme“ und so ein Blödsinn, den niemand von uns braucht.

          Wer finanziert diese Chemtrails? Wer finanziert HAARP, was in mittlerweile zig-facher Ausfertigung in der westlichen Hemisphäre arbeitet? Wer finanziert Blackwater? Wer finanziert die sogenannten DUMBs? Wer finanziert die angeblich nicht vorhandenen Weltraumwaffen?

          WIR finanzieren diesen Mist!

          1. "Ihr Geld ist nicht weg, mein Freund. Es hat nur ein anderer."
             J. M. de Rothschild, Bankier (1792–1886) 

    2. So wie nach dem 2. Weltkrieg viele Nazis und sogar Gestapo Leute im Dienste der USA standen, stehen anscheinend viele ehemalige Stasimitarbeiter auch jetzt noch im Dienst ihrer Drohnenmajestät Obama.1. Er sitzt auch wie eine Königin im Washingter Bienennest und läßt von den fleißigen Arbeiterbienen wie Biene Angela und Biene Joachim die Zerstörung von Europa`s Bienennest ausführen. Und zwar dadurch, daß er einige andere Bienennester ebenfalls kaputt gemacht hat und nun diese Bienen in diesen Stock heimisch macht. Und Biene Angela scheut als Arbeitsbiene keine Mühen, diese Arbeit zu verrichten. Und als charmante Gastgeberin heißt sie alle willkommen. Und wenn es drunter und drüber geht, fliegt sie weg, Mit Jochaim.

      Udo Jürgens kann diese Folge nicht mehr vertonen, vielleicht erklärt sich ein anderer Komponist dazu.

      1. Zur Info (ich war dabei)

        Die Stasi rekrutierte Mitarbeiter nach Intellekt und Charakter. In beiden Kategorien war der Herr J.G. nicht vertreten.

        Bei der Frau Angeklagten scheint das wahrscheinlicher. Aber die Dame ist so schlüpfrig, dass es zumindest keine Dokumente dazu gibt. Die Stasi-Zentrale in Berlin – Normannenstrasse wurde ja nicht umsonst gestürmt.

      2. So wie nach dem 2. Weltkrieg viele Nazis und sogar Gestapo Leute im Dienste der USA standen, stehen anscheinend viele ehemalige Stasimitarbeiter auch jetzt noch im Dienst ihrer Drohnenmajestät Obama.

        ————-

        Drohnenmäjestät Obama ist gut; der ist aber auch nur der Erfüllungsgehilfe von George Soros (Hauptsponsor) , der Wall Street und des 'industriell-militärischen Komplexes.

        Und was die unheimlichen Karrieren der Angela Merkel, des Dauerbüßers Gauck, des Herrn Misere u.a. Ossies und ehem. IM's anbelangt, sollte man sich mal intensiv mit den sog. 'Rosenholz-Dateien' beschäftigen,

        Rosenholz Dateien – Die IM's müssen wieder zittern

        http://www.spiegel.de/politik/deutschland/rosenholz-daten-die-ims-muessen-wieder-zittern-a-256175.htm

        DIE haben doch alle Leichen im Keller und sind die idealen Werkzeuge in den Händen unserer 'Freunde' von der Ostküste, jenseits des Atlantiks!

    3. Herr Jeh würde gern Gedanken von Loup ausdiskutieren. Ehrenwerter Gedanke. Diskutieren ist oft eine Kommunikationsform, die allen Teilnehmern weiterhilft. Aber zum Thema Gauck doch wohl nicht?  Das Gespräch ist doch dann wirklich zu schnell beendet.

      – Deutschland-West war noch nie mit ordentlichen Bundespräsidenten gesegnet. Das ist aber auch keine Forderung, die sich mit diesem Amt verbindet.

      – Vergleichbar sinnfreie Positionen sind der Ausländerbeauftragte oder der Datenschutzbeauftragte. Auch dafür bedarf es keiner Leuchte.

      – Und schaut doch nur das Bild mit Obama. Da strahlt er richtig. Ich gönne es ihm, dass er auch richtig glücklich ist und immerhin kann er seiner Lebensgefährtin, mit der er nicht verheiratet sein kann, weil er das schon seit Jahrzehnten ist, erzählen, er…. ihr Achim… war im Weißen Haus.

      – Sich an dem guten Mann abzuarbeiten heißt, sich in intellektuellen und moralischen Untiefen zu bewegen. Man kann nur enttäuscht werden. Weiter im Text……

      1. Genau, man strapaziert nur unnütz seine Nerven. Am besten gewisse
        Kreaturen wie Gauck, Merkel, v.d.Leyen und Co. einfach ignorieren.
        Mir persönlich würde jeweils eine kurze Nachricht über ihr überraschendes Ableben völlig reichen. Da dürften dann auch ein paar Lobeshymnen über ihre GROSSEN (UN)TATEN dabei sein.

    4. Crypto Gauck!

      Gauck in Indien

      "Wir haben Platz in Deutschland"

      Neu Delhi. Bundespräsident Joachim Gauck hat vor indischen Schülern für die Zuwanderung nach Deutschland geworben. "Wir haben Platz in Deutschland", Die deutsche Bevölkerung werde immer kleiner, weil viele Familien nur noch ein Kind oder gar keinen Nachwuchs hätten. "Deshalb warten wir auch auf Menschen aus anderen Teilen der Welt, die bei uns leben und arbeiten wollen. Darauf freuen wir uns schon."

      Der Bundespräsident besuchte eine Schule, die sich mit rund Tausend anderen verpflichtet hat, Deutsch als erste Fremdsprache einzuführen. Bisher lernen rund 50.000 Schüler in 400 Schulen aus diesem staatlichen Schulverbund Deutsch. Gauck sagte vor den Schülern: "Deutsch ist eine Sprache, die nicht jedem leicht fällt, auch nicht jedem, der in Deutschland wohnt."

      http://www.rp-online.de/politik/ausland/wir-haben-platz-in-deutschland-aid-1.4020830

      The Coudenhove-Kalergi Plan – The Genocide of the Peoples of Europe

      http://www.zengardner.com/coudenhove-kalergi-plan-genocide-peoples-europe/

      https://www.youtube.com/watch?v=2tFsgo7S8n4

       

    5. Leider liegt es nicht am Intellekt von Gauck, denn er tut nur das, was von ihm verlangt wird und das tut er gern, denn wie schon richtig erwähnt wurde, möchte er nur zu den Mächtigen gehören.

       

  3. Unsere Regierung meint das sie der USA treu bleiben.Das heist mehr Flüchtlinge und mehr Unkosten für Flüchtlinge.Die Drehscheibe Deutschland/Transitland mit guter Infrastruktur wird zum Stillstand gebracht.Kein Homogener Staat mehr.Das ist ein Provokation für Russland und zu verlockend für Russland.

    Hier bahnt sich ein riesen Desaster an.So ein großes Desaster hat die Welt noch nie gesehen und kein Europäisches Land könnte,weil selbst mit Flüchtlingen überlastet,die Rolle von Deutschland übernehmen.

    Bravo ! Gut gemacht liebe Regierung in Berlin und Brüssel.

    Wenn man alleine für Flüchtlinge schon ganze Züge bereitstellen muss, nur um Flüchtlinge zu transportieren, dann geht das alleine schon zu lassten der Wirtschaft.

    Ich sehe was hier abläuft. Hier wird mit voller Absicht die Infrastruktur und damit die Wirtschaft lahm gelegt.

    Demnächst vielleicht noch Flugzeuge benutzen.Busse und Bahnen sind schon teilweise in Beschlag.

    Das reizt Russland bis aufs äusserste.Der Welt Hegemon USA, spielt seine letzte Karte aus.Es ist aber auch das As der Asse.Es ist das Bösartigste was es überhaupt in einem Wirtschaftskrieg gibt.

    Wir haben Fertig!

  4. Im Gegensatz zu unserer Bundeskanzlerin, zu der in neuester Zeit der Heiland spricht, werde ich aus diesem Mann nicht schlau. Wann immer ich ihn vor mir sehe, sehe ich so einen Kleinbauern, der das ganze Leben nichts anderes getan hat, als Felder zu bestellen, ein paar Kühe und Schweine zu misten und Abends sein Bier und einen Korn trinkt, und dabei Zigarre raucht und insgesamt zufrieden ist. Keine schlechten Merkmale, aber eben für die Position des Bundespräsidenten völlig neben der Schiene: Die Eigenschaften Weitsicht und Weltanschauung sind in diesem Bild nicht vorhanden, und werden vom Objekt offenbar auch nicht präferenziert.

    Wenn ich auf meinen Bauch höre, sehe ich eine Art „Ummanteltes Nichts“. So wie eine holländische Wassertomate, die zwar den Weg in den Salatteller gefunden hat, aber eigentlich hätte man sich das auch sparen können: Kein Geschmack, kein nennenswerter Gesundheitsfaktor – nur Wasser in fester Form.

    Dieser Mann versinnbildlicht etwas bestimmtes. Was das ist, könnte letztendlich nur ein Gespräch klären. Möglicherweise hat er Ansichten, die aber dem aktuellen politischen Bild absolut konträr laufen. Eben so, als würde der kleine Bauer von gegenüber, der so gut wie nie sein Heimatdorf verlassen hat, Ansichten eines Globetrotters mit Welterfahrung verbreiten wollen. Charisma sieht jedenfalls anders aus; so wie echte Tomaten nicht nur optisch rot sind, sondern auch gut schmecken. Davon ist Gauck weit entfernt.

    Tja, man (ich) kann nur schwer beschreiben, was der Bauch uns an Eindrücken vermittelt (vermitteln will). Ist das überhaupt sinnvoll? Es ist ja auch der Bauch, der für Vorurteile verantwortlich ist. Vorurteile, die man uns von klein auf als „inkorrekt“ auszureden versucht. Aber vielleicht ist das gar nicht so inkorrekt, wie immer behauptet wird?

    So ein unangenehmes (eher schon ekelerregendes) Gefühl wie bei Gauck habe ich z.B. auch, wenn ich mir Bush (George W.) vorstelle. Wenn ich die Augen schließe, sehe ich bei Bush einen kleinen Jungen, der z.B. ein Stück Zucker aus der Küche „stiehlt“, dabei von seinem Vater erwischt wird und – nicht nur sinnbildlich, sondern tatsächlich – die Ohren lang gezogen bekommt, bis er quitscht und schreit. Wenn mein geistiges Auge (also mein Bauch) Bush beschreiben würde, so wäre die Beschreibung die eines erwachsen gewordenen Noch-Immer-Kindes, das von seinem Vater als „Krüppel, Versager und Nichtstauger“ wahrgenommen wird. Kinder (Jungens), die von der Vorbildperson (Vater) als Versager gesehen werden, entwickeln sich i.d.R. auch als Versager. Wenn solchen Menschen dann eine hochgradig verantwortungsrelevante Position übergeben wird, weil das im Hause so üblich ist, entsteht eine ganz gefährliche Situation, unter der andere leiden müssen, weil der Zuckerdieb von früher nun andere am Ohr ziehen will, um seinem Vater zu zeigen, dass er ein Mann ist.

    Unsere Sprache ist nicht geeignet, Eindrücke des Bauches nach außen zu kehren. Zu oft, wenn der Kopf versucht, gefühlte Eindrücke in rationale Informationen zu transferieren, verstrickt man sich selbst in Spekulationen und Mutmaßungen. Und deswegen höre ich jetzt auch auf. Fakt ist, dass am humanoiden Objekt Gauck etwas nicht stimmt. Irgend etwas ist so ist, wie es nicht sein dürfte. Punkt.

    1. Herr Jeh, im Gegensatz zu ihnen, mir fällt von diesem Arschgesicht gar nichts ein! Nicht einmal ein Landwirt, der seine tägliche Arbeit meistens gewissenhaft zuende bringt. 

      1. Joseph, entspannen Sie sich wieder 🙂

        Jeder Mensch hat seinen Nutzen. Notfalls kann einer immer noch als Schlechtes Beispiel dienen.

        Schönen Tag.

        1. Dann braucht man sich ja nicht wundern, dass es um die Deutsche Bevölkerung (Volk ist ja wohl Geschichte) so schlecht bestellt ist. Bei so vielen schlechten Beispielen, die nicht nur hochverehrt sondern auch gut bezahlt werden.

  5. Eine Bemerkung noch.

    Auch ich weiß nicht, was das draußen abgeht, auf der Welt. Aber es sind definitiv nicht Gauck und Merkel allein, die sich so verhalten, dass einem als fühlender Mensch das Wasser eiskalt den Rücken runter läuft.

    Es friert einem, wenn man Gauck nur ansieht.

    Und es friert einem, wenn man Merkels Handlungen mit dem Kopf nachvollziehen will.

    Nur der Grund, warum es mich friert … den weiß ich nicht.

    Was an all diesen Menschen auffällt: Sie scheinen -eiskalt- kein Gefühl (für andere) zu haben.

    1. Auch ich weiß nicht, was das draußen abgeht, auf der Welt. Aber es sind definitiv nicht Gauck und Merkel allein, die sich so verhalten, dass einem als fühlender Mensch das Wasser eiskalt den Rücken runter läuft.

      ———

      Das 5. Buch Moses – Die Agenda – gibt die Antwort!

      Das 5. Buch Moses ist das komplette politische Programm.

       

        1. Ich spreche nicht von der 'Vorsehung'.

          Es gibt aber so etwas wie die 'selbsterfüllende Prophezeiung' des AT, indem man etwas nachhilft!

          Das Geld dazu hat man ja und die 'Schlägertruppe' auch!

          So, bestens ausgerüstet bzw. ausgestattet, ist man auf dem besten Wege hin zu Armageddon (Gog & Magog).

          Das ist dann die sog. 'selbsterfüllende Prophezeihung'!

    2. @Herr Jeh    Stichwort Bauchgefühl: Sie haben völlig recht in Ihrer Empfindung. Wenn Sie wissen wollen warum das so ist, nehmen Sie "Der Darm-IQ" zur Hand. Autor: Vollmer

  6. ER lobte er die „transatlantische Wertegemeinschaft“, die für beide Seiten unverzichtbar sei.
    ———–

    Welche ‚Werte‘ meint der elende Pfaffe, Kriegstreiber und Lakai der kriminellen Hochfinanz?

    Gender Main, Verschwulung der Gesellschäft, Flutung der europäischen Länder mit art- und kulturfremden Völkerschaften, Raubtierkapitalismus a la George Soros u. Larry Fink, Lohndrückerei, Abschaffung der mühsam erkämpften bürgerlichen Rechte unter den Schlagworten ‚Terrorismus‘ und ‚Kampf gegen Rääachtz‘, Hedonismus, Durchsetzung der kulturmarxisitischen, gesellschaftszerstörerischen Ideologie der talmudisch-krypto-kommunistischen ‚Frankfurter Schule‘ der Herren Horkheimer, Adorno, Marcuse, Fromm & Konsorten mit der pseudo-wissenschaftlichen (afterwissenschaftlichen) ‚Kritischen Theorie‘, d.h. der Umkehrung der Werte etc, etc.

    Ich wünsche diesem falschen Pfaffen, salbadernden, peinlichen Dauerbüßer u. Ami- Arschkriecher ein langes Leben um noch zu erleben, wie man ihm den Prozess wg. ‚Hochverrats‘ machen wird.

    P.S. Ich weiß.. ich weiß…der Hochverratsparagraph wurde ja auf verdächtige Art und Weise von den Eliten abgeschafft.

    Der kann jedoch, wenn es zu Umschwung und einem Neuanfang Deutschland und Europas kommt, auch wieder eingeführt werden.

    1. das problem dabei ist nur, dass das (wieder handlungsfähiggemachte) Deutsche reich Römischen Rechts) per definition kein rechtsnachfolger der BRiD sein kann – was die inanwendungnahme des entsprechenden paragraphen auf die heutigen akteure erschwert. 

    2. Seit ich das politische Geschehen in Deutschland verfolge (Mitte d. 60er) habe ich noch keinen
      Fall erlebt, in dem in Deutschland ein namhafter, verantwortlicher Politiker die Scheiße die er eingebrockt hat, selbst hätte wieder auslöffeln müssen;
      und selbst wenn, dann gehts ja auch wieder auf Kosten des Steuerzahlers.  Ne, lieber weg damit, ohne wenn und aber. Ein großes Staatsbegräbnis, ein paar nette Lügen und evtentuell Krokodilstränen und auf zu neuen Ufern.

  7. unnötig, es nochmal durchzukauen – meine meinung zur bundesrepublik und ihrer regierung dürfte ja bekannt sein. aber mir wird erst jetzt die wirkliche grösse dieses desasters bewusst.

    1. Nicht nur Ihnen.

      Das ist erst dieses Jahr so groß geworden.

      Wer immer auch hinter „denen“ stecken mag, aber denen läuft die Zeit ofenbar davon,

  8. Das selbstgerechte Schnitzgesicht und die debile Merkel sind Deutschlands Untergang.Und dazu lächeln sie noch. Aber was will man von Vollidioten mehr erwarten !? Da hat der „dumme Michel“ eine Pest an die Macht gewählt, wogegen es kein Mittel mehr gibt.

  9. Ist der olle Gauck eigentlich auch alkoholkrank wie die EU-Suffköpfe Juncher und Schulz, oder ist der einfach von Natur aus geisteskrank? Der Mann deliriert ja in aller Öffentlichkeit vor sich hin, warum hilft dem denn keiner? – Opi gehört beruhigt und ins Bettchen gesteckt.

  10. Es ist zwecklos !-, solche Figuren wie Merkel und Gauck mit Schimpf und Schande zu bewerfen. WEr so lange in den Gedärmen anderer herumkroch, der ist gegen alles immun. Um die zu läutern, bedarf es schon einer Revolution. Ohne Sumpf können die gar nicht mehr leben. Die gehen lieber mit wehenden Fahnen unter, ehe siie vernünftige Politik machen.Politik und Establishment sind mit allen Wassern gewaschen-, um die „zu köpfen“ damit endlich ein anderer Wind weht, müssten erst einmal die Wahlurnern verbrannt werden. Denn, wer nur die wählen kann, die er nicht haben will, hat keine freie Wahl mehr. Die Demokratie ist längst zur Farce geworden. Das äußert sich schon in der stetigen Wiederholung der Kleptokraten, dass wir in einem Rechtstaat lebten.

  11. Hier ein aktueller Beitrag zum Wertekanon des…ähäm…Westens

    ‚Schwester im Geistlichen‘ des Kriegstreiber Pfaffen ruft zur Entfernung der Kreuze auf:

    Die erste lesbische Bischöfin Eva Brunne hat dazu aufgerufen, Die Kreuze von den Kuppeln der Seemannskirche in Stockholm zu entfernen, wie das schwedische Internet-Portal „SVT“ berichtet. Das Ziel sei es, die Kirche für Muslime attraktiver zu mache

    Weiterlesen: http://de.sputniknews.com/panorama/20151007/304768617/schwedische-bischoefin-kreuze-kirchen-muslime.html#ixzz3nteISQt0

    Tja, das total durch gegenderte Schweden, einst die Heimat der gefürchteten ‚Nordmänner‘, wird wohl das erste Land sein, wo offiziell die Scharia ausgerufen wird.

    Es ist sehr wahrscheinlich -zumindest lehrt uns das die Geschichte der ‚Religion des Friedens‘. dass dabei Köpfe rollen (IS macht’s vor). Ich hoffe, dass der Kopf der anti-christlichen Lesbe auch dabei sein wird.

  12. Der Kriegshetzer Gauck erinnert mich immer frappant an die Figur des Lehrers Kantorek aus dem berühmten Film „Im Westen nichts Neues“.
    Dort schickt der Lehrer Kantorek seine Schüler mit glühenden Reden an die Front und damit in den sicheren Tod.

  13. Unser Volks-Gauckler holt sich seine neue „Firmware“ !
    Es gibt da absolut nichts zum loben ! Wir sind Besatzungszone, zahlen für US-Basen, zahlen für US-Kriege und Geostrategie, Zahlen für sinnlose und berechtigte Sanktionen, müssen Drohnenmorde und Atomwaffen dulden, und sollen dann noch durch TTIP betrogen/ausgenommen werden ! Und das ist LOBENSWERT ??? Dieser Mann ist nicht mehr tragbar, ausser für die Atlantikbrücke. Er vertritt nicht Volkesmeinung und labert den Amis und der Politik nach der Schnauze.

    VERRÄTER !!!!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.