NuoViso.TV: #BarCode – der neue Pressespiegel von NuoViso

Spontan, informativ, ungeplant und authentisch. Das ist die Atmosphäre des neuen Pressespiegels von NuoViso: BarCode. An der Bar unserer StudioLounge besprechen wir die Nachrichten, die in der Zeitung stehen, und besonders auch die, die von den Medien verschwiegen werden.

Hochkarätig starten wir insbesondere die Pilotsendung des neuen Formats. Zu Gast sind Deutschlands vermutlich bekanntester Libertärer, investigativer Journalist und Autor von "Die Vereinigten Staaten von Europa" – Oliver Janich. Ihm zur Seite der Gewalt- und Kommunikationstherapeut, Ausbilder, Berater und Autor von "Das Nichtkampf-Prinzip" – Rüdiger Lenz. Mit Verpflegung, Stichwörtern und einer Portion Ironie vervollständigen die illustere Runde Frank Höfer und Hagen Grell vom NuoViso-Team.

  • Die neue Migrationsprognose von 1,5 Millionen Einwanderern und bis zu 7 Millionen mit Familien-Nachzug
  • Der VW-Abgas-Skandal – Ablenkung oder Wirtschaftskrieg?
  • TTIP und die Wahrheit über den US-Verbraucherschutz
  • Der wahre Dr. Alfons Proebstl – warum machte Percy Hoven einen Rückzieher?
  • Straftaten unter Migranten und in muslimischen Kulturen
  • Bargeldverbot: Die Krönung des staatlichen Kontrollapparats aus Mikrozensus, Pfändungen und Bankenkontrolle
  • Bitcoin: zukunftssichere Alternative zum Bankensystem?
  • NSU: die erfundene Zeugin Meral Keskin
  • Christine Lagarde und der okkulte Wahnsinn der Numerologie
  • Die neueste Mainstream-Geschichtsverdrehung zum 11. September 2001
  • Datenschutz-Klage gegen Facebook durch Max Schrems    
  • die wahre Größe der Friedensbewegung 
  • die neueste Ausgabe von Charlie Hebdo
  • die neue Geheimdienstler-Ausstiegs-Initiative Intelexit.

 

Oliver Janich   http://www.oliverjanich.de/
Rüdiger Lenz  http://nichtkampf-prinzip.de/

Mehr Informationen auf:  https://nuoviso.tv/

Besuchen sie auch den Youtube-Kanal von Contra Magazin

Loading...

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.