Merkel muss bis Januar den Platz räumen – Schäuble als Bundeskanzler?

Die Flüchtlingskrise könnte Angela Merkel den Job als Bundeskanzlerin kosten. Aussichtsreichster Kandidat ist nach dem Eklat um von der Leyen ausgerechnet Wolfgang Schäuble. Geht sie nicht bis Januar, droht der CDU im März bei den Landtagswahlen ein Debakel.

Von Marco Maier

Mit der von Angela Merkel geduldeten völlig unkontrollierten Zuwanderung von Asylbewerbern, die nach und nach immer mehr Kommunen an den Rand des Zusammenbruchs bringen, weil weder genügend Wohnraum noch Betreuer vorhanden sind, hat sich die Bundeskanzlerin selbst ein Ei gelegt. Nicht nur in der Bevölkerung selbst brodelt es zunehmend, auch die CDU-Ortsgruppen fühlen sich von ihrer Parteichefin im Stich gelassen. Die Umfragewerte für die Union rasseln immer weiter in den Keller, während die rechtskonservative AfD stetig an Zustimmung gewinnt.

Auch in der Bundesregierung fliegen die Fetzen. Während die SPD weiterhin am Kurs der offenen Grenzen festhält und damit Merkel in diesem Punkt unterstützt, rebelliert nicht nur der konservative Flügel der CDU – die bayerische Schwesterpartei CSU hinterfragt inzwischen ganz offen die Rechtmäßigkeit ihres Handelns und bezweifelt unverhohlen Merkels Regierungsfähigkeit.

Die Stimmen, die eine Demontage der Bundeskanzlerin fordern, wachsen zusehends. Doch ein kalter parteiinterner Putsch kommt nicht infrage, da dies die eher liberaleren Mitglieder und Wähler verprellen würde. So wäre es möglich, dass sich Angela Merkel im nächsten Jahr für das Amt des UN-Generalsekretärs bewirbt und Ban Ki Moon beerbt. Vor allem wegen ihres Verhaltens während der Flüchtlingskrise könnte sie international viele Pluspunkte gesammelt haben. Innenpolitisch ist dies jedoch eine suizidale Politik.

War bislang stets Ursula von der Leyen als Nachfolgerin Angela Merkels im Gespräch, so hat sie sich mit ihrer Plagiatsaffäre aus dem Spiel genommen. Bessere Chancen hat Finanzminister Wolfgang Schäuble, der als hartgesottener Pragmatiker gilt. Als Zahlenmensch sind ihm die Auswirkungen bewusst, die der Massenzustrom an Menschen verursacht – und er scheut sich nicht davor, seinen Unmut über Merkels Flüchtlingspolitik zu äußern. Damit kann er auch auf immer mehr Zuspruch in der eigenen Partei zählen.

Lesen Sie auch:  Grüne fordern "Koalition der Willigen" für Moria-Brandstifter

Loading...

Nun stellt sich nur noch die Frage, ob es zu einem "Tribunal" kommen wird, bei dem die Unionsfraktion Bundeskanzlerin Merkel einfach eiskalt absägt, oder ob man noch ein paar Monate wartet, bis sich Merkel als Kandidatin für den Chefposten bei den UN aufstellen kann. Viel Zeit bleibt jedoch nicht mehr. Am 6. März finden in Hessen Kommunalwahlen statt und am 13. März wählen Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt ihre Landtage. Die Entscheidung wird also spätestens im Januar fallen müssen. Ansonsten droht der CDU zumindest auf kommunaler und auf Landesebene ein Wahldebakel. Denn wer bedingungslos offene Grenzen haben möchte, wählt ohnehin schon die Linke oder die Grünen.

Spread the love

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

85 Kommentare

  1. Ob Merkel oder Schäuble, sind das die Alternativen für Deutschland?
    Soll sich das Volk entscheiden zwischen Cholera und Pest?
    Das ganze hiesige Politpack, von der oberen Kaste bis hin zum Bürgermeister der Gemeinden nebst Hilfsdienste und Schmarotzer und den willfährigen weisungsgetreuen blinden “ Gutmenschen muss weg.
    Dann kann unser Land wieder gesunden.

    1. @ Ernst

      Was heißt denn "die guten Menschen müssen WEG"??? Möchten Sie die Leute gerne töten, einsperren oder ausbürgern?

      Na das wird ja ein himmlisches Deutschland… Wenn hier nur noch kranke, hassende, neidische, brutale, von den Eliten gehirngewaschene Dumpfbacken rumrennen, die keine Ahnung davon haben, was sie anrichten… Und wir haben uns immer gefragt, wie das damals "passieren" konnte. 

      Übrigens – Alles, was Sie anderen wünschen und antun, wird auf Sie zurück fallen. Nicht beschweren hinterher!

      1. ausbürgern wird schon allein aus dem grund nicht gehen, dass die meissten von euch – mangels einer nachweisfähigkeit dessen – gar keine bürger (sondern bestenfalls nur – so wie es auch "euer" grundgesetz definiert – bewohner) sind. 

        was jedoch zutrifft ist, dass die realitätsverfälschung / tatsachenverdrehung auf euch zurückfallen wird – tut sie ja schon die letzten 25 jahre! 

          1. @ctzn5

            Wenn ich schon keine Antwort bekomme – Gegenfrage: sind die besorgten Bürger dann alle Schlechtmenschen?

            Wenn wir in einer Welt leben, wo Gutmensch ein Schimpfwort ist, dann sind wir viel tiefer gesunken, als Orwell sich das jemals vorstellen konnte. Was ist an "gut" nicht verständlich?

          2. @Kristina, haben Sie denn keine Antwort gekriegt? Gar keine?
            Wie grausam. Das habe ich ja jetzt erst gesehen. Vielleicht im Spamfilter gelandet? Sehen Sie mal nach

            Ich kann Menschen nicht leiden sehen und hol das mal nach, wenn ich darf.

            Was heißt denn „die guten Menschen müssen WEG“?

            Punkt 1: Die ‚??‘ sind übrig (eins reicht). die beiden ‚?‘ können Sie nochmal verwenden
            Punkt 2: Leider Sehe ich die Stelle nicht, wo der Satz „die guten Menschen müssen WEG“ steht. Können Sie mir die Stelle bitte zeigen, wo er steht? Danke.
            Punkt 3:Ernst hat „Gutmenschen“ geschrieben. Das ist das Gegenteil von „guten Menschen“. Der Unterschied zwischen Gutmenschen und guten Menschen ist so ähnlich wie zwischen Gott und der Kirche. Gott ist gut (pax et bonum; Friede und Güte), während die Kirche, vor Äonen schon, vom menschenverbrennenden, brandschatzenden, kinderfickenden Monster (dem Vorbild der heutigen Politiker und Meister aller Gutmenschen) annektiert worden ist.

            So.
            Da Sie jetzt hinreichend den Unterschied zwischen der Aussage von Ernst und Ihrer Frage verstanden haben, kommen wir zu Ihrer Frage, was denn nun mit diesen Gutmenschen geschehen können-sollen- MUSS.

            Möchten Sie die Leute gerne töten, einsperren oder ausbürgern?

            Da es ja Ihre Vorschläge sind, kann ich leider nicht persönlich urteilen, sondern nur, im Sinne von multiple choice, sozusagen anklicken. Also in dem Set wählen, was Sie zur Wahl vorbereitet haben.

            Ich würde Ihren ersten Vorschlag favorisieren, denn einsperren oder ausbürgern würde zu viel Geld kosten. Und da die Gutmenschen durch ihre Taten schon genügend Geld zum Schornstein rausgeblasen haben, wäre der erste Vorschlag in Ihrer Liste zumindest wirtschaftlich der sinnvolste.

            @Kristina, und nun zu Ihnen
            Was würden Sie wählen?

          3. Also ich bin ja keiner, der nicht auf Antwort wartet
            aber

            Traurige Nachricht:
            Kristana hat nachgedacht, und sich dann selbst getötet
            schnief
            🙁

          4. Die müssen weg aus den Positionen, die sie gerade inne haben! Die angenehmen Posten, mit Rundum-Wohlfühl-Vollversorgung! Damit sie nicht mehr, große Teile der Bevölkerung knechten und demütigen können! Dann kann man anfangen, dieses Land wieder aufzubauen!

          5. nur sollte – damit das aufgebaute nicht wieder zerstört oder geklaut wird – der staat dieses landes wieder handlungsfähig gemacht werden.

      2. Was soll dieses rhetorische Bla-Bla. @Ernst verstehe ich so, dass er meint, die genannten Politiker müssen aus ihren Ämtern entlassen werden. Und damit ist er mit dieser Polit-Kaste verdammt gnädig. De facto gehören Merkel & Co. vor ein Gericht wegen Landesverrats und schwerer Schädigung der deutschen Bevölkerung, deren Wirtschaft und Kultur.

        BRD erfüllt den Tatbestand des Völkermordes an den autochthonen Deutschen
        http://terragermania.com/2015/10/21/brd-erfuellt-den-tatbestand-des-voelkermordes-an-den-autochthonen-deutschen/

        1. @Elisa

          Was heißt rhetorisches blabla? Zitat: "nebst Hilfsdienste und Schmarotzer und den willfährigen weisungsgetreuen blinden “ Gutmenschen muss weg".

          Das heißt bei Ihnen dann die Politiker müssen aus den Ämtern? Damit bin ich sogar einverstanden. Aber Andersdenkende "weg" ist schon grenzwertig.

        2. @Elisa

          Was heißt denn rhetorisches blabla. Ich fand Ernst sehr deutlich. Zitat: "nebst Hilfsdienste und Schmarotzer und den willfährigen weisungsgetreuen blinden “ Gutmenschen muss weg."

          Politiker aus den Ämtern raus – damit bin ich einverstanden. Aber Andersdenkende "weg" ist schon grenzwertig.

          1. @Kristana, ich habe Ihnen oben eine Frage gestellt. Sie werden mir diese doch wohl beantworten, oder? Falls nicht, wären Sie nämlich selbst einer von den Leuten, die Sie kritisieren.

            Ich habe aber nichts gegen Kritik, sondern suche den Dialog auch unter Wasser.

        3. word!

          BRD erfüllt den tatbestand.

          nicht Gauck, nicht Merkel, nicht Schäuble oder sonst irgendwer

          sondern die BRD!

          besser kann man das nicht sagen.

      3. "Ernst" schrieb von Gutmenschen und nicht von "guten Menschen".

        GutmenschINNEN wähnen sich aufgrund ihrer infantilen Arroganz als gute Menschen, sind aber das genaue Gegenteil. Sie richten allergrössten Schaden anrichten nur um sich moralisch überlegen zu fühlen.

        Ein tief sitzender Minderwertigkeitskomplex dürfte die Hauptmotivation der infantilen GutmenschINNEN sein. Sie sind uneinsichtig und unbelehrbar, selbst wenn sie bereichert werden – so wie alle MissionarINNEN.

        Kommende Generationen werden sich nicht erklären können, was in Köpfen der GutmenschINNEN Massen vorging, die Millionen von Invasoren besingen, betanzen und -herzchenmalend- mit Plüschtieren bewerfen. 

        Ein kollektiver Wahn, wie man ihn noch nicht gesehen hat.

        1. Was sie noch vergessen haben zu erwähnen, der einschlägige Gutmensch gibt sich nicht damit zufrieden, sich nur selber bereichern zu lassen! Nein, er erwartet von allen, dass sie gleicher Meinung sind, falls nicht, muss das eben mit der Brechstange durchgesetzt werden!

      4. @Kristana

        Wenn sie Ernst vorhalten, er wolle die Leute (Schäuble, Merkel, von der Leyen und Konsorten) töten, einsperren oder ausbürgern so müsste vorab einmal geklärt werden wer eigentlich in Deutschland solche Absichten hat. Zum Beispiel hatte sich kürzlich ein Historiker in der ARD dahingehend zu den PEGIDA Teilnehmern geäussert, es wären "Problembürger". Nun lebe ich in der Schweiz. Seit etwa einem Jahrzehnt kommt es vor das Bären oder Bärenfamilien aus Italien oder Österreich ins Land wandern. Wenn man z.B. von einem "Problembären" spricht, so handelt es sich um ein Exemplar, der sich den Menschen nähert, sie bedroht und angreift, Nutztiere reisst, den Lebensraum des Menschen gefährdet usw. Einen Bären zum "Problembären" zu erklären heisst ihn zum Abschuss freizugeben. Dieser Historiker hat also schon den Hintergedanken die PEGIDA Marchierer zu beseitigen. Jedesmal wenn in der Geschichte Menschen zu "Problemen" oder zu einer Frage erklärt wurden (Bsp. die Judenfrage die einer "Endlösung" zugeführt werden sollte!) ist innerlich die Grenze zur politischen Mordabsicht schon überschritten. Nur hat jeder Mensch, also auch PEGIDA Sympatisanten ein Recht auf Notwehr. Im Gegensatz zum Bären muss niemand ruhig abwarten mit der grosskalibrigen Flinte erlegt zu werden! 

        1. Wenn Kristana Migranten aufnehmen will, kann sie das doch auf ihre eigenen Kosten tun. Aber sie hat nicht das Recht über andere zu bestimmen, ob die sich mit Migranten beglücken lassen wollen. Alle anderen deutschen können dann abstimmen, ob sie sich Migranten im Land wünschen oder nicht, das wäre echte Demokratie. 

          1. Nun, es liegt jedoch in der unglücklichen Natur des Gutmenschen, alle an ihrem vermeintlichen Glück teilhaben lassen zu müssen! Ob sie nun wollen oder nicht, es ist einfach alternativlos und muss um jeden Preis geschehen!

      5. Von den Eliten Gehirngewaschen sind ja wohl sicherlich diese Menschen, die die Sprüche der Merkel immer noch für voll nehmen!!!

        Das deutsche Volk wandert zielstrebig auf den Abgrund zu, wie Lemminge, durch Hunger getrieben ihre einene Art dezimierend, nur ist es bei den Deutschen Dummheit oder blanker Wahnsinn!

        Kann mir irgend jemand glaubwürdig erklären, warum die Frau mit den Tränensäcken noch nicht auf der Anklagebank sitzt! Sie setzt sich nicht nur über die Schengen- und Dublin-verträge hinweg, nein sie bricht auch noch das deutsche Grundgesetz!!!

        Wenn ich an das Deutschland der 80er-Jahre denke kommen mir die Tränen! In den letzten Jahrzehnten wurde Deutschland schon mit Millionen von Einwanderern geflutet, was vielenorts zu extremen Brennpunkten und anderweitigen Problemen geführt hat! Die zunahme der Fremden in diesem Land korreliert mit der Zunahme der Fremdenfeindlichkeit, bzw. umgekehrt!

        Es bleibt nur zu hoffen, daß die Deutschen doch noch ihren Arsch hoch bekommen, die ganzen korrupten Politiker und andere "Systemerhalter" zum Teufel jagen und ihre Geschicke bald schon selbst in die Hände nehmen werden!                                                 Direkte Demokratie ala Schweiz lässt grüßen…..

      6. Die sogenannten "Gutmenschen" sind keine guten Menschen, weil sie aus Selbstbeweiräucherung massiv  dazu beitragen Deutschland zu vernichten, obwohl sie garantiert selbst merken, dass es, allein wegen der schieren Menge der Einwanderer, nicht möglich ist so weiter zu machen. Irgendwann werden diese Leute dann am eigenen Leibe spüren, dass sie von den Lügenmedien und Politikdarstellern verarsch wurden. Dann ist es auch für sie zu spät. Vielfach stammen die sogenannten "Gutmenschen" aus begüterten Kreisen, die zur Zeit noch nicht kapieren, was sich wirklich abspielt.

        1. Der Gutmensch hinterfragt nicht, er krämpelt die Ärmel hoch und packt an! Es macht ihn nicht stutzig, dass gerade jetzt, massenweise junge Männer aus aller Welt kommen und das kaum Frauen und Kinder darunter sind! Er fragt sich nicht, was mit deren Familien ist! Er fragt sich nicht, warum die Bundesregierung auf einmal ihre "Menschlichkeit" entdeckt hat. Er fragt sich nicht, wer das alles bezahlen soll, wer auf Dauer die ehrenamtlichen Arbeiten übernimmt, wenn noch einige Millionen mehr kommen! Der Gutmensch schaltet das Hirn aus und das Herz an aber dies ganz pragmatisch!!

    2. Das Volk entscheidet sich doch schon seit jahrzehnten für Pest und Cholera.

      Ansonsten hätten sie die Bande doch längst verjagt, dem Volk gefällt es wohl. Verstehe ich zwar nicht.

  2. Was soll diese Artikel? Schäuble?
    Die müssen alle weg, das gesamte Parlament gehört aufgelöst. den alle haben jämmerlich versagt und mitgemacht. Keiner ist seinen Regierungsauftrag gerecht geworden.

    1. ohne den geringsten zweifel – weg müssen sogar nicht nur alle die sondern alles das – das komplette okkupationssystem. aber was der artikel soll – ich nehme an, evtl. die möglichkeiten die mit einer grösseren wahrscheinlichkeit realisiert werden aufzeigen.

  3. @Ernst Guten Morgen. Ich bin im Wesentlichen Ihrer Meinung. Die ist aber den Regierenden egal – genau deshalb sind wir ja in so einer bescheidenen Situation. Man muß es einfach so begreifen, die Situation im deutschen Gemeinwesen wird zur Folge haben, dass sich unsere Lebensumstände in den nächsten Jahren dramatisch ändern werden. Und jetzt zurück zum Artikel. Ich finde auch, dass diese Frau vor Gericht gehört. Im „compact-magazin“ hat ein Rechtsanwalt ganz deutlich aufgezeigt, warum das so kommen muß.
    Break: Ich sehe gerade bei RT eine ganz hochrangige Runde im Kreml. Assad und Putin, Lawrow, Schoigu.
    Assad dankt und man wird besprechen wie es weiter geht. Die Amerikaner lehnen es ja bekanntlich ab, mit dem mit über 80% Zustimmung gewählten Führer des syrischen Volkes zu reden. Lieber nehmen sie weiter Chaos und Tote in Kauf. Das syrische Volk, eines der ältesten der Welt, über 5000 Jahre gibt es das schon, wird auch das überleben. Break
    Weiter zum Thema: Also, Nachfolger Schäuble – glaube ich nicht. Der vermittelt nicht genug den Eindruck eines Neuanfangs. Außerdem ist der Gute verschlissen durch das ewige Euro-Theater in der EU, speziell in den Default-Ländern, und – nicht zu vergessen – schwer beschädigt, ausgelutscht und über 70.
    Ich denke eher an Thomas de Maiziere. Deutlich jünger, erfahrener Verwaltungsfachmann und steckt mitten drin. Könnte mir vorstellen, dass genau deshalb der Kanzleramtsminister Altmaier zum obersten Flüchtling gemacht wurde, um damit de Maiziere freizuhalten.
    Das würde nichts an der Situation ändern. Das ist das typische Bild mit dem alten Wein in neuen Schläuchen – so könnte es kommen.

    1. Schauen wir mal, ich tippe auf Flintenuschi, sie war beim letzten Bilderbergertreffen. Als Verteidigungsminister werden sie einen anderen Kasper finden.

  4. @Kristana

    ………um Bezug auf die sogenannten, oder sollte man sagen, “ Menschen die denken sie seien gute Menschen weil sie ins gleiche Horn blasen wie die noch Kanzlerin, die zu bequem sind selbst zu überlegen, denen alte Werte scheiß egal sind, die ein buntes Volk auf Kosten anderer wollen, die Ihre sexuellen Neigungen frei ausleben wollen, und die diese anderen aufzwingen wollen,die die Familie und den Familiensinn abschaffen wollen, die Deutschland verrecke schreien, ja dazu stehe ich , die müssen weg, wohin auch immer.
    Das ist wie ein Krebsgeschwür was sich tiefer und tiefer frisst, und wenn Sie denken ich bin ein Nazi, weil ich will das wirkliche Werte erhalten bleiben, nein, ich bin kein Nazi oder sonst irgendwas, ich liebe meine Familie meine Kinder und Enkel, und wünsche mir das Sie in Frieden , Harmonie und Freiheit ohne unter der Knute von irgendwelchem radikalen Pack auf wachsen.

    1. @Ernst

      Das ist doch ein Widerspruch in sich! Wieso werfen Sie Menschen, die sich an die christlichen Werte halten (liebe deine Feinde und deinen Nächsten wie dich selbst), mit der menschenverachtenden, verlogenen Kanzlerin in einen Topf? Gerade WENN man konservativ denkt und für Familiensinn und gegen perverse, sexuelle Neigungen (was auch immer man darunter verstehen mag) ist, muss man sich auch eingestehen, dass die Politik des Westens die Ursache für die Flüchtlinge ist und Verantwortung übernehmen.

      Widersprüche noch und nöcher… Wenn Sie für Familie und gegen Perversion sind, dann müssten Sie mit Moslems ja super klar kommen. Das haben Sie nämlich gemeinsam! Und wenn Sie sich so ausdrücken (müssen weg), stehen Sie mit dem IS auf einer Stufe. Das ist Ihnen schon klar, oder?

      NIEMAND muss weg! Alle Menschen haben denselben Wert!!!

      1. ……………Bei Ihnen ist Hopfen und Malz verloren, aber Ihr Gutmenschen_ Hirnies kappiert das sowie so nicht, deswegen ist unser Land jetzt da wo es ist, 

        1. Jetzt lassen Sie Kristana erst mal antworten

          http://www.contra-magazin.com/2015/10/merkel-muss-bis-januar-den-platz-raeumen-schaeuble-als-bundeskanzler/#comment-84043

          Vielleicht entscheidet sie sich ja selbst für „töten“. Schließlich hat Kristana diese Auswahlliste eingeworfen, und keiner von uns. Aber wohlmöglich ist sie eine äußerst langweilige Person, hat keinen Pepp und keinen Antrieb, und traut sich gar nicht zu antworten. Bin gespannt, ob da was kommt.

      2. ausser dem deutschen, der – gemäss hooton-plan – weg muss, der mit hilfe des zielgerichtet auf christenvernichtung programmierten "flüchtlings" ausgerottet werden soll, ja? 

      3. Weil nurSklaven eine ausrede Brauchen um ihre Peiniger zu ertragen. Ihrhabtdoch in euren Scheinbehörden keine Grundrechtberechtigung ,ganz im gegenteil,es geht um eure vom Steuerzahler Bezahltes Geld und ja ich kenne um den Druck im innern, abgesehen davon haben sie Remutations Pflicht,schliesslich haften sie Persönlich nach BGB 823 für verursachten Schaden. Dann kommt ja die sache ,das die meisten Nicht verstehen ,das der Laden Pleite ist und ihr den Künstlich am Leben erhellt aber das Hinterfragt ihr nicht ,stattdessen treibt ihr die Leute doch in der Irren Anstallt BRD ,in den Wahnsinn. Ich weiss das die meisten im innern Panik schieben aber weshalb hat der Bundestag den nicht die Kurrage Öffentlich zu zugeben ,das der Karren vor die Wand gefahren ist. Es erfreud mich ja Kristina das du selbst darüber nachdenkst aber wenn wir ehrlich sind ,ist es vom Volk gegebene Recht ,die Verbrecher am nächst besten Baum auf zu hängen,sie treiben uns doch dahin und nicht die Menschen. Und da wir wissen ,das die meisten Menschen Irre sind und einen Blinden Mob nicht Steuern kann. Und ich auch nicht erkenne das sie für Frieden Und Gemeinwohl Unterstützen , im gegenteil, 700€ Diäten erhöhung zu 2€ Kindergeld erhöhung ,das sagt doch alles. Sie mögen denken das Volk wär Dumm aber der Schuss geht nachhinten los. Wenns nach mir geht ,würde ich euch auf den Mond schiessen. Heuchlerrische Bande von Irren aus der Körperschaft.

  5. Es ist die alte Masche..austauschen von Koepfen..damit das System weiterlaufen kann.
    Die uebliche Beruhigungspille fuer’s gemeine Volk.
    Das das gesamte System generalueberholt werden muss,ignoriert man einfach.
    Weiterschleppen..bis zum bitteren Ende ist die Devise.

    Recht zu haben ist gefaehrlich,wenn die Regierung unrecht hat./Voltaire

  6. Ob die geht (den Namen fasse ich nicht mal mit Handschuhen an) und Schæuble kommt ist Jacke wie Hose. Es sind beide Antideutsche und beide haben sich verbrechen schuldig gemacht gegen das Deutsche Volk und den geleisteten Eid mehrfach gebrochen! Die darf nicht so einfach gehen….die muss vor ein Volkstribunal GEZERRT werden und rechtskræftig abgeurteilt werden!

  7. Oh, Ihr lieben Kleingläubige! Wenn Merkel geht wird es so sein wie in allen Zeiten! Nach dem Kaiser waren die Lakaien des Wilhelm die Erfüllungsgehilfen der Macht. nach 1933 die Lakaien der Weimaraner, nach 1945 die Lakaien des A.H, nach 1989 die Lakaien der SED und Stasi, und nach 2015 werden es die Lakaien der USAMERKEL sein!!! Nur Eines ist 100% sicher: Das DEUTSCHE VOLK ist immer das Geblaumeierte!!!

  8. Schäuble statt Merkel?
    Was soll das bringen?
    Hat Schäuble etwa dann die absolute Mehrheit? Kann ER dann LEICHTER als Merkel regieren? Kann ER die – durch mediales Abtauchen der SPD- de facto vorm VOLK verheimlichte(!) Politik des Sozigrünen Lagers verändern?

    In der Regierung sitzt nun mal ein Sozi Koalitionspartner(!!) und es gibt die diversen Rotgrünen Länderparlamente, die blockieren die Umsetzung auf Länderebene, dort wird de facto nicht abgeschoben, und sie blockieren auch im Länderparlament.

    Ein Personenwechsel auf der rechten Seite bringt doch nichts!

    Einzige Lösung:
    Die Sozis und die Grünen und auch manche Linke müssen ENDLICH IHRE BEHARRLICHE Blockierpolitik AUFGEBEN ( sie wollen: Grenzen offen lassen, Transitzonen sind Haftanstalten, man darf kein Geld sperren, auch wenn offenkundig illegal, es darf keine sofortige Rückschiebung an der Grenze geben, mit Rückfahrtkarte und Essenspaket)

    Es ist doch die ROTE Reichshälfte, die alles blockiert und nicht die Kanzlerin!!!

    DIESE- und wie ein Schäuble, oder, oder.. ganz egal wer im Kanzleramt sitzt, JEDER dort KANN NUR eine GEMEINSAME Regierung anführen und MUSS dort ständig Kompromisse machen, damit überhaupt sowas wie eine „Regierungslinie“ rauskommt. Merkel kann nicht GEGEN die Sozis regieren.

    Man bellt mit der Merkel-Kritik den völlig falschen Baum an.

    PS: Man sah doch, daß nicht mal die Türkeireise, um dort wenigstens „irgendwas“ zu stoppen linksgrünseitig erwünscht war. DORT BEI DENEN herrscht das umfassende „ALL COME IN“.

    Dort gibts sowas wie Heimatschutzdenken nicht. Dort liegt der Hase im Pfeffer.

    1. Also ein Problem durch die bösen Rot-Grünen, welche die ehrenhaften Ziele der Christdemokraten sabotiert?? Gehts noch? Spätestens seid der Weimarer Republik haben die selben Leute von auserhalb in den deutschen Ländern die Zügel in der Hand, nur ihre Masken wechseln sie. Davor warens die Preußen, meiner Meinung auch nicht besser (Haben aus Dichter und Denker, effiziente Militaristen gemacht). Dank Ihnen habt ihr übrigens den großen Hass auf Polen. Mit den wirklich deutschen Ländern waren diese nämlich enge Verbündete, aber Preussen hat ja einfach alle militärisch überrollt, in der Schule lernen wir ja irgendwas von einer Einigung. Nur ein Beispiel für die Wirkung von Propaganda bis heute.

      1. Wo kommen denn hier jetzt die ganzen Antideutschen her…
        Na klar haben die Okkupanten Preussen wegen Militarismus verboten (gegen jegliches Völkerrecht). Aber aus dem selben Grund hätten sie sich auch gleich mitverbieten können. Nachweislich haben die Engländer und auch die NordAmis mehr Kriege geführt. Und ein Erfolg des II WK ist ja auch gerade, das es nun kein Ostdeutschland mehr gibt. Um dass zu kaschieren ist es jetzt eben Mitteldeutschland. Nur die Namensgeber des Preussischen Vielvölkerstaates kommen nun einmal aus dem Gebiet Königsberg – da kann man es dann auch der Einfachheit verbieten.

        Die führenden Politdarsteller der BRiD haben fertig. Da helfen dann auch keine Rochaden mehr. Deutschland muss souverän, neutral und frei werden. Und Deutschland hat auch keine Schulden, die hat nur die Finanzagentur GmbH BRD. Damit ist Deutschland der Garant für ein Wiedererstarken des kulturel-christlichen Abendlandes. Preussen hatte immer Multikulti – damit kommt es klar. Mit Genozit an den deutschen Völkern aber nicht.

        Ami go home!

  9. Solange 82 Prozent der CDU-Mitglieder hinter Merkel stehen, wird es noch keinen Wechsel geben, obwohl sie bereits angezählt ist. Ihre Nachfolgerin wird Ursula von der Leyen, die dafür bereits von den Finanzoligarchen designiert wurde. Dafür spricht weiterhin, dass der Plagiatsvorwurf in einer Rekordzeit neutralisiert wurde, also die Leitmedien, kaum dass es bekannt wurde, einen Maulkorb erhielten.

  10. Da bin ich ja mal gespannt, wieviele Flüchtlingsheime und rechtsradikale Schmiereien bis zu diesen Wahlen uns noch beschäftigen werden.
    Glaubt denn wirklich jemand, daß die Systempartein zuschauen werden, wie die AfD iimmer mehr Stimmen- zuwachs bekommt?

  11. Merkel muss bis Januar den Platz räumen – Schäuble als Bundeskanzler?
    ———

    Na und, ‚Sack Reis in China‘!

    Alles die gleiche Mischpoke. sponsored an created by Big Brother, Rothschild & Konsorten!

    Diese Politik-Darsteller und politischen Geisterfahrer sind allesamt austauschbar. Ab und zu braucht’s dann mal ein sog. ‚Bauernopfer‘, denn wir leben ja in einer sog. ‚A….loch-Demokratie‘. Das muss die polnisch-jüdische Frontfrau der ‚Jew World Order‘ schon aushalten.

    Ihr Abschied wird ihr sicherlich von der ‚B’nai B’rith‘, der AIPAC und all den sonstigen zionistischen Lobby und Pressure-Groups vergoldet und sie kann sich bequem in ihrer Finca (oder ist es eine Hacienda) in Paraguay zurück lehnen. Oder in ihrem Apartment auf der Fifth Ave. in Nueva York.

    Und bei Schäuble sitzt direkt im Finanzministerium, der Enteignungsexperte,Levin Holle, der im Sinne seiner Stammesgenossen und Auftraggeber die BRD-Finanzagentur mit Sitz in Frankfurt, abzuwickeln hat.

    https://www.google.es/webhp?sourceid=chrome-instant&ion=1&espv=2&ie=UTF-8#q=levin%20holle%20bundesfinanzministerium

  12. Nach dem unseligen Ban nun also-DIE-? gehts noch?Das wäre ja als ob nach Obama H.Cinton Friedensnobelpreisträger würde.
    Sonst wäre ich bei Kanu.DIE darf nicht einfach gehen!DIE hat so viel auf dem Kerbholz das es vor ein Tribunal muß welches aber erst geschaffen werden muß weil alle bestehenden Systemverrottet sind.Eigentlich können wir nur beten das von BRICS und Putin eine Lösung angestoßen wird.Es gibt zu viele die nicht ungestraft bleiben dürfen.Zu viele Tote und zu viele ungesühnten VERBRECHEN!

    1. es ist ganz einfach – ihr müsst nur die handlungsfähigkeit des deutschen staates wiederherstellen. ob man es dadurch schafft, die merkeline ihrer gerechten strafe zuzuführen, bevor sie die biege macht, wage ich nicht zu behaupten. aber zumindest könnte sie dann rechtskräftig verurteilt werden! 

      1. Ja aber nich nur „wir“: Sie dann auch.

        So einfach geht das leider nicht. Die Aliierten (also die, die den Krieg angezettelt hatten) haben das Eigentum am besiegten Reich übernommen: Und zwar vollständig, mit Kind und Kegel.

        Die Russen haben den Osten kassiert, die USA den Rest des Reichs. Die anderen Aliierten hat man (USA) mit Geld+Gunst entschädigt.

        Die Handlungsfähigkeit (Autonomie) unseres Landes wiederherzustellen hieße, zunächst die Eigentumsverhältnisse zu klären; d.h. den Griff auf der USA-Seite abzuschrauben, und bei uns dranzumachen.

        Beim Abschrauben des Griffes sehe ich schon diverse Schwierigkeiten auf uns zurollen. So ganz friedlich dürfte dieses Abschrauben nicht vonstsatten gehen.

        Im Klartext: Ohne militärischen Einsatz (Putsch) läuft da gar nichts. Der Ami lässt sich die Wurst nicht vom Brot nehmen, auch wenn er die Wurst zuvor geklaut hat.

        Und überhaupt: Die Flintenuschi mit ihrem ausgebildeten Sinn für Waffenkunde hat doch schon alles klar gemacht. Wie soll denn hier noch ein Militärputsch stattfinden? Mit Besenstielen etwa?

        https://www.tagesschau.de/inland/nrf-ausruestungsmaengel-101.html

        1. Bin natürlich – fairerweise gesagt – auch am überlegen, was wäre wenn, alle Deutschen im Gleichschritt marschieren und rufen würden: „Wir wollen unseren Kaiser wieder haben“, oder so ähnlich (oder Führer statt Kaiser, ist ja egal nur 1 Beispiel). Ob dann der Griff vom Ami noch was wert wäre?

          Die Deutschen zu Gleichschritt zu animieren, überlasse ich aber Ihnen, lieber ctzn5 🙂

        2. nicht ganz richtig, Herr Jeh – der russe hat nicht den osten sondern VOM osten reparationszahlungen kassiert die DDR hat 98.X% des schadens, der vom dritten (deutschen) reich (römischen rechts) der SU zugefügt wurde beglichen! es bestehen keinerlei forderungen.

          und meine wenigkeit kann euch nicht anders helfen, als möglichst wenig an die brd, die die letzten ~70 jahre nur "wiedergutmachungskosten" (welche die "schuld" in keiner weise minimieren) nach gb, usa, israel, etc. überwies abzuführen. was ich (wenn ich denn mal in euren breitengraden unterwegs bin) auch sehr gewissenhaft mache, obwohl es für mich – ohne domizilrechte – etwas umständlicher ist, als für euch! 

          rechtskreis wechseln, staatsbürgerschaft herstellen, deutsche urgemeinde reaktivieren und sämtliche steuern – seien es die 19% vom im supermarkt der brd gekuften liter milch oder die – laut BP / aral – 89 cent kraftstoffsteuer je liter ohne wenn und aber zurückerstatten lassen – damit diese SCHEISSE mit den 3 buchstaben endlich bankrott geht und ihre "wiedergutmschungen" nicht mehr zahlen kann. 

          so ist der weg.

        3. ctzn5 ist ja egal, ob vom oder im Osten…im Endeffekt ist das große Loch in der Tasche jeder Hose, die der Deutsche kauft. Bin überzeugt, wenn Deutschland alle „Reparationszahlungen“ über Nacht einstellt, dass dann übermorgen die Sonne wieder scheint; made in Germany würde sich endlich wieder wie die Made im Speck fühlen. Wir wollen alle die Daumen drücken, dass Netanjahu schön weiter schaukelt. Dann kippt das ganze Konzept nachträglich noch um.

          Bis dahin … 🙂
          Ganjaman – Sonne
          https://www.youtube.com/watch?v=uU2dfEGAw9U

          1. schon wieder nicht richtig, Herr Jeh!

            die möglichkeit reparationszahlungen machen zu können, wäre das beste, was *Deutschland* passieren könnte! denn dadurch wäre der westen irgendwann eben auch mal ausbezahlt, wie es die SU seit 1989 bereits ist. 

            die realien stellen sich jedoch so dar, dass den haag der brd, die keine reparationskosten an italien zahlen wollte recht gab (juristisch einwandfrei) und die brd das vor relativ kurzem von griechenland gemachte angebot, nach fast 70-jähre lang andauernden geldverschenkungen oder -verbrennungen ("moralische wiederhgutmachungen ohne juristischen wert und / oder belang), endlich mal die ERSTE reparationszahlung zu machen ablehnte!

            aber bitte – wenn ihr unbedingt mit halsband, an der leine, in ketten weiter"leben" wollt, dann macht doch. nur macht es dann keinen sinn am laufenden band den politischen kurs der brd zu kritisieren, denn einen besseren garanten für das halsband als die brd, werdet ihr nicht finden. 

  13. Die Uschi, die ja schon mit Gewehren nicht umgehen konnte, hat sich nun also mit dem Füllfederhalter erschossen.

    Gibt es schon einen Schuldigen?
    Wurde der Hersteller dieses Füllfederhalters schon festgestellt?
    Schrieb der Füllfederhalter im warmen gar um die Ecke?
    Wir werden es bald erfahren, nur Geduld.

    ~~~

    Ich tippe auf Steinmeier.

  14. Können wir nicht schon mal hier eine Vorab-Wahl durchführen?

    Ich stimme für Henry Paul als neuen deutschen Bundeskanzler

    Der säuselt nicht so heimtückisch, sondern lässt dem Politmob den Sturm um die Ohren wehen

  15. Es geht los. Sie kommen!

    Am Dienstagabend standen plötzlich 4.000 Flüchtlinge an der österreichischen Grenze: Sie hatten sich von einem Auffanglager in Slowenien auf den Weg gemacht. Am österreichischen Grenzübergang Spielfeld durchbrachen zahlreiche der Flüchtlinge die Absperrungen und marschierten nach Österreich.

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/10/21/slowenien-schickt-hilferuf-eu-beruft-krisen-sitzung-ein/

    Nach Angaben des Innenministeriums in Ljubljana kamen seit Freitag etwa 19.500 Flüchtlinge in die frühere jugoslawische Teilrepublik. Hintergrund ist die Schließung der kroatisch-ungarischen Grenze. Viele Migranten suchen sich auf dem Weg nach Deutschland oder Schweden deswegen Ausweichrouten. Die slowenische Regierung setzt zur Unterstützung der Polizei auch die Armee ein. Der slowenische Innenminister sagte im ORF, Slowenien werde, wenn nötig, „physische Grenzbefestigungen“ gegen Kroatien errichten.

    physische Grenzbefestigungen
    Physisch sind die. Das ist ja gewaltig!
    Und vorher waren die PSYCHISCH, oder was?

    EUROPA 2015:
    Ein Blinder erklärt dem anderen Blinden den Weg

    Beim Schmunzeln aber nicht vergessen:
    THEY LIVE – SIE KOMMEN

  16. »Merkel muss bis Januar den Platz räumen – Schäuble als Bundeskanzler?«

    Das hieß doch „Eulen nach Athen“ und das „Wasser an den Bach“ tragen. Gönnt ihm deshalb lieber einen angenehmen Ruhestand.

  17. Um Gottes willen, wie kann man den bitte noch auf so einen Gedanken kommen in der gegenwärtigen Situation. Zwei Drittel dieser Regierung müssen wahrscheinlich ausgetauscht werden, wenn es 2016 Deutschland noch geben soll. Es kommen mittlerweile angeblich jeden Tag 10.000 Menschen hierher:

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundeslaender-registrierten-in-40-tagen-409-000-fluechtlinge-a-1058120.html

    Die Notfalls auch bereit sind Gewalt anzuwenden, um ihr Ziele hauptsächlich aber erstmal unser Land, zu erreichen:

    https://www.youtube.com/watch?v=CnvuKKWOEo4#t=265

    Deutschland braucht jetzt eine klar patriotisch gesinnte Notstandsregierung, die offizielle Regierung muss sofort ausser Kraft gesetzt werden, die Bundeswehr sofort mit der konsequenten Sicherung der deutschen Grenzen beginnen. Denn wir können nicht einmal mit Sicherheit sagen, ob diese Leute nicht in irgendeiner Art und Weise koordiniert werden, Instruktionen erhalten, zumindest eine bestimmte Menge davon, die dann als Agitatoren und Rädelsführer fungieren, es sich also um einen richtigen Angriff schier mit grossen, zwar unbewaffneten aber trotzdem gewaltbereiten Menschenmassen handelt. Gewaltbereitschaft liegt ja bereits vor.

    Wie kann denn bitte unsere Regierung dieses Risiko eingehen, weshalb jetzt wohl auch rasch die Vorratsdatenspeicherung eingeführt wurde. Doch ob das die gewünschten Erkenntnisse zu Tage fördert steht noch in den Sternen und kommt reichlich spät. Dazu müssten dann ja auch alle Gespräche abgehört und übersetzt werden, die eine Million Migranten täglich führen. Utopisch, selbst ihnen die Handys vorübergehend abnehmen zu wollen, wenn man da nicht auch radikal und konsequent vorgeht. Drastisch werden wir aber so oder so vorgehen müssen, da sich die Migranten ja bereits so verhalten, sie einem dadurch ja keine andere Wahl mehr lassen. Was ich sehr bedaure, denn ich bin kein Freund von solchen Massnahmen.

  18. LESEN – VERSTEHEN – AUFWACHEN – HANDELN

    Krisenvorsorge und Fluchtplan

    Kennen Sie das, Herr Wunderlich?

    Fühlt sich genau so an wie Ihre Einlagen.

    Ich mach Ihnen einen Vorschlag zur Güte: Nennen Sie HIER einfach Ihre Kontonummer, dann überweise ich Ihnen was, und Sie lassen Ihre „piep piep piep…hallo-hier-bin-ich-wieder-Kommentare“ sofort bleiben! Solches bla bla bla nervt! Vor allem wenn der Kommentator außer hohlen Sprüchen anscheinend nichts zu bieten hat…und man bei dem Link zuerst auf eine „Bitte zahlen Sie jetzt“ Meldung stößt.

    PS: Ich mag zwar Tiere, aber nicht jeden Tag dieselbe Fliege im Gesicht

  19. Schenk mir ein Grinsen Angela,
    ich habe sonst nimmermehr Ruh,
    dein freundliches Grinsen, Angela
    verfolgt mich im Traum immerzu

    dein Grinsen macht dich so erhaben
    wer immer es sieht ist entzückt
    doch mancher kriegt saueren Magen
    wird der mit dem Grinsen beglückt

  20. „Gutmenschen“ sind immer die die von anderen verlangen
    etwas gutes zu tun.
    Es sind aber auch immer die, die selber nie das tun was sie
    so von anderen verlangen.

    „Gutmenschen“ sind also Empathie-lose Narzissten.
    Sie weisen ein eindeutiges starkes Defizit in sozialer
    Handlungskompetenz auf, und sie verfügen über ein
    starkes Minderwertigkeitsgefühl. Also psychisch krank.

    Dass Schäuble Kanzler wird glaube ich auch nicht.
    Die Flintenuschi vielleicht schon eher, eben weil sie auch
    auf dem diesjährigen Bilderberg Treffen war. Aber auch
    Guido Westerwelle war da – und wurde doch nicht Kanzler.

  21. Solange die CDU nicht vor Scherben steht, wird sich nichts ändern, es sei denn…… Die größte Angst der CDU Politiker ist nicht die AfD, FDP, SPD usw. sondern die CSU. Wenn die CSU sich bundesweit ausdehnt werden scharenweise die Menschen die CSU wählen und die CDU wird im konservativen Lager die zweite Geige spielen. Damit würden auch AfD und andere die Protestwähler, die die CDU verlassen wollen verlieren. Fakt wäre die Bundesregierung von München geführt. Ob die CDU dies will???

  22. Ob nun Merkel oder Schäuble , beide verfolgen letztendlich eine Politik die Deutschland an den bzw. in den Abgrund stößt. Es braucht weitaus mehr als dieses , wir brauchen eine Kombination aus AfD und Pegida die mit ihren Politischen Ansichten und Wegen die sie beschreiten die Kompetenz in Deutschland wieder herstellen würden. So wie es jetzt in Deutschland ist und wenn sich nichts ändert, wird Deutschland zerfallen !!!!!

  23. Ich möchte furchtbar gerne von Politikern regiert werden, welche in der Lage sind, 1 und 1 korrekt zusammenzählen zu können. Heutzutage schwankt das Ergebnis von 1,5 bis Unendlich. Da wird jede Phantasiesumme mit Rhetorik verklärt. Lösung: = 2 !

  24. Für viele Menschen wäre die einzige Alternative die Bundesweite Ausdehnung der CSU. Nur Herr Seehofer und die konservative CSU vertreten noch annähernd die Meinung der CDU Wähler. Würde CSU diesen Schritt unternehmen, so wäre das Ende von Frau Merkel beschlossen. Denn dann laufen der CDU UND somit auch den Bundestagsabgeordneten der CDU die Wähler weg. Wenn auf einmal in NRW oder Rheinlandpfalz, das konservative Lager der CSU mehr Stimmen holt als die CDU wird die Änderung nicht aufzuhalten sein.

    Es wäre für die meisten konservativen Wähler auch eine alternative zur AfD. Ich selbst war nie ein Freund der CSU, weil sie mir zu konservativ war. Ich sehe mich selbst als Links-Konservativ, mehr sozial verpflichtet. Doch würde ich beim Aufbau dieser CSU im Landesverband Saarland (ist mein Bundesland) gerne helfen. Nicht um der CDU zu schaden sondern um größeren Schaden für das konservative Lager wie auch für die Demokratie (Verhinderung des Aufstiegs rechter Parteien) abzuwenden.

    Danke fürs lesen.

    1. @ Nachkriegsdeutscher

      Auch ich wäre für eine CSU bundesweit und bin gerade selbst erschrocken über meinen Sinneswandel- bis Ende September war ich aktives SPD-Mitglied, bin wegen der hirn- und hilflosen Politik ausgetreten.

      Ich war gerade in Bayern und habe mich da mal ein bisschen umgehört. Es sieht nicht so aus, als ob Herr Seehofer Ambitionen hätte, sich aufstellen zu lassen. Auf eine schriftliche Anfrage, verbunden mit dem Wunsch, dies zu tun, habe ich leider bislang keine Antwort erhalten. Ich wäre auch bereit, Aufbauarbeit zu leisten, Erfahrung habe ich ja. Dann wäre auch schon in Schleswig-Holstein, Randgebiet Hamburg, ein Anfang gemacht.

      @ Gutmenschnr1

      Der Vorwurf ist haltlos. Mit Pegida habe ich jedenfalls nichts zu tun. Aber die Gefahr ist groß, dass es bald sehr viel mehr Braune geben wird, als wir uns jemals vorstellen konnten.

      @ Batoris

      Genau! Diese Regierung hat aufs Schlimmste versagt und müsste umgehend abgesetzt und für das unrechtmäßige Handel zur Verantwortung gezogen werden.

  25. Solange die vorwiegend jüdischen Zionisten weltweit das Sagen haben, wird auch der Jüdin Merkel, Preisträgerin des B'nai B'rith-Ordens, nichts geschehen. Der Überfremdungsplan stammt natürlich von den Zionisten.

    Die Leute  meinen, wenn Rothschild oder irgendein anderer gemeingefährlicher Zionist nicht auf frischer Tat ertappt wird mit einem Flüchtling im Kofferraum, dann hätten diese armen Gutmenschen, natürlich alles Philanthropen, mit dem ganzen Wahnsinn auf der Welt auch nichts zu tun.

    Eine Frage: Wie oft der Ackermann am Schalter selbst Geld ausgezahlt? Genau. Dafür sind Manager da: zum Führen und Verkaufen. Denken tun die anderen, und arbeiten und umsetzen tun ebenfalls die anderen. -> http://goo.gl/4HS5mc

    Nein, die gefährlichste Frau der Welt wird auch in Zukunft mit Anlauf dieses Land vor die Wand fahren, die weißen Rassen in Europa ausrotten und dafür sorgen, dass die Rassen sich bald gegenseitig zerfleischen, dass die deutsche Industrie in den Ruin getrieben wird, Deutschland zerstört wird und das deutsche Wesen ausgerottet. wird. Das also alles so bleibt, wie es ist, oder noch um Lichtjahre schlimmer wird, z. B. auch durch das, was auf dem Gipfel der Klimagangster in Paris alles an Wahnsinn beschlossen werden wird.

    Genauso wie bisher wird sie auch in Zukunft verhindern wird, dass auf breiter Front erkannt wird, dass dieses Land nur eine Firma ist, dass das Fundament bereits genauso verfault ist wie die Poliitik in diesem Land. Die Bundes- und Landespolitiker sind alles Kriminelle!

    Aber wer will as hören? Wer will sich mit Ursachen befassen? Wer ist wirklich daran interessiert, dass der Spuk auch mit der Merkel oder den anderen Politkriminellen wie dem unsäglichen Schäuble ein Ende hat? Fast niemand.

    Wäre es anders, würden die Bürgermeister von Firmen-Gemeinden Schlange stehen in der staatlichen Gemeinde Neuhaus i. W. und sich informieren, wie man staatliche Gemeinden aktiviert, denn bis auf ein paar Ausnahmen wie z B. Neuhaus i. W. sind natürlich auch alle Gemeinden in der Firma BRiD nur Firmen und wir fast alle deren Angestellte (Personal mit Ausweis).

    Nur mit staatlichen Gemeinden ist ein Friedensvertrag für den Ersten Weltkrieg machbar, und nur mit diesem Friedensvertrag kann der Wahnsinn noch gestoppt werden. Es steht und fällt ALLES mit diesem Friedensvertrag. Warum ist das so schwer zu begreifen?

    -> http://goo.gl/XLVrK2

    -> http://goo.gl/OLJRh3

    -> http://goo.gl/9FcQjB

     

  26. http://politikimfadenkreuz.blogspot.de/2016/01/wird-merkel-das-wahljahr-2017-als.html Wird Merkel das Wahljahr 2017 als Kanzlerin erreichen? Ein großes Armutszeugnis das Staates besteht darin das er nicht in der Lage ist seine Grenzen und seine Bürger zu schützen. Der Neoliberale Kurs der letzten Jahre (schlanker Staat) findet nun seine Rache. An allen Ecken und Enden fehlen Beamte die wenigsten die Grundlegenden Einreisebedingungen durchsetzen könnten.

  27. Menschen haben ein Recht in ihren Heimatländern ein menschenwürdiges Leben zu führen. Dabei könnten wir ihnen helfen, indem deutsche Rüstungsexporte sofort vollständig gestoppt werden und die Menschenrechte in Entwicklungsländern gewahrt werden. Mit den Rüstungsexporten ermöglichen wir den korrupten Regierungen in den Entwicklungsländern ihre Bevölkerung mit Waffengewalt für 1 € die Woche ohne Sicherheitsmassnahmen arbeiten zu lassen ( nicht für einheimische, sondern für westliche Großkonzerne). Duch die Billigimporte können die Großkonzerne kleine Unternehmen hier vom Markt verdrängen. Über diese Menschenrechtsverletzungen (Verbot der Sklavenarbeit –  siehe http://www.de.youthforhumanrights.org ) sprechen Gutmenschen nicht . Ausnahme: Dhaka, wo ein 8-Etagen Fabrikgebäude zusammenbrach und 1100 Todesofper forderte.

  28. Hallo zusammen diskutiert nicht lange die märkel muß weg wir deutschen werden nur noch über leihfirmen eingestellt und die flüchtlinge bekommen umgerechnet 2.80 Euro mehr pro Stunde aber Taxi um sonst schlafen um sonst essen um sonst aber wir bekommen immer nur eine Steuer Erhöhung nach der anderen die Flüchtlinge schmeißen absichtlich ihren Ausweis oder Pass weg als deutscher muss man Strafe zahlen wenn man keinen Ausweis bei sich hat schmeißt alle raus sie haben ein Zuhause 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.