Kämpfen die Israelis gemeinsam mit den IS-Milizen?

Die IS-Milizen starteten auf den Golanhöhen eine Großoffensive gegen die syrische Armee – offenbar mit Unterstützung israelischer Kommandos. Dies berichtet "Veterans Today".

Von Marco Maier

Unter Berufung auf informierte Quellen berichtet die US-Publikation "Veterans Today" davon, dass die "Freie Syrische Armee" (FSA) und die islamistische al-Nusra Front eine neue Offensive auf den Golanhöhen startete, nachdem die Israelis Stellungen der syrischen Regierungstruppen bombardierten. Faktisch stellt die israelische Luftwaffe für die extremistischen Gruppen jene Unterstützung dar, wie sie derzeit jene Russlands für die syrische Armee ist.

Demnach haben die FSA und die al-Nusra Stellungen der syrischen Armee in Tal Taranjah, Mazra'a Al Amil, Tal Hamriyah und Tal Al-Ahmar angegriffen. Dies war nur möglich, weil die israelische Armee eine entsprechende Vorarbeit leistete. Indessen sollen bis zu 800 Angehörige der Israel Defence Forces (IDF) in Syrien kämpfen und dabei die al-Nusra, ISIS und andere Gruppen im Kampf gegen die Regierungstruppen unterstützen.

Die Einmischung Israels in den syrischen Krieg gehört mittlerweise zum Standardprocedere. Erst kürzlich haben russische Kampfjets vier israelische F-15 aus dem syrischen Luftraum gedrängt, weil diese ohne Einwilligung der syrischen Regierung in deren Territorium eindrangen. Sie mussten über libanesisches Staatsgebiet abdrehen und nach Israel zurückkehren.

Spread the love
Lesen Sie auch:  Putin: Durch die Verfassungsänderungen kann Russland die Fehler der UdSSR vermeiden

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Loading...

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

47 Kommentare

  1. Glaube ich sofort. Denn Israels Ziel war es immer, Syrien zu eliminieren. Und nach außen sind sie die unschuldigen Nachbarn. Hier treffen sich die Interessen der Türkei mit denen von Israel. Die Zusammenhänge werden immer klarer und die „Konfliktarchitekten kommen aus ihren Löchern gekrochen!

    1. Der Streit um die Golanhöhen ist ja schon sehr alt aber ich glaube auch, dass die Story der "veterans today" ebenfalls alt ist.

      Wie ich darauf komme ist leicht erklärt, denn einer meiner Verwandten kam mit dem letzten öst.UN-Kontingent von den Golanhöhen nach Hause und hat ein wenig "aus der Schule geplaudert". Er war stocksauer über das was die Medien hier berichteten und was sich tatsächlich dort abspielte, denn es war das völlige Gegenteil. Auf der Strasse unterhalb des Stützpunkts durften sie Tag für Tag dem sehr regen israelischen Verkehr zusehen, ohne etwas unternehmen oder darüber berichten zu dürfen. Grenzverletzungen ? Pustekuchen; denn jeden Tag zu hunderten!

      Weshalb ich nun glaube das die Geschichte zwar stimmt aber alt ist hat damit zu tun, dass die Israelis dies jetzt nicht mehr so einfach tun können wegen Russland und genau dies auch ein Thema bei den Gesprächen mit Putin gewesen sein könnte (lol, das war sicher Thema, denn Putin ist ein alter KGB´ler und weis sicher ganz genau was da lief), das ER jetzt das Heft in die Hand nimmt und sie stillhalten sollen, mit Gegengeschäft XY.

  2. Wundern würde es mich nicht, man spricht seit Wochen davon, dass al-Nusra von Amerikanern und die FSA von Mossad-Kommandeuren befehligt werden. So what. Im Irrenhaus Naher Osten gibt es viele Konzertmeister. Aber neuerdings nur noch einen Dirigenten. Das sie nicht mehr schalten und walten können wie gewohnt ist ja gerade der Grund für das hysterische Geplärre. Das ist alles nur ein Blick in den Rückspiegel. Schauen wir nach vorn:
    – Russland beherrscht den Luftraum über Syrien. Das ist gesichert über einen S-300-Komplex, der auf der „Moskwa“ stationiert ist.
    – die ISIL-Leute rennen wie die Hasen und versuchen sich im Irak oder im Ausland in Sicherheit zu bringen
    – der Rest (an 5000 glaube ich nicht mehr) löst sich auf, wird vernichtet oder kapituliert. Vermutlich ist bis zum Jahresende Syrien befriedet.
    – dann übernehmen Russen aus der Luft (vllt. mit chinesischer Unterstützung) und irakische, iranische und kurdische Landstreitkräfte die undankbare Aufgabe, ISIL auszuradieren. Nach historischen Erfahrungen werden die US-Streitkräfte in Bagdad beitreten, sie könnten sonst den Sieg und die Phase danach verpassen. Und wie hat der Braune gestern gesagt? Die regeln schreiben sie, das kann man nicht China überlassen – für die Russen gilt wohl das Gleiche.
    – zu dem Zeitpunkt werden wir über Terroranschläge in EUSA reden.
    – und Israel? Wird von der Hisbollah (mit moderner Bewaffnung, von der keiner weiß woher sie stammt) bis auf`s Blut gereizt. Syrien beginnt Verhandlungen über die Herausgabe der Golan-Höhen und das Wasser reicht immer noch nicht. Dafür wird der Gaza-Streifen bald geräumt sein (Umsiedlung nach Syrien bietet sich an)
    – damit ist der Große Nahe Osten befriedet und wird in Quarantäne genommen. Bei Wohlverhalten (besonders der türkischsprachigen Völker) wird die Einbindung in SOZ und Seidenstrasse vorgenommen.

    1. Das ginge mir zu glatt von der Hand! Die Träume der Türkei sind hier nicht berücksichtigt. Ich glaube eher, daß die Israelis und die Türken gemeinsame Operationen durchführen werden, unter welchem Titel ist noch nicht bekannt, aber Israel als treibende Kraft gegen Assad läßt ihn nicht am Leben. Vielleicht gibt es einen israelischen Alleingang. Und sie müssen schnell handeln, wollen sie noch mitspielen, denn wenn die Russen Fuß gefasst haben in dieser Region, ist die militärische Option dahin. Russland hat den längeren Atem. Und wenn  der Iran konventionell,im Boot ist, ist Israel militärisch als Nr eins abgemeldet.. Sie sind gut im Blitzkrieg, der nicht lange dauert. Einen Krieg, der länger dauert als 5 Monate überlebt Israel nicht. Und das wissen sie. Und der sich seit Jahrzehnten aufgestaute Zorn der Palästinenser ist dann nicht mehr für Israel abzuwehren. Diese Optionen lassen Israel keinen Spielraum. Und lassen für israel auf keinen Fall eine Akzeptanz der Ausbreitung einer syrienfreundlichen Allianz zu. Wobei Russland kein längeres Engagement angedacht hat. Ich glaube, daß Russland die IS bekämpft und Syrien als funktionierenden Statt restaurieren will. Und sich dann zurückzieht. Vielleicht mit einer kleinen Basis verbleibend. Aber Russland hat auch nicht das Geld, sich hier breitflächig und dauerhaft zu engagieren.

      1. "Denk ich an Deutschland in der Nacht dann bin ich um den Schlaf gebracht". Aber mehr auch nicht. Denke ich an den Nahen Osten habe ich sofort globale Gedanken. Dann denke ich an die Südgrenze Russlands, dann denke ich an Suez und den Indischen Ozean, dann denke ich an das Mittelmeer und seine Anreinerstaaten, und .. warum sollte Russland sich aus Syrien bis auf einen schmalen Rest zurückziehen? Mal ganz davon ab, für ihre Kappen, die sie per S-300 oder noch weiter S-400 über eine ganze Region ziehen können (und nur so ist ein amerikanischer Angriff zu verhindern, der immer mit Tomahawk und F-16 beginnt) brauchen sie 5 feste Standpunkte. Einer könnte der Raketenkreuzer "Moskwa" sein. Ein weiterer Latakia. Der dritte ist auf dem Flughafen Damaskus. Der vierte in Bagdad. Also mindestens einen Stützpunkt brauchen sie noch. Sonst ist es auch schwer, den israelischen und türkischen Ambitionen auf Dauer zu begegnen. Apropos Israel: heute befindet sich eine Militärdelegation der RF unter der Leitung des Stellv. des Chefs des Generalstabes in Israel. Offenheit ist ein guter Schutzschild. Ich könnte mir auch vorstellen, dass WWP den irren Netanjahu auf seine Seite gebracht hat. Der Gedanke Territorium über Neugestaltung zu gewinnen, muß dem gefallen. Und ein föderales Syrien unter alawitischem Sicherheitskonzept hat doch auch jahrzehntelang funktioniert. Und – bei den Mio ethnischer Russen – auch in Israel sind bunte Revolutionen möglich, jede Wette.

        1. Das Problem ist, daß sich keiner der Kriegshelden getraut, einen größeren, direkten Konflikt auszutragen, da die Aufrüstung durch die moderne Technik verdammt teuer ist und in der benötigten Quantität durch Verluste nicht bezahlbar sind. So sind die Luftwaffe und Marine mehr Abschreckung als gedachte offensive Kräfte im Konfliktfall, den jeder fürchtet. Die Feurkraft ist sehr groß, das Zerstörungspotential riesig und wenn gewollt, treffsicher. Die US Marine dürfte noch überlegen sein. Die heutige Kriegsführung beschränkt sich auf gezielte Schläge, meist aus der Luft. Keiner setzt in großem Stile Bodentruppen ein, die Verlustzahlen wären zu hoch, und vor der Bevölkerung nicht zu rechtfertigen. Auch nicht durch dreiste Lügen. Soweit sind die Menschen schon aufgeklärt. Die Gefahr im Nahen Osten geht neben den USA von Israel aus, die sich bald einer Situation gegenüber sehen, die sie in die Defensive drängen. Nur ein Regimewechsel kann den Fuß vom Pedal nehmen. Und eine Deeskalation einleiten. . .

          1. vergiss die chinesen nicht,die sind auch schon mit einem flugzeugträger im mittelmeer,

            da schiebt obama seine vorhaut nicht so vorlaut daher

    2. Gerade eben in einem russischen Blog gelesen: http://cont.ws/post/130751

      China in Syrien. Das atomare U-Boot, die Schiffe und die Luftflotte 

       

      Die französische Webseite Strategie51 veröffentlicht die Information, dass sich unweit vom russischen Hafen Tartus in Syrien das einzige chinesische U-Boot befindet, dass mit Kernwaffen ausgerüstet ist.  

      Das U-Boot der Klasse Jin (Typ 094) mit 12 ballistischen Raketen (SLMB) JL-2 an Bord, ist fähig, Ziele in einer Entfernung bis zu 8000 Kilometern zu treffen, befindet sich im Umfeld des Hafens Tartus, an der Küste Syriens. 

      Die Franzosen wundern sich auch darüber, dass dieses lärmende U-Boot nicht früher entdeckt wurde. 

      Eine gewisse Quelle hat den Autoren des Textes mitgeteilt, dass die chinesische Luftflotte an den Luftangriffen auf die Positionen der Terroristen teilnehmen kann, sobald der chinesische Flugzeugträger die Küsten Syriens erreicht haben (die vorliegenden Informationen kommen mir äußerst zweifelhaft vor, eine Anm. des Autors). 

      Ich möchte daran erinnern, dass die jetzt im Mittelmeer ablaufende Übung der chinesische Flotte, natürlich in keiner Weise mit der syrischen Krise in Verbindung steht. 

      Außerdem behaupten die Franzosen, dass sich in der Luftflotte der syrischen Kampfflugzeuge auch nordkoreanischen Flieger befinden. Allen Ernstes?! Zweifelhaft. 

      Über die Verfolgung der türkischen Flugzeuge, teilen die Autoren mit, dass neben einer Staffel mit Su-30 auch syrische Mig-29 teilnahmen, von denen die türkische Seite eine erkannt hat. Das ist nicht ausgeschlossen.

  3. Irgendwann wird heraus kommen, dass nicht nur die FSA eine Geistertruppe ist sondern auch der IS:

    Wahrscheinlich sind die westlichen/israelischen Kommandos und Söldner die einzigen, die effektiv gegen Assads Leute kämpfen.
    Die Islamisten mit bißchen Hirn sind schon bei uns und die anderen amüsieren sich mit Nutten, Drogen und Facebook. Und wenn sie mal nicht ganz so stoned sind ramponieren sie alte Tempel.

  4. Was soll das Fragezeichen, natürlich war Israhell da voll dabei. Allderdings gab es in den dortigen Planungsstäben eine Änderung. War die ISIS böse? Wollte diese eventuell einmal gegen Juden marschieren anstatt die ganze Zeit gegen Moslems, wer weiß? Wie die ausgebluteten US Amerikaner, die keinen Bock mehr drauf haben, immer für die Juden in die Bresche zu springen, so darf dies nun Moskau machen! Verständlich, denn die Top 12 abwärts der rußischen Oligarchen sind Zionisten und dürften auch diese Staatsbürgerschaft besitzen. Ebenso ist die rußische Geheimdienst“elite“, wie auch die Politik“elite“ straight nach „Jehusalem“ ausgerichetet. 😀 Wer läßt schon sein eigenes Projekt gefährden? 😀

  5. Wenn Israel eines heutzutage nicht mehr zusteht dann ist es die leidige Opferrolle. Man muss Israel heute endlich als das bezeichnen, was es ist: Ein sehr aggressives, faschistisches und verbrecherisches Regime, welches – wie die USA auch – mit dem Völkerrecht nichts am Hut hat. Ich nehme das alles sehr gerne zurück, wenn man mir das Gegenteil beweist. Wer stoppt Israel? Wer stoppt die USA?

  6. Prima, Herr Maier, dass Sie dieses Thema aufgegriffen haben.

    Ich behaupte das schon seit Jahren und zwar solange ich schon den Yinon-Plan kenne: 

    Der Yinon-Plan: Ordnung aus dem Chaos…

    Der Yinon-Plan ist ein israelischer Strategieplan, der die regionale israelische Überlegenheit zementieren soll und insofern eine Fortsetzung der britischen strategischen Zielplanung darstellt. Er drängt darauf, dass Israel seine geopolitische Umgebung über eine Balkanisierung des Nahen und Mittleren Ostens und der arabischen Staaten in kleinere und schwächer staatliche Gebilde umgestalten müsse.

    Geopolitisches Schachbrett: Teile, erobere und beherrsche den »neuen Nahen und Mittleren Osten«

    http://www.globalresearch.ca/geopolitisches-schachbrett-teile-erobere-und-beherrsche-den-neuen-nahen-und-mittleren-osten/27994

    Mehr Infos hier:

    https://www.google.es/webhp?sourceid=chrome-instant&ion=1&espv=2&ie=UTF-8#q=Yinon+plan

    Worum geht es?

    Es geht um die Verwirklichung des 'Groß-Israel' Planes, der von den Zionisten im Schulterschluss mit den militant religios-talmudischen Fundamentalisten zielstrebig verfolgt wird, wobei man das von der Khasaren-Mafia okkupierte Pentagon und die US-Militärmaschinerie als Schlägertruppe einsetzt.

  7. Ich frage mich,woher alle wissen das die Russen kein Geld haben?Wohl eher den Amis geht saft aus.
    Direkt gegen Russen auftreten koennen sie nicht und das wissen sie.Sie lassen es einfach „erledigen“.Die Israelis spielen mit feuer-worauf verlassen sie sich?Auf USA?Das sie die Lage nutzen wollen ist klaar-aber wie soll es gehen?Russen sind keine Araber die man in paar tagen ueberrent.Da sollen sie eher Hirn eischalten.Es geht so lange gut,bis der erste Isr.Jet abgeschossen wird.Und dann?Totale Krieg?Sie haben sich an allen seiten nur feinde angehamstert.Das kann auf die dauer nicht gut gehen.So am rande ,dann ist auch Deutschland an der reihe-irgend-ein vertrag ueber mill.hilfe oder so was-auf ewig!Tuerkei hat wieder Grossmacht gelueste und moechte gerne diktieren
    -na ja mit Deutschland geht es aber sonst?Ihre Kurden probleme bekommen sie auch nicht in griff,und paktieren mit Israel -da haette ich flau im magen.Aber ueber alles ist „unsere“NATO seeehr
    besorgt.Na denn..

      1. wer russisch versteht / kann, beherrscht im regelfall auch noch die grundrechenarten – so dass er sich nicht ausgerechnet auf der israelischen seite eines propagandasenders informieren wird.  

      2. vor allem auch "sich dabei überzeugen" – genau SO funktioniert israelische (oder soll ich lieber sagen JÜDISCHE?) politik – danke für die demonstration dessen!

  8. Das Israel keine Flüchtlinge aufnimmt,sagt schon alles.
    Die wissen ganz genau,dass sich auch IS-Moslems darunter befinden !
    Und Moslems im Allgemeinen,halten sich die Juden lieber im Palästinensischen Käfig.

    1. Haben Sie auch Argumente? Ich glaube nicht! Deswegen ist ihr Kommentar soviel wert, wie er intellektuell beinhaltet. Nämlich nichts. Es sind altbekannte Rülpser, die durch eine eingeklemmte emotionale Blähung im Kopfe entstehen. Aber auch eine gewisse Auflockerung  bei diesen ernsten Themen. Danke hierfür.. .

    2. Brauner schreibt man vorne groß und hinten mit ’s‘.
      Pack schreibt man vorne groß.
      Und hinten am Satz fehlt der Punkt.

      Mehr Fehler als Worte. Das muss ihm erst mal jemand nachmachen.

    3. @ ruderer

      'brauner pack hier'

      Alt-68er Sonderschüler?

      ISRAEL ROUNDS UP AFRICANS WHO THREATEN THE “CHARACTER” OF THE JEWISH STATE  (Israel treibt Afrikaner zusammen, welche den 'Character des jüdischen Staates bedrohen')

      http://www.infowars.com/israel-rounds-up-africans-who-threaten-the-character-of-the-jewish-state/

      Haaretz/Israel: Israel begins deportation of south-sudanese Migrants

      http://www.haaretz.com/news/israel/israel-begins-deportation-of-south-sudanese-migrants-1.435523

      Im übrigen, ruderer, hat Israel sein eindeutig rassistisches Einwanderungsgesetz 1:1 von 'der brauner pack' , da nazis,  abgeschrieben:

      http://www.myjewishlearning.com/article/the-law-of-return/

      Israel sichert seine Zukunft als ‚jüdischer Staat‘ – Das Aus für das palästinensische "Rückkehrrecht

      http://de.danielpipes.org/10637/palaestinensische-rueckkehrrecht

      O-Ton Netanjahu im folgenden von Video:

      Wollen wir einen jüdischen Staat? (Video)

      http://www.youtube.com/watch?v=fISSEGm_pHY

      »Was wir bei den Palästinensern sehen müssen, wenn wir einen Deal machen, ist, dass sie die Tatsache unterschreiben (that they’re resigned to the fact), dass sie einen echten Frieden mit Israel haben werden und das bedeutet schließlich die Anerkennung des jüdischen Staates.«

      Das ist Gift im Spiel. Jetzt sollen die Palästinenser offiziell einen »jüdischen Staat« anerkennen und nicht nur den politischen »Staat Israel«, wie es Arafat (bereits) im Jahr 1993 getan hat.

      Und Merkel und Obama rühren für die List die Propagandatrommel (tout the ruse). Kein anderer Staatschef hat dies zuvor getan!

      O-Ton Video:

      »Ein jüdischer Staat für Israel … Ein jüdischer Staat, der weiß, dass Amerika immer auf seiner Seite sein wird«

      Was haben wir hier? Bibi (der atheistische Zionist)  ist ein Prediger der Bibel, ein Verzerrer der Geschichte, und ein Ingenieur der Wortzauberei.

      O-Ton ‚Bibi‘ Netanjahu im Video:

      »Wie können sie die Frechheit haben, den jüdischen Staat nicht anzuerkennen … den Nationalstaat des jüdischen Volkes?  (Anm.: Ich fordere ab sofort den Nationalstaat für das Deutsche Volk und die übrigen europäischen Völker und die sofortig Wiedereinführung des ‚Abstammungsrechts‘)

      Wissen sie denn nicht, dass  wir seit den letzten 3800 Jahren hier gewesen sind? Wissen sie nicht, daß dies das Land der Bibel ist? Dass dies der Ort ist, wo die jüdische Geschichte und die jüdische Identität geschmiedet wurden?   (Anm: Ich fordere auch sofort das Recht auf deutsche Identität, denn wir Deutschen siedeln seit weit mehr als 2000 Jahren ununterbrochen auf deutschem Boden) Warum akzeptieren sie das nicht? Warum bestehen sie darauf, uns nicht anzuerkennen? Es gibt einen Grund. Denn wenn Sie einmal die Tatsache akzeptieren, dass Israel der Nationalstaat des jüdischen Volkes ist, (Anm: Ich fordere auch ab sofort den Nationalstaat für die einzelnen europäischen Völker) beenden Sie alle Ansprüche (aha, Nachtigall ick hör dir trapsen) . Sie beenden die territorialen Ansprüche, Sie beenden die Ansprüche auf Asyl, Sie beenden das sogenannte Recht auf Rückkehr

       

      1. @Dietrich von Bern haben Sie sich eigentlich schon ein Fach ausgesucht? Ich war heute auf der Post. Für mich passt leider (bzw: gottseidank) keins.

        Zum Hintergrund: Claudix Roth hat vo. Woche den Vorschlag gemacht, die Deutschen – notfalls gewaltsam – aus den Wohnungen zu entfernen, um dort notdürftige ausländische Mitmenschen unterzubringen; damit die Familien im Winter ein warmes Zuhause haben. Denn der Winter steht ja vor der Tür. Zitat: „Die Deutschen kann man meinetwegen in Packstationen unterbringen“.

        Herr Gauck wollte den Antrag diese Woche eigentlich prüfen. Gehört habe ich noch nichts davon.

        Na egal. Ich pass jedenfalls nicht in so ein Fach, und der Rest ist mir egal.

    1. Ich möchte mit einer Frage kontern. Gegen wen verliert die syrische Armee bis dato? Gegen Geister? Syriens Armee war zahlenmäßig groß, gut gerüstet und gut ausgebildet. Wer kann so eine Armee in Bedrängnis bringen??? Und die USA macht sich nicht selbst die Hände schmutzig. Also gegen wen kämpft Assad?

      1. Ja wissen tue ich das jetzt auch nicht genau. Habe ja auch die Frage gestellt, ob ich vielleicht falsch liege. Was soll man denn noch glauben, wo fast nur und überall gelogen wird.

        Gegen Al Qaida und solche Gruppen, würde ich vermuten.

        Also gegen dieselben Kräfte, die im Libyenumsturz eine Rolle gespielt haben.

        Islamisten, Tschetschenen, Blackwater und zig andere Gruppen. Dieser Krieg, der „da unten“ tobt, hat viele Väter. Nicht alles sind klassische Terroristen. Sunniten gegen Schiiten. Von den arabischen Ländern eingeschleuste Milizen (Sunniten).

        Ach ja, und noch eine Gruppe. Nennt sich ISIS.

        ISIS dürfte aber mit den von den arabischen Ländern eingeschleuste Milizen identisch sein.

        1. Selbst 5ooo tausend westliche Kommandosoldaten könnten nicht Assads Soldaten schlagen. Nein, hier ist etwas anderes im gange. Ich denke da an eine bestimmte Kriegsführung, die mittels Flugzeugen ausgeführt wird. Und Gegner lahm legt. Aber wissen tut man es nicht. Es ist auch für die CIA unmöglich, so ein Chaos zu dirigieren. Deshalb glaube ich nicht an verschiedene Gruppen, sondern an eine in vielen "Uniformen". Die USA wollen Assad wegbomben, Israel und die Türkei ganz Syrien auflösen. Und als Land von der Karte eliminieren. Und den Migrationsstrom im Sinne der USA in gang bringen. Wir können nur spekulieren. Aber es geht um die Bevölkerung, die leidet. Zu gunsten von Großmachtansprüchen, territorialer Okkupation, Ressourcendiebstahl und so weiter. Und die Zerstörung Europas. Hier treffen verschiedene Motive auf ein Szenario, und das muß man auseinanderdividieren und neu zusammensetzen, daß man den Fädenzieher erkennt. Auch die israelische Bevölkerung wird darunter leiden. Ich denke, sie werden alle enormen Problemen bei der Umsetzung begegnen. Aber der eigentlich wichtige Krieg in der Zukunft geht vor allem um das Wasser. Und den wollen die USA mit TTIP gewinnen. Irgend wann wird auch Monsanto das Patent auf unser Sperma erhalten:) Oder auf die Eizellen unserer Frauen. Langsam bekomme ich den Eindruck. daß sie vor lauter Kriegsspielen den wahren Kriegsgrund vergessen haben. Es ist eine Dynamik, die sich verselbstständigt hat und jeder gegen jeden nur mehr wie bei einem Quiz der Gewinner besiegen will. Nur nicht verlieren oder aufgeben. Der Gewinn ist dann der Ruin der eigenen Wirtschaft und des Landes, aber man hat dabei gewonnen. So wie Frau Merkel beim Gutmenschenwettbewerb alles unternimmt, um auf dem Podest zu stehen. In der Mitte. Mit der goldenen Gutmenschenmedaille um den Hals. Herr Gauck rechts von ihr,  das Silber um den Hals, Herr Feymann aus Österreich links auf dem Stockerl, in Bronze. So geht es auch den Pentagongenerälen, Hauptsache, der Gegner liegt am Boden. Warum, kann man ja später fragen. Das hat alles nichts mehr mit Logik zu tun. Nicht einmal der Kriegsgrund ist einleuchtend. Er wird alle Monate neu erfunden.Bei letzterem darf man die Waffenindustrie als Drahtzieher vermuten, die Kriegsgründe nach Bedarf vorgibt.

          1. Sie haben recht, selbst 5ooo Soldaten hätten Assads Heer nichts anhaben können.

            Aber das war in Libyen genau so, und in Jugoslawien. Ukraine. Irak. Und trotzdem hat’s, irgendwie, funktioniert. Der Westen – der Teufel (die Araber haben recht, dass sie das jahrzehntelang so titulieren) – zieht bestimmte zig-tausend Einheimische auf seine Seite. Das kostet aber einen Haufen Geld, werden nachdenkliche Stimmen laut. Ja klar, aber Krieg kostet noch mehr Geld. Aber nur, wenn menn man einen beabsichtigt. Und so kommt man, ohne viele Worte darauf, was der Krieg des Westens ist: Ein Geschäft. Ein Investment. Und mehr nicht!

            Es interessiert keine Sau, dass die israelische Bevölkerung leidet. Auch die Herrschaften der israelischen Regierung interssiert das nicht. Am Oded Yinon Plan ist Israel mit den 1967er Grenzen eingezeichnet, ganz klein. Den Israelis gehts ja gar nicht darum, ihr Land zu vergrößern. Es geht darum, den Einfluss zu vergrößern. Den wirtschaftlichen Einfluss. Und die Früchte auch nicht für das Volk Israel, sondern für eine Hand voll (selbst) Auserlesener.

            Hier die Karte, hat ja im inet schon Seltenheitswert. Die kleine Karte re. u. habe ich reinkopiert; sinnvoll, um mal ein paar vorher-Nachher Vergleiche zu ziehen, ohne immer zwischen 2 Karten wechseln zu müssen.

            Oded Yinon Plan
            http://s2.postimg.org/5m9finhl3/oded_Yinon_Plan.jpg

            Wer jetzt über den Oded Yinon Plan lacht, sollte sich am besten vor Augen halten, dass Frau Merkel gerade den Hooton-Plan realisiert hat; und keiner hat’s gemerkt, bzw. verhindert.

            Und zu monsanto kann ich nur sagen, dass keine Firma auf der Welt jahrelang Milliarden und Abermilliarden nur dafür ausgibt, ein Unkrautvernichtungsmittel zu entwickeln. Alles hat sein Karma, und Monsantos Karma lautet „Verstümmlung“ (Stichw.: Vietnam). Das wird immer wieder so sein. Dem Erwachsenen wird Monasoto kaum etwas anhaben können, nur der Frucht und dem wachsenden Menschen. Monsanto hat eine Zeitbombe entwickelt. Um Leben in der Zeit zu zerstören, in der es sich entwickelt: In der Entwicklungsphase der Kinder. Aber ich bin kein Hellseher. Wir werden es erleben. Es wird ggf. so schlimm kommen, wie es noch nie gewesen ist.

            Man versucht ein System heranzuzüchten, in der unliebsame Koponenten nicht mehr vorkommen. Dabei übersieht man, dass die gelöschten Komponenten ein Teil des Ganzen sind. Letztendlich erhält man ein Bild aus Löchern.

            ~~~

            Lehrer: „Wie ist die Vergangenheitsform von ‚Der Mensch denkt, und Gott lenkt‘?“

            Fritzchen meldet sich: „Der Mensch dachte, und Gott lachte“

      2. Ein böses Ende wird das nehmen, da unten. Und danach glaich hier oben. Die wissen doch gar nicht mehr, was sie tun. Völlig desorientierungslos, versagen die Systeme. Die Gehirne zuerst. Und dann laufen nur noch die Maschinen und treffen Entscheidungen, die keiner mehr versteht. a) weil man’s wirklich nicht versteht (Programmierfehler, weil Consultans aus Indien billiger waren) und b) weil man’s persönlich nicht mehr versteht (wegen Gehirnausfall).

        Das ist ja kein Witz mit dem Gehirnausfall. Die Köpfe der Führer gehen reihenweise auf Störung. Merkel sagte vorgestern sowas wie: „Der Heiland hat uns die Flüchtlinge geschickt“ (…wenn das kein Gehirnausfall ist weiß ich auch nicht….) und bei Netanjahu fällt mitten im Reden das Spachmodul aus (Silent Modus).

        Netanyahu Silence
        https://www.youtube.com/watch?v=YllqrXMkDWo

        Also, wenn das erste Feuer zu sehen ist, einfach melden. Ich hab noch Öl zum reingießen. Jetzt ist’s mir auch bald egal.

          1. Ich habe gehört, daß Barak Goebbels sich den Krieg, besonders den Drohnenkrieg patentieren lassen will, Bibi auf den ganzen Nahen Osten und Frau Merkel sich das Patent auf den Sozialhelden sichern will. Und die europäische Bevölkerung erhält das Patent als notorischer Begleicher der US Kriegsschulden. Und Deutschland das Patent auf alle Migranten.Ich möchte mich hier nicht auf Kosten wirklicher Flüchtlinge amüsieren, aber ich will nur den Wahnsinn einer Politik von Geisteskranken wie viele hier aufzeigen. Immer öfter habe ich das Gefühl, ich sitze im Anstaltstheater einer forensichen Psychatrie, und muß mir die Insassen auf der Weltbühne als Laienschauspieler in einem schlechten Drama geben. .

          2. Quatsch. Die machen’s wie die Kirche. Wenn sie erwischt werden, berufen sie sich auf Gott und, wenn das nicht mehr zieht, sagen sie: Der Teufel war’s.

            Ich habe zwar gewisse Präferenzen zu diesen Dingen, die aber Heisenberg und nicht die Kirche präferenzieren. Bei unseren Politikern greift das jedenfalls nicht. Hier fehlt einfach Hirn, sonst nichts! Öfter mal a Hämbüger eaten, then wird man vielleicht so.

            ~~~~

            Mit seinem Song Bibi Silence will Netanjahu auf dem nächsten Wacken Konzert auftreten (Wähler sammeln). Wahrscheinlich in der weissen Voraussicht, dass es ein solches Konzert nicht mehr geben wird, weil die Leute sich einen schwrzen Arsch holen, auf dem dann „the day after“ vermutlich bereits verbrannten und verstrahlten Rasen ……. !!!

            https://www.youtube.com/watch?v=hZCOXfEa_Mg

        1. ja, dabei geht es nur um Geld und Einfluss. Nur nicht in dem Maßstab, wie wir es kennen, sondern um gigantisches Geld und gigantischen Einfluss, schwindelerregend, so viel, dass man davon Wahnsinnig werden kann und sogar muss. Solche, die das eine haben, gibt es jetzt in DE, Frankreich einige, aber vor allem in USA, wo sie beides haben. Sie sehen sich eindeutig als die Herrscher der Welt und müssen sich deshalb nicht um Gesetze oder übliche Moralvorstellungen kümmern. Ihre Verwunderung und Entrüstung über den Widerstand der Russen konnte man deutlich spüren. Sie werden auf keinen Fall auf sein Einfluss im Nahen Osten verzichten wollen. Schließlich sind sie in den Konflikt mit Russland eingetreten um das Land unterzuordnen, also werden sie nicht, ohne eine Schlacht zu verlieren, alles aufgeben. Wenn sie aber nichts unternehmen, werden sie schon besiegt und nicht nur im Nahen Osten, sondern überall dort, wo sie ihre Vasallen installiert haben. Dabei ihre Schulden, 1000 Militärbasen sollten nicht vergessen werden. Also sie werden Syrien angreifen und alle Streitkräfte, die sich da befinden. Sie müssen das tun, sonst gehen sie unter.

  9. Was für ein Schwachsinn.
    Ich habe auf rentnertoday gelesen das Rentner sich als Selbstmordanttentätet zu Verrfügung stellen damit sie ihr Grab bezahlen könne…

    1. Und ich habe gehört, daß Bibi zum Islam konvertierte und sich als palästinensischer Präsidenschaftskanditat aufstellen läßt. Und mit ihm hunderte Rabiner ebenfalls sich dem Islam zugewendet haben. Man munkelt, daß Barak dem Franziskanerorden beigetreten ist und Frau Merkel sich für eine Stelle als Kassiererin im Aldi Supermarkt beworben hat. Auch soll Frau Roth den Grünen den Rücken zugekehrt haben und als Sekretärin bei Pegida angeheuert haben. Es gibt so viele Gerüchte. Was ist wahr und was nicht??

      1. Und wieso wird die Performance von Bibi Silence unterschlagen?

        Das finde ich einfach nicht in Ordnung.

        Bibi ist bereits beim Wacken Open Air gemeldet und danach beim Song Context

        Ich kann mich nicht satt hören an dem Lied. Netanjahu wird der Schwarm aller Mädels!!! Er wird am Titelblatt der BRAVO der ultimative Held sein!!! Der Senkrechtstarter aller Hitparaden. Ich kann gar nicht anders, ich muss das nochmal verlinken.

        Bibi Silence
        https://www.youtube.com/watch?v=hZCOXfEa_Mg

  10. Israel wird demnaechst aufgeloest und dieses ganze Juden Pack wird nach Florida und nach New York City transportiert . Da gehoeren diese Juden Furzer auch hin , denn die USA haben die ja schon gekauft nur der rest der hirnlosen 85% der Amerikaner wissen das bloss nicht . 

      1. @ Pit

        "Es sind doch nicht die Juden! Es sind die Zionisten (NAZI-Juden) die das Problem sind!"

        Es sind nicht nur die Zionisten (eine rassistische Polit-Ideologie), es sind auch die talmudischen-Fundamentalisten, (Ultras)  die z.T. äußerst militant auftreten und mit den Zionisten in einem Boot sitzen. Sie bilden u.a. in Israel (z.B. Shas Partei) mit dem hardcore Zionisten, Bibi Netanjahu eine Regierungskoalition und traktieren -aufgrund ihrer Machtposition- mit ihren anachronistischen,  religiösen-Wahnvorstellungen das israelische Volk.

        Das jüdische Volk befindet sich seit dem 5. Jahrhundert  (2. Bund und Niederschrift des Talmud) in Geiselhaft dieser zu allem entschlossenen, religiösen Ultras und Pharisäer.

        Die bibeltreuen Thora Juden haben mit diesen Fanatikern nichts am Hut.

         

      2. @ Pit

        "Es sind doch nicht die Juden! Es sind die Zionisten (NAZI-Juden) die das Problem sind!"

        Es sind nicht nur die Zionisten (eine rassistische Polit-Ideologie), es sind auch die talmudischen-Fundamentalisten, (Ultras)  die z.T. äußerst militant auftreten und mit den Zionisten in einem Boot sitzen. Sie bilden u.a. in Israel (z.B. Shas Partei) mit dem hardcore Zionisten, Bibi Netanjahu eine Regierungskoalition und traktieren -aufgrund ihrer Machtposition- mit ihren anachronistischen,  religiösen-Wahnvorstellungen das israelische Volk.

        Das jüdische Volk befindet sich seit dem 5. Jahrhundert  (2. Bund und Niederschrift des Talmud) in Geiselhaft dieser zu allem entschlossenen, religiösen Ultras und Pharisäer.

        Die bibeltreuen Thora Juden haben mit diesen Fanatikern nichts am Hut.

         

  11. Manche Völker hängen halt immer noch im Mittelalter fest oder sogar noch weiter obwohl es schon moderne waffen gibt aber im prinzib bleibt ihr verstand immer noch auf den gleichen level wie vor 2000 jahren

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.