Credit Suisse: Skizze einer neuen Weltordnung

In einer Studie über die Zukunft der Welt prophezeit die Schweizer Bank "Credit Suisse" ein Ende der westlichen Hegemonie und ein Aufleben der "gelenkten Demokratie". Die multipolare Weltordnung und ein Ende der US-Hegemonie wird zunehmend zur Realität.

Von Marco Maier

Fünf Faktoren sind es laut einer CS-Studie, die das Potential haben, den Verlauf der Zukunft komplett zu verändern. Jeder dieser Faktoren hat demnach das Potential, in zwei gegensätzliche Richtungen auszuschlagen: Entweder in eine weitere globale Verschmelzung, oder in eine zunehmende Entfremdung. "Die Frage, in welche Richtung der Trend gehen wird, gehört zu den wichtigsten makroökonomischen Themen der nächsten zehn Jahre", schreibt Investmentchef Michael O’Sullivan, der als Banker natürlich eine weiter verschmelzende Welt der "Neuen Weltordnung" präferiert. Er ist Co-Autor der neuen CS-Studie und warnt: "Die Globalisierung war in den vergangenen 20 Jahren die stärkste wirtschaftliche Kraft. Eine Fortsetzung dieser Entwicklung ist keine Selbstverständlichkeit."

Für die Autoren der Studie ist klar, dass ein Ende der Globalisierung das Wachstum der Weltwirtschaft hemmen würde. Dabei unterschlagen sie jedoch den Fakt, dass insbesondere die protektionistische Wirtschaftspolitik der heutigen Industriestaaten ein wesentliches Element dafür war, dass diese heute eine – global betrachtet – starke Wirtschaft besitzen. Allerding befürchten die Studienautoren eine Zunahme von Währungskriegen, Klimakatastrophen, politischen Umwälzungen und bewaffneten Konflikten infolge einer Trendwende.

Insgesamt gesehen befinde sich die Welt weg von der US-dominierten One-World-Zukunft in eine multipolare Weltordnung, in der auch der US-Dollar eine geringere Rolle spielen werde, während der Euro und vor allem der chinesische Renminbi Yuan deutlich an Gewicht gewinne. Hinzu komme das wachsende Gewicht Asiens, welches den derzeit dominierenden US-Konzernen zunehmend zum Verhängnis werde. Denn die dort ansäßigen Konzerne holen massiv auf und gewinnen zunehmend an Gewicht.

Lesen Sie auch:  Xi attackiert USA wegen "Exzeptionalismus" und "Doppelmoral"

Die sich verändernde globale Wirtschaftsordnung habe, so die CS-Studie, auch weitreichende politische Folgen. "Im Einzelnen rechnen wir mit der Entwicklung neuer internationaler Einrichtungen, die gegenüber Institutionen wie der Weltbank stärker an Bedeutung gewinnen, dem Aufstieg einer 'gelenkten Demokratie' und einer stärker regional basierten Rechtsstaatlichkeit", schreibt O’Sullivan darin. Dabei lässt er jedoch außer Acht, dass die heutige "Demokratie" in den westlichen Staaten nicht minder gelenkt ist, wie der Einfluss diverser Lobbygruppen auf die Gesetzgebung zeigt. Die diesbezügliche "Betriebsblindheit" dürfte jedoch an seinem Beruf als Banker liegen.

Loading...
Spread the love

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

8 Kommentare

  1. Es gibt keine Neue Weltordnung, es ist die alte Weltordnung nur mit einer neuen Fassade.

    Es ist alles Verschleierung und Komödie, alles was auf der Welt passiert, egal ob China, Japan, Indien untersteht der City of London. Es ist nur die Rückseite der Medaille, die aber auch vom Vatikan und den Jesuiten beherrscht wird.

    Die ganze Erde ist von der Crown regiert, durch Crown Kolonien, welche der City angehören – Das Crown Imperium. Es regiert Afrika und immer noch China und Indien. Die Kolonien der Erde sind wirklich nur Crown Kolonien – die Vereinigten Staaten von Amerika sind Staaten der Crown. 

    Das Logo des Inner Temple ist ein weißes Pferd auf dem Sonnenstrahlen Siegel des Jesuitenorden. Das weiße Pferd ist ein Symbol des Britischen Imperiums / Order of the Garter / Crown Corporation und es ist das gleiche weisse Pferd welches das Symbol vom CFR (Council on Foreign Relations – Rat für ausländische Verbindungen). Das weiße Pferd ist ein Symbol der Jesuiten – Pegasus. Es ist der Jesuitenorden, der die Ehrengesellschaft des Inner Temple regiert. Der Inner Temple ist die Kerngruppe, welche die City of London Körperschaft regiert.

    Es sollte doch aufgefallen sein, das Henry Kissinger immer von seinen chinesischen Freunden sprach und auch David Rockefeller immer wieder mit der chinesischen Führung zusammenkam. Sie haben den Plan gefaßt Amerika zu deindustrialisieren und durch den Verlust der Arbeitsplätze in Armut zu stürzen.  Der Vatikan herrscht schon lange über China. Mao Tse-Tung war Freimaurer im 33. Grade.

    Michael Angelo Tamborini, General der Jesuiten spricht 1720 zum Herzog von Brancas: Schauen sie mein Lord, von diesem Zimmer regiere ich nicht nur in Paris, auch in China und nicht nur in China, in der ganzen Welt, ohne das jemand weiß, wie es von statten geht

    Fazit: alle Führer der Welt spielen das Spiel, was man ihnen vorgibt. Das Ziel ist das totale Chaos und im Endeffekt die Reduzierung der Menschheit auf ein Minimum. Es gibt keine guten oder bösen im Spiel, wo man in seiner Kinderwelt glaubt, hoffentlich gewinnen die einen oder die anderen, es ist alles Teile und Herrsche, sie sind alle Böse, weil sie sich gegen die Menschheit verschworen haben. Wenn ich den Titel lese: Ein Krieg mit den USA ist unvermeidlich? Der Krieg ist schon lange abgesprochen. Der dritte Weltkrieg ist schon in einem Brief der höchsten Freimaurer Albert Pike und Mazzini im Jahre 1871 beschrieben.

    "Wir werden die Nihilisten und Atheisten loslassen; wir werden einen gewaltigen gesellschaftlichen Zusammenbruch provozieren, der in seinen ganzen Schrecken den Nationen die Auswirkungen von absolutem Atheismus, dem Ursprung der Grausamkeit und der blutigsten Unruhen, klar vor Augen führen wird. Dann werden die Bürger – gezwungen, sich gegen die Minderheit der Revolutionäre zur Wehr zu setzen – diese Zerstörer der Zivilisation ausrotten. Die Mehrheit der Bürger wird, gottgläubig wie sie ist, nach der Enttäuschung durch das Christentum und daher ohne Orientierung, besorgt nach einem neuen Ideal Ausschau halten, ohne jedoch zu wissen, wen oder was sie anbeten soll. Dann sind die Menschen reif, das reine Licht durch die weltweite Verkündung der reinen Lehre Luzifers zu empfangen, die endlich an die Öffentlichkeit gebracht werden kann. Sie [die Verkündung] wir auf die allgemeine reaktionäre Bewegung folgen, die aus der gleichzeitigen Vernichtung von Christentum und Atheismus hervorgehen wird." 

    ,,Ein ERSTER WELTKRIEG soll inszeniert werden, um das zaristische Rußland unter die unmittelbare Kontrolle zu bringen. Rußland solle dann als »Buhmann« benutzt werden, um die Ziele weltweit zu fördern.

    Ein ZWEITER WELTKRIEG solle über die Manipulation der zwischen den deutschen Nationalisten und den politischen Zionisten herrschenden Meinungsverschiedenheiten fabriziert werden. Daraus sollte sich eine Ausdehnung des russischen Einflußbereiches und die Gründung eines Staates Israel in Palästina ergeben.

    Ein DRITTER WELTKRIEG solle sich aus den Meinungsverschiedenheiten ergeben, die wir zwischen den Zionisten und den Arabern hervorrufen würden. Es ist die weltweite Ausdehnung des Konfliktes geplant.

    Teil des dritten Krieges ist es ebenfalls, Nihilisten und Atheisten aufeinander loszulassen, um einen sozialen Umsturz, der durch noch nie gesehene Brutalität und Bestialität erreicht werden würde, zu provozieren.

    Nach der Zerstörung des Christentums und des Atheismus werden wir den Menschen jetzt die wahre »Doktrin« entgegenbringen und damit zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. …"

     

     

    1. Interessanter Kommentar. Nur eines wundert mich. Freimaurer in unserem Sinne mit 33 graden gab es China, soweit ich weiß, nicht. Sie hatten Geheimgesellschaften, aber asiatische. Was mich auch zum Nachdenken bringt, ist die formulierte Feststellung, daß die Jesuiten ganz China nit so wenigen Mönchlein infiltrieren konnten und die Macht an sich reißen konnten.Denn das Christentum war marginal in China vertreten. Praktisch vernachlässigbar.Und die chin.Geheimgesellschaften hätten nie die Logen der Europäer akzeptier,. genausowenig, wie die N`drangeta in China Fuß fassen wird.. Das würde den Tod auf diesem Territorium bedeuten. Daselbe gilt für Japan.

      1. Mao Tse-Tung war Freimaurer und Mitglied der Grand Orient Lodge. 

        Am 25. Sept. 2006 sagte der ehemalige Bischof von Guatemala, Gérard Bouffard, die Jesuiten seien wie perfekte Chamäleons, wobei sie die Identität der Protestanten, Mormonen, Baptisten und Juden annehmen. Der wahre Zweck des Jesuitenordens sei, alle Staats- und Regierungschefs der Welt zu orchestrieren und zu kontrollieren.

        Seit 1582 waren sie erstmals in China, Peking, Macao, Shanghai, Hong Kong u.a. Es ist Fakt, das Michael Angelo Tamborini, General der Jesuiten 1720 zum Herzog von Brancas spricht: Schauen sie mein Lord, von diesem Zimmer regiere ich nicht nur in Paris, auch in China und nicht nur in China, in der ganzen Welt, ohne das jemand weiß, wie es von statten geht.

        Given the Jesuits’ dominion, how powerful is their Superior General? In 1720, Michael Angelo Tamburini, then General of the Jesuits, said to the Duke of Brancas, “See, my lord, from this room – from this room I govern not only Paris, but China: not only China, but the whole world, without any one knowing how ‘tis managed.

        Ich bin mir sicher der General wusste wovon er sprach..

         

         

        1. ….das ist doch hanebuechener kokolores was sie da von sich geben! Die, die hinter den Politikerfratzen aller westlichen Lænder stehen und sie lenken wie Marionetten, die, denen sæmtliche MSM gehøren, die, denen die Propagandamaschine "Hollywood gehørt, die, die private Eigentuemer der Weltwærung $ sind und die, die Mehrheitseigner bei allen Grosskonzernen der Welt sowie Eigentuemer von Verbrecherorganisationen wie "Black Rock" sind….ja, diese Bande schleimiger Schwerverbrecher die schon immer im Hintergrund lavierten und ihre Fæden im Hintergrund spinnen sind selbstverstændlich keine christlichen Freimaurer sonder diese finsteren, parasitæren Bastarde gehøren alle samt ein und der selben Pseudoreligion an und diese ist nicht die Christliche! Sie sind wohl ein Troll der die Leser absichtliche verarschen will, was?  

          1. Vor Inbetriebnahme des Mundwerks, sollte man sein Gehirn einschalten! Falls vorhanden! Vor allen Dingen sollte man Fakten zur Kenntnis nehmen, die offensichtlich sind und im Internet zu lesen sind. Wer tyrannisiert uns, welche Organisation steht hinter dem Faschismus, wer sind die Macher in der Europäischen Union?

            Laut dem EU-Rats-Präsidenten, van Rompuy, sei die ganze EU-Spitze Jesuiten! Van Rompuy erwähnt auch den Präsidenten der Europäischen Zentralbank (EZB), Mario Draghi, der im römischen Jesuitenkolleg, dem Instituto Massimiliano Massimo, geschult wurde. Der italienische Ministerpräsident, Mario Monti, und sein spanischer Kollege, Mariano Rajoy, sind auch durch Jesuitenkollegien geprägt, fügte van Rompuy hinzu.

            Van Rompuy, Barroso, Monti und Rajoy sind häufige Besucher bei päpstlichen Audienzen. Monti will “Populismus” und parlamentarische EU-Opposition verbieten und wurde von Barroso dafür gelobt. Barroso wurde ausgebildet in der Jesuitenuniversität von Georgetown/Washington.

            Diese EU-Führung die uns versklavt, ist eine christliche nach aussen hin. Alle in Jesuiten-Universitäten ausgebildete Personen sind ,,Christen": Bill Clinton (Jugoslawienkrieg), Stalin (Jesuitenkolleg in Tiflis).  Wenn man den ,,Schwur der Jesuiten" liest, kann man im Internet nachlesen, dann fragt sich nur was diese unter christlich verstehen. Es gibt zwei Seiten der Medaille, für die Schafe, die Masse der Nutztiere, zeigt man Jesus, die andere Seite zeigt Baphomet, diese Seite gilt von Bischöfen aufwärts. Alle Kardinäle, wie auch Ratzinger, sind Freimaurer des 33. Grades. Es ist doch interessant zu wissen, dass Papst Clemens XII. die Freimaurer verboten hat, mit dem Bannfluch belegt hat und die Jesuiten 1776 die Illuminaten gegründet haben. Das ist die Gruppe von Rothschild, Rockefeller, die daran arbeiten uns auf ein Minimum zu reduzieren. Auch die Bilderberger, 1954, sind von dem polnischen Jesuiten Joseph Retinger gegründet worden.

            EU-Führung, Illuminaten, Bilderberger, City of London, UNO, WHO, Geheimdienste, Fabian-Gesellschaft, alles wird von einer Organisation kontrolliert?   Was für ein Zufall?

            Diese EU-Führung beschert uns nun die Migrantenflut – Chaos – Bürgerkrieg – Ausrufung der Notstandsgesetze – die Grundgesetze werden ausser Kraft gesetzt – die Todesstrafe wurde durch den Lissabonvertrag wieder eingeführt, für Menschen die sich wehren.

            Der Faschismus wurde durch die Hintertüre eingeführt, wenn Menschen sich dagegen öffentlich wehren, bei Twitter oder Facebook, dann nimmt man ihnen die Kinder vom Jugendamt weg.

            Wer die Wahrheit nicht kennt, ist ein dummer Mensch, wer die Wahrheit aber eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.

             

             

             

  2. @camillotorres,

    gute Kommentare, denen ich zustimmen kann, soweit ich dafür im iNet Beweise fand.

    Einer der bedeutendsten Beweise der angestrebten Weltherrschaft und der Dezimierung der Weltbevölkerung um ca 6…7Mrd. Meschen ist das monumentale Gebilde der Georgia-Guidestones.

    Auch hierüber schreibt Lars Freitag in seinem Buch, vor allem aber auch darüber, wie eine Abwehr durchgeführt werden könnte, wenn es denn nicht nur beim zaghaften Versuch einzelner aufgewachter Bürger bliebe und diese eine vergleichbare Bewegung zustande brächten.

    Dem Erhalt von Eigentum und Vermögenswerten können die dort beschriebenen Rezepte nur dienlich sein. Ob "der Deutsche" dann letztlich nach dem WK-III noch über einiges davon verfügen kann, wird wohl auch davon abhängen, wie umfassend oder halbherzig er in dieser Beziehung Vorbereitungen trifft. 

    Da ist das "bunkern" von Marmelade und Eiernudeln eben einfacher. Ob es alleine sinnvoll ist, wenn die Hütte dann samt Marmeladen-Eiernudeln konfisziert ist?

    1. Alleine wird gar nichts gehen, da muss sich eine ganze Straße zusammentun. Es kann sein, das der Strom abgeschaltet wird, man kann niemand per Telefon zu Hilfe rufen. Vielleicht hilft Sprechfunk oder eine Handsirene um andere aufmerksam zu machen. Wichtig ist die Solidarität und das alle was zum Beißen haben. Es nutzt nicht, wenn man selbst etwas hat und die anderen hungern, dann überfallen dich auch die eigenen Germanen. Wie sagt Prof. Bocker: nach drei Tagen bestiehlt dich dein Nachbar, nach 5 Tagen bringt er dich um. Es ist die natürliche Auslese, die Blöden werden verhungern.

  3. DIE WISSEN WOVON SIE SPRECHEN – AUFWACHEN DEUTSCHES VOLK!

    ,,Die Mischehen sind ein nationaler und persönlicher Selbstmord. Es ist das sicherste Mittel, ein Volk zu vernichten, es außerhalb seines Glaubens heiraten zu lassen. Jungen und Mädchen verlieren dadurch mit Sicherheit ihre Identität. Die Werte und Prinzipien, welche soviel zur gegenwärtigen Kultur und Zivilisation beigetragen haben, werden von der Oberfläche der Erde verschwinden. Die im Laufe von dreitausend Jahren gesammelte Erfahrung, das reiche Erbe eines Volkes, alles das, was unwiderruflich euch gehört, wird schändlich vernichtet. Wie schade! Was für ein Unglück! Was für eine Schande! Begreift ihr, was ihr wegwerft?”

    Quelle: Nationalkomitee zur Förderung der jüdischen Erziehung in einer ganzseitigen Anzeige in der “New York Times”

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.