Obama warnt Putin vor Syrien-Engagement

Weil Russland die syrische Regierung im Kampf gegen den "Islamischen Staat" (IS) militärisch unterstützen will, droht US-Präsident Barack Obama seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin. Die USA wollen ihren Regime-Change in Syrien durchziehen und eine Marionettenregierung installieren.

Von Marco Maier

In Moskau setzt man nach wie vor auf Syriens Präsidenten, Baschar al-Assad, wenn es um den Kampf gegen die Milizen des "Islamischen Staates" geht. Russlands Außenminister Sergej Lawrow betonte, dass es unmöglich ist, "den Islamischen Staat nur mit Luftangriffen zu besiegen". Es wäre "notwendig, mit Bodentruppen zusammenzuarbeiten. Und die syrische Armee hat die effizientesten und leistungsfähigsten Bodentruppen, um gegen den IS zu kämpfen".

US-Präsident Barack Obama drohte, dass die USA das russische Vorgehen nicht akzeptieren werden. Die Amerikaner wollen Russland dazu ermahnen, "dass sie ihre Strategie, die zum Scheitern verurteilt ist, nicht verdoppeln", so Obama am Freitag. Der US-Präsident ließ wissen, dass das russische Engagement keinerlei Auswirkungen auf die "US-Kernaufgaben" habe, um die IS-Milizen zu bekämpfen. Allerdings würden die Pläne Moskaus eine "politische Lösung" möglicherweise behindern, so Obama.

Wie eine solche "politische Lösung" der USA aussieht, kann man bereits im Irak, in Libyen und in der Ukraine sehen: Umsturz, Chaos und Gewalt. Ein Szenario, welches Moskau in Syrien verhindern möchte. Auch Präsident al-Assad hatte in der Vergangenheit schon öfters angekündigt, Gespräche mit der gemäßigten Opposition führen zu wollen, um diesen unseligen Krieg beenden zu können. Eben diese konsensorienterte Strategie, die von Moskau unterstützt wird, stößt den Machthabern in Washington sauer auf. Diese wollen auch in Syrien eine Marionettenregierung installieren, um so die geopolitische Kontrolle in der Region zu festigen.

Lesen Sie auch:  Die USA erneuern ihre 'Öl-Diebstahl-Mission' in Nordsyrien

Dass gerade US-Außenminister John Kerry seinen russischen Amtskollegen Sergej Lawrow in einem Telefongespräch davor warnte, dass die russischen Bestrebungen "zu mehr Gewalt und noch mehr Instabilität in Syrien führen" könne, wirkt angesichts des US-induzierten Chaos von Nordafrika bis an den Hindukusch geradezu grotesk. Denn gerade dort, wo mit Hilfe der USA und deren Verbündeten Regime-Changes durchgeführt wurden, hat sich die Lage der Menschen drastisch verschlimmert.

Loading...
Spread the love

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

41 Kommentare

  1. Wenn es nicht so traurig wäre, müßte man glatt den Amerikanern Humor in iherer Außenpolitik attestieren. Wozu haben die eigentlich Augen im Gesicht, wenn sie damit nicht sehen können. Nur Attrappen? Bei ihren Gehirnen, vor allem bei dem von Kerry, scheint mir der Verdacht sehr realistisch! Anders kann man ihre weltfremden Theorien nicht mehr erklären!!! Jeder Grundschüler, der mit so einem Blödsinn aufwartet, geht mit einer 5 in die Bank zurück. Und muß nachsitzen. Nur ein Politiker darf öffentlich seinen IQ 70 Streeptease vollführen. Und der ist einfach unappetitlich. Was gibt das denn für ein Vorbild für die Kinder ab? Aber ein Gutes hat dieser Umstand. Wenn sie nicht lernen wollen, kann man damit drohen:“ Wenn Du nicht lernen willst, wirst Du wie Kerry oder Busch!“. Ich glaube, dieser Dummkopf schreckt auch Kinder ab.

    1. https://www.openpetition.de/petition/online/verrat-am-deutschem-volk-merkel-regierung-fuer-abgesetzt-erklaeren

      Ich habe eine Petition eröffnet und hoffe das IHR ALLE das Wohl des deutschen Volkes unterstützt und diese Petition unterzeichnet !!!!
      Je mehr Menschen die Petition unterschreiben, desto höher üben wir Druck auf die Regierung aus.
      Diese steuert uns auf einen durch die USA gesteuerten Kriegskonflikt ,um deren Interessen zu vertreten.
      Wir wollen keine Islamisierung unseres Landes !!
      Wir, das DEUTSCHE VOLK, sind DAGEGEN!!!
      Bin mal gespannt , wer hier wirklich zu seiner Meinung steht und wie viel Unterschriften zusammen kommen !!!?
      Hier der Link !!
      Bitte helft alle mit damit wir die Unterschriften zusammen bekommen um die Klage einzureichen !!!
      DANKE !

      1. Sehr geehrte Frau Liane Barth.

        Ich achte Ihren Vorstoß und bewerte Ihren Mut, aber Sie haben da leider einen kleinen Fehler im Datenflussdiagramm.

        Politiker werden nicht durch Petition, sondern nur durch Exekution beeindruckt.

        Bitte stellen Sie ein Exekutionskommando zusammen und melden sich dann noch mal.
        Danke.

        1. mit an die brd adressierten petitionen erkennen sie die legitimität dieser seit einem vierteiljahrhundert illegalen administration an und binden sich an ihre AGB. aber Herr Jeh hat recht – zu einer solchen destruktivität gehört – wenn sich ihr bewusst wird – tatsächlich eine menge mut!

      2. Ich bin fest überzeugt, dass mit jeder Unterschrift nicht nur das Wohl des deutschen Volkes, sonder das der Völker Europas unterstützt wird. Vielen Dank!

        1. Joseph, ich bin voll bei Ihnen, bitte glauben Sie mir.

          Obwohl bei mir noch nichts angekommen ist. Ich kann das Wohl noch nicht spüren. Aber ich lass das Kippfenster mal auf heute Nacht.

  2. Brrrrr, ein Erdbeben rüttelt Russland gewaltig durch, das Leben kommt zu Stillsand. Washington hat gesprochen…
    Armes Niggerlein, wo waren deine Herrchen so lange geblieben, dass es so lange gedauert hat?
    Du und auch wir wissen alle wie weit die amerikanische „Diplomatie“ mit dieser Lachnummer gegen den russischen Bär kommen kann.
    Nimm wieder Platz, durchgefallen, Note 5.

  3. Syrien: Deutschland bricht aus US-Allianz gegen Russland aus
    Deutschland ist überraschend aus der Anti-Putin-Allianz der USA ausgebrochen: Deutschland begrüßt nun offiziell die Bereitschaft Moskaus, sich in Syrien zu engagieren und startet gemeinsam mit den Russen und den Franzosen eine Initiative zur Beendigung des Krieges. Damit soll der Strom der Flüchtlinge gestoppt werden. Deutschland hat tausende Soldaten in Rufbereitschaft versetzt.

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/09/12/syrien-deutschland-bricht-aus-us-allianz-gegen-russland-aus/

  4. psst: Angeblich kommen mittlerweile 10.000 Flüchtlinge pro Tag nach Deutschland. An den Wochenenden doppelt so viel.

    Gut für die Immobilienbesitzer, erstmal jedenfalls. Kann man viiiiiel Geld verdienen. In Dresden zahlt die Stadt 46 EUR pro Flüchtling pro Tag. Das goldene Füllhorn, manches Haus ist in einem Jahr abbezahlt, manches noch früher.

    Später wirds dann schlecht für die Immobilienbesitzer: Staat trägt Zwangshypothek ein.

  5. Der Halbweiße in Washington hat auch nur den halben Verstand im kopf, sonst würde er nicht solch Schwachsinn von sich geben. Bis zum Teamwechsel Obama/Merkel ist es nicht mehr lange, sodass deren Intentionen bald vorbei gehen,

  6. In Syrien gibt es keine gemäßigte Opposition. Selbst Kenner der Materie haben keinerlei Übersicht über die Lage und auch keinerlei stichhaltige Informationen über die Situation in Syrien. Ich weiß nicht, wer auf solch einen Schwachsinn in den westlichen Think Tanks gekommen ist. Assad ist als Alewit immer noch Ansprechperson Nr. 1 für uns, weil er uns aufgrund seiner Ausbildung im Westen und seiner wenig religiösen Haltung immer noch nah steht. Man sollte die US-Strategen ob ihrer Dummheit und ihrer Menschen- und Kulturverachtung mit dem Knüppel hauen, bis sie ihre letzten kümmerlichen Gehirnzellen wieder ordentlich sortiert haben und verstehen, was sie dort und in anderen Staaten wie Lybien angerichtet haben. Brandschatzung, Tod und Vertreibung haben wir den Herren und Damen im Weißen Haus und im Pentagon zu verdanken, die sich jetzt noch darüber kaputtlachen, dass die EU am Flüchtlingschaos nachhaltig geschwächt wird, wenn nicht sogar ganz zerbricht. Zufälligerweise kommt ihnen das grade gelegen, wo es doch um die große “Tankstelle“ im Osten, Russland, geht. Im Übrigen muß ich hier mal loswerden, dass ich es höchst verdächtig finde, wenn sogenannte Flüchtlinge Merkel-Fotos hochhalten und von Germany dem gelobten Land reden: das sieht mir verdammt noch mal nach einer Kampagne gegen unser Land aus! Irgendjemand muß dort in den Lagern in Libanon oder Türkei Falschinformationen verbreiten und Massen zur Auswanderung nach Deutschland anstacheln. Vermutlich schon wieder diese US-Köter, die ohnehin auf unser Land scheissen, so wie sie schon immer drauf geschissen haben.

    1. Du sprichts mir aus dem Herzen! Habe selten solch eine klare Analyse des System in Kurzform gelesen! Alle stuerzen sich ueber das Ergebnis…aber die reale Situation unseres Heimatlandes…Europas…die momentanen – und fuer jeden nachvollziehbaren – Prognosen ueber die Vølkerwanderung (Einwanderung nach Deutschland) und die Gruende (oder besser die VERURSACHER) dieser Katastrophe hat niemand oder fast niemand hinterftragt…aber sie werden sich potensieren! Was sind die Gruende? Dazu nur eines – Nichts geschiet einfach so in der strategischen Politik der Massenmørder-US-Finanzoligarchie (siehe JFK)! Wir muessen die Finanzierer und Organisatoren welche ohne jeglichen nationalen,kulturellen Hintergrund zu irgendeiner Nation dieser Welt schon immer im Schatten agierten und ihre schleimigen Netze spannten und die parasitære Aristokratie seit einigen Jahrhunderten mit ihren Krediten fuetterten um Kriege zu erzeugen von denen diese BRUT widerum am meisten profitierte….diese Verursacher der weltweiten Krisen durch ihr Finanzmonopol – mit welchen sie alle Mæchtigen der Nationen schon immer korrupierten – diese degenerierte Spezies muessen ein fuer alle mal GESTOPPT WERDEN! Wir muessen sie aus ihren Løchern an's Tageslicht zerren und diese parasitære, degenerierte Inzuchtbrut endlich mal eindeutig benennen mit Wørtern die ihnen zustehen! Nur dies ruettelt bei jedem am Stammhirn und die Vølker und Kulturen dieser unserer Erde wachen endlich auf!!!!!!!!!!!!!!!! Ueberleben als Nation im Verbund mit den Nachbarn! Das war schon immer das Gebot der Evolution…genau wie auch im Tierreich! 

  7. Obama hat 200.000 Tode und Millionen Flüchtlinge aus Syrien vorzuweisen und droht Hr.Putin weil er gegen den IS eingreifen will!? Amerika (meine ich die Neokonservativen) hat nur das eine Ziel, den regulär gewählten Präsidenten Assad zu stürzen und irgend eine US-Marionetten Regierung zu installieren. Der Preis für den Sturz ist der Obama Administration egal. Millionen Flüchtlinge nach Europa, Zerstörung Syriens. Die Welt schaut diesen Treiben und Morden nicht mehr länger zu, es werden gigantische Militärbündnisse mit Russland, Iran, Indien, China gebildet die eine vernichtende Schlagkraft besitzt. Amerika würde laut Aussagen russischer Generäle in 30 Minuten zerstört sein. Auch Europa voran Deutschland und Frankreich wird sich von den USA abwenden.

    1. 200.000 Tode. Ja, theatralisch kann man es auch ausdrücken: Großes Kino. Man spürt gar nicht mehr die Hintergründe. Der Leser stumpft ab. Ich auch.

      Apropos Tote: Wieviele wird es in Deutschland geben, wenn Russland (und China?) die hier und anderswo (ich schließe mich ja nicht aus) „herbeiersehnte Keule“ schwingen lässt – und die USA platt macht ?

      RAMMSTEIN liegt bekanntlich hier, im künftigen auch-platt-Land.

      Apropos Ramstein:
      Dort wird gerade die größte Militärklinik der USA gebaut
      http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/10/30/127-millionen-euro-deutscher-steuerzahler-baut-krankenhaus-fuer-us-army/
      ? ? ? W O F Ü R ? ? ?

      1. sorry OT, aber noch kurz was zu RAMSTEIN

        Das Besondere: Neben einem Klinik-Bereich für Schwerverwundete und modernster medizinischer Technik verfügen diese Krankenhäuser, also auch das in der Westpfalz, über großzügige Abteilungen für die medizinische Rehabilitation. Wenn die Soldaten nach Amerika zurückkehren, sollen sie so weit wie möglich genesen sein.

        Frage:
        mit welchen Schwerstverwundeten in Deutschland rechnet man?

        Zudem ist die Spanne des medizinischen Angebots denkbar weit: Sie reicht über Trauma- und Familienarbeit bis hin zur plastischen Chirurgie oder zur Epidemiologie (Seuchenkunde). Nach den uns vorliegenden Unterlagen sind knapp 140 feste Betten für Verletzte geplant, was in etwa der Größe vom Klinikum Landstuhl entspricht. Dazu kommen noch Kapazitäten für besondere Notfälle wie Naturkatastrophen oder ein massiver Terroranschlag.

        Trauma, plastische Chirurgie, Epidemiologie, Seuchen, besondere Notfälle, massiver Terroranschlag …. WOMIT rechnet der amerikanische Hitler?

        Ein weiteres interessantes Detail: Nach ersten Plänen soll der Bau so konstruiert werden, dass die Verletzten durch einen Tunnel quasi vom Rollfeld ins Krankenhaus transportiert werden können.

        Aha! durch einen Tunnel vom Rollfeld ins Krankenhaus transportiert … z.B. weil die Bomben noch fallen ??

        http://www.rhein-zeitung.de/nachrichten/rz-thema_artikel,-US-Streitkraefte-planen-gigantische-Klinik-_arid,149716.html

        ~~~~~~~~~~
        Wer immer noch hofft, es gibt keinen Krieg, träumt doch nur

        „Tolles Projekt für Region“

        „Das ist ein tolles Projekt für die Wirtschaft in unserer Region“, sagt Horst Bonhagen, Ortsbürgermeister von Weilerbach. „Für uns ist es sehr wichtig, dass hier ein US-Krankenhaus dieser Größe erhalten bleibt“, freut sich auch Anja Pfeiffer-Matheis, Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde Weilerbach. Die 54 000 Soldaten, Zivilbeschäftigte und Familienangehörige der Militärgemeinde Kaiserslautern verfügen über eine enorme Wirtschaftskraft. Dessen ist sich auch die SPD- Landesregierung in Mainz bewusst. Das neuerliche Bekenntnis der US-Streitkräfte zum Standort Rheinland-Pfalz ist durchaus gern gesehen.

      2. Das vom bezahlten Pausenclown Horst Bonhagen, Ortsbürgermeister von Weilerbach, sogenannte „Tolle Projekt für die Region“ wird übrigens OHNE BAUGENEHMIGUNG gebaut. Ein Baugenehmigungsverfahren fand nie statt. Was nicht wenige Weilerbacher aufbrachte, da der geplante Standort in einem WASSERSCHUTZGEBIET liegt (in und um Ramstein haben die Amis übrigens alle Grundwasservorräte verseucht; nur mal so am Rande bemerkt).

        https://buergerstimme.com/Design2/2015/08/us-militaer-bekommt-riesiges-lazarett-bei-ramstein/

        ~~~~~~~~~~~~~

        Vielleicht kann die Redaktion dem Thema „USA baut bei Ramstein Krankenhaus für den III. Weltkrieg“ einen eigenen Artikel widmen…die Überschrift kann ja gerne weniger reißerisch sein, das Thema selbst hat Spektrum genug und passt in den Zeitgeist, wo alle Welt rätselt, was der „große Bruder“ vorhat….na was wohl ? ^^ 🙁

        1. Dort entsteht ein Krankenhaus.

          Sonst nichts.

          Die über die tatsächlichen Kosten hinausgehenden Haushaltsmittel werden zwar über die Klinik verbucht, fließen tatsächlich aber in schwarze Operationen der CIA.

          Ganz simpel und wird schon seit Jahrzehnten so gemacht.

  8.  

    »Obama warnt Putin vor Syrien-Engagement«

    Warum eigentlich? Der AMI hat doch außerhalb des AMI-Kontinents im Rest der Welt auch nichts zu suchen! Und wenn Putin die rotzfreche amerikanische Mordbrennerei zumindest behindert und stört, kann das für alle Beteiligten nur vorteilhaft sein. Daß das dem FED-IWF-NWO-Gesindel nicht in den Kram paßt ist nachvollziehbar – aber trotzdem äußerst begrüßenswert.

  9. Die Zersörung Syriens und Vertreibung der Bevölkerung ist ein Plan des Zionistenregimes im Unrechtsstaat Israel. Man braucht Land für die zu Millionen eingewanderten Khasaren und da Syrien und Israel seit der Bibel im Krieg sind, versucht man mit Hilfe der US Verbrecher, gleich dem Raub und der Vertreibung der Palästinenser, daß gleiche in Syrien und die von Juden beherrschte Kolonie BRD muß die Menschen, die man nicht töten kann aufnehmen. Frieden wird es erst geben, wenn Palästina frei und diese juden dort sind, wo sie hingehören. Falls Russland nicht eingreift und seinen einzigen Mittelmeerstützpunkt verteidigt, wette ich in 3 Jahren ist Syrien Teil des jüdischen Raubstaates. Auf zum letzte Gefecht.

  10. Es gab noch niemals eine US-Marionettenregierung, die langfristig irgendetwas regiert hat, abgesehen vielleicht vom Präsidentenpalast und der unmittelbaren Umgebung.
    Das beste Beispiel war der als Oberbürgermeister von Kabul verlachte Karsai, der nicht einmal die Vororte dieser Kloake im Griff hatte, geschweige denn Kaffiristan, Helmand, Kundus oder eine der anderen entlegenen Provinzen.

  11. Ich finde es toll, dass immer mehr Menschen die Pest „Amerika“ erkennen. Vermutlich liegt das bei denen in den Genen, denn was ursprünglich mal dort die Ur-Einwohner niedergemetztelt hat, waren ja zum Großteil Kriminelle, Glücksritter und in der Heimat Gescheiterte.

    1. Vergessen Sie nicht, dass Amerikaner zur amerikanischen Regierung in demselben Verhältnis stehen wie Deutsche zur deutschen Regierung. Man – auch ich – vergisst das gerne mal, wenn man von „den Amerikanern“ spricht. Zumindest bei mir weiß ich aber, dass ich die Verursacher (Regierung & Co) meine, und nicht das ganze volk. Ich hoffe, dass das bei jedem so ist. Denn „die Amerikaner“ können ihre Terroristen genau so wenig stoppen wie wir unsere; und das trotz Demokratie.

      1. aber unwahrheiten werden doch dadurch, dass man sie am laufenden band wiederholt nicht wahr! der amerikaner wohl nicht aber ihr – ihr könnt! ihr wollt nur nicht. 

        1. und das einfach nur aus der angst von ANFÄNGLICHEN STARTschwierigkeiten, des fortbestehenden und wieder handlungsfähig werdenden deutschen staats heraus! 

          widerlich! nicht unbedingt explizit sie, Herr Jeh, aber diese situation. 

          1. ihr könnt! ihr wollt nur nicht

            Nachdem ich geträumt hatte, dass auch ich es nicht kann und wach werden wollte und merkte, dass es gar kein Traum war, beschloss ich, von nun an nur noch in der „wir“ Form zu reden
            wir können! wir wollen nur nicht
            ..und schon ist man der böse Onkel, vor dem man seine Kinder immer gewarnt hat 🙂

  12. Aufruf

    Der US-Militärstützpunkt Ramstein ist ein zentrales Drehkreuz für die Vorbereitung und Durchführung völkerrechtwidriger Angriffskriege. Die meisten tödlichen Einsätze US-amerikanischer Kampfdrohnen, u.a. in Irak, Afghanistan, Pakistan, Jemen, Syrien und Afrika, werden über die Satellitenrelaisstation auf der US-Air-Base Ramstein durchgeführt. weiter auf http://www.ramstein-kampagne.eu/

    „Die übergroße Mehrheit der deutschstämmigen US-Bürger versteht heute kein Deutsch, diese zählen sich aber weiterhin zu den Deutschamerikanern, die nach Volkszählungsergebnissen mit Selbstangabe zur Hauptabstammung mit knapp 50 Millionen die größte „ethnische Gruppe“ in den USA bilden, noch vor den irisch- oder englischstämmigen Amerikanern.“
    https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Sprache_in_den_Vereinigten_Staaten

    Was haben die europäischen Siedler den Menschen angetan, die bereits in Nordamerika, Mittelamerika und Südamerika lebten? Es war und ist auch heute noch Platz genug für alle da. Aber darum geht es gar nicht. Die religiös geprägte Weltsicht von Europäern führte zu einer Negativauslese überall dort, wo Europäer hinströmten, nicht nur im Gebiet der heutigen USA. Insofern sitzen WIR MITTELEUROPÄER im deutschen Sprachraum wirklich im Glashaus. Wir sind die Stammesbrüder derer, die wir heute anklagen.

    Im Interesse der Menschheit wünsche ich mir von Herzen den Zusammenbruch dieser demokratischen und sozialistischen Strukturen und die Rückkehr zu absolutischen Staatsformen, die uns wieder ungestörte Freiräume und frische Luft zum Atmen lassen. Das ist die Perspektive, die ich pflege und verbreite.

    Was ich gestern entdeckte, ist bekannt, doch kla.tv hat in 23 Minuten sehr gut die Arbeitsweise der „Weltpolizei“ am Beispiel von Libyen aufgearbeitet: „29. August 2015 | Was genau ist dieses Ziel? – Die Totalschwächung und Destabilisierung Europas und der ganzen noch nicht amerikanisierten Welt. …

    Auch in Flüchtlingsströmen von Millionen und Abermillionen von Menschen, die nach Europa fliehen und zwangsläufig eine Öffnung der Landesgrenzen verursachen. Europa versinkt dadurch langsam, aber nicht zufällig im Sumpf zunehmender sozialer, wirtschaftlicher, politischer, aber auch religiöser Probleme.

    Strategisches Ziel dahinter ist die total erschöpfte und daher willige Einreihung in die Neue-Welt-Ordnung der globalen Drahtzieher. Und genau dazu wären die Nationalstaaten Europas ohne das bewusst orchestrierte Chaos nie bereit gewesen, genauso wenig, wie es die vergleichsweise blühenden afrikanischen Staaten vor dem „Arabischen Frühling“ waren.“
    http://www.dzig.de/AntiKrieg-com

    Hans Kolpak
    Goldige Zeiten

    1. Tja, jetzt habe ich gerade vor 20 Minuten geschrieben, dass man die Menschen und Regierung nicht über einen Kamm scheren soll. Und dann kommen Sie mit „Was haben die europäischen Siedler den Menschen angetan, die bereits in Nordamerika, Mittelamerika und Südamerika lebten?“

      Klar, da war doch was. Das war nicht die Regierung, das waren die Bürger selbst.
      Da gabs ja noch gar keine Regierung

      http://www.kolumbus.pen.io/

      Und es waren Europäer, welche die Indianer im Feuer christiansierten
      Ob es ein Kama ist? Es beruhigt natürlich die Nachfolger als UrUrUr….enkel der Schlächter der Christianisierung nur wenig, Zentralfigur in einem adäquaten Kama zu werden. Goldige Zeiten hin oder her, angenehm dürfte das für niemanden werden.

  13. Das schoenste ist der Tag wenn die grosse Bombe 2 – 3 mal auf Israel faellt . Das werde ich in meinem Kalender ganz dick und fett unterstreichen , eine Kerze anzuenden und einen Tanz veranstalten . Diese Ami Juedische Ferkel Armee wird beim naechsten grossen Krieg so eine auf die Muetze bekommen das diesen Pennern hoeren und sehen vergehen wird . Die Juden muessen weg .

  14. "die usa werden nicht akzeptieren", erwarten aber, dass die welt – inklusive der orthodoxen russischen – akzeptiert, dass – nachdem schon jugoslawien / serbien entgegen der un-resolution zerfleischt wurde und es in syrien mit der strategie "um die resolution drum herum" nicht geklappt hat, ein erneutes entgegen der resolution akzeptieren wird. nun, in den feuchten träumen dieser schweinebande – vielleicht. 

    laut einer russischen zeitung soll Obama noch hinzugefügt / darauf aufmerksam gemacht haben, dass der IS sich viel näher zur RF als zu den USA befindet und somit für die RF eine grössere gefahr, als für die staaten darstellt – wenn das mal keine kriegserklärung ist. 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.