Angela Merkel. Bild: Flickr / blu-news.org CC BY-SA 2.0

Deutschland auf dem Weg in die Gesinnungsdiktatur

Es ist soweit: in der BRD darf man nur noch das ausdrücken, was die Regierung und ihre Lakaien verlautbaren. Jeder, der seinen eigenen Gedanken, Einstellungen und Meinungen Luft macht, wird sofort als Pack oder Radikalinski diffamiert, der mit Strafen belegt werden muss.

Von Henry Paul

Die Regierung versagt. Sie versagt in der Innenpolitik, im Gesundheitswesen, bei der gesetzlichen Ordnung und der Sicherheit, in der Außenpolitik, in der Friedensmission. Die Regierung agiert gegen das Volk. Steuerpolitik der einseitigen Ausbeutung. Sie ist im Auftrag der Okkupationsmacht USA unterwegs. Sie unterstützt deren Kriege, deren Putsche und deren unsägliche Vertreibungspolitik. Sie begrüßt das größer werdende Chaos und sorgt für immer mehr Unfreiheiten der Bevölkerung.

Meinungsfreiheit nach Art. 5 Grundgesetz wird regierungsamtlich eingeschränkt auf die Wörter, die die Regierung vorgibt. Wer die Politik der unbegrenzten Flüchtlingsströme kritisiert (Kritik = Zustandsbeschreibung!) wird mit den falschen Wörtern Fremdenhasser, Rassist und Fremdenfeind belegt. Und der Justizminister fügt hinzu, dass solche Begriffe Volksverhetzung seien und bestraft gehörten. Wir sind wieder soweit. Die beste DDR, die es je gab. Elektronisch geführt, hundertprozentig durch den BND und NSA überwacht, von den Kriegstreibern der USA beaufsichtigt und von unserer Regierung in Schach gehalten.

Deutschland hat nichts gelernt. Die sogenannten Gutmenschen und Friedensstifter sind in Wahrheit Meinungsterroristen, Falschmünzer, Lügner und Verbreiter von Unruhe, Chaos und Zwangsmaßnahmen. Der Schritt zu breiten Diffamierungskampagnen, Denunziationsaufrufen, Wohlverhalten nach Amtskommers ist bereits gemacht. Jetzt wird der nächste Schritt eingeläutet: die Bürger sollen ihre Mitbürger und Nachbarn anzeigen (Justizminister Maas in den Nachrichten!), wenn sie sich "volksverhetzend äußern" - also wenn sie die Regierungs-Politik kritisieren.

Wer sagt, dass zu viele Flüchtlinge Deutschland schaden, beleidigt die Fremden. Wer sagt, dass die Flüchtlinge zumeist keine formale Bildung haben, diffamiert die "Willkommenskultur" und lebt seinen "Fremdenhass" aus. Wer sagt, dass Heerscharen von afrikanischen Menschen nicht in unseren Kulturkreis passen, wird als "Rassist" verunglimpft. Wer sagt, dass wir eine gezielte und eingegrenzte Asylpolitik haben müssen, wird öffentlich als "Menschenverächter" gebrandmarkt. Wer sagt, dass die Kriegstreiber USA doch die Flüchtlinge, die sie verursachen, selbst aufnehmen sollen, wird als rechtsradikaler Nazi beschimpft. Wer TTIP und CETA kritisiert ist ein irregeleiteter Verschwörungstheoretiker aber wer den Mund hält und dem anhaltenden Staatszerstörungswahn der Regierung applaudiert wird als Bürger mit aufrechter Gesinnung öffentlich belobigt.

Meinungsfreiheit ist die Basis für Demokratie. Wer die Meinungsfreiheit durch "political correctness", durch Wohlverhalten, durch Kritiklosigkeit, durch Mundhalten und durch angepasstes Vokabel-Training erwünschter Begrifflichkeiten beschädigt, beschädigt die Demokratie. Demokratie ist nicht, der Regierung zu Willen zu sein, sondern sie zu kontrollieren und zu kritisieren.

Wer das im Keim und schon von Anfang an verbietet und mit Strafandrohungen sanktioniert, der ist kein Demokrat sondern ein diktatorischer Revanchist und Feind der Verfassung bzw. des Grundgesetzes. Auch wenn wir unter Besatzung stehen, haben wir Bürger Deutschlands Rechte! Die allgemeine Menschenrechte und die uns zugewiesenen Grundrechte des Grundgesetzes. Wenn unsere Regierung uns das wegnimmt, aber gleichzeitig von Würde, von Menschlichkeit und Freiheit faselt, ist es nur noch Blasphemie. Merkel, Gabriel, de Maizière, Oppermann, Schäuble, und die gesammelte Abnick-Mannschaft des Deutschen Bundestages, sie alle sind gehirngewaschen und folgen dem Mainstream der Verbrecher in den USA: Es gilt nur noch was die Finanzclique will und äußert, der einzelne Mensch und Bürger ist entmachtet, ist Mittel zum Zweck der Ausbeutung, ist nur noch Zahlschwein, klein gehaltenes Zwerglein megalomaner Oligarchen. Die Begriffe der "Bill-of-Rights, die angeblich in Stein gemeißelten Regeln der Menschenrechte sind nur blasser Schein dahingeschwafelter Lügen. Die Gesamt-Perversion regiert. Die Werte werden umgedreht. Die Begriffe werden vorsätzlich verfälscht. Die Wörter werden nicht mehr nach Semantik und Semiotik benutzt, sondern sie werden komplett anders belegt und verwendet.

Orwell und Huxley haben es vorausgedacht und beschrieben; jetzt ist es da: Krieg ist Friedensmission, Töten ist Armumdrehen, Geld stehlen ist Investment, Vertriebene sind Willkommens-Flüchtlinge: Jeder Mensch darf angeblich überall auf der Welt seinen Wohnsitz nehmen und um Unterstützung bitten, Geld kassieren, Rechte fordern und sich über Mangelzustände beschweren, wie man es schon jetzt überall in Deutschland feststellen kann. Wer in den Flüchtlingsunterkünften neben die Toiletten scheißt und ans Zelt pisst, darf sich beschweren, dass nicht jeden Tag von Dritten geputzt wird. Wer keine totale Reisefreiheit hat, darf sich darüber beim Reporter beschweren. Wer keine eigene Küche und keinen Fernseher bekommt, darf sich wegen menschenunwürdigem Wohnen beschweren.

Tausende von deutschen Omas und Opas haben Renten unter der Armutsgrenze und unter Harzt-IV-Niveau, sie können nicht zum Amt gehen oder sie werden brüsk zurechtgewiesen, weil es Präferenzen für Flüchtlinge gibt. Junge deutsche Familien können keine Wohnung finden oder beziehen, weil die neuen Wohnungen für die Flüchtlinge bereitgestellt werden, damit die von den Straßen verschwinden. Flüchtlinge, die nicht Asyl bekommen, werden nicht nach Hause geschickt, sondern sie werden sogar großzügig alimentiert. Roma, die vorsätzlich auf dem "Diskriminierten"-Ticket reisen und hier den Staat abzapfen, werden hochgelobt als "Verfolgte" die man großzügig unterstützen müsse. Wohlhabende syrische Großfamilien mit mehreren Kindern müssen sofort mit einem eigenen Haus versorgt werden, weil sie "eine so lange beschwerliche Reise" hatten.

Die Rechtlosigkeit und die Opportunität ganzer Beamtenbrigaden im Sinne der privilegierten Überversorgung herein ziehender Kostgänger belastet unseren Staat in vielfältiger Weise und es ist unser Recht, dies zu kritisieren. Wer uns deswegen mit Drohungen überzieht ist schon kein Demokrat mehr, auch wenn er oder sie Minister oder Regierungs-Mitglied ist. Wer die Kosten beziffert und feststellt, dass dies nicht zu verantworten sei, wird als "Menschenverächter" diffamiert. Die Polizei wird zu jeden Mini-Protest gerufen und daraus wird ein Presse-Fanal hochstilisiert. Brandanschläge auf leerstehende Häuser werden ungeprüft als Fremdenhass und kriminelle Banden-Kriminalität hingestellt, obwohl bisher kein Täter identifiziert, geschweige den gefasst werden konnte. Und es drängt sich der verdacht auf, dass es zielgerichtete "Aktionen" nach dem Muster des Celler-Lochs handelt, um eine Stimmung pogromgleich zu schaffen. Denn es ist erklärte Politik der Regierung: so viele Flüchtlinge wie möglich, so viele Missstände wie möglich und so viele Krisen wie denkbar zu erschaffen, damit die gewünschte "Ruhe" nur noch durch die Gründungsakte der "Vereinigten Staaten von Europa" hergeleitet werden kann.

Der nächste Schritt sind die Verhaftungen Andersdenkender. Dagegen hilft nur aktiver Widerstand Aller. Es kann und darf nicht sein, dass unsere Regierung die Kriegspolitik der USA und ihren wahnsinnigen Anspruch auf Alleinherrschaft der Welt unterstützt und uns dafür knebelt, rechtlos stellt und in unseren Grundrechten beschneidet. Denn das ist die Verdrehung aller Regeln und des Grundgesetzes. Es beginnt mit den offenen Armen des Gauck in Indien, der alle Zuhörer aufgefordert hatte, nach Deutschland zu kommen, weil wir jeden willkommen heißen und es setzt sich weiter fort, wenn die Kanzlerin in Afrika bei Staatsbesuchen dasselbe predigt, weil sie von den USA dazu aufgefordert wurde. Sie ist die Vasallin, nicht unsere Kanzlerin. Das muss gesagt werden dürfen.

56 comments

  1. „Merkel hat ihr Asylrecht in den alten Bundesländern verwirkt“ ! Sie muss ausgewiesen werden, sonst geht unser aller Land (es ist nicht Merkels Land) vor die Hunde. Die Frau hat offensichtlich § 51- und das nicht zu Knapp. Denn wer zweifelt noch daran, dass sie Deutschland zerstören will.

    • Wieso nur die alten Bundesländer?

    • Ich sehe es schon kommen das wir Deutschen Asyl in Russland beantragen müssen und das in enormer Masse weil man uns unserer Heimat und Freiheiten beraubt und wir hier sehr bald auch von Verfolgung sprechen wir Deutschen werden zu den neuen Juden die aus ihrem Land vertrieben wurden bzw werden. Ich denke schon länger darüber nach, nach Russland zu gehen und mir in deren Wäldern weit weg von den Städten Land zuweisen zu lassen und autark zu leben dann dürfte mich auch der 3.Weltkrieg weniger tangieren 

  2. Wohltuender Kommentar. Nur bleibt es nicht in Deutschland, sondern wird ganz Europa überziehen. Deutschland ist der erste Staat, in dem Meinungsfreiheit vernichtet wird. Eine Minorität von vielleicht ein paar tausend Menschen tyranisiert und kommandiert 80 Millionen!! Besser gesagt, es sind Verräter am eigenen Land, manche aus purer Absicht, die anderen aus purer Dummheit und und blindem Mitläufertum, weil sie geistig zu minderbemittelt sind, eine eigene Meinung zu entwickeln.

    • Ich muss Sie enttäuschen, sehen Sie bitte über die Grenze. Spanien ist leider schon viel weiter als wir, dort sind Maulkorpgesetze in Kraft und werden auch vollstreckt. (Das mit der Vollstreckung muss man in unseren Restrechtsstaaten ja mittlerweile dazu sagen)

  3. Ich hätte ja nie gedacht, dass ich das noch erleben muss. Und wie schnell das jetzt alles gegangen ist: Die Politik hat dem Volk den Krieg erklärt.

  4. Meine lieben Brüder und Schwestern aus den „alten“ Bundesländern. Das witzeln und schmähen gegenüber den „Ossis“ hat bald ein Ende! Die steuern-zahlende Minderheit des deutschen Proletariats sitzt im selben abgefackten Kutter und wird in den nächsten Wochen oder Monaten eine schlimmere „DDR“ erleben, wie die Vergangene! Zwar könnten wir reisen wohin wir wollen (wenn wir dazu noch Geld haben) und können Monsanto-Bananen essen, so viel wir wollen…aber wie Henry Paul bereits schrieb, werden wir demnächst mit einer Politik konfrontiert werden, die ungeahnt diktatorischer sein wird, als die der DDR.
    Der DDR-Sänger Gerhard Schöne besang die aktuelle deutsche Situation bereits 1987 so: „wie eine träge Herde Kühe…schauen wir kurz auf…und grasen dann gemütlich weiter.“

    • In der DDR gab es zweifelsohne himmelsschreiende Ungerechtigkeiten!

      Aber hier in der BRD, welche sich nach außen gerne als Sozial- und Rechtsstaat, insbesondere letzteres, sieht, und auf jede erdenkliche Art und Weise darauf hinweist, dass die BRD eine "Demokratie" ist, wenn dem tatsächlich so wäre, dann würde man den Dialog mit den Bürgern suchen und würde auf vorgetragene Probleme eingehen!

      Es gibt nur eine Sprache, die die deutsche Polit-Elite versteht, und diese lautet, nicht zur Wahl gehen!

      Generell das Wählen ignorieren!

      • Ich muss Ihnen leider, bezüglich nicht zur Wahl gehen, energisch widersprechen.   Denn dieses nicht zur Wahl gehen oder einen ungültigen Wahlschein abgeben, spielt DEFINITIV allen etablierten volksfeindlichen, volksverräterischen Parteien in die Hände, verhilft ihnen weiterhin an der Macht zu bleiben und letztendlich unsere Heimat vollends zu ruinieren/zerstören!

        Vorausgesetzt es werden in Deutschland nicht schon längst alle Wahlergebnisse entsprechend manipuliert, dann sollten ALLE Patriot(inn)en auch wirklich jede Wahl entschieden nutzen um das ganze volksfeindliche, volksverräterische Pack abzuwählen.   Einfach nur anders wählen und patriotische Parteien wählen und zwar angefangen von den Bürgermeisterwahlen bis hin zu der Europawahl.  Für mich selbst ist die CDUCSUSPDFDPDIELINKEDIEGRÜNENPIRATEN eine einzige Partei, eine echte Mischpoke, welche ganz eindeutig gegen die autochthone Bevölkerung Deutschlands arbeitet und zudem auch den letzten Rest der Demokratie abschaffen möchte.

        Also, liebe Landsleute, resigniert nicht vor denen die Deutschland, unser Volk und die Demokratie abschaffen wollen, geht bitte ALLE zur JEDER Wahl und sorgt mit Eurer Stimme dafür, dass die Volksverräter ihre Ämter und Macht verlieren!!!

        • bei der wahl nicht zu erscheinen ist auch m.b.m.n. destruktiv aber zum "abwählen" sollte man sich einen kleinen tick länger seine gedanken machen. mit dem nichtwählen der aufgezählten und dem wählen anderer parteien mag man zwar die dahingehende illusion ausleben aber nicht wirklich etwas ändern, wenn man dies - das wählen - so wie die letzten ~70 jahre in der seit einem virteljahrhundert unveränderten brd-matrix tut! die brd ist alles andere als das konstrukt, was sich darauf spezialisiert, eure heimat, eure kultur und auch euch, das volk (bzw. die völker) aufrechtzuerhalten! 

          der vermeintlich "ungültige", jedoch korrekte wahlzettel, mit dem hinweis, dass diese wahl ungültig ist, da - sowohl nach rustag als auch laut brd-grundgesetz - nur deutsche staatsbürger wählen dürfen, die staatsbürgerschaft der wähler allerdings weder vor, noch während, noch nach den wahlen eindeutig festgestellt wird ist da wesentlich besser. 

          ggf. kann man noch ein sich mit dem wahlrecht in der brd urteil des bundesverfassungsgerichts anheften. 

          • es ist das komplette system, was "abgewählt" werden muss, nicht eine einzelne partei oder eine gruppe der parteien, die schon die möglichkeit hatten ihre fähigkeiten zu zeigen. 

  5. Es wird bal dder Tag kommen, wo die Retourkutsche von China kommt und beim nächsten Staatsbesuch in Deutschland China an die Bundesregierung die „Einhaltung der Menschenrechte“ appeliert…. Merkel macht sich mit solchem Gehabe in China nur noch lächerlich, man wird ihr flüstern, das sie erst mal bei sich in ihrer Heimat damit beginnen darf, bevor sie in China die Lippe macht…

    • Lieber Don Andres, vergessen Sie's! Sie gehen nämlich irrtümlich davon aus, dass u.a. Sie und ich zu diesen "Menschen" im Sinne dieser "Menschenrechte" zählen…

      Aber wir wissen ja nun genau, was wir sind: Wir sind das PACK!

       

  6. Nur weil ich nicht Heerscharen aus fremden Kulturen hier haben will; so wie die Einwohner von jedem anderen X - beliebigen Land auf der Erde auch, hat das nichts mit Rassismus, oder Menschenverachtung und Fremdenfeindlichkeit zu tun, das ist nur der instinktive Überlebenswille der Völker ( Rassen will ich nicht sagen, das könnte wieder falsch ausgelegt werden ) . Ich habe gegen niemanden etwas, im Prinzip sind mir die Leute einfach nur egal. Nennet mich von mir aus hartherzig oder egoistisch, aber mit Fremden FEINDLICHKEIT hat das nichts zu tun ! Das wollen uns unsere Umvolkungspolitiker nur einreden !

    • Das sehe ich ganz genauso wie Sie und bin völlig Ihrer Meinung.  Die Diffamierung aller Andersdenkender durch unsere volksfeindlichen Parteien und Lügenmedien, weil sie es wagen von dem vorgegebenen Mainstream abzuweichen, ist eigentlich nichts anderes als ein sogenanntes Totschlagargument innerhalb einer Diktatur.   Definitiv wurde bereits und unbestreitbar, eine Meinungdiktatur in der BRiD installiert.   Die Volksfeinde möchten in naher Zukunft sogar, dass man straffällig wird, sobalb man sich wagt fernab vom vorgegebenen Mainstream äußert oder Kritik am Regime zu äußern.   Vor der Zeit von Honeckers Ideologie-Erben Merkel, Gauck, de Maizere usw. in der BRD, hätte ich so etwas nie für möglich gehalten.   Mir scheint, nicht die DDR wurde aufgelöst und ist in die BRD übergegangen, es ist offensichtlich anderstrum abgelaufen.  Wir leben nun in einer DDR 2.0 oder in einer Art Super-DDR

  7. Es ist noch viel schlimmer, man darf nirgendwo mehr seine Meinung sagen ohne ein Existenzrisiko einzugehen und das schon seit Jahren. Absoluter Totalitarismus.

  8. wieso auf dem Weg? In der Diktatur ist D längst angekommen, genau wie der Rest der EU und USA. Der Konsumistan hat die Hirne der Population komplet demoliert, der Genderschwachsinn, die Pseudokultur in der Glotze und die Minderwertigkeitskomplexe auf Grund der sionistischen Propaganda hat es fertig gebracht.

    • Stasiopfer_in_USA

      Nee Leute, fuer uns Stasiopfer ist das Leben in USA nicht so schlecht.  Ich wuenschte mir

      damals, wir haetten im eheamligen D. so eine gute Polizei.  Aber wir (meine Kameraden in Thailand, Canada, USA, Austr. und Neuseeland) haben aufgegeben. D.ist hoffnungslos

      verloren, es sei denn ihr fangt SOFORT  mit bew. Widerstand an.

  9. Michael Hagenbeck

    Wer alles in Deutschland als Rassist gilt!

    -Menschen die ihr Hab und Gut verteidigen wollen
    -Menschen die nicht für andere mitarbeiten wollen
    -Menschen die gegen gewalttätige Ausländer sind
    -Menschen die darauf hinweisen, dass es mehr Ausländer als Deutsche sind, die in Deutschland Gewalt leben
    -Menschen die auf die Gewalt von Ausländern hinweisen
    -Menschen die auf die mindere Moral von Ausländern hinweisen
    -Menschen die erkennen, dass durch Ausländer die Gewalt in Deutschland erst gestiegen ist
    -Menschen die von Ausländern die gleichen Leistungen fordern wie von Deutschen
    -Menschen die für Deutsche die gleichen Leistungen fordern wie für Asylanten
    -Menschen die auf die zunehmende Gewalt durch Migranten und Asylanten in diesem Lande hinweisen
    -Menschen die auf das überproportionale wirtschaftliche Versagen der Migranten in Deutschland hinweisen
    -Menschen die auf die Bevorzugung durch die deutsche Justiz hinsichtlich Migranten und Asylanten hinweisen
    -Menschen die erkennen, wer in Deutschland überwiegend Gewalt lebt und an wem
    -Menschen die nicht wollen, dass gewalttätige leistungsschwache Ausländer mit den deutschen Steuergeldern bevorzugt werden, gegenüber der einheimischen friedvollen, leistungsstarken Bevölkerung
    -Menschen die nicht wollen, dass die Gewalt durch die deutschen Steuergelder nach Deutschland geholt wird, aus den gewalttätigsten Regionen dieser Erde
    -Menschen die nicht wollen, dass Leistungsschwäche nach Deutschland durch deutsche Steuergelder geholt wird, aus den leistungsschwächsten Regionen dieser Erde
    -Menschen die nicht wollen, dass ihr Land durch die Flutung von gewalttätigen, leistungsschwachen Menschen aus gewalttätigen, leistungsschwachen Regionen dieser Erde, gewalttätig und leistungsschwach wird
    -Menschen die gegen eine Religion sind, die einen Gewaltmenschen zum Propheten hat, die ihresgleichen abgeschlachtet und geköpft hätte
    -Menschen die nicht wollen, dass Deutschland als entwickeltstes Land auf diesem Planeten, hinsichtlich seiner Moral, Friedfertigkeit und Leistungsstärke, von den unterentwickeltsten Regionen dieser Erde geflutet wird, die mit ihrer Gewalt und ihrer Leistungsschwäche, Deutschland in das gleiche Chaos stürzen werden wie ihre Heimatländer, wenn sie die Oberhand hier erhalten.
    -Menschen die nicht wollen, dass Menschen in ihr Land strömen und es besiedeln, die zutiefst frauen- und menschenverachtende Gesetze für göttlicher halten, als jede Demokratie und Menschenrechte.
    -Menschen die Deutschland noch aus den 50ern, 60ern, 70ern und 80ern kennen und dadurch wissen, wie friedfertig, moralisch und leistungsstark Deutschland einmal war, ohne die Flutung aus gewaltbeladenen, leistungsschachen Regionen dieser Erde.
    -Menschen die ihre Kinder vor dieser Gewaltüberflutung beschützen wollen
    -Menschen die ihren Kindern die gleichen Chancen in Deutschland ermöglichen wollen, wie sie selbst hatten, durch die Weitsicht ihrer Ahnen, um hier mit der geringstmöglichen Gewalt und der geringstmöglichen Armut in Ruhe, Frieden und Wohlstand leben zu können.

    • Hier kann jeder selbst rausfinden, ob er ein Rassist ist: https://schwertasblog.wordpress.com/aktuelles-und-skurriles/

       

      Der britische Politiker Paul Weston (https://de.wikipedia.org/wiki/Paul_Weston_(Politiker))  ist jedenfalls einer: https://www.youtube.com/watch?v=ghnfADqtY8A

       

    • »Deutschland auf dem Weg in die Gesinnungsdiktatur«

      »Michael Hagenbeck 28. August 2015 at 20:17      "Wer alles in Deutschland als Rassist gilt!"«

      @Michael, Sie kennen doch das Wassertier AAL, von dem sehr, sehr viele Politiker die Oberflächenstruktur angenommen haben: Nichts bleibt an denen hängen. Warum machen wir es nicht genauso und teilen den "Gesinnungsdiktatoren" völlig normal und gewaltfrei mit, daß uns ihr "Wirken" nicht interessiert und wir es deshalb mit dem "Schwäbischen Gruß", Goethes "Götz-Zitat" im dritten Aufzug halten: "Er aber, sag’s ihm, er kann mich im Arsche lecken!"

      Die "Besserwessis" können dann ja immer noch wählen, ob sie der Aufforderung nachkommen wollen…

      Auszug aus Wikipedia:             https://de.wikipedia.org/wiki/Schw%C3%A4bischer_Gru%C3%9F

      Der Begriff Schwäbischer Gruß ist ein Euphemismus für den in mittel- und oberdeutschen Dialekten verbreiteten, derb erscheinenden umgangssprachlichen Ausdruck „Legg me am Arsch“, eingedeutscht: „Leck mich am Arsch“.

      Ein literarisches Denkmal setzte ihm Johann Wolfgang von Goethe im dritten Aufzug seines 1773 erschienenen und 1774 uraufgeführten Schauspiels Götz von Berlichingen mit dem „Götz-Zitat“: „Er aber, sag’s ihm, er kann mich im Arsche lecken!“. Auch Wolfgang Amadeus Mozart griff den Schwäbischen Gruß mit dem Kanon Leck mich im Arsch KV 231 (1782) auf. Der Kanon Leck mir den Arsch fein recht schön sauber KV 382d wurde lange Zeit Mozart zugeschrieben, stammt aber von Wenzel Trnka von Krzowitz.

      • N_K, ich sehe das genauso wie Sie, man sollte völlig ignorieren was die Volksverräter unserer etablierten Parteien möchten. Diesbezüglich gilt für mich auschließlich das Zitat von Götz von Berlichingen.  Des Weiteren mache ich auch einen ganz großen Haufen auf denen ihre uns aufgezwungene "Political correctness".

        Jedenfalls wenn wir Deutschland noch retten wollen wird Widerstand zu unser ALLER Pflicht werden!!!

        Henry Paul's Artikel empfand ich als absolut zutreffend und völlig bezeichnend für die miesen Absichten des Merkel-Regimes und ihrem Gruselkabinett.  Im Prinzip ist eine Art Super-DDR schon längst eingeführt worden und zwar ohne, dass es den meisten überhaupt bewusst wurde; nur ohne Mauer, aber mit Reisefreiheit.  Dafür haben wir jetzt unter anderem eine Meinungsdiktatur und einen totalen Überwachungsstaat. Ich hatte dies vor Merkel's Eintritt in die Politik niemals für möglich gehalten…

  10. Wen das Pack unter 100.000 ist wird Sigmar Gabriel mit seine Knastprognose Recht haben. Wenn das Pack über 1.000.000 ist wird Gabriel das gleiche Lehrgeld zahlen wie Erich Honecker. Dann wird wenigstens der nächste Diktator zurecht gewiesen..

  11. Dies BRD wird durch ihre Tv verblödete Masse untergehen, Wir in der DDR werden uns rechtzeitig befreien.
    Gegen das verbrecherische System der BRD, welches die Menschen um die Früchte ihre Arbeit bringt, um sie Asylanten in den Hintern zu stecken, gibt es nur eine Waffe: Verweigert diesem System die Sklavenarbeit. Jeder der weniger als 1300€ netto erhält, soviel bekommt jeder Asylbetrüger, sollte Harz 4 beantragen. Jemehr das tun, je eher geht dem Regime das Geld aus und die Horden verschwinden, wie die Heuschrecken vom abgefressenen Acker. Folgt meinem Beispiel, ich bin Diplomingenieur und verweigere die Arbeit und damit die Asylantensteuer. Ich habe ein Auto und geniesse mit Harz 4 mein Leben. Das geht ganz gut, wenn man auf den ganzen Konsumscheiß verzichtet. FOLGT MIR

    • Werter Wutbürger! Respekt, wenn Sie das wirklich so durchziehen! Auch ich ziehe genau das seit vielen Jahren, aber in Österreich, durch. Ich kenne die Mühen dieses "Yogas", aber es befreit! Möge die Übung gelingen!

    • Peter Reinthaler

      Mache es genauso. Kein Sklavendienst für dieses Unrechtsregime. (Österreich) 

    • Gute Idee, aber praktisch nicht durchfuehrbar daran haben die Behoerdenbonzen schon gedacht: Antraege von Deutschen werden mit Proritaet 10b behandelt und Sie koennen erst mal 3 Jahre auf eine erste ausweichende Antwort warten. Ein Asylgesuch wird dagegen in 5 Minuten abgesegnet, so siehts doch aus. 

      • laut haager land- und kriegsordnung haben kriegsgefangene anrecht auf besoldung, welche "umgerechnet" in etwa 3k eur betragen sollte. wer jetzt denkt, dass es zwischen dem hartzie und einer kriegsgefangenschaft keinen zusammehnag gibt, der irrt!denn zusammen mit dem antrag auf hartz unterschreibt man eine erklärung, innerhalb welcher man auf die selbstbestimmte wohnortwahl verzichtet! de facto - kriegsgefangenschaft. und es soll auch rechtsanwälte geben, die das so schon durchbekommen haben! 

    • Hallo, können Sie mich bitte kontaktieren ? Danke für Ihr Feedback. Freundlichst Richard

  12. Also bitte - ich möchte da doch eine Lanze für unsere Politiker brechen. Wer weiß, was die Amis alles gegen sie in der Hand haben - sie können einfach nicht wie sie wollen. NSA wird sich wohl lohnen, sonst würde es nicht gemacht. Snwoden meinte, sie wüssten, wer mit wem ins Bett geht - das kann eine ganz gewaltige Macht sein. Der Rest wird wohl gekauft sein. Wenn Merkel längst auf der Gehaltsliste der CIA steht, würde mich das nicht wundern. Wofür bekam sie wohl den Orden von ihrem Chef Obama?

    • Wer weiß, was die Amis alles gegen sie in der Hand haben – sie können einfach nicht wie sie wollen.

      Sie könnten sehr wohl. Schlimmstenfalls kostet es Ihren kleinen, schmutzigen Hals.
      Selbst in Schuld würde ich sagen. Erpressung rechtfertig keine Billigung bzw. Beteiligung am Genozid des Deutschen Volkes.

  13. Die beste Demo gegen Kernkraft ist,wenn man sich den Strom mit Solar oder/und Wind oder Bachlauf,wenn möglich selbst macht.Der beste Widerstand gegen eine Diktatur ist es, wenn man sich so viel wie möglich das nötige zum Leben selbst macht.

    Wo wir auch immer die Infrastruktur gebrauchen müssen oder glauben sie gebrauchen zu müssen,sind wir in Ohnmacht der Macht der Politiker und ihrer Drahtzieher ausgeliefert.Die Infrastruktur die heute bis ins Private durch Überwachung von und mit Smarten Geräten hinein reicht, ist die Macht die alles durchdringt

  14. Ja wo sind denn die vielen Deutschen, die so genau wissen was hier läuft?Es traut sich niemand weiter hinaus als in diesem Forum zu schreiben.Das ist die große Waffe gegen uns, die Uneinigkeit und das Misstrauen der Deutschen untereinander.Mit solchen Eigenbrödlern kann man sich Alles leisten, jeder hat vor jedem Angst, man könne angesch….. werden.Hier fehlt der nächste Schritt nach all den Wahrheiten.Wieder bis zur nächsten sog. Wahl warten? So etwas nenne ich Konzeptlosigkeit.Ja, für sich da kann man den Garten anbauen und seine Klamotten selber nähen u.s.w.Der Gemeinsamkeitsgedanke ist diesem Volk abhanden gekommen, und das schon seit 1000 Jahren mindestens, denn wenn die Deutschen alle zusammenhalten würden, dann ist Ende im Gelände. Da nützt die beste Idee oder Diskussion nichts wenn das nicht da ist.

    • Werter Michel,

      mit Formulierungen zu Gemeinsamkeitsgedanke in Verbindung mit 1000jährigen Aussagen wäre ich vorsichtig. Genau dies dunkle Kapitel deutscher Geschiche lebt jetzt in Form des Schwarzen Blocks wieder auf - ein "falsches" T-Shirt genügt schon und man ist seinen Kopf los. Wir sollten eher sagen, dass wir im Gegensatz zum linken Abschaum Individualisten und Freidenker sind.

  15. Diese Regierung muss sofort abtreten.
    Wenn sie das nicht freiwillig tut, dann müssen wir GG Art. 20 Abs. 4 anwenden.
    Das ist die einzigste Möglichkeit den Verfall unseres Landes und einen Bürgerkrieg zu verhindern.

    Bankrun!
    Konsumboykott!
    Generalstreik!
    Steuerverweigerung wo es nur geht!

  16. „Junge deutsche Familien können keine Wohnung finden oder beziehen, weil die neuen Wohnungen für die Flüchtlinge bereitgestellt werden, damit die von den Straßen verschwinden. “

    also das war schon immer so!!!! das brauchen wir niemandem andren in die Schuhe zu schieben.

    Ihr reitet alle auf der selben Schiene, ich finds traurig, sowas hilft weder den deutschen Familien noch den Flüchtenden.

  17. " Jeder der weniger als 1300€ netto erhält, soviel bekommt jeder Asylbetrüger"

    woher stammen die Zahlen, glaub ich nicht. also bitte mit Quellennachweis solche Aussagen untermauern.

  18. wir sollten eine neue partei gruenden,welche alle konservativen anspricht.der name? Das Pack!

    • Sehr geehrter Helmut Philipps, da bin ich gerne dabei, um Ihre Idee, bzw. Ihren Vorschlag zu realisieren. Ich erlaube mir jedoch die konstuktiv gemeinte Frage, warum diese Partei nur "Konservative" ansprechen soll und bringe den Begriff "realitätsbezogen" in Vorschlag. mfg kathion2

  19. Ich muss mal eine Grundsatzfrage in den Raum stellen: Wie kommt jemand auf die Idee mir das „Recht auf freie Meinungsäusserung“ zuzugestehen? Das kann niemand, auch nicht die „Väter des Grundgesetzes“. Warum? Weil es mir von Geburt an gegeben ist, nicht aufgebbar und nicht wegnehmbar oder einschränkbar ist. Wer mir also generös dieses Recht zugestehen will hat nur im Sinn dies und weitere Rechte einzuschränken. Und lesen wir das Grundgesetz noch mal: Art 14 “

    (1) Das Eigentum und das Erbrecht werden gewährleistet. Inhalt und Schranken werden durch die Gesetze bestimmt.

    (2) Eigentum verpflichtet. Sein Gebrauch soll zugleich dem Wohle der Allgemeinheit dienen.

    (3) Eine Enteignung ist nur zum Wohle der Allgemeinheit zulässig. Sie darf nur durch Gesetz oder auf Grund eines Gesetzes erfolgen, das Art und Ausmaß der Entschädigung regelt. Die Entschädigung ist unter gerechter Abwägung der Interessen der Allgemeinheit und der Beteiligten zu bestimmen. Wegen der Höhe der Entschädigung steht im Streitfalle der Rechtsweg vor den ordentlichen Gerichten offen.

    Achso? Wer ist „die Allgemeinheit“? Mein Eigentum verpflichtet mich zu irgendwas? NEIN

    Und noch etwas zur „Meinungsfreiheit“: Wenn ich gegen §130 StGB verstosse und entsprechende Äusserungen tätige - warum muss ich in den Knast? Wozu dient dieser Paragraph? Gesinnungsterror!

    Wenn ich mich im Freundeskreis äussern würde und zB behauptete dass gar keine Juden vergast wurden oder wahlweise viel zu wenige…Sie würden mich mit Sicherheit ausschliessen, nicht mehr in Ihre Häuser oder zu Gartenpartys einladen weil sie diese Meinung nicht teilen. DAS ist die GERECHTE Strafe dafür, aber wenn dies meine Meinung wäre muss ich sie äussern dürfen und die Strafe der gesellschaftlichen Ächtung akzeptieren, nicht aber die des Aufenthalts im Gefängnis.

    Fazit, nochmal: Wer mir irgendein explizites Recht einräumt möchte mir eigentlich nur andere verwehren.

  20. Ich als Ausländer (Schweizer) der mir einer deutschen Frau verheiratet ist, kann nur sagen was für ein Weg?
    Ihr seit doch schon längst da! Ihr habt verloren, das unzukrempelt geht nur noch mit roher gewalt, und diese ist der faule Deutsche nicht bereit anzuwenden, von 70 Jahren Propaganda seid ihr doch völlig verblödet!
    Meine Frau begreifft erst nach 10 Jahren im Ausland was in Deutschlad abgeht!
    Deutschland existiert gar nicht mehr rafft es endlich!
    Sorry aber das musste mal raus!

    • Du hast recht,es ist zu spaet.Der Egoismus und die Selbstsucht des Einzelnen hat dies moeglich gemacht.Wahre Demokratie lebt nicht nur vom Wahlgang sondern muss vom Volk auch lebendig(demonstrationen)gehalten werden.Nun haben wir(wieder mal)eine Elite von Wahnsinnigen die un s regiert.Vielleicht sollte man sich noch rechtzeitig einen Ofen,Brennholz und Lebensmittelvorrat zulegen…?Sieht nicht gut aus fuer Europa…wieder mal…Schoene Gruesse aus dem Fernen…

  21. Das Volk ist der Souverän und nicht Merkel, dieses lächelnde Nichts. Was galubt diese Frau eigentlich wer sie wäre? Warum keine Volksabstimmung ! -. hat man Angst, die Vernunft würde siegen ? Grenzauflösung ohne Volksabstimmung: Einbrüche und Autoklau wie nie; Euro Einführung ohne Volksabstimmung: Flickschusterei ohne Ende; Flüchtlingsaufnahme ohne das Asylrecht besteht (auch keine Volksabstimmung.) Das deutsche Volk wird unterminiert und verarscht wie nie zuvor. Weg mit diesem Dilettanten-Stadel. Man könnte Sonderschüler (nichts gegen Sonderschüler) wählen, die würden es nicht schlechter hinkriegen. Was diese Akademiker an Scheiße leisten… Was lernen die eigentlich auf der Uni ? Selbst die Dozenten scheinen schon „gewaschen“ zu sein

  22. AndersdenkendeFrau

    Reden tun alle,kleine Demos sofort zerschlagen…zu müde zu faul der deutsche…ich hab die schnauze voll seit langem! Ich warte auf eine Revolution die endlich den Bundestag belagern! Das Volk endlich die Politik zur Volksabstimmung zwingt.und die Politik in die Knie zwingt. Und endlich im Sinne des Volkes Politik gemacht wird…aber ssolange wir schlafen passiert nichts…einzelne werden es allein nicht schaffen…und solange die gewahlt

    • demonstrationen sind wirkungslos - was in der ddr geklappt hat, wird in der brd nicht funktionieren. staatsbürger der ddr waren - so wie ihr staat - formal souverän, ihre stimme hatte bürgerrehtlichen wert - unabhängig davon, ob sie / er unterdrückt wurden. 

      in der brd ist dies GRUNDSÄTZLICH anders - abgesehen davon, dass die brd (kein staat ist und) nicht einen einzigen staatsbürger (mit der staatsbürgerschaft "bundesdeutscher" o.ä.) hat. 

  23. Unsere Zukunft
    Die Gegendemonstrationen sind nur der Vorgeschmack zu den Friedensmärschen der wehrfähigen Asylbewerber zu den Moscheen, um die von Blackwaters bereits ausgelieferten Gewehre abzuholen. Dann wird nach ukrainischem Muster ein Bürgerkrieg entfacht.

    Nach ein paar Monaten wundern sich die Gutmenschen, warum so viele Menschen nach einem Kaiser schreien. Der wird uns schließlich präsentiert und die US-Soldaten und die Asylbewerber dürfen wieder nach Hause.

    Dies ist der bereits veröffentlichte Schlachtplan, der offen auf der Schlachtplatte ausliegt. Man braucht allerdings einen geübten Blick, um die dreidimensionalen Figuren in dem scheinbar sinnlosen Durcheinander zu erkennen.

    Dann folgt ein Goldenes Zeitalter, in dem alle Werte, die unsere Kultur auszeichnen, wieder ihren Platz einnehmen, der ihnen gebührt.

    Hans Kolpak
    Goldige Zeiten

  24. Was heisst da auf dem Weg? Deutschland ist eine Gesinnungsdiktatur!

  25. Hans, leider, leider kann ich Ihren Optimismus bezüglich einem goldenen Zeitalter nicht teilen.
    Als bekennender Patriot und RuStAG1913-Deutscher wünsche mir zwar nichts sehnlichster als den Erhalt unserer Heimat, Kultur und Volk, ein goldenes Zeitalter für unser Land, Leute, meine Famlie, meine Enkelkinder und mich. Aber dieses wäre absolut konträr zu den deutlich erkennbaren Absichten, bezüglich NWO, der ganzen Kapitalfaschisten aus den USA und der EU. Ich meine, ein erstarken Deutschlands und gar ein goldenes Zeitalter, egal wodurch, würden sie und ihre volksfeindlichen Handlanger aus unseren etablierten Parteien niemals zulassen. Schließlich wollen die Kapitalfaschisten die NWO verwirklichen und Deutschland, sowie die autochthone Bevölkerung, mit allen Mitteln abschaffen und benutzen ja bereits dafür die sehr wirkungsvolle Immigrationswaffe.
    Dennoch hoffe ich, dass Sie mit Ihren Zeilen recht behalten werden, wobei ich allerdings auf ein Blutvergiesen bedingt durch einen Bürgerkrieg gerne verzichten würde; eine friedliche Lösung wäre mir wesentlich lieber!

  26. Ich kann nur sagen, Leute zieht euch warm an. Meine Nachbarn, die eigentlich ganz nett daherkommen, sind stramme CDU-ler. Sie sind der Meinung, daß uns Menschen fehlen, die die Arbeiten erledigen, die die Deutschen nicht machen möchten. Daher ist die Invasion doch wirklich gut für uns. Nun, was soll ich sagen, all mein Diskutieren erreicht sie nicht, sie sind voll gehirngewaschen. Ich traue ihnen, leider, mittlererweile zu, daß sie uns denunzieren bei ihrer „Dienststelle“. Mit ihnen rede ich jetzt nur noch „blabla“ über den Gartenzaun.Ja, es ist wieder soweit, daß du persönlich mit Repressalien rechnen mußt, wenn du meinst, deine Meinung frei heraus sagen zu können. Was soll ich sagen, ich vermeide nun Gespräche mit ihnen. Für mich ist es traurig, solche Zeiten zu erleben. Wiederum, wer bin ich, daß ich denke, an mir geht mein Schicksal vorbei. Ich lebe froh, wie der Mops im Palletot. Ein Spruch aus dem „Poesiealbum“. Nein, ich und meine zum Glück große Familie werden kämpfen, auch wenn es unser Untergang ist. Ein bißchen Klugheit mit meinen Gesprächspartnern kann nicht schaden, damit das System ausgehebelt wird. Ich bin weiblich, nur zur Erklärung, vielleicht versuche ich deshalb unter dem Schirm zu fliegen. In der Sache bin ich hart,a und zwar gegen das System. Ich hasse diese Denunzianten!

    • in solch aufschlussreichen zeiten wie diesen, ist der stark überwiegende teil der männlichen schöpfung noch nicht mal dazu in der lage, unter dem schirm zu fliegen! insofern - allein schon dafür - respekt! aber treffen sie unbedingt gegenmassnahmen, gegen die folgen des denunzierens! wenn sie dazu noch nicht bereit sind, gehen sie nicht vollständig in die staatliche selbstverwaltung. bleiben sie "bundesdeutsches gmbh-eigentum" aber erfüllen sie folgende zwei schritte:

      -lassen sie für sich eine patientenverfügung erstellen und feststellen, dass sie adäquat und verantwortungs- und handlungsfähig sind und

      -beantragen sie (erst) im anschluss daran den sogenannten "gelben schein", der sie als "deutsche staatsbürgerin" definiert. 

      http://schaebel.de/was-mich-aergert/versklavung/handlungs-leitfaden-fuer-rustag-deutsche/002176/

      führen sie also punkt 1 und punkt 6 aus. sie sind dann zwar auch weiterhin firmeneigentum aber parralel dazu eben auch deutsche nach RuStaG. man kann sie zwar weiterhin schikanieren aber der spielraum dafür ist schon wesentlich kleiner!  

      • der komplette weg ist selbstverständlich zielführender - allein schon, weil sie sich zu 100% legal der matrix entziehen und u.a. auch nicht mehr "steuer"pflichtig sind. nimmt man's genau, können sie sogar die - laut aral / bp - 0.89 eur pro liter kraftstoff zurückerstatten lassen. machen das alle der (in der brd) zurückgebliebenen, ist diese nach maximal 14 tagen geschichte!

        und auch der ami - nicht dass er gleich handlungsunfähig wird - aber wer seinen treuesten vassalen verliert erfährt ganz gewaltige einschränkungen! dass - als nebeneffekt - auch israel keine kostenlosen u-boote (die die brd zwar bauen aber nicht besitzen darf) bekommt, ist ebenfalls nicht zu unterschätzen. 

        die deutsche frage ist die zentrale frage überhaupt - wer eine wirklich friedliche welt will, wird alles für die auflösung der brd tun. es gibt keinen anderen weg. weder für die restwelt, noch für die deutschen - so einfach ist das, meine herren! 

        • und solange es dazu legitime, durch das vor langer zeit rechtsgültige grundgesetz für die brd sogar vorgesehene wege gibt, ist daran auch nicht das geringste verwerflich! 

  27. Ich dachte mal ihr seid ein „linkes“ Blättchen - habe mich getäuscht. Der Artikel ist eindeutig faschistisch und würde in jedes NPD-Flugblatt passen! Was ihr hier schreibt ist NPD, AfD und Pegida in einem!
    Ich werde hier nichts mehr schreiben!

  28. @antares56
    Sie haben ganz offensichtlich nicht das geringste verstanden, werder Henry Pauls Beitrag(wirklich treffen analysiert, danke Henry Paul), noch die aktuelle Gesellschaftliche Entwicklung in der BRD.
    Bedauerlich.

Leave a Reply

Your email address will not be published.