^

Der Ehrendoktor…

…ist die Würde nicht mehr wert. Für sein ausuferndes Geschwafel bekam der Gauckler nun mal wieder einen Ehrentitel verliehen, diesmal in Irland. Irren die Iren sich da nicht ein wenig? Ehrentitel, welch Hohn. Doch muss man nicht mit solchen Sätzen aufpassen? Denn wer mutwillig den Ruf des höchsten Staatsamtes beschmutzt, […]

^

Jazenjuk: Erfolgsgeschichte Ukraine kann Vorbild für Griechenland sein

Der britische Premierminister David Cameron traf am Mittwoch mit seinem Amtskollegen aus der Ukraine, Arsenij Jazenjuk, zusammen. Neben dem Lob über die britische Austeritätspolitik stellte Jazenjuk fest, dass die Ukraine den gleichen Erfolgsweg wie Großbritannien eingeschlagen habe. Diese Erfahrungen würde er gerne mit Griechenland teilen. Können die Griechen auf diesen Erfahrungsaustausch noch verzichten? […]

^

Iran: Ende der Sanktionen bringt Milliardengeschäfte

Gerade für Technologie- und Infrastrukturunternehmen ist das Atomabkommen von Wien ein Segen, zumal die unseligen Sanktionen gegen den Iran wohl bald abgeschafft werden. Von Marco Maier Jahrelang war die iranische Volkswirtschaft infolge der UN-Sanktionen quasi vom Weltmarkt abgeschnitten. Wichtige Investitionen in die Infrastruktur blieben deshalb aus, so dass die Islamische […]

^

Das Spiel mit Griechenland: Geht es auch um die Gasreserven?

Unter dem östlichen Mittelmeer sollen große Erdgasvorkommen auf die Erschließung warten. Die Förderung wäre eine Chance zur Emanzipation der EU von Erdgas aus Russland und ein hervorragendes Geschäft für die US-amerikanischen Energiekonzerne. Ein weiterer Aspekt im Spiel mit Griechenland. Von Marco Maier Große Gasvorkommen wecken Begehrlichkeiten bei jenen, die sich […]

^

Deutschland: Union bei Griechenland-Hilfen zunehmend gespalten

Bislang galt die Unions-Bundestagsfraktion in Sachen Griechenland weitestgehend als einig. Doch bei einer Probeabstimmung zeigte es sich, dass Merkel und Schäuble immer mehr Gegenstimmen erhalten. Von Marco Maier Eine Probeabstimmung bei der Fraktionssitzung brachte eine zunehmende Uneinigkeit der CDU/CSU-Bundestagsfraktion ans Licht. Immerhin schon 48 der 311 Abgeordneten stimmten gegen die […]

^

Ruf nach der D-Mark: Wäre Deutschland ohne Euro besser dran?

Gesamtwirtschaftlich betrachtet war der Euro wohl ein Verlustgeschäft für Deutschland. Vor allem die Arbeitnehmer bezahlten in den letzten Jahren einen hohen Preis für die Gemeinschaftswährung. Mit der D-Mark wären einige Fehlentwicklungen wohl nicht passiert, oder? Von Marco Maier Wenn jemand in Deutschland vom Euro profitierte, dann waren es die exportorientierten […]