Italiens sonderbare Geschichtspolitik

Italiens Geschichtsverständnis, speziell in Bezug auf Südtirol, ist nach wie vor sehr nationalistisch geprägt. Sogar die politische Linke unter Ministerpräsident Matteo Renzi greift diese Diktion auf. Von Reynke de Vos Auch unter Ministerpräsident Matteo Renzi greift die italienische Geschichtspolitik auf eine jenseits des Landes und außerhalb seiner Historikerzunft umstrittene Symbolik […]

^

Unsere Gesellschaft wird zunehmend „heterophob“

Ständig hört man von Homophobie, von den anderen Phobien wollen wir erst gar nicht sprechen. Von Heterophobie spricht man bei Abneigung gegenüber Menschen, die anders sind oder als anders wahrgenommen werden, kann aber auch die Angst vor dem anderen Geschlecht sein. Dieser Begirff ist völlig falsch deffiniert, denn eigentlich sollte er das Gegenteil […]

^

Ebola: EU-Kommission sagt weitere Hilfen in Höhe von 450 Millionen Euro zu

Die vom Ebolafieber am stärksten betroffenen westafrikanischen Länder erhalten aus den EU-Kassen weitere 449,3 Millionen Euro, um so eine wirtschaftliche Erholung dieser Länder voranzutreiben. Insgesamt stellte die EU damit 869 Millionen Euro zur Verfügung. Von Marco Maier Der Ausbruch des Ebolafiebers im vergangenen Jahr hat die betroffenen westafrikanischen Länder stark […]

^

Alexis Tsipras: Taktik, Verrat oder Erpressung?

Das griechische Drama ist um eine Facette reicher. Die ganze Welt fragt sich wohl, wozu der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras letzten Sonntag ein Referendum über die Sparpolitik seines Landes abhielten ließ, welches die Hellenen – wie von ihm selbst empfohlen – mehrheitlich ablehnten, doch jetzt sollen die Forderungen von IWF, EU und EZB weitestgehend erfüllt werden.  […]

^
^